Top hardening definition Update

You are viewing this post: Top hardening definition Update

Sie sehen gerade das Thema hardening definition


Hardening Exponent – an overview | ScienceDirect Topics Update New

The work hardening exponent, or n-value, of a material is a measure for how quickly the material gains strength when it is being deformed.The n-value can be obtained from the slope of the true stress versus true strain curve in a tensile test, plotted on a logarithmic scale (see Fig. 3.7).The relationship stress and strain can be expressed in an equation:

+ ausführliche Artikel hier sehen

Read more

5.4.1 Echte Spannung-wahre Dehnungskurve

Das ingenieurtechnische Spannungs-Dehnungs-Diagramm (siehe Abb

5.11) gibt keinen wirklichen Hinweis auf die Verformung eines Zugstücks, da es vollständig auf der ursprünglichen Länge L 0 und ursprünglichen Querschnittsfläche S 0 der Zugprobe basiert

Da die Querschnittsfläche nach dem Einschnüren schnell abnimmt, fällt die technische Spannungs-Dehnungs-Kurve ab, bis ein Bruch auftritt

Die Einschnürung oder lokalisierte Verformung beginnt normalerweise bei maximaler Belastung, wenn die Spannungszunahme aufgrund der Abnahme der Querschnittsfläche der Probe größer wird als die Zunahme der Tragfähigkeit des Materials

Abbildung 5.11

Darstellung einer technischen Spannungs-Dehnungs-Kurve und einer echten Spannungs-wahren Dehnungs-Kurve

Die wahre Spannung basiert auf der tatsächlichen Querschnittsfläche der Probe, und somit steigt die Spannungs-Dehnungs-Kurve kontinuierlich bis zum Bruch an

Wenn auch Momentanmessungen der Dehnung verfügbar sind, wird die erhaltene Kurve als wahre Spannung – wahre Dehnung bezeichnet (siehe Abb

5.11); Diese Kurve wird auch als Fließkurve bezeichnet, da sie die grundlegenden plastischen Fließeigenschaften des Materials darstellt auch Abschnitt 3.2.1) (5.1) σ t = σ ɛ + 1 (5.2) ɛ t = ln ɛ + 1 = ln LL 0

Diese Ausdrücke gelten nur bis zur Einschnürung, da sie sowohl eine Volumenkonstanz als auch eine homogene Verteilung voraussetzen die Dehnung entlang der Probenmesslänge

Über die maximale Belastung hinaus sind die wahre Spannung und die wahre Dehnung aus tatsächlichen Messungen der Belastung F und der Querschnittsfläche S zu bestimmen: (5.3) σ t = F / S (5.4) ɛ t = ln S 0 S Die wahre Spannungs-Wahre-Dehnungs-Kurve befindet sich bis zur maximalen Belastung immer links von der technischen Kurve, wie in Abb

5.11 dargestellt (siehe Gleichungen 5.1, 5.2)

Über die Einschnürung hinaus übersteigen jedoch die hohen und lokalisierten Dehnungen im eingeschnürten Bereich die technische Dehnung (Gl

5.4)

Häufig verläuft die Fließkurve von der Maximalbelastung bis zum Bruch linear (s

Abb

5.11), während in anderen Fällen ihre Steigung bis zum Bruch kontinuierlich abnimmt (Dieter, 1986)

Die wahre Spannung bei maximaler Belastung entspricht der wahren Zugfestigkeit

Wenn berücksichtigt wird, dass σ tu und ɛ tu die wahre Spannung und die wahre Dehnung bei der maximalen Belastung F max bezeichnen, wenn die Querschnittsfläche der Probe S u ist, kann die technische Höchstzugfestigkeit σ u definiert werden als (5.5)

) unter Verwendung der natürlichen logarithmischen Konstante e (eɛ tu = S 0 /S u ) kann die wahre Spannung bei maximaler Belastung ausgedrückt werden als (5.8) σ tu = σ ue ɛ tu

Die Bildung eines eingeschnürten Bereichs führt dreiachsige Spannungen ein, die machen Es ist schwierig, die Zugspannung in Längsrichtung vom Einsetzen der Einschnürung bis zum Bruch genau zu bestimmen, da sich der eingeschnürte Bereich wie eine leichte Kerbe verhält, die unter Spannung Spannungen in Quer- und Dickenrichtung erzeugt, die den Wert der erforderlichen Längsspannung erhöhen plastisches Fließen verglichen mit dem Fall, in dem einfache Spannung vorherrschte.Dieser Zustand der Instabilität in t Dehnung, die zu lokaler Verformung führt, wird durch die Bedingung dF = 0 definiert

Unter Berücksichtigung von (5.9) F = σ t S wird die obige Bedingung zu (5.10) dF = σ t dS + Sd σ t = 0 Aus der Beziehung der Volumenkonstanz (5.11) dL L = − dS S = d ɛ t und unter Verwendung der Instabilitätsbedingung (Gl

5.10) umgeschrieben in die Form (5.12) − dS S = d σ t σ t ist es möglich, die folgende Beziehung an einem Punkt der Zuginstabilität (am Punkt der Einschnürung) als (5.13) d σ td ɛ t = σ zu erhalten T

Um die wahre Spannungs-Dehnungs-Kurve über die maximale Belastung hinaus zu erhalten, sind genaue optische Messsysteme erforderlich, um tatsächliche Aufzeichnungen der Querschnittsfläche während der Zugtests zu erhalten; Eine Studie zur Ermittlung des wahren Spannungs-Dehnungs-Verhältnisses bis zum Versagen für Weichstahlproben unter quasistatischer Zugbelastung ist in Ehlers und Varsta (2009) zu finden

In der Praxis stehen solche detaillierten Messungen jedoch selten für praktische Tragwerksbeurteilungen zur Verfügung

Daher wurden vereinfachte mathematische Ausdrücke zur Bestimmung der wahren plastischen Eigenschaften von Metallen abgeleitet

In Abschnitt 3.2.1 wurde der grundlegende mathematische Ausdruck für die Fließkurve (Leistungskurvenbeziehung) sowie Gleichungen zur Schätzung ihrer Parameter vorgestellt

Hier wird die Ableitung dieser Parameter kurz zusammengefasst und die für die Schiffskollisionsanalyse gebräuchlichen Ausdrücke werden wiederholt

Die einfache Kraftkurvenbeziehung ist der am häufigsten verwendete Ausdruck für die Darstellung der wahren Spannungs-wahren Dehnungskurve: (5.14) σ t = K ɛ tn wobei n der Kaltverfestigungsexponent und K der Festigkeitskoeffizient ist

Diese Parameter werden aus einem Log-Log-Diagramm der wahren Spannung und wahren Dehnung bis zur Einschnürung (Gleichungen 5.1 und 5.2) erhalten, was im Allgemeinen zu einer geraden Linie führt; die lineare Steigung dieser Geraden ist n, und K ist die wahre Spannung bei ɛ t = 1,0 (siehe Abb

5.12)

Abbildung 5.12

Log-log-Diagramm der wahren Spannung und wahren Dehnung zur Bestimmung des Festigkeitskoeffizienten K und des Kaltverfestigungsexponenten n

Es sollte beachtet werden, dass die Kaltverfestigungsrate dσ t /dɛ t nicht mit dem Kaltverfestigungsexponenten ( 5.15) n = d log σ td log ɛ t = d ln σ td ln ɛ t = ɛ t σ td σ td ɛ t oder (5.16) d σ td ɛ t = n σ t ɛ t

Durch Einsetzen des in Gl

(5.13) in Gl

(5.16) ergibt sich ein einfacher Zusammenhang für die Dehnung, bei der eine Einschnürung auftritt: (5.17) ɛ tu = n

In der Vergleichsstudie der in den Niederlanden durchgeführten Schiffskollisionstests (Ehlers et al., 2008) wurde für alle Simulationen der einfache Potenzgesetzausdruck gewählt, bei dem der Festigkeitskoeffizient und der Festigkeitsverfestigungsexponent durch Umkehrung der wahren Spannung erhalten wurden – wahre Dehnungskurve, berichtet von Peschmann (2001)

Die unten zusammengefassten Ausdrücke wurden auch für Finite-Elemente-Simulationen von Paneeleindrückexperimenten und/oder zur Durchführung einer tatsächlichen Schiffskollisionsanalyse verwendet

Zhanget al

(2004) empfahlen Gl

(5.14) zur Charakterisierung der Fließkurve, wobei der Verfestigungsexponent aus Gl

(5.2), (5.17) erhalten werden kann

In Gl

(5.2) ist die technische Dehnung die maximale gleichmäßige Dehnung bezogen auf die Bruchspannung σ u ; Somit entspricht die erhaltene wahre Dehnung dem Dehnungsverfestigungsexponenten (siehe Gl

5.17)

Der Festigkeitsbeiwert wird mit Gl

(5.14) abgeschätzt, indem die wahre Spannung und die wahre Dehnung bei maximaler Belastung verwendet werden

Somit wird K durch die natürliche logarithmische Konstante e mit Hilfe der Gleichungen (5.7), (5.8) ausgedrückt als (5.18) K = σ tu ɛ tu n = σ u S 0 / S unn = σ uennn = σ uen n

Gl

(5.18) benötigt noch die Daten aus dem Zugversuch, da der Verfestigungsexponent aus der ingenieurmäßigen maximalen gleichmäßigen Dehnung (n = ln(ɛ u + 1)) bestimmt wird

In der Praxis werden die Materialeigenschaften jedoch üblicherweise aus Normen erhalten, die eine solche maximale Dehnung nicht enthalten

Daher haben Zhang et al

(2004) vorgeschlagen, die maximale gleichmäßige Dehnung von Stählen mit Streckgrenzen bis 355 N/mm2 durch den folgenden Ausdruck abzuschätzen: (5.19) ɛ u = 1 0,24 + 0,01395 σ u

Villavicencio und Guedes Soares (2012) schlugen eine Materialbeziehung vor, bei der die wahre Spannungs-Dehnungs-Kurve in Bezug auf den Beginn der Einschnürung in zwei Teile unterteilt wird: Gleichungen (5.1), (5.2) definieren den Prozess vor der Einschnürung und Gl

(5.14) nach Hänseleien

Der Empfehlung von Zhang et al

(2004) wird Gleichung (5.19) ausgewählt, um die maximale gleichmäßige Dehnung abzuschätzen, um den Verfestigungsexponenten (Gl

5.2, 5.17) abzuleiten

Im Allgemeinen bietet diese Auswahl eine gute Kontinuität der logarithmischen Spannung und logarithmischen Dehnung (Gl

5.1, 5.2) über die maximale Last hinaus

In der Praxis wird der letzte Punkt des ersten Teils der Kurve bei maximaler Last definiert

Der erste Punkt des zweiten Teils der Kurve wird jedoch bei einer wahren Dehnung gewählt, die einige Prozent größer ist als bei der maximalen Belastung

Folglich werden die beiden Kurven einfach durch eine gerade Tangente am letzten und ersten Punkt der beiden Teile der Fließkurve verbunden

Diese Materialbeziehung wird als kombiniertes Material bezeichnet, da sie zwei Annäherungen für die Fließkurve kombiniert

Marinatos und Samuelides (2015) schlugen zwei Ansätze vor, um die wahre Spannungs-wahre Dehnungskurve zu bestimmen, die in Kollisionssimulationen verschiedener Experimente verwendet werden: (1) das Potenzgesetz Typ und (2) den Tangententyp

Für beide Ansätze ist die wahre Kurve bis zur Maximallast durch die Gleichungen (5.1), (5.2) gekennzeichnet

Ähnlich wie beim kombinierten Materialmodell verwendet der Potenzgesetztyp Gl

(5.14) jenseits der Lokalisierung; jedoch werden die technische Spannung σ u und die technische Dehnung ɛ u bei maximaler Belastung verwendet, um den Verfestigungsexponenten (Gl

5.2, 5.17) und den Festigkeitskoeffizienten (Gl

5.1, 5.14 und 5.17) abzuschätzen

Somit kann die Potenzgesetz-artige Kurve geschrieben werden als (5.20) σ t = σ tu ɛ tu ɛ tu ɛ t ɛ tu

Andererseits geht der Tangententyp davon aus, dass die wahre Kurve jenseits der Einschnürung linear und tangential zum Punkt (ɛ tu , σ tu ) ist und die folgende Form hat: (5.21) σ t = c ɛ t + d wobei der Koeffizient c (5.13) und dann d = σ tu (1 − ɛ tu )

Schließlich nimmt die Tangentenkurve die Form (5.22) σ t = σ tu 1 − ɛ tu + ɛ t an

Diese linear/tangentenartige Annahme stimmt mit Beobachtungen aus Zugversuchen überein, da häufig die aus Versuchsdaten ermittelte Fließkurve von der maximalen Belastung bis zum Bruch linear verläuft (Dieter, 1986)

Der Potenzgesetztyp (Gl

5.20) und der Tangententyp ( Gleichung 5.22) stellen die jeweilige Untergrenze (w = 0) und Obergrenze (w = 1) der folgenden Beziehung für die wahre Kurve jenseits der Lokalisierung dar (Ling, 1996): (5.23) σ t = σ tu w 1 − ɛ tu + ɛ t + 1 − w ɛ t ɛ tu ɛ tu wobei die Variable w ein konstantes Gewicht ist, das zwischen 0 und 1,0 variiert

Es sollte beachtet werden, dass alle diese mathematischen Ausdrücke für die Fließkurve Eingabedaten aus den Zugversuchen erfordern für ihre Definition

Der Ansatz von Zhang et al

(2004) als Ausnahme angesehen werden, da Gl

(5.19) ermöglicht die Darstellung des charakteristischen plastischen Fließens des Materials ohne die Zugversuchsdaten

In der Praxis ist die technische Spannungs-Dehnungs-Kurve meistens nicht verfügbar, um die Kaltverfestigungsparameter K und n zu bestimmen, und daher sind analytische Ausdrücke für die Schätzung dieser Parameter nur mit den in den Materialnormen bereitgestellten Informationen (z ASTM, 2010; Lloyds Register, 2018): Streckgrenze, Zugfestigkeit und Bruchdehnung (technische Bruchdehnung).

Forsteel, Liuet al

(2017a) schlug vor, den Kaltverfestigungsexponenten und den Festigkeitskoeffizienten abzuschätzen, indem nur die Streckgrenze und die Höchstzugfestigkeit zusammen mit den folgenden Ausdrücken verwendet werden: (5.24) σ 0 = K ⋅ 0,006 n (5.25) σ un + 1 = K ln n + 1 n wobei die Annahmen und Begründungen hinter diesen Ausdrücken wie folgt lauten: (1) Die wahre Dehnung am Ursprung der Fließkurve ist ɛ t = 0,006, was der Beginn der Plastizität für Stähle ohne/mit vernachlässigbarem Fließen ist Plateau; diese Größenordnung wird von Sever et al

(2011)

(2) Die technische Dehnung ɛ u bei der Höchstzugfestigkeit ist gleich dem Kaltverfestigungsexponenten n; theoretisch stimmt dies nicht, da üblicherweise angenommen wird, dass ɛ tu = n (Gl

5.17)

In der Praxis ist der Unterschied zwischen ɛ u und ɛ tu jedoch nicht signifikant

Diese Annahme ermöglicht die Verwendung des Kaltverfestigungsexponenten zur Abschätzung der wahren Spannung σ tu = σ u (n + 1) und der wahren Dehnung ɛ tu = ln(n + 1) bei maximaler Belastung in Gl

(5.25)

(3) Die Fließspannung und der Ursprung der Fließkurve werden einfach durch eine Linie verbunden (vernachlässigbares Fließplateau)

Die Fließdehnung wird mit dem Elastizitätsmodul bestimmt, der ebenfalls in den Normen angegeben ist

Dann wird zur Abschätzung der Variablen K und n der äquivalente Wert von K aus Gl

(5.25) in Gl

(5.24) eingesetzt, und dann Gl

(5.24) wird numerisch gelöst

Sobald n berechnet ist, wird Gl

(5.24) oder (5.25) kann zur Berechnung von K verwendet werden

Schließlich wird die wahre Spannungs-wahre Dehnungskurve einfach durch die Potenzgesetzbeziehung (Gl

5.14) charakterisiert, wenn ɛ t > 0,006 ist

Gleichungen (5.24), (5.25) gelten für weiche und hochfeste Stähle (Streckgrenze zwischen 235 und 355 N/mm2, wie in Lloyds Register, 2018 definiert), da die Fließspannungskurve dieser Stähle sein kann durch einfache Potenzgesetzbeziehungen beschrieben (Dieter, 1986).

What is Hardening Heat Treatment ??? ||Engineer’s Academy|| New

Video ansehen

Weitere hilfreiche Informationen im Thema anzeigen hardening definition

Hello Everyone Welcome To Engineer’s Academy
In this videos we have covered the process of hardening , Purpose of hardening process \u0026 Disadvantages of Hardening Process.
See Here Hume Rothery Rules of solid solubility: https://youtu.be/di_EibOyu6U
See Here Effects of Alloying Element On the Properties on steel: https://youtu.be/4k8BI6SUnyA
See here the Heat Treatment: https://youtu.be/dabJPCndzNA
See here the material science and engineering Introduction: https://youtu.be/L9krOkBMyBc
See here Crystal Structure: https://youtu.be/Ur3zd35GmLc
See here defects in crystal: https://youtu.be/bf4eGc5d6CU
See here defects in crystals 2.2: https://youtu.be/wzZlB75j-Ks
See here the Diffusion: https://youtu.be/5O0IZdqJAFU
See here ficks 1st law of diffusion: https://youtu.be/ezb3AfA8UfA
See here effects of alloying elements on the properties of steel: https://youtu.be/4k8BI6SUnyA
——————————————————————————————————————————————
BACKGROUND MUSIC
‘Music by Epidemic Sound (http://www.epidemicsound.com)’
INTRO MUSIC:
Vanilla by MELURAN https://soundcloud.com/meluran
Creative Commons — Attribution 3.0 Unsorted— CC BY 3.0
http://creativecommons.org/licenses/b…
Music provided by Audio Library https://youtu.be/gOBw5e8WwgU
Do Leave A Like and Subscribe For More Awesome Videos Like This.
NOTE: ALL THE IMAGES/PICTURES SHOWN IN THE VIDEO BELONGS TO THE RESPECTED OWNERS AND NOT ME..
I AM NOT THE OWNER OF ANY PICTURES SHOWED IN THE VIDEOS
———————————————————————————————–
Follow and Like my Page on Facebook: https://www.facebook.com/Aim.amie9204
Follow me on google plus: https://plus.google.com/u/0/+NarendraBhuktar
Follow me on twitter: https://twitter.com/radhe_narendra
Follow me on Instagram: https://www.instagram.com/radhe920004/
Please read my personal blogs: https://narendra00000040.blogspot.in/
Connect me on linked in https://www.linkedin.com/in/narendra-bhuktar-296b5052/
Please Don’t Forget to Like, Share \u0026 Subscribe
————————————————————————————————-
—————————————————————————————————–
NOTE: All content used is copyright to AIM AMIE
Use or commercial display or editing of the content without proper
Authorization is not allowed.

hardening definition Einige Bilder im Thema

 Update  What is Hardening Heat Treatment ???  ||Engineer's Academy||
What is Hardening Heat Treatment ??? ||Engineer’s Academy|| Update

System Hardening Guidance for XenApp and XenDesktop Update New

03/08/2012 · This white paper provides summary guidance and resources for hardening against exposures that threaten server based computing and VDI environments, including XenApp and XenDesktop. All changes should be implemented in a test or development environment before modifying the production environment in order to avoid any unexpected side effects.

+ mehr hier sehen

Hardening Process (हिन्दी) New Update

Video ansehen

Weitere Informationen zum Thema hardening definition

On this channel you can get education and knowledge for general issues and topics
You can SPONSOR US by sign up by clicking on this link.
https://www.youtube.com/channel/UCCqGTvGZgWw8mFX5KYTHCkw/sponsor

hardening definition Sie können die schönen Bilder im Thema sehen

 New  Hardening Process (हिन्दी)
Hardening Process (हिन्दी) Update

Ubuntu system hardening guide for desktops and servers … New Update

26/09/2016 · System hardening. If you are new to system hardening, let’s start with a definition: System hardening is a technical process of increasing the security of a Linux system by reducing its attack surface. Those items that pose the most risk to the system are adjusted by taking specific security measures.

+ mehr hier sehen

Read more

Der Systemhärtungsprozess eines Systems ist während und nach der Installation von entscheidender Bedeutung

Es hilft dem System, seine Aufgaben ordnungsgemäß zu erfüllen

Dieser Blogbeitrag zeigt Ihnen einige Tipps zur Ubuntu-Systemhärtung

Es wird in die wichtigsten Schritte eintauchen, die zuerst zu unternehmen sind

Darauf können dann noch spezifischere Härtungsschritte folgen

Da die meisten Sicherheitsleitfäden nur sagen, was zu tun ist, gehen wir auch näher darauf ein, warum eine bestimmte Sicherheitsmaßnahme wichtig ist

Auf diese Weise können Sie fundierte Entscheidungen darüber treffen, welche Schritte Sie tun oder überspringen möchten

Schließlich ist jedes System anders.

Unterstützte Betriebssysteme:

Ubuntu 14.04 LTS-Desktop und -Server (Trusty)

Ubuntu 16.04 LTS-Desktop und -Server (Xenial)

Ubuntu 18.04 LTS-Desktop und -Server (Bionic)

Die meisten Schritte funktionieren auf Ubuntu-Versionen vor und nach diesen Versionen

Dieses Handbuch behandelt sowohl die Desktop- als auch die Serverversion

Ubuntu ist bereits sicher, oder?

Jede Linux-Distribution muss einen Kompromiss zwischen Funktionalität, Leistung und Sicherheit eingehen

Obwohl Ubuntu über sichere Standardeinstellungen verfügt, muss es dennoch auf die Art der Verwendung abgestimmt werden

Ubuntu-Desktops und -Server müssen konfiguriert werden, um die Sicherheitsabwehr auf ein optimales Niveau zu verbessern

Systemhärtung

Wenn Systemhärtung neu für Sie ist, beginnen wir mit einer Definition:

Systemhärtung ist ein technischer Prozess zur Erhöhung der Sicherheit eines Linux-Systems durch Verringerung seiner Angriffsfläche

Die Elemente, die das größte Risiko für das System darstellen, werden durch spezifische Sicherheitsmaßnahmen angepasst

Dies kann durch Hinzufügen, Anpassen oder Entfernen bestimmter Komponenten des Linux-Systems erfolgen

Während dieser Schritte in diesem Handbuch werden wir eine Kombination von Maßnahmen anwenden, um die Sicherheit Ihrer Ubuntu-Installation und -Konfiguration zu verbessern

Obwohl es einige spezifische Ubuntu-Sicherheitsfunktionen gibt, können die meisten Tipps zur Härtung universell auf andere Linux-Distributionen angewendet werden

Desktop versus Server

Der Prozess der Ubuntu-Systemhärtung ist für Desktops und Server sehr ähnlich

Der einzige Unterschied ist der Zweck der Maschine

Desktop-Benutzer verwenden es höchstwahrscheinlich zum Surfen im Internet oder zum Lesen von E-Mails

Datenschutz könnte ein wichtiger Schwerpunktbereich sein

Diese Aktivitäten sind auf Servern weniger wahrscheinlich, wo Datenintegrität und -verfügbarkeit in der Regel wichtiger sind

Obwohl die Härtungsschritte ähnlich sind, behalten Sie immer die Rolle des Systems im Auge

Härteschritte während der Installation

Die ersten Härtungsverbesserungen können während der Installation vorgenommen werden

Wenn Sie bereits ein System in Betrieb haben, können diese Schritte höchstwahrscheinlich nicht einfach nachträglich angewendet werden

Erwägen Sie eine Neuinstallation des Systems oder verwenden Sie die Härtungsmaßnahmen als Teil einer zukünftigen Installation

Verwenden Sie starke Passwörter

Nach den ersten Installationsschritten erfolgt die Erstellung eines Benutzerkontos

Dieser Benutzer wird der administrativen Gruppe hinzugefügt, wodurch er oder sie Root werden kann

Aus diesem Grund sollte das Passwort ein starkes Passwort sein

Warum ein starkes Passwort wichtig ist: Schwache Passwörter gehören nicht auf Systeme

Nicht während der Entwicklung und insbesondere nicht für Produktionszwecke

Dies ist ein ernstes Risiko, da automatisierte Tools viele Vermutungen pro Sekunde anstellen können und schwache Passwörter oft in nur wenigen Sekunden entdecken

Die Systemhärtung sollte also auch für die Stärke Ihrer Passwörter gelten

Tipps zur Verbesserung Ihres Passworts: Verwenden Sie längere Passwörter, um das Erraten von Brute-Force-Passwörtern viel schwieriger zu machen

Ein einfacher und wirkungsvoller Trick besteht darin, Ihrem Passwort viele Male ein einzelnes Zeichen hinzuzufügen (z

B

10-Dollar-Zeichen am Anfang hinzufügen)

Neben der Erhöhung der Länge ist die Vielfalt der verwendeten Zeichen wichtig

Fügen Sie Großbuchstaben, Zahlen und andere Zeichen hinzu

Verwenden Sie die Festplattenverschlüsselung

Aktivieren Sie verschlüsselte LVM-Volumes während der Installation Ihres Ubuntu-Desktop- oder Serversystems

Es ist eine großartige Maßnahme, um das System und insbesondere die Daten zu härten

Obwohl es nicht vor allen Angriffen schützt, ist es wichtig für das, was wir als ruhende Daten bezeichnen

Das bedeutet, dass bei einem Diebstahl Ihres Systems die Daten nur abgerufen werden können, wenn der Angreifer über den zugehörigen Schlüssel oder die Passphrase verfügt, um die Daten zu entschlüsseln

Wählen Sie die geführte Partitionierungsmethode mit „Gesamte Festplatte verwenden und verschlüsseltes LVM einrichten“

Weiter Schritt ist die Auswahl einer Passphrase

Dies wird während des Startvorgangs zum Entsperren der Festplatte (oder des Volumes) verwendet

Warum die Festplattenverschlüsselung wichtig ist: Ihr System kann gestohlen werden, selbst wenn es sich um einen Server handelt

Eine andere Möglichkeit ist, dass Sie eine defekte Festplatte zurücksenden müssen

In beiden Fällen sollten andere nicht in der Lage sein, auf der Festplatte gespeicherte Daten zu lesen

Automatische Sicherheitsupdates

Jeder Server benötigt Softwarepakete, um seine Bestimmung während der Lebensdauer des Systems zu erfüllen

Stellen Sie sicher, dass es regelmäßig gepatcht und aktualisiert wird, indem Sie unbeaufsichtigte Upgrades verwenden

Dies geschieht mit der Option „Sicherheitsupdates automatisch installieren“ während der Installation

Warum es wichtig ist, automatische Sicherheitsupdates anzuwenden: Fast täglich werden neue Schwachstellen in Softwarepaketen entdeckt

Dies ist bei Ubuntu-Servern nicht anders

Obwohl die meisten Administratoren ihre Systeme lieber nicht automatisch aktualisieren, ist das Einspielen nur der Sicherheitsupdates eine relativ risikoarme Aktion

Dies liegt daran, dass keine neuen Funktionen eingeführt werden, sondern nur Sicherheitslücken gepatcht werden

Danach wird ein neues Software-Update veröffentlicht, um die entsprechende Schwachstelle zu beheben

Diese Updates sind oft mit einer CVE-Nummer (Common Vulnerabilities and Exposures) verknüpft, die mehr Informationen über die Schwachstelle selbst liefert

Gehen Sie also kein Risiko ein und wenden Sie diese automatischen Sicherheitsupdates an

Minimale Installation

Die Ubuntu-Installation wurde in den letzten Jahren verbessert

Es wendet bereits das „Lean“-Prinzip an

Auf diese Weise wird nur das installiert, was wirklich benötigt wird

Der Administrator kann weiterhin zusätzliche Pakete oder Softwaregruppen auswählen

Es besteht die Möglichkeit, neue Softwaregruppen am Ende des Installationsprozesses hinzuzufügen oder dies später manuell vorzunehmen

Unser Sicherheitstipp ist, nur die Gruppen und Dienste auszuwählen, die wirklich benötigt werden

Bei Serversystemen ist es sinnvoll, die Rolle SSH-Server auszuwählen

Auf diese Weise werden OpenSSH und der SSH-Daemon installiert

Warum eine minimale Installation wichtig ist: Ubuntu hat die Tendenz, installierte Dienste zu aktivieren und standardmäßig zu starten

Das bedeutet, dass, wenn Sie ein Paket gerade installieren, es möglicherweise bereits mit schwachen Konfigurationsvorgaben ausgeführt wird

Sicherheitsexperten sprechen oft vom Fußabdruck oder der Angriffsfläche

Das bedeutet, dass das Risiko eines Verstoßes steigt, wenn Sie mehr Pakete installiert haben

Und nicht nur Pakete, also die Anzahl der laufenden Dienste oder aktivierten (alten) Benutzer

Mit anderen Worten, jedes Paket, jeder Dienst oder Benutzer erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass Ihre Sicherheitsmaßnahmen verletzt werden

Härtungsschritte nach der Installation

Nachdem Sie Ihr System installiert haben, ist es an der Zeit, das System zu konfigurieren

Dies ist auch die Phase, in der Ihre Sicherheitsabwehr leicht geschwächt werden kann

Überlegen Sie also jedes Mal, wenn Sie Aktivitäten auf Ihren Servern durchführen, was dies für Ihr allgemeines Sicherheitsniveau des Servers bedeutet

Software-Updates

Während der Installation gab es die Möglichkeit, automatische Sicherheitsupdates auszuwählen

Wenn Sie bereits ein System ausgeführt haben, können Sie diese Komponente einfach hinzufügen, indem Sie das Paket für unbeaufsichtigte Upgrades installieren

apt installiert unbeaufsichtigte Upgrades

Obwohl dieses Paket von Haus aus ziemlich gut funktioniert, möchten Sie vielleicht seine Konfiguration überprüfen

Dies liegt daran, dass nur Pakete aus dem Sicherheitsrepository aktualisiert werden

Andere werden übersprungen

Suchen Sie also nach externen Repositories, die möglicherweise für das System verfügbar sind, und erwägen Sie, diese Pakete zur Konfiguration hinzuzufügen

Die Konfigurationsdatei für unbeaufsichtigte Upgrades ist /etc/apt/apt.conf.d/50unattended-upgrades

Weitere Details zur Konfiguration finden Sie in unserem ausführlicheren Artikel über unbeaufsichtigte Upgrades

Neben Sicherheitsupdates empfehlen wir, regelmäßig einen Moment einzuplanen, um normale Updates zu installieren

Häufig enthalten sie Verbesserungen zur Verbesserung der Systemstabilität

Gerade auf Servern ist dies von großer Bedeutung

Frühere Ubuntu-Veröffentlichungen:

apt-get update && apt-get upgrade

Ubuntu 16.04 LTS und höher:

apt update && apt upgrade

Konten

Abgesehen von den erforderlichen Softwarepaketen können Systeme nur funktionieren, wenn Benutzer sie verwenden können

In einigen Fällen gewähren wir ihnen Zugriff auf den Server, insbesondere zu Zwecken der Systemadministration

Auch bei Webservern ist es üblich, dass Benutzer direkt über SSH und SCP auf das System zugreifen können, um die Aktualisierung der Website des Benutzers zu ermöglichen

Verwandte Risiken für Benutzerkonten

Es gibt einige Risiken bei Benutzerkonten auf Systemen, insbesondere auf Servern

Daher ist eine Härtung in diesem Bereich erforderlich

Das erste Risiko besteht darin, dass lokale Benutzer lokale Exploits verwenden, um ihre Berechtigungen zu erhöhen und Root zu werden

Glücklicherweise kann dies nur passieren, wenn tatsächlich eine Schwachstelle bekannt ist und der Benutzer über ausreichende Kenntnisse verfügt, um das zugehörige bösartige Skript oder den entsprechenden Code auszuführen

Leider ist es üblich, dass Linux-Server jahrelang ohne einen einzigen Neustart laufen

Selbst wenn Sicherheitsupdates automatisch installiert werden, erfordert ein Update des Kernels immer noch einen Neustart des Systems

Das zweite Risiko besteht darin, dass alte Konten möglicherweise zu lange auf dem Server verbleiben

Manchmal Mitarbeiter von Kunden oder Kunden, die nicht mehr für das Unternehmen arbeiten

Wenn diese Konten ein schwaches Passwort haben, könnten sie eines Tages missbraucht werden

Um dem entgegenzuwirken, legen Sie eine Kennwortrichtlinie fest und löschen Sie Konten, wenn sie nicht mehr benötigt werden

Letzteres ist schwierig, da Sie möglicherweise einen strengen Prozess benötigen, um zu kontrollieren, wer auf das System zugreifen kann, und um festzustellen, ob der Benutzer auf dem zugehörigen System nichts mehr zu suchen hat

Konfigurieren Sie PAM: pwquality

PAM ist eine Abkürzung für Pluggable Authentication Module

Es erweitert die vorhandene Funktionalität der Authentifizierungsschritte und ermöglicht eine sehr feinkörnige Konfiguration

PAM ist normalerweise ein wenig beängstigend für diejenigen, die neu in seiner Konfiguration sind, da es keinen klaren Weg gibt, dem es folgt

Dateien schließen sich gegenseitig ein und haben manchmal kryptische Namen

Haben Sie dennoch keine Angst und testen Sie Ihre Änderungen zunächst auf einem virtuellen System, auf dem Sie immer Root-Zugriff haben

Erstellen Sie einen zusätzlichen Testbenutzer und melden Sie sich damit an, um beim Testen zu helfen

Der erste Schritt ist die Installation der PAM-Komponente „pwquality“, kurz für Passwortqualität

apt install libpam-pwquality

Eines der Dinge, die wir zuvor gelernt haben, ist, dass ein längeres Passwort sicherer ist

Dies liegt daran, dass das Knacken durch automatisierte Tools normalerweise länger dauert

Wenn Sie also die Mindestpasswortlänge für alle Benutzer erhöhen möchten, müssen wir dies in der PAM-Konfiguration konfigurieren

Öffnen Sie die Datei /etc/pam.d/common-password in einem Texteditor und suchen Sie nach der Zeile mit der pam_pwquality.so Referenz darin

Standardmäßig enthält es nur „retry=3“

Diese Zahl bezieht sich auf die Wiederholungsversuche eines Benutzers, bevor PAM anzeigt, dass die Authentifizierung fehlgeschlagen ist und den Zugriff verweigert

Da wir die minimale Passwortlänge erhöhen möchten, fügen wir „minlen=10“ direkt vor dem Wiederholungsparameter hinzu

Passwort erforderlich pam_pwquality. so minlen=10 retry=3

Speichern Sie die Datei und wechseln Sie dann zu Ihrem Testbenutzer im anderen Terminal

Verwenden Sie nun den Befehl passwd und versuchen Sie, ein kurzes Passwort wie 123456 zu verwenden

Wenn die Dinge richtig konfiguriert sind, sollte das fehlschlagen.

Der nächste Schritt besteht darin, dem pwquality-Modul Komplexitätsregeln hinzuzufügen

Dies kann mit den Parametern erfolgen: dcredit, ucredit, lcredit und ocredit

Weitere Informationen finden Sie in der Manpage und testen Sie Ihre Änderungen erneut

man pam_pwquality

Neben dieser Passwortlänge und -komplexität können wir auch konfigurieren, wie oft ein Benutzer sein Passwort ändern soll

Dies geschieht über /etc/login.defs mit den Optionen PASS_MIN_DAYS und PASS_MAX_DAYS

Standardmäßig ist die maximale Anzahl von Tagen auf 99999 Tage eingestellt und muss möglicherweise verringert werden

Bei empfindlicheren Systemen sollte diese Zahl ziemlich niedrig sein, etwa alle 30 Tage

Firewall-Installation und -Konfiguration

Nachdem wir nun einige Maßnahmen umgesetzt haben, ist es an der Zeit, einen Blick auf die Netzwerkdienste zu werfen

Selbst Systeme, die bereits von einer netzwerkbasierten Firewall gefiltert werden, können dennoch von einer lokalen Firewall profitieren

Es gibt einige Optionen für Linux-Firewalls, einschließlich UFW und iptables

Firewall-Optionen

Die beste Firewall für Ubuntu ist die, die Sie tatsächlich verwalten können

Die gebräuchlichste Option ist iptables

Diese Filter-Engine existiert schon eine Weile und ist felsenfest

Seine Syntax ist im Vergleich zu anderen wie pf auf BSD nicht so freundlich

Trotzdem macht es den Job und nach und nach werden Sie besser darin

UFW oder Uncomplicated FireWall ist eine gute Option für diejenigen, die einige einfache Regeln anwenden möchten

UFW kümmert sich um die Generierung der erforderlichen Regeln für iptables

Warum eine Firewall unter Ubuntu verwenden?

Ein wichtiger Grund für den Einsatz einer Firewall ist der Schutz vor anderen Systemen im lokalen Subnetz

Angenommen, Sie haben SSH auf allen Ihren Servern aktiviert und den SSH-Datenverkehr auf Ihrer Netzwerk-Firewall gefiltert

Andere Systeme könnten den Dienst weiterhin intern nutzen

Falls ein System verletzt wird, können andere als Folge davon verletzt werden

Eine Option könnte also sein, SSH nur von vordefinierten Systemen zuzulassen, wie z

B

Ihren Bastion-Hosts (alias Sprungserver oder Sprungbrett)

Ein weiterer Grund für die Verwendung von iptables oder anderen Firewall-Lösungen besteht darin, schlechten Datenverkehr zu blockieren

Sicher, es ist besser, wenn Sie dies auf Netzwerkebene tun können, aber manchmal kann nur das empfangende System die Entscheidung treffen, welcher Verkehr gut oder schlecht ist

Besonders wenn der Datenverkehr verschlüsselt ist, wie HTTPS

Der empfangende Server hat eine bessere Vorstellung davon, was los ist, und kann entscheiden, einen bestimmten Client zu blockieren, wenn er zu viele ungültige oder böswillige Anfragen hatte

Eine grundlegende iptables-Konfiguration könnte etwa so aussehen:

# Akzeptieren Sie den gesamten eingehenden Datenverkehr auf der lokalen Schnittstelle

iptables -A INPUT -I lo -j ACCEPT

Der nächste Schritt besteht darin, den Datenverkehr zu unseren Diensten zuzulassen:

# Datenverkehr zu SSH (zu Port 2222), SMTP (25) und unserem Webserver (80, 443) zulassen

iptables -A INPUT -p tcp -m tcp –dport 2222 -m state –state NEU, ESTABLISHED -j ACCEPT

iptables -A INPUT -p tcp -m tcp –dport 25 -m state –state NEU, ESTABLISHED -j ACCEPT

iptables -A INPUT -p tcp -m tcp –dport 80 -m state –state NEU, ESTABLISHED -j ACCEPT

iptables -A INPUT -p tcp -m tcp –dport 443 -m state –state NEU, ESTABLISHED -j ACCEPT

Lassen Sie schließlich den gesamten anderen Datenverkehr in der Eingabekette fallen:

iptables -A EINGABE -j DROP

Diese einfache Konfiguration ist nur ein Anfang

Es lässt weiterhin ausgehenden Datenverkehr zu, der möglicherweise ebenfalls gefiltert werden muss

Verwenden des AppArmor-Sicherheitsframeworks

Zwei gängige Sicherheitsframeworks sind SELinux und AppArmor

Die Wahl für welches Framework auf Systemen mit Debian und Ubuntu ist einfach

Nur AppArmor ist verfügbar

Dies liegt daran, dass nur die Unterstützung für dieses Framework in den Linux-Kernel kompiliert wird

Wenn Sie Ihre Ubuntu-Systeme wirklich härten möchten, ist AppArmor eine großartige Ergänzung

Dieses Framework definiert, was laufende Prozesse tun oder darauf zugreifen können

Stellen Sie es sich wie einen Gefängniswärter vor, der seine Gefangenen kontinuierlich überwacht, um sicherzustellen, dass sie nur Aktivitäten ausführen, die erlaubt sind

Die zulässigen Aktivitäten werden zusammen mit den zugehörigen Prozessen in Richtliniendateien gespeichert

Um den aktuellen Status von AppArmor zu ermitteln, verwenden Sie den Befehl aa-status.

sudo aa-status

App Armor-Modus

AppArmor kann drei verschiedene Modi ausführen

Der erste ist deaktiviert

In diesem Modus ignoriert AppArmor die Richtlinien einfach und schränkt keinen Prozess ein

Im Beschwerdemodus führt AppArmor eine Überwachung durch und benachrichtigt nur, wenn ein Prozess eine nicht autorisierte Aktion ausführt

Der am stärksten eingeschränkte Modus ist, wenn AppArmor erzwungen wird

Alle nicht autorisierten Aktionen werden blockiert und protokolliert.

Um mehr über AppArmor zu erfahren, werfen Sie einen Blick auf das AppArmor-Serverhandbuch.

Nächste Schritte für die Systemsicherheit

Nachdem Sie nun die grundlegenden Ubuntu-Härtungsmaßnahmen implementiert haben, ist es Zeit für die nächsten Schritte

Diese Schritte umfassen:

Wir werden weitere Links für diese Themen mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen hinzufügen

Ubuntu-Sicherheitstools

Sicherheitsbewertung mit Lynis

Wenn Sie erfahren möchten, was an Ihrem System verbessert werden kann, verwenden Sie das Open-Source-Sicherheitstool Lynis

Dieses Tool ist nicht auf Ubuntu beschränkt

Es führt Hunderte von Einzeltests durch, um mögliche Schwächen des Systems zu erkennen

Außerdem enthält es einen Bericht, der Vorschläge oder Raum für Sicherheitsverbesserungen auf Ihrem System zeigt

Weitere Ressourcen

Das Web hat viele Ressourcen zur Verfügung, wenn es um Systemhärtung geht, einschließlich für Ubuntu Linux

Unsere Erfahrung ist, dass es viele Artikel von geringer Qualität gibt, die in nur wenigen Schritten und ohne Begründung beantragt werden können

Vermeiden Sie diese, da sie normalerweise schlechte Beispiele haben, die sogar schwache Sicherheitslücken einführen können!

Nützliche Lernressourcen

Lernen Sie etwas, während Sie diesem Leitfaden folgen? Toll! Werden Sie Teil der Community und teilen Sie diesen Artikel auf Ihrer bevorzugten Website oder in den sozialen Medien

Haben Sie Fragen oder Ideen zur Verbesserung dieses Leitfadens? Nutze die Kommentare!

Strain hardening Update

Video ansehen

Weitere hilfreiche Informationen im Thema anzeigen hardening definition

Strain hardening

hardening definition Ähnliche Bilder im Thema

 Update New  Strain hardening
Strain hardening New Update

A “hardening” reinsurance market – How to mitigate the … Update New

29/04/2021 · For several years, the insurance industry has been anticipating a hardening of the reinsurance market, which last occurred in the early to mid-2000s. Soft market conditions have prevailed for nearly 15 years until 2020. The COVID-19 pandemic was arguably the final harbinger for what appears to be a hardening of the reinsurance market.

+ hier mehr lesen

Read more

Die Versicherungswirtschaft rechnet seit einigen Jahren mit einer Verhärtung des Rückversicherungsmarktes, zuletzt Anfang bis Mitte der 2000er Jahre [1]

Bis 2020 herrschten seit fast 15 Jahren weiche Marktbedingungen

Die COVID-19-Pandemie war wohl der letzte Vorbote für eine scheinbare Verhärtung des Rückversicherungsmarktes

Dies geschah, nachdem die Branche mit einer Vermischung von Faktoren konfrontiert war, die dazu beitrugen ein sich im Laufe der Zeit verhärtender Markt

Dieser Artikel erörtert die Treiber hinter dem sich verhärtenden Rückversicherungsmarkt und bemerkenswerte Beobachtungen aus den jüngsten Erneuerungen von Rückversicherungspolicen und konzentriert sich vor allem auf Schritte, die unternommen werden können, um die nachteiligen Auswirkungen des sich verhärtenden Marktes aus Sicht der Versicherer zu mindern.

Verhärteter Rückversicherungsmarkt

Bemerkenswerte Beobachtungen

In letzter Zeit waren die Rückversicherer bei ihrem Underwriting konservativer

Die Erträge aus Anlagerenditen wurden im Niedrigzinsumfeld untergraben, sodass die Rückversicherer bei ihrem Underwriting besonders vorsichtig waren, um angemessene Kapitalrenditen zu erzielen

Dies war besonders deutlich bei proportionalen Verträgen, da sie an die Tarife der Direktversicherer gekoppelt sind, die seit jeher als wettbewerbsfähig angesehen werden

Die gesamten risikobereinigten Rückversicherungstarife stiegen bei nicht-proportionalen Verträgen bei den Erneuerungen im Januar und April um moderate 5 % 2021 [2]

Versicherer mit besserer Vertragsleistung hatten im Allgemeinen einen Kostenvorteil durch niedrigere Ratenerhöhungen, während Versicherer mit schlechter Vertragsleistung von erheblichen Ratenerhöhungen besonders hart getroffen wurden

Versicherer mit ungünstigem Schadenverlauf in ihren Verträgen benötigten insbesondere erhebliche Änderungen an ihren Rückversicherungsstrukturen, um die Preise zu steuern steigt auf akzeptablem Niveau

In einigen Fällen wurden drastische Schritte unternommen, um niedrigere Rückversicherungsschichten abzuschaffen

In einem Fall erhöhte sich beispielsweise der Selbstbehalt um 50 %, weil die unterste Schicht wegfiel

Einige Rückversicherer haben sich auch mit einem größeren Interesse an höheren schadenfreien Schichten im Vergleich zur Unterstützung niedrigerer Schichten mit hoher Schadenaktivität und aggregierter Schichten vorgezogen Abnutzungsverluste decken

In einigen Fällen forderten Rückversicherer höhere Mindesteinlageprämien (MDPs), um die Auswirkungen einer möglichen Untererreichung der Prämieneinnahmen, die für Verträge unter volatilen Marktbedingungen gelten, zu kompensieren

Die Rückversicherer zeigten jedoch einige Anzeichen von Flexibilität mit Prämienzahlungsaufschüben und der Zulassung von Installationen

Der Erneuerungsprozess der Rückversicherung im Januar und April dauerte länger als gewöhnlich

Der Prozess war bei diesen Erneuerungen langsam und komplexer gewesen, da die Rückversicherer strenge Zeichnungsrichtlinien befolgten und Verträge genau unter die Lupe nahmen

Vertragsbedingungen wurden durch die Einführung neuer Ausschlussklauseln verschärft

Zu den häufig aufgenommenen Klauseln gehören Ausschlüsse zu übertragbaren Krankheiten, Cyberangriffen und Handlungen von Regierungsbeamten

Auch wenn das Rückversicherungskapital von 2019 auf 2020 leicht gestiegen ist [3], waren die Rückversicherer weiterhin vorsichtig bei der Kapitalallokation in Hochrisikomärkten, insbesondere in To diejenigen mit hoher Naturkatastrophenexposition.

Treiber

In diesem Abschnitt werden ausführlich die Schlüsselfaktoren erörtert, die auf die Aufwärtsbewegung der Rückversicherungspreise zurückzuführen sind

Neue und hohe Unsicherheit in Bezug auf Verluste im Zusammenhang mit COVID-19

Im April 2021 beliefen sich die öffentlich gemeldeten COVID-19-bedingten Schäden und Schadenrückstellungen sowohl für Versicherer als auch für Rückversicherer auf 35,76 Billionen US-Dollar

[4] Es wird erwartet, dass sich die Verluste im Zusammenhang mit der Pandemie im Jahr 2021 weiter entwickeln werden, wobei ein höheres Maß an Unsicherheit einen Aufwärtsdruck auf die Preisgestaltung ausübt

Erhöhte Katastrophenschadensaktivität

Die versicherten Katastrophenschäden der globalen Versicherungsbranche beliefen sich im Jahr 2020 auf 83 Billionen US-Dollar und waren damit die fünftteuersten seit Beginn der Aufzeichnungen

[5] 76 Billionen US-Dollar stammten aus Naturkatastrophen, von denen 70 % auf schwere Gewitter und Waldbrände in den USA sowie andere sekundäre Gefahrenereignisse auf der ganzen Welt zurückzuführen waren.

Der Anteil der von der Versicherungswirtschaft gedeckten Schäden nimmt weiter zu

Wie die folgende Grafik zeigt, wurden 44 % der wirtschaftlichen Verluste im Jahr 2020 von der Versicherungsbranche gedeckt, gegenüber 42 % im Jahr 2019 und dem 10-Jahres-Durchschnitt von 37 %

Die meisten dieser versicherten Schäden werden an Rückversicherer weitergegeben

Angesichts der zunehmenden Besorgnis über den Klimawandel besteht im Jahr 2021 eine größere Unsicherheit in Bezug auf Schäden aus sekundären Gefahrenereignissen (typischerweise wetterbedingt)

Das Potenzial für eine erhöhte Schadenaktivität hat die Preisgestaltung nach oben gedrückt

Sich verschlechternde Haftpflichtschäden

Die Schadenhäufigkeit und -schwere der Haftpflichtklassen zeigt einen Aufwärtstrend

Die soziale Inflation2 hat in den letzten Jahren die Verluste in die Höhe getrieben, die Preise nach oben gedrückt und die verfügbare Kapazität begrenzt

Darüber hinaus haben ungünstige Schadenentwicklungen aus den Vorjahren ebenfalls zu einem Aufwärtsdruck auf die Preise beigetragen

Schwindende Anlagerenditen

Ein anhaltendes Niedrigzinsumfeld hat die Kapitalerträge der Rückversicherer erheblich reduziert

Um den Rückgang der Anlageerträge auszugleichen und eine Kapitalrendite zu erzielen, benötigten die Rückversicherer höhere versicherungstechnische Gewinne, was zu einem Aufwärtsdruck auf die Preisgestaltung führte

Wie man die nachteiligen Auswirkungen des sich verhärtenden Rückversicherungsmarktes mindert

Erneuerungen im Januar und April haben gezeigt, dass es mehrere Bereiche gibt, die in Betracht gezogen werden können, um die nachteiligen Auswirkungen eines sich verhärtenden Rückversicherungsmarktes zu mildern

Der folgende Abschnitt behandelt diese im Detail.

Datenqualität

Die Datenqualität war und ist für den Policenerneuerungsprozess immer von größter Bedeutung, unabhängig davon, in welcher Phase des Marktzyklus sich die Rückversicherungsbranche befindet

Der sich verhärtende Markt hat jedoch mehr Wert auf die Datenqualität gelegt

Rückversicherer neigen dazu, Versicherer für schlechte Datenqualität zu bestrafen, da sie mit Informationsasymmetrien und größerer Unsicherheit bei der Preisanalyse umgehen müssten, was unweigerlich zu weiteren Preiserhöhungen zusätzlich zu etwaigen Härteraten führen würde

Daher ist die Verbesserung der Datenqualität ein wichtiger erster Schritt, um die nachteiligen Auswirkungen eines sich verhärtenden Rückversicherungsmarktes zu dämpfen

Änderungen der Rückversicherungsstruktur

Rückversicherungsstrukturen werden stärker als zuvor auf den Prüfstand gestellt

Im Folgenden sind einige Maßnahmen aufgeführt, die Versicherer in Betracht ziehen können, um Preissteigerungen bei risikoadjustierten Preisen zu reduzieren.

Erhöhung des Selbstbehalts

Eine Erhöhung des Selbstbehalts bei nichtproportionaler Rückversicherung kann zu Kosteneinsparungen bei der Rückversicherung führen

Mit einem erhöhten Selbstbehalt behalten die Versicherer mehr Betriebsverluste

Eine angemessene Kosten-Nutzen-Analyse wird immer empfohlen, um eine angemessene Höhe der Kundenbindung zu finden

Führen Sie kostensparende Funktionen ein

Neben der Erhöhung der Selbstbeteiligung können Versicherer mit ihrer nichtproportionalen Rückversicherung auch weitere Kosteneinsparungsmerkmale berücksichtigen

Ein Beispiel ist ein jährlicher Gesamtselbstbehalt (AAD), bei dem Versicherer mehr Verluste (bis zur Grenze des jährlichen Gesamtselbstbehalts) einbehalten, bevor spätere Verluste erstattet werden können

Versicherer, die beabsichtigen, ihre auslaufenden Selbstbehalte beizubehalten, aber nach Kosteneinsparungen suchen, können die Einführung einer AAD-Funktion in Betracht ziehen

Geladene Wiederherstellungen

Bei der nichtproportionalen Rückversicherung zahlt ein Versicherer eine Vorabprämie für die Deckung

Eine der Komponenten, die die Vorabprämie bestimmen, ist der Wiederauffüllungsfaktor, der als Abzinsungsfaktor verwendet wird (je höher der Wiederauffüllungsfaktor, desto niedriger die Vorabprämie und umgekehrt)

Typischerweise wird der Wiederauffüllungsfaktor auf 100 % festgelegt, was impliziert, dass die Wiederauffüllungsprämie3 100 % der im Voraus zu zahlenden Prämie beträgt

Um Kosteneinsparungen mit Vorabprämie zu erzielen, kann der Wiederauffüllungsfaktor auf über 100 % gesetzt werden, um einen größeren Diskontierungseffekt zu erzielen

Diese Maßnahme eignet sich besonders für Rückversicherungsprogramme mit schadenfreier Erfahrung

Option zum Kauf zusätzlicher Deckung nur bei Bedarf

Versicherer, die ein Wachstum ihrer Portfolios anstreben, müssen für ein mögliches Wachstum der Risikoexponierung sorgen

Dies wiederum erfordert einen erhöhten Schutz durch Rückversicherungsschutz

Beispielsweise kann die Zunahme des Katastrophenrisikos von Sachklassen eine erhöhte Deckungsgrenze einer nicht proportionalen Deckung erfordern

Angesichts der durch die Pandemie verursachten Unsicherheit der Marktbedingungen kann es schwierig sein, die Wachstumserwartungen zu erfüllen

Anstatt also zu Versicherungsbeginn eine erhöhte Deckungssumme einzukaufen, können sich Versicherer je nach erzieltem Wachstum für eine solche Erhöhung auf halbem Weg entscheiden

Trennung der Schichten nach Schadenarten

Bei der nichtproportionalen Rückversicherung können die Schichten nach Schadensart getrennt werden (d

h

nur Risiko- oder nur Katastrophenschäden)

Dies ist besonders vorteilhaft, wenn keine Schadenserfahrungen aus einer bestimmten Schadensart vorliegen

In einem sich verhärtenden Rückversicherungsmarkt in Erwartung weiterer Tariferhöhungen in der Zukunft können Versicherer mehrjährige strukturierte Geschäfte in Betracht ziehen

Typischerweise wird der Rückversicherungsschutz auf jährlicher Basis erworben

Bei einem mehrjährigen Vertrag wird die Deckung jedoch für mehr als ein Jahr (z

B

für zwei oder drei Jahre) erworben, wobei der Preis zu Beginn des Vertrags festgelegt wird

Solche Deals bieten den Versicherern auch Anreize für günstige Schadenerfahrungen am Ende des Deals, indem Gewinne durch Gewinnprovisionen geteilt werden

Überarbeitung von Ereignislimits, Provisionsbedingungen und anderen Merkmalen

Bei proportionalen Rückversicherungsverträgen ist es in bestimmten Märkten schwierig geworden, Rückversicherer zur Unterstützung zu finden, da einige Rückversicherer ihre Unterstützung zurückgezogen oder ihre Kapazität reduziert haben

Versicherer mit Erfahrungen mit negativen Verlusten in proportionalen Verträgen können es noch schwieriger finden, Unterstützung zu finden

Um mit solchen Situationen fertig zu werden, können daher Änderungen der Versicherungsbedingungen erforderlich sein

Einige Maßnahmen umfassen niedrigere Ereignislimits für Katastrophenschäden, reduzierte Provisionen und die Einführung von belastenderen Klauseln für Versicherer wie Loss Participation Clauses4 (LPC)

Engere Zusammenarbeit mit Maklern

Unter den aktuellen Marktbedingungen war eine engere Zusammenarbeit mit Rückversicherungsmaklern nie wichtiger als jetzt

Versicherer können die von Maklern angebotenen Analysedienste nutzen, um ihre Rückversicherungsstrukturen zu optimieren und Kosteneinsparungen bei optimaler Deckung zu erzielen

Makler verfügen über fundierte Marktkenntnisse und enge Beziehungen zu Rückversicherern, was Versicherern zugute kommen kann

Sie können anbietende Rückversicherer identifizieren, die Interesse gezeigt und in den vergangenen Verlängerungen wettbewerbsfähige Preise angeboten haben, und mit ihnen zusammenarbeiten, um ihre Bereitschaft zur Unterstützung herauszufinden

Makler können mit bestehenden Rückversicherern im Versichererpanel zusammenarbeiten und bei Bedarf zusätzliche Kapazitäten im Falle einer Deckungslücke sichern

Es gibt Rückversicherer, die den Eintritt in neue Märkte planen oder in bestimmten Märkten Wachstum suchen

Makler sind in einer besseren Position, um sie zu identifizieren und mit ihnen in Kontakt zu treten, um Unterstützung zu erhalten

Früh anfangen

Wie bereits erwähnt, dauerte der gesamte Erneuerungsprozess der Rückversicherung im Januar und April länger als gewöhnlich

Daher ist es ratsam, den Erneuerungsprozess frühzeitig zu beginnen

Ein früher Start gibt den Rückversicherern mehr Zeit für die Analyse und Preisgestaltung, den Maklern, um mit den Rückversicherern über Preise und Geschäftsbedingungen zu verhandeln und Unterstützung für die Rückversicherungsdeckung zu finden

Das Letzte, was ein Versicherer will, ist eine Lücke im Rückversicherungsschutz

Fazit

Nach fast 15 Jahren schwacher Marktbedingungen hat der Rückversicherungsmarkt begonnen, sich zu verhärten

Viele Faktoren haben zur Verhärtung beigetragen

Es wird erwartet, dass sich der Härtermarkt noch einige Jahre durchsetzen wird

Um die nachteiligen Auswirkungen abzumildern, können die Versicherer Maßnahmen ergreifen

Einige dieser Schritte umfassen die Verbesserung der Qualität der Erneuerungsdaten, mögliche strukturelle Änderungen der Rückversicherung, um Kosteneinsparungen zu erzielen, eine engere Zusammenarbeit mit Maklern und einen frühen Beginn des Erneuerungsprozesses der Rückversicherungspolicen.

Fußnoten 1- Weicher Markt in der Rückversicherungsbranche bezieht sich auf niedrige Sätze, breitere Deckung, lockerere Underwriting-Kriterien und höhere Rückversicherungskapazität

Andererseits bezieht sich harter Markt auf höhere Raten, strengere Underwriting-Kriterien und eine geringere Verfügbarkeit von Rückversicherungskapazität

weiterlesen 2- Soziale Inflation bezieht sich auf den Trend zu steigenden Versicherungsansprüchen aufgrund von Faktoren wie zunehmenden Rechtsstreitigkeiten, klägerfreundlichen Urteilen, breiteren Haftungsdefinitionen und höheren Urteilen von Geschworenen

weiterlesen 3- Wiederinstandsetzungsprämie ist die Prämie, die gezahlt werden muss, um eine Schicht ganz oder teilweise nach einer Wiederherstellung von der Schicht wiederherzustellen

4- Loss Participation Clause (LPC) verlangt vom Rückversicherten, einen Teil des Vertragsschadens zu teilen, wenn die Schadenshöhe eine vereinbarte Schadensquote übersteigt

Lesen Sie mehr.

Besonderer Hinweis: Die Autoren danken Mudit Gupta (FIAA) für die Durchsicht des Artikels und sein unschätzbares Feedback

CPD: Mitglieder des Actuaries Institute können zwei CPD-Punkte für jede Stunde des Lesens von Artikeln auf Actuaries Digital beanspruchen.

Work Hardening of Copper Update

Video unten ansehen

Weitere hilfreiche Informationen im Thema anzeigen hardening definition

An introduction to work hardening, by Dr Jessica Gwynne, Materials Science and Metallurgy, University of Cambridge. Reproduced here with the permission of Dr Gwynne, Professor Bill Clyne and Steve Penny.
http://www.doitpoms.ac.uk/

hardening definition Einige Bilder im Thema

 New Update  Work Hardening of Copper
Work Hardening of Copper New

Weitere Informationen zum Thema hardening definition

Updating

Schlüsselwörter zum Thema hardening definition

Updating

Danke dass Sie sich dieses Thema angesehen haben hardening definition

Articles compiled by Musicsustain.com. See more articles in category: MMO

Leave a Comment