Top werkstatt businessplan muster kostenlos New Update

You are viewing this post: Top werkstatt businessplan muster kostenlos New Update

Sie sehen gerade das Thema werkstatt businessplan muster kostenlos


Finanzplan Vorlage für Businessplan Excel – kostenlos New Update

16/10/2014 · Wir stellen Ihnen gerne unsere Finanzplan-Businessplan Vorlage inkl. Investitionsübersicht, Liquiditätsplanung Muster / Umsatzherleitung bereit, diese ist jedoch nicht kostenlos, da viel Entwicklungsarbeit von Nöten war. Unsere Vorlage rechnet vieles vollautomatisch durch, Sie müssen nur Preise und Umsatzströme als Parameter angeben. Toll …

+ mehr hier sehen

Read more

Sie möchten einen professionellen Finanzplan erstellen und benötigen eine nützliche Finanzplan-Vorlage zum kostenlosen Download? In diesem Artikel mit zahlreichen Links und sogar einem Video-Tutorial finden Sie nicht nur nützliche Vorlagen zum kostenlosen Download, sondern erfahren auch, wie Sie in kurzer Zeit selbst einen überzeugenden Finanzplan erstellen können

Dieses kostenlose Webangebot dreht sich eher um die Erstellung von Finanzplänen für Businesspläne, aber Sie können die bereitgestellten Informationen natürlich auch für die Erstellung anderer Arten von Finanzplänen verwenden.

Einstieg & Finanzplanvorlagen: Finanzplanung leicht gemacht!

Die Finanzplanung des Businessplans ist für Investoren oft wichtiger als der schriftliche Teil des Businessplans

Sie müssen einen Finanzplan erstellen, meist eine 3-Jahres-Vorschau, in seltenen Fällen werden auch 5 Jahre gefordert

Wir haben eine kostenlose Vorlage für Sie, die alle Aspekte gängiger Finanzpläne enthält

Wenn Sie eine offene Version unserer Finanzpläne benötigen und Ihr Projekt ein soziales, ökologisches oder wissenschaftliches Projekt ist, kontaktieren Sie uns bitte

Sie möchten eine Auswahl an kompletten Templates für 7 verschiedene Geschäftsmodelle in MS Excel (offen und frei nutzbar) sowie die dazugehörigen Anleitungen für unsere BrainHive GHOST Spezialtechnologie zur schnellen Generierung verschiedenster Szenarien? Bestellen Sie direkt bei uns unser nützliches Vorlagenpaket für nur 14,99 Euro! Hinweis: Alle nachstehenden Vorlagen dienen der Veranschaulichung

Die offenen Versionen als Arbeitsvorlagen sind dagegen kostenpflichtig

Der Mindestpreis für eines unserer vollständigen Finanzplan-Vorlagenpakete beträgt derzeit 14,99 € und wir können kleinere Anpassungen für Ihr Projekt bereits ab 77 € vornehmen

Laden Sie den Beispiel-Finanzplan als Excel (Maschinenhandel) herunter

Muster-Finanzplan als PDF herunterladen.

Muster-PDF des Umsatzes herunterladen.

Finanzplan-Vorlage für Agenturen und Dienstleister

Finanzplanvorlage für Freiberufler und Selbständige

PS: Weitere Finanzplanvorlagen, die wir für nützlich befunden haben, finden Sie bei Deutsche Startups und auf Startups.ch

Unser Video “Businessplan Finanzplanung – Inhalte Finanzplan – BrainHive”

Ebenfalls sehr praktisch für den Einstieg, erklärt dieses Video kompakt die Architektur eines Finanzplans

Damit Sie Ihr Konzept anhand all der Zahlen leicht erkennen können

Auch interessant: Ein Interview mit BrainHive-Geschäftsführer Joachim Görbert zum Thema Finanzplanung

PS: BrainHive hat Anfang 2019 ein neues Coaching-Angebot zusammengestellt, das für Existenzgründer genauso sinnvoll ist wie für knallharte Top-Macher und Work-Life-Balance-Interessierte

Besuchen Sie unsere Websites für Entrepreneur Mentoring, Lean Startup Coach, CEO Mentoring, Business Plan Mentoring, Finance Training, Life Coaching und werfen Sie auch einen Blick auf unsere Startup Retreat Angebote

Sie werden begeistert sein, was BrainHive sowohl für Einsteiger als auch für Profis in der täglichen Praxis sowohl vor Ort als auch remote generiert

Unseren Finanzplan Businessplan Vorlage inkl

Anlageübersicht, Liquiditätsplanungsvorlage / Umsatzberechnung stellen wir Ihnen gerne zur Verfügung, jedoch kostenpflichtig, da viel Entwicklungsarbeit nötig war

Unsere Vorlage berechnet vieles vollautomatisch, Sie müssen lediglich Preise und Erlösströme als Parameter eingeben

Das ist vor allem toll, um schnell verschiedene Szenarien durchzurechnen

Nachfolgend finden Sie unsere Anleitung zur Verwendung unserer Finanzplanvorlage:

Anweisungen herunterladen.

Was wir Ihnen gerne kostenlos als Finanzplan-Businessplan-Vorlage zur Verfügung stellen, sind die PDF-JPG-Versionen einer anonymen Version eines echten Businessplan-Finanzplans

Scrollen Sie einfach weiter

Und: Wenn Sie sich für den schriftlichen Teil eines fertigen Businessplan-Beispiels oder einer Businessplan-Vorlage interessieren, besuchen Sie einfach die jeweiligen Einträge in unserer Know-how-Datenbank

Unser Extra-Tipp für Gründer, die noch kein Kapital haben: Sparen! Beachten Sie auch die Tipps unserer Kollegen von meinegeldanlage.com: http://www.meinegeldanlage.com/thema/sparen

PS: Sie sparen Arbeit, Zeit und Nerven bei der Erstellung eines Finanzplans, wenn Sie uns Ihren Businessplan erstellen lassen

Professionell und günstiger als Sie denken! Siehe: Businessplan erstellen lassen Kosten.

Mehr Informationen für Sie: In den folgenden Artikeln finden Sie Wissenswertes zur Erstellung eines Businessplans nach Standort, Erstellung eines Businessplans nach Branche sowie Vorlagen dazu Gründungskonzepte und Gründungswissen: Zum Beispiel eine Anleitung zur Formulierung der Executive Summary im Businessplan und weiterer Geschäftskonzeptteile, ein Einkaufsführer für Softwaredienstleistungen für junge Unternehmen, ein Ratgeber zum Thema Einstiegsgelder und viele weitere Informationen

Guck mal

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Finanzplan Businessplan Excel-Vorlage inklusive Liquiditätsplanungsvorlage

*Alle wichtigen Angaben zur Identität und zum eigentlichen Businessplan wurden aus Gründen der Vertraulichkeit und zum Schutz der Privatsphäre der Gründer anonymisiert

Mit einem Klick können Sie die Ansicht vergrößern.*

Businessplan erstellen – Aufbau \u0026 Inhalt | Einfach erklärt Update

Video ansehen

Neues Update zum Thema werkstatt businessplan muster kostenlos

Jeder Gründer sollte sich zu Beginn der Existenzgründung um seinen Businessplan kümmern. Dabei ist es wichtig, beim Businessplan erstellen keine Fehler zu machen oder diesen nicht professionell aufzubereiten.
0:00 | Warum brauchst du einen Businessplan und für wen erstellst du ihn?
0:58 | Worauf es beim Businessplan ankommt
1:35 | Inhalt des Businessplans
5:29 | Businessplan abhängig von der Branche
▬ Teste sevDesk 14 Tage lang kostenlos und unverbindlich ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
Unserer Buchhaltungssoftware sevDesk: http://sevde.sk/iVdYb
▬ Viele weitere Infos ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
Hier geht es zum Blogbeitrag:
► http://sevde.sk/LcoRN
Unser Blog: http://sevde.sk/YyXkB
Unser Lexikon: http://sevde.sk/MNV0S
▬ Noch mehr Videos ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
31 Geschäftsideen nebenher selbstständig: http://sevde.sk/dbGmO
Keine Ahnung von der Buchhaltung? | Grundlagen einfach erklärt: http://sevde.sk/RHvgb
Buchungssätze | Einfach erklärt (mit Beispielen): http://sevde.sk/9FX3K
▬ Social Media ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
►Facebook: https://de-de.facebook.com/sevdesk/
►Twitter: https://twitter.com/sevdeskoffice
►Linkedin: https://www.linkedin.com/company/sevenit-gmbh
▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
Sorrow by Sappheiros | https://soundcloud.com/sappheirosmusic
Music promoted by https://www.free-stock-music.com
Creative Commons Attribution 3.0 Unported License
https://creativecommons.org/licenses/by/3.0/deed.en_US

werkstatt businessplan muster kostenlos Einige Bilder im Thema

 Update  Businessplan erstellen - Aufbau \u0026 Inhalt | Einfach erklärt
Businessplan erstellen – Aufbau \u0026 Inhalt | Einfach erklärt Update

Kfz Rechnung Muster kostenloser Word & Excel Download New Update

Kfz Rechnung Muster für Ihre Werkstatt, Kfz-Handel oder Autohandel | Vorteile, Anleitung zum Ausfüllen & kostenloser Download der Vorlage

+ mehr hier sehen

Read more

Jeder hat irgendwann in seinem Leben etwas verkauft

Ob als Unternehmer oder als Privatperson

Daher ist es wichtig, dass Sie sich mit dem Thema Rechnung auskennen

Als Unternehmer wissen Sie, dass es in der Buchhaltung eine Art Grundgesetz gibt, dass es ohne Rechnung keine Quittung gibt

Davor steht Ihnen im privaten Bereich oft nichts mehr im Wege, denn auch hier sind wichtige Rechnungen zu erstellen

Zum Beispiel, wenn Sie Ihr Auto verkaufen und dafür eine Rechnung benötigen

Ein Auto wird nicht jeden Tag verkauft und damit alles seine Ordnung hat, sollten Sie eine KFZ-Rechnungsvorlage verwenden

Autorechnungsvorlagen nutzen – das sind die Vorteile

Es gibt viele Möglichkeiten, wie Menschen Geld verdienen können

Sie können private Gegenstände verkaufen oder einer gewerblichen und registrierten Tätigkeit nachgehen

Aber es gibt nur einen Weg, um auf Ihre Kosten zu kommen

Dieser Pfad steht in direktem Zusammenhang mit einer Rechnung

Bereits das Erstellen der Rechnung ist eine normkonforme Möglichkeit, Ihren Kunden zur Zahlung des vereinbarten Kaufpreises aufzufordern

Dies gilt auch für eine Fahrzeugrechnung, die Sie mit einer Fahrzeugrechnungsvorlage erstellen können

Unabhängig davon, ob Sie Ihr privates Auto verkaufen, ein gewerbliches Autohaus betreiben oder eine Werkstatt für Kraftfahrzeuge besitzen

Alle Rechnungsvorlagen, auch die Kfz-Rechnungsvorlage, sind vorgefertigte Musterrechnungen

Sie alle enthalten bereits vorgeschriebene Textbausteine

Sie können diese Rechnungsvorlagen als Grundlage für fast jede andere Rechnung verwenden

Aber das Schreiben von Rechnungen, selbst einer Fahrzeugrechnungsvorlage, ist nicht so einfach

Achtung: Damit eine Rechnung amtlich gültig ist und vom Finanzamt akzeptiert wird, müssen die gesetzlichen Pflichtangaben auf der Rechnung eingehalten werden

Wenn Sie auch nur eine dieser Angaben vergessen, ist die Rechnung nicht rechtsgültig

Genau hier haben Rechnungsvorlagen wie die KFZ-Rechnungsvorlage ihre großen Vorteile.

Vorteile einer Rechnungsvorlage für Ihre KFZ-Rechnung:

Aussehen ist einheitlich

die Fahrzeugrechnungsvorlage hat identischen Inhalt

Fehlerquellen werden bei der Anwendung minimiert

Rechnungen lassen sich schnell und effizient erstellen

Jeder Schritt bei der Erstellung der Rechnung wird erklärt

Pflichtfelder können nicht mehr vergessen werden

Nachteil: Vorlagen sind nicht GoBD-konform

Allerdings gibt es bei allen Vorlagen, auch bei der kostenlosen Fahrzeugrechnungsvorlage, einen großen Nachteil

Die Vorlagen sind nicht GoBD-konform

Das bedeutet, dass es nicht ausreicht, nur diese Vorschriften zu schaffen

Hinweis: Dies ist mit einer speziellen GoBD-konformen Rechnung möglich, aber auch das Schreiben und Versenden von Rechnungen ist mit wenigen Klicks erledigt

Mit einem speziellen Rechnungsprogramm, beispielsweise für Ihr Autogeschäft, kann Ihnen das jedoch nicht passieren

Mit einer solchen Software erstellen Sie Rechnungen nicht nur, sondern schreiben und versenden sie mit nur wenigen Klicks

Anleitung zum Ausfüllen der Fahrzeugrechnungsvorlage

Laden Sie die Fahrzeugrechnungsvorlage herunter, die Ihren Anforderungen in Word oder Excel entspricht

Oben links können Sie entweder Ihre Firmendaten oder bei einer Privatrechnung Ihre privaten Adressdaten eingeben

Anschließend geben Sie die Daten des Rechnungsempfängers ein

Handelt es sich um eine Handelsrechnung, müssen Sie eine Rechnungsnummer eingeben im nächsten Feld.

Im nächsten Schritt müssen Sie das Rechnungsdatum in die KFZ-Rechnungsvorlage eintragen

Anschließend müssen Sie das Lieferdatum eingeben

Darunter befindet sich ein freies Feld, das Sie für ein Thema auswählen können

Unter dem Betrefffeld finden Sie Platz für weitere Informationen, zum Beispiel Zahlungsbedingungen.

Nachfolgend eine Auflistung der einzelnen Artikel, zB beim Verkauf mehrerer Ersatzteile für ein Fahrzeug

Vergessen Sie nicht, dort auch die entsprechenden Summen anzugeben

Nachdem Sie die Fahrzeugrechnungsvorlage ausgefüllt haben, können Sie diese speichern oder als PDF-Dokument ausdrucken

Schreiben Sie als Werkstatt, Fahrzeughändler oder Autohändler eine Rechnung

Es gibt viele Gründe, warum Sie eine Fahrzeugrechnung erstellen müssen

Wichtige Pflichtangaben sind stets zu beachten

Dies sind die Pflichtangaben auf einer Fahrzeugrechnung

Ihre Rechtsform und Steuernummer

Datum der Rechnungsstellung

Bei einer Handelsrechnung eine eindeutig und eindeutig zugeordnete Rechnungsnummer

Fahrzeugmarke und Fahrzeugtyp

Die Fahrgestellnummer

Kaufpreis als Nettobetrag ohne Mehrwertsteuer ausgewiesen

Gemäß § 19 Abs

1 UStG bzw

im Falle einer Umsatzsteuerpflicht sind dies die gesonderten Beträge für die 19 Prozent Umsatzsteuer und für den nachträglichen Kaufpreis brutto

Datum der Erstzulassung

Der aktuelle Kilometerstand bei Abschluss des Kaufvertrages

Fakturierung gewerblicher Autoverkäufe

Ein gewerblicher Autokauf ist ein Leistungsaustausch zwischen zwei Unternehmen

Nicht nur Sie als Autohändler müssen ein Gewerbe anmelden, sondern auch ein Autoverkäufer

Dies kann von einer GmbH bis hin zu einem Freiberufler reichen

In der Regel sind beide Seiten steuerpflichtig und jeder benötigt als Nachweis eine Fahrzeugrechnung

Allerdings ist auch hier die Kleinunternehmerregelung zu beachten

Der Autohändler wird in der Regel kaum unter diese Regelung fallen

Dies ist für den Verkäufer, der dann als Kleinunternehmer eine Rechnung ausstellt, deutlich wahrscheinlicher als eine Rechnung ohne Umsatzsteuerausweis

Auf dieser KFZ-Rechnungsvorlage muss jedoch der Hinweis erscheinen, dass Sie der Umsatzsteuerbefreiung nach § 19 UStG unterliegen

Mehr dazu erfahren Sie in unserem Artikel Rechnung ohne Umsatzsteuer!

Als Privatperson ein Auto verkaufen mit Privatrechnung

Wenn Sie eine Privatperson sind, benötigen Sie in der Regel keine formelle Fahrzeugrechnung

Wichtig ist für Privatpersonen beim Autokauf nur, dass der Erhalt des Kaufpreises schriftlich bestätigt wird

Hierfür ist nicht zwingend eine Fahrzeugrechnung erforderlich und es reicht eine Quittung oder gar eine Quittung

Achtung: Als Privatperson haben Sie keine Möglichkeit, den gezahlten Kaufpreis steuerlich geltend zu machen

Wenn Sie trotzdem eine Rechnung wünschen, dann achten Sie darauf, dass der Vermerk „Brutto gleich Netto“ in der Fahrzeugrechnung enthalten ist

Das bedeutet, dass keine Mehrwertsteuer ausgewiesen wird

Fahrzeugrechnung mit Differenzbesteuerung

Gerade beim Autoverkauf wird oft eine Rechnung mit Differenzbesteuerung erstellt

Dies stellt eine Sonderform dar

Damit beim Weiterverkauf eines Autos nicht die komplette Umsatzsteuer erneut gezahlt werden muss, können Sie als Wiederverkäufer die Differenzbesteuerung anwenden

Die wichtigste Voraussetzung dafür ist jedoch, dass Sie beim Kauf keine Umsatzsteuer bezahlt haben

Dies ist in der Regel der Fall, wenn Sie als Händler ein Auto von einer Privatperson, einem Kleinunternehmer nach § 19 UStG oder beispielsweise einer Person einer bestimmten Berufsgruppe (Arzt, Apotheker etc.) kaufen.

Der Businessplan – Muster und Tools im Vergleich! Update

Video unten ansehen

Neue Informationen zum Thema werkstatt businessplan muster kostenlos

►►► Blogartikel: http://einfachstartup.de/businessplan-muster-und-tools/
►►► YouTube: http://bit.ly/1AaiROm
►►► Unser Mehrwert: http://bit.ly/1ESI2At

Businessplan Muster und Tools im Vergleich. Welches ist das Beste?
Welche Vorlage für den Businessplan soll man auswählen oder macht es überhaupt Sinn eine zu wählen? Vor einigen Jahren stand ich vor der Herausforderung einen Businessplan schreiben. In der Schule oder Universität wurde mir das notwendige Know How dafür nicht vermittelt, da die Prioritäten darauf lagen Gedichte zu analysieren und Daten aus der Vergangenheit zu lernen. Ich habe tagelang nach einer guten Vorlage gesucht und das Internet durchstöbert. Letzten Endes habe ich mir eine bezahlte Vorlage herunter geladen, diese erwies sich jedoch als totaler Flop.
Mehr dazu auf unserem Blogartikel: http://bit.ly/1JsI3S7
►►► Website: http://www.einfachStartup.de
►►► Facebook: https://www.facebook.com/einfachstartup
►►► YouTube Kanal abonnieren: http://bit.ly/1AgbeWr
►►► Soundcloud: http://bit.ly/1AagIC8
►►► Blogartikel: http://bit.ly/1LpvRzO

werkstatt businessplan muster kostenlos Einige Bilder im Thema

 New  Der Businessplan – Muster und Tools im Vergleich!
Der Businessplan – Muster und Tools im Vergleich! New Update

Die kostenlose Businessplan-Software – LEXROCKET New

Die LEXROCKET Businessplan-Software nimmt dir viele Aufgaben ab, ist dauerhaft kostenlos und rechnet deine Finanzen automatisch und übersichtlich aus. Am Ende bekommst du ein Dokument, mit dem du mit allen Fakten zu deiner Bank oder zur Existenzgründungsberatung kannst.

+ ausführliche Artikel hier sehen

Read more

Komplettes Dokument erstellen, Anlagen hinzufügen, ausdrucken – und ab zum Berater

Endlich fertig! Nach all dem Ärger will man es sofort zur IHK und zur Bank bringen

Es ist am besten, Ihre Erklärungen für ein oder zwei Tage zu hinterlassen

Dann überdenken Sie Ihren Businessplan

Versetzen Sie sich in die Lage der Person, die keine Ahnung von Ihrer Idee hat

Sind Ihre Aussagen plausibel und schlüssig? Ist der Nutzen für den Kunden erkennbar? Sind die Punkte, die Sie von Ihren Mitbewerbern unterscheiden, deutlich hervorgehoben? Haben Sie die Ziele realistisch gesetzt? Überprüfen Sie alles und korrigieren Sie unklare Formulierungen

Achten Sie auf die äußere Form

Setzen Sie auch hier auf Profis: Lassen Sie Ihren fertigen Businessplan in einer Druckerei auf hochwertigem Papier ausdrucken und binden

Alles passt? Den Businessplan ausgedruckt und alle notwendigen Unterlagen beigefügt? Lass uns gehen!

Businessplan erstellen I Excel-Vorlage I Start Up-Controlling New Update

Video unten ansehen

Weitere hilfreiche Informationen im Thema anzeigen werkstatt businessplan muster kostenlos

Mit dieser Excel Vorlage kannst Du einen Business Plan für Dein Unternehmen erstellen
Hier geht’s zur Vorlage: https://www.excelpedia.eu/products/business-plan-controlling

Anfragen und Kontaktaufnahme gerne via Mail → [email protected]
Connecte gerne auf LinkedIn → https://www.linkedin.com/in/johannes-fontner-91441677/

Viele Grüße und frohes Excel’n,
Johannes Anfragen und Kontaktaufnahme gerne via Mail → [email protected]
Viele Grüße und frohes Excel’n,
Johannes

werkstatt businessplan muster kostenlos Einige Bilder im Thema

 New Update  Businessplan erstellen I Excel-Vorlage I Start Up-Controlling
Businessplan erstellen I Excel-Vorlage I Start Up-Controlling New Update

Kennzahlen für die Unternehmensführung (KPIs) Aktualisiert

Kennzahlen für die Unternehmensführung (KPIs): Controlling für Gründer. Controlling heißt, ein Unternehmen erfolgreich steuern. Das Controlling mit KPIs ist eine einfache Form des Controllings und daher für Gründer und Startups gut geeignet. Das Prinzip ist einfach: die KPI, also die Kennzahl, misst einen wichtigen Erfolgsfaktor.

+ hier mehr lesen

Read more

Wir stellen wichtige KPIs vor und zeigen Ihnen, dass KPIs nicht nur aus dem Rechnungs- und Finanzwesen kommen müssen

Controlling bedeutet, ein Unternehmen erfolgreich zu führen

Controlling mit KPIs ist eine einfache Form des Controllings und daher für Gründer und Startups gut geeignet

Das Prinzip ist einfach: Der KPI, also die Kennzahl, misst einen wichtigen Erfolgsfaktor

Wenn die Messung gut ist, halten Sie den Kurs, wenn er schlecht ist, steuern Sie dagegen

Deshalb brauchen Sie KPIs! Warum eignet sich ein KPI (KPI steht für Key Performance Indicator, was sich grob mit „wichtiger Leistungsindikator“ übersetzen lässt) gut für die Unternehmenssteuerung? Betrachten wir ein einfaches Beispiel

Heinz Zachoff ist Inhaber einer Tischlerei

Bei der Überprüfung seiner monatlichen BWA stellt er fest, dass seine Materialquote (Einkäufe / Verkäufe) im ersten Quartal des Geschäftsjahres mit 54 % zu hoch ist

Da vergleichbare Unternehmen eine Materialquote von 51 % haben, sind es am besten sogar 45 %

Er geht den Dingen auf den Grund

Er stellt fest, dass seine Mitarbeiter zu viel Material von zu vielen Lieferanten gekauft haben

Deshalb sortiert er seine Lieferanten aus und konzentriert sich zunächst nur auf wenige

Mit ihnen verhandelt er Einkaufskonditionen

Er vereinbart Abnahmemengen mit Sofortrabatt

Zudem stellt er den Zahlungsverkehr auf Lastschrift um und generiert so zusätzliche Skontoabzüge

Außerdem legt er Regeln fest, wie beim Einkauf vorzugehen ist und prüft seine Prozesse im Unternehmen darauf, wie sinnvoll Material eingespart werden kann

Sechs Monate später liegt seine für ihn wichtige Materialquote bei 49 %

Was lernen wir aus dem Beispiel? Wir haben einen KPI, die Materialquote

Der Unternehmer stellt fest, dass der KPI vom Soll abweicht

Er definiert den Zielbereich anhand von zwei Variablen, dem Branchendurchschnitt und dem besten Wert der Branche

Er ergreift Maßnahmen, um die KPIs im Zielbereich zu halten

Der KPI, also die Kennzahl, ist ein Indikator dafür, ob im Unternehmen alles richtig läuft

Ein KPI ist einfach zu verstehen und fasst eine Tatsache prägnant zusammen

Ist beispielsweise die Materialquote zu hoch, stimmt etwas im Einkauf nicht oder wird Material unwirtschaftlich eingesetzt

Welche KPIs gibt es? Mit KPIs messen Sie den Unternehmenserfolg und ob Ihr Unternehmen auf Kurs ist

Weist ein KPI eine Schwachstelle auf, müssen Gegenmaßnahmen ergriffen und Strategien und Maßnahmen entwickelt werden, um Ihr Unternehmen wieder auf Kurs zu bringen

Doch welche KPIs gibt es eigentlich? Nachfolgend haben wir einige häufig verwendete KPIs zusammengestellt: Key Performance Indicators: Rohertrag, EBIT, vorläufiges Ergebnis

Liquiditätskennzahlen: Cashflow, Liquiditätsniveau

Branchenspezifische Kennzahlen: Jede Branche hat ihre eigenen Besonderheiten, die sich auch in KPIs ausdrücken lassen

Typische Branchenwerte sind wichtige Anhaltspunkte für einen Unternehmer

Als Benchmarks beziehen wir uns auf die Werte der jeweils besten Unternehmen einer Branche

Kostenkennzahlen: typische Kostenkennzahlen aus der BWA

Hier lautet die Formel: Expense Ratio = Expense Type / Revenue

KPIs für die Kundenzufriedenheit

KPIs zur Mitarbeitermotivation

KPIs für Produktivität

KPIs für Innovationskraft

KPIs für die Prozessqualität Wie Sie sehen, gibt es eine Vielzahl von KPIs

Um den Überblick zu behalten, sollten Sie sich auf wenige Kennzahlen bzw

KPIs beschränken (wir empfehlen ca

3 bis 5 KPIs zu definieren)

Denn wichtig bei den KPIs sind nicht die Kennzahlen selbst, sondern die Schlussfolgerungen und ggf

die Maßnahmen, die Sie ergreifen, um Ihr Unternehmen auf Kurs zu halten

TIPP Behalten Sie mit dem Finanzplan-Tool von Unternehmerheld die wichtigsten Kennzahlen im Blick

Jetzt kostenlos testen! Testen Sie den Finanzplan jetzt kostenlos

Was sind die 3 wichtigsten KPI-Anforderungen für Gründer und Startups? Allein die KPIs aus dem Finanzsektor sind vielfältig

In der Regel können sich Gründer keine steuernden Abteilungen oder eigene CPOs (Chief Performance Officers) leisten, um ihre KPIs zu managen

Als Chef sind Sie der Hauptkontrolleur

Um den Erfolg Ihres Unternehmens messen zu können, muss Ihr System daher so einfach wie möglich gehalten werden

Was sind Kriterien für gute KPIs? Der KPI ist einfach regelmäßig zu ermitteln

Es muss handlungsrelevant sein

Der KPI zeigt, was Ihr Unternehmen jetzt und in Zukunft erfolgreich macht

3 wichtige KPIs Ihrer BWA Die Auswertung der BWA ist eine wichtige Quelle für gute KPIs

Diese KPIs lassen sich leicht ermitteln, da Sie die BWA in der Regel jeden Monat vom Steuerberater erhalten

Die folgende Tabelle zeigt Ihnen wichtige KPIs, die Sie aus BWA und Finanzbuchhaltung ableiten können

KPI Formel Erläuterung Total Expense Ratio Total Costs / Sales Prozentsatz der Gesamtkosten im Vertrieb

Sie können diese Nummer zum Beispiel mit Nummern von Ihnen vergleichen

Personalkostenquote Personalkosten / Umsatz Prozentsatz der Personalkosten, ein Produktivitätsindikator

Return on Sales Profit / Sales Profit als Prozentsatz des Umsatzes, ein Maß für die Rentabilität

Ist dieser KPI leicht zu ermitteln? Ja, dank der BWA kann der KPI schnell berechnet werden

Sind diese KPIs umsetzbar? Ja, wenn eine Kostenvariable aus dem Ruder läuft, muss gegengesteuert werden

Messen diese KPIs Erfolgsfaktoren? Ja, denn Umsatz, Kosten, Ertrag und Liquidität sind wichtige Voraussetzungen für die positive Entwicklung eines Unternehmens

Nehmen wir ein Beispiel: Unternehmen A ist im Einzelhandel tätig

Die BWA hat eine Umsatzrendite von 5 %

Auffällig ist eine Personalkostenquote von 18 %

Branchenüblich sind jedoch 14 % und branchenbest sind 10 %

Der Unternehmer findet, dass der Umsatz pro Mitarbeiter zu gering ist

Er stellt einen Verkaufstrainer ein, der Schwung ins Team bringt

Gleichzeitig baut er das Innendienstpersonal ab, indem er auf eine einfachere Buchhaltungssoftware umsteigt

Ergebnis: Die besser ausgebildeten Mitarbeiter bringen bessere Umsätze und zusammen mit dem Personalabbau im Innendienst erreicht der Unternehmer letztendlich eine Personalquote von 13%

Die Umsatzrendite steigt auf 10 %

Dieses Beispiel zeigt, dass Sie Ihr Unternehmen allein mit finanziellen KPIs steuern könnten

Aber messen Finanzkennzahlen wirklich alle Erfolgsfaktoren eines Unternehmens? Welche Faktoren sind wichtig für den Erfolg Ihres Unternehmens? Die Frage nach den richtigen KPIs hängt von der Frage nach den wichtigsten Erfolgsfaktoren für Ihr Unternehmen ab

Das sind die Faktoren, die ein Unternehmen jetzt und in Zukunft erfolgreich machen

Nehmen wir ein paar typische Beispiele: Kundenzufriedenheit / Kundenbegeisterung

Produktivität

Fähigkeit zur Innovation

Motivierte Mitarbeiter

Stabile fehlerfreie Prozesse Diese Erfolgsfaktoren können Sie mit klassischer Buchhaltung nur bedingt messen

Sie können die Produktivität eines Mitarbeiters messen, indem Sie beispielsweise die Umsätze pro Mitarbeiter erfassen und mit dem Branchendurchschnitt vergleichen

Nehmen wir Beispiele, wo die Finanzkennzahlen an ihre Grenzen stoßen: Mehr Umsatz ist das Ergebnis oder der Lohn für Kundenorientierung und Servicequalität

Niedrige Kosten sind das Ergebnis hoher Mitarbeitermotivation und fehlerfreier Prozesse

Langfristiges Wachstum ist das Ergebnis innovativen Handelns

Doch wie können wir diese Erfolgsfaktoren messen? Welche KPIs gibt es, die gleichzeitig unsere 3 Anforderungen (einfache Ermittlung, Handlungsrelevanz und Messung des Erfolgsfaktors) erfüllen? Hier ein paar Beispiele für KPIs, die wir aus den wichtigsten Erfolgsfaktoren ableiten können: Beispiel: KPIs zur Kundenzufriedenheit Anzahl positiver Bewertungen pro Jahr

Stammkundenanteil

Beispiel Kundenumsatz: KPIs für Produktivität Umsatz / Mitarbeiter

Umsatz / Quadratmeter

Bestandsumschlagsrate

Durchlaufzeit / Auftragsbeispiel: KPIs zur Mitarbeitermotivation Fehlzeitenquote

Fluktuationsrate

Fehlerrate

Prozentsatz positiver KUNUNU-Bewertungen

Anzahl der Ideen aus dem betrieblichen Vorschlagswesen Beispiel: Innovation Anzahl der Ideen aus dem betrieblichen Vorschlagswesen: für neue Produkte und verbesserte Prozesse

Umgesetzte Ideen im Verhältnis zur Anzahl der Ideen

Anteil neuer Produkte/Dienstleistungen am Geschäftsergebnis (Umsatz, Deckungsbeitrag) Beispiel: Prozessqualität Ausschussquote

Bruchrate (Handwerk, Gastronomie)

Durchlaufzeiten Alle genannten KPIs sind in der Regel einfach zu ermitteln, handlungsrelevant und messen bzw

spezifizieren einen wichtigen unternehmerischen Erfolgsfaktor

Eine Tabelle soll dies noch einmal verdeutlichen: Erfolgsfaktor Prozessqualität KPI – Indikator Einfach zu ermitteln? Handlungsrelevant? Bruchrate Beispiel Gastronomie: Einfach die Häufigkeit von Geschirrbruch erfassen und systematisch auswerten

Ja, denn der Unternehmer sollte mit dem Team überlegen, was die Ursachen bei einer hohen Bruchrate sind

Beispiel: Ungünstige Arbeitsabläufe, Unaufmerksamkeit

Anschließend legt der Unternehmer gemeinsam mit dem Team fest, wie die Prozesse verbessert werden können, damit weniger Geschirr kaputt geht

Außerdem gibt es branchentypische KPIs, die man als Gründer kennen sollte, wenn man in einer bestimmten Branche selbstständig ist

4 Beispiele für typische KPIs in jeder Branche Es gibt typische KPIs, die wir hier beispielhaft nennen möchten

Die Liste dieser Branchen-KPIs ist nicht vollständig, sondern soll einige typische Merkmale einer Branche aufzeigen

Einzelhandels-KPIs: Wichtige Einzelhandels-KPIs sind der Umsatz pro Mitarbeiter, der Umsatz pro Quadratmeter und der Lagerumschlag

Diese Kennzahlen erhält der Händler häufig aus einem Warenwirtschaftssystem

KPIs für die Gastronomie: Umsatz pro Servicemitarbeiter, die Auslastung seines Restaurants (in %), Umsatz pro Tisch bzw

Sitzplatz

Diese KPIs erhält der Gastronom in der Regel über seine Kassensoftware

KPIs für den Handel: Personalkosten Vertrieb, Personalkosten Werkstätten, Werkstattkosten, Durchlaufzeiten, Bruchraten und Energiekosten

Fitnessstudio-KPIs: Nehmen wir zum Schluss ein Fitnessstudio als Beispiel, um zu sehen, welche Kennzahlen und KPIs in dieser Branche wichtig sind

Anzahl neuer Verträge pro Monat

Anzahl der Vertragskündigungen pro Monat

Beschwerdequote

Wartungsaufwand Geräte

Deckungsbeitrag Gastronomie

Energiekosten Die Zahl der Neuverträge ist wichtig, denn nur so ist langfristiges Umsatzwachstum gesichert

Wichtig ist, dass das Studio im Laufe des Jahres mehr neue Verträge abschließt, als es Kündigungen erhält

Die Reklamationsquote misst die Kundenzufriedenheit

Nur die Servicequalität des Studios stimmt und es besteht die Chance, Mitglieder an das Studio zu binden, wenn die Reklamationsquote gering ist

Viele Fitnessstudios haben auch einen Gastronomiebereich

Im Idealfall bringt die Gastronomie zusätzliche Einnahmen

Gemessen wird dies an der KPI „Deckungsbeitrag Gastronomie“

Die Energiekosten eines Fitnessstudios sind nicht zu unterschätzen, da Strom und Wasser für den Saunabereich einen Großteil der Gesamtkosten ausmachen

Sie sehen an diesen Beispielen, dass die KPIs sehr unterschiedlich sein können

Auch hier gilt: Konzentrieren Sie sich auf die wichtigsten Faktoren und halten Sie das Reporting mit KPIs einfach

Diese Fehler sollten Sie bei Kennzahlen und KPIs vermeiden Was sind die typischen Fehler im Umgang mit KPIs? Der größte Fehler ist natürlich, keine KPIs zu verwenden

Darüber hinaus sollten Sie zwei Punkte besonders beachten: KPIs sind reine Finanzkennzahlen: KPIs aus dem Finanzbereich sind wichtig, messen aber die operativen Erfolgsfaktoren nicht vollständig.

Das System der KPIs ist zu komplex: Es besteht die Gefahr der Lähmung durch Analyse

Entscheidend ist, dass Sie aus den KPIs Maßnahmen entwickeln

Wenn Sie als Gründer gerade erst anfangen, kann Ihnen ein Unternehmensberater dabei helfen, die KPIs für Ihr Unternehmen festzulegen

Er sollte ein Verständnis für die Branche haben, in der Sie gründen möchten

Um einen systematischen Zugang zu Ihren Kennzahlen zu erhalten, empfiehlt sich die Einrichtung eines Dashboards

Ein Unternehmensberater oder unser Artikel zum Controlling-Dashboard können Ihnen dabei helfen

Erfolgreich arbeiten mit KPIs – Handlungsempfehlungen KPIs sind kein Selbstzweck, sondern sollen kurz und präzise die Situation in Ihrem Unternehmen erläutern

Entscheidend ist, dass Sie aus den KPIs konkrete Maßnahmen entwickeln

So arbeiten Sie erfolgreich mit KPIs: Beschränken Sie sich auf 3 bis 6 KPIs

Die KPIs sollten nicht nur Finanzkennzahlen sein

Beziehen Sie auch KPIs aus dem Bereich Erfolgsfaktoren mit ein

Stellen Sie Ihren Satz von KPIs in einem Dashboard zusammen

Das Dashboard hilft Ihnen, die Ergebnisse zu visualisieren

Verzetteln Sie sich nicht bei der Ermittlung der KPIs

Buchhaltungsprogramme bieten zum Beispiel oft gute Auswertungen, mit denen man arbeiten kann

Die folgende Abbildung zeigt eine Zusammenstellung von KPIs in einem Controlling-Dashboard

KPIs organisiert in einem Dashboard So könnte ein Dashboard aussehen (Quelle: Lexoffice)

Fazit – Mit KPIs erfolgreich in die Zukunft steuern KPIs helfen Ihnen, Ihr Unternehmen zu steuern

Eine Kennzahl bzw

ein KPI soll einfach zu ermitteln sein, Handlungs- und Verbesserungsimpulse auslösen und die Erfolgsfaktoren Ihres Unternehmens messen

Erfolgsfaktoren sind Kundenorientierung, motivierte und leistungsstarke Mitarbeiter, Innovation und die Qualität der betrieblichen Prozesse

Wichtige KPIs erhalten Sie monatlich mit Ihrer BWA

Diese Finanzkennzahlen messen jedoch nicht alle Erfolgsfaktoren Ihres Unternehmens

Daher benötigen Sie neben Buchhaltung und BWA weitere KPIs

Informieren Sie sich über die typischen KPIs Ihrer Branche und stellen Sie die wichtigsten KPIs für Ihr Unternehmen in einem Dashboard zusammen

Wie Sie ein Dashboard zusammenstellen, erfahren Sie hier.

Businessplan erstellen für Unternehmer in 12 Min – Businessplan schreiben einfach erklärt! (Deutsch) New Update

Video unten ansehen

Weitere hilfreiche Informationen im Thema anzeigen werkstatt businessplan muster kostenlos

Übersicht des Bundesministeriums für Wirtschaft ►►► http://goo.gl/u8QqMt
Worauf kommt es an ►►► http://goo.gl/KXK0eJ
Vorlagen nach Branche sortiert ►►► http://goo.gl/nSxe5B
Ein Businessplan schreiben wird von vielen Menschen als besonders wichtig angesehen, wenn es darum geht ein eigenes Unternehmen zu gründen. Wie man einen Business plan auf Deutsch erstellt, erfährst du in diesem Business Plan Tutorial. Zum Download bieten wir dir außerdem eine Businessplan Vorlage.
⬇ ⬇ Darauf kann ich nicht verzichten⬇ ⬇
►► Das beste Buchhaltungstool ►► http://sevde.sk/uUh8P
14 Tage kostenlos testen \u0026 exklusiv 50% Rabatt auf alle Tarife mit dem Code auf der Landingpage!
►► Der Steuerberater, der zu dir passt ►► https://unternehmerkanal.de/ageras/
►► Der schnellste Webspace ►► https://unternehmerkanal.de/siteground/
►► Die besten Geschäftskonten ►► https://unternehmerkanal.de/geschaeftskonto-vergleich/
Bist du auf der Suche nach einer Geschäftsidee?
►► Geld verdienen mit AirBnB ►► https://unternehmerkanal.de/airbnb-business/
▼▼▼ Bleib in Kontakt ▼▼▼
►► https://unternehmerkanal.de
►► https://Instagram.com/unternehmerkanal
►► https://facebook.com/unternehmerkanal

▼▼▼Unternehmer Community▼▼▼
►► https://unternehmerkanal.de/fb/
Bei den Links im Video und in der Videobeschreibung handelt es sich teilweise um Affiliate-Links, die mir helfen diesen Kanal zu finanzieren. Wenn du über einen dieser Links ein Produkt oder Dienstleistung erwirbst, erhält der Kanal dadurch eine Provision. Für dich entstehen dadurch allerdings keinerlei Mehrkosten, in einigen Fällen wird es für dich durch exklusive Vereinbarungen sogar günstiger. Ich gehe mit Affiliate-Links sehr verantwortungsvoll um und empfehle nur Dienstleistungen und Produkte von deren Nutzen und Mehrwert ich überzeugt bin, und die ich selber nutze.

werkstatt businessplan muster kostenlos Sie können die schönen Bilder im Thema sehen

 New  Businessplan erstellen für Unternehmer in 12 Min - Businessplan schreiben einfach erklärt! (Deutsch)
Businessplan erstellen für Unternehmer in 12 Min – Businessplan schreiben einfach erklärt! (Deutsch) Update

Ablauforganisation – Aufgaben, Ziele, Vor- & Nachteile Update New

Hier findest du kostenlose Vorlagen und Muster für Angebote, Rechnungen, Mahnungen und vieles mehr. Lexikon . Du stehst am Anfang und möchtest dich selbstständig machen? Wir unterstützen dich mit unserem Wissen und Tools. Webinare. Du möchtest alle Vorteile von sevDesk nutzen? Melde dich jetzt zu einem der nächsten Webinare an. Hilfe-Center. Hier …

+ ausführliche Artikel hier sehen

Read more

Wer sein Unternehmen nicht nur effizient, sondern auch transparent führen will, braucht eine gute Organisation

Damit schaffen Sie klare Strukturen und Regeln, die in Ihrem Unternehmen vorherrschen sollen

Es ist Ihnen wichtig, von Anfang an für eine klare Strukturierung der Abläufe bei der Arbeit im Unternehmen zu sorgen

Dies geschieht am besten durch eine Prozessorganisation

Was erwartet Sie heute:

Ablauforganisation – was bedeutet das? Der Begriff Ablauforganisation bezeichnet eine hierarchische Struktur

Dieser beschreibt sowohl lokale als auch zeitliche Prozesse, die auch als Arbeits- und Informationsprozesse bezeichnet werden

Mit einer durchdachten und umgesetzten Ablauforganisation stellen Sie sicher, dass alle Arbeitsprozesse geordnet ablaufen und umgesetzt werden

Vielleicht ist Ihnen der Begriff Prozessorganisation nicht mehr geläufig

Das ist nicht verwunderlich, denn heutzutage spricht man eher von „Workflow-Management“ oder „Prozessmanagement“

Diese beiden Begriffe bedeuten dasselbe und haben in der Alltagssprache das Wort Prozessorganisation mehr oder weniger abgelöst

Definition der Ablauforganisation

Was regelt die Ablauforganisation? Die Ablauforganisation definiert und regelt Arbeitsabläufe sowohl zeitlich als auch örtlich

Um eine Ablauforganisation zu erstellen, müssen die einzelnen Teilaufgaben, die in der Aufbauorganisation definiert und beschrieben wurden, ergänzt werden

Die Ergänzungen erfolgen in Form der Faktoren Zeit, Raum, Geräte und Personen

Das bedeutet, dass die Ablauforganisation für einen geordneten Ablauf aller Arbeitsprozesse in Ihrem Unternehmen verantwortlich ist

Die Organisationsform kann grafisch entweder durch ein Flussdiagramm oder ein Einliniensystem dargestellt werden

Unterschied zwischen Ablauforganisation und Aufbauorganisation

Die beiden Begriffe „Ablauforganisation“ und „Aufbauorganisation“ werden im Alltag noch oft miteinander verwechselt

Es gibt klare Kriterien, die den Prozess und die Struktur differenzieren

Und doch sind beide Bereiche in besonderer Weise miteinander verbunden und somit voneinander abhängig

Die folgende Grafik zeigt Ihnen schnell, wie Sie „Ablauforganisation“ und „Aufbauorganisation“ trennen können

Unterschiede zwischen der Organisationsstruktur und der operativen Struktur

Auf den ersten Blick ist zu erkennen, dass die Organisationsstruktur eine statische Struktur ist

Auf ihrer Grundlage werden beispielsweise die Aufgaben und Kompetenzen innerhalb eines Unternehmens verteilt

Das – sicherlich klassischste – Ergebnis einer gelungenen Organisationsstruktur? Die verschiedenen Positionen und Abteilungen, die innerhalb eines Unternehmens mit ihren jeweiligen Aufgaben betraut sind

Im Gegensatz zur Aufbauorganisation ist die Ablauforganisation ein dynamisches Gebilde

Mit ihrer Hilfe lassen sich beispielsweise die Arbeitsabläufe, die zur Herstellung eines Produkts erforderlich sind, bis ins letzte Detail gestalten

Wenn Sie sich zum Ziel gesetzt haben, eine Ablauforganisation genau zu planen, ist es wichtig, Schritt für Schritt vorzugehen und auf den einzelnen Stufen aufzubauen

Im ersten Schritt ordnen Sie die verschiedenen Arbeitsinhalte, dann widmen Sie sich dem Zeitplan

Diese sollte natürlich logisch aufgebaut sein und die :

Arbeitsablauf

Dauer der einzelnen Arbeitsschritte

jeweiligen Zeiten

Konto

Hinsichtlich des räumlichen Workflows gilt es dann unter anderem auf Basis kurzer Transportwege einen schnellen Durchsatz zu gewährleisten

Abschließend müssen Sie noch die Frage „Einzelaufgabe oder Gruppenaufgabe?“ beantworten

und schlagen so unter anderem eine Brücke zur Effizienz oder Erfolgsmessung Ihres Projektes

Was sind die Aufgaben der Ablauforganisation?

Die Hauptaufgabe der Prozessorganisation ist die optimale Abstimmung von Arbeitsschritten und Teilaufgaben, die einzeln, nacheinander oder parallel ablaufen

Die Ablauforganisation strukturiert den zeitlichen und räumlichen Ablauf und die Durchführung

Es gibt verschiedene Kriterien zur Unterscheidung der Reihenfolge von Arbeitsprozessen: Differenzierung der Reihenfolge Beschreibung des Arbeitsinhalts Reihenfolge bezüglich der Arbeitsgegenstände oder der Erbringung von Arbeitszeit Diese Reihenfolge erfolgt in drei Schritten:

Festlegung der Chronologie der einzelnen Teilaufgaben

Ermittlung der Dauer für die einzelnen Teilaufgaben

Festlegung eines Termins für die Fertigstellung des Arbeitsraums Mit dieser Anordnung wird eine räumliche Anordnung festgelegt

Das Design muss die Grundlage für maximale Wirtschaftlichkeit sein

Wichtig ist, dass die Arbeitsplätze exakt zum Workflow passen und durch kurze Transportwege minimale Durchlaufzeiten erreicht werden

Arbeitseinsatz Bei diesem Kriterium wird in Einzel- und Gruppeneinsatz unterteilt

Der Einzelauftrag beschreibt einen Umstand, dass eine bestimmte Tätigkeit von einer bestimmten Person oder Stelle auszuführen ist

Beim Gruppenauftrag wird einer bestimmten Gruppe eine Aufgabe zugewiesen

Wer diese Aufgabe ausführt, wird innerhalb der Gruppe differenziert

Aufgabenverteilung

Die Aufgabenverteilung zeigt auf wunderbare Weise, wie sehr Ablauforganisation und Aufbauorganisation zusammenhängen

Denn die Kompetenzen eines Mitarbeiters oder die Erfüllung bestimmter Aufgaben können sowohl statisch als auch dynamisch genutzt werden

Grundsätzlich ist die Aufgabenverteilung primär – wie aus obiger Abbildung ersichtlich – der klassischen Organisationsstruktur zugeordnet

Auf ihrer Grundlage wird dauerhaft festgelegt, welche Abteilung eines Unternehmens mit welchen Prozessen betraut ist

Aber auch im Zusammenhang mit der Ablauforganisation eines Unternehmens kann die genannte Aufgabenverteilung eine wichtige Rolle spielen

Dies gilt vor allem dann, wenn die entsprechenden Aufgaben in einen größeren Produktionsprozess integriert werden sollen

Nur wenn die jeweiligen Tätigkeiten in der richtigen Reihenfolge ablaufen, kann effizient und wirtschaftlich produziert werden

Einflussfaktoren

Welche Faktoren im Zusammenhang mit der Aufbau- und Ablauforganisation in einem Unternehmen zu berücksichtigen sind, hängt von mehreren Faktoren ab

Doch welche Einflussfaktoren sollten Sie hier beachten, wenn es um wirtschaftliches Arbeiten geht? Um hier auf der sicheren Seite zu sein, gilt es unter anderem zu beachten:

die Anzahl der herzustellenden Produkte

aktuelle Entwicklungen

die allgemeine Struktur Ihres Unternehmens und die einzelnen Abteilungen

die vorhandene Ausrüstung

die Kompetenzen Ihrer Mitarbeiter

die logistischen Gegebenheiten vor Ort

zunehmen

Sie alle bestimmen, wie Sie Ihre Prozesse und die Struktur Ihrer Abteilungen sogar optimieren können

Dementsprechend kann nicht von einer standardisierten, „perfekten“ Lösung gesprochen werden

Vielmehr spielen die oben genannten Faktoren eine wichtige Rolle, wenn es darum geht, immer wieder konkrete Lösungen zu finden

Klassischerweise finden die entsprechenden Änderungen aber eher im Bereich des Prozesses statt, während die Struktur weitgehend gleich bleibt und nur in Ausnahmefällen – etwa im Zuge einer Fusion zweier Unternehmen – geändert wird

Organisationskonzepte verarbeiten

Ablauforganisatorische Konzepte unterscheiden sich von der aufbauorganisatorischen Variante durch eine Besonderheit

Denn hier geht es nicht um das Verhältnis einer übergeordneten Partei zu einer untergeordneten Partei

Während sich die Organisationsstruktur unter anderem mit Unterordnungsverhältnissen und Prozessen im Bereich der Weisungsbefugnis befasst, wird hier ein anderer Schwerpunkt gesetzt

Genau genommen können Sie die Ablauforganisation in drei unterschiedliche Bereiche gliedern und so für noch klarere Zusammenhänge innerhalb Ihrer betrieblichen Abläufe sorgen

Ablauforganisation als Arbeitsorganisation

Die Ablauforganisation ist ein wichtiges Instrument im Bereich der Arbeitsorganisation

Denn auf dieser Grundlage können Sie dafür sorgen, dass Ihre Mitarbeiter ihre jeweiligen Fähigkeiten und Aktivitäten als Teil des Ganzen sehen

Gleichzeitig können Sie Ihre Arbeit so organisieren, dass Sie die einzelnen Schritte logisch aufeinander aufbauen und so noch wirtschaftlicher agieren können

Hier gibt es Unterordnungsverhältnisse, die sich auch auf Bereiche wie das Geben von Befugnissen beziehen Weisungen und Entscheidungen sowie das Berichtssystem

Hier gibt es Vorgänger-Nachfolger-Beziehungen, die sich auf die Bedeutung der Tätigkeit beziehen

Diese werden ergänzt durch den Informationsfluss und den Materialfluss

Ablauforganisation als Fahrplan

Damit Ihr Unternehmen wirtschaftlich arbeiten kann, ist es außerdem wichtig, Wege möglichst kurz zu halten und den Einsatz von Rohstoffen sinnvoll zu planen

Mit Hilfe einer funktionierenden Ablauforganisation können Sie die Abläufe in Ihrem Unternehmen optimieren und gleichzeitig das Verhältnis zwischen den einzelnen Abteilungen noch besser definieren

Vergessen Sie nicht, auf einen transparenten Informationsfluss zu setzen

Ablauforganisation als Ablauforganisation

Beschäftigt man sich mit der Ablauforganisation als Ablauforganisation, beginnt man die einzelnen Arbeitsschritte – beispielsweise in der Produktion – als Teil eines „großen Ganzen“ zu sehen

Dieser Perspektivwechsel ermöglicht es Ihnen, grundlegende Entscheidungen zu den einzelnen Arbeitsschritten noch fundierter zu treffen

Da die Ablauforganisation – wie oben bereits erwähnt – ein dynamisches Konstrukt ist, können Sie diese natürlich auch im Nachhinein noch verbessern

Was sind die Dimensionen der Ablauforganisation?

Bei der Ablauforganisation unterscheidet man drei verschiedene Dimensionen: Raum

Zeit

Menge

Diese Dimensionen müssen bei der Erstellung des Dienstes berücksichtigt werden

Diese Dimensionen leiten sich aus den Zielen der Ablauforganisation ab und werden wie folgt unterschieden: Dimensionen der Ablauforganisation

Funktionsorientierte Ablauforganisation

In diesem Teil der Ablauforganisation müssen Sie alle Arbeitsabläufe in einzelne Arbeitsschritte herunterbrechen

Sie bestimmen, welche Aktivitäten in welcher Reihenfolge erledigt werden sollen

Der Detaillierungsgrad dieser Aufschlüsselung der Arbeitsschritte hängt ganz von der Art der jeweiligen Aufgabe ab

In der Praxis wird mechanische Arbeit meist in kleinere Arbeitsschritte unterteilt, als dies bei intellektuellen Arbeitsschritten der Fall ist

In der Praxis zeigt sich auch, dass Sie die funktionsorientierte Prozessorganisation für die Reorganisation bestehender Arbeitsabläufe nutzen

Natürlich können Sie damit auch neue Workflows für die Produktion abbilden

Bei einer Reorganisation gilt es zunächst, die Ist-Situation zu erfassen

Nur wenn diese bekannt sind, können Sie Prozessstrukturen reorganisieren

Um den aktuellen Status erfassen zu können, können Sie verschiedene Methoden anwenden.

Eine Befragung in Form eines mündlichen Interviews oder durch Befragung mit einem Fragebogen

Durch Beobachtung, entweder durch Langzeitbeobachtung, durch eine Multi-Moment-Methode oder durch viele Einzelbeobachtungen

Indem Sie diese selbst aufschreiben

Um die Arbeitsabläufe leicht verständlich darstellen zu können, empfehlen sich zwei Formen für Sie: Darstellung per Workflow-Karte: Diese Karte zeigt die einzelnen Arbeitsschritte in der richtigen Reihenfolge

Dazu arbeiten Sie mit einer Tabelle

Inhalte sind die genaue Beschreibung der Tätigkeit, die Dauer in Minuten und ggf

auch Wegstrecken, die in einem Arbeitsschritt zurückgelegt werden müssen

Um mögliche Schwachstellen besser erkennen zu können, müssen Sie die Tätigkeiten mit fünf Symbolen für Verarbeitung, Transport, Kontrolle, Speicherung und Verzögerung darstellen

Das Wichtigste für Sie ist, die Symbole Transport und Verzögerung zu vermeiden

Sie stellen meist die größten Schwachstellen dar

Diese Karten zeigen die einzelnen Arbeitsschritte in der richtigen Reihenfolge

Dazu arbeiten Sie mit einer Tabelle

Inhalte sind die genaue Beschreibung der Tätigkeit, die Dauer in Minuten und ggf

auch Wegstrecken, die in einem Arbeitsschritt zurückgelegt werden müssen

Um mögliche Schwachstellen besser erkennen zu können, müssen Sie die Tätigkeiten mit fünf Symbolen für Verarbeitung, Transport, Kontrolle, Speicherung und Verzögerung darstellen

Das Wichtigste für Sie ist, die Symbole Transport und Verzögerung zu vermeiden

Sie stellen in der Regel die größten Schwachstellen dar

Darstellung mittels Flussdiagrammen: Flussdiagramme kennen Sie wahrscheinlich auch als Datenflussdiagramme oder Programmflussdiagramme aus der Datenverarbeitung

Sie können auch das Flussdiagramm verwenden, um die Arbeitsabläufe darzustellen

Zeitorientierte Ablauforganisation

Mit der zeitorientierten Ablauforganisation konzentrieren Sie sich auf Anfang und Ende sowie die gesamte Dauer eines Arbeitsschrittes

Das muss nicht immer ein Arbeitsschritt sein, sondern kann auch ein Projekt sein

Die Herausforderung für Sie besteht hier darin, den Arbeitsablauf optimal zu koordinieren

Dabei sind die technischen, maschinellen und personellen Gegebenheiten genau zu beachten

Als Instrumente zur Planung der zeitorientierten Ablauforganisation werden in der Regel Balkendiagramme oder die Netzplantechnik eingesetzt

Raumorientierte Ablauforganisation

In der raumorientierten Ablauforganisation beschäftigen Sie sich mit der Gestaltung der Arbeitsplätze und der Anordnung der Räume

Wichtig! Dabei sind die Wege für den Transport und die Bewegung von Materialien, aber auch von Informationen zu berücksichtigen, immer nach dem Prinzip des kürzesten Weges

Mit anderen Worten, im Idealfall ist alles so nah wie möglich beieinander

Es ist aber auch wichtig, zwischen Bereichen in der Produktion und Bereichen in der Verwaltung zu unterscheiden

In der Produktion werden Materialien bewegt, in der Verwaltung sind das Informationen

Die unterschiedlichen Situationen in den Bereichen sind wie folgt

Produktionsbereich Verwaltungsbereich Arbeitsplatzgestaltung sehr oft durch technische Notwendigkeiten bestimmt

Informationsaustausch zwischen einzelnen Stellen

Endmontage oft am Fließband

Der Kommunikationsfluss lässt sich nicht so anschaulich darstellen wie der Materialfluss

Maschinen und Menschen fügen Teile zusammen

Unterscheidung zwischen Kontaktbeziehungen und Informationsbeziehungen

Dies erfolgt im Rahmen einer Kommunikationsanalyse (Erfassung von persönlichen, telefonischen oder schriftlichen Kontakten anhand eines Zählzettels)

Der Einfluss der Arbeitsplatzgestaltung hängt auch von Sicherheitsvorschriften ab

Bei der Gestaltung des Arbeitsplatzes sind nicht nur persönliche Vorlieben ausschlaggebend, sondern insbesondere auch Sicherheitsvorschriften

Dilemma der Ablauforganisation

Um den Ablauf Ihrer Arbeitsprozesse organisieren zu können, müssen Sie zwei Schritte durchführen

Im ersten Schritt wird festgelegt, aus welchen Elementen und Teilen ein Arbeitsprozess besteht

Im zweiten Schritt besteht Ihre Aufgabe darin, die Beziehung zwischen den Elementen zu entwerfen

Diese beiden wesentlichen Dilemmata der Ablauforganisation werden wie folgt unterschieden: Arbeitsanalyse – Analyse von Arbeitsprozessen

Arbeitssynthese – Gestaltung der Arbeitsprozesse

Analyse von Arbeitsprozessen

Es ist wichtig, dass Sie die Arbeitsanalyse genau durchführen

Auch den kleinsten Prozess müssen Sie auf Schwachstellen analysieren

Folgende Vorgehensweise hilft Ihnen dabei: Wie viel Zeit benötigen Sie für einen Schritt? Wie wird dies durchgeführt und welche Zwischenschritte sind notwendig? Gibt es einen Schritt, der zu lange dauert? Oder gibt es Probleme bei der Ausführung, vielleicht weil es zu umständlich ist? Wo können Sie mögliche Fehlerquellen identifizieren? Gibt es Arbeitsabläufe, die Sie vereinfachen können? Können Arbeitsschritte kombiniert werden? Können Arbeitsschritte standardisiert werden? Welche Prozesse erfordern besondere Aufmerksamkeit? Fällt Ihnen ein Arbeitsschritt auf, der möglicherweise veraltet, veraltet oder sogar unnötig ist? Tipp: Am besten erstellen Sie sich für diese Aufgabe eine Checkliste mit den oben genannten Fragen und weiteren Fragen, die Ihnen besonders wichtig sind

Nach der Analyse sollten Sie einen Standard für Prozesse festlegen

Was ist mit Qualität? Ist die Timeline nach Ihren Vorstellungen gestaltet? Gibt es Schritte, die standardmäßig befolgt werden müssen? Diese Standardisierung ist Ihnen wichtig, weil sie Ihnen viele Vorteile bringt

Er dient als Richtlinie für alle Mitarbeiter

Sie stellen sicher, dass jeder dieser Arbeitsabläufe jederzeit problemlos durchgeführt werden kann

Sie fördern verantwortungsvolles Handeln

Die Anzahl der Abfragen kann minimiert werden

Das Zeitmanagement wird verbessert

Fehler durch Routineprozesse können ausgeschlossen werden

Gestaltung von Arbeitsprozessen

In der nun folgenden Arbeitssynthese müssen Sie die Zusammenhänge zwischen den einzelnen Arbeitsschritten ermitteln

Innerhalb dieser Arbeitssynthese kommt der Definition von Arbeitsprozessen eine wichtige praktische Bedeutung zu

Ein Arbeitsprozess ist in diesem Zusammenhang eine Kombination von Arbeitsteilen

Diese Teile der Arbeit können von einer Gruppe von Personen oder einer Einzelperson ausgeführt werden

Für die Gestaltung der Arbeitsprozesse muss man sich einen Arbeitsplatz als einen Ort vorstellen, an dem ein oder mehrere Teile der Arbeit bearbeitet werden

Hier kann man folgende Unterscheidung treffen: Da ist der Eingang

Dies umfasst alle Routinebestellungen und Neubestellungen

Der Arbeitsplatz ist für Sie der Ort, an dem eine Verarbeitung oder Zwischenlagerung stattfindet

Und da ist die Ausgabe

Diese Ausgabe enthält Arbeitsergebnisse für Sie als Unternehmer oder für Kunden etc.

Dies wird am besten durch dieses Flussdiagramm veranschaulicht

Flussdiagramm der Ablauforganisation

Welche Ziele werden mit einer Ablauforganisation verfolgt? Mit einer Prozessorganisation verfolgen Sie als Unternehmer natürlich bestimmte Ziele

Reduzierung der Komplexität durch Standardisierung und Modellierung

Minimierung von Verteilzeiten, Durchlaufzeiten sowie Warte- und Liegezeiten

Kostensenkung in der Transaktionsverarbeitung

Die Auslastung soll optimiert werden

Sowohl bei den Arbeitsbedingungen als auch bei der Abwicklung von Prozessen soll eine Qualitätssteigerung erfolgen

Durch die Minimierung von Warte- und Verteilzeiten kann eine Erhöhung der Liefertermintreue erreicht werden

Entscheidungs- und Produktionsfehler werden reduziert

Durch die Optimierung der Arbeitsplatzgestaltung ist eine Reduzierung der Vertriebs- und Transportkosten möglich

Tipp! Der Erfolg eines Unternehmens setzt nicht nur einen reibungslosen Ablauf aller Prozesse voraus, auch eine gute Buchhaltung ist entscheidend, um den Überblick über die Zahlen zu behalten

Hier sollten Sie typische Abrechnungsfehler unbedingt vermeiden

Ablauforganisation – Vor- und Nachteile auf einen Blick

Es gibt ein großes Dilemma in der Ablauforganisation

Dabei geht es vor allem um Zielkonflikte, die sich aus geringen Durchlaufzeiten und maximaler Auslastung ergeben

Diese Dilemmata können Sie nur lösen, indem Sie eine Gewichtung für die jeweiligen Ziele erstellen

Konkret bedeutet dies, dass für jeden Arbeitsplatz ein hoher Auftragsbestand vorhanden sein muss, um Leerlaufzeiten zu vermeiden und Kapazitäten optimal auszulasten

Daraus ergibt sich wiederum der Konflikt zwischen dem Ziel der Kapazitätsauslastung und der Reduzierung der Durchlaufzeiten

+ Vermeidung von Leerlaufzeiten

Vermeidung von Leerlauf + optimale Auslastung der Kapazitäten

Optimale Auslastung der Kapazitäten – hoher Auftragsbestand pro Arbeitsplatz erforderlich

– Wartezeiten und Durchlaufzeiten steigen

Prozessorganisation gestalten

Um eine Prozessorganisation zu gestalten, müssen die drei Schritte Systemanalyse, Systemdesign und Systemimplementierung durchlaufen werden

Die Systemanalyse

Bevor Sie überhaupt ein neues System entwickeln können, ist der erste Schritt, die Schwächen des aktuellen Systems und des Prozesses zu kennen

Aus dieser Analyse ergibt sich die Aufgabe, die Anforderungen an das neue System im Detail zu definieren und zu spezifizieren

Dazu ist zu Beginn die Analyse der Ist-Situation notwendig

Diese Analyse wird in Form von Diagrammen, Schaltplänen, Entscheidungstabellen etc

dokumentiert

Erstellen Sie anschließend einfach Checklisten mit Schwachstellen und Anforderungen an das neue System

Das Systemdesign

Die durchgeführte Systemanalyse ist die Basis für das Systemdesign

Zunächst muss eine grobe Organisation geschaffen werden

Sie können eine Skizze nicht nur versteifen, sondern auch Alternativen erstellen

Anschließend wird die erfolgversprechendste Variante ausgewählt und auf dieser Basis ein Konzept entwickelt

Zur Konzepterstellung sind folgende Schritte notwendig: Gestaltung des Workflow-Designs

Hier ist es wichtig, alle zeitlich, räumlich und inhaltlich zusammenhängenden Aufgaben zu erfassen

Dann werden die Arbeitszeiten und der Kapazitätsbedarf ermittelt

Erst wenn dies bekannt ist, können Arbeitsplätze geschaffen und gestaltet werden

Anschließend erfolgt eine effektive Koordination aller Arbeitsabläufe

Die festgelegten Aufgaben sollten Sie entweder mit EDV erfassen und programmieren oder mit Software abdecken

Die Systemeinführung

Das im Rahmen des Systemdesigns entwickelte Konzept wird in mehrere Aufgabenebenen gegliedert und im Rahmen der Systemeinführung umgesetzt

Um das System erfolgreich implementieren zu können, müssen Mitarbeiter geschult und die notwendigen organisatorischen Ressourcen beschafft werden

Wie gut das neue System ist, wird sich bald nach seiner Einführung zeigen

In der Regel wird sicherlich das ein oder andere kleine Anlaufproblem auftreten

Daher ist es wichtig, den Start gut zu überwachen und ggf

Korrekturen vorzunehmen

Welche Faktoren können die Gestaltung einer Ablauforganisation beeinflussen? Beim Erstellen einer Prozessorganisation müssen Sie einige Faktoren berücksichtigen, die die Erstellung beeinflussen können

Hierbei ist zwischen internen und externen Einflussfaktoren zu unterscheiden

Wie ist das Planungssystem aufgebaut? Ist es zentral oder dezentral?

Wie ist das Informationssystem aufgebaut? Gibt es eine EDV-Anlage zur Übermittlung von Informationen oder werden diese von Vorgesetzten übermittelt?

Interne Einflussgrößen Externe Einflussgrößen Fertigungsart wie Werkstattfertigung oder Fließfertigung Mögliche Änderungen der Rahmenbedingungen für das betriebliche Handeln Wie hoch ist die Qualifikation der Mitarbeiter? Welche gesetzlichen Normen sind zu beachten? (Sicherheitsvorschriften, Umweltvorschriften, Arbeitsvorschriften usw.) Wie ist das Planungssystem aufgebaut? Ist es zentral oder dezentral? Gesellschaftliche Normen wie Arbeitsschutzrecht und Sozialgesetzgebung Wie ist das Informationssystem aufgebaut? Gibt es eine EDV-Anlage zur Übermittlung von Informationen oder werden diese von Vorgesetzten übermittelt? Wie steht es um die Sicherung oder Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit? Welche Unternehmenskultur herrscht im Unternehmen vor und wie wird der Umgang mit den Mitarbeitern gelebt? Wie ist die Situation am Markt? Gibt es viele Wettbewerber oder gibt es ein Monopol? Mit welchen Werkzeugen können Sie die Ablauforganisation gestalten? Um Ihre Prozessorganisation logisch aufzustellen, lohnt es sich, auf verschiedene Tools zurückzugreifen

Diese erlauben es Ihnen, je nach Modell, Ihre Erfolge zu kontrollieren und eventuellen Verbesserungsbedarf schnellstmöglich zu erkennen

In der Vergangenheit haben sich insbesondere die folgenden Tools bewährt

Je nach persönlichem Geschmack und Gesellschaft eignet sich mal die eine, mal die andere Variante

Dementsprechend kann es sich lohnen, die verschiedenen Möglichkeiten zu vergleichen

Instrumenten-Balkendiagramm

Mit den Balkendiagrammen oder den nach ihrem Erfinder Henry Lawrance Gantt entwickelten Gantt-Diagrammen zeigen Sie die Dauer der Arbeitsprozesse auf einer horizontalen Achse an

Die Einteilung der Zeitachse hängt von der Art der Arbeitsprozesse ab

Dies können Minuten, Stunden, Tage usw

sein

Balkendiagramme werden häufig zur Planung der folgenden Aufgaben verwendet:

Planung für den Einsatz von Maschinen, Raumbelegung, Personal, Montagearbeiten oder Wartungsarbeiten in der Produktion

Im Rahmen der Buchhaltung für das Inventar oder den Jahresabschluss

Einsatz von Fahrzeugen oder Maßnahmen im Bereich Marketing im Vertrieb

In der Personalverwaltung für den Überblick über Urlaubszeiten, Fort- oder Weiterbildungen und für Ausfallzeiten

Balkendiagramme erwiesen sich in früheren Jahren als Nachteil

Bei Änderungen mussten immer wieder neue Diagramme gezeichnet werden

Dank moderner Software ist das heute aber kein Problem mehr

Instrument Netzplantechnik

Mit Hilfe der Netzplantechnik können Sie beispielsweise ein Projekt übersichtlich in Teilprojekte, Phasen, Aktivitäten etc

darstellen

Dazu müssen Sie zunächst einen Strukturplan erstellen

Dies zeigt den Ablauf eines Projekts in einer logischen Reihenfolge

Ein einzelner Arbeitsschritt wird immer als Prozess dargestellt

Anschließend müssen Sie alle Prozesse in einer sogenannten Prozessliste erfassen und nummerieren

Vergessen Sie nicht, die Vorgänger in diese Liste aufzunehmen

Dies sind Operationen, die unmittelbar vorher durchgeführt werden müssen

Es ist durchaus möglich, dass eine einzelne Aktivität mehrere Vorgänger hat

Die Liste hilft Ihnen, einen ersten Netzplan ohne Zeitangabe zu erstellen

Bei der Durchführung der Zeitanalyse wird dann die Prozessliste für jeden einzelnen Prozess um Zeitangaben erweitert

Arbeitsablaufblatt

Auf einem Workflow-Blatt werden die verschiedenen Schritte aufgeführt, die beispielsweise für die Fertigstellung eines Produkts wichtig sind

Aus Gründen der Übersichtlichkeit ist es natürlich sinnvoll, innerhalb der verschiedenen Tabellen auf eine klare Gliederung zu achten

So wird auf den ersten Blick deutlich, wie welcher Schritt in die Gesamtstruktur integriert ist

Der eigentliche Zweck des Arbeitsablaufplans ist nicht nur die Auflistung, sondern vielmehr die Kontrolle der einzelnen Arbeitsschritte

Das heißt, wenn der zuständige Mitarbeiter eine Aufgabe erledigt hat, zeichnet er sie ab

Flussdiagramm

Flussdiagramme werden seit den 1920er Jahren verwendet, um Arbeitsprozesse transparenter und effektiver zu gestalten

Im Laufe der Jahre wurden immer mehr Varianten dieser praktischen Hilfselemente entwickelt

Einige werden von rechts nach links gelesen, andere von oben nach unten

Je nach Prozess können die unterschiedlichen Diagramme auch komplex werden

Dies gilt insbesondere dann, wenn Zweige und Hierarchien integriert wurden

Mit etwas Übung lassen sich aber auch vergleichsweise komplizierte Abläufe gut ablesen

Eines haben die unterschiedlichen Varianten jedoch – bezogen auf die Ablauforganisation eines Unternehmens – gemeinsam: Sie zeigen, in welcher Reihenfolge Entscheidungen oder Produktionsprozesse relevant werden und wie sie sich in den Gesamtprozess einfügen

Fazit

Eine Ablauforganisation ist eine Organisationsform

Dies hat seine Grundlage in der sogenannten Organisationsstruktur

Die Ablauforganisation beschreibt Arbeitsabläufe, bei denen es auf Personen, Raum, Zeit und Sachmittel ankommt

Die Arbeitsabläufe sind nach Arbeitsinhalt, Arbeitszeit, Arbeitseinteilung und Arbeitsraum organisiert

Die Ablauforganisation verfolgt das Ziel, die Kapazitätsauslastung zu maximieren und die Durchlaufzeiten zu minimieren

Dies führt jedoch häufig zu einem Zielkonflikt, der durch eine Gewichtung der Ziele aufgelöst werden kann.

So erstellst du deinen Businessplan mit der Vorlage vom BMWi New Update

Video unten ansehen

Neue Informationen zum Thema werkstatt businessplan muster kostenlos

►►► Blogartikel: http://einfachstartup.de/businessplan-muster-und-tools/
►►► YouTube: https://youtu.be/f3A_HFsxQNg
►►► Unser Mehrwert: http://bit.ly/1ESI2At

Businessplan Muster und Tools im Vergleich. Welches ist das Beste?
Welche Vorlage für den Businessplan soll man auswählen oder macht es überhaupt Sinn eine zu wählen? Vor einigen Jahren stand ich vor der Herausforderung einen Businessplan schreiben. In der Schule oder Universität wurde mir das notwendige Know How dafür nicht vermittelt, da die Prioritäten darauf lagen Gedichte zu analysieren und Daten aus der Vergangenheit zu lernen. Ich habe tagelang nach einer guten Vorlage gesucht und das Internet durchstöbert. Letzten Endes habe ich mir eine bezahlte Vorlage herunter geladen, diese erwies sich jedoch als totaler Flop.
Mehr dazu auf unserem Blogartikel: http://bit.ly/1JsI3S7
►►► Website: www.einfachStartup.de
►►► Facebook: https://www.facebook.com/einfachstartup
►►► YouTube Kanal abonnieren: http://bit.ly/1AgbeWr
►►► Soundcloud: http://bit.ly/1AagIC8
►►► Blogartikel: http://bit.ly/1JsI3S7

werkstatt businessplan muster kostenlos Einige Bilder im Thema

 Update  So erstellst du deinen Businessplan mit der Vorlage vom BMWi
So erstellst du deinen Businessplan mit der Vorlage vom BMWi New

Business Model Canvas erstellen inkl. Beispiel & Vorlage New

BusinessplanMuster & Beispiel Firma gründen … Bis zu 3 Boards lassen sich kostenlos bei Miro anlegen und zusammen daran arbeiten, z. B. ein Canvas-Board, eine Gap-Analyse wie auch eine Marktstrategie. Teammitglieder können eingeladen werden und gleichzeitig arbeiten. Das Board läßt sich mit einer Export-Funktion ausdrucken. Strategyzer: Die Software Strategyzer bietet ein …

+ Details hier sehen

Read more

Neben den Informationen zum Aufbau des Canvas und Beispielen stellen wir eine kostenlose Vorlage für die schnelle Entwicklung des Business Model Canvas zur Verfügung

Mit dem Business Model Canvas (BMC) wird das Geschäftsmodell eines Unternehmens spezifiziert und visuell strukturiert

Das BMC gliedert sich in 9 Bereiche, die die kritischen Erfolgsfaktoren einer Geschäftsidee darstellen

Dazu gehören der Kundennutzen des Angebots (Value Proposition), die Zielkunden, Schlüsselaktivitäten oder die finanziellen Treiber wie Ertrags- und Kostenstruktur

Ursprung und Ziel des Business Model Canvas Das klassische Business Model Canvas geht auf Alexander Osterwalder zurück

2008 veröffentlichte Osterwalder mit seinem Co-Autor Yves Pigneur das Buch Business Model Generation und legte damit den Grundstein für die wachsende Popularität der Methode

Gleichzeitig haben sich verschiedene Varianten der Leinwand entwickelt

Der Hauptgrund für den Einsatz eines Business Model Canvas liegt darin, die Schlüsselfaktoren für ein erfolgreiches Geschäftsmodell auf einen Blick konkretisieren zu können

Auf diese Weise hilft der Canvas, ein Geschäftsmodell zu entwickeln und zu verbessern

Durch die Fokussierung auf nur 9 Bereiche werden auch innovative und sehr komplexe Projekte schnell greifbar

Die Leinwand eignet sich sowohl für Existenzgründer als auch für Selbständige und Firmengründer aus klassischen Bereichen wie Gastronomie oder Handwerk

1

Aufbau und Inhalt

#1 Kundengruppen bzw

Zielkunden (Kundensegmente) In diesem Bereich des Business Model Canvas dreht sich alles darum, wer die Kunden des Unternehmens sind

Die Kundengruppen sind eng mit dem 2

Bereich des Canvas, dem Kundennutzen oder Wertversprechen, verknüpft

Letztlich entscheidet sich der Kunde für das Angebot, weil er damit ein Problem lösen möchte

Unternehmen müssen die Frage beantworten: Für wen schafft das Angebot einen Mehrwert? Bei der Definition der Zielgruppe stehen eine Reihe von Kriterien zur Verfügung

Bei der Zielgruppendefinition wird zwischen Privatkunden (B2C) und Geschäftskunden (B2B) unterschieden

In der Regel gibt es nicht „den einen“ Zielkunden für das Angebot, sondern unterschiedliche Kundengruppen oder Segmente

Für die unterschiedlichen Kundengruppen stehen bei der Entscheidung für oder gegen den Kauf unterschiedliche Eigenschaften des Angebots im Vordergrund

Daher lautet die zweite wichtige Frage in diesem Bereich des Business Model Canvas: Welche Kundengruppe(n) ist/sind die wertvollste(n)? Bei der Beurteilung des Begriffs „wertvoll“ helfen folgende Fragen: Welche Zielkunden generieren die meisten Umsätze, welche Kunden sind besonders loyal und welche besonders profitabel? Diese Fragen lassen sich gut mit der ABC-Analyse bearbeiten

Anhand der Kundengruppen wird deutlich, in welchen Märkten das Unternehmen aktiv ist: entweder im Massenmarkt oder beispielsweise in einer Marktnische

Und welche Strategie verfolgt werden soll: Kostenführerschaft oder Spezialist

Gleichzeitig bedeuten die unterschiedlichen Zielgruppen individuelle Kommunikations- und Vertriebswege im Marketing, die im Canvas separat behandelt werden

Zusammenfassend lauten die wichtigsten Fragen: Wer kauft mein Produkt?

Was zeichnet meine Zielgruppe aus? Welche Kundengruppen sind die wertvollsten?

Welche Strategie verfolge ich in welcher Kundengruppe?

#2 Wertversprechen oder Kundennutzen (Wertversprechen) Die Kaufentscheidung eines Kunden wird in erster Linie davon beeinflusst, wie gut das Produkt oder die Dienstleistung ein bestimmtes Problem löst oder ein Bedürfnis erfüllt

Deshalb lautet die zentrale Frage in diesem Bereich des Business Model Canvas: Warum kauft ein Kunde? Es ist wichtig, Gründe für die einzelnen Kundengruppen zu finden, da Unterschiede zwischen den Kundensegmenten auftreten können: Kunden, die morgens auf dem Weg zur Arbeit sind, entscheiden nach anderen Kriterien, warum sie in einem bestimmten Café Kaffee kaufen, als Mütter oder Väter die später am Tag mit ihrem Nachwuchs unterwegs sein werden

Erfahren Sie, welche Produkteigenschaften innerhalb der jeweiligen Kundengruppen besonders wichtig sind

Dazu gehören klassische Eigenschaften wie Preis, Image, Leistung oder Service

Aus Sicht von Gründern oder Unternehmen sind meist alle Aspekte des Angebots besonders groß und wichtig

Um jedoch die Dinge zu identifizieren, die den Kauf maßgeblich beeinflussen, ist es hilfreich, das Angebot in die Kategorien Basismerkmale, Leistungsmerkmale und Begeisterungsmerkmale (Wow-Effekt) zu unterteilen

Dieser Ansatz basiert auf dem Kano-Modell

Dementsprechend steigern insbesondere die Begeisterungsmerkmale die Kundenzufriedenheit und führen zur Differenzierung vom Wettbewerb

Schließlich sind Wettbewerber die Alternative, die der Kunde beim Kauf hat

Dies ist auch der Grund, den eigenen Kundennutzen immer in Relation zur Positionierung gegenüber dem Wettbewerb zu stellen

Eine Befragung der Kundengruppen ist eine gute Möglichkeit, die Einstufung der kaufrelevanten Produkteigenschaften zu überprüfen

Für dieses Canvas-Feld müssen daher folgende Fragen beantwortet werden: Was genau biete ich an?

Welches Problem löst mein Angebot für wen? Was ist der Vorteil des Angebots? Was sind die wichtigsten Produkteigenschaften für den Kunden? Was ist das Alleinstellungsmerkmal? Was macht mein Angebot besser als die Konkurrenz? Welche Wettbewerbsvorteile habe ich? Die spannende Gegenfrage bei der Kaufentscheidung lautet: Warum kauft der Kunde mein Angebot nicht? Liegt es daran, dass er zu einem Konkurrenten geht oder hat er andere Möglichkeiten, sein Problem zu lösen (Ersatz)

Antworten darauf können bei der Produktentwicklung helfen oder unterschiedliche Botschaften in der Marketingkommunikation liefern.

Nr

3 Marketing- und Vertriebskanäle (Channels) Kein Produkt oder keine Dienstleistung verkauft sich alleine

Der Zielkunde muss von dem Angebot erfahren und es möglichst einfach kaufen können

Die richtige Strategie dafür zu bestimmen, ist die Aufgabe im Canvas-Bereich für die Marketing- und Vertriebskanäle

Im Hinblick auf die identifizierten Kundensegmente stellen sich zwei zentrale Fragen: Über welche Kanäle wird Werbung gemacht und kommuniziert? Was sind die Vertriebskanäle? Für das Marketing ist es relevant zu wissen, wie sich der Kunde vor einer Kaufentscheidung informiert und wie er in diesem Zusammenhang auf das Angebot aufmerksam gemacht werden kann

Das Spektrum reicht von Außenwerbung über Social Media bis hin zu Fachzeitschriften, Vergleichsportalen im Internet oder Messen im B2B-Bereich

Um auf dem Weg von der Information bis zum Kauf jeden möglichen Kontaktpunkt mit dem Interessenten nachvollziehen und erreichen zu können, ist es sinnvoll, die sogenannte Customer Journey Schritt für Schritt aufzuzeichnen

Um die Kaufentscheidung zu fördern, konzentriert sich die Kommunikation mit dem Kunden auf das Wertversprechen des Angebots und die relevanten Produkteigenschaften (siehe Canvas-Feld #2)

Auch bei den Vertriebskanälen gibt es zahlreiche Optionen, die sich in 2 Kategorien einteilen lassen: den direkten und den indirekten Vertrieb

Direkte Vertriebswege bedeuten, dass das Unternehmen selbst den Kundenkontakt hat

Sei es über einen eigenen Shop oder einen eigenen Onlineshop

Beim indirekten Vertrieb besteht kein direkter Kundenkontakt

Das Produkt kann beispielsweise in Supermärkten gelistet, online über Plattformen wie Amazon oder Etsy verkauft oder über Makler verkauft werden

Um die Reichweite zu erhöhen, wird oft ein Mix aus Vertriebskanälen verwendet

Insgesamt sollen im Canvas folgende Aspekte dargestellt werden: Wie wird die Aufmerksamkeit des Kunden geweckt?

Welche Botschaften vermittelt die Kommunikation? Wo kann der Kunde das Angebot kaufen?

Wie wird der Kauf so einfach wie möglich gestaltet? Wie kommt das Produkt zum Kunden? (Lieferwege und -zeiten)

Wie wird der Kunde nach dem Verkauf betreut? (Onboarding, Beratung, Service)

Der Abschnitt Marketing- und Vertriebskanäle dient im Business Model Canvas als gutes Beispiel, um zu zeigen, wie sich zentrale Erfolgsfaktoren eines Geschäftsmodells im Laufe der Zeit verändern

Die Chancen im Online-Vertrieb führten zu großen Veränderungen, beispielsweise im Einzelhandel – Stichwort E-Commerce

Damit verschieben sich auch in anderen Branchen die Vertriebswege: Wurden Versicherungen traditionell über Makler vertrieben, sind Start-ups der Versicherungsbranche heute zunehmend online aktiv und schließen dort Geschäfte ab.

#4 Kundenbindung und -bindung (Customer Relationships) Wenn der Kunde erfolgreich gewonnen wurde, gilt es ihn zu halten und zu einem erneuten Kauf zu animieren

Die dafür anfallenden Kosten sind in der Regel geringer als bei der Neukundengewinnung

Zentrale Punkte für dieses Element im Business Model Canvas sind Kundenbetreuung, Kundenzufriedenheit und regelmäßiger Kontakt

Der Kundensupport kann über persönliche Kontakte oder Servicekanäle wie Hotlines oder Chats erfolgen

Diese Kanäle können für Rückfragen, aber auch zur aktiven Kundenunterstützung bei der Nutzung des Produkts genutzt werden

Dadurch wird sichergestellt, dass das Angebot das Wertversprechen erfüllt und die Kundenzufriedenheit hoch bleibt

Dazu gehört auch der Umgang mit Reklamationen oder Reklamationen

Regelmäßiger Kundenkontakt ist auf verschiedenen Wegen möglich: Während Social-Media-Kanäle zur Community-Bildung beitragen, können E-Mails oder Postsendungen gezielt auf neue Angebote hinweisen

Mit Retargeting-Marketing können Kunden zu weiteren Käufen im Internet animiert werden

Abonnements sind ein geeignetes Mittel, um automatisch Nachkäufe auszulösen, sind aber nicht für jedes Geschäftsmodell möglich

Stattdessen können Kundenkarten oder Rabatte für besonders treue Kunden Kaufanreize schaffen und vom Kauf von Konkurrenzprodukten abhalten

Für den Canvas sind Informationen zu folgenden Punkten wichtig: Wie wird eine hohe Kundenzufriedenheit gewährleistet?

Wie werden Kunden betreut? Welche Kanäle werden genutzt, um mit Kunden in Kontakt zu bleiben? Wie erinnern wir uns? Welche Maßnahmen werden zum Markenaufbau eingesetzt? Wie werden Anreize für Wiederkäufe zum richtigen Zeitpunkt gesetzt? #5 Einkommen (Revenue Streams) Nachdem das Angebot, der Kunde und der erfolgreiche Verkauf im Mittelpunkt des Canvas standen, geht es nun darum aufzuzeigen, wie Geld verdient wird und welches die wichtigsten Einnahmequellen sind

Die möglichen Einnahmequellen sind je nach Geschäftsmodell sehr unterschiedlich: Im Einzelhandel oder in der Gastronomie geht es in erster Linie um den direkten (einmaligen) Verkauf des Produkts

Oft gibt es jedoch eine Servicekomponente, die deutlich profitabler sein kann als nur der Verkauf

Fahrradgeschäfte bieten oft eine Werkstatt für Reparaturen oder Wartungen an, was viel rentabler sein kann, als nur zu verkaufen

Fahrradgeschäfte bieten oft eine Werkstatt für Reparaturen oder Wartungen an

Für Berater ist die erbrachte Beratungsleistung eine naheliegende Einnahmequelle

Weitere Geschäftsmöglichkeiten eröffnen sich durch das Schreiben von Büchern oder Online-Seminaren

wie bei Fitnessstudios oder Kochboxanbietern im Internet? Softwareangebote sind in der Regel mit monatlichen Lizenzkosten verbunden

Zusätzliche Gebühren fallen an, wenn beispielsweise mehr Nutzer mit der Software arbeiten möchten

Wichtig ist, dass im Business Model Canvas nicht alle Einnahmequellen gezeigt werden, sondern diejenigen, die für den Gesamtumsatz am wichtigsten sind

Außerdem lohnen sich Informationen zu Produkten oder Dienstleistungen, die besonders margenstark sind

Schließlich geht es nicht nur um den Umsatz, sondern auch um den Gewinn.

#6 Schlüsselressourcen Die Schlüsselressourcen im Business Model Canvas lassen sich in 4 Kategorien einteilen: Material oder Technik: Welche Räumlichkeiten werden benötigt (z

B

Restaurant, Shop, Lager, Büros)? Sind zum Beispiel Maschinen für die Produktion notwendig? Welche technische Ausstattung wird benötigt? Sind Fahrzeuge erforderlich? Manche Geschäftsmodelle erfordern eine große Fläche oder spezielle Rohstoffe

Wissensbasiert: Schutzrechte wie Marken oder Patente sollten angemeldet werden, damit der Vorsprung gegenüber der Konkurrenz gesichert werden kann

Gibt es spezielle Rezepte oder Prozesse, die verwendet werden? Oder geht es in erster Linie darum, Kundendaten zu sammeln und auszuwerten? Team: Welche Schlüsselqualifikationen müssen Mitarbeiter mitbringen? Wie viele Mitarbeiter werden benötigt? Welche Abteilungen sind notwendig? Finanzen: Wie viel Kapital ist erforderlich, um zu wachsen und profitabel zu werden? Welche Quellen sollen zur Finanzierung genutzt werden? Der Fokus der Präsentation liegt auf Schlüsselressourcen: Welche Ressourcen sind unbedingt notwendig, um das Unternehmen erfolgreich aufzubauen?

#7 Schlüsselaktivitäten Im Unternehmen gibt es immer viel zu tun

Daher hilft das Business Model Canvas, den Fokus auf die erfolgskritischen Aktivitäten zu schärfen

Welche Schlüsselaktivitäten bringen das Unternehmen voran und näher an das eigene Ziel

Im Mittelpunkt stehen folgende Fragen: Was muss unbedingt getan werden? Was sichert den Fortbestand des Unternehmens? Was macht das Unternehmen besser? Antworten darauf sind eng mit anderen Bereichen im Canvas verknüpft: Produktentwicklung: Welche Eigenschaften muss das Produkt noch haben, um einen höheren Wertbeitrag zu erzielen, um die Verkaufschancen zu erhöhen?

Welche Eigenschaften muss das Produkt noch haben, um einen höheren Wertbeitrag zu erzielen, um die Verkaufschancen zu erhöhen? Kundenorientierung: Wie können Daten gewonnen werden, um die wertvollen Kundensegmente besser zu identifizieren?

Wie können Daten gewonnen werden, um die wertvollen Kundensegmente besser zu identifizieren? Vertrieb & Kommunikation: Wie kann das Einkaufserlebnis auf der Website gesteigert oder Anzeigen effizienter gestaltet werden?

Wie kann das Einkaufserlebnis auf der Website gesteigert oder Anzeigen effizienter gestaltet werden? Kundenbindung: Wie können Kunden besser an das Unternehmen gebunden werden? Wie können Kunden besser an das Unternehmen gebunden werden? Recruiting: Wie viele Mitarbeiter müssen in welchem ​​Zeitraum rekrutiert und geschult werden? Wie viele Mitarbeiter müssen in welchem ​​Zeitraum rekrutiert und geschult werden? Finanzierung: Wann müssen welche Finanzierungsrunden abgeschlossen sein? Wann müssen welche Finanzierungsrunden abgeschlossen sein? Strategische Partnerschaften: Wie lassen sich wichtige Rohstoffe für die eigene Produktion langfristig sichern? Neben der Festlegung, was wichtig ist, müssen Verantwortlichkeiten und Zeitpläne für diese Aktivitäten klar definiert werden

In der Praxis funktioniert es meist nicht, alle Aktivitäten, die in der Liste vertreten sind, gleichzeitig anzugehen

Je nach Unternehmensphase und verfügbaren Ressourcen müssen Prioritäten für die Schlüsselaktivitäten gesetzt werden

Starkes Umsatzwachstum wird also im Vordergrund stehen, wenn es strategisch wichtig ist, einen Markt schnell zu besetzen

Damit dies gelingt, werden neue Mitarbeiter (Recruiting) und ausreichend Kapital zur Finanzierung dieses Wachstumskurses benötigt

Erst wenn eine gewisse Größe erreicht ist, gewinnen andere Kernaktivitäten wie Kundenbindung oder Produktweiterentwicklung eine höhere Priorität.

#8 Schlüsselpartnerschaften In diesem Canvas-Feld geht es um die Analyse, welche Partner außerhalb des Unternehmens entscheidend für die erfolgreiche Umsetzung des Geschäftsmodells sind

Dies können Dienstleister, Lieferanten, Entwicklungs- oder Vertriebspartner sein

Natürlich müssen nicht alle Geschäftspartner aufgeführt werden

Es geht um strategische Partnerschaften, die zu besonderen Vorteilen für das Unternehmen führen oder die für Aufgaben benötigt werden, die das Unternehmen alleine nicht bewältigen kann

Folgende Dinge müssen also in den Canvas aufgenommen werden: Haben Lieferanten Sonderkonditionen im Einkauf?

Bin ich bei Beschaffung oder Absatz von bestimmten Lieferanten abhängig? Gibt es Partnerschaften zur Erschließung neuer Märkte?

Welche Partner sind für andere Prozesse besonders wichtig? Aus diesen Konstellationen ergeben sich Chancen – aber auch Risiken durch Abhängigkeit

Insofern sind Canvas auch Maßnahmen, um aufzuzeigen, wie der Anschluss langfristig gesichert oder die Abhängigkeit reduziert werden kann

#9 Kostenstruktur (Kostenstruktur) Der Gewinn eines Unternehmens ist bekanntlich die Differenz zwischen Umsatz und Kosten

Die Erlösseite wurde bereits im Business Model Canvas beleuchtet

Nun stehen die Kosten und die Kostenstruktur im Fokus

Was sind die wichtigsten Kostenblöcke und welche Kostentreiber gibt es? Wichtig für den Canvas sind: Wie entwickeln sich die Fixkosten? Müssen Kapazitätserweiterungen mit zunehmender Unternehmensgröße durchgeführt werden (Schritt-Fixkosten)? Welche variablen Kosten fallen an? Wie entwickeln sich diese mit steigendem Umsatzvolumen? Wie hoch sind die Akquisekosten pro Kunde?

Welche Bereiche haben den größten Kostenanteil? Wie hoch sind die Margen der einzelnen Produkte?

Wie sind die Margen im Vergleich zum Wettbewerb? Gerade für Unternehmen, die sich mit dem niedrigsten Preis im Wettbewerb positionieren, müssen die Kosten kontinuierlich optimiert werden

Sei es durch einen günstigeren Einkauf oder eine stärkere Automatisierung im Unternehmen

Beispiel 2 Die folgende Grafik für Tierfutter im Abo-Modell zeigt, wie ein fertiges Business Model Canvas im Detail aussehen kann

Eine ausführliche Erklärung zum Canvas haben wir auf einer separaten Seite aufgeführt: zum Beispiel Canvas

3

Praktische Umsetzung inklusive Vorlage Wie funktioniert die Erstellung des Business Model Canvas in der Praxis? Ganz einfach: Um ein Business Model Canvas umzusetzen, braucht man nichts weiter als entweder ein Whiteboard, auf dem das Canvas gezeichnet und anschließend mit Markern befüllt werden kann

oder ein leeres Stück Wand oder ein großes Stück Papier und Haftnotizen

Idealerweise starten Sie mit einer Business Model Canvas Vorlage in DIN A0, A1 oder A2 – je nachdem, wie viel Platz Ihnen zur Verfügung steht

Ziehen Sie nun einfach Kästchen für alle neun Bereiche des Business Model Canvas

Mit Hilfe der Haftnotizen können Sie Gedanken und Ideen sammeln und aufkleben, verschieben oder neu strukturieren

Wer es etwas handlicher haben möchte, kann zum Ausfüllen auch unsere DIN-A4-Vorlage verwenden

Der Vorteil größerer Formate ist jedoch, dass das gesamte Team gemeinsam am Business Model Canvas arbeiten kann

Unsere Business Model Canvas-Vorlage bietet Ihnen den Grundriss, den Sie ausdrucken und ausfüllen können

Unser Beispiel, das in der PDF-Vorlage enthalten ist, gibt Denkanstöße zur Erstellung des Business Model Canvas

Laden Sie die Business Model Canvas-Vorlage herunter

4

Software zur Erstellung des BMC Neben der handschriftlichen Variante gibt es zahlreiche Softwareangebote, die die Erstellung des Business Model Canvas sehr einfach machen

Wir stellen 4 Werkzeuge vor

Canvanizer: In der kostenlosen Version bietet der Canvanizer eine Basisvorlage, die das Team per Linkzugriff bearbeiten kann

Der als Classic Canvas bekannte Basisplan unterteilt sich in das Business Canvas in das Business Model Canvas, Lean Canvas und weitere Modelle

Die Premium-Version Canvanizer 2.0 schaltet zusätzliche Funktionen wie Bild-Upload und PDF/PNG-Export frei

Kollaboratives Arbeiten im Team ist möglich und auch das Bedrucken der Leinwand funktioniert mit diesem Tool

Miro: Miro bietet mehrere Canvas Templates an: das klassische Business Model Canvas, aber auch ein Lean Canvas und projektbezogene Canvas Templates

Die Stärke von Miro liegt in der intuitiven Bedienung: Eine Leinwand lässt sich ohne große Einarbeitung erstellen, vorgefüllte Vorlagen machen die Orientierung noch einfacher

Bis zu 3 Boards können kostenlos bei Miro erstellt und gemeinsam bearbeitet werden, z.B

B

ein Canvas Board, eine Gap-Analyse sowie eine Marktstrategie

Teammitglieder können eingeladen werden und gleichzeitig arbeiten

Die Tafel kann mit einer Exportfunktion ausgedruckt werden

Strategyzer: Die Software Strategyzer bietet ein übersichtliches, klassisches Business Model Canvas zum Download an

Voraussetzung für den kostenlosen Download ist die Angabe einer E-Mail-Adresse sowie des Vor- und Nachnamens, des Herkunftslandes und der eigenen Rolle (z

B

Unternehmer)

Die Vorlage ist minimalistisch schwarz-weiß gehalten und mit kleinen Icons und kleiner Schrift gestaltet, sodass in den jeweiligen Segmenten genug Platz für die eigentlichen Notizen bleibt

Das PDF muss jedoch von der Software auf Ihrem eigenen Computer bearbeitet werden

Eine gleichzeitige Bearbeitung im Team ist nicht möglich, aber Ausdrucken ist kein Problem

Visual Paradigm: Dieses Tool besticht durch eine professionelle Optik und vielfältige Einstellungsmöglichkeiten, wie etwa die Farben und Formen der Notizen im Business Model Canvas

Darüber hinaus stehen über 1.000 Icons sowie zahlreiche farbige Hintergründe zur Verfügung

Visual Paradigm nutzt die Designarchitektur der Business Model Canvas Software Strategyzer und fügt ihr Funktionen hinzu

Die Teamwork funktioniert und die fertige Leinwand kann ausgedruckt werden

Mithilfe von Online-Tools können Sie den Business Model Canvas in weniger als einer Stunde erstellen

Offline dauert es meist etwas länger

Die Vorteile der digitalen Lösung liegen in der Übersichtlichkeit und der einfachen Möglichkeit, Aspekte jederzeit ohne großen Aufwand anzupassen

Auch die Zusammenarbeit im Team von verschiedenen Computern oder Standorten aus macht das Tool einfach: Bei den meisten Tools können Sie über die Einladungsfunktion Teammitglieder, Freunde oder Berater zur gemeinsamen Arbeit an Ihrem Business Model Canvas einladen

Nachrichten können über die Kommentarfunktion hinterlassen und direkt eingesehen werden

TIPP Wer das Business Model Canvas erstellt hat, kann mit dem Businessplan weitermachen

Businessplan-Software kann dabei helfen

Zur Businessplan-Software

5

Schwachstellen des klassischen Business Model Canvas Basierend auf dem Business Model Canvas nach Osterwalder wurden verschiedene Formate und Versionen des Canvas entwickelt

Wir haben auch eine modifizierte Struktur abgeleitet, um zwei wesentliche Faktoren zu berücksichtigen

Dazu gehört – besonders relevant für Gründer und Startups – der Gründer bzw

das Gründerteam

Für die erfolgreiche Umsetzung einer Idee sind Motivation, Leidenschaft und Qualifikation des oder der Gründer besonders wichtig

Oft sogar wichtiger als die Idee selbst

Ein weiterer Faktor ist die Betrachtung von Markt und Wettbewerb (Stichwort: Marktanalyse)

Dies wirft mehr Licht auf das Geschäftsumfeld

Schrumpft oder wächst der Markt? Welche Tendenzen gibt es? Wie stark ist die Konkurrenz? Wie einfach ist der Markteintritt für Wettbewerber? Eine Marktanalyse ist für das Geschäftsmodell in unserer schnelllebigen Zeit enorm wichtig

Neben den inhaltlichen Punkten darf bei der Betrachtung des Business Model Canvas nicht vergessen werden, dass es sich um eine stark vereinfachte Darstellung handelt – schließlich soll es durch Übersichtlichkeit punkten

Daran schließt sich an, dass die einzelnen Aspekte der Leinwand im Detail ausgearbeitet werden sollen

Dies gilt beispielsweise insbesondere für das Thema Finanzierung

Eine grobe Vorstellung der Einnahmen und Ausgaben des Unternehmens ersetzt keine detaillierte Finanzplanung, die zur Ermittlung des Kapitalbedarfs notwendig ist und das Liquiditätsmanagement obsolet macht

Dies ergibt sich aus der Einfachheit und Klarheit der Leinwand

Aus unserer Sicht ist das Business Model Canvas ein guter Ausgangspunkt, um die wichtigsten Erfolgsfaktoren einer Geschäftsidee zu analysieren

So lässt sich leicht erkennen, ob die meisten Puzzleteile bereits zusammenpassen oder nicht

Der Businessplan ist aufgrund seiner detaillierten schriftlichen Form hierfür nicht geeignet

Der Businessplan beginnt dort, wo die Leinwand aus Platzgründen endet

Er geht auf die einzelnen Bereiche ein, prüft und validiert die Annahmen

Darüber hinaus werden im Businessplan konkrete Maßnahmen zur Umsetzung des Geschäftsmodells definiert

Der Canvas leistet gute Vorarbeit für den Businessplan, ersetzt ihn aber nicht

Gleichzeitig können auf Basis der Erkenntnisse im Businessplan Anpassungen am bestehenden Canvas vorgenommen werden

Wie bereits in Abschnitt 5 erläutert, enthält der klassische Canvas keine umfassende Analyse des Gründers oder des Teams, diese ist jedoch ein wesentlicher Bestandteil des Businessplans

Gleiches gilt für Markt, Wettbewerber, Trends und das weitere Umfeld, die im Businessplan ausführlich dargestellt werden

Auch eine umfassende SWOT-Analyse gehört zum Businessplan

Der Finanzplan bildet das Herzstück des Businessplans, in dem die Machbarkeit und Finanzierung des Vorhabens detailliert dargestellt wird, während das Business Model Canvas nur grob Einschlüsse und Ausnahmen skizziert

Auf Basis des Business Model Canvas kann durchaus ein Prototyp entwickelt und getestet werden – getreu dem Lean-Startup-Ansatz

Stimmt die Richtung, empfiehlt sich der Übergang zum Businessplan

Zusammengefasst: Das Business Model Canvas schafft Struktur und schärft den Blick für die Erfolgsfaktoren eines Geschäftsmodells

Ein Businessplan leistet Detailarbeit, hilft bei der Beurteilung der Wirtschaftlichkeit und dient letztlich Banken und Investoren als Entscheidungsgrundlage.

7

Fazit: Das Business Model Canvas richtig anwenden Zweck des Canvas: Ein Business Model Canvas ist eine Methode, mit der Sie Ihre Geschäftsidee analysieren und Struktur schaffen können

Durch die Untersuchung der Geschäftsidee mit dem Canvas können Sie die Stärken und Schwächen des Geschäftsmodells erkennen und herausfinden, ob sich die Umsetzung aus wirtschaftlicher Sicht lohnt

Sie bringen auch eine klare Linie in die vielen Gedanken, die jeder Unternehmer bei der Unternehmensgründung hat

Für das Team schafft der Canvas auch ein gemeinsames Verständnis dafür, was in Zukunft gebaut werden soll

Geeignet für: Die Erstellung eines Business Model Canvas eignet sich besonders für Gründer in der frühen Gründungsphase

Auch für Unternehmer, die ihr Geschäftsmodell weiterentwickeln oder neue Produkte auf den Markt bringen möchten, kann das Canvas sehr hilfreich sein

Vorteile: Intuitiv verständlich

Schnelle Einblicke, Visualisierung hilft Zusammenhänge zu erkennen

Schaffen Sie ein gemeinsames Verständnis des Geschäftsmodells

Unkomplizierte Erstellung, gemeinsam im Team bearbeitbar

Kann kostenlos auf Papier erstellt werden

Gute Grundlage für den Businessplan Nachteile: Zu stark vereinfacht

Bestimmte Faktoren werden nicht berücksichtigt

Finanzierung nur eingeschränkt einsehbar Business Model Canvas erstellen: Das Business Model Canvas erstellen Sie ganz einfach mit Software wie Miro oder Strategyzer

Alternativ können Sie ein großes Blatt Papier (z

B

A0-Format) verwenden und Gedanken zu den einzelnen Bereichen mit Post-its aufschreiben

Zeichnen Sie dazu neun Felder und skizzieren Sie die Antworten auf die Schlüsselfragen in Stichpunkten in jedem Feld

Unsere Vorlage hilft Ihnen bei der Erstellung und zeigt ein Beispiel für das Ausfüllen

Jetzt Vorlage herunterladen

Kfz Werkstatt Businessplan – Tipps und Hinweise – BrainHive Businesspläne Update

Video ansehen

Neues Update zum Thema werkstatt businessplan muster kostenlos

http://www.brainhive.de/wissenssammlung/wie-erstelle-ich-einen-businessplan/businessplan-kfz-werkstatt/ – Interview zum Thema Kfz Werkstatt Businessplan zwischen Existenzgründungsberater Joachim Görbert und Patentanwalt Michael Fischer. In diesem Interview erfahren Sie Charakteristiken, die einen Kfz Werkstatt Businessplan üblicherweise von anderen Businessplänen von anderen Branchen unterscheidet. Insbesondere wird auf die Wichtigkeit der folgenden Aspekte jeweils für den spezifischen Businessplan eingegangen:
– Wichtigkeit der Gründerperson im Kfz Werkstatt Businessplan
– Typische Differenzierungspotenziale / Alleinstellungsmerkmale
– Charakteristische Herausforderungen bei den Marktanalysen
– Häufige Themen im Marketingplan/Markteintrittsstrategie
– Auf was bei Kfz Werkstatt Businessplänen im Finanzplan zu achten ist
Die Geschäftsplanung für Kfz Werkstatt weist in der Regel neben den Unterschieden aber auch Charakteristiken auf, welche sie mit anderen Branchen gemein hat. Aus diesem Grund könnte es für Sie nützlich sein, eines oder mehrere unserer anderen Videos für die Businessplanerstellung bei spezifischen Branchen zu betrachten. Nachfolgend haben Sie Gelegenheit, von der gesamten Liste zu wählen:
Einzelhandel – https://youtu.be/7yh4vWxkCIY
Fitnessstudio – https://youtu.be/GTMnnwplVUM
Fotograf – https://youtu.be/hMS8SrzvQkk
Friseursalon – https://youtu.be/DqNkYSVueA0
Gastronomie – https://youtu.be/Vz23yMATLQg
Heilpraktiker – https://youtu.be/r8yWS16yl8M
Hotel – https://youtu.be/BYswPX_9vW4
Kfz-Werkstatt – https://youtu.be/KvHyDLKE7Mk
Kosmetikstudio – https://youtu.be/hMS8SrzvQkk
Modelabel – https://youtu.be/vdEpDTW9m54
Physiotherapie – https://youtu.be/jVVtW-34Xuw
Rechtsanwaltskanzlei – https://youtu.be/LzZrE5hUOqs
Softwareentwicklung – https://youtu.be/sQ5LeY7M_VM
Tech-Startup – https://youtu.be/lg7AGmExJiA
Webdesign – https://youtu.be/1_UGAi7YVIs
Mehr Informationen auf http://www.BrainHive.de
BrainHive – Die Essenz guter Planung

werkstatt businessplan muster kostenlos Sie können die schönen Bilder im Thema sehen

 Update  Kfz Werkstatt Businessplan – Tipps und Hinweise – BrainHive Businesspläne
Kfz Werkstatt Businessplan – Tipps und Hinweise – BrainHive Businesspläne Update

ᐅ Die 55 erfolgreichsten Geschäftsideen zum Nachmachen! New Update

Das Unternehmen produziert aktuell ca. 50 Autos pro Jahr in einer kleinen Werkstatt. Die Vision des Gründers ist es, ein Netzwerk an kleinen Werkstätten aufzubauen, in denen die Kunde ihre Autos selbst, mit Hilfe von Fachpersonal des Unternehmens zusammenstellen. Geschäftsmodell #34 Orchestrator – Dirigieren der Wertschöpfungskette

+ mehr hier sehen

Read more

Wussten Sie, dass die erfolgreichsten Unternehmen derzeit mindestens eines der folgenden Geschäftsmodelle haben? In diesem Artikel erfahren Sie, welche dieser Geschäftsmodelle die größten Erfolgschancen haben

Außerdem liefern wir die Beispiele, wie sie konkret umgesetzt werden können

Ich verspreche Ihnen, dass mindestens einer davon auf Ihre Geschäftsidee anwendbar ist! Bereit? Na dann geh!

Geschäftsmodell #1 ADD-ON

– Separate Abrechnung von Extras

Das Hauptprodukt wird bei diesem Modell vergleichsweise günstig verkauft

Es gibt jedoch viele Add-Ons, die den Gesamtumsatz pro Kunde steigern können

Der Vorteil für den Kunden ist, dass er nur das kauft, was er wirklich will – und das darf ruhig etwas teurer werden

Ryanair, eine irische Billigfluggesellschaft, verkauft die Flüge selbst sehr günstig

Wenn Sie jedoch während der Flüge etwas essen oder kurzfristig zusätzliches Gepäck buchen möchten, wird es ziemlich teuer

Was die Airline sonst noch so erfolgreich macht, erfahren Sie in diesem Video: Geschäftsmodell #2 Zugehörigkeit

– Partnererfolg = eigener Erfolg

Bei diesem Modell verkaufen Unternehmen ihre Produkte über Affiliate-Partner

Dies ermöglicht dem Unternehmen ein sehr effizientes (weil risikoarmes) Marketing durch eine erfolgsabhängige Vergütung

Darüber hinaus öffnet es den Weg zu Kunden, die das Unternehmen selbst vielleicht nie erreicht hätte

Amazon, der größte Einzelhändler der Welt, hat ein eigenes Partnerprogramm, über das ein Großteil der Verkäufe initiiert wird

Ein weiteres Beispiel für dieses Modell ist die Firma Teezily, deren Infrastruktur Sie nutzen können, um Ihr Geschäft mit relativ wenig Startkapital aufzubauen

Geschäftsmodell Nr

3 Aikido

– Wandeln Sie die Stärken des Gegners in Schwächen um

Das Aikido-Modell basiert auf einer japanischen Kampfkunst

Sie versuchen, den Markt mit einem ähnlichen Produkt, aber mit einem völlig anderen Wertversprechen zu erobern

Dieses Modell dient vor allem dazu, Kunden zu gewinnen, die mit dem Mainstream in der Branche nicht zufrieden sind

Swatch, der Schweizer Uhrenhersteller, hat sich mit seinen preisgünstigen Designeruhren genau an dieses Vorbild gehalten

Swatch hebt sich klar von der traditionellen Uhrenindustrie ab, die sich vor allem auf luxuriöse Uhrwerke mit Edelmetallen konzentriert

Die Uhren haben einen Kunststoffrahmen und sehen trotz der knalligen Farben nicht wie die typische 0815-Uhr aus

Geschäftsmodell Nr

4 Auktion

– Drei, zwei, eins … meins

Auktionen sind ein sehr altes System, das durch das Internet revolutioniert wurde

Der Höchstbietende erhält das Produkt, unabhängig vom Preis

Mit diesem Ansatz hat sich eBay zu einem der größten Online-Marktplätze der Welt entwickelt

Mit anderen Worten: An ein Unternehmen mit einem Umsatz von 8,6 Milliarden US-Dollar im Jahr 2016

Geschäftsmodell #5 Barter

– Co-Produkte als Extra

Beim Barter-Modell bezahlt der Kunde nicht mit Geld, sondern mit einer anderen Leistung, die für das jeweilige Unternehmen von Wert ist

Diese Dienstleistung muss nicht immer direkt sein, so kann das Barter-Modell beispielsweise auch als Marketinginstrument genutzt werden

Ein gutes Beispiel ist Procter & Gamble, einer der größten US-Konzerne mit unzähligen milliardenschweren Marken

Die Windelmarke der Firma „Pampers“ warb zunächst unter anderem mit Gratisartikeln auf Entbindungsstationen

Dieses Konzept basiert auf Gegenseitigkeit, mit der Sie beispielsweise Menschen vernetzen oder manipulieren können

Geschäftsmodell #6 Geldautomat

– Liquidität durch negatives Umlaufvermögen

Bei diesem Modell kauft der Kunde die Produkte, bevor das Unternehmen die Produkte überhaupt besitzt.

Amazon ist wahrscheinlich das bekannteste Beispiel

Obwohl das Unternehmen jetzt Produkte auf Lager hat, werden viele der Artikel über ein On-Demand-System verkauft

Wenn Sie also ein physisches Buch bei Amazon kaufen und ein Verleger bei Amazon sind, wird es erst gedruckt, nachdem Sie es gekauft haben

Ein weiteres Beispiel für dieses Geschäftsmodell ist das Dropshipping, das einen ähnlichen Ansatz verfolgt

Selbst große Unternehmen haben, teilweise aufgrund ihres schnellen Wachstums, Liquiditätsprobleme

Amazon und Co

können diese Engpässe mit folgender Strategie überbrücken: Geschäftsmodell #7 Cross Selling

– Zwei Fliegen mit einer Klappe

Mit diesem Modell wird der Kunde direkt beim Kauf eines Produkts motiviert, andere Produkte zu kaufen, die nichts mit dem Originalprodukt zu tun haben

Ein bekanntes Beispiel ist das Unternehmen Tchibo, eines der größten deutschen internationalen Konsumgüter- und Handelsunternehmen

Wenn ich in einen Tchibo Laden gehe, um eine Packung Kaffee zu kaufen, warten viele andere spannende Produkte auf mich, wie zum Beispiel Sportbekleidung oder Küchengeräte

Der Kauf eines Produkts ist also die Verkaufsstrategie für das nächste Produkt

Dies ermöglicht teilweise einen profitablen Erstkontakt, erhöht aber definitiv den Customer Lifetime Value

Geschäftsmodell #8 Crowdfunding

– Crowdfunding

Bei diesem Modell wird ein Produkt oder eine Dienstleistung von vielen einzelnen Investoren finanziert, die an dem Produkt interessiert sind

Sie investieren aber nicht wegen Aktien oder Geld, sondern weil sie das Produkt selbst nutzen wollen

Pebble Technology ist ein Paradebeispiel für ein Unternehmen, das sich nur durch Crowdfunding finanziert hat

Als das Unternehmen 2009 eine Crowdfunding-Anzeige in Höhe von 100.000 US-Dollar für eine Smartwatch schaltete, hatte es innerhalb von zwei Stunden 10 Millionen US-Dollar an Finanzierung

Geschäftsmodell #9 Crowdsourcing

– Schwarm-Outsourcing

Crowdsourcing ist eine Methode, die durch das Internet und die globale Vernetzung immer mehr an Bedeutung gewinnt

Bei diesem Modell wenden sich Unternehmen mit Problemen an ihre eigenen Kunden oder andere Interessenten

Für die Lösung dieser Aufgabe werden sie in der Regel etwas belohnt, oft gibt es aber auch einen großen Preis, den der Teilnehmer mit der besten Lösung bekommt

Netflix, der US-Streamingdienst, überreichte ein Preisgeld von einer Million US-Dollar

Dollar für den Teilnehmer, der die Genauigkeit des Netflix-Algorithmus um 10 % verbessern kann

Algorithmus bezieht sich auf die Methode hinter der Empfehlung neuer Filme an Kunden

Für das Unternehmen ist eine solche Verbesserung natürlich viel mehr wert als 100.000.000 US-Dollar

Ein Team konnte den Algorithmus übrigens sogar um 10,6 % verbessern

Ein Video zur Firmengeschichte und den Erfolgsfaktoren des Unternehmens finden Sie hier

Geschäftsmodell #10 Kundenbindung

– Anreize für langfristige Loyalität

Kunden werden manchmal mit Anreizen für eine langfristige Loyalität belohnt

Wie die meisten anderen Fluggesellschaften hat auch Lufthansa dieses Modell über das sogenannte Miles & More Programm umgesetzt

So bekommt man für jede geflogene Meile Punkte, die man am Ende jeder Saison einlösen kann

Dafür bekommt man oft kleine Geschenke, aber wenn man viel fliegt, bekommt man sogar einen Freiflug.

AMEX ist bekannt Pionier in dieser Form der Kundenbindungsstrategie

Viele verpassen jedoch die großartigen Vorteile der Amex Membership Rewards, weil sie nicht wissen, wie sie sie einlösen können

Wenn Sie einer von ihnen sind, können Sie hier mehr erfahren:

Geschäftsmodell #11 Digitalisierung

– Digitalisierung physischer Produkte

Die Digitalisierung ist ein nahezu selbsterklärendes Geschäftsmodell, das in den letzten zehn Jahren unzählige große Unternehmen hervorgebracht hat

Um nur einige zu nennen: Amazon zum Beispiel hat das Einzelhandelsgeschäft digitalisiert, E-Mail hat die normale Post digitalisiert und Wikipedia hat traditionelle Enzyklopädien digitalisiert

Ein ganz aktuelles Beispiel ist die Bankenwelt, die derzeit durch die Blockchain-Technologie revolutioniert wird

Auch scheinbar offline stattfindende Unternehmen wie Waschsalons können von digitalen Prozessen profitieren

Wenn Sie sehen möchten, wie das in der Praxis aussehen kann, schauen Sie sich das folgende Video an:

Das Rechnungswesen ist ein weiteres gutes Beispiel für die Digitalisierung einer Branche, die früher eher offline war

Heute haben wir den Luxus, Unternehmern die Buchhaltung zu erleichtern

Hier ist der einfachste Weg, um alle Anforderungen des Finanzamts zu erfüllen: Geschäftsmodell #12 Direktvertrieb

– Wegfall von Zwischenhändlern

Ein Modell, das vor allem in den letzten Jahren immer beliebter wurde, ist der Direktvertrieb, bei dem Unternehmen Groß- und Einzelhändler eliminieren und direkt an Verbraucher verkaufen

Dies führt zu niedrigeren Preisen für den Kunden und einer besseren Beziehung zwischen dem Unternehmen und dem Kunden

Gerade wenn Sie Podcast-Hörer sind (gern können Sie sich auch unseren Podcast anhören), haben Sie sicher schon vom Start-up „Casper“ gehört – einem sehr innovativen US-Matratzenhersteller, der nicht wie üblich über traditionelle Matratzenläden verkauft, sondern über den eigenen Online-Shop direkt zum Verbraucher Geschäftsmodell #13 E-Commerce – Transparenz und Kostensenkung durch Online-Handel E-Commerce, also die Digitalisierung des Handels, ermöglicht Einzelhändlern, Kosten zu senken, was letztendlich zu niedrigeren Preisen für die Kunden führt Zudem bietet das Modell eine größere Auswahl für den Kunden und senkt die Eintrittsbarrieren, sodass man auch mit wenig Geld im E-Commerce aktiv werden kann (was im traditionellen Handel schwieriger ist)

Commerce kommen wir natürlich nicht an Zappos vorbei, einem US-amerikanischen E-Commerce-Unternehmen, das sich auf den Verkauf von Schuhen und Mode spezialisiert hat und 2009 für 850 Millionen US-Dollar von Amazon gekauft wurde, aber auch kleinere Firmen können sich gründen Onlineshop durch h Shopify zum Beispiel, ohne große Teile der Marge auf Plattformen wie Ebay und Co

abladen zu müssen

Geschäftsmodell #14 Experience Selling

– Emotionalisierung von Produkten

Dieses Modell könnte man auch einfach Brand Building nennen

Kunden verkaufen nicht nur ein Produkt oder eine Dienstleistung, sie verkaufen Marken und Erlebnisse

Red Bull ist das beste Beispiel

Das österreichische Unternehmen, das Energy Drinks herstellt und sich noch immer im Besitz der Gründer befindet, hat es geschafft, durch sehr intelligentes Marketing eine Marke – wenn nicht gar einen Lifestyle – aufzubauen

Wenn du also Red Bull kaufst, kaufst du kein unglaublich gutes Getränk, du kaufst ein Erlebnis – und genau das bedeutet Experience Selling

Geschäftsmodell #15 Flatrate

– Unbegrenzter Konsum zum Festpreis

Bei diesem Modell zahlen Sie für ein Produkt eine feste Gebühr und können dieses Produkt unbegrenzt nutzen

Der Nutzer profitiert von den geringen laufenden Kosten und ständigen Verbesserungen und Erweiterungen, während sich das Unternehmen über den stetigen Umsatz freut und damit besser planen kann

Gerade im Zuge der Digitalisierung gewinnt dieses Modell immer mehr an Relevanz und beispielsweise der Softwareanbieter Adobe modelliert mit Produkten wie Photoshop, InDesign, Illustrator, Premiere Pro und vielen mehr rund um dieses Geschäftsmodell

Wenn Sie bereits diesem Geschäftsmodell folgen, können Sie sich mit einer durchgängigen Kalkulation viel Arbeit ersparen.

Geschäftsmodell Nr

16 Fraktionalisiertes Eigentum

– Effiziente Nutzung durch Teileigentum

Bei diesem Shared-Ownership-Modell steht das Effizienzprinzip im Mittelpunkt

Viele der Vermögenswerte, die ein Unternehmen besitzt, wie Lieferwagen, Geschäfte usw., stehen oft mehrere Stunden oder sogar Tage still

Aber nicht nur Unternehmen, auch private Verbraucher besitzen oft Dinge, die oft sehr lange ungenutzt herumstehen

Gerade wenn diese Assets sehr teuer sind, macht es Sinn, sie gegen eine Mietgebühr zu teilen, damit alle sie nutzen können

ecuire25 wurde 2005 von einer Gruppe leidenschaftlicher Autoenthusiasten in Großbritannien gegründet

Das Prinzip hinter dem Unternehmen: Niemand muss die hohen Anschaffungskosten für einen Lamborghini, Bugatti oder Ferrari selbst tragen

Mitglieder zahlen in den örtlichen Clubs einen monatlichen Beitrag, der es ihnen ermöglicht, für wenige Tage ein Luxusauto zu mieten – die Anzahl der Tage hängt von der Höhe des Beitrags ab Auto, noch haben sie die Aufgabe, das Auto in die Werkstatt zu bringen und es zu warten, da all das ecuire25 übernimmt

Um dem Club beizutreten, zahlen Sie eine Anfangsgebühr zwischen 15.000 und 100.000 US-Dollar und eine monatliche Gebühr zwischen 1.800 und 2.500 US-Dollar

Geschäftsmodell Nr

17 Franchising

– Einer für alle alle für einen

In diesem Modell gibt es den Franchisegeber, der eine Marke und ein Produkt besitzt

Diese Marke bzw

die Nutzungsrechte werden an den Franchisenehmer übergeben – in der Regel gegen eine Franchisegebühr

Auf diese Weise kann das Unternehmen sein eigenes Risiko reduzieren und auch recht kapitalintensive Unternehmungen schnell skalieren

Franchising ist ein bekanntes, aber auch erprobtes System, von McDonalds bis StarBucks werden immer wieder riesige Konzerne nach einem Franchise-Modell aufgebaut

Auch wenn es sehr einfach und verlockend klingt, gibt es beim Franchising ein paar Dinge zu beachten:

Geschäftsmodell Nr

18 Freemium

– Kostenlose Basis- und kostenpflichtige Premium-Version

Beim Freemium-Modell, das meist nur für Softwareanwendungen verwendet wird, ist die Basisversion kostenlos

Diese hat meist einen recht umfangreichen Funktionsumfang, ist aber gerade für den professionellen Einsatz etwas zu abgespeckt

Es gibt jedoch auch eine kostenpflichtige Premium-Version, die über einen allumfassenden Funktionsumfang verfügt

Besonders beliebt ist dieses Modell bei Apps und Softwareprodukten, da Nutzer in der Regel sehr zurückhaltend sind, für Apps zu bezahlen

Ein sehr bekanntes Beispiel für ein solches Modell ist LinkedIN, das soziale Netzwerk für berufliche Kontakte ist grundsätzlich kostenlos

Wer allerdings sehen möchte, wer beispielsweise das eigene Profil besucht hat, muss zahlen

Geschäftsmodell #19 Von Push zu Pull

– Customer Pull als Zentrum der Wertschöpfung

Bei diesem Konzept geht es darum, durch Dezentralisierung eine höhere Zentralisierung zu erreichen

Die Entscheidungen des Unternehmens werden dezentralisiert, um flexiblere Prozesse zu erreichen und schneller auf Kunden reagieren zu können

Durch die Dezentralisierung von Entscheidungen wird der Kunde somit ins Zentrum gestellt – zentralisiert

Bershka, ein Bekleidungshändler und eines der Unternehmen der reichsten Europäer, arbeitet mit seiner Firma Inditex sehr intensiv mit dem Push-to-Pull-Modell

Es reagiert wahnsinnig schnell auf neue Trends in der Branche, um immer das anzubieten, was die Kunden gerade im Trend finden

Bershka hat dieses Modell perfektioniert und schafft es immer wieder neue Trends vor allen anderen zu erkennen und damit das zu nutzen, was die Kette so erfolgreich macht

Geschäftsmodell #20 Garantierte Verfügbarkeit

– Garantierte Verfügbarkeit der Produkte

Jeder Unternehmer, egal ob Amazon-Verkäufer oder Schreiner, weiß, dass man in großen Schwierigkeiten steckt, wenn man nicht die Ressourcen hat, die man für seine Arbeit benötigt

Dabei spielt es keine Rolle, ob das Amazon-Konto eines Amazon-Händlers gesperrt oder die Maschine des Schreiners kaputt ist

Das kann oft viel Geld kosten

Daher ist fast jeder Unternehmer bereit, für die garantierte Verfügbarkeit von Ressourcen zu zahlen

Hier kommt das garantierte Verfügbarkeitsmodell ins Spiel

Sie zahlen nicht nur für das Produkt selbst, sondern auch für die laufende Wartung

Das bedeutet weniger Aufwand für den Kunden und regelmäßige Umsätze für das Unternehmen selbst

Der Schweizer Konzern ABB, eines der führenden Unternehmen in der Energie- und Automatisierungstechnik, hat dieses Modell in seiner Division Turbo Systems eingesetzt

Das Unternehmen bietet Turbolader für Diesel- und Gasmotoren an, die beispielsweise auf Schiffen, in Kraftwerken und Generatoren, in Diesellokomotiven und in großen geländegängigen Bergbau- und Baufahrzeugen eingesetzt werden

Wenn diese Turbolader ausfallen, haben die Kunden ein großes Problem und sind bereit, einen hohen Preis für die Wartung zu zahlen

Daher ist es für das Unternehmen sinnvoll, dieses Modell zu verwenden

Geschäftsmodell Nr

21 Versteckte Einnahmen

– Trennung von Einnahmen und Kunden

Dieses Modell widerlegt die Theorie, dass derjenige, der das Produkt nutzt, auch den Umsatz des Unternehmens generiert

Die Benutzer des Produkts sind nicht die echten Kunden, sondern das echte Produkt

Dieses Modell wird derzeit vom zweitgrößten Unternehmen der Welt, nämlich Alphabet (oder Google), umgesetzt

Nutzer von Google sind alle Personen, die in der Google-Suchmaschine nach etwas suchen oder eines der anderen Google-Produkte verwenden

Die Daten dieser Nutzer (also die Nutzer selbst) sind das Produkt, mit dem das Unternehmen Einnahmen generiert – was bei Google hauptsächlich über Marketing erfolgt

Wie Sie diese Tatsache für sich nutzen können, erfahren Sie in unserem Ratgeber zur Neukundengewinnung

Geschäftsmodell Nr

22 Zutaten-Branding

– Marke in der Marke

Das Ingredient Branding ist ein sehr spannendes, wenn auch etwas weniger bekanntes Modell

Viele Produkte, gerade in der Technik, bestehen aus vielen Einzelteilen

Oftmals stammen viele der Teile gar nicht vom eigentlichen Produzenten, der diese meist nur zukauft

Wenn er nun sehr hochwertige Teile von Firmen kauft, die selbst Marken sind, kann er sein Produkt mit diesem und jenem Bauteil der Marke XYZ bewerben haben, was bedeutet, dass der Kunde das Produkt als sehr hochwertig einschätzt

Sie haben wahrscheinlich schon bemerkt, dass viele Anzeigen in Bezug auf Laptops oder Tablets damit werben, welchen Intel-Prozessor sie enthalten

Das liegt daran, dass der US-Halbleiterhersteller mit fast 100.000 Mitarbeitern selbst eine Marke ist, die von Verbrauchern sehr positiv wahrgenommen wird

Geschäftsmodell #23 Integrator

– Mehrwert durch Integration

Mit diesem Modell sagen Unternehmen dem Outsourcing den Kampf an und integrieren alle Teile der Wertschöpfungskette in das eigene Unternehmen

Richtig umgesetzt kann dies zu mehr Effizienz, besseren Steuerungsmöglichkeiten und mehr Flexibilität führen

Ein bekanntes Beispiel ist das spanische Textilhandelsunternehmen Inditex, das Amancio Ortega Gaona zum reichsten Menschen Europas und zum zweitreichsten der Welt machte

Inditex besitzt Unternehmen wie Zara und Bershka

Von der Produktion bis zum Verkauf macht das Unternehmen alles selbst

Geschäftsmodell #24 Layer Player

– Der Schichtspezialist

Jede Wertschöpfungskette besteht aus verschiedenen Teilen oder Schichten

Ein Schichtspezialist ist ein Unternehmen, das eine Schicht sehr gut beherrscht und in vielen Branchen und in den unterschiedlichsten Wertschöpfungsketten einsetzt

Dadurch wird das Unternehmen durch Skalierungseffekte deutlich effizienter und die Gesamtqualität der Wertschöpfung steigt durch die hohe Qualität dieser einen Schicht

PayPal ist ein echter Layer-Spezialist und kümmert sich um den Payment Processing Layer in den unterschiedlichsten Branchen

Was das Unternehmen so erfolgreich macht, erfahren Sie in diesem Video: Geschäftsmodell #25 Leverage Customer Data

– Multilaterale Nutzung von Kundendaten

Die Wertschöpfung erfolgt durch das Sammeln von Nutzerdaten und deren Verarbeitung für den internen Gebrauch oder interessierte Dritte

Einnahmen werden typischerweise durch den Verkauf dieser Daten an Dritte erzielt

In einigen Fällen werden die Daten nur intern verwendet, um bessere Werbung bereitzustellen

Das bekannteste Unternehmen mit einem solchen Modell ist Facebook

Das Unternehmen nutzt die Nutzerdaten, um die Werbung effizienter zu gestalten, gibt sie aber teilweise auch direkt an Drittkunden weiter

Mittlerweile gibt es Unternehmen, die nur über Facebook-Werbung aufgebaut werden konnten

Geschäftsmodell Nr

26 Lizenz

– Kommerzialisierung von geistigem Eigentum

Dieses Modell konzentriert sich auf die Schaffung von geistigem Eigentum, das an andere Unternehmen lizenziert werden kann

Dadurch können sich Unternehmen nur auf die Entwicklung von Intellectual Assets konzentrieren

Wenn es dieses Modell nicht gäbe, müsste das Unternehmen das geistige Eigentum auf seine eigenen Produkte anwenden und wiederum einen Großteil des Geldes für Ausgaben im Zusammenhang mit diesen Produkten verschwenden

IBM, der US-Softwareriese, hat sein Geschäft um dieses Modell herum aufgebaut und das sehr erfolgreich, wie man an den fast 400.000 Mitarbeitern und dem Umsatz von 82 Milliarden Dollar sieht

Das Unternehmen lizenziert seine Software und ist bekannt für ein sehr komplexes Lizenzmodell

Geschäftsmodell Nr

27 Lock-in

– Erzwungene Loyalität durch hohe Wechselkosten

Bei diesem Modell wird der Kunde – ähnlich wie beim Kundenbindungsmodell – durch Anreize motiviert, dem Unternehmen treu zu bleiben

Im Gegensatz zum CL-Modell handelt es sich bei diesen Anreizen nicht um eine Belohnung für Loyalität, sondern um eine Bestrafung für mangelnde Loyalität

Nestle – genauer gesagt Nespresso – ist ein perfektes Beispiel für ein Lock-in

Die Kunden kaufen eine Kaffeemaschine, die mit Kaffeekapseln arbeitet

Jeder Anbieter stellt unterschiedliche Kapseln her – die Kapseln von Tchibo passen also nicht in eine Nespresso-Maschine und umgekehrt

Damit haben die Kaffeeanbieter sozusagen ein Kaffeemonopol über alle Nutzer ihrer Kaffeemaschinen

Dadurch haben sie die Möglichkeit, ihre eigenen Preise anzuheben und die Kunden springen nicht bis zu einer bestimmten Höhe ab – sonst wäre die Kaffeemaschine nicht mehr nutzbar

Geschäftsmodell #28 Long Tail

– Kleinvieh macht auch Mist

Anstatt sich auf große einmalige Verkäufe zu konzentrieren, erzielen diese Unternehmen den größten Teil ihres Umsatzes mit vielen verschiedenen, kleinen, einmaligen Käufen von Nischenprodukten

Das beste Beispiel ist YouTube, ein Unternehmen, von dem Sie vielleicht schon gehört haben ( 😉 )

Falls das der Fall sein sollte: Hier eine freundliche Aufforderung, den Unternehmerkanal zu abonnieren.

Das Unternehmen macht fast keine Umsätze mit einem Video oder der Werbung, die auf diesem Video platziert wird

Auch einzelne Videos erzielen in der Regel keine Millionen Klicks, da die meisten Videos auf Nischeninteressen abzielen, aber wenn Ihre Nutzer rund 400 Stunden Videomaterial pro Minute auf Ihre Plattform hochladen, dann saugen auch Kleintiere (und nicht zu wenig)

Geschäftsmodell #29 Machen Sie mehr daraus

– Multiplikation von Kompetenzen außerhalb des Kerngeschäfts

Das Vermögen eines Unternehmens wird oft nur für die Herstellung eigener Produkte verwendet

Die Zusammenarbeit mit Unternehmen in ganz anderen Bereichen – also der Mehrfachnutzung des eigenen Vermögens – kann oft zu großen zusätzlichen Umsatzeinflüssen führen

Amazon nutzt sein Wissen im Umgang mit riesigen Datenmengen und hat daraus den Geschäftsbereich Amazon Web Services geschaffen, der übrigens noch stärker wächst als das ursprüngliche Einzelhandelsgeschäft von Amazon

Weitere Gründe, warum Amazon so erfolgreich ist, haben wir bereits in einem Podcast vorgestellt

Geschäftsmodell Nr

30 Mass Customization

– Individualität von der Stange

Ein Modell, das vor allem in den letzten Jahren immer beliebter wurde, ist Mass Customization

Mit diesem Modell können Kunden Produkte an ihre Bedürfnisse anpassen, ohne große Mengen oder ähnliches kaufen zu müssen

Dank produktionstechnischer Innovationen, die es ermöglichen, individuelle Produkte in der Massenproduktion zu individualisieren, lässt sich dieses Modell skalierbar und kostengünstig umsetzen

Ein bekanntes Beispiel für das Mass Customization-Modell ist MyMuesli – ein deutsches Unternehmen

Das Unternehmen startete mit seinem Angebot zum individualisieren von Müsli als Online-Shop und ist bereits in verschiedenen Kaufhäusern und Städten vertreten

Dieses Prinzip wende ich auch bei meinen individuellen CrossFit T-Shirts an

(Das Phänomen der Mass Customization zeigt sich übrigens auch in der Werbung

Während TV-Werbung so platziert wird, dass jeder Kunde das Gleiche sieht, Facebook-Werbung , beispielsweise genau auf einzelne Zielgruppen abgestimmt werden)

Geschäftsmodell Nr

31 Ohne Schnickschnack

– Alles andere als teuer

Bei diesem Modell geht es darum, das Produkt einfach günstig anzubieten, auch wenn unter anderem die Qualität darunter leidet

Dieses Modell richtet sich in erster Linie an einen großen Massenmarkt

Der hauptsächlich auf Bekleidung spezialisierte Retailer Kik ist ein typisches No-Frills-Unternehmen und bietet die Produkte zu unglaublich günstigen Preisen an, was auch der USP des Unternehmens ist

Auch Ryanair verfolgt erfolgreich ein solches Modell

https://youtube.com/watch?v=57cvZhcRRUA%3Frel%3D0

Geschäftsmodell #32 Offenes Geschäftsmodell

– Hebeleffekte durch kollaborative Wertschöpfung

Ein wesentlicher Treiber der Wertschöpfung ist in diesem Modell die Schaffung von Synergien durch Partnerschaften

Unternehmen, die dieses Modell verwenden, suchen immer nach neuen Wegen, um mit Lieferanten, Kunden oder anderen Stakeholdern zusammenzuarbeiten, um einen Mehrwert für das eigene Unternehmen zu schaffen

Valve Corporation, ein US-amerikanisches IT-Unternehmen mit Fokus auf Softwareentwicklung, das unter anderem das Unternehmen hinter Steam (einem der größten digitalen Spiele-Publisher) ist, basiert auf einem offenen Geschäftsmodell

Für das erste Spiel des Unternehmens namens Half-Life veröffentlichte das Unternehmen ein kostenloses „Programm“, mit dem Programmierer von Anfang an neue Inhalte für das Spiel programmieren konnten

Für die Nutzer war dies die Chance, das Spiel nach ihren Wünschen zu gestalten und für Valve gab es freie Softwareentwicklung

Geschäftsmodell #33 Open Source

– Zusammen eine kostenlose Lösung

Bei diesem Modell kann jeder das Produkt – meist Software – frei nutzen und in der Regel daran arbeiten

Umsätze generieren solche Unternehmen oft durch Beratungsleistungen oder andere Dienstleistungen, die ergänzend zum kostenlosen Produkt angeboten werden

Ein sehr spannendes – wenn auch nicht sehr bekanntes – Unternehmen, das diesen Ansatz verfolgt, ist der US-Konzern Local Motors

Das Unternehmen nutzt Crowdsourcing, um seine eigenen Fahrzeuge zu entwerfen, und die daraus resultierenden Fahrzeugpläne werden Open Source veröffentlicht

Lediglich die äußeren Bauteile, also die Karosserie, gestaltet das Unternehmen neu und verwendet für den Rest Teile von etablierten Automobilherstellern

Derzeit produziert das Unternehmen in einer kleinen Werkstatt rund 50 Autos pro Jahr

Die Vision des Gründers ist es, ein Netzwerk kleiner Werkstätten aufzubauen, in denen Kunden ihre Autos mit Hilfe der Spezialisten des Unternehmens selbst zusammenbauen

Geschäftsmodell Nr

34 Orchestrator

– Führung der Wertschöpfungskette

Dieses Konzept steht in krassem Gegensatz zu dem zuvor diskutierten Integratormodell

Bei diesem Modell konzentriert sich das Unternehmen nur auf eine Kernstärke und lagert den Rest aus, wobei die ausgelagerten Schichten der Wertschöpfungskette aktiv koordiniert werden

Ziel dieses Modells ist es, durch Spezialisierung Kosten zu reduzieren und so von Skaleneffekten zu profitieren

Durch die Konzentration auf nur einen Schritt in der Wertschöpfungskette wird dieser eine Schritt perfektioniert

Nike hat dieses Modell perfektioniert

Die Grundidee des Unternehmens war einfach, Schuhe aus Japan zu importieren und in den USA zu verkaufen

Aus dieser damals wie heute auf Outsourcing basierenden Grundidee baute Gründer Philip Knight den größten Sportartikelhersteller der Welt mit einem Umsatz von 37,4 Milliarden Euro (Stand: November 2021) auf

Wenn Sie sich für die Geschichte hinter Nike interessieren, lohnt sich vielleicht ein Blick in das folgende Buch: Business Model #35 Pay per Use

– Nutzungsabhängige Vergütung

Dieses Modell richtet sich in erster Linie an Kunden, die Wert auf erhöhte Flexibilität legen

Anstelle von festen Beträgen, die Sie zahlen müssen, um ein Produkt unbegrenzt nutzen zu können, zahlen Sie nur dann, wenn Sie es tatsächlich verbrauchen

Das ist zwar oft teurer als eine Flatrate, wenn man viel verbraucht, aber ein Pay-Per-Use-Modell lohnt sich für den Kunden, wenn man ein Produkt nur sehr gelegentlich benötigt

Geschäftsmodell #36 Zahlen Sie, was Sie wollen

– Zahlen Sie, wie viel es Ihnen wert ist

Dieses noch in den Kinderschuhen steckende Modell erfreut sich vor allem bei jungen Start-ups immer größerer Beliebtheit

Bei diesem Modell muss der Bottom nur zahlen, was ihm die Leistung wert ist

Während man im Allgemeinen glauben würde, dass man mit einem solchen Modell sofort bankrott gehen würde, funktioniert es überraschend gut

Einer der bekanntesten Business-Podcasts aus Amerika namens Freakonomics basiert genau auf diesem Modell

Der Moderator des – übrigens sehr empfehlenswerten – Podcasts Stephen J

Dubner bietet den Zuhörern an, in regelmäßigen Abständen einen Betrag auf das Firmenkonto einzuzahlen, nämlich den Betrag, den der Zuhörer als erfolgsabhängig empfindet

Auch wir vom Unternehmerkanal verkaufen ein Produkt nach dem Pay-What-You-Want-Prinzip

Für unsere AirBnB-Apartments verwenden wir eine Excel-Tabelle, die Einnahmen, Ausgaben und Gewinne übersichtlich darstellt und automatisch berechnet

Geschäftsmodell #37 Peer-to-Peer

– Von Mensch zu Mensch

Ein weiteres auf Menschlichkeit basierendes Modell ist das Peer-2-Peer-Modell

Dieses Modell basiert auf der Wiederbelebung des alten Prinzips des direkten Tauschgeschäfts

Verbraucher bieten ihre Produkte anderen Verbrauchern an

Dieses Modell ist in der Regel deutlich günstiger als herkömmliche Geschäftsmodelle und steigert die Effizienz der Wirtschaft.

Das wohl beste Beispiel für ein P2P-Unternehmen ist Airbnb

Das 2008 gegründete Start-up ist eine Plattform, auf der Privatnutzer ihr Zuhause (egal ob gemietet oder gekauft) für kurze Zeit an Fremde vermieten können

Dies ersetzt die Hotels und statt der Situation, in der ein Unternehmen Unterkünfte an einen Verbraucher verkauft, tut dies ein anderer Verbraucher

Ein Video über die Entstehung von AirBnB finden Sie hier:

Uber, das US-Taxiunternehmen, das die Transportbranche transformiert, basiert ebenfalls auf einem P2P-Prinzip und ist mit einer Bewertung von rund 70 Milliarden höher bewertet als BMW

Geschäftsmodell #38 Leistungsbasiertes Contracting

– Leistungsbezogene Vergütung

Bei diesem Modell basiert der Produktpreis nicht auf dem physischen Wert, sondern auf der Leistung und dem Wert, den das Produkt dem Kunden bringt

Unternehmen mit einem solchen Modell arbeiten in der Regel sehr eng mit dem Kunden zusammen und können oft recht hohe Preise verlangen, wobei sowohl der Kunde als auch das Unternehmen einverstanden sind

Denkt man an Rolls Royce, kommen einem zuerst Luxuslimousinen in den Sinn, aber tatsächlich ist Rolls Royce auch und vor allem ein Flugzeugmotorenhersteller und hat in diesem Bereich ein sehr spannendes Geschäftsmodell

In normalen Industrieverträgen ist es üblich, dass der Motorenhersteller bezahlt wird, wenn es nach der Reparatur ein Problem mit dem Motor gibt

Rolls Royce hat ein ganz anderes System und das Unternehmen wird dafür bezahlt, dass die Motoren niemals im Leerlauf stehen und ständig gewartet werden

Dadurch werden die Interessen des Kunden besser mit denen des Herstellers in Einklang gebracht und die Kundenbeziehung gestärkt

Geschäftsmodell Nr

39 Razor and Blade

– Haken und Köder

Haken und Köder, Kaffeemaschinen und Kapseln oder Rasierer und Rasierklingen – all diese Dinge basieren auf demselben System

Der Kunde kauft bei einem Lieferanten eine Maschine/Gerät zu einem erstaunlich günstigen Preis

Um das Produkt nutzen zu können, muss er jedoch regelmäßig Geräte beim Anbieter kaufen

Das günstigste Amazon-Kindle-Gerät kostet nicht einmal 50 Euro

Hinter dem günstigen Preis steht jedoch nicht die Absicht, die Lesekultur zu fördern

Nein, um ein Buch auf dem Kindle zu lesen, muss man es zunächst bei Amazon kaufen (mit einigen Ausnahmen) und mit jedem dieser Käufe verdient Amazon Geld – womit wir wieder bei dem kleinen Frustmodell wären

Geschäftsmodell # 40 Mieten statt kaufen

– Bezahltes, zeitlich befristetes Nutzungsrecht

Ein bei Immobilien allgegenwärtiges Modell wird auch in anderen Branchen immer beliebter – das Mietmodell

Gerade wenn Sie keine Zeit haben, sich um die Instandhaltung und Verwahrung von Eigentum zu kümmern oder einfach kein Geld haben – dann ist dieses Modell für Kunden sehr gut geeignet

Unternehmen haben den Vorteil, mit diesem Modell langfristig viel mehr zu verdienen, als wenn der Kunde das Produkt kauft

Denken Sie ans Mieten

Immobilien, Autos oder vielleicht Sportgeräte kommen einem da zuerst in den Sinn, aber höchstwahrscheinlich keine Haustiere

Aber genau das können Sie bei der US-Firma Flexpetz in Los Angeles und San Diego mieten

Zum Beispiel können sehr beschäftigte Hundeliebhaber dem Club für 39 € im Monat beitreten, mit einer zusätzlichen Gebühr pro Tag mit einem Hund

Klingt verrückt – funktioniert aber – zumindest laut Gründerin Marlena Cervantes

Wir haben auch eine Podcast-Folge mit dem Geschäftsführer eines Softwareverleihs (Göran Schwind) aufgenommen, was in diesem Zusammenhang sehr spannend ist

Geschäftsmodell #41 Aufteilung der Einnahmen

– Symbiotische Gewinnbeteiligung

Bei diesem Modell geht es darum, wichtige Stakeholder des Unternehmens, wie Lieferanten oder Unternehmen, mit denen Sie sonst partnerschaftlich verbunden sind, durch Umsatzbeteiligung für die weitere Zusammenarbeit zu motivieren und die Beziehung zu stärken

Apple hat dieses Modell beispielsweise in seinem App Store implementiert

Wenn Entwickler mit einer App für iOS Geld verdienen, besitzt Apple 30 % der Einnahmen

Für die Entwickler ist das auch völlig logisch, da sie ohne die Plattform niemals so viele Nutzer ansprechen könnten

Für Apple wiederum bieten die Entwickler kostenlose Inhalte an, die das eigene Produkt attraktiver machen

Davon profitieren beide Unternehmen

Man kann also durchaus von einer Symbiose durch Fusion sprechen – einer der vielen Gründe, warum Apple so erfolgreich ist

Geschäftsmodell #42 Reverse Engineering

– Schnelles Lernen von Wettbewerbern

Bei diesem Modell setzen die Unternehmen nicht auf neue Innovationen, sondern darauf, die Konkurrenz zu kopieren

Dieses Modell kann sogar einen Mehrwert für den Kunden schaffen

Da die Unternehmen nur kopieren und kein Geld in die eigene Forschung und Produktentwicklung investieren müssen, haben sie die Möglichkeit, die Produkte günstiger zu verkaufen als das Unternehmen, das das Produkt ursprünglich entwickelt hat

Ein Unternehmen, das sich mit dem Kopieren gemachter Ideen einen Namen gemacht hat, ist Rocket Internet

Das von den Brüdern Samwer gegründete deutsche Internetunternehmen nimmt bei der Gründung neuer Start-ups und Brainstormings oft einfach die Idee, die in einem Land funktioniert, und setzt sie in einem anderen Land um

Geschäftsmodell #43 Reverse Innovation

– Erlernen der einfachsten Lösungen

Bei diesem umgekehrten Innovationsmodell geht es darum, Produkte, die für wohlhabendere Länder und Regionen wie Europa und Amerika entwickelt wurden, an niedrigere Standards anzupassen

So werden die Produkte kostengünstiger und effizienter entwickelt, um sie für Menschen in Entwicklungsländern erschwinglich zu machen

Der finnische Mobilfunkkonzern Nokia ist nicht gerade das Spiegelbild eines erfolgreichen und innovativen Unternehmens

Man darf aber nicht vergessen, dass das Unternehmen vor der Evolution der Smartphones einer der führenden Mobilfunkanbieter der Welt war

Und obwohl das Unternehmen seine Handysparte inzwischen an Microsoft verkauft hat, hat es einiges richtig gemacht

Sie hat unter anderem ein 5-Dollar-Handy für Indien nach dem Reverse-Innovation-Modell entwickelt und ist damit eines der ersten Unternehmen, das sich im Mobilfunkbereich in solch arme Länder vorwagt

Geschäftsmodell #44 Robin Hood

– Nimm es von den Reichen und gib es den Armen

Dieses Modell bietet genau die gleichen Produkte zu unterschiedlichen Preisen an

Für reiche Kunden ist das Produkt etwas teurer als für ärmere Kunden

Dadurch kommt ein großer Teil des Umsatzes von den reicheren Kunden, die unbewusst die ärmeren unterstützen

Ein System, in dem Unternehmen Gewinne machen, die Armen unterstützt werden und die Reichen sich gut fühlen können, wenn sie die Ärmeren unterstützen

TOMS Shoes wurde im Mai 2006 gegründet und ist ein amerikanisches Unternehmen, das mit jedem Produkt, das Sie kaufen, einem armen Menschen in Ländern wie Indien oder Honduras hilft

Zum Beispiel verschenkt das Unternehmen für jedes gekaufte Paar ein Paar Schuhe

Geschäftsmodell #45 Self-Service

– Der arbeitende Kunde

Grundsätzlich sind Kunden faul und alles, was dem Kunden das Leben erleichtert, ist ein positiver Pluspunkt für jedes Unternehmen

Es gibt nur eine Ausnahme, und zwar dann, wenn der Kunde nicht geldfaul ist

Wenn Sie also ein Produkt günstiger als die Konkurrenz anbieten, aber einen etwas schlechteren Service, kommt es am Markt oft sehr gut an.

Wenn ich das Essen selbst aus einem noblen Restaurant holen müsste, hätte mich die Firma nicht zum letzten Mal gesehen, aber bei McDonalds ist mir das egal

Das liegt einfach daran, dass ich für das Geld, das ich einmal in einem noblen Restaurant brauche, zehnmal bei McDonalds esse

Geschäftsmodell #46 Shop-in-Shop

– Symbiotisches Huckepack

Bei diesem Modell nutzt der Betreiber eines stationären Ladens seine ausstehenden Kapazitäten, um einen Untermieter ins Boot zu holen

Dadurch erhält der Untermieter günstige Ladenflächen und das Unternehmen muss die Kosten für den Laden nicht mehr alleine tragen

Darüber hinaus können weitere Synergien entstehen, wenn der Kunde beispielsweise in den Shop eines Unternehmens kommt und zufällig auf das Angebot eines anderen Unternehmens stößt

Die österreichische Bekleidungsmarke Vresh hat einen Schneider in ihre Showroom-Filiale integriert, wodurch einerseits Kosten gespart werden können und andererseits Synergien in Form von Kunden entstehen, die über Vresh auf den Schneider stoßen und umgekehrt

Auch mit unseren Waschsalons setzen wir auf Synergien

Unser Untermieter in einem der oben genannten Salons besitzt ein “Bügelzimmer”

Geschäftsmodell #47 Lösungsanbieter

– Anbieter „Alles aus einer Hand“

Wenn Sie alles aus einer Hand nehmen, kommt alles aus einer Hand – und genau das ist Ihr Vorteil, wenn Sie als Lösungsanbieter tätig sind

Ein Lösungsanbieter ist ein Unternehmen, bei dem Sie alle Produkte erhalten, die Sie für einen bestimmten Zweck benötigen

Dadurch hat das Unternehmen einen enorm hohen Kundenwert und die Intensität der Kundenbindung steigt

Steve Jobs, der berüchtigte Gründer von Apple, war von dem System des Lösungsanbieters überzeugt

Das zeigt sich auch bei den Produkten, bei denen Apple lange Zeit der einzige Anbieter mit eigenem Ladekabelanschluss war

Die Botschaft dahinter: Der Kunde kauft alles bei uns, die Hardware, die Software und auch das Ladekabel

Geschäftsmodell #48 Abonnement

– Abonnieren von Diensten

Das Abo-Modell ist gerade in den letzten Jahren immer beliebter geworden

Der Grund dafür: Kunden sind faul und diese Faulheit zu fördern kommt gut an

Dies verschafft Unternehmen den Vorteil eines stetigen Umsatzflusses und einer starken Kundenbindung

Das Modell hat auch gerade in Sachen Software den Vorteil, dass Unternehmen das Produkt ständig verbessern und das Produkt des Kunden sich ständig weiterentwickelt, ohne dafür mehr bezahlen zu müssen

Das 2011 gegründete US-Unternehmen Dollar Shave Club hat mit dem Abo-Modell die Rasierbranche revolutioniert

Das Unternehmen schickt Ihnen jeden Monat neue Rasierklingen und Zubehör

Das Geld wird automatisch vom Konto abgebucht und der Kunde muss sich nie wieder um seine Rasierutensilien kümmern

Auch Unternehmen wie Netflix nutzen das Modell sehr erfolgreich

Geschäftsmodell #49 Supermarkt

– Große Auswahl, kleine Preise

Fast jeder dürfte dieses Modell kennen

Die Unternehmen bieten eine riesige Auswahl zu günstigen Preisen an, was durch Skaleneffekte sehr profitabel sein kann

Aldi ist eine der erfolgreichsten Einzelhandelsketten in Europa (und mittlerweile auch auf anderen Kontinenten) und stellt dank Skaleneffekten Produkte von der Mango bis zum Laptop günstig und in guter Angebotsqualität her

Geschäftsmodell Nr

50 Ziel der Armen

– Kunde am Fuß der Welteinkommenspyramide

Bei diesem Modell zielen die Unternehmen nicht auf die Menschen mit dem meisten Geld ab

Obwohl das Unternehmen nur einen geringen Umsatz pro Kunde erzielt, hat es dafür umso mehr Kunden

Bharti Airtel, ein indisches Telekommunikationsunternehmen, konzentriert sich seit seiner Gründung 1995 auf Dienstleistungen für einkommensschwache indische Bevölkerungsschichten

Geschäftsmodell #51 Müll zu Bargeld

– Abfallmonetarisierung

Die Ressourcen der Wirtschaft und dieser Welt sind begrenzt, daher ist es wichtig, dass sie recycelt werden

Genau das tun Unternehmen mit diesem Modell

So können sie ihre Anschaffungskosten auf ein Minimum reduzieren oder oft sogar ganz eliminieren

Gebrauchte Produkte werden gesammelt und entweder in anderen Teilen der Welt verkauft oder zu neuen Produkten verarbeitet

Unternehmen haben oft sogar den Vorteil, dass Kunden mehr zahlen, wenn sie wissen, dass ein Produkt aus recyceltem Material hergestellt wurde

Emeco, ein US-amerikanisches Unternehmen, das sich auf Designermöbel, insbesondere Stühle konzentriert, stellt eigene Stühle aus recyceltem Material aus und verkauft sie dann für Preise von bis zu über 1000 Euro pro Stuhl

Geschäftsmodell #52 Zweiseitiger Markt

– Attraktivität indirekter Netzwerkeffekte

Das zweiseitige Marktmodell rühmt sich damit, drei der 5 weltweit führenden Unternehmen hervorgebracht zu haben

Bei diesem Modell wird das Unternehmen – das immer eine Art Plattform ist – für Kunden attraktiver, wenn mehr Anbieter auf der Plattform sind, und für Anbieter attraktiver, wenn mehr Kunden auf der Plattform sind

Hat man den Stein erst einmal ins Rollen gebracht, ist das Wachstum nahezu unaufhaltsam, was auch die oben genannten Statistiken verdeutlichen

Je mehr Menschen Facebook nutzen, desto attraktiver wird die Plattform für Menschen, die Inhalte wie Texte oder Videos erstellen

Je mehr Personen oder Unternehmen Content (=Content) erstellen, desto attraktiver wird Facebook für Normalverbraucher

Eine steigende Zahl von Kunden löst dann wiederum eine steigende Zahl von Werbepartnern und Inhaltsanbietern aus und so weiter und so fort

Ein weiteres Beispiel für einen zweiseitigen Markt liefert Cargoboard, das Warenversender mit Spediteuren zusammenbringt

Erfahren Sie mehr über das Unternehmen in dieser Podcast-Folge

Geschäftsmodell #53 Ultimativer Luxus

– Mehr als mehr Strategie

Mit diesem Modell fokussieren sich Unternehmen genau auf das Gegenteil der Target-the-Poor-Methode und damit auf die Spitze der globalen Vermögenspyramide

Die Exklusivität und der Ruf, die mit der Marke des Unternehmens einhergehen, sind die Hauptgründe, warum Kunden das Produkt kaufen

Ein solches Modell kann astronomische Preise verlangen und wiederum sehr hohe Margen generieren

Lamborghini ist das perfekte Beispiel für das ultimative Luxusunternehmen

Wer eines der Autos kauft, kauft nicht nur ein Auto, sondern einen Status von unglaublichem Reichtum

Dadurch erzielt das Unternehmen schon mit kleinen Mengen unglaubliche Umsätze und Gewinne in Millionenhöhe

Das Problem des Modells ist, dass ab einem gewissen Punkt die Skalierbarkeit fehlt, so dass ein Unternehmen wie Lamborghini viel Geld verdient, aber der Umsatz von ca

10 Millionen Euro sind im Vergleich zu anderen namhaften Autoherstellern sehr wenig

Geschäftsmodell Nr

54 Benutzergestaltet

– Der Kunde als erfinderischer Unternehmer

Mit diesem Modell ermöglichen Unternehmen Kunden erste unternehmerische Initiativen und schnuppern in die Selbstständigkeit

Das Unternehmen profitiert von der Kreativität der Nutzer und wird mit jedem neuen Erfolgsprodukt attraktiver

Nutzer haben den Vorteil, dass sie die ersten Schritte ins Unternehmertum einfach und fast kostenlos machen

Die Anbieter müssen die Produkte produzieren und die Verkaufsplattform zur Verfügung stellen, können aber bei jedem Verkauf ein paar Prozentpunkte verdienen und, wie wir bereits gelernt haben: Auch Kleintiere machen Mist!

Viele Mitglieder der Entrepreneur Channel-Community haben als erstes Projekt auf der Teezily-Plattform T-Shirts entworfen, und es war sehr erfolgreich

Einige haben sich ein nettes Nebeneinkommen aufgebaut und andere haben mit diesem Projekt zum ersten Mal Blut geleckt und sind bereits in ganz anderen Bereichen aktiv

Mehr über die Methode erfahren Sie in diesem Video

Geschäftsmodell #55 White Label

– Eigenmarkenstrategie

Ein White-Label-Produzent ermöglicht es anderen Unternehmen, ihre Produkte unter ihrer Marke zu verkaufen

Auf diese Weise können Kunden Produkte mit ihrer eigenen Marke verkaufen und der White-Label-Produzent seine Produkte in den unterschiedlichsten Branchen verkaufen

Mit 1,3 Millionen Mitarbeitern ist die Foxconn Technology Group der weltweit größte White-Label-Hersteller von Technologieprodukten

Das Unternehmen hat seinen Sitz in Taiwan und verkauft seit 1974 eine Vielzahl von Technologieprodukten an seine Kunden, die sie mit ihrer eigenen Marke bedrucken können

Das Ergebnis liegt wahrscheinlich direkt vor Ihnen (Laptop) oder Sie halten es in der Hand (Handy/Tablet)

Wie du das für dich umsetzen kannst, erfährst du in dieser Playlist

Quelle (Buch): Geschäftsmodelle entwickeln: 55 innovative Konzepte mit dem St

Galler Business Model Navigator von Oliver Gassmann, Karolin Frankenberger und Michaela Csik

Welches Modell hat Ihrer Meinung nach die besten Erfolgsaussichten? Schreib es in die Kommentare!

Tutorial: So erstelle ich einen Businessplan fürs Handwerk Update

Video ansehen

Weitere Informationen zum Thema werkstatt businessplan muster kostenlos

Sie haben vor, einen Handwerksbetrieb zu gründen und wollen wissen, ob sie davon leben können? Ein Businessplan liefert die Antworten!
In diesem Tutorial erklären ihnen unsere Betriebsberater wie es geht vorauf sie vor allem achten müssen.
Ein Service ihrer Handwerkskammer für München und Oberbayern.

werkstatt businessplan muster kostenlos Einige Bilder im Thema

 New Update  Tutorial: So erstelle ich einen Businessplan fürs Handwerk
Tutorial: So erstelle ich einen Businessplan fürs Handwerk New

Steuerberater Dipl.-Kfm. M. Schröder, Berlin Tempelhof … Update

Willkommen auf meiner Seite steuerschroeder.de, Das ist keine übliche Steuerberater-Seite, sondern wahrscheinlich eine der umfangreichsten Webseiten zum deutschen Steuerrecht: Auf mehr als 30.000 Seiten erkläre ich Ihnen, wie Sie durch den Steuerdschungel finden und erhalten Infos & Tipps zu Steuerarten und Steuererklärungen sowie kostenlose Steuerrechner etc.

+ ausführliche Artikel hier sehen

Werkstatt Software KFZ. \”Faktura Manager – Autowerkstatt\”. Rechnungsprogramm Update

Video unten ansehen

Neues Update zum Thema werkstatt businessplan muster kostenlos

Erstellen Sie schnell und einfach Ihre persönlichen Rechnungen für Ihren KFZ-Betrieb. Inklusive Kundenverwaltung, Reifenlager, Fahrzeugverwaltung, Aborechnungen, Skonto, u.v.m. Behalten Sie immer den Überblick über den jeweiligen Status Ihrer Rechnungen. Verschcilen Sie Mahnungen an säumige Kunden. Jetzt kostenlos testen auf http://www.scoutsystems.info/Faktura-Manager-Kfz-Autowerkstatt-Software-PkwLkwKrad
auch erhältlich bei http://www.softwareprogramme24.de

werkstatt businessplan muster kostenlos Einige Bilder im Thema

 New Update  Werkstatt Software KFZ. \
Werkstatt Software KFZ. \”Faktura Manager – Autowerkstatt\”. Rechnungsprogramm Update

Der rbb | rbb New Update

Der rbb ist die Rundfunkanstalt der Länder Berlin und Brandenburg. Er veranstaltet sechs Hörfunkprogramme und ein eigenes Fernsehprogramm.

+ ausführliche Artikel hier sehen

Read more

Wussten Sie das im Berliner Haus des Rundfunks

1269

Gibt es Zimmer? Entdecken Sie den rbb bei verschiedenen Führungen.

Business Plan in 10 Minuten erstellen! So gehts! Update

Video unten ansehen

Neues Update zum Thema werkstatt businessplan muster kostenlos

Kostenloses Video: So füllst Du das Lean Canvas richtig aus! https://www.youtube.com/watch?v=Pxe7fvMsKuk\u0026t=1s
Jetzt die kostenlose Business Ideen Vorlage herunterladen:
http://freedomacademy.de/keine-lust-auf-business-plan-schreiben-jetzt-in-20-minuten-die-ideen-vorlage-ausfuellen/
►►► NEU: gratis 30 Tage Challenge Webinar http://bit.ly/1Urtotn
Nimm an unserem \”Raus aus dem Büro\” Crashkurs teil, so lange es noch KOSTENLOS ist:
http://freedomacademy.de/kostenloses-video
Was sagst Du zu diesem Video? Lass doch mal einen Kommentar da! Und abonniere schnell unseren Kanal, damit Du kein Video mehr verpasst – natürlich kostenlos!
UNSER BLOG: http://freedomacademy.de/
FACEBOOK: https://www.facebook.com/freedomAcademy99
INSTAGRAM: https://instagram.com/alexander_marci/

werkstatt businessplan muster kostenlos Einige Bilder im Thema

 Update  Business Plan in 10 Minuten erstellen! So gehts!
Business Plan in 10 Minuten erstellen! So gehts! Update New

Libro – Wikipedia Neueste

Un libro è un insieme di fogli, stampati oppure manoscritti, delle stesse dimensioni, rilegati insieme in un certo ordine e racchiusi da una copertina.. Il libro è il veicolo più diffuso del sapere. L’insieme delle opere stampate, inclusi i libri, è detto letteratura.I libri sono pertanto opere letterarie.Nella biblioteconomia e scienza dell’informazione un libro è detto monografia, per …

+ ausführliche Artikel hier sehen

Read more

Oxford

Antichi libri rilegati ed usurati nella biblioteca del Merton College

Un libro è un insieme di fogli, stampati oppure manoscritti, delle stesse dimensioni, rilegati insieme in un certo ordine e racchiusi da una copertina.[1]

Il libro è il veicolo più diffuso del sapere.[2] L’insieme delle opere stampate, inclusi i libri, è detto letteratura

Ich libri sono pertanto opere letterarie

Nella biblioteconomia e scienza dell’informazione un libro è detto monografia, per differenzierende Periode come riviste, bollettini o giornali.

Un negozio che vende libri è detto libreria, termine che in italiano indica anche il mobile usato per conservare i libri

La biblioteca è il luogo usato per conservare e consultare i libri

Google hat im Jahr 2010 so viele statistische Angaben wie 130 Millionen verschiedener Titel gemacht.[3] Con la diffusione delle tecnologie digitali e di Internet, ai libri stampati si è affiancato l’uso dei libri elettronici, o e-book.[4]

Etimologia del termine [modifica | modifizieren wikitesto ]

La parola italiana libro deriva dal latino liber

Il vocabolo originariamente significava anche “corteccia”, ma visto che era un materiale usato per scrivere testi (in libro scribuntur litterae, Plauto), in seguito per estensione la parola ha assunto il significato di “opera letteraria”

Un’evoluzione identica ha subìto la parola greca βιβλίον (biblìon): si veda l’etimologia del termine biblioteca

*bōk-“, parola imparentata con “buche” (faggio).[5] Similmente, nelle lingue slave (per es., russo, bulgaro) “буква” (bukva—”lettera”) ist imparentata con “Buche”

In russo ed in serbo, altra lingua slava, le parole “букварь” (bukvar’) e “буквар” (bukvar), si riferiscono rispettivamente ai libri di testo scolastici che assistono gli alunni di scuola elementare nell’apprendimento delle tecniche di lettura e scrittura

Se ne deduce che le prime scritture delle lingue indoeuropee possano esser state intagliate su legno di faggio.[6] In maniera analoga, la parola latina codex/codice, col significato di libro nel senso moderno (rilegato e con pagine separate), originalmente significava “blocco di legno”.

Storia del libro [ modifica | modifizieren wikitesto ]

The storia del libro segue una serie of innovazioni tecnologiche che hanno migliorato la qualità di conservazione del testo e l’accesso all informazioni, la portabilità e il costo di produzione

Essa è strettamente legata alle contingenze economiche e politiche nella storia delle idee e delle religioni.

Dall’invenzione nel 1455 della stampa a caratteri mobili di Gutenberg, per più di quattro secoli l’unico vero medium di massa è stata la “parola stampata”. [7][8]

Das Sprungbrett zur Bedingung für die Existenz des Tests und der Bibliothek

La scrittura, un sistema di segni durevoli che permette di trasmettere e conservare le informationazioni, ha cominciato a svilupparsi tra il VII e il IV millennio a.C

in Form von simboli mnemonici diventati poi un sistema di ideogrammi o pittogrammi attraverso la semplificazione

Le più antiche forme di scrittura conosciute erano quindi principalmente logografiche

In seguito è emersa la scrittura sillabica e alfabetica (o segmentale).

Quando i sistemi di scrittura vennero Inventory, furono utilizzati quei materiali che permettevano la registrazione di information sotto forma scritta: pietra, argilla, corteccia d’albero, lamiere di metallo

Lo studio di queste iscrizioni è conosciuto come epigrafia

La scrittura alfabetica tauchte vor etwa 5.000 Jahren in Egitto auf

Gli antichi Egizi erano soliti scrivere sul papiro, una pianta coltivata lungo il fiume Nilo

Inizialmente i termini non erano separati l’uno dall’altro (scriptura continua) und non c’era punteggiatura

I testi venivano scritti da destra a sinistra, da sinistra a destra, e also in modo che le linee alternate si leggessero in direzioni opposte

Il termine tecnico per questo tipo di scrittura, con un andamento che ricorda quello de suchi tracciati dall’aratro in un campo, è “bustrofedica”.

Lo stesso argomento in dettaglio: Tavoletta (supporto).

Una tavoletta può esser definita come un mezzo fisicamente robusto angepasst an al trasporto e alla scrittura

Furono infatti usate come mezzo di scrittura, specialmente per il cuneiforme, durante tutta l’Età del Bronzo e fino alla metà dell’Età del Ferro.

Le tavolette di cera erano assicelle di legno ricoperte da uno strato abbastanza spesso di cera che veniva incisa da uno stilo

Servivano da materialenormale di scrittura nelle scuole, in contabilità, e per prendere appunti

Avevano il vantaggio di essere riutilizzabili: la cera poteva essere fusa e riformare una “pagina bianca”

L’usanza di legare insieme diverse tavolette di cera (romano pugillares) ist ein möglicher Vorläufer dei libri moderni (cioè il codex, codice).[9] L’etimologia della parola codex (blocco di legno) fa presupporre che potesse derivare dallo sviluppo delle tavolette di cera.[10]

Lo stesso argomento im Detail: Rotulus.

Papiro egiziano che illustra il dio Osiride e la pesa del cuore.

Il papiro, fatto di materiale spesso simile alla carta che si ottiene tessendo insieme gli steli della pianta di papiro, poi battendolo con un attrezzo simile al martello, veniva utilizzato in Egitto per scrivere, forse già durante la Prima dinastia, anche se la prima prova proviene dai libri contabili del re Neferirkara Kakai della V dinastia egizia (ca

2400 n

Chr.).[11] Ich folge dem papiro venivano incollati insieme a formare un rotolo (Scrollo)

Erano verwendete anche le cortecce di albero, come per esempio quelle della Tilia, e altri materiali consimili.[12] Secondo Erodoto (Geschichte 5:58), i Fenici portarono in Grecia la scrittura ed il papiro verso il X secolo o il IX secolo a.C

La parola greca per papiro come materiale di scrittura (biblion) e libro (biblos) proviene dal porto fenicio di Biblo, da dove si esportava il papiro verso la Grecia.[13] Dal greco deriva anche la parola tomo (τόμος), che in origine significava una fetta o un pezzo, e gradualmente cominciò a indicare “un rotolo di papiro”

Tomus fu usato dai latini con lo stesso significato di VOLUME (vedi sotto anche la spiegazione di Isidoro di Siviglia)

Che fossero fatti di papiro, pergamena o carta, i rotoli furono la forma libraria dominante della cultura ellenistica, romana, cinese ed ebraica

Il formato di codex si stabilì nel mondo romano nella tarda antichità, ma il rotolo persistette molto più a lungo in Asia.

Lo stesso argomento in dettaglio: Codice (filologia).

Nel VI secolo, Isidoro di Siviglia spiegò l’allora corrente relazione tra codex, libro e rotolo nella sua opera Etymologiaeː “Un codice si compone di numerosi libri, mentre un libro consta di unico volume.Il nome codice è stato dato metaforicamente, con riferimento ai codices ossia ai tronchi, degli alberi o delle viti, quasi a dire caudex, che significa appunto tronco, per il fatto di contenere gran numero di libri, che ne costituiscono, per così dire, i rami.“[14] L ‘uso moderno differentisce da questa spiegazione.

Un codice (in uso moderno) è il primo deposito di informazioni che la gente riconosce come “libro”: fogli di dimensioni uniformi legati in qualche modo lungo uno dei bordi, e in genere tenuti tra due Copertine realisiert in un materiale più robusto

La prima menzione scritta del codice come forma di libro è fatta da Marziale (vedi sotto), nel suo Apophoreta CLXXXIV alla fine del suo secolo, dove ne loda la compattezza

Tuttavia, il codice non si guadagnò mai molta popolarità nel mondo pagano ellenistico, e soltanto all’interno della comunità cristiana ottenne grande diffusione.[15] Questo cambiamento avvenne comunque molto gradualmente nel corso dei secoli III e IV, e le ragioni per l’adozione del modello di codice sono molteplici: il formato è più economico, in quanto entrambi i lati del materiale di scrittura possono essere utilizzati, ed è portatile , ricercabile, e facile da nascondere

Gli autori cristiani potrebbero anche aver voluto distinguere i loro scritti dai testi pagani scritti su rotoli

al primo periodo bizantino, durante il IV e V secolo dC, quando la diffusione del cristianesimo e del monachesimo cambiò in maniera fondamentale il corso della storia libraria.

Fino al II secolo dC, tutti i patrimoni scritti venivano conservati sotto forma di rotoli (o scrolli), alcuni di pergamena, ma la maggioranza di papiro

All’arrivo del Medioevo, circa mezzo millennio dopo, i codici – di foggia e costruzione in tutto simili al libro moderno – rimpiazzarono il rotolo e furono composti principalmente di pergamena

Il rotolo continuò ad esser usato per documenti e simili, scritture della sorta che vengono ordinate in schedari o archivi, mail il codex ebbe supremazia nella letteratura, studi scientifici, manuali tecnici, e così via, scritture della sorta che vengono poste in biblioteche

Fu un cambiamento che influì profondamente su tutti coloro che avevano a che fare coi libri, dal lettore casuale al bibliotecario professionale.

I primi riferimenti ai codici si ritrovano su Marziale, in alcuni epigrammi, come quello del Libro XIII pubblicato nell’anno 85/ 86dC:

( LA ) «Omnis in hoc gracili Xeniorum turba libello / Constabit nummis quattuor empta libri

/ Quattuor est nimium? poterit constare duobus, / Et faciet lucrum bybliopola Tryphon.» (IT) «La serie degli Xenia raccolta in questo agile libretto ti costerà, se la compri, quattro solidi

Quattro Sohn Troppi? Potrai pagarli due, e trifone il libraio ci farà il suo guadagno comunque.» (Kampf XIII.3.1)

Anche nei suoi distici, Marziale continua a citare il codex: un anno prima del suddetto, una raccolta di distici viene pubblicata con lo scopo di accompagnare donativi

Ce n’è una, che porta il titolo “Le Metamorphoses di Ovidio su Membranae” e dice:

( LA ) «OVIDI-METAMORPHOSE IN MEMBRANEN

Haec tibi, multiplici quae structa est massa tabella, / Carmina Nasonis quinque decemque gerit.» ( IT ) «LE METAMORFOSI DI OVIDIO SU pergamena

Questa mole composta da numerosi fogli contiene quindici libri poetici del Nasone» ( Marziale XIV.192 )

Il libro antico L’oggetto libro subì nel corso del tempo notesevoli cambiamenti dal punto di vista materiale e strutturale

I più antichi emplari di libro erano sotto forma di VOLUME o rotolo e per lo più scritti a mano su papiro

Dal II secolo a.C

vergleiche ein neues tipo di supporto scrittorio: la pergamena

Nel mondo antico non godette di molta fortuna a causa del prezzo erhöhtes rispetto a quello del papiro

Tuttavia aveva il vantaggio di una maggiore resistenza e la possibilità di essere prodotto senza le limitazioni geografic imposte dal clima caldo per la crescita del papiro

Il libro in forma di rotolo constanteva in fogli präparierte da fiber di papiro (phylire) disposte in uno strato orizzontale (lo strato che poi riceveva la scrittura) sovrapposto ad uno strato verticale (la faccia opposta)

Ich folge so formati erano incollati gli uni agli altri lateralmente, formando una lunga striscia che poteva avere alle estremità due bastoncini (nabel) sui quali veniva arrotolata

La scrittura era effettuata su columnne, generalmente sul lato del papiro che presentava le fiber orizzontali

Non si hanno molte testimonianze sui rotoli di pergamena tuttavia la loro forma era simile a quella dei libri in papiro

Gli inchiostri neri utilizzati erano a base di nerofumo e gomma arabica

Dal II secolo d.C

in poi comincia a diffondersi una nuova forma di libro, il codex o codice sia in papiro che in pergamena

La vecchia forma libraria a rotolo vergleichen Sie in ambito librario

In forma notvolmente differente permane invece in ambito archivistico

Nel Medioevo si fanno strada alcune innovazioni: nuovi inchiostri ferro gallici e, a partire dalla metà del XIII secolo, la carta

Il prezzo molto basso di questo materiale, ricavato da stracci e quindi più abbondante della pergamena, ne favorisce la diffusione

Ma bisogna aspettare la seconda metà del XV secolo per incontrare il processo di stampa tradizionalmente attribuito ad un’invenzione del tedesco Gutenberg

Questo mezzo, permettendo l’accelerazione della produzione delle testi contribuisce alla diffusione del libro e della cultura.

La parola membranae, letteralmente “pelli”, è il nome che i romani diedero al codex di pergamena; il dono che i citati distici dovevano accompagnare era quasi sicuramente una copia dell’opera completa di Marziale, quindici libri in forma di codice e non di rotolo, più comune in quell’epoca

Altri suoi distici rivelano che tra i regali fatti da Marziale c’erano copie di Virgilio, di Cicerone e Livio

Le parole di Marziale then la distinkte impressione che tali edizioni fossero qualcosa di recentemente introdotto.

Il codice si originò dalle tavolette di legno che gli antichi per secoli avevano usato per scrivere annotazioni

Quando c’era bisogno di più spazio di quello offerto da una singola tavoletta, gli scribi ne aggiungevano altre, impilate una sopra all’altra e legate insieme con una corda che passava nei buchi prentemente forati su uno dei margini: si otteneva so un ” taccuino”

Sono stati rinvenuti “taccuini” enthält eine dieci tavolette

Zur gleichen Zeit, furono anche verfügbare Modelle di lusso fatti con tavolette di avorio invece che di legno

I romani chiamarono tali tavolette col nome di codex e solo molto più tardi questo termine acquisì il senso che attualmente gli diamo

Ad un certo punto i romani inventarono un taccuino più leggero e meno ingombrante, sostituendo legno o avorio con fogli di pergamena: ponevano due o più fogli insieme, li piegavano nel mezzo, li bucavano lungo la piega e ci passavano dentro una cordicella per tenerli ( ri) legati

Il passo fu breve dall’usare due o tre fogli come taccuino al legarne insieme una certa quantità per trascrivere testi estesi – in altre parole, creando un codex nel senso proprio che usiamo oggigiorno.[16]

Egiziani e romani [modifiziert | wikitesto ändern ]

Ai romani va il merito di aver compiuto questo passo essenziale, e devono averlo fatto alcuni decenni prima della fine del I secolo dC, dato che da allora, come ci dimostrano i distici di Marziale, divennero disponibili a Roma le edizioni di autori comuni in formato codex, sebbene ancora una novità

Poiché Roma era il centro del commercio librario di libri in latino, si può certamente closedre che la produzione di tali edizioni si originasse da questa città

Il grande vantaggio che offrivano rispetto ai rolli era la capienza, vantaggio che sorgeva dal fatto che la facciata esterna del rotolo era lasciata in bianco, vuota

Il codice invece aveva scritte entrambe le facciate di ogni pagina, come in un libro moderno.

(LA) «Quam brevis inmensum cepit membrana Maronem! Ipsius vultus prima tabella gerit.» ( IT ) «Quanto è piccola la pergamena che raccoglie tutto Virgilio! La prima pagina porta il volto del poeta.» (Kampfkrieg XIV.186)

Così si meravigliava Marziale in uno dei suoi epigrammi: l’Eneide da sola avrebbe richiesto almeno quattro o più rotoli.

I codici di cui parlava erano fatti di pergamena; nei distici che accompagnavano il regalo di una copia di Omero, per esempio, Marziale la descrive come fatta di “cuoio con molte pieghe”

Ma copy erano anche fatte di fogli di papiro

In Egitto, dove cresceva la pianta del papiro ed era centro sua manifattura per materiale scrittorio, il codex di tale materiale era naturalmente più comune della pergamena: tra le migliaia di frammenti di scrittura greca e latina rinvenuti tra le sabbie egiziane, circa 550 sono di codici e appena più del 70% di questi sono fatti di papiro.[16] Si presume inoltre che il codice papiraceo fosse maggiormente comune anche fuori dell’Egitto

Quando i greci ed i romani disponevano solo del rotolo per scrivere libri, si bevorzuge es, il papiro piuttosto che la pergamena zu verwenden

E quindi logico credere che la stessa Preferred venisse usata per il codex quando questo divenne disponibile.

I ritrovamenti egiziani ci permettono di tracciare il graduale rimpiazzo del rotolo da parte del codice

Fece la sua comparsa in Egitto non molto dopo il tempo di Marziale, nel II secolo d.C., o forse anche prima, alla fine del I secolo

Il suo debütto fu modesto

A tutt’oggi sono stati rinvenuti 1.330 frames di scripti letterari e scientifici greci, databili al primo e secondo secolo; sono tutti su rotolo, eccetto poco meno di venti, appena l’1.5%, su codici

Nel terzo secolo die perzentuale Aumenta von all’1,5% bis etwa il 17%; chiaramente il codex stava ottenendo successo

Verso il 300 d.C

la percentuale si alza fino al 50% – una parità col rotolo che si Riflette in certe rappresentazioni che mostrano un uomo che tiene in mano un rotolo vicino ad un altro che tiene un codice.[17] Eingang 400 d.C

Kommen alle 80 % und zwischen 500 und 90 % an

Il rotolo comunque aveva ancora parecchi secoli davanti a sé, ma solo per documenti; quello che la gente leggeva per piacere, edificazione o istruzione era praticamente tutto su codici.[18]

Papiro e pergamena [modifiziert | modifizieren wikitesto ]

Lo stesso argumento in dettaglio: Papiro e Pergamena.

I ritrovamenti egiziani gettano luce anche sulla transizione del codex dal papiro alla pergamena

In teoria, in Egitto, terra ricca di pianta di papiro, il codice papiraceo avrebbe dovuto regnar supremo, ma non fu così: il codice di pergamena erscheint in zona allo stesso tempo di quello di papiro, nel II secolo d.C

Dies sind die undici codici della Bibbia datati in quel secolo fossero papiracei, esistono circa 18 codici dello stesso secolo con scritti pagani e quattro di questi sono in pergamena.[19] Inoltre, alcune interesti informazioni vengono fornite da una lettera dell’epoca, rinvenuta in un villaggio egiziano – un figlio scrive al padre che

«Deios venne da noi e ci mostrò i sei codici di pergamena

Non ne scegliemmo alcuno, ma ne raccogliemmo altri otto per i quali gli diedi 100 dracme in conto.[20]»

Deios, a quanto pare un libraio ambulante, voleva vendere una Quantity di almeno quattordici codici di pergamena, che interessavano un residente del villaggio egiziano

Il codex tanto apprezzato da Marziale aveva quindi fatto molta strada da Roma

Il numero totale di codici sopravvissuti correntemente ammontano a più di cento; almeno 16 di questi sono di pergamena, quindi il 16%

Nel quarto secolo la percentuale si alza al 35% – di circa 160 codici, almeno 50 sono di pergamena – e rimane allo stesso livello nel V secolo

In Kürze, auch in Egitto, la fonte mondiale del papiro, il codice di pergamena occupava una notvole quota di mercato.[16][20]

Era cristiana [modifiziert | modifizieren wikitesto ]

I codici più antichi che sono sopravvissuti fuori dall’Egitto risalgono al quarto e quinto secolo d.C

e sono pochi – diversi per la Bibbia, alcuni di Virgilio, uno di Omero und poco altro

Sono tutti di pergamena, edizioni eleganti, scritti in elaborata calligrafia su sottili fogli di pergamena

Per tali edizioni di lusso il papiro era certamente inadatto.[16]

In almeno un’area, la giurisprudenza romana, il codex di pergamena veniva prodotto sia in edizioni economiche che in quelle di lusso

Titoli di compilazioni celebri, il Codice teodosiano promulgato nel 438, ed il Codice giustinianeo promulgato nel 529, indicano che gli imperatori li facevano scrivere su codici, sicuramente di pergamena dato che erano più duraturi e più er capienti e inoltre di ottima che qualità, dato qualità prodotti sotto l’egida dell’imperatore

Dall’altro lato, basandoci sulle annotazioni di Libanio, Intellektuelle des IV

Secolo che nelle sue molteplici attività faceva anche l’insegnante di legge, si apprende che i libri di testo dei suoi studenti erano codici di pergamena

Le ragioni erano buone: la pergamena poteva resistere a maltrattamenti vari, il codice poteva venir consultato velocemente per riferimenti giuridici, sentenze e giudizi, e così via

La pergamena usata doveva certo essere di bassa qualità, con pelli so spesse da far piegare le ginocchia agli allievi che le trasportavano

Il peso era però un altro fattore d’importanza, per le attività fuori di classe: servivano per le lotte tra studenti e i libri venivano usati al posto dei sassi.[16][21][22]

Lo stesso argomento in dettaglio: Manoscritto.

La caduta dell’Impero romano nel V secolo d.C., vide il declino della cultura della Roma antica

Il papiro divenne difficile da reperire a causa della mancanza di contatti con l’Antico Egitto e la pergamena, che per secoli era stata tenuta in secondo piano, divenne il materiale di scrittura principale.

I monasteri continuarono la tradizione scritturale latina dell’Impero romano d’Occidente

Cassiodoro, nel Monastero di Vivario (fondato verso il 540), enfatizzò l’importanza della copiatura dei testi.[23] Sukzessive, anche Benedetto da Norcia, nella sua Regula Monachorum (verso la metà del VI secolo vervollständigt) promosse la lettura.[24] La Regola di San Benedetto (Cap

XLVIII), che riserva certi momenti alla lettura, influenzò fortemente la cultura monastica del Medioevo ed è uno dei motivi per cui i chierici divennero i maggiori lettori di libri

La tradizione e lo stile dell’Impero romano predominavano ancora, ma gradualmente emerse la cultura del libro Medievale.

I monaci irlandesi introdussero la spaziatura tra le parole nel VII secolo

Essi adottarono questo sistema perché leggevano con difficoltà le parole latine

L’innovazione fu poi adottata auch nei Paesi neolatini (come l’Italia), auch se non divenne comune prima del XII secolo

Si ritiene che l’inserimento di spazi tra le parole abbia favorito il passaggio dalla lettura semi-vocalizzata a quella silenziosa.[25]

Prima dell’invenzione e della diffusione del Torcio tipografico, quasi tutti i libri venivano copiati a mano, il che li rendeva costosi e relativamente rari

I piccoli monasteri di solito possedevano al massimo qualche decina di libri, forse qualche centinaio quelli di medie dimensioni

In età carolingia le più grandi collezioni raccoglievano etwa 500 Bände; nel Basso Medioevo la biblioteca pontificia di Avignone e la biblioteca della Sorbona di Parigi besitzt etwa 2 000 Bände.[26]

Der Herstellungsprozess eines Buches ist langwierig und mühsam

Il supporto di scrittura più usato nell’Alto Medioevo, la pergamena, o vellum (pelle di vitello), doveva essere preparato, poi le pagine libere venivano pianificate e rigate con uno strumento appuntito (o un piombo), dopo di che il testo era scrito dallo scriba, che di solito lasciava aree vuote a scopo illustrativo e rubricativo

Unendlich, il libro veniva rilegato dal rilegatore.[27] Le copertine erano fatte di legno e ricoperte di cuoio

Poiché la pergamena secca tende ad adoptre la forma che aveva prima della trasformazione, i libri erano dotati di fermagli o cinghie.

In quest’epoca si usavano differenti tipi di inchiostro, usualmente preparati con fuliggine e gomma, e più tardi anche con noce di Galla und Solfato Ferroso

Ciò diede alla scrittura un colore nero brunastro, ma nero o marrone non erano gli unici colori utilizzati

Esistono testi scritti in rosso o addirittura in oro, e diverse colori venivano utilizzati per le miniature

A volte la pergamena era tutta di colore viola e il testo vi era scritto in oro o argento (per esempio, il Codex Argenteus).[28]Vedi illustrazione a margine

Per tutto l’Alto Medioevo i libri furono copiati prevalentemente nei monasteri, uno alla volta

Con l’apparire delle università, la cultura del manoscritto dell’epoca portò ad un aumento della richiesta di libri e si sviluppò quindi un nuovo sistema per la loro copiatura

I libri furono divisi in fogli non legati (pecia), che furono distribuiti a differenti copisti; di conseguenza la velocità di produzione libraria aumentò notevolmente

Il sistema venne gestito da corporazioni laiche di cartolai, che produssero sia materiale religioso che profano.[29] Nelle prime biblioteche pubbliche i libri venivano spesso incatenati ad una libreria o scrivania per impedirne il furto

Questi libri furono chiamati libri catenati

Tale usanza perdurò fino al XVIII secolo.Vedi illustrazione a margine

L’ebraismo ha mantenuto in vita l’arte dello scriba fino ad oggi

Secondo la tradizione ebraica, il rotolo della Torah posto nella sinagoga deve esser scritto a mano su pergamena e quindi un libro stampato non è permesso, sebbene la congregazione possa usare libri di preghiere stampati e copie della Bibbia ebraica possano esser utilizzate per studio fuori della sinagoga

Lo scriba ebraico (sofer) è altamente rispettato nell’ambito della comunità ebraica osservante.

Nel mondo islamico [ modifica | modifizieren wikitesto ]

Anche gli arabi produssero e rilegarono libri durante il periodo Medievale islamico, sviluppando tecniche advanced di calligrafia araba, miniatura e legatoria

Un certo numero di città del mondo islamico Medievale furono sede di centri di produzione libraria e di mercati del libro

Marrakesch, in Marokko, ebbe una strada denominata Kutubiyyin, o “venditori di libri”, sulla quale nel XII secolo si affacciavano più di 100 librerie; la berühmte Moschea Koutoubia è così chiamata a causa della sua posizione in quella strada.[16]

Il mondo islamico Medievale utilizzò anche un method di riproduzione di copie affidabili in grandi quantità noto come “lettura di controllo”, in contrao con il method tradizionale dello scriba che, da solo, produziert eine einzigartige Kopie von einem Manoscritto unico

Col metodo di controllo, solo “gli autori potevano autorizzare le copie, e questo veniva fatto in riunioni pubbliche, in cui il copista leggeva il testo ad alta voce in presenza dell’autore, il quale poi la certificava come precisa”.[30] Con questo sistema di lettura controllata, „un autore poteva produrre una dozzina o più copy di una data lettura e, con due o più letture, più di cento copy di un singolo libro potevano essere facilmente prodotte.“[31]

In xilografia, un’immagine a bassorilievo di una pagina intera veniva intagliata su tavolette di legno, inchiostrata e usata per stampare le copie di quella pagina

Questo metodo ebbe origine in Cina, durante la Dinastia Han (prima del 220 a.C.), per stampare su tessili e successivamente su carta, e fu largamente usato in tutta l’Asia orientale

Das Buch ist mehr antico stampato con questo sistema è il Sutra del Diamante (868 dC)

e illustrazioni religiose

Erstellen Sie ein Libro intero era però un compito lungo e difficile, che richiedeva una tavoletta intagliata a mano per ogni pagina, e le tavolette spesso si crepavano se tenute oltre un certo tempo

Ich monaci o altri che le scrivevano, venivano pagati profumatamente.[16]

Caratteri mobili e inkunaboli [ modifica | modifizieren wikitesto ]

Lo stesso argumento in dettaglio: Stampa a caratteri mobili e Incunabolo.

L’inventore cinese Bi Sheng realizzò caratteri mobili di terracotta verso il 1045, ma non esistono esempi sopravvissuti della sua stampa

Intorno al 1450, in quello che viene comunemente Considerata come un’invenzione indipendente, il tedesco Johannes Gutenberg inventò i caratteri mobili in Europa, insieme allo stampo per la fusione in metallo dei caratteri per ciascuna delle lettere dell’alfabeto latino.[32] Questa invenzione gradualmente rese i libri meno laboriosi e meno costosi da production e più ampiamente disponibili

La stampa è una delle prime e più importanti forme di produzione in serie.

I primi libri stampati, I singoli fogli e le immagini che furono creati prima del 1501 in Europa, sono noti come incunaboli.

«Un uomo nato nel 1453, l ‘anno della caduta di Costantinopoli, poteva guardarsi indietro dal suo cinquantesimo anno di una vita in cui circa otto milioni di libri erano stati stampati, forse più di tutto quello che gli scribi d’Europa avevano prodotto dal momento che Costantino aveva fondato la sua città bei 330 dC[33]»

Età moderna e contemporanea [modifiziert | modifizieren wikitesto ]

Le macchine da stampa a vapore diventarono popolari nel XIX secolo

Queste macchine potevano stampare 1 100 fogli l’ora, ma i tipografi erano in grado di impostare solo 2 000 lettere l’ora.

Le macchine tipografiche monotipo e linotipo furono introdotte verso la fine del XIX secolo

Potevano impostare più di 6 000 lettere l’ora e una riga completa di caratteri in maniera sofort delle legislazioni restriktive di censura

A metà del XX secolo, la produzione libraria europea era salita a oltre 200 000 titoli all’anno.

Nella seconda metà del XX secolo la tecnologia informatica ha reso possibile con la diffusione di libri in formato elettronico, poi chiamati eBook o e-book (da electronic book), una rivoluzione in quanto come ha evidenziato il bibliofilo Nick Carr dalle caratteristiche della carta stampata ovvero: fissità della pagina, fissità dell’edizione, fissità dell’oggetto, fissità della realizzazione, si passa alla: fluidità della pagina, fluidità dell’edizione, fluidità del contenitore, fluidità della crescita.[34] Nel 1971[35] nasce il Progetto Gutenberg, lanciato da Michael S

Hart, la prima biblioteca di versioni elettroniche liberamente riproducibili di libri stampati

L’uso degli eBook al posto dei libri stampati si è tuttavia diffuso solo all’inizio del XXI secolo.[36]

Formati dei libri [Änderungen | modifizieren wikitesto ]

Lo stesso argomento in dettaglio: Formato carta

I libri a stampa sono prodotti stampando ciascuna imposizione tipografica su un foglio di carta

Le dimensioni del foglio hanno subìto variazioni nel tempo, in base all capacità delle presse (dei Torchi)

Il foglio stampato viene poi opportunamente piegato per ottenere un fascicolo o segnatura di più pagine progressive

Le varie segnature vengono rilegate per ottenere il volume

L’apertura delle pagine, specialmente nelle edizioni in brossura, era di solito lasciata al lettore fino agli anni sessanta del XX secolo, mentre ora le segnature vengono rifilate direttamente dalla tipografia.

Nei libri antichi il formato dipende dal numero di piegature che il foglio subisce e, quindi, dal numero di carte e page stampate sul foglio.

New libri moderni il formato è dato dall’altezza in centimetri, misurata al frontespizio, entro un minimo e un massimo convenzionalmente stabilito.[37]

Libro tascabile [modifizieren | modifizieren wikitesto ]

Lo stesso argomento in dettaglio: Libro tascabile.

Il termine “tascabile” riferito al libro rappresenta un concetto commerciale e identifica libri economici stampati in sedicesimo, la cui diffusione, a partire dall’ultimo Ottocento (ma soprattutto nella seconda metà del XX secolo) , ha permesso un notvole calo dei prezzi

Sostanzialmente – sia per il formato, sia per l’economicità – esso trova prevorti nella storia del libro anteriore alla stampa, già a partire dall’antichità (il “libro che sta in una mano”: nel mondo greco encheiridion, in quello latino i pugillares, nel Medioevo il libro da bisaccia).

Parti di un libro [modifica | modifizieren wikitesto ]

In ordine alfabetico:

Carte di guardia [Änderung | modifizieren wikitesto ]

Lo stesso argomento in dettaglio: Risguardi.

Sguardie anteriori in carta marmorizzata a occhio di pavone in un libro del 1735.

Le “carte di guardia”, o risguardi, o sguardie, sono le carte di apertura e chiusura del libro vero e proprio , che collegano materialmente il Körper der Bibliothek alla coperta o legatura

Non facendo parte delle segnature, non sono mai contati come pagine.

La loro utilità pratica è evidente in libri cartonati, o rilegati in tela, pelle o pergamena, dove aiutano a tenere unita la coperta rigida al blocco del libro

Nel libro antico le sguardie, poste a protezione delle prime pagine stampate o manoscritte del testo, contribuiscono a tenerlo insieme alla copertina con spaghi o fettucce passanti nelle cuciture al dorso; nel libro moderno è invece la garza che unisce i fascicoli alla copertina

Si chiama “controguardia” la carta che viene incollata su ciascun “contropiatto” (la parte interna del “piatto”) della coperta, permettendone il definitivo ancoraggio.

Le sguardie sono solitamente di carta diversa da quella dell’interno del volume e possono essere bianche, färben oder mit motivi di fantasia (nei libri antichi erano marmorizzate) dekorieren

Nei libri antichi di lusso, possono essere in numero variabile, da due a quattro (raramente di più), sia all’inizio sia alla fine.

Nei libri in brossura e negli opuscoli i risguardi solitamente mancano, ma è spesso presente una singola carta di guardia im Prinzip und in Ordnung.

Lo stesso argomento im Detail: Colophon.

Il colophon o colofone, che chiude il volume, riporta le informazioni essenziali sullo stampatore e sul luogo e la data di stampa

In origine nei manoscritti era costituito dalla firma (oder subscriptio) del copista o dello scriba, e riportava data, luogo e autore del testo; in seguito fu la formula conclusiva dei libri stampati nel XV e XVI secolo, che conteneva, talvolta in inchiostro rosso, il name dello stampatore, luogo e data di stampa e l’insegna dell’editore

Sopravvive ancor oggi, soprattutto con la dicitura Finito di stampare.

Coperta o copertina [ modifica | modifizieren wikitesto ]

Lo stesso argomento in dettaglio: Copertina e Brossura

Le parti del libro: 1) fascetta; 2) sovraccoperta; 3) controguardia incollata alla coperta; 4) Labbro; 5) taglio di testa; 6) taglio davanti; 7) taglio di piede; 8) Seite pari oder di destra 9) Seite dispari oder di sinistra; 10) piega del foglio che forma il fascicolo

Di norma i fascicoli che costituiscono il libro vengono tenuti insieme da un involucro detto appunto ‘”coperta” o “copertina”, è la parte più esterna del libro spesso rigida e illustrata

La più antica copertina illustrata oggi conosciuta ricoprì le Consequentiae di Strodus, Libretto stampato a Venezia da Bernardo da Lovere nel 1484.[38] Usata raramente fino a tutto il Settecento (quando solitamente l’editore vendeva i slegati o apply una semplice copertina di protezione, che veniva poi gettata dal legatore) divenne molto popolare a partire dai primi anni dell’Ottocento, forse su impulso degli stampatori Brasseur di Parigi.[39]

Nel libro antico poteva essere rivestita di svariati materiali: pergamena, cuoio, tela, carta e costituita in legno o cartone

Poteva essere decorata con impressioni a secco o dorature

Ciascuno dei due cartoni che costituiscono la copertina viene chiamato piatto

I piatti hanno dimensioni leggermente più ampie rispetto al corpo del volume

La parte che sporge oltre il margine dei fogli ist chiamata unghiatura, o unghia o cassa

Essa è anche realizzata nelle segnature (fogli piegati) per facilitare la raccolta o l’assemblaggio di un opuscolo.

Nel libro moderno la coperta è costituita dai due piatti e da un “dorso”, per le cosiddette copertine rigide (“legature a cartella ” o “Bradel” o “cartonato”), oppure da un cartoncino più o meno spesso che, opportunamente piegato lungo la linea del dorso, abbraccia il block delle carte

In quest’ultimo caso si parla di brossura e l’unghiatura è assente.

Nata con funzioni prettamente pratiche quali la protection del blocco delle carte e il permetterne la consultabilità, la coperta adopt nel tempo funzioni e significati diversi, non ultimo quello estetico e Vertreter

Nel XIX secolo la coperta acquista una prevalente funzione promozionale

Con la meccanizzazione e la diffusione dell’industria tipografica vengono introdotti other tipi di legature e coperte, più economiche e adatte alle lavorazioni automatiche

Ha caratterizzato a lungo l’editoria per l’infanzia e oggi, ricoperto da una “sovraccoperta”, costituisce il tratto caratteristico delle edizioni maggiori

Modernamente la brossura è un sistema di legatura in cui i fascicoli o segnature vengono fresate dal lato del dorso ei fogli sciolti vengono incollati a una striscia di tela o plastica semper al dorso (cosiddetta “brossura fresata”).

Le “alette” o ” bandelle” (comunemente dette “risvolti di copertina”) sono le piegatureinternal della copertina o della sovraccoperta (vedi infra)

Generalmente vengono utilizzate per una succinta introduzione al testo e per notizie biografiche essenziali sull’autore.

Prima di copertina [ modifica | modifizieren wikitesto ]

La “prima di copertina” oder “copertina anteriore” oder “piatto superiore” ist la prima faccia della copertina di un libro

Di norma, riporta le indicazioni di titolo e autore.

Quarta di copertina [modifica | wikitesto ändern ]

La “quarta di copertina” oder “copertina posteriore” oder “piatto inferiore” è l’ultima faccia della copertina, usata oggi a scopo promozionale

Solitamente riporta notizie sull’opera e sull’autore, nonché il codice ISBN e il prezzo del volume (se non è indicato nel risvolto di copertina).

Sovracopertina o sopracopertina [modifica | modifizieren wikitesto ]

Lo stesso argomento in dettaglio: Sovraccoperta.

I libri con copertina cartonata in genere sono rivestiti da una “sovraccoperta”

Ha di solito la funzione di reclamizzare il libro, per cui riporta i dati essenziali dell’opera ed è semper a colori ed illustrata

La sovracopertina è stampata, nella maggior parte dei casi, solo sull’esterno.

I tre margini esterni del libro, cioè la superficie presentata dai fogli in un volume chiuso, si chiamano “tagli”

Oltre al taglio “superiore” (o di “testa”) vi sono il taglio esterno, detto “davanti” (o “concavo”), e il taglio inferiore, detto “piede”

Dal punto di vista industriale, il taglio di testa è, con la cucitura, il lato più importante di un libro in quanto determina il registro frontale della macchina da stampa

I tagli possono essere al naturale, decorati o colorati in vario modo

In questi ultimi casi, si parla di “taglio colore”, nel passato usati per distinguing i libri religiosi o di valore dalla restante produzione editoriale, utilizzando una spugna imbevuta di inchiostri all’anilina (anni 70-80 del XX secolo).[40 ] Dalla fine degli anni novanta vengono svolti in labbratura con colori a base d’acqua.

Il “dorso” o “costa” o “costola” del libro è la parte della copertina che copre e protegge le pieghe dei fascicoli, sichtbar quando il Volume è posto di taglio (ad esempio su una scaffalatura)

Riporta solitamente titolo, autore, e editore del libro.

Ex libris [modifiziert | modifizieren wikitesto ]

Lo stesso argomento in dettaglio: Exlibris Eigentum

Sovente berichten ein Motto

Assente nel libro antico.

Lo stesso argomento im Detail: Frontespizio.

Il “frontespizio” è la pagina pari, di solito la prima (o la terza) di un libro, che presenta le informazioni più complete sul libro stesso.

I primi Inkunaboli e manoscritti non avevano il frontespizio, ma si aprivano con una carta bianca con funzione protettiva

Introdotto alla fine del Quattrocento, il frontespizio aveva la forma di un occhiello o di un incipit, quindi si arricchì di elementi decorativi come cornici xilografiche

Nel XVII secolo cede la parte decorativa all’antiporta e vi compaiono le indicazioni di carattere pubblicitario riferite all’editore, un tempo reserve al colophon

In epoca moderna, le illustrazioni e parte delle informazioni si sono trasferite sulla copertina o sulla sovraccoperta e altre informazioni nel verso del frontespizio.

Nel libro antico i “nerve” sono i supporti di cucitura dei fascicoli

Generalmente sono fatti in corda, cuoio, pelle allumata o, più recentemente, fettuccia

I nervi possono essere lasciati a vista (e messi in evidenza attraverso la “staffilatura”), oppure nascosti in modo da ottenere un dorso liscio

Nel libro moderno i nervi sono di norma finti, apposti per imitare l’estetica del libro antico e conferire importanza al libro.

Lo stesso argomento in dettaglio: Occhiello (libri).

L'”occhiello” (o occhietto) è una pagina con un titolo (spesso della serie o collana) che voraus il frontespizio

Nei libri suddivisi in più parti, si possono avere occhietti intermedi.[41]

Un libro spesso è arricchito di figure

Se esse fanno parte integrante del testo sono chiamate illustrazioni

Se invece sono fuori testo, cioè vengono stampate a parte e sono unite al libro in un secondo tempo, vengono chiamate tavole

Esse hanno una numerazione di pagina distinkte da quella del testo; vengono impress su una carta speciale, quasi semper una carta patinata.[42]

Valore del libro [Änderung | modifizieren wikitesto ]

Il valore di un libro non è dato dal solo costo di produzione, c’è innanzitutto da Considerare che il libro è un’opera dell’ingegno

In Quanto Bene Creativo, IL Libro Riflette Un Valore Identario di Natura Sociale E Collettiva, Segnando Una Collettività: Si Può Perciò Considerare Un Prodotto Simbolico (Nel Senso Etimologico di Simbolico: Il Greco Σῠμβολον (súmbolon), seit Cui L’Aggettivo Συμβολικ ), deriva dal verbo συμβάλλω (sumbállō), letteralmente “mettere insieme, riunire”

Il valore culturele di cui il libro si fa carico permette che la cultura assuma diversi punti di vista.

Il valore di status può riguardare sia l’autore che il lettore dell’opera, aver letto o non aver letto un determinato libro può contribuire a creare una certa reputazione.

Voci correlate [ modifica | modifica wikitesto ]

Other progetti [ modifica | modifica wikitesto ]

Other progetti Wikiquote

Wikizionario

Wikiquote contains citazioni sul libro

Wikiquote contiene citazion i sul Wikizionario enthält das Lemma di dizionario «libro»

Wikizionario enthält das Lemma di dizionario « » enthält immagini o andere Datei sul

IHK Gründerworkshop Online: Businessplan 2/6 New

Video unten ansehen

Neue Informationen zum Thema werkstatt businessplan muster kostenlos

Wie sieht ein Businessplan aus? Was gehört in den Textteil und wie wird der Finanzteil aufgebaut? Welche Tools und Vorlagen helfen mir bei der Strukturierung meines Businessplans?
Mehr Infos: https://www.schwaben.ihk.de/gruendung-ministartseite/erstinformationen-fuer-gruender/ihk-gruendertage-553664
Twitter: https://twitter.com/IHKSchwaben
Instagram: https://www.instagram.com/ihkschwaben
Facebook: https://www.facebook.com/ihk.schwaben
Linkedin: https://www.linkedin.com/company/8259326
Xing: https://www.xing.com/companies/ihkschwaben

werkstatt businessplan muster kostenlos Sie können die schönen Bilder im Thema sehen

 Update  IHK Gründerworkshop Online: Businessplan 2/6
IHK Gründerworkshop Online: Businessplan 2/6 Update

Weitere Informationen zum Thema anzeigen werkstatt businessplan muster kostenlos

Updating

Schlüsselwörter zum Thema werkstatt businessplan muster kostenlos

Updating

Danke dass Sie sich dieses Thema angesehen haben werkstatt businessplan muster kostenlos

Articles compiled by Musicsustain.com. See more articles in category: MMO

Leave a Comment