The Best lockdown notartermin Update

You are viewing this post: The Best lockdown notartermin Update

Sie sehen gerade das Thema lockdown notartermin


Aktuelle Entwicklungen: Corona / COVID 19 / Zoll / Schweiz Aktualisiert

Mar 21, 2022 · 28.10.2020 (19:45 Uhr): Lockdown sicher, aber deutsche Grenze bleibt offen – auch Schweiz zieht mit Wie es in der heutigen Corona-Presse-Konferenz der Bundesregierung und -länder hieß, soll zwar an den Grenzen eine Schleifahndung stattfinden, aber KEINE Grenzkontrollen.

+ ausführliche Artikel hier sehen

Read more

21.03.22 (06:40 Uhr): Neue Corona-Verordnung in Kraft

Baden-Württemberg hält an der FFP2-Maskenpflicht in Geschäften fest

Für unsere Kunden ändert sich nichts

Das MyPaketshop-Team hat alle Informationen nach bestem Wissen und Gewissen für Sie recherchiert

Wir können nicht garantieren, dass sie richtig oder aktuell sind

Wichtig! Bei Änderungen der Teilnahmebedingungen werden wir alle unsere Kunden und Newsletter-Abonnenten per E-Mail informieren

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter, um immer auf dem neuesten Stand zu sein!

E-Mail-Adresse Vorname Nachname Wenn Sie ein Mensch sind, lassen Sie das Feld leer:

21.03.2022 (06:40 Uhr): Neue Corona-Verordnung in Kraft – für unsere Kunden ändert sich nichts

Seit dem 19

März gilt in Baden-Württemberg eine neue Corona-Verordnung, da die Maßnahmen von der Bundesregierung auslaufen

Die meisten Regeln bleiben jedoch bestehen.

Allgemeine Maskenpflicht:

Die FFP2-Maskenpflicht gilt weiterhin in geschlossenen Räumen und im öffentlichen Nahverkehr für Personen ab 18 Jahren

Prüf(nachweis)pflicht

3G bei öffentlichen Veranstaltungen 3G bei Kultur-, Freizeit- und sonstigen Einrichtungen, bei Messen und Ausstellungen 3G in Gastronomie und Beherbergung sowie bei körperlichen Dienstleistungen etc.

Was bedeutet das für unsere Kunden?

Beim Einkaufen und bei MyParcelshop gilt leider weiterhin eine Maskenpflicht

Wer in ein Restaurant, Café oder eine andere Freizeiteinrichtung gehen möchte, muss sich testen, impfen oder genesen lassen

Die Maßnahmen gelten bis zum 02.04.2022

Über Änderungen werden wir Sie umgehend hier im Newsticker informieren

Quelle:

Baden-Württemberg: „Modifizierte Corona-Verordnung vom 19.03.2022“, 18.03.2022, https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/presse/pressemitteilung/pid/geaenderte-corona-verordnung-ab- 19.03.2022/, abgerufen am 21.03.2022

05.03.22 (12:22 Uhr): Kein Test mehr für Einreise nach Deutschland erforderlich!!!

Am 3

März trat die neue Corona-Verordnung für die Einreise nach Deutschland in Kraft

Damit gelten KEINE Staaten oder Regionen mehr als Hochrisikogebiete

Die Schweiz ist somit KEIN Risikogebiet mehr

Das bedeutet, dass Tagestouristen KEINEN Test, Impfnachweis oder Genesungsnachweis benötigen, wenn sie für maximal 24 Stunden nach Deutschland einreisen

HINWEIS ZUM GRENZÜBERGANG

Leider sind die deutschen Grenzbeamten manchmal etwas schlecht über die aktuellen Corona-Regeln informiert

Falls Sie also Probleme haben, weil Beamte Ihren Test sehen wollen, weisen Sie sie auf diesen Link hin: https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus/infos-reisende/faq-tests-einreisende.html#c18620 und hier geht es darum: Welche Ausnahmen von der Nachweispflicht gibt es? und darunter der Unterpunkt: Grenzgänger, Grenzgänger und Tagesaufenthalte

Informationen, dass die Schweiz kein Risikogebiet ist, finden Sie hier: https://www.bundesgesundheitsministerium.de/service/gesetze-und-verordnungen/guv-19-lp/coronaeinreisev.html

Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Einreise und zum Einkaufen in Deutschland

Benötige ich für die Einreise aus der Schweiz nach Deutschland einen Impfnachweis? Nein, solange Sie sich nicht länger als 24 Stunden in Deutschland aufhalten, ist KEIN Impfnachweis erforderlich

Brauche ich für die Einreise von der Schweiz nach Deutschland einen Gesundheitsnachweis? Für Tagestouristen (Aufenthalt bis zu 24 Stunden in Deutschland) ist KEIN Gesundheitsnachweis erforderlich

Muss ich mich testen lassen, bevor ich nach Deutschland einreisen darf? Für die Einreise nach Deutschland benötigen Sie keinen Test

BEDINGUNG: Sie dürfen sich nicht länger als 24 Stunden in Deutschland aufhalten

NEIN! Alles, was Sie tun müssen, ist eine FFP2-Maske zu tragen

Ist ein Test erforderlich, um in Deutschland einzukaufen?

NEIN

Sie brauchen keinen Test, keine Impfung oder einen Gesundheitsnachweis

Was ist, wenn ich in ein Restaurant gehen möchte?

In Restaurants, Cafés usw

gilt die 3G-Regel.

Was ist mit der Maskenpflicht? Die FFP2-Maskenpflicht gilt derzeit in ALLEN Geschäften und Restaurants in Deutschland

Bitte beachten Sie dies bei Ihrem Einkauf

Quellen:

Bundesgesundheitsministerium: „Aktuelle Informationen für Reisende“, 03.03.2022, https://www.bundesgesundheitsministerium.de/service/gesetze-und-verordnungen/guv-19-lp/coronaeinreisev.html, abgerufen am 05.03

2022

Bundesgesundheitsministerium: „Fragen und Antworten zur digitalen Einreiseerfassung, Nachweispflicht und Einreisequarantäne“, 03.03.2022, https://www.bundesgesundheitsminister.de/coronavirus/infos-reisende/faq-tests- einreisende.html, abgerufen am 5

März 2022

07.02.2022 (09:22 Uhr): Die Schweiz hebt fast alle Corona-Beschränkungen auf – ACHTUNG: In Deutschland gilt weiterhin Maskenpflicht

Die Schweiz hat gestern überraschend angekündigt, fast alle Corona-Beschränkungen fallen zu lassen

Lediglich die Maskenpflicht in der ÖVP und Krankenhäusern sowie die Isolationspflicht für positiv Getestete bleiben bestehen

WICHTIG! FFP2-Masken sind in Deutschland weiterhin Pflicht

Diese Lockerungen gelten nicht für Deutschland

Bitte nehmen Sie daher unbedingt eine FFP2-Maske mit

Nur so können Sie Geschäfte in Baden-Württemberg betreten

Auch für MyParcelshop gilt weiterhin die FFP2-Maskenpflicht

Grenzübergänge nach Deutschland nutzen weiterhin die 3G-Regel

Wer nach Deutschland einreisen will, muss sich weiterhin testen, genesen oder impfen lassen

Lediglich die Rückreise in die Schweiz ist aufgrund der neuen Beschlüsse ohne Prüfung oder Bescheinigung möglich

(Mehr Infos hier im Ticker.)

Bitte beachten Sie dies

MyParcelshop muss die aktuellen Corona-Maßnahmen der deutschen Behörden umsetzen

Bitte haben Sie daher Verständnis dafür, dass bei uns weiterhin die Maskenpflicht (FFP2) gilt

Hinweis zum Newsletter: Sobald sich die Corona-Situation in Deutschland ändert, informieren wir Sie umgehend mit unserem Newsletter und hier im Newsticker

Quellen:

20 Minuten: „Am 31

März 2022 – Task Force wird aufgelöst“, 16.2.22, https://www.20min.ch/story/ruf-der-bundesrat-heute-den-grossen-freedom-day-aus -918537612249 , abgerufen am 17.2.22

Blick: „Turboöffnung ab heute!“, 16.2.2022, https://www.blick.ch/politik/corona-lockerungen-laesst-berset-die-maske-fallen-id17241182.html, abgerufen am 17.2.2022

Baden-Württemberg: „Corona-Regeln ab 9

Februar 2022“, 8

Februar 2022, https://www.baden-wuerttemberg.de/fileadmin/redaktion/files/PDF/Coronainfos/ZZ_Corona_Normen_Auf_einen_Blick_DE.pdf, abgerufen am 17

Februar 2022 08.02.2022 (22:11 Uhr): Ab Mittwoch OHNE Test, OHNE Impfnachweis oder Genesenenbescheinigung in alle Geschäfte in Baden-Württemberg gehen

Die 3G-Regelung wird für den Einzelhandel zum 09.02.2022 abgeschafft, solange die sogenannte Alarmstufe I gilt

Aktuell gilt die Alarmstufe I

Das bedeutet, dass beim Besuch der Shops keinerlei Nachweise vorgezeigt werden müssen

Darüber hinaus werden in gastronomischen Einrichtungen (ausgenommen Diskotheken) keine Kontaktdaten erhoben

Was bedeutet das für unsere Kunden?

Ab Mittwoch (09.02.22) dürfen Sie wieder in alle Geschäfte

Sie müssen keinen Test, Impfnachweis oder Genesungsbescheinigung vorlegen

Wichtig! Die FFP2-Maskenpflicht bleibt bestehen

Sie müssen also sowohl im Geschäft als auch bei MyParcelshop eine FFP2-Maske tragen

Quellen

Stuttgarter Nachrichten: „So kommentierte Kretschmann die neue Corona-Verordnung“ von Henning Jochum, 08.02.2022, https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.corona-in-baden-wuerttemberg-liveticker-kretschmann- aeussert-zu-zu-neuen-verordnung.5a747be5-4c35-4176-9bc8-159116287e49.html, abgerufen am 08.02.22

SWR: „Neue Corona-Verordnung: BW schafft 3G im Einzelhandel ab“, 08.02.2022, https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/neue-corona-verordnung-in-bw-3g-im-einzelhandel -falls-weg-100.html, abgerufen am 08.02.22

27.01.22 (13:45 Uhr): 3G wieder in allen Geschäften in Baden-Württemberg

Gute Nachrichten für unsere Kunden

Ob geimpft, getestet oder genesen, in Bad Säckingen können Sie wieder überall einkaufen

Die 2G-Regelung wurde vom Verwaltungsgerichtshof (VGH) in Baden-Württemberg gekippt

Wenn Sie also weder genesen noch geimpft sind, reicht ein täglicher Test, um überall in Baden-Württemberg einkaufen zu können

Gleiches gilt für MyParcelshop: Bei uns brauchen Sie keine Impfung, keinen Test oder Genesungsnachweis

Zu uns kann jeder kommen

Aber bitte tragt eine FFP2-Maske und haltet Abstand

Hintergrund: Die Landesregierung hatte die Alarmstufe II für den Einzelhandel eingefroren

Die Alarmstufen bestimmen, welche Corona-Regeln aktuell gelten

Die Richter hoben diese Alarmsperre auf, weshalb 3G wieder im Einzelhandel gilt

Die Landesregierung hat ihrerseits die Bühnenordnung überarbeitet

Das neue Tier-System gilt seit dem 28.01.2022

Demnach bleibt die 3G-Verordnung für den Endkunden bestehen, solange die Warnstufe I besteht

Dies wird derzeit für Baden-Württemberg ausgerufen

Quellen:

SWR: „Gericht kippt 2G-Regelung für Einzelhandel in Baden-Württemberg – 3G ab sofort wieder“, 25.01.22, https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/gericht-kippt-2g- regel-im -einzelhandel-in-bw-100.htm, abgerufen am 27.01.22

Stuttgarter Nachrichten: „Gericht kippt 2G-Regelung für Einzelhandel“, 25.01.2022, https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.baden-wuerttemberg-gericht-kippt-2g-regel-fuer-einzelhandel.902e8868- 9a99 -4bb5-8675-e0a34323774b.html, abgerufen am 27.01.22

Baden-Württemberg: „Die aktuellen Corona-Zahlen für Baden-Württemberg“, 27.01.22, https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/presse/pressemitteilung/pid/die-aktuellen-corona-zahlen – für-baden-württemberg/, abgerufen am 27.01.22

23.01.22 (13.05 Uhr): Keine Testpflicht für Schweiz-Rückkehrer

Wie der Bundesrat am 19

Januar mitteilte, verlangt die Schweiz keinen Eingangstest, wenn die Person geimpft oder genesen ist

Ungeimpfte Personen benötigen für die Einreise in die Schweiz weiterhin einen Test

Ändert sich dadurch etwas für MyParcelshop-Kunden?

Da die Rückreise aus dem Grenzgebiet in die Schweiz ohnehin ohne Test möglich war und ist, ändert sich für unsere Kunden nichts

Nur wenn Sie in ein anderes Bundesland als Baden-Württemberg oder Bayern wollen, brauchen Sie bei der Rückreise keinen Test mehr – sofern Sie geimpft oder genesen sind

Quelle:

Der Bundesrat: «Coronavirus: Quarantäne- und Homeoffice-Pflicht gelten bis Ende Februar; andere Massnahmen provisorisch bis Ende März” vom 19.01.22, https://www.bag.admin.ch/bag/de/home/das-bag/aktuell/medienmitteilungen.msg-id-86839.html, abgerufen am 23.1.22 01.12.22 (14:00 Uhr): FFP2-Maskenpflicht OP-Masken sind in Baden-Württemberg nicht mehr erlaubt Ab heute (01.12.22) FFP2-Masken oder vergleichbare Modelle wie KN95 , N95, KF94 und KF95 Masken müssen in allen Supermärkten und Geschäften in Baden-Württemberg getragen werden, wie z.B

Mypaketshop OP-Masken sind NICHT mehr erlaubt.

Bitte haben Sie Verständnis: Wir sind verpflichtet, diese Verordnung einzuhalten, darauf haben wir keinen Einfluss Beschluss der Landesregierung Quelle: Land Baden-Württemberg: „Regelungen der Alarmstufe II bleiben bestehen“, 11.01.22, https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/presse/ pressemitteilung/pid/regeln-der-alarmstufe-ii-wandern- exist/, Abruf am 22.12.28, 28.12.2021 (11:45 Uhr): Kleine Änderungen bei der Einreise nach Deutschland Eine etwas andere Einreiseregelung wurde eingeführt Kraft auf deutsch y seit dem 23

Dezember

Für unsere Kunden aus der Schweiz ändert sich kaum etwas

Bei der Einreise nach Deutschland gilt weiterhin die 3G-Regelung

Ungeimpfte benötigen einen negativen Test, der nicht älter als 48 Stunden sein darf – egal ob PCR- oder Antigen-Test

Neu gilt die 3G-Regelung für Kinder ab 6 Jahren

Die Rückkehr in die Schweiz aus einem Grenzgebiet wie Baden-Württemberg ist weiterhin ohne Test möglich

Quelle

Bundesgesundheitsministerium: „Aktuelle Informationen für Reisende“, Stand 23.12.2021, https://www.bundesgesundheitsminister.de/service/gesetze-und-verordnungen/guv-19-lp/coronaeinreisev.html#c21386, abgerufen am 28.12.21 08.12.2021 (08:45 Uhr): Nach Deutschland nur mit Test, Impfausweis oder Genesungsbescheinigung – Rückreise in die Schweiz aus dem Grenzgebiet ohne Test

Wir haben gestern den ganzen Tag mit den verschiedenen Behörden auf deutscher und Schweizer Seite Kontakt aufgenommen, um Licht ins Chaos der Einreisebestimmungen zu bringen

Einige davon scheinen sehr widersprüchlich zu sein

Nun haben wir die Informationen sortiert und für unsere Kunden folgendes herausgefunden:

1

Einreise aus der Schweiz nach Deutschland

(Quelle: Bundesministerium für Gesundheit)

a) Geimpfte und Genesene benötigen KEINEN Test, der entsprechende Nachweis (Impfausweis oder -bescheinigung etc.) ist mitzuführen

b) Die Einreise muss nicht registriert werden, solange Sie sich nicht länger als 24 Stunden in Deutschland aufhalten

c) Ungeimpfte benötigen einen maximal 72 Stunden alten PCR-Test oder einen maximal 48 Stunden alten Antigen-Test

d) Ungeimpfte Pendler und Grenzgänger müssen ihre Testbescheinigung zweimal wöchentlich erneuern

2

Rückreise von Deutschland in die Schweiz

(Quelle: Bundesamt für Gesundheit BAG)

a) Es besteht KEINE Einreiseformularpflicht, wenn Sie aus einem Grenzgebiet zurückkehren

Baden-Württemberg (einschließlich Bad Säckingen) und Bayern gelten als deutsche Grenzgebiete

b) Es besteht KEINE Testpflicht, wenn Sie aus einem Grenzgebiet in die Schweiz zurückkehren

In Deutschland gelten Baden-Württemberg und Bayern als Grenzgebiete

Bad Säckingen liegt in Baden-Württemberg und liegt damit im Grenzgebiet

Quellen

Bundesministerium für Gesundheit: „Fragen und Antworten zur digitalen Einreiseerfassung, Nachweispflicht und Einreisequarantäne“, Abschnitt „Beweispflicht“, Unterkapitel „Welche Ausnahmen gibt es von der Nachweispflicht?“, Punkt „4

Grenzgänger, Grenzgänger und Tagesaufenthalte“, https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus/infos-reisende/faq-tests-einreisende.html, abgerufen am 08.12.21 Bundesamt für Gesundheit BAG : “Coronavirus: Einreise in die Schweiz”, Abschnitte “Einreiseformular” und “Obligatorische Testung”, aktualisiert am 07.12.21, https://www.bag.admin.ch/bag/de/home/opathien/ausbrueche -epidemien- pandemien/aktuelle-ausbrueche-epidemien/novel-cov/recommended-for-travellers/quarantaene-arriving.html#2143190801, abgerufen am 08.12.21, 06.12.2021 (08:24 Uhr): Trotz neuer Reisebeschränkungen – Grenzverkehr Noch ohne Quarantäne und jeder hat Zugriff auf MyPackageShop.Am Wochenende iss die Schweiz überraschend verschärfte Einreisebestimmungen

Sie schreiben eine allgemeine Testpflicht für alle Reisenden vor

Aber es gibt Ausnahmen und dazu gehören die Grenzregionen

Unsere Kunden können daher weiterhin OHNE Test zu uns nach Baden-Württemberg kommen und OHNE Test in die Schweiz zurückreisen

Baden-Württemberg gehört wie Bayern zur sogenannten Grenzregion, für die Ausnahmeregelungen zur Sicherstellung des Grenzverkehrs gelten

Wichtig: Ungeimpfte Personen dürfen sich nicht länger als 24 Stunden in Baden-Württemberg und/oder Bayern aufhalten

Noch eine gute Nachricht: Alle Personen OHNE Test dürfen zu MyParcelshop gehen

Unser Unternehmen ist ein Postdienstleister und damit Teil der Grundversorgung

Ausgenommen von der Prüfpflicht sind alle Grundversorger in Baden-Württemberg

Niemand muss geimpft sein, um diese Geschäfte zu betreten

Kein Test, keine Impfung notwendig für Grundversorgungsgeschäfte, darunter:

Apotheken

Verteilungspunkte der Bretter

Babygeschäfte

Bäckereien

Banken und Sparkassen

Hardware Geschäfte

Gärtnereien und Blumenläden

Drogerien

Futtermärkte

Gartencenter und Gärtnereien

Getränkemärkte

Hofläden

Hörgeräteakustiker

Konditoreien

Lebensmittelhandel (Supermärkte) einschließlich Direktvermarktung (Hofläden)

Metzgereien

mobile Verkaufsstände für landwirtschaftliche Erzeugnisse und Erzeugnisse

Optiker

Orthopädieschuhtechniker

Postämter und Paketdienste

Naturkostläden

Raiffeisen-Märkte

Reise- und Kundenzentren für den Ticketverkauf im öffentlichen Verkehr

Reinigungen

Sanitätshäuser

Verkaufsstellen für Zeitschriften und Zeitungen

Supermärkte

Tankstellen

Märkte für Heimtierbedarf

Verkaufsstellen für Weihnachtsbäume

Waschsalons

Wochenmärkte

Wichtig für alle Weihnachtsmarkt-Fans: Alle Weihnachtsmärkte in Baden-Württemberg sind abgesagt

In Restaurants und Cafés gilt die 2G+-Regelung

Sie können auch zum Friseur gehen, wenn Sie nicht geimpft sind, aber einen negativen PCR-Test benötigen

Geimpfte und Genesene können ohne Test zum Friseur gehen

Quellen:

Baden-Württemberg: „Corona-Regeln ab 04.12.2021“, Stand 03.12.2021, https://www.baden-wuerttemberg.de/fileadmin/redaktion/files/PDF/Coronainfos/ZZ_Corona_Normen_Auf_einen_Blick_DE.pdf, abgerufen am Dezember 6.

21 Bundesrat: „Informationen zur Einreise in die Schweiz“, https://www.ezv.admin.ch/ezv/de/home/teaser-startseite/brennpunkt-teaser/coronavirus/news.html, abgerufen am 06.12.2021 Stuttgarter Zeitung: „Auch Geimpfte müssen jetzt einen Corona-Test vorlegen“ vom 03.12.2021, https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.bei-einreise-in-schweiz-auch-geimpfte-muessen-jetzt -einen -corona-test-vorlegen.72cd63a0-a85b-4b4d-9024-0a5f44a89eec.html, aufgerufen am 06.12.21

Blick.ch: „Das müssen Reisende nach Deutschland jetzt wissen“ vom 3.12.2021, https://www.blick.ch/wirtschaft/schweiz-ist-hoch riskgebiet-das-muessen-deutschland-reisende-jetzt-wissen -id17038183

html, abgerufen am 06.12.21

n tv: „Die Schweiz verschärft Einreisebestimmungen ab sofort“ vom 4.12.2021, https://www.n-tv.de/politik/Schweiz-verschaerft-ab-sofort-Einreise-Normen-article22976555.html, abgerufen am 6

Dezember 21

03.12.2021 (14:59 Uhr): Es gilt weiterhin die 24-Stunden-Regelung – auch Ungeimpfte dürfen OHNE Test oder Quarantäne einreisen!!! MeinPaketshop hat sich intensiv mit der „Verordnung zum Schutz vor einreisebedingten Infektionsgefahren in Bezug auf das Coronavirus SARS-CoV-2“ auseinandergesetzt

Unter Absatz „6 Ausnahmen“ fanden wir dann die Bestimmung:

„Sie haben sich im Rahmen des Grenzverkehrs weniger als 24 Stunden in einem Risikogebiet oder Virusvariantengebiet aufgehalten oder sind bis zu 24 Stunden in die Bundesrepublik Deutschland eingereist“

Diese Personen benötigen KEINE Prüfbescheinigung

Unsere Kunden können wie bisher zu uns kommen, auch wenn die Schweiz am Sonntag zum Risikogebiet erklärt wird

Die Ausnahme haben wir rot markiert

Quelle

Bundesministerium für Gesundheit: „Verordnung zum Schutz vor einreisebedingten Infektionsgefahren in Bezug auf das Coronavirus SARS-CoV-2“, https://www.bundesanzeiger.de/pub/publication/UyNX8RTxqfk5Ynq8avy/content/UyNX8RTxqfk5Ynq8avy/BAnz% 20AT%2029.09.2021 %20V1.pdf?inline, abgerufen am 03.12.21

03.12.2021 (13.38 Uhr): Wahrscheinlich erst geimpft oder genesen über die Grenze – wir fragen nach einer 24-Stunden-Regelung für Geimpfte

MyParcelshop heißt alle willkommen, aber das RKI in Deutschland erklärt die Schweiz am Sonntag zum Risikogebiet

Das bedeutet, dass OHNE Quarantäne nur geimpfte und genesene Personen einreisen dürfen

Alle ungeimpften Personen müssen in Quarantäne

Ob die 24-Stunden-Regelung für ungeimpfte Personen noch gilt, wissen wir derzeit nicht

Wir sind mit verschiedenen Behörden in Kontakt, um dies zu klären

Sobald wir mehr wissen, informieren wir Sie hier.

Die Entscheidung, nur geimpfte und Genesene ohne Quarantäne einreisen zu lassen, kommt nicht von MyParcelshop

Wir können nur berichten, was die Länder entscheiden

Quelle

RKI: „Informationen zur Ausweisung internationaler Risikogebiete durch Auswärtiges Amt, BMG und BMI“, aktualisiert am 03.12.2021 um 12:30 Uhr.html, abgerufen am 03.12.21

02.12.2021 (17:46 Uhr): Keine Einschränkungen an der Grenze trotz neuer Corona-Maßnahmen – jeder kann MyParcelshop besuchen

Heute wurden beim Bund-Länder-Treffen in Deutschland neue, verbindliche Corona-Regeln für die Republik beschlossen

Die gute Nachricht: Für unsere Kunden ändert sich nichts

Das bedeutet:

Der Eintritt ist für Geimpfte, Ungeimpfte und Genesene OHNE TEST möglich

Ungeimpfte müssen lediglich die 24-Stunden-Regelung beachten

(Darf sich nicht länger als 24 Stunden im Land aufhalten

Wenn Sie länger bleiben möchten, benötigen Sie einen Test.) Geimpfte, ungeimpfte und genesene Personen dürfen zu MyParcelshop gehen, da wir ein Postdienstleister sind

Postdienstleister gehören ebenso wie Supermärkte zur Grundversorgung

Aus diesem Grund benötigen Sie KEINEN Test oder keine Impfung, wenn Sie zu MyParcelshop gehen möchten

Die Masken- und Abstandspflicht im Geschäftsverkehr gilt weiterhin.

Unsere Quellen:

Die Bundesregierung: „Videoschaltkonferenz der Bundeskanzlerin mit den Regierungschefs der Länder am 2.12.2021“ vom 02.12.2021, https://www.bundesregierung.de/breg-de/suche/videoschaltkonferenz -der-bundeskanzerin-mit-den – Regierungschefs-der-Länder-am-2.Dezember-2021-1987060, abgerufen am 2

Dezember 2021

Deutschlandfunk: „Corona-Pandemie Bund-Länder-Treffen: Das passiert Bundesweit zu Ungeimpften“ vom 02.12.2021, https://www.deutschlandfunk.de/bund-laender-treffen-das-kommen-bundesweit-auf-ungeimpften-zu-100.html, abgerufen am 02.12.21

26

November 2021 (10:46 Uhr): Einlass für alle ohne Quarantäne – MyParcelshop ist geöffnet

Viele unserer Kunden fragen, wie es mit der Einreise und dem Einkaufen in Deutschland ist

Welche Regeln gelten.

Dürfen ungeimpfte Personen nach Deutschland einreisen?

Ja, jeder darf nach Deutschland einreisen

Die einzige Einschränkung für Ungeimpfte ist, dass sie sich nicht länger als 24 Stunden in Deutschland aufhalten dürfen

Wer länger bleiben möchte, braucht einen negativen Covid-Test

Dürfen geimpfte und genesene Personen einreisen?

Geimpfte und Genesene können ohne Einschränkungen nach Deutschland einreisen

Ja, ungeimpfte Personen dürfen MyParcelshop besuchen

Sie benötigen KEINEN Test, da MyParcelshop ein Postdienstleister ist und somit zur Grundversorgung gehört

Maskenpflicht und Abstandsregeln sind Pflicht! Dürfen Ungeimpfte ohne Test in Deutschland einkaufen? Ja, solange sich der Einkauf auf Grundleistungen bezieht

Grundlegende Dienstleistungen umfassen die folgenden Geschäfte:

Lebensmitteleinzelhandel (Supermarkt) und Getränkehandel

Direktvermarkter (Hofläden)

mobile Verkaufsstände für landwirtschaftliche Erzeugnisse und Erzeugnisse

Metzgereien, Bäckereien und Konditoreien

Wochenmärkte

Verteilungspunkte der Bretter

Apotheken, Reformhäuser, Drogerien, Sanitätshäuser, Orthopädieschuhtechniker, Hörgeräteakustiker, Augenoptiker

Babygeschäfte

Zeitschriften- und Zeitungsverkauf

chemische Reinigungen und Waschsalons

Verkaufsstellen für Tierbedarf und Futtermittel

Blumenläden, Gärtnereien, Baumschulen und Gartenmärkte

Baumärkte und Raiffeisenmärkte

Wo gilt die Maskenpflicht in Deutschland? Geschäfte

Bahnhöfe

Bus, Bahn und Zug

Restaurants und Cafés

in der Öffentlichkeit, wenn kein Mindestabstand eingehalten werden kann

Anschwellen:

SRF: „Kurztrip ins nahe Ausland: Das gilt für unsere Nachbarn“ vom 14.11.21, https://www.srf.ch/news/international/schaerfere-corona-massnahmen-kurztrip-ins-nahe-ausland-das -vergoldet -bei-unseren-Nachbarn, abgerufen am 26.11.21

Sozialministerium Baden-Württemberg: „Alarmstufe in Baden-Württemberg gilt voraussichtlich ab Mittwoch (17.11.)“, 15.11.2021, https://sozialministerium.baden-wuerttemberg.de/de/service/presse/ pressemitteilung/pid/alarmstufe-in-baden-württemberg-voraussichtlich-gültig-ab-mittwoch-17-november/, abgerufen am 18.11.21

18.11.21 (08:43 Uhr): Neue Alarmstufe in Baden-Württemberg, aber KEINE neuen Regeln an der Grenze! 1

Generell gilt die Maskenpflicht

in geschlossenen Räumen

öffentlicher Verkehr

ausgewiesene Außenbereiche (vor Ort ausgewiesen)

2

Grenzübertritt

Geimpft und genesen

Keine Einschränkungen

Keine Quarantäne oder ähnliches

ungeimpft

Keine Einschränkungen

Keine Quarantäne oder ähnliches, solange man sich nicht länger als 24 Stunden im Land aufhält

Die 24-Stunden-Regelung gilt weiterhin

3

Paketshops, Postämter und Banken

Zugang für ALLE (ungeimpft, genesen, geimpft)

Beachten Sie die Maskenpflicht

4

Grundversorgungsgeschäfte

Zugang für ALLE (ungeimpft, genesen, geimpft)

Beachten Sie die Maskenpflicht

Diese Shops gehören zur Grundversorgung:

Lebensmitteleinzelhandel, Getränkehandel Direktvermarkter (Hofläden) Mobile Verkaufsstände für landwirtschaftliche Produkte und Produkte Metzgereien, Bäckereien und Konditoreien Wochenmärkte Ausgabestellen der Tafeln Apotheken, Reformhäuser, Drogerien, Sanitätshäuser, Orthopädieschuhtechniker, Hörgeräte Akustiker, Optiker Babyfachhandel Zeitschriften- und Zeitungsverkauf Reinigungen und Waschsalons Verkaufsstellen für Heimtierbedarf und Tierfutter Blumenläden, Gartencenter, Baumschulen und Gartencenter Baumärkte und Raiffeisenmärkte

5

Einzelhandel (außer Grundversorgung)

Unternehmen, die nicht Teil der Grundversorgung sind, müssen die 3G-Regelung durchsetzen

Ungeimpfte Personen erhalten nur Zugang, wenn sie einen negativen Antigentest vorweisen können

Geimpfte und Genesene können diese Geschäfte OHNE Test betreten

6

Restaurants, Museen, Ausstellungen und Veranstaltungen (Kino, Theater etc.)

Hier gilt die 2G-Regel

Das bedeutet, dass Ungeimpfte keinen Zugang zum Innenraum haben

Draußen brauchen Ungeimpfte einen PCR-Test

7

Sauna, Therme, Schwimmbad

Nur 2G

8

Fitnessstudio, Vereinssport, Sportanlagen

2G gilt im Innenbereich und 3G im Außenbereich mit der Voraussetzung für einen PCR-Test

9

Ausnahmen von der Anforderung eines PCR-Tests

2G und die Verpflichtung zur Durchführung eines PCR-Tests gelten nicht für Kinder und Jugendliche bis zum vollendeten 18

Lebensjahr

Auch Schwangere, Stillende und Personen, die aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können, müssen keinen PCR-Test machen

Hier reicht der Antigen-Schnelltest, den es überall zu kaufen gibt

Quellen:

Südkurier: „Die Alarmstufe ist in Kraft getreten: Was jetzt für Geimpfte und Ungeimpfte in Baden-Württemberg gilt“ von Mirjam Moll, 17.11.21, https://www.suedkurier.de/baden-wuerttemberg/alarmstufe- koennte-noch- Diese-Woche-wird-ausgelöst-was-dann-für-Geimpfte-und-Ungeimpfte-in-Baden-Württemberg-gilt;art417930,10963905, abgerufen am 18.11.21

Sozialministerium Baden-Württemberg: „Alarmstufe in Baden-Württemberg gilt voraussichtlich ab Mittwoch (17.11.)“, 15.11.2021, https://sozialministerium.baden-wuerttemberg.de/de/service/presse/ pressemitteilung/pid/alarmstufe-in-baden-württemberg-voraussichtlich-gültig-ab-mittwoch-17-november/, abgerufen am 18.11.21

08.11.21 (16:46): KEINE Nachweispflicht bei Einreise bis 24 Stunden

Wer aus der Schweiz nach Deutschland einreist, muss sich weder testen lassen, noch braucht es einen Impfnachweis, solange der Aufenthalt in Deutschland nicht länger als 24 Stunden dauert

Außerdem muss niemand in Quarantäne oder ähnliches

Unsere Kunden können daher uneingeschränkt zu uns kommen

Screenshot des Auswärtigen Amtes (Deutschland) – Die Schweiz ist kein Hochrisiko- oder Virusvariantengebiet, wie das RKI mitteilt, daher gilt weiterhin die 24-Stunden-Regelung

Quellen:

„Informationen zu Einreisebeschränkungen, Testpflicht und Quarantäne in Deutschland“ vom 02.11.2021, https://www.auswaertiges-amt.de/de/quarantaene-einreise/2371468, abgerufen am 08.11.2021

„Informationen zur Ausweisung internationaler Risikogebiete durch Auswärtiges Amt, BMG und BMI” vom 05.11.2021, https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartigs_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html, abgerufen am 08.11

2021

Am 1

November wird in Baden-Württemberg Allerheiligen gefeiert, daher haben wir am kommenden Montag geschlossen

Wir sind am Dienstag, 2

November, ab 9 Uhr wie gewohnt für Sie da

Wir haben einen neuen Leitfaden für Sie erstellt

Darin zeigen wir Ihnen anhand von Screenshots, wie Sie Ihre My Paketshop-Adresse als Lieferadresse in den 10 beliebtesten Online-Shops richtig eingeben

Schauen Sie gerne mal rein, denn nicht immer ist klar, wo die MyParcelshop-Kundennummer stehen soll

Geben Sie die Mein Paketshop Lieferadresse für Amazon, Otto, Zalando etc

ein – mit vielen Beispielen..

25.09.21 (11:50 Uhr): Bestellungen in die Schweiz werden bald teurer – Deutsche Lieferadressen sind NICHT betroffen

Schlechte Nachrichten für Menschen, die Waren im Ausland bestellen und in die Schweiz liefern lassen

Diese Auslandsbestellungen werden bald teurer

Warum sind Auslandsbestellungen in die Schweiz teurer?

Bisher waren Sendungen mit einem Warenwert bis CHF 65.– von der Schweizer Mehrwertsteuer befreit

Bücher oder Lebensmittel (ermässigter MWST-Satz) waren sogar bis zu einem Warenwert von 200 Franken von der MWST befreit

Das soll sich bald ändern

Gestern hat der Bundesrat entschieden, dass künftig für alle Lieferungen in die Schweiz die Mehrwertsteuer abgeführt werden muss

Was passiert, wenn die Verordnung in Kraft tritt?

Gerade kleinere Onlineshops werden wohl nicht mehr in die Schweiz liefern, weil der bürokratische Aufwand einfach zu hoch ist

Für alle anderen wird es teurer

Betrifft die Neuregelung deutsche Zustelladressen wie Mein Paketshop?

Nein! Bestellungen an eine deutsche Lieferadresse wie My Paketshop sind davon nicht betroffen

Diese werden nicht über die Grenze geschickt, sondern persönlich in die Schweiz eingeführt

Unsere Kunden können weiterhin sehr günstig bei uns bestellen und von den vielen MyParcelshop-Vorteilen profitieren

Am besten registrieren Sie sich gleich, damit Sie in Zukunft in Deutschland und der EU günstig bestellen können

Quellen:

„Deshalb kostet deine Bestellung bei Ebay, Wish und Amazon bald mehr“ von Barbara Scherer, vom 25.09.21, https://www.20min.ch/story/darum-kostet-deine-bestellung-bei-ebay -wish- and-amazon-well-soon-more-405062773778, abgerufen am 25.09.21

„Bundesrat verabschiedet Botschaft zur Änderung des Mehrwertsteuergesetzes“ vom 24.09.21, https://www.admin.ch/gov/de/start/dokumentation/medienmitteilungen.msg-id-85243.html, abgerufen am 25.09.21

22

September 2021 (10.20 Uhr): Die 300-Franken-Freigrenze für Einkäufe im Ausland soll abgeschafft werden

Gestern hat nach dem Nationalrat auch der Ständerat die kantonale Initiative der Grenzkantone Thurgau und St

Gallen gutgeheissen

Demnach soll die 300-Franken-Freigrenze für Einkaufstouristen aufgehoben werden

Schweizerinnen und Schweizer können derzeit bis zu einem Einkaufswert von CHF 300 Waren aus dem Ausland einführen, OHNE die Schweizer Mehrwertsteuer bezahlen zu müssen

(Mehr dazu hier: https://www.mypaketshop.com/ratgeber/verzollung/zollbedingungen-schweiz-freigrenzen/)

Nun dürfte der Freibetrag in absehbarer Zeit auf 50 Franken sinken

Mehr Hintergrund dazu gibt es am Freitag in unserem Blog

Quelle: «Die 300 Franken-Freigrenze könnte bald abgeschafft werden» von Priscilla Imboden, vom 21.09.21, https://www.srf.ch/news/schweiz/einkaufstourismus-300-franken-freigrenz-koennte-bald- aufgegeben, abgerufen am 22.10.2021

20.09.2021 (12:59 Uhr): Paketabholung weiterhin erlaubt – keine Pflichtprüfung bei Rückkehr in die Schweiz

Seit heute (20.09.21) gelten die neuen Einreisebestimmungen für die Schweiz

Demnach muss sich niemand testen lassen, der sein Paket abholt oder in Bad Säckingen einkaufen geht

Es spielt keine Rolle, ob Sie geimpft, genesen oder keines der oben genannten sind

Niemand muss einen Test vorweisen, wenn er von Bad Säckingen zurück in die Schweiz fährt

Hintergrund:

Der Landkreis Waldshut (Bad Säckingen) gilt als Grenzgebiet zur Schweiz

Personen aus der ganzen Schweiz dürfen in Grenzregionen einreisen, ohne sich auf der Rückreise testen zu lassen

Dies wurde am 17.09.2021 im Livestream des Schweizerischen Bundesrates klar und unmissverständlich gesagt.

(Den Stream können Sie hier nachlesen: https://www.20min.ch/story/was-machen-der-bundesrat-zur-reisequarantaene-501265967021.

Die vollständigen Einreisebestimmungen der Schweiz finden Sie hier: https://www

admin.ch/gov/de/start/dokumentation/medienmitteilungen.msg-id-85168.html)

Reise nach Deutschland:

Für Reisen nach Deutschland ist ein Test weiterhin nicht erforderlich, solange Sie sich nicht länger als 24 Stunden in Deutschland aufhalten

Es gilt weiterhin die 24-Stunden-Regelung

Quelle: https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus-infos-reisende/faq-neue-einreisevo.html

Wichtig!

Bei Änderungen der Teilnahmebedingungen werden wir alle unsere Kunden und Newsletter-Abonnenten per E-Mail informieren

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter, um immer auf dem neuesten Stand zu sein!

E-Mail-Adresse Vorname Nachname Wenn Sie ein Mensch sind, lassen Sie das Feld leer:

17.09.2021 (15:40 Uhr): Gute Nachrichten – KEINE Testpflicht beim Einkaufen und Paketabholen in Bad Säckingen

Seit 15 Uhr stellt der Bundesrat die verschärften Einreisebestimmungen für die Schweiz vor

Die gute Nachricht für alle Kunden aus der Schweiz: Niemand, der sein Paket bei uns abholt oder in Bad Säckingen einkauft, muss sich testen lassen

Unsere Region gilt als Grenzregion zur Schweiz

Personen aus allen Kantonen dürfen in die Grenzregionen einreisen, ohne sich bei der Rückreise in die Schweiz testen zu lassen

Das wurde gerade deutlich im Live-Stream des Schweizer Bundesrates gesagt

Als Grenzregionen gelten alle Regionen, die die Schweiz umgeben

Wer aus diesen Regionen einreist, ist von der Testpflicht befreit, das gilt auch für Ungeimpfte! 14.09.21 (16:23 Uhr): Aktuelles zur 3-G-Regelung für Schweizerinnen und Schweizer als Newsletter erhalten

Wie genau die neuen, strengeren Einreisebestimmungen aussehen, entscheidet am Freitag die Schweizer Regierung

Mein Paketshop wird diesen neuen Ticker unmittelbar nach Bekanntgabe aktualisieren

Außerdem senden wir allen unseren Kunden und Newsletter-Abonnenten am Freitag die aktuellen Eintrittsbestimmungen per E-Mail zu

Hier können Sie unseren Newsletter abonnieren:

E-Mail-Adresse Vorname Nachname Wenn Sie ein Mensch sind, lassen Sie das Feld leer:

9.9.21 (8:15 Uhr): September-Angebote bei Amazon – Prime-Kunden sparen 30 Prozent bei Warehouse-Deals

Die September-Angebotsaktion läuft bis zum 14

September bei Amazon

Wer sich günstige Echo Dots, Echo Studio oder Fire TV Sticks sichern möchte, sollte zuschlagen

Darüber hinaus gibt es auch viele Angebote in allen Kategorien der Reederei

Klicken Sie hier für die Shop-Seite

Prime-Kunden können bei den Warehouse Deals kräftig sparen

Auf ausgewählte Produkte gibt es zusätzlich 30 Prozent Rabatt

Dazu gehören Kaffeevollautomaten, Bügeleisen, Tastaturen oder Kopfhörer und Headsets

Der zusätzliche Rabatt wird Prime-Kunden direkt an der Kasse abgezogen

Die rabattierten Produkte finden Sie hier im Shop

25.08.21 (19:13 Uhr): Falsche Angaben bei der Sendungsverfolgung – Pakete aus Großbritannien erreichen uns nicht

In letzter Zeit haben wir Rückmeldungen von Kunden erhalten, dass wir ihre Pakete aus Großbritannien nicht annehmen

Das steht in der Sendungsverfolgung

Das sind NICHT die Fakten

Wir akzeptieren Sendungen aus Großbritannien! Vielmehr ist die Situation so, dass Großbritannien seit dem 01.01.2021 kein Mitglied der EU mehr ist

Es gilt zollrechtlich als Drittland

Nun betrifft dies auch die Bestellungen unserer Kunden

Lieferungen aus dem Vereinigten Königreich werden gemäß den EU-Einfuhrbestimmungen vom Zoll abgewickelt

Kommt der ausländische Online-Shop den Deklarationspflichten nicht nach oder darf die Ware nicht in die EU eingeführt werden oder unterliegt sie Beschränkungen, wird die Lieferung beim Zoll zurückgehalten.

In den meisten Fällen unterliegt die Ware Einfuhrbeschränkungen und wird dann direkt zurückgeschickt

Da die DHL-Zusteller unter Zeitdruck stehen, lautet der Grund für die Nichtzustellung schlicht „Empfänger verweigert Annahme“

Der wahre Grund muss in mehreren umständlichen Schritten in das Pad eingetragen werden

Diese Zeit spart der Zusteller und deshalb gibt es falsche Angaben in der Sendungsverfolgung

Da das Thema viele unserer Kunden betrifft, werden wir diesen Freitag einen ausführlichen Blogbeitrag zum Thema veröffentlichen

Unser Geschäftsführer Simon Kühn ist gerade dabei, alle Hintergrundinformationen zusammenzutragen

1

KEINE Testpflicht bei Aufenthalten bis zu 24 Stunden

Wer nach Deutschland einreist, muss sich testen lassen, es sei denn, man ist geimpft oder nachweislich genesen

Ausgenommen sind Grenzgänger sowie Tages- und Einkaufstouristen, die sich maximal 24 Stunden in Deutschland aufhalten

Unsere Kunden können ohne Test ein- und ausreisen

2

Maskenpflicht:

in allen Verkehrsmitteln und den dazugehörigen Haltestellen

geschlossenen Räumen

Einzelhandel

Catering im Innenbereich (außer beim Essen und Trinken)

Körperbezogene Dienstleistungen (Massage, Tattoo-Studio, Kosmetik etc.)

Hotels, B&Bs etc.

Messen und Kongresse

Kultur- und Freizeiteinrichtungen

3

Keine Maskenpflicht (medizinisch, FFP2) für:

private Versammlungen

im Freien (bis auf den Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen kann nicht eingehalten werden

In diesem Fall muss eine Maske getragen werden.)

Kinder bis 6 Jahre

Ärztliches Attest, dass keine Maske getragen werden darf

4

Veranstaltungen wie Theater-, Opern- und Konzertaufführungen etc

Bei Indoor- oder Outdoor-Veranstaltungen mit mehr als 5000 Besuchern ist ein Nachweis über die Prüfung vorzulegen

Wenn Sie geimpft oder immunisiert wurden, ist kein Nachweis erforderlich

5

Kultur- und Freizeiteinrichtungen

Nicht geimpfte oder nicht genesene Personen dürfen geschlossene Räume wie Galerien, Museen, Sportstätten etc

nur mit negativem Testergebnis betreten

6

Clubs und Diskotheken

Hier müssen diejenigen, die nicht geimpft oder nicht genesen sind, einen negativen PCR-Test vorlegen

Ein Antigentest reicht NICHT! Auf der Tanzfläche oder im Sitzbereich besteht bei entsprechendem Hygienekonzept keine Maskenpflicht

7

Restaurants und Bars

Gleiches gilt für den Besuch von gastronomischen Einrichtungen wie von Kultur- und Freizeiteinrichtungen

Wer sich ins Haus begeben will, muss sich testen lassen, sofern er nicht geimpft oder genesen ist

8

Besuch im Krankenhaus oder Pflegeheim

Wer Verwandte oder Bekannte im Krankenhaus oder Pflegeheim besuchen will, muss eine FFP2-Maske tragen und sich testen lassen

Unsere Quellen:

„Vereinbarung zum Konzept zur Maskenpflicht in Vereinen“ vom 17.08.2021, https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/presse/pressemitteilung/pid/einigung-auf-konzept-zur-maskenpflicht-in- Clubs/ , abgerufen am 23.08.21

„Fragen und Antworten zur Corona-Verordnung“, https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/faq-corona-verordnung/, abgerufen am 23.08.21

„Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus“ vom 14.08.2021, https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/aktuelle-corona-verordnung-des-landes- baden-württemberg /, abgerufen am 23.08.21

30.07.21 (16:46 Uhr): Einlass für Shopping- und Tagestouristen OHNE Prüfungspflicht

Deutschland hat eine Testpflicht für Reiserückkehrer beschlossen

Ab 1

August müssen alle Personen ab 12 Jahren bei der Einreise getestet werden

Dies gilt jedoch nicht für Grenzgänger und Tagestouristen wie unsere Kunden

Es sei denn, Sie haben sich in den letzten zehn Tagen vor der Einreise in einem als Hochinzidenz- oder Virusvariantengebiet eingestuften Gebiet aufgehalten

Ausnahmen von der Prüfpflicht:

Geimpfte Personen* Genesene Personen* Pendler*innen im Grenzgebiet* Kurzaufenthalte bis zu 24 Stunden

*Der entsprechende Nachweis ist mitzuführen

Der Test muss bei der Einreise mitgeführt werden

Im Grenzbereich werden stichprobenartige Kontrollen durchgeführt

An den Grenzen wird es keine umfassenden Kontrollen geben

Was bedeutet das für unsere Schweizer Kunden?

Für sie ändert sich nichts

Sie können weiterhin ohne Test in das Land einreisen

Getestet werden müssen Sie nur, wenn Sie sich länger als 24 Stunden in Deutschland aufhalten wollen – es sei denn, Sie sind geimpft oder genesen

Anschwellen:

„Fragen und Antworten zur neuen Einreiseregelung“, Bundesministerium für Gesundheit, https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus-infos-reisende/faq-neue-einreisevo.html, abgerufen am 30.07.21

“Reiserückkehrer sollten ab Sonntag Tests vorweisen” von Henrike Roßbach in SZ, https://www.sueddeutsche.de/politik/deutschland-einreise-testobligatory-urlaub-reise-1.5368127, abgerufen am 30.07.21

„Einreisepflichttest soll schon zum 1

August kommen“ auf t-online, https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_90534054/neue-corona-regeln-einreise-obligatory-test-soll-schon -am-1-august-kommen.html, abgerufen am 30.07.21

19.07.21 (08:39 Uhr): Kein Hochwasser in Bad Säckingen – Straßen und Geschäfte geöffnet

Heute Morgen erreichten uns viele E-Mails mit Anfragen zur Hochwassersituation in Bad Säckingen

Wir können uns beruhigen

In Bad Säckingen ist alles in Ordnung

Der Rheinuferweg direkt am Hochrhein ist überschwemmt, was jedoch keine Auswirkungen auf die Stadt und ihre Straßen hat

MyParcelshop und alle unsere anderen Shops sind wie gewohnt geöffnet

Parkplätze sind wie immer vorhanden und die Innenstadt lädt zum Bummeln ein

Hochwasser passiert Bad Säckingen

Allerdings ist der Rhein über die Ufer getreten

Hier ein Foto vom Rheinufer

Alles wie gewohnt in Bad Säckingen und bei Mein Paketshop

Ab heute gelten in Deutschland neue Corona-Lockerungen

Die wichtigsten Informationen für unsere Kunden aus der Schweiz:

Maskenpflicht

gilt in:

Geschäfte und Räumlichkeiten von Dienstleistern

Bus und Bahn

Öffentliche Gebäude

Arztpraxen etc.

Körperbezogene Dienstleistungen

Keine Maskenpflicht

besteht aus:

privates treffen

private Feiern

Sport machen

Gastronomie beim Essen und Trinken

muss angehoben werden:

Gastronomie

Schwimmbecken

Vergnügungsparks

Theater

Konzerte

Disko

Museen & Bibliotheken

ähnliche Veranstaltungen und Einrichtungen

Prüfpflicht

Tests sind für Personen erforderlich, die NICHT geimpft oder vollständig genesen sind, wenn:

touristische busfahrten

touristische Schifffahrt

Seilbahnen

Theater, Konzerte etc

Messen

Private Meetings – maximale Personenzahl

bis zu 25 Personen aus beliebig vielen Haushalten

alle geimpften und genesenen werden NICHT gezählt

20.06.21 (08:09 Uhr): Einlass OHNE Einschränkungen

Am 18

Juni zog das RKI die Einstufung der Schweiz als Risikogebiet zurück

Ab dem 20

Juni ist die Einreise für alle Schweizerinnen und Schweizer OHNE Einschränkungen möglich

Quellen:

https://www.suedkurier.de/baden-wuerttemberg/rki-aendert-einstufung-schwere-schweizerische-grenzkantone-ab-sonntag-kein-risikogebiet-mehr;art417930,10824584

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html

13.05.21 (10:09 Uhr): Alle Einkaufs- und Tagestouristen dürfen ohne Quarantäne einreisen! Ab morgen öffnet MeinPaketshop wieder bis 19 Uhr

Wichtige Informationen zur Grenzöffnung: 1

Einreise OHNE Quarantäne und OHNE Einschränkungen (bei Aufenthalten bis zu 24 Stunden)

Baden-Württemberg erlaubt ab heute allen Personen die Einreise, die aus einem Risikogebiet wie der Schweiz kommen

Es gibt keine Quarantänepflicht und keine Einschränkungen

Einkaufen, Pakete holen oder einfach durch Bad Säckingen bummeln ist erlaubt

Sie dürfen sich maximal 24 Stunden in Baden-Württemberg aufhalten.

Wenn Sie länger als 24 Stunden bleiben möchten, müssen Sie einen negativen Test vorlegen und sich unter www.einreiseanmeldung.de anmelden

Alle anderen Ausnahmeregelungen für den Grenzverkehr bleiben in Kraft

2

24-Stunden-Regelung für alle aus der Schweiz

Die 24-Stunden-Regelung gilt für alle Schweizer Kantone

3

KEINE Impfung und KEIN Test notwendig

Solange Sie aus einem Risikogebiet wie der Schweiz für maximal 24 Stunden nach Baden-Württemberg kommen, brauchen Sie KEINE Impfung oder einen Test

4

Medizinische Maske oder FFP2 im Shop

In Deutschland müssen Sie in allen Geschäften eine FFP2- oder OP-Maske tragen

Das gilt natürlich auch für MyParcelshop

Wenn Sie keine Maske haben, können Sie bei uns eine FFP2-Maske kaufen

5

Halten Sie den Mindestabstand ein! Nur drei Kunden gleichzeitig

Um die Abstandsregeln der deutschen Corona-Verordnung einzuhalten, dürfen sich maximal drei Kunden gleichzeitig im Geschäft aufhalten

Bitte halten Sie auch beim Anstehen vor dem Geschäft einen Mindestabstand von 1,5 Metern ein

6

Sicherheit vor Ort

Um all unseren Kunden einen geregelten Ablauf bei der Abholung ihrer Pakete zu garantieren, haben wir Security vor Ort, an die Sie sich bei Bedarf wenden können

7

Kartonentsorgung vor dem Geschäft

Damit es im Shop zu keinem Stau kommt, werden wir vor dem Shop eine Auspackstation aufbauen

Hier können Sie Ihre Pakete auspacken und die Kartons entsorgen

8

Kein Ausdrucken im Shop

Wir möchten unnötige Wartezeiten für unsere Kunden vermeiden

Wir bitten Sie daher, Ihre Online-Rechnungen zu Hause auszudrucken

Drucken im Geschäft ist nicht möglich

9

Overlay-Gebühren werden erst ab dem 1

Juni wieder aufgenommen

Damit Sie genügend Zeit haben, Ihre Pakete abzuholen, erheben wir erst ab dem 1

Juni wieder Überschreitungsgebühren

10

Große Lieferungen bitte schnell abholen

Aufgrund der aktuellen Situation im Lager bitten wir alle Kunden mit großen Lieferungen, diese schnellstmöglich abzuholen

11

Keine Auskunft über den Lieferstatus am Telefon

Wir bearbeiten derzeit keine telefonischen Anfragen

Bitte nutzen Sie Ihr Kundenkonto, um zu erfahren, welche Sendungen wir auf Lager haben

12

Keine Zeit zum Chatten – große Entschuldigung

Wir freuen uns sehr auf unsere Kunden

Wir haben so lange nicht viele gesehen

Und wir unterhalten uns gerne mit Ihnen, aber wir werden wahrscheinlich morgen oder am Samstag keine Gelegenheit dazu haben

Bitte, bitte sei nicht sauer

Es ist nicht unhöflich, wir müssen uns nur schnell bewegen, um alle Befehle zu erteilen

Den netten Plausch holen wir nach, wenn sich die Lage beruhigt hat

Ehrenwort

13

Wieder geöffnet bis 19 Uhr

Wir haben ab Freitag (14.05.21) bis 19 Uhr wieder geöffnet:

Montag bis Freitag: 9-13 Uhr und 14-19 Uhr

Samstag: 9-15 Uhr

12.05.21 (22:56 Uhr) Grenze offen!

Ab morgen 13.5

der Grenzübertritt nach Deutschland für Einwohner der Schweiz bis zu 24 Stunden wieder uneingeschränkt möglich! So können Sie ohne Quarantäne Ihre Pakete abholen und einkaufen gehen oder einen Ausflug machen

Nicht vergessen: Am Donnerstag haben wir wegen Feiertag geschlossen

Es besteht weiterhin Maskenpflicht (FFP2 oder OP)

Einkaufen ist auch möglich

Alle Kantone

Aufenthalt für 24 Stunden möglich

KEINE Impfpflicht und KEINE Testpflicht für Aufenthalte bis 24 Stunden

Quelle 1: https://sozialministerium.baden-wuerttemberg.de/de/service/presse/pressemitteilung/pid/bund-beschlusst-neue-einreiseverordnung/

Quelle 2: https://www.suedkurier.de/baden-wuerttemberg/erleichterung-im-deutsch-schweizerischen- Grenzverkehr-tages-und-einkaufstourismus-wieder-erlaubt-24-stunden-halt-im-riskarea-ohne-einschraenkungen -möglich;art417930,10807415

Quelle 3: https://www.nzz.ch/schweiz/baden-wuerttemberg-oeffnet-die-border-fuer-schweizer-einkaufstouristen-was-gilt-jetzt-neu-ld.1581569

7.5.21 (13:34 Uhr) Fälschung! Meldung „Grenzübertritt ohne Quarantäne“ ist falsch

Auf der Website eines Wettbewerbers gibt es derzeit Fehlinformationen

Dort heißt es: „Alle Einwohner der Schweiz können ohne Quarantäne nach Deutschland kommen, um ihre Pakete abzuholen.“ DAS IST FALSCH!!!

Nach wie vor dürfen nur Personen, die unter die Ausnahmeregelungen fallen, die Grenze passieren

Ausnahmen von der Quarantäne: Wer darf noch einreisen? Alle Ausnahmen einfach erklärt

MyParcelshop ist schockiert, dass Wettbewerber ihre Kunden mit falschen Angaben dazu animieren, gegen die Corona-Maßnahmen zu verstoßen

Dies ist weder im Interesse unserer Kunden, die mit erheblichen Strafen rechnen müssen, noch von uns Grenzdienstleistern

Gestern berichteten wir unter Berufung auf den “Südkurier”, dass die Grenze für vollständig geimpfte Personen ab dem 19

April ohne Quarantäne passierbar sein soll

Nun wurde diese Regelung auch offiziell in die „Corona-Verordnung Einreisequarantäne“ des Landes Baden-Württemberg aufgenommen

Damit wird sichergestellt, dass vollständig geimpfte Personen ohne Quarantäne die Grenze passieren können

Entsprechende Nachweise sind selbstverständlich mitzuführen

Wie der Südkurier heute berichtet, will das Land Baden-Württemberg seine Einreisebestimmungen zum 19

April ändern

Ab dann dürfen Personen, die vollständig gegen Corona geimpft wurden, OHNE Quarantäne einreisen

Geimpfte Personen dürfen jedoch KEINE Krankheitssymptome aufweisen

Der Impfstoff muss auch in der EU zugelassen werden

Im Moment sind dies: BioNTech, Moderna, AstraZeneca und Johnson & Johnson

Was bedeutet das für unsere Kunden?

Wer vollständig geimpft ist (in der Regel 2 Impfungen), darf ohne Quarantäne ein- und ausreisen

Bitte bringen Sie einen Impfnachweis mit

Die Impfung muss 14 Tage abgeschlossen sein

Geimpft wurde bei BioNTech, Moderna, AstraZeneca und Johnson & Johnson

(Weitere in der EU zugelassene Impfstoffe werden folgen) Wer nur teilweise geimpft ist (derzeit eine Impfdosis), muss weiterhin in Quarantäne

Wer geimpft wurde, aber Krankheitssymptome aufweist, muss sich ebenfalls in Quarantäne begeben

Viele weitere Ausnahmen von der Quarantänepflicht

So können beispielsweise Personen, die von Corona vollständig genesen sind, auch ohne Quarantäne ein- und ausreisen, wenn die Erkrankung mindestens 21 Tage und maximal 3 Monate zurückliegt

Das Überleben der Krankheit muss mit einem PCR-Test nachgewiesen werden

Weitere Ausnahmen finden Sie unter: Ausnahmen von der Quarantäne: Wer darf noch einreisen? Alle Ausnahmen einfach erklärt #Update

Wir verlängern unsere Öffnungszeiten erneut

Da dies eine gute Nachricht ist und unsere Kunden uns darum gebeten haben, verlängern wir unsere Öffnungszeiten erneut

Ab dem 20

April sind wir wie folgt für Sie da:

Dienstag bis Freitag:

09:00 – 13:00 und 14:00 – 17:00

Samstag:

09:00 – 15:00 30

März 2021 (12:35 Uhr): Einreisebestimmungen geändert – keine Erleichterung an der Grenze

Die Verordnung des Sozialministeriums über Quarantänemaßnahmen für Ein- und Rückreisende zur Bekämpfung des Coronavirus SARS-CoV-2 wurde heute geändert

Für Reisende aus Virus-Varianten-Gebieten gibt es leider nur geringfügige Erleichterungen

Einreisende aus Virus-Varianten-Gebieten müssen sich daher wie Einreisende aus anderen Risikogebieten in eine zehntägige Isolation begeben

(vgl

https://www.baden-wuerttemberg.de/fileadmin/redaktion/instrumente/PDF/Coronainfos/210329_CoronaVO_Einreise-Quarantaene_Begruendung.pdf)

Für unsere Kunden ändert sich nichts

Die eigentliche Grenzschließung ist immer noch Stand der Dinge

Die Bundesregierung hat soeben angekündigt, dass Gründonnerstag und Karsamstag doch nicht zu Ruhetagen erklärt werden

Eigentlich müssten diese Tage nach dem gestrigen Beschluss der Bund-Länder-Konferenz wie Sonntage behandelt werden.

MeinPaketshop ist daher am 1

April (Donnerstag) und Samstag (3

April) von 11 bis 15 Uhr geschlossen – ebenfalls MeinPaketshop

Gestern hat die Bund-Länder-Konferenz beschlossen, dass die Ruhetagregelung zwischen Gründonnerstag und Ostermontag gelten soll

Das bedeutet, dass auch der 1

April und der 3

April ausfallen und alle Geschäfte geschlossen sind

Am Karsamstag dürfen nur Lebensmittelmärkte öffnen

MyParcelshop ist daher vom 1

April bis einschließlich 5

April geschlossen!

Deutschland hofft, die rasant steigende Inzidenz durch Schließung aller Geschäfte und Kontaktbeschränkungen in den Griff zu bekommen

Die CDU-Städteverbände Bad Säckingen und Wehr fordern die Wiedereinführung der 24-Stunden-Regelung, wie die Badische Zeitung und der Südkurier heute berichten

Wir haben die Forderung: CDU-Städteverbände in Bad Säckingen und Wehr fordern schnellstmöglich quarantänefreie Grenzübertritte inklusive Tests und Impfnachweisen

Die letzten Lockerungen der Corona-Maßnahmen machen Hoffnung

Was die Landespolitik jedoch völlig ignoriert, ist die Situation an der Grenze

Unsere Region ist wirtschaftlich, sozial und kulturell von ihren Schweizer Nachbarn abhängig

Doch nach den aktuellen Corona-Verordnungen bleiben die Regeln an der Grenze wie im Januar 2021

Damit ist der quarantänefreie Grenzübertritt für Shopping- und Tagestouristen ausgeschlossen

Das muss sich schnellstmöglich ändern, denn die Auswirkungen dieser faktischen Grenzschließung sind überall sichtbar: Restaurants gehen pleite und Geschäfte verschwinden aus dem Stadtbild

Viele Unternehmen können ihre Schweizer Kunden gar nicht mehr oder nur noch sehr schwer erreichen, was zu existenzbedrohenden Umsatzeinbrüchen führt

Beschäftigte bleiben in Kurzarbeit oder sind bereits arbeitslos geworden

Wir fordern deshalb: Die 24-Stunden-Regelung für Tages- und Einkaufstouristen aus den Grenzkantonen muss wieder eingeführt werden

Wir brauchen sie, damit sich der kulturelle, soziale und vor allem wirtschaftliche Schaden in unserer Region nicht ausweitet

Verknüpft man diese Maßnahme mit Testszenarien, lässt sich der Infektionsverlauf ebenso wie in Deutschland gut kontrollieren

Wir, die CDU-Städteverbände in Bad Säckingen und Wehr, gehen davon aus, dass die Grenze mit dieser Massnahme wieder das wird, was sie einmal sein sollte: Ein Zeichen der Verbundenheit zwischen der Schweiz und Deutschland

Die Bedürfnisse der Grenzregion müssen endlich gehört werden von Landespolitikern

Die CDU-Städteverbände in Bad Säckingen und Wehr

Wir hoffen, dass diese Forderung Gehör findet und wir viele unserer Kunden bald wieder bei uns begrüßen dürfen

Wir haben beim Ministerium für Soziales und Integration des Landes Baden-Württemberg nachgefragt

Wir wollten wissen, wann die Grenze wieder für alle ohne Quarantäne geöffnet ist

Das Ministerium antwortete: „Grundsätzlich bestünde eine Grundlage für die vollständige Aufhebung der Quarantänepflicht, wenn die Schweiz oder die betreffenden Grenzregionen von den zuständigen Bundesbehörden nicht mehr als Risikogebiet ausgewiesen würden.“ Zudem wollten wir wissen, ob die vor Weihnachten geltende 24-Stunden-Regelung für Tagestouristen aus den Grenzkantonen reaktiviert werden kann

Doch auch hier gab es keine positive Antwort: „Die Einschränkung der 24-Stunden-Regelung in Grenzregionen bleibt daher bis auf Weiteres bestehen

Informationen über etwaige Änderungen werden zeitnah auf der Website des Sozialministeriums oder über Pressemitteilungen verbreitet.“

Kurzum: Für unsere Kunden, für meine Mitarbeiter und mich ändert sich bis Ostern nichts

Aber ich bleibe optimistisch, dass der Osterhase uns allen ein paar positive Inzidenzwerte ins Osternest legt.

(Euer Simon Kühn)

E-Mail vollständig

04.03.21 (07:56 Uhr): Vorerst keine offenen Stellen

Gestern fand in Deutschland der Corona-Gipfel der Länder und des Bundes statt

An den Inzidenzwert gekoppelte Öffnungsstrategien wurden vorgestellt

Regional soll eine schrittweise Öffnung des Einzelhandels erfolgen

Dafür muss allerdings die 7-Tages-Inzidenz für drei Tage unter 50 liegen

Liegt er zwischen 50 und 100, darf der Händler Click & Meet machen

Im Landkreis Waldshut, in dem Bad Säckingen liegt, lag die 7-Tage-Inzidenz heute bei 76,6

Den konkreten Stufenplan für Neueröffnungen in Baden-Württemberg finden Sie hier

Auf dem Gipfel gab es keine Aussagen darüber, wie die Grenzen aussehen würden

Diese konkreten Grenzfragen werden ohnehin von den Bundesländern geregelt

Für unsere Kunden aus der Schweiz bedeutet das:

Aktuell ändert sich nichts

Ausgenommene Personen können ohne Quarantäne zu uns kommen

Einkaufs- und Tagestouristen müssen sich weiterhin in Quarantäne begeben, was de facto einer Grenzschließung gleichkommt

Unser Verzollungsservice ist weiterhin für alle Kunden da

Er bringt Ihre Pakete sicher über die Grenze

Quellen:

26.02.2021 (13.42 Uhr): Landkreis Waldshut ändert Einreisebestimmungen aber nur für Hochinzidenz- und Virusvariantengebiete

Für die Einreise in den Landkreis Waldshut gibt es einige Änderungen

Es geht um den Umgang mit Menschen, die aus Hochinzidenzgebieten kommen

Sie müssen fortan einen negativen Corona-Test vorlegen, der nicht älter als 48 Stunden sein darf

Hochinzidenzgebiete sind Regionen, in denen es in den letzten sieben Tagen mehr als 200 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner gab

Mit einer 7-Tage-Inzidenz von 83,3 gehört die Schweiz derzeit nicht zu den Hochinzidenzgebieten

Ausnahme für Grenzgänger

Betreten Grenzgänger aus einem Hochinzidenzgebiet Arbeit, Schule, Ausbildung, Wohnung etc., müssen sie sich nur zweimal pro Kalenderwoche testen lassen

Der Test darf nicht älter als 48 Stunden sein

Wenn bei der Einreise kein Test verfügbar ist, muss dieser sofort abgelegt werden

Dies ist beispielsweise in Haus- und Facharztpraxen sowie in Corona-Spezialpraxen möglich

Auch viele Apotheken bieten diesen Service an

Der Besuch von Verwandten ist weiterhin erlaubt

Die soeben erläuterte Ausnahme für Grenzgänger gilt auch, wenn Sie Verwandte ersten Grades wie Ihren Partner oder Ihre Kinder besuchen

Eintrag aus einem Virenvariantenbereich

Bei Einreise aus einem Virus-Varianten-Gebiet muss ein negativer Corona-Test vorgelegt werden, der nicht älter als 48 Stunden sein darf

Bei der Einreise aus Virus-Varianten-Gebieten wird KEINE Ausnahme für Grenzgänger gemacht

Virusvariantenbereiche sind Regionen, in denen Virusmutationen häufig vorkommen

Diese Mutationen müssen als gefährlicher angesehen werden als die Virustypen, die bereits im Inland vorhanden sind

Kostenlose Tests

Das Land Baden-Württemberg finanziert einen kostenlosen Service für Antigen-Schnelltests für Grenzgänger

Die Tests können in Haus- und Facharzt- und Corona-Spezialpraxen sowie in Apotheken, die diesen Service anbieten, durchgeführt werden

Sollten die Schweiz oder bestimmte Kantone zum Hochinzidenzgebiet oder Virusvariantengebiet erklärt werden, wird der Landkreis Waldshut weitere Testmöglichkeiten schaffen

Was bedeutet das für unsere Kunden?

Für sie ändert sich derzeit nichts

Die oben genannten Regeln gelten nur, wenn die Schweiz oder Kantone zu Hochinzidenz- oder Virusvariantengebieten erklärt werden

Wir haben mit dem Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg kommuniziert, um Fragen zu den aktuellen Einreisebestimmungen zu klären.

Können Geimpfte ohne Quarantäne einreisen? Leider nein, eine Impfung alleine erlaubt keine Einreise ohne Quarantäne

Reicht es aus, einen negativen COVID-19-Test vorzuweisen, um ohne Quarantäne einreisen zu dürfen? Für Tagesausflügler und Shoppingtouristen gilt auch bei negativem Test eine Quarantänepflicht

Über die aktuellen Ausnahmen informieren Sie sich in unserem Blogbeitrag Ausnahmen von der Quarantäne: Wer darf noch einreisen? Lesen Sie alle Ausnahmen einfach erklärt

Einwohnerinnen und Einwohner der Grenzkantone, die von COVID-19 genesen sind, dürfen für 24 Stunden ohne Quarantäne nach Baden-Württemberg einreisen

Mit welchen Papieren weisen diese Menschen ihre Genesung bei einem Check-up nach? Diese Personen benötigen für die Einreise ein ärztliches Attest

Die Krankheit muss mindestens 21 Tage und höchstens sechs Monate zurückliegen

Die überstandene Infektion muss mittels Polymerase-Kettenreaktion (PCR-Test) bestätigt worden sein

25.01.21 (12:32 Uhr): Diese Länder gelten nun als Hochinzidenzgebiete

Ab heute gelten strengere Einreisebestimmungen für Deutschland

Baden-Württemberg hat diese Regelungen bereits am 18

Januar eingeführt

eingeführt

Weitere Details finden Sie im Beitrag vom 18.01

(9:21 Uhr)

Neu ist nun, dass bestimmte Länder als Hochinzidenzgebiete gelten

Das sind Staaten und Territorien, die eine höhere Inzidenz als 200 haben

In Ausnahmefällen können es auch Länder mit einem niedrigeren Wert sein

Ab Sonntag sind folgende Gebiete enthalten: Albanien, Andorra, Bolivien, Bosnien-Herzegowina, Estland, Iran, Israel und die Palästinensischen Gebiete, Kolumbien, Kosovo, Lettland, Libanon, Litauen, Mexiko, Montenegro, Nordmazedonien, Panama, Portugal , Serbien , Slowenien und die Vereinigten Arabischen Emirate

Dazu gehören auch Tschechien, Portugal, Spanien, Ägypten und die USA

Wer aus diesen Ländern einreist, muss einen negativen PCR-Test vorweisen können

Weitere Einreisebestimmungen siehe Beitrag vom 18

Januar (9:21 Uhr)

Gibt es Änderungen an der deutsch-schweizerischen Grenze? Wie geschrieben gelten die verschärften Regelungen in Baden-Württemberg seit dem 18

Januar

Deshalb ändert sich hier nichts

Grenzkontrollen werden nur stichprobenartig durchgeführt

Wie einige Kunden uns mitteilen, gibt es sogar Grenzübergänge, die nicht besetzt sind

Im Landesinneren findet jedoch eine Schleierfahndung statt

Wer trotz Quarantänebestimmungen die deutsch-schweizerische Grenze passieren darf, erfahren Sie hier:

21.01.21 (8:50 Uhr): Pressemeldung – Ausnahme zur Abholung bis diesen Samstag

Über die Abholung von Paketen mit oder ohne Quarantäne gab es in den vergangenen Tagen viel Verwirrung

Darüber haben wir Sie hier im Newsticker und im Newsletter informiert

Nun berichtet auch der Südkurier über die Ereignisse und die Ausnahme für unsere Kunden

(siehe Bericht vom 18.01.21 [13:13 Uhr])

20.01.21 (09:04 Uhr): FFP2-Masken bzw

medizinische Masken sind in Geschäften Pflicht

Laut der gestrigen Bund-Länder-Konferenz sollen FFP2-Masken bzw

medizinische Masken in Geschäften und im öffentlichen Nahverkehr zur Pflicht werden

Einfache Stoffmasken oder Tücher reichen nicht mehr aus

Weitere Informationen: https://bnn.de/nachrichten/baden-wuerttemberg/komm-die-ffp2-maskenobligation-das-muessen-sie-ueber-atemschutzmasken-wissen

Wichtig für unsere Kunden

Medizinische oder FFP2-Masken erhalten Sie in Apotheken und natürlich im Internet

Wann die strengere Maskenpflicht gilt, können wir noch nicht sagen

Wir informieren Sie hier, sobald das Land Baden-Württemberg die Verordnung umsetzt

18.01.21 (13:13 Uhr): Alle Bestellungen bis Ende dieser Woche ohne Quarantäne abholen! Bedingung: Vor oder am 12.1

bestellt

Befreiung vom Ordnungsamt:

Alle Einwohner der Grenzkantone dürfen ihre Bestellungen ohne Quarantäne bis Samstag, 23

Januar bei uns abholen

Die Bestellung muss jedoch vor oder am 12

Januar aufgegeben werden

aufgegeben worden sein

Bei einer späteren Bestellung entfällt diese Ausnahme

Speichern Sie Ihre Bestellbestätigung einfach als Nachweis für die Behörden auf Ihrem Smartphone ab

Hintergrund

Bis zum 12

Januar 2021 teilte das Sozialministerium mit, dass Einwohner der Grenzkantone die Grenzen ohne Quarantäne überschreiten könnten

Dies wurde in den Medien publik gemacht

Infolgedessen haben viele unserer Kunden ihre Pakete wie gewohnt bei uns bestellt

Am 12.1

Am Abend hieß es, diese Regelung gelte nicht

Zu diesem Zeitpunkt waren jedoch bereits viele Bestellungen aufgegeben worden

Deshalb erteilt uns das Ordnungsamt Bad Säckingen eine Sondergenehmigung, damit betroffene Kunden ihre Lieferungen abholen können.

Längere Öffnungszeiten von Donnerstag bis Samstag:

Um Ihre Bestellungen in Ruhe abholen zu können, öffnen wir zum Ende der Woche länger

Donnerstag und Freitag: 9.00 bis 19.00 Uhr Samstag: 9.00 bis 15.00 Uhr Zusammenfassung:

Einwohner der Grenzkantone können ihre Bestellung ohne Quarantäne bis Samstag abholen

Bedingung: Bestellung aufgegeben am oder vor dem 12.1.21

Speichern Sie die Bestellbestätigung als Nachweis auf Ihrem Smartphone

MyParcelshop ist diese Woche von Donnerstag bis Samstag länger geöffnet

(Do + Fr: 9 bis 19 Uhr, Sa: 9 bis 15 Uhr)

Quelle

18.01.21 (09:21 Uhr): Neue, strengere Einreisebestimmungen – außer für Grenzgänger

Ab heute gelten für Baden-Württemberg noch strengere Einreisebestimmungen

Grenzgänger sind davon zum Glück ausgenommen

Wer genau unter die Ausnahmen fällt, erfahren Sie in unserem Blogbeitrag Ausnahmen von der Quarantäne: Wer darf trotzdem einreisen? Lesen Sie alle Ausnahmen einfach erklärt

Für Normalreisende gilt ab heute:

Wer aus einem Gebiet einreist, in dem die neuen, ansteckenderen Virusvarianten vorkommen, muss für die Einreise ein negatives Testergebnis vorlegen

Das gilt aktuell für die Länder: Südafrika, Großbritannien, Irland und Nordirland – und ab Dienstag auch Brasilien

Wer aus einem der oben genannten Länder einreist, KANN die Quarantäne NICHT mit einem weiteren negativen Test verkürzen

Die unter 2

und 3

genannten Maßnahmen gelten auch für Reisende, die aus sogenannten Hochinzidenzgebieten einreisen wollen

Derzeit gibt es solche Gebiete im Ausland jedoch nicht

Für Bewohner der Grenzregionen gelten Ausnahmeregelungen

Hier kann die Grenze in der Regel ohne Quarantäne überschritten werden

(mehr siehe Artikel) Die Ausnahmeregelung für Bewohner der Grenzgebiete gilt jedoch NICHT für Einkaufs- und Tagestouristen

Sie müssen bei der Einreise die Quarantänevorschriften einhalten

Quelle: https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/einreise-regeln-aus-gebieten-mit-coronavirus-mutation-100.html

Weitere Informationen: https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/verordnung-fuer-ein-und-rueckreisende/

14.01.21 (15:52 Uhr): Ausnahme vom Ordnungsamt! Paketabholung erlaubt!

Uns erreichte Post vom Ordnungsamt der Stadt Bad Säckingen

Darin sind gute Nachrichten für Sie enthalten

Einwohner der Grenzkantone können alle bei uns gelagerten Bestellungen OHNE Quarantäne abholen

Dies gilt nur für Bestellungen, die bei uns lagern oder bis Samstag bei uns eintreffen

Ausnahme:

Wenn Sie am Montag (11.01.) oder Dienstag (12.01.) etwas bestellt haben und die Ware erst nach diesem Samstag (16.01.21) eintrifft, gilt die Abholerlaubnis auch für diese Bestellung

Zeigen Sie den Behörden als Nachweis einfach die Empfangsbestätigung Ihrer Sendung von MyParcelshop vor

Sie haben diese per E-Mail oder SMS erhalten

Auch die Mail vom Ordnungsamt sollten Sie ausdrucken oder auf Ihrem Handy speichern

Den Screenshot haben wir hier verlinkt

13.01.21 (08:42 Uhr): Paketabholung NICHT ohne Quarantäne – Grenze eigentlich dicht

Am Montag erreichte uns die Nachricht des Sozialministeriums Baden-Württemberg, dass die Abholung von Paketen ohne Quarantäne erlaubt sei

(Wir haben informiert.) Gestern Abend änderte das Ministerium seine Haltung: Das Abholen eines Pakets ohne Quarantäne ist nun nicht mehr erlaubt

Drei staatliche Stellen haben uns am Montag bestätigt, dass die Abholung eines Pakets ohne Quarantäne erlaubt ist: 1

Sozialministerium Baden-Württemberg

2

das Landratsamt Waldshut

3

das Ordnungsamt in Bad Säckingen

Zudem bestätigte der stellvertretende Pressesprecher des Ministeriums (Axel Murmann) gegenüber «20 Minuten» und der «Aargauer Zeitung», dass die Abholung von Paketen bei Paketdienstleistern ohne Quarantäne erlaubt sei

Am Dienstagabend teilte das baden-württembergische Sozialministerium mit: Die Paketabholung ist ausgeschlossen

Es gilt als Einkaufstourismus

Dieses unsägliche Verhalten der Landesregierung hat uns einen wirtschaftlichen Schaden und natürlich auch einen Imageschaden zugefügt

Bitte haben Sie Verständnis dafür: Wir sind hier nur der Bote, nicht der Verursacher!

12.01.21 (18:06 Uhr): Widersprüchliche Aussagen des Sozialministeriums zur Paketabholung

„20 Minuten“ berichtete gerade, dass das baden-württembergische Sozialministerium die Verordnung zur Paketabholung zurückgezogen hat

Ohne Quarantäne soll es nun nicht mehr erlaubt sein, ein Paket abzuholen

Wir wissen derzeit nicht, wie zuverlässig die Informationen sind, und versuchen, dies zu überprüfen

Sobald wir mehr Details wissen, werden wir Sie hier und im Newsletter informieren

Erklärung MeinPaketshop

Wir sind extrem schockiert über den Umgang des Sozialministeriums mit Paketshops, deren Mitarbeitern und natürlich den Schweizern

Wir haben bereits alle Vorbereitungen getroffen, um unsere Mitarbeiter aus der Kurzarbeit zu holen

Sie haben sich sehr gefreut, ihre Kollegen und Kunden wiederzusehen und etwas zu tun zu haben

Und jetzt kommt diese Meldung

12.01.21 (15:57 Uhr): MeinPaketshop kehrt zu den alten Öffnungszeiten zurück

Da Einwohner der grenznahen Kantone ihre Pakete ohne Quarantäne bei uns abholen dürfen, kehrt MeinPaketshop ab nächsten Montag zu seinen alten Öffnungszeiten zurück

Diese sind:

Mo Fr: 9.00 bis 19.00 Uhr Sa: 15 Uhr Unser Tipp: Alternatives Einkaufen beim Online-Lebensmittelhändler

Denn Paketabholung ist erlaubt, aber KEIN Einkaufen – bestellen Sie Ihre Lebensmittel online und lassen Sie diese an MyParcelshop liefern

Mehr dazu in unserem aktuellen Blogbeitrag: Einkaufen in Deutschland verboten? Bestellen Sie Lebensmittel, Drogerieartikel und Tiernahrung online bei MyParcelshop

12.01.21 (13:29 Uhr): Pressemeldung zur Grenzregelung bei der Paketabholung

Wieder einmal war MyParcelshop schneller

Erst jetzt berichtet die Presse über die Regelungen zur Abholung von Paketen an Paketstationen in Baden-Württemberg

Den Artikel “Verwirrung an der Grenze – Schweizer können Pakete ohne Quarantäne abholen” können Sie hier lesen

11.01.21 (13:53): Tolle Neuigkeiten! Pakete können OHNE Quarantäne abgeholt werden

Einwohner der Grenzkantone dürfen ihre Pakete OHNE Quarantäne abholen

Dies hat My Paketshop nach Rücksprache mit dem Sozialministerium Baden-Württemberg, dem Landratsamt Waldshut und dem Ordnungsamt Bad Säckingen erfahren

Das Sozialministerium sieht uns Paketdienstleister als notwendig an, um den Warenverkehr aufrechtzuerhalten

Daher ist die Abholung eines Pakets NICHT dasselbe wie ein Kauf

Wer darf seine Pakete abholen?

Einwohner der grenznahen Kantone können ihre Pakete OHNE Quarantäne bei uns abholen

Diese Kantone sind:

Appenzell (Innerrhoden, Ausserrhoden) Aargau Basel Basel-Landschaft Jura Schaffhausen Solothurn St

Gallen Thurgau Zürich

WICHTIG:

Der Grenzübertritt ohne Quarantäne ist nur zur Abholung Ihres Pakets erlaubt! Bitte NIEMALS shoppen oder ähnliches!!! Das ist nicht erlaubt.

Was mache ich, wenn mich Polizei, Zoll oder Ordnungsamt nach dem Grund meiner Reise fragen? Geben Sie als Grund Ihrer Reise die Abholung eines Pakets in einem Grenzpaketshop an

Weisen Sie darauf hin, dass dies laut Sozialministerium des Landes Baden-Württemberg, Landratsamt Waldshut und Ordnungsamt Bad Säckingen zulässig ist

Zeigen Sie entweder den Ausdruck Ihrer E-Mail über den Wareneingang bei Mein Paketshop vor oder die entsprechende SMS oder E-Mail auf Ihrem Smartphone

Bei der Ausreise empfiehlt es sich, unsere Quittung vorzuzeigen

Dort steht neben der Paketgröße auch der Zeitpunkt der Abholung

Zusammenfassung

Die Einwohner der grenznahen Kantone dürfen OHNE Quarantäne abholen! Laut Sozialministerium gilt die Abholung eines Pakets NICHT als Kauf

Nur Abholung des Pakets ist erlaubt! Einkaufen oder ähnliches ist nicht erlaubt

Führen Sie die Gelangensbestätigung mit sich, um den Zweck Ihrer Einreise nachzuweisen

Zeigen Sie bei der Ausreise unsere Quittung vor

Dort steht neben der Paketgröße auch der Zeitpunkt der Abholung

Quellen:

Anrufe von MyParcelshop an das Sozialministerium, das Ordnungsamt und das Landratsamt

07.01.2021 (14:28 Uhr): Ausnahmen für Grenzgänger – die wichtigsten Fragen und Antworten

Unter welchen Bedingungen können Schweizerinnen und Schweizer ohne Quarantäne nach Baden-Württemberg einreisen? Alle Einwohnerinnen und Einwohner der Schweiz dürfen derzeit ohne Quarantäne einreisen, wenn sie berufliche, schulische, medizinische, pflegerische oder familiäre Gründe haben

Familie bezieht sich auf Verwandte ersten Grades und Ehepartner oder Partner, die nicht im selben Haushalt leben

Muss ich diese Einreisegründe nachweisen? Ja, Sie sollten immer Dokumente dabei haben, die Ihren Einreisegrund belegen

Wer das nicht hat, dem droht ein Bußgeld

Ich arbeite in Deutschland, kann ich dort nach der Arbeit einkaufen, bevor ich zurück in die Schweiz gehe? Tatsächlich ist die gesetzliche Regelung in diesem Fall vage

Der Grenzübertritt ohne Quarantäne sei „hauptsächlich aus touristischen Gründen oder zu Einkaufszwecken“ verboten

Aber es steht nirgendwo, dass man nach der Arbeit auf der deutschen Seite nicht schnell in Deutschland einkaufen kann

Ihr Hauptgrund für den Grenzübertritt war Arbeit und nicht Einkaufen

Natürlich sollte man das nachweisen können.

Gibt es Busse für Einkäufe und Tagesausflügler

Ja, das gibt es

Wer eindeutig als Shopping- oder Tagestourist erwischt wird, muss 650 Euro zahlen

Ausfuhrscheine werden noch immer an der Grenze abgestempelt

Ja, Ausfuhrscheine werden derzeit vom Zoll abgestempelt

Allerdings mit kürzeren Öffnungszeiten, da in Baden-Württemberg ab 20 Uhr eine Ausgangssperre gilt

Wie wird alles kontrolliert?

Die Polizei kontrolliert die Richtlinien an der Grenze und im Hinterland

Auch die Damen und Herren der Ordnungsämter halten Ausschau nach Shopping-Touristen

Quellen:

https://www.suedkurier.de/region/hochrhein/kreis-waldshut/aus-der-schweiz-unterwegs-in-deutschland-einkaufstourismus-kann-teuer-werden;art372586,10705253

https://www.suedkurier.de/baden-wuerttemberg/kein-shopping-tourism-no-day-excursions-seit-23.dezember-ist-der-grenzverkehr-zur-schweiz-eingeschränkt-was-hat- that-brought;art417930, 10704792

01.06.21 (8:49 Uhr): Die deutsche Sperrung wird verlängert

Es überrascht nicht, dass Deutschland seinen Lockdown bis zum 31

Januar verlängert

Zudem werden die Kontaktbeschränkungen verschärft

Er darf nur eine Person aus einem anderen Haushalt treffen

Ändert sich die Grenzsituation? Bis zum 31

Januar wird die Grenze nicht durchlässiger

MyParcelshop hatte aus diesem Grund bereits seine Öffnungszeiten verkürzt.

Ab dem 11

Januar müssen Reisende neben der 10-tägigen Quarantäne auch innerhalb von 48 Stunden nach der Einreise auf das Virus getestet werden

Dies ist obligatorisch

Auch die Bundesländer wollen die Grenzen kontrollieren und enger reisen =1212905

01.02.21 (10:34 Uhr) Verkürzte Öffnungszeiten

Wir haben unsere Öffnungszeiten voraussichtlich bis zum 31

Januar 2021 reduziert

Wir sind wie folgt für Sie da:

Dienstag bis Samstag: 11:00 bis 15:00 Uhr Wir hoffen, dass die Einreisebedingungen für Shopping- und Tagestouristen schnell wieder gelockert werden

Wir informieren Sie per Newsletter und an dieser Stelle, sobald sich die Situation ändert

Trotzdem möchten wir die Gelegenheit nicht versäumen, Ihnen ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr zu wünschen

29.12.20 (7:35 Uhr) Wer darf ohne Quarantäne grenzüberschreitend sterben? Grund für strengere Einreisebestimmungen

Auch wenn wir sagen, dass die Grenze dicht ist, entspricht das nicht den rechtlichen Tatsachen

Jeder kann sie bestehen

Danach müssen Sie sich jedoch in eine 10-tägige Quarantäne begeben (kann bei negativem COVID-19-Test auf 5 Tage verkürzt werden)

Da aber Tages- und Shoppingtouristen dafür kaum Zeit haben, ist die Grenze für diesen Personenkreis praktisch geschlossen

Wer darf ohne Quarantäne über die Grenze?

Personen, die aus beruflichen, dienstlichen, geschäftlichen, schulischen, medizinischen oder familiären Gründen die Grenze überqueren

Das Sozialministerium Baden-Württemberg nennt gute Gründe

Wer darf die Grenze NICHT ohne Quarantäne überqueren?

Ausgenommen sind Ausflüge, sportliche Zwecke, einschließlich Wintersport, sowie Einkaufstourismus

Warum dürfen Shopping- und Tagestouristen nicht mehr ins Land? Das Land Baden-Württemberg begründet diese Entscheidung damit, dass Tages- und Einkaufstouristen anonym seien

Das Contact Tracing ist für diese Personengruppen daher nicht gewährleistet

Personen, die aus zwingenden Gründen (Schule, Arbeit, Familie, Medizin) die Grenze überqueren, ist die Kontaktverfolgung einfacher, da sie in der Regel nicht anonym einreisen

Der Arbeitgeber, die Familie, der Arzt oder die Schule kennen die Person

Dürfen Personen mit einem triftigen Grund für den Grenzübertritt noch schnell einkaufen oder ein Paket abholen? Dies ist derzeit nicht geregelt

Das baden-württembergische Sozialministerium empfiehlt jedoch, das Land unverzüglich nach Abarbeitung des Einreisegrundes zu verlassen

Busse für Personen, die Pakete oder Einkäufe über die Grenze bringen, gibt es derzeit nicht

Sobald MyParcelshop Gegenteiliges feststellt, werden wir Sie hier im Newsticker darüber informieren

Sie möchten mehr Informationen?

Der Südkurier hat eine sehr gute Übersicht zusammengestellt, was alles noch geht und was nicht: Skifahren und Einkaufen passé: Baden-Württemberg erschwert den Grenzverkehr zur Schweiz – was geht und was nicht mehr? Anschwellen:

23

Dezember 2020 (6.31 Uhr) Ausnahme: Einwohner der Grenzkantone dürfen ihre Weihnachtspäckchen abholen

Wie auf der Website der Landesregierung nachzulesen ist, können Schweizerinnen und Schweizer, die bisher von der 24-Stunden-Regelung profitiert haben (Einwohnerinnen und Einwohner der Grenzkantone), noch vor Weihnachten die Grenze passieren

Sie können Ihre Pakete jedoch NUR an einer deutschen Lieferadresse abholen

Kunden mit Wohnsitz in den Grenzkantonen können ihre Weihnachtsbestellungen heute (23.12.20) und morgen (bis 14 Uhr) bei uns abholen und schnell über die Grenze bringen

Bedingung: Die Bestellung muss bis zum 22.12

aufgegeben worden sein

Sie gilt nur für Einwohner grenznaher Kantone, die bisher für 24 Stunden ohne Test einreisen durften

(Wir gehen davon aus, dass diese Ausnahmeregelung nach Weihnachten ihre Gültigkeit verliert.) 22.12.2020 (14:35 Uhr) Baden-Württemberg führt Quarantäne für alle Grenzgänger ein

Wie verschiedene Medien berichten, hat die baden-württembergische Landesregierung beschlossen, die 24-Stunden-Regelung für grenznahe Kantone auszusetzen

Grund dafür sind die rasant steigenden Corona-Infektionszahlen in der Grenzregion

Auswirkungen auf unsere Kunden

Sie können nicht mehr einfach zu uns kommen, auch wenn Sie in einem grenznahen Kanton wohnen

Für fast alle, die die Grenze überqueren, besteht nun eine Quarantänepflicht

Deshalb ist zum Beispiel Einkaufstourismus nicht mehr möglich

Ausnahmen von der Quarantänepflicht

Ausnahmen von der Quarantänepflicht gibt es nur für Personen, die aus beruflichen, dienstlichen, geschäftlichen, schulischen, medizinischen oder familiären Gründen die Grenze überqueren

Ein entsprechender Nachweis ist mitzuführen

Die neue Maßnahme gilt ab heute Abend

Die 24-Stunden-Regelung wird heute Nacht ausgesetzt

Die Information erhielten wir von der Pressestelle der Landesregierung

(Die Aussetzung der Regel wurde noch nicht auf der Website des Landes veröffentlicht.) Quelle:

https://www.suedkurier.de/baden-wuerttemberg/baden-wuerttemberg-schraenkt-mit-quarantaeneobligation-den-Grenzverkehr-mit-france-und-der-schweiz-ein;art417930,10697149, https://www

stuttgarter-zeitung.de/content.grenzverkehr-zu-frankreich-und-der-schweiz-quarantanepflicht-fur-wintersportler-und-einkaufstouristen.b460aeb7-bc91-41d4-8f93-6eb0690ae225.html, https://www.badisches-tagblatt

de/News/Landesbeschränkungen-Grenzverkehr-für-Touristen-und-Shopper-68224.html

13.12.2020 (12:25 Uhr) Deutscher Lockdown: MyParcelshop bleibt geöffnet, ebenso die Grenzen

Die deutschen Ministerpräsidenten haben sich heute getroffen und Regeln für den harten Lockdown in Deutschland festgelegt

Die Regeln im Überblick:

Beginn des Lockdowns: 16.12.2020 Ende des Lockdowns: voraussichtlich am 10.01.2021 Kontakt: max

5 Personen aus zwei Haushalten (Kinder unter 14 Jahren werden nicht mitgezählt) Die Bürger sollten auf alle unnötigen Fahrten verzichten

Kein Ausschank und kein Alkoholkonsum in der Öffentlichkeit Geschäfte werden geschlossen (Ausnahmen siehe 7.) Folgende Geschäfte dürfen weiterhin öffnen: Wochenmärkte, Direktverkäufer von Lebensmitteln, Getränkemärkte, Reformhäuser, Sanitätshäuser, Drogerien, Optiker, Hörgeräteakustiker, Tankstellen, Auto- und Fahrradwerkstätten, Banken und Sparkassen, Postämter, Reinigungen, Waschsalons, Zeitschriftenläden, Tier- und Futtermärkte, Christbaum- und Großhändler

Ausnahme Weihnachten (24

– 26.12.2020):

Zu den 5 Personen aus zwei Haushalten dürfen noch vier weitere Personen kommen, wenn es sich um direkte Verwandte handelt

(Kinder unter 14 Jahren werden nicht mitgezählt)

Silvester und Neujahr:

KEIN Verkauf von Pyrotechnik Anhäufungs- und Versammlungsverbot Kein Feuerwerk auf öffentlichen Plätzen (Gemeinden legen genaue Orte fest)

zusätzliche Regeln

Neben den genannten bundesweiten Regelungen können die Bundesländer eigene ergänzende Maßnahmen festlegen

Dazu gehört beispielsweise die Ausgangssperre in Baden-Württemberg (siehe Bericht vom 11.12.2020 hier im Ticker)

geöffnet?

Ja, wir sind Postdienstleister, daher gilt für uns die Ausnahme

Wir bleiben wie gewohnt geöffnet

Ist die Grenze geschlossen?

An den Regelungen für den Grenzverkehr hat sich NICHTS geändert

Die Einwohnerinnen und Einwohner der Grenzkantone können weiterhin zu uns kommen

Für alle anderen gelten die bekannten Quarantäne- und Testpflichten

Bietet MyParcelshop an, meine Bestellung in die Schweiz zu versenden? Ja, das ist möglich

Nutzen Sie unseren Verzollungsservice

Quelle: https://www.bundesregierung.de/resource/blob/997532/1827366/69441fb68435a7199b3d3a89bff2c0e6/2020-12-13-beschluss-mpk-data.pdf?download=1

11

Dezember 2020 (12:52 Uhr) Ausgangsbeschränkungen in Baden-Württemberg: Einkaufen erlaubt, MyPackage Shop ist geöffnet

Ab dem 12.12.2020 gelten in Baden-Württemberg Ausgangsbeschränkungen

Ab 20 Uhr bis 5 Uhr dürfen nur Personen aus beruflichen oder medizinischen Gründen oder Begleitpersonen von Minderjährigen, Kranken oder Pflegebedürftigen das Haus verlassen

Auch die Pflege der Tiere (inklusive Tierarztbesuche) ist ein Grund, das Haus zu verlassen

In der Zeit vom 23

bis 27

Dezember können private Veranstaltungen (Familienfeiern) auch nach 20 Uhr besucht werden

Von 5 bis 20 Uhr Gründe, das Haus zu verlassen, sind zusätzlich zu den Ausnahmen, die für die Nacht gelten: Einkäufe, private Treffen mit einem anderen Haushalt bis maximal 5 Personen

Kinder unter 14 Jahren werden nicht gezählt

Sonntagsberatungen über neue Beschränkungen

Am Sonntag beraten die deutschen Ministerpräsidenten über das weitere Vorgehen

Zwei wichtige Fragen für unsere Kunden sind: Müssen die Geschäfte vor Weihnachten schließen? Was ist mit dem Grenzverkehr? Was bedeutet das für unsere Kunden aus der Schweiz? Ihre Pakete können Sie aktuell wie bisher bei uns abholen – Stichwort: grenzkantonale Regelung

Auch wenn die Geschäfte geschlossen sind, bleibt MyParcelshop geöffnet

Als Postdienstleister gehören wir zu den systemrelevanten Unternehmen

An eine Schließung der Grenzen wird nach unseren Informationen NICHT gedacht

Es sieht alles so aus, als würde die grenzkantonale Regelung weiter gelten

Selbstverständlich können Sie auch unseren Verzollungsservice nutzen

Quelle: https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/alle-melden/message/pid/baden-wuerttemberg-erlaesst-national-exit-restrictions/

08.11.2020 (16.29 Uhr): Ab heute gelten in Baden-Württemberg neue Corona-Regeln im Grenzverkehr – Änderungen in der Übersicht

Wie wir am 5

November berichteten, ändert das Bundesland Baden-Württemberg einige seiner Einreisebestimmungen

Wichtig: Für Einwohner aus den Grenzgebieten gibt es KEINE Änderung

Sie können weiterhin bis zu 24 Stunden uneingeschränkt nach Baden-Württemberg einreisen

Diese Kantone profitieren von der Freizügigkeit:

Appenzell (Innerrhoden, Ausserrhoden)

Aargau

Basel

Basler Landschaft

Gesetz

Schaffhaus

Solothurn

St Gallen

Thurgau

Zürich

Wichtige Änderungen

Wenn Sie aus einem Risikogebiet nach Baden-Württemberg einreisen, müssen Sie sich für 10 Tage in Quarantäne begeben

Ein negativer Corona-Test allein reicht nicht mehr aus

Dies kann frühestens nach 5 Tagen Quarantäne erfolgen, um die Quarantänezeit zu verkürzen

Viele Ausnahmen von dieser Quarantänepflicht:

Grenzgänger und Grenzgänger, die täglich oder wöchentlich zur Berufsausübung oder zum Studium einreisen Einwohner des Grenzgebiets (siehe oben) Besuch bei Verwandten ersten Grades (max

72 Stunden) Besuch beim Arzt oder sonstigen medizinisch notwendige Behandlung Negativer Corona-Test ist ausreichend für folgende Berufsgruppen: Ärzte, Krankenpfleger, Richter, Rechtsanwälte, Parlaments- und Regierungsbedienstete, Vollzugsbeamte und Sportler (Einschreibung zur Teilnahme an Wettkämpfen) Saisonarbeiter, die sich für einen Aufenthalt in Baden-Württemberg aufhalten mindestens 3 wochen

Sie müssen nachweisen, dass Sie unter die Befreiung fallen

Bei Berufspendlern genügt ein formloses Schreiben des Arbeitgebers

Einwohner der Grenzregion können ihren Wohnsitz mit Reisepass, Personalausweis oder Personalausweis nachweisen

Sie haben weitere Fragen zu den Einreisebestimmungen des Landes Baden-Württemberg? Dann schauen Sie hier: FAQ – Einreisebestimmungen und Tests für Reiserückkehrer

Quelle: https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/presse/pressemitteilung/pid/neue-corona-verordnung-einreise-quarantaene-ab-8-november/

05.11.2020 (11:05 Uhr): Baden-Württemberg schafft neue Corona-Regeln im Grenzverkehr – keine Änderung für Einwohner der Grenzkantone

Baden-Württemberg ändert zum 8

November die Einreisebestimmungen

Der Zustand richtet sich nach den Richtlinien der deutschen Bundesregierung

Allerdings ändert die Landesregierung einige Regelungen dahingehend, dass Bewohner der Grenzgebiete weiterhin für maximal 24 Stunden ohne Test einreisen können.

Keine Änderung für Grenzgebiete

Schweizerinnen und Schweizer, die in folgenden Kantonen wohnen, können auch nach dem 08.11.2020 ohne Test oder Quarantäne nach Baden-Württemberg einreisen

Einzige Bedingung: Sie dürfen nicht länger als 24 Stunden bleiben

Die betroffenen Kantone sind:

Appenzell (Innerrhoden, Ausserrhoden)

Aargau

Basel

Basler Landschaft

Gesetz

Schaffhaus

Solothurn

St Gallen

Thurgau

Zürich

Pendler und Menschen mit Familie in Risikogebieten

Pendler dürfen aus Risikogebieten ohne Test oder Quarantäne einreisen

Einzige Bedingung: Die Pendler müssen mindestens einmal pro Woche in ihren Heimatort zurückkehren

Kinder, Eltern, Ehe- und Lebenspartner in Risikogebieten dürfen ohne Test- oder Quarantäneauflage besucht werden, jedoch nur für maximal 72 Stunden

Nach dieser Zeit ist eine Prüfung fällig -das-Grenzverkehrsmittel;art417930,10656411

01.11.2020 (11.13 Uhr): Bundesaußenminister Maas sichert offene Grenzen zu – auch bei steigenden Fallzahlen

Wie der Deutschlandfunk berichtet, will Bundesaußenminister Heiko Maas die Grenzen auch bei höheren Fallzahlen offen halten

Sollten die Corona-Fallzahlen steigen und mehr Kontrollen an den Grenzen notwendig werden, würden diese NICHT geschlossen

Stattdessen greift man auf die Erfahrungen aus dem Frühjahr zurück

Sie haben gelernt, wie man Grenzkontrollen durchführt, ohne dass es kilometerlange Staus gibt. de.html?drn:news_id=1189711

30.10.2020 (10.10 Uhr): Merkel hält auch während des Lockdowns an offenen Grenzen fest

Die Verunsicherung unserer Kunden angesichts des bevorstehenden Lockdowns in Deutschland ist groß

Also hier nochmal in aller Deutlichkeit: Die deutschen Grenzen bleiben für Einwohner der Schweiz auch nach dem 2

November offen! Es gelten die bekannten Einreiseregeln: Ein negativer Corona-Test darf nicht älter als 48 Stunden sein

Die Einwohner der Grenzkantone sind von den Tests ausgenommen

Sie dürfen für maximal 24 Stunden ungetestet und ohne Quarantäne nach Baden-Württemberg einreisen

MeinPaketshop bleibt geöffnet! Als Postdienstleister sind wir Teil der kritischen Infrastruktur und dürfen daher weiter öffnen

Grenzschließungen sollen NICHT kommen! Bundeskanzlerin Angela Merkel hat gestern bei einem EU-Videogipfel gesagt, sie sei gegen erneute Grenzschließungen innerhalb der Europäischen Union

Regierungssprecher Seibert erklärte: „Gerade für Deutschland als Land in der Mitte Europas ist es wichtig, dass die Grenzen offen bleiben, ein funktionierender Wirtschaftskreislauf besteht und wir gemeinsam gegen die Pandemie vorgehen.“ (Zitiert aus https://www.deutschlandfunk.de/newsblog-zum-coronavirus-rki-first-more-than-18-000.2852.de.html?dram:article_id=472514)

29.10.2020 (16.31 Uhr): Auch nach dem Lockdown bleibt die Grenze für Bewohner der Grenzregion geöffnet

Wie der „Blick“ berichtet, wird die Grenze auf jeden Fall offen bleiben

Einwohner der Schweiz benötigen einen negativen Corona-Test (nicht älter als 48 Stunden), um nach Deutschland einreisen zu dürfen

Die Bewohner der Grenzkantone haben es besonders gut

Sie können ohne negativen Corona-Test oder Quarantäne nach Baden-Württemberg einreisen, wenn Sie sich nicht länger als 24 Stunden im Land aufhalten

Die Grenzkantone sind:

Aargau

beide Appenzell

Basel

Basler Landschaft

Gesetz

Schaffhaus

Solothurn

Sankt Gallen

Thurgau

Zürich

MyParcelshop bleibt auch nach dem Lockdown am 2

November 2020 geöffnet

Wir sind Teil der kritischen Infrastruktur

lockdown-breaker-hunt-id16167657.html)

28

Oktober 2020 (19.45 Uhr): Lockdown sicher, aber deutsche Grenze bleibt offen – auch die Schweiz macht mit

Wie es in der heutigen Corona-Pressekonferenz von Bund und Ländern hieß, soll es an den Grenzen Bußgelder geben, aber KEINE Grenzkontrollen

(vgl.: https://youtu.be/wQJXmKq4XF8?t=2983) Trotz des Lockdowns vom 2

November 2020 in Deutschland können Einwohner der Grenzkantone zu Mypaketshop kommen

Natürlich nur unter Einhaltung aller Hygienemaßnahmen und der Prämisse, unnötige Reisen zu vermeiden

Auch die Schweiz will den Grenzverkehr nicht einschränken

Die Einreisequarantäne gilt fortan nur noch für Länder, deren Wert 60 Punkte über der Inzidenz in der Schweiz liegt

(vgl

https://www.20min.ch/story/corona-zahlen-schweiz-was-machen-bund-und-kantone-276065545009)

Wir rechnen damit, dass die Maßnahmen auf beiden Seiten der Grenze die erhoffte Wirkung zeigen

Aktuell sieht es danach aus, dass es in Deutschland ab dem 2

November zu einem vorübergehenden Lockdown kommen wird

MyParcelshop ist davon NICHT betroffen

Als Postdienstleister sind wir Teil der kritischen Infrastruktur

Dies ermöglicht uns, weiterhin zu öffnen

Diese Genehmigung haben wir von der Bundesnetzagentur schriftlich erhalten

Ihre Pakete und Briefe können Sie zu den gewohnten Öffnungszeiten abholen

Selbstverständlich steht Ihnen auch unser Verzollungsservice zur Verfügung

Er versendet Ihre Bestellungen in die Schweiz

Wie es in der Grenzregion weitergeht und welche Maßnahmen ab dem 2

November hier gelten, ist noch nicht bekannt

Hierfür sind in erster Linie die Bundesländer zuständig

Wir aktualisieren diesen Ticker, sobald uns neue Informationen vorliegen

Alle Einwohner der Grenzkantone dürfen derzeit für maximal 24 Stunden nach Deutschland einreisen

24.10.2020 (08:45 Uhr): Wirtschaftsexperten und Politiker sind sich einig: KEINE Grenzschließungen

Angesichts steigender Infektionszahlen wird eine breite Front aus Politikern und Wirtschaftsexperten aufgestellt, um Grenzschließungen um jeden Preis zu verhindern

Das berichtet der Südkurier

Rückblickend auf das Frühjahr 2020 sagt Claudius Marx (Geschäftsführer der IHK Hochrhein-Bodensee), die damalige Grenzschließung sei ein Fehler gewesen

Der wirtschaftliche Schaden für die Grenzregion war eklatant

Er findet es daher gut, dass die Grenzregion nun von der Quarantänepflicht (und Testpflicht) ausgenommen ist

Darüber hinaus engagiert sich die IHK als Organisation in Berlin dafür, „die Schranken hochzuhalten“

Martin Kistler sagt im gleichen Artikel: „Als Grenzregion sind wir wirtschaftlich, familiär und kulturell sehr eng miteinander verflochten.“ Auch Staatssekretärin Rita Schwarzelühr-Sutter plädiert für eine Grenzöffnung

Das Chaos, das im Frühjahr war, darf nicht wieder auftauchen

Sie fordert ein grenzüberschreitendes Corona-Management und eine Zusammenarbeit der Behörden

So sehen das auch die CDU-Bundestagsabgeordneten Felix Schreiner (Waldshut) und Andreas Jung (Konstanz)

Der Kampf gegen Corona sei nicht mit Schranken zu gewinnen, „sondern [durch] grenzüberschreitende Abstimmung und gemeinsame Vorsicht“

23

Oktober 2020 (11:18 Uhr): Dies sind Kantone, aus denen Sie ohne COVID-19-Test einreisen dürfen

Die Regelung zur Einreise nach Baden-Württemberg aus der Schweiz haben wir für Sie herausgesucht

Hier ist der Screenshot der Verordnung

Die für unsere Kunden wichtigen Paragraphen haben wir gelb markiert

Die gesamte Verordnung finden Sie unter folgendem Link: https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/verordnung-fuer-ein-und-rueckreisende/

Bild: Screenshot https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/verordnung-fuer-ein-und-rueckreisende/

Kommen Sie aus einem Kanton, für den KEINE Ausnahme gilt? Dann erstellen Sie eine Vollmacht!

Wenn Sie aus einem Kanton kommen, der nicht zur Grenzregion gehört (Ausnahmeregion), dann fragen Sie Freunde oder Verwandte aus diesen Kantonen

Sie bringen Ihre Bestellung bestimmt gerne mit

Sie müssen lediglich eine Vollmacht für die betroffene Person erstellen

Wie das geht, verraten wir Ihnen hier: Vollmachten erstellen und verwalten

22.10.2020 (13.56 Uhr): Ab Samstag ist die ganze Schweiz Risikogebiet – Einreise weiterhin möglich

Laut RKI (Rober-Koch-Institut) ist die ganze Schweiz ab Samstag Corona-Risikogebiet

Das bedeutet, dass Einreisen aus der Schweiz nach Baden-Württemberg (Bad Säckingen) unter folgenden Bedingungen möglich sind

(Quelle: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html)

A) Wenn Sie in einem der folgenden Kantone wohnen, können Sie problemlos einreisen.

Aargau

beide Appenzell

Basel

Basler Landschaft

Gesetz

Schaffhaus

Solothurn

Sankt Gallen

Thurgau

Zürich

ACHTUNG: Sie dürfen sich nicht länger als 24 Stunden in Baden-Württemberg aufhalten

B) Wenn Sie aus folgenden Kantonen kommen, benötigen Sie für die Einreise einen negativen COVID-19-Test:

Bern

Freiburg

Genf

Glarus

Graubünden

Luzerne

Neuenburg

Nidwalden

Obwalden

Schwyz

Tessin

Uri

Wallis

Waadt

Zug

WICHTIG: Der TEST darf NICHT älter als 48 Stunden sein

Sie können jedoch so lange in Baden-Württemberg bleiben, wie Sie möchten

17

Oktober 2020 (12.31 Uhr): Diese Kantone dürfen aktuell einreisen

Viel Verwirrung herrscht über die 24-Stunden-Regelung für die Einreise aus Risikogebieten in der Schweiz

Deshalb haben wir uns die Mühe gemacht, alle Kantone zu finden, die aktuell einreisen dürfen

Aus diesen Kantonen können Sie derzeit problemlos einreisen:

Aargau

beide Appenzell

Basler Stadt

Basler Landschaft

Bern

Glarus

Graubünden

Jura (es gilt 24-Stunden-Regelung, da Gefahr besteht)

Luzerne

Obwalden

St Gallen

Schaffhaus

Solothurn

Thurgau

Tessin

Wallis

Zürich (es gilt die 24-Stunden-Regelung, da es sich um ein Risikogebiet handelt)

Was ist die 24-Stunden-Regel?

Einwohner der Schweiz, die in einem Risikogebiet wohnen, dürfen nach Baden-Württemberg einreisen

Sie dürfen sich jedoch nicht länger als 24 Stunden in Deutschland aufhalten

Zudem gilt diese Regel nur für die folgenden Kantone

Unabhängig davon, ob es sich um ein Risikogebiet handelt oder nicht, dürfen Sie aus diesen Kantonen immer für maximal 24 Stunden einreisen:

Aargau

beide Appenzell

Basel

Basler Landschaft

Gesetz

Schaffhaus

Solothurn

Sankt Gallen

Thurgau

Zürich

Folgende Kantone sind KEIN Risikogebiet

Hier können Sie problemlos nach Deutschland einreisen:

Aargau

beide Appenzell

Basler Stadt

Basler Landschaft

Bern

Glarus

Graubünden

Luzerne

Obwalden

St Gallen

Schaffhaus

Solothurn

Thurgau

Tessin

Wallis

Folgende Kantone dürfen nur mit einem negativen Corona-Test einreisen, der nicht älter als 48 Stunden ist: Freiburg

Genf

Neuenburg

Nidwalden

Schwyz

Uri

Waadt

Zug

Sobald es neue Informationen gibt, werden wir diese in unserem neuen Ticker veröffentlichen

fuer-einreisende-nach-baden-wuerttemberg/, https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html )

16.10.2020 (19.27 Uhr): Keine Einschränkungen für fast alle Shopping-Touristen – es gilt die 24-Stunden-Regelung

Wie das Land Baden-Württemberg heute Nachmittag mitteilte, bleiben die Grenzen auch für Schweizer Einkaufstouristen aus Risikogebieten offen, sofern sie sich nicht länger als 24 Stunden in Deutschland aufhalten.

Wir stehen in engem überregionalen Austausch mit unseren Partnern und setzen auf grenzüberschreitende Pandemiebekämpfung

Deshalb haben unsere drei Länder beschlossen, dass an den jeweiligen Grenzen zu den Nachbarländern die sogenannte 24-Stunden-Regelung gelten soll

Diese Regelung ermöglicht es den Bürgerinnen und Bürgern, sich innerhalb von 24 Stunden auf beiden Seiten der Grenze im Grenzgebiet frei zu bewegen und ihrem Alltag grenzüberschreitend und ungehindert nachzugehen. .

Rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann

(Quelle: https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/presse/pressemitteilung/pid/gegen-einschraenkungen-im-Grenzverkehr/)

Die 24-Stunden-Regelung gilt für folgende Kantone: beide Appenzell

Aargau

Basel

Basler Landschaft

Gesetz

Schaffhaus

Solothurn

St Gallen

Thurgau

Zürich

Einkaufstouristen können aus den genannten Kantonen ganz normal einreisen

Wichtig! Die 24-Stunden-Regelung gilt nicht für alle Kantone

Ausgenommen von dieser Regelung sind die Kantone Freiburg, Nidwalden, Neuenburg, Schwyz, Uri, Waadt, Zug und Genf

Hier muss man noch 14 Tage in Quarantäne oder braucht einen negativen Corona-Test, der nicht älter als 48 Jahre ist

Nunavut updates COVID-19 testing strategy as territorywide lockdown continues – January 6, 2022 Update

Video ansehen

Weitere hilfreiche Informationen im Thema anzeigen lockdown notartermin

In Iqaluit, P.J. Akeeagok, premier of Nunavut, Adam Arreak Lightstone, territorial finance and human resources minister, and Dr. Michael Patterson, Nunavut’s chief medical officer of health, provide an update on the COVID-19 situation as cases continue to rise across the territory. In order to manage resources, laboratory PCR tests will now only be used to confirm COVID-19 in communities without previous cases and for residents and staff in high-risk settings such as long-term care homes and congregated facilities. The entire territory has been under lockdown since December 24, 2021. Schools, non-essential businesses and government offices are closed. Restrictions are scheduled to end on January 17.

lockdown notartermin Sie können die schönen Bilder im Thema sehen

 Update  Nunavut updates COVID-19 testing strategy as territorywide lockdown continues – January 6, 2022
Nunavut updates COVID-19 testing strategy as territorywide lockdown continues – January 6, 2022 Update

Sie können weitere Informationen zum Thema anzeigen lockdown notartermin

Updating Update New

Das glaubt kein Mensch aber das ist die Wahrheit, sie hat mir das sogar per Mail schriftlich mitgeteilt. Diese Frau wollte von mir eine Provision von 8.032,00 € schwarz ohne Rechnung, Anzahlung 4.000,00 € und den Rest nach Notartermin. Das sind 11,2% schwarz ohne Mehrwertsteuer, ohne Rechnung.

+ mehr hier sehen

Nunavut updates COVID-19 testing strategy as territorywide lockdown continues – January 6, 2022 Update

Video ansehen

Weitere hilfreiche Informationen im Thema anzeigen lockdown notartermin

In Iqaluit, P.J. Akeeagok, premier of Nunavut, Adam Arreak Lightstone, territorial finance and human resources minister, and Dr. Michael Patterson, Nunavut’s chief medical officer of health, provide an update on the COVID-19 situation as cases continue to rise across the territory. In order to manage resources, laboratory PCR tests will now only be used to confirm COVID-19 in communities without previous cases and for residents and staff in high-risk settings such as long-term care homes and congregated facilities. The entire territory has been under lockdown since December 24, 2021. Schools, non-essential businesses and government offices are closed. Restrictions are scheduled to end on January 17.

lockdown notartermin Sie können die schönen Bilder im Thema sehen

 Update  Nunavut updates COVID-19 testing strategy as territorywide lockdown continues – January 6, 2022
Nunavut updates COVID-19 testing strategy as territorywide lockdown continues – January 6, 2022 Update

Schlüsselwörter zum Thema lockdown notartermin

Updating

Danke dass Sie sich dieses Thema angesehen haben lockdown notartermin

Articles compiled by Musicsustain.com. See more articles in category: MMO

Leave a Comment