The Best kpi abkürzung New

You are viewing this post: The Best kpi abkürzung New

Sie sehen gerade das Thema kpi abkürzung


KPIWikipedia New

KPI steht als Abkürzung für: Kauno politechnikos institutas, siehe Technische Universität Kaunas #Polytechnisches Institut Kaunas; Key-Performance-Indicator, eine Leistungskennzahl in der Betriebswirtschaft; Kofei, eine indonesische Sprache (SIL-Code) Kommunistische Partei Italiens, siehe Partito Comunista Italiano; Kurpfalz-Internat; Kuwait Petroleum International; Kyiv …

+ ausführliche Artikel hier sehen

Read more

KPI ist eine Abkürzung für:

Begriffsklärungsseite zur Unterscheidung mehrerer Begriffe, die mit demselben Wort bezeichnet werden

Dies wird verwendet, um mehrere Begriffe zu unterscheiden, die mit demselben Wort bezeichnet werden.

Was sind KPIs – Wichtige Kennzahlen für dein Unternehmen New

Video unten ansehen

Neues Update zum Thema kpi abkürzung

Was sind KPIs?Kriterien für KPIsCAC und Conversionrate erklärt
Herzlich Willkommen auf dem Youtube Channel von STARTUP TEENS!
Hier findest du die coolsten Erklärvideos zum Thema Unternehmertum in ganz Deutschland!
Natürlich produziert von TheSimpleClub 😎
Wenn dir die Videos gefallen, empfehle uns deinen Freund und teile unsere Videos!
» WAS IST STARTUP TEENS
STARTUP TEENS ist die erste Online-Plattform Deutschlands, die Jugendlichen unternehmerisches Denken und Handeln beibringt.
Und zwar in drei Schritten:
• EVENTS
• ONLINE TRAINING
• BUSINESS PLAN WETTBEWERB
Bei den Events wirst du von Unternehmern inspiriert, beim Online Training lernst du das Handwerkszeug des Unternehmertums und beim Business Plan Wettbewerb kannst du deine eigene Idee umsetzen und 7x 10.000 Euro gewinnen!
» ERFAHRE MEHR AUF
https://www.startupteens.de/
» Credits
Rubin Lind
https://www.instagram.com/rubin_lind/

kpi abkürzung Einige Bilder im Thema

 New  Was sind KPIs - Wichtige Kennzahlen für dein Unternehmen
Was sind KPIs – Wichtige Kennzahlen für dein Unternehmen New

Volksverteidigungseinheiten – Wikipedia New

Die Volksverteidigungseinheiten (kurdisch Yekîneyên Parastina Gel, Kürzel YPG, arabisch وحدات حماية الشعب, DMG Waḥdāt Ḥimāyat aš-Šaʿb) oder für die Gesamtstreitkräfte YPG/YPJ bzw. YPG/J sind eine bewaffnete kurdische Miliz in Syrien und kontrollieren verschiedene mehrheitlich kurdisch besiedelte Gebiete in Nordsyrien, darunter auch solche mit einem bedeutenden …

+ mehr hier sehen

Read more

Die Volksverteidigungseinheiten (kurdisch Yekîneyên Parastina Gel, Abkürzung YPG, arabisch وحدات حماية الشعب, DMG Waḥdāt Ḥimāyat aš-Šaʿb) oder für die gesamten Streitkräfte YPG/YPJ bzw

YPG/J[Anm

1] sind eine bewaffnete kurdische Miliz in Syrien und kontrollieren verschiedene mehrheitlich kurdische Gebiete in Nordsyrien, darunter Gebiete mit einer bedeutenden arabischen Bevölkerung.[2] Die YPG gelten als bewaffneter Flügel der Kurdisch-Syrischen Demokratischen Unionspartei (PYD).[4][5][2][6][7] Sie werden oft als syrische Fraktion der verbotenen Arbeiterpartei Kurdistans (PKK) angesehen.[8][9] Trotz ihrer engen Verbindungen zur PYD und PKK erklärte die Führung der YPG, sie sei unabhängig[10] und gehöre nicht zur PKK.[11][12][Anmerkung

2]

Die YPG repräsentiert de facto eine Armee in den drei Kantonen, die 2014 von der PYD gegründet und regiert wurden, die als Rojava (“Westkurdistan”) bekannt sind und etwa ein Fünftel Syriens umfassen.[2] Die Macht in Rojava liegt bei der PYD/YPG

Die Türkei stuft die YPG als terroristische Organisation ein, konnte aber ihre westlichen Verbündeten nicht davon überzeugen, sich dieser Einstufung anzuschließen[13][14]

Die YPG ist seit 2015 Teil der Demokratischen Kräfte Syriens (DKS).[15][16][17]

Gründung, Struktur, Ideologie und Ausrichtung [ bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Gründung und Aufbau von PYD und YPG [Bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Gründung der PYD [Bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Die PYD wurde 2003 offiziell als Ableger der PKK im irakischen Kurdistan gegründet.[18][19][20][21][22] Der Bruder von Abdullah Öcalan, Osman, erklärte, dass er die PYD gegründet habe und dass sie ihre Anweisungen von der PKK erhalte

Die Gründer und Führer der PYD waren allesamt Persönlichkeiten der PKK, die aus der Region Kandil zurückgekehrt waren, wo die erste Konferenz der Gruppe stattfand.[19] Im Gegensatz zu anderen kurdischen Parteien, die politisch aktiv, aber institutionell schwach waren und isoliert und von der lokalen Bevölkerung entfernt blieben, war die PYD bereits vor dem syrischen Aufstand zur Machtübernahme bereit

Diese Infrastruktur spielte eine entscheidende Rolle bei der späteren Entwicklung des Rojava-Projekts[23]

Machtübernahme in Nordsyrien ab 2011 [Bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Mit Beginn des Bürgerkriegs in Syrien sicherte sich die PYD ab März 2011 zunächst ab, um einen direkten Konflikt mit dem Damaskus-Regime zu vermeiden.[24] Mit dem Ausbruch des syrischen Aufstands 2011 kritisierte die PYD das Oppositionsbündnis Syrischer Nationalrat scharf, nannte die Kurden, die sich der Opposition anschlossen, „Kollaborateure“, griff regimefeindliche Demonstranten in Efrîn und Aleppo an und unterhielt versöhnliche Beziehungen zur Regierung Assad

[25] Als sich die Aufstände in Syrien 2011 weiter ausbreiteten und sich zu einem Krieg entwickelten, nutzte die PYD dies zu ihrem Vorteil, um ihren Einfluss auszuweiten

Die PKK schickte über 1.000 syrische Kurden nach Syrien

Unter den Rückkehrern aus Kandil im April 2011 war auch Salih Muslim, der zum öffentlichen Gesicht der PYD wurde

Auf militärischer Ebene blieb die Macht bei PKK-Kommandanten aus Kandil, während sich in den unteren Rängen viele wirtschaftlich schwache Kurden befanden, die jahrzehntelang in Nordsyrien rekrutiert, im Nordirak ausgebildet und nach Beginn des Aufstands in den Dienst der YPG geschickt worden waren

Die PYD war die einzige syrisch-kurdische Partei, die über einen Kader ausgebildeter Kämpfer verfügte, und die Gefolgschaft Öcalans half ihr, Sympathisanten zu sammeln und interne Spaltungen zu verhindern.[20] Zur Vorbereitung der Machtübernahme 2011 hortete die PYD Waffen und übernahm alle wichtigen Behörden.[26] Die PYD kopierte PKK/KCK-Strukturen und gründete im Dezember 2011 eine eigene Versammlung und einen eigenen Rat für Syrien.[24]

Nach dem überraschenden Abzug des syrischen Regimes aus den kurdischen Gebieten im Norden Syriens – dem größten Teil des späteren Rojava – im Juni oder Juli 2012 konnte die PYD das entstandene Machtvakuum aufgrund des Zusammenhalts ihrer Institutionen für sich nutzen , füllen Sie es und füllen Sie das politische und militärische Vakuum

Übernehmen Sie die Kontrolle.[20][27][28]

In mindestens fünf ihrer Hochburgen entfernte die PYD Regierungsbeamte aus Gemeinschaftseinrichtungen.[29] Die PYD-YPG tauschte sofort syrische Flaggen gegen PYD-Flaggen und die allgegenwärtigen Bilder von Assad gegen Öcalan-Fotos.[26][30][29] Dabei behauptete sie sich offen als zuständige Behörde für staatliche Institutionen in den überwiegend kurdischen Städten.[29] Demokratisch genannte Institutionen wurden geschaffen, Grundformen der Selbstorganisation und Rätestrukturen einer neuen Gesellschaftsform namens “Demokratischer Konföderalismus”.[31] Das Gebiet hatte eine funktionierende und laut NZZ „ziemlich demokratische“ Gemeinschaft, die sowohl ethnische Minderheiten als auch die Beteiligung von Frauen umfasste.[32][33]

Durchsetzung gegen nordsyrische Opposition [ bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Die Machtübernahme der PYD in dem von der Assad-Regierung geräumten mehrheitlich kurdischen Gebiet in Nordsyrien im Sommer 2012 führte zu Zusammenstößen zwischen der PYD und der Anti-Assad-Rebellion und brachte die Türkei als einen der Hauptunterstützer der Rebellen dazu, als sekundäres Ziel, um ihre Südgrenze gegen eine PKK-Basis zu sichern

Darüber hinaus sorgte die PYD dafür, dass die westfreundliche Regierung des irakischen Kurdistans ihren Einfluss in Syrien reduzierte, indem sie ein autoritäres Regime ausbaute, das stark vom Assad-Staat abhängig war und alle kurdischen politischen Organisationen und unterdrückten Aktivisten brutal unterdrückte, darunter diejenigen mit Verbindungen zu Erbil als Hauptstadt des irakischen Kurdistans.[34]

Im Gegensatz zu den einseitigen Autonomiebestrebungen der PYD war die kurdische Bevölkerung von 2-3 Millionen Menschen zersplittert, möglicherweise teilweise als Ergebnis der früheren Unterdrückung durch das Assad-Regime

Seit der Ermordung von Sheikh Muhammed Maschuq al-Khaznawi im Jahr 2005 fehlt den syrischen Kurden weitgehend ein einigender Führer.[35] Die eng mit der PKK verbundene PYD war die am besten organisierte von einem Dutzend Gruppen, die innerhalb der kurdischen Minderheit Syriens aktiv sind.[24] Die verbliebenen, miteinander zerstrittenen Oppositionsparteien, die auf Betreiben des Präsidenten von Irakisch-Kurdistan, Masud Barzani, den Kurdischen Nationalrat (KNC) bildeten, waren gegen die Kader der PYD nicht erfolgreich

Neben der Gefolgschaft einer Mehrheit der Bevölkerung stützte die PYD ihre Macht auf ihre im Vergleich zu den anderen kurdischen Parteien größere Schlagkraft und insbesondere auf die Disposition von Kämpfern und Waffen.[26] Viele Kurden unterstützten die militärischen Errungenschaften der PYD und begrüßten die Existenz kurdischer Enklaven in Syrien, auch wenn sie nicht mit allen Aspekten der politischen Plattform der PYD einverstanden waren.[35] Uneinigkeit herrschte darüber, ob die Interessen der Bevölkerung von 2,5 Millionen syrischen Kurden mit denen der PYD übereinstimmten

Allerdings räumten auch erklärte kurdische Gegner der PYD ein, dass nur die PYD in der Lage sei, in Rojava eine eigene Armee, die YPG, aufzubauen

Es sollte zunächst[27] dem Schutz der selbsterklärten Neutralität[36][27] dienen, die von seinen Führern als „Dritter Weg“ bezeichnet wird, also dem Verzicht sowohl auf einen Pakt mit dem syrischen Regime als auch auf einen Pakt mit Arabern Bis dahin würden Rebellen die kurdischen Rechte nicht garantieren.[27] Öcalans Dogma der strikten Neutralität im Syrienkonflikt ermöglichte es der PYD, die ideologisch den antiwestlichen Rätekommunismus vertrat, das öffentliche Leben und den Frieden in den von ihr kontrollierten Gebieten aufrechtzuerhalten

Insbesondere nach der Niederlage der FSA gegen die YPG nach dem Einmarsch der FSA in den kurdischen Bezirk Aleppo im Oktober 2011 kamen Kritiker des KNC zu dem Schluss, dass es unter den gegebenen Umständen der Syrienkrise keine wirksame Alternative zu einer Machtübernahme der Öcalan-Anhänger gebe dass der Wechsel von Assads Diktatur zur Machtübernahme durch die PYD angesichts des garantierten Friedens in einer Bürgerkriegssituation als “kleineres Übel” anzusehen sei.[26] Dennoch weigerte sich der KNC weitgehend, mit der PYD zusammenzuarbeiten.[21] Die Bemühungen der YPG als militärischer Flügel der PYD, die lokale Bevölkerung vor Angriffen extremistischer Gruppen wie dem IS zu schützen, wurden als möglicherweise wichtigster Faktor genannt, um der PYD ein gewisses Maß an Legitimität zu verleihen.[35]

Einige kurdische Parteien, die das Projekt einer demokratischen Selbstverwaltung ablehnten, warfen der PYD vor, abweichende Meinungen zu unterdrücken.[37] Angesichts des wachsenden Einflusses der PYD warfen einige Kurden der PYD zudem vor, mit Assads Regime verbündet zu sein und ihre autoritäre Einparteienherrschaft durch ihre eigene ersetzen zu wollen

Nach Angaben des PYD-Vertreters Mohammed Reso hatten sich einige syrisch-kurdische Parteien geweigert, den im November 2013 angekündigten kurdischen Plan für eine Übergangsverwaltung für die überwiegend kurdisch besiedelte Region im Nordosten Syriens zu unterzeichnen.[12] Kurden, die gegen die neue YPG-Macht protestierten, wurden festgenommen und geschlagen

Nach Berichten der Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch starben einige Kritiker unter ungeklärten Umständen.[30] Entgegen den von der PYD proklamierten demokratischen Zielen kam es zu Machtmissbrauch, wie der gewaltsamen Niederschlagung friedlicher Demonstrationen durch PYD-Behörden in Amude, bei der sechs Menschen starben, viele verletzt und 90 Aktivisten festgenommen wurden.[38][39 ] Im Gegensatz zur PKK wurde die PYD jedoch weder von den USA noch von der EU offiziell als Terrororganisation gelistet.[38][Anm

3]

Gründung der YPG [Bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Die YPG wurde am 26

Oktober 2011 inoffiziell von der PYD zum Schutz der überwiegend kurdischen Bevölkerung in Nordsyrien gegründet.[40] Die offizielle Gründungserklärung der YPG wurde am 19

Juli 2012 von der PYD abgegeben.[40][7] Der offizielle Auftritt der YPG fiel mit dem Rückzug der Regierungsarmee aus den kurdischen Gebieten zusammen, nachdem sich die Kurden offenbar auf eine Art Nichtangriffspakt mit der syrischen Regierung unter Assad geeinigt hatten und sich die YPG zur De-facto-Armee der Syrer entwickelte Kurden[6][2] Salih Muslim betonte als Co-Vorsitzender der PYD, dass die YPG zwar von der PYD gegründet worden sei, sie aber keine Parteimiliz sei, da die PYD die Idee einer Parteimiliz ablehne und würde eine vereinigte Sicherheitskraft und eine vereinigte Armee vorziehen

[4]

Militärische Übernahme in Nordsyrien ab 2012 [Bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Im Juni 2012 richtete die YPG Kontrollpunkte in Nordsyrien ein

2013 wurde die weibliche Kampftruppe YPJ gegründet.[17] Als die PKK und die Türkei 2013 einen Waffenstillstand unterzeichneten und begannen, politische Gespräche miteinander zu führen, errichtete die YPG-PYD in Nordsyrien eine “demokratische Selbstverwaltung” und nannte sie Rojava (“Westkurdistan”).[41] Als Rojava im November 2013 ausgerufen wurde, etablierte sich die YPG als dominierende militärische Kraft in fast allen kurdisch besiedelten Gebieten der Provinzen Hasaka, Raqqa und Aleppo.[20] Den wiederholten Behauptungen der YPG, sie folge nicht der PYD, widerspricht natürlich die Realität.[17] Die YPG sind offiziell dem Hohen Kurdischen Komitee unterstellt, gelten aber weithin als militärischer Arm der PYD.[42][43][7][20]

„Westkurdistan“ (Rojava):

Territoriale Ansprüche der PYD und kontrollierte Kantone [44] Rojava als „Westkurdistan“, wie auf einer PYD-Website im Oktober 2013 beschrieben

De facto Kantone von „Westkurdistan“ (Rojavas) und beanspruchtes, aber nicht von Kurden kontrolliertes Territorium (Februar 2014)

Obwohl die YPG als mächtigste kurdische politische Partei mit der PYD verbunden war, wurde die YPG mit Fortschreiten der Syrienkrise zunehmend als Armee aller syrischen Kurden angesehen.[45] Eine klare Definition für Rojava gab es in keiner der kurdischen Parteien

Die erklärte Vision der PYD und des PYD-Vorsitzenden Salih Muslime für Rojava war eine Selbstverwaltung für alle Volksgruppen im Nordosten Syriens, egal ob Araber, Kurden oder Assyrer.[21]

Der militärische Erfolg ermöglichte es der YPG-PYD, ihr Autonomiesystem auszubauen

Im März 2016 proklamierte die YPG-PYD die „Demokratische Föderation Nordsyriens“ (DFNS), ein von Kurden, Arabern und kleineren Minderheiten bewohntes Gebiet in einem breiten, zusammenhängenden Streifen von Teilen der Provinzen Hasaka, Raqqa und Aleppo, als sowie die Provinz Afrin, die nicht mit dem Rest des Territoriums verbunden war.[41] Verhältnis der PYD/YPG zur PKK [Bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Wladimir van Wilgenburg, Analyst bei der in den USA ansässigen Jamestown Foundation, fasste 2014 die Verbindung zwischen der YPG und der PKK im Sinne der Türkei zusammen, indem er sagte: „YPG ist der bewaffnete Flügel der PKK in Syrien.“[2] [ 6]

Die PKK selbst hat erklärt, dass die YPG sowie die PJAK im Iran und die HPG im Irak getrennte, aber eng verwandte Gruppen seien.[46] Nuri Mahmud, offizieller Sprecher der YPG, sagte 2017 gegenüber den Medien, dass die YPG eine „völlig andere Organisation als die PKK“ sei und „keine Verbindungen“ zur PKK habe

Beide Gruppen würden in unterschiedlichen Bereichen, mit unterschiedlichen Methoden und mit unterschiedlichen Zielen tätig sein.[47] Vertreter der US-Regierung unter Barack Obama bestätigten, dass die PKK und die YPG im Kampf gegen ISIS miteinander verbunden sind und sich koordinieren, die USA jedoch weiterhin formell den Kontakt mit der PKK meiden, während sie direkt mit der YPG verhandeln

Die US-Beamten erklärten auch, dass PKK und YPG unter getrennten Kommandostrukturen und mit unterschiedlichen Zielen operieren würden.[46] Finanzierung der YPG durch die PKK [Bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Im Gegensatz zu anderen syrisch-kurdischen Parteien, die weder finanzielle Unterstützung von den Regierungen der Nachbarländer erhielten noch über nennenswerte eigene Einnahmen verfügten, erhielt die PKK – und damit auch die PYD – erhebliche Mittel durch Spendeneinnahmen

Die PYD war eine Ausnahme unter den syrisch-kurdischen Parteien, weil sie als Kaderorganisation all jene unterstützte, die hauptamtlich für sie arbeiteten.[22] Bei der Finanzierung stützte sich die YPG Experten zufolge auf Gelder, die in den kurdischen Gebieten erhoben werden, sowie auf die Unterstützung der PKK, die über ein Spendernetzwerk in Europa, der Türkei und anderen Gebieten der kurdischen Diaspora verfügt.[2] Laut dem Bericht TE-SAT 2016 von Europol hat die PKK nach dem Ende ihres Waffenstillstands mit der Türkei im Juli 2015 und der anschließenden Eskalation des Konflikts ihre Mittelbeschaffung, Propaganda und Rekrutierung verstärkt

Österreich, Belgien, Frankreich, Deutschland, Griechenland, Rumänien, Schweden, die Schweiz und die Niederlande berichteten von anhaltenden jährlichen PKK-Spendenkampagnen, die Fundraising, Mitgliedsbeiträge und andere Einnahmen umfassten

Laut Europol wurde davon ausgegangen, dass mit den Erlösen sowohl die HPG als militärischer Arm der PKK in der Türkei als auch die PYD mit der YPG als militärischem Arm in Syrien finanziert wurden.[48] Organisatorische Verbindung von PYD und YPG mit PKK und KCK [Bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Die technisch getrennten Körperschaften YPG, PYD und PKK gehören zu Koma Civakên Kurdistan (KCK).[49]

Die KCK ist ein Dachverband für jene Organisationen, die Abdullah Öcalans politische Ideen wie den demokratischen Konföderalismus einbringen wollen

Sie sind dezentral organisiert, können sich aber bei Bedarf gegenseitig unterstützen

Nachdem der IS 2014 beispielsweise 60 Städte an der syrisch-türkischen Grenze erobert hatte, bat die YPG die PKK um Hilfe im Kampf gegen den IS, die sich schließlich bereit erklärte, Kämpfer nach Syrien zu entsenden.[50] YPG und PKK arbeiteten gemeinsam an der Befreiung der Jesiden vom Islamischen Staat in Sindschar.[51] Auf militärischer Ebene förderte die YPG in Anlehnung an eine PKK-Tradition einflussreichere Posten für Frauen als Kommandanten

Laut einem Bericht der International Crisis Group (ICG) über die Kurden in Nordsyrien lenken türkisch orientierte YPG-Kommandanten, die von der PKK ausgebildet wurden, die YPG weniger auf eine syrische Lösung der Kurdenfrage in Syrien als vielmehr auf die Bekämpfung der Kurdenfrage PKK dagegen der türkische Staat.[41] Dieser seit 2015 erneut ausgebrochene bewaffnete PKK-Konflikt in der Türkei erreichte 2017 mit über 3.000 Toten seit dem 20

Juli 2015 eine der tödlichsten Phasen seit mehr als drei Jahrzehnten.[52] Wie die anderen in der KCK vertretenen Bewegungen fördern PYD und YPG die Einführung eines demokratischen Konföderalismus, der nicht in Sezession, sondern in der Etablierung stark dezentralisierter lokaler Regierungsstrukturen besteht.[53] Die PYD ist in der Umsetzung der Ideen Öcalans bereits weit fortgeschritten, weil sie die Regierungsform des demokratischen Konföderalismus bereits weitgehend in den von der PYD regierten Gebieten einführen konnte[54] und über offizielle, aber auch inoffizielle diplomatische Kontakte verfügt mit Politikern aus einem Land, einer Vielzahl von Ländern.[55][56][57]

Strukturelle und organische Verbindung der PYD/YPG/DKS mit der PKK [Bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

PKK-Figuren sind sowohl in der YPG als auch in der PYD allgegenwärtig.[19] Es gibt starke organische Verbindungen zwischen PKK und PYD/YPG.[58] Laut der International Crisis Group bestand 2017 wenig Aussicht, dass sich die organische Verbindung der PKK zur YPG und ihrem politischen Arm PYD als syrischer Tochterorganisation in absehbarer Zeit ändern könnte.[59] Die Aussage dieser Studie, dass die PYD/YPG-Führung der PKK-Führung im Kandil-Gebirge im Großen und Kleinen unverhohlen folgt, entsprach auch der offiziellen Einschätzung des US National Counterterrorism Center (NTCT), bevor die US-Führung ihr Bündnis zwischen der YPG als intensivierte Teil der Anti-IS-Koalition im Jahr 2015.[34][60][61] Auf strategischer Ebene und innerhalb der Kommandostruktur der YPG befinden sich PKK-Mitglieder

Die Existenz von PKK-Kommandanten innerhalb der YPG ist gut dokumentiert, und es gibt glaubwürdige Argumente dafür, dass das PKK-Militärkommando die höchste Autorität im von der YPG kontrollierten Gebiet von Rojava ist.[49] In der Region Kandil ausgebildete und kampferprobte Kader der PKK, die über jahrelange, teilweise jahrzehntelange Kampferfahrung im Kampf der PKK gegen die Türkei verfügen, bekleiden die einflussreichsten Positionen in der YPG und damit in der Befehlskette der DKS

[59 ]

Während Kurden aus der Türkei und dem Iran eine bemerkenswerte Rolle spielen, waren die meisten dieser Kader syrische Kurden, aber ihre Loyalität gegenüber der internen Hierarchie der PKK scheint die Verbindungen zur lokalen Gesellschaft in Syrien zu überwiegen

Viele agieren auch weitgehend im Hintergrund oder mit Titeln, die ihre tatsächliche Autorität unterschätzen, während die nominell verantwortlichen Beamten keine direkten Verbindungen zur PKK haben und als Strohmänner agieren

Obwohl dies der PKK-Präsenz in Nordsyrien ein lokales Erscheinungsbild verleiht, sind die tatsächlichen Kräfteverhältnisse vor Ort und für Beobachter von außen offensichtlich.[59] Darüber hinaus weisen von der YPG selbst veröffentlichte Statistiken darauf hin, dass über 50 % der Kurden, die in den Reihen der YPG gegen ISIS kämpfen, aus der Türkei stammen.[49] Trotz der Einschränkung der Grenzübergänge durch die Türkei nach September 2014 blieben Kurden aus der Türkei in der YPG gut vertreten, was die Verbindung der YPG mit der PKK weiter unterstreicht.[28] Viele Kurden aus der Türkei, die bei der PKK in der Region Kandil ausgebildet wurden, kämpften später als Teil der YPG in Syrien

In Interviews identifizierten sich PKK-Mitglieder stark mit der PYD/YPG und gaben an, “derselben” Bewegung wie sie anzugehören.[62] Nach Beginn der Unruhen in Syrien überquerten Anfang 2011 etwa 1.500 bewaffnete syrische Kurden der PKK die Grenze nach Nordsyrien und bildeten die erste bewaffnete kurdische Gruppe in Syrien.[63] In jenen frühen Tagen des syrischen Aufstands wurde die Führung der YPG von syrischen PKK-Kämpfern dominiert

Laut ICG wurden die meisten hochrangigen YPG-Kommandeure auf dem PKK-Stützpunkt in der nordirakischen Region Kandil ausgebildet.[20][2][6] Die PYD stellte mit der YPG/YPJ die einzige relevante kurdische Streitmacht zur Verteidigung der kurdischen Gebiete Syriens; die übrigen Kurden schlossen sich entweder ebenfalls der YPG an oder gingen zu nichtkurdischen Oppositionsgruppen, andere flohen in die Türkei oder in den Irak.[64] Als die YPG ihre Kontrolle in Nordsyrien ausbaute und zunehmend in Zusammenstöße mit Rebellen- und Dschihadistengruppen geriet, strömten neben den bereits in der YPG vertretenen syrischen PKK-Kämpfern sowohl syrische als auch nicht-syrische PKK-Mitglieder aus dem Kandil-Gebirge in Scharen ein YPG, sich ihrem Kampf anzuschließen.[19][20] 2014 hatten sich in Kobanê bereits mehrere hundert türkisch-kurdische Kämpfer der YPG angeschlossen

Die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte bezifferte die Zahl der türkisch-kurdischen Kämpfer, die die Grenze überschritten hatten, um im Irak und in Syrien zu kämpfen, Mitte Juli 2014 auf 800, während nationalistisch-kurdische Quellen die Zahl eher auf 300 bezifferten.[65] Berichten zufolge befehligten PKK-Kämpfer YPG-Bataillone, spielten eine führende Rolle bei strategischen Entscheidungen und leiteten die ideologische und militärische Ausbildung von Rekruten.[20] Die von der PKK ausgebildeten Kader mit ihrer Erfahrung, Disziplin und Kommando- und Kontrollstrukturen ermöglichten es der YPG, Gebiete unter ihrer Kontrolle über ihr militärisches Gewicht hinaus zu sichern und seit September 2014 zu einem besonders attraktiven Partner für US-Militärbemühungen zu machen

insbesondere im Vergleich zu den weniger organisierten, weniger zusammenhaltenden und militärisch unerfahrenen syrischen Rebellenfraktionen, die anderswo im Land von der US-Unterstützung profitiert hatten.[59] Ideologische Verbindung zwischen PYD/YPG/DKS und PKK [Bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Die YPG und die PKK sind nicht nur durch ihre Kommandostruktur, sondern auch durch ihre Ideologie verbunden.[15] Die YPG verleugnet ihre ideologische Nähe zur PKK nicht

Der PKK-Führer Öcalan wird in den kurdisch dominierten Gebieten Syriens hoch verehrt.[2] Trotz der ideologischen Verbindung zur PKK bestreitet die PYD, ein Zweig der PKK zu sein.[66] Die formal unabhängige YPG hat große ideologische Ähnlichkeiten mit der sozialistischen Regierungspartei PYD.[21] Sowohl die PKK als auch die PYD/YPG stimmen in ihrer ideologischen Inspiration mit dem PKK-Führer Abdullah Öcalan überein.[62][59] Sowohl die PKK als auch die PYD lehnen einen kurdischen Nationalstaat ab.[67][68] Die von Öcalan geschaffene Ideologie wird verschiedenen YPG-Kadern, einschließlich nichtkurdischen Kämpfern innerhalb der YPG, beigebracht und gefördert.[49] Die Indoktrination arabischer DKS-Kämpfer mit Öcalans Ideologie wurde in US-Medien ausführlich beschrieben.[15][69] Während die Stadt Manbidsch in der Provinz Aleppo vom US-Militär als Beispiel dafür präsentiert wurde, wie eine erfolgreiche Machtübergabe von Kurden an Araber erfolgen kann, nachdem ein Gebiet von der IS-Kontrolle befreit wurde, waren es die Araber, die Manbidsch zu Unterstützern führten die Ideologie der YPG, von der der Analyst des Atlantic Council, Aaron Stein, sagte, dass sie aus der Perspektive der Anwohner und der Türkei nicht von den kurdischen Kräften zu unterscheiden seien.[69] Öcalans Betonung der Ausweitung der Agenda über den kurdischen Nationalismus hinaus bietet auch eine intellektuelle Grundlage für die Aufnahme neuer Rekruten in die DKS und sogar in die YPG selbst, die aus anderen Teilen der syrischen Gesellschaft kommen, auch wenn DKS-Funktionäre zugeben, dass viele dieser Rekruten es sind nicht mit der PKK-Ideologie in Verbindung gebracht.[59] Innerhalb dieser PKK-Ideologie gibt es eine Spannung zwischen militantem kurdischem Nationalismus und inklusivem sozialem Utopismus, die die Dynamik innerhalb der breiteren YPG-Organisation und damit der DKS als Ganzes prägt.[49] Ähnlichkeit in der Symbolik zwischen YPG und PKK [ bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

[28] Identischer Aufbau der Flaggen YPS und YPG Flagge der PKK-Miliz YPS (“Zivilverteidigungseinheiten”) Flagge der PYD-Miliz YPG (“Volksverteidigungseinheiten”)

Der kurdische Name der YPG, Yekîneyên Parastina Gel, ist eine fast exakte Kopie des Namens des militärischen Flügels der PKK, Hêzên Parastina Gel (HPG).[19] 2016 benannte sich die PKK-Jugendgruppe YDG-H in YPS (Zivilverteidigungseinheiten) um und wählte eine Flagge mit identischem Design zur Flagge der YPG (Volksverteidigungseinheiten), die sich nur in der Farbwahl unterscheidet.[28] Wechselnde politische Einordnungen zum Verhältnis von PYD/YPG und PKK [Bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Ursprünglich hatte sich die PYD offiziell an die Weisungen eines PKK-Parlaments gebunden erklärt, später aber die entsprechende Charta geändert

Sowohl die PYD- als auch die YPG-Vertreter gaben später an, keine Weisungen von außen entgegenzunehmen und über eigene Strukturen zu verfügen, die nicht mit denen der PKK verbunden seien.[19]

Bis in die zweite Jahreshälfte 2014 wurden sie von den USA nicht als Teil der „gemäßigten Opposition“ in Syrien angesehen

Dies änderte sich erst nach den Kampferfolgen der YPG, die 2014 in Kobane gegen IS-Milizen kämpfte, als die US-Regierung, nachdem die PYD im Juni 2015 mehrere Städte an der syrisch-türkischen Grenze eingenommen hatte, ihre Überzeugung zum Ausdruck brachte, dass die PYD stellt einen verlässlichen Verbündeten dar, der der US-Strategie im Kampf gegen den IS entgegenkommt.[19] Im Juli 2015 sagte ein hochrangiger US-Beamter, „um die PKK von der PYD zu trennen“, müsse er darauf hinweisen, dass die Selbstverteidigungsoperationen der Türkei gegen die PKK im Nordirak nach den PKK-Angriffen 2015 in der Türkei nicht gerichtet waren gegen die PYD in Syrien.[19][70] Im Februar 2016 positionierte sich das US-Außenministerium, indem es erklärte, dass es die PKK als terroristische Organisation, die YPG jedoch als wirksame Kraft im Kampf gegen ISIS zur Rückeroberung seines Territoriums betrachtet

Die US-Regierung unterstützte die YPG bei diesen Bemühungen gegen ISIS und stellte im Gegensatz zur Türkei die Verbindung zwischen der PKK und der YPG nicht klar heraus.[71] Entgegen dem wissenschaftlichen Stand behauptete der Sonderbeauftragte der internationalen Allianz gegen den IS, McGurk, im Februar 2016 in einer Anhörung des US-Kongresses, die PYD sei daran interessiert, „sich von jeglichen Beziehungen zur PKK zu distanzieren“

72 ] Am 28

April 2016 bejahte US-Verteidigungsminister Ashton Carter bei einer Anhörung vor dem US-Senat für Streitkräfte die Frage von Lindsey Graham, ob die PYD und die YPG als ihr militärischer Flügel zumindest eine Bedeutung hätten Verbindungen zur PKK.[73][74] Im Gegensatz zu Carters Aussage und einem ausführlichen ICG-Bericht vom 4

Mai 2017, der die Dominanz der PKK über die PYD und die DKS dokumentiert, behauptete das US-Militär wiederholt, dass die PYD von der PKK unterschieden werden könne

[75] Der Experte Barak Barfi betont, dass die Führung der PYD nie bereit gewesen sei, die Beziehungen zur PKK abzubrechen, um die Türkei zu besänftigen.[76] Mit Blick auf die Zukunft drückte er seine Überzeugung aus, dass die PYD “niemals die Verbindung zur PKK abbrechen” werde.[19] Unter Barack Obama bemühte sich die US-Regierung intensiv darum, die Fiktion aufrechtzuerhalten, dass YPG und PKK getrennte Einheiten seien, konnte jedoch die Experten nicht überzeugen.[77] Nachdem die USA zuvor nur arabische Elemente der DKS offiziell bewaffnet hatten, kündigten sie im Mai 2017 an, dass sie auch kurdische Elemente der DKS einbeziehen würden, die bereit waren, ISIS aus seiner Hochburg Raqqa zu vertreiben

mit Waffen auszurüsten

Nachdem die DKS im Oktober 2017 nach viermonatigen Kämpfen den Sieg in der drei Jahre lang vom IS gehaltenen Stadt Raqqa erklärt hatte, kündigte die US-Regierung im November 2017 an, die US-Versorgung ihrer Partner in Syrien anzupassen

Der türkische Außenminister Mevlüt Çavuşoğlu erklärte, US-Präsident Donald Trump habe dem türkischen Präsidenten versprochen, die US-Waffenverkäufe an die YPG einzustellen.[78] James Jeffrey, ehemaliger US-Botschafter in der Türkei von 2008 bis 2010, betrachtete die Entscheidung, die Waffenverkäufe an die Kurden zu beenden, als Teil einer sich entwickelnden US-Strategie, weiterhin eine prägende Rolle in den von Syrien und dem Iran unterstützten Milizen zu spielen und die Hisbollah zu schwächen.[79] ]

Spillover-Effekte zwischen syrischen und türkisch-kurdischen Milizen [ bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Zusätzlich zu den organischen Verbindungen zwischen der PKK und der PYD/YPG gibt es intensive ethnische und kulturelle Verbindungen zwischen syrischen und türkischen Kurden.[58] Diese zeigten sich beispielsweise während der Ereignisse in Kobane im Sommer 2014, als die Zurückhaltung der Türkei, die YPG-Kräfte in ihrem Kampf gegen ISIS militärisch zu unterstützen, Reaktionen einiger ethnischer kurdischer Kreise in der Türkei hervorrief, zu denen in einigen auch blutige Aufstände der Form gehörten großen türkischen Städten

Ein weiteres Beispiel für ein ethnisch bedingtes Übergreifen eines Konflikts in Syrien auf die Türkei war die Änderung der Taktik der PKK, die sich anscheinend weitgehend an die urbane Kriegsführung der YPG in Nordsyrien angelehnt hatte, als sie ihre ländlichen Angriffe auf einige im Südosten der Türkei startete gelegene Städte.[58]

Der Konflikt in Syrien hatte erhebliche Auswirkungen auf die kurdische Bewegung, den Friedensprozess zwischen der Türkei und der PKK und die Wahrnehmung der türkischen Regierungspartei AKP aus Sicht der Kurden in der Türkei.[80] Um die politischen und militärischen Bemühungen der PYD in Syrien zu unterstützen, reisten ethnische Kurden aus der Türkei, dem Iran und dem Irak nach Syrien und schlossen sich der YPG als Miliz der PYD an

Die politischen Ambitionen der PYD in Syrien, die eng mit denen der PKK zusammenfielen, stellen eine langfristige Sicherheitsbedrohung für die Türkei dar

Nach den Friedensverhandlungen zwischen der türkischen Regierung und der PKK kam es zu erneuter Gewalt im Südosten der Türkei

Diese Bedrohung wuchs nach dem Scheitern des zweijährigen Waffenstillstands zwischen der PKK und der türkischen Regierung im Juli 2015 und 2016 weiter

Nach Angaben der International Crisis Group waren allein zwischen Juli und Mitte Dezember 2015 194 Sicherheitskräfte und mindestens 221 PKK-Aufständische und rund 151 Zivilisten wurden bei den Kämpfen getötet, die oft in städtischen Gebieten zwischen der seit 2016 in YPS umbenannten und mit ähnlichen Symbolik wie der YPG-PKK-Jugendgruppe YDG-H und türkischen Sicherheitskräften gespielten Kämpfen stattfanden

Die Erfolge der PYD in Syrien beeinflussten die übergeordneten Ambitionen der PKK in der Türkei.[28] Einerseits beteiligte sich die PKK an Kämpfen gegen die Sicherheitskräfte innerhalb der Türkei mit dem von der PKK-nahen türkischen Organisation Democratic Society Congress (Demokratie Toplum Kongresi, Abkürzung: DTK) Ende 2015 formulierten Ziel, „autonome Regionen zu errichten “, die „kulturellen, wirtschaftlichen und geografischen Verwandtschaften“.[81] Andererseits unterstützte die PKK über die YPG gleichzeitig das Projekt der PYD innerhalb Syriens

Zusammen mit der Beteiligung der PKK an diesen beiden sich überschneidenden Fronten in der Türkei und in Syrien führten die Erfolge der PYD in Syrien dazu, dass die Türkei ihre Einschätzung der PYD als Bedrohung für sich selbst änderte.[28] Laut Joost Hiltermann, Programmdirektor der Sektion Naher Osten und Nordafrika der ICG, liefert die YPG Waffen und andere Unterstützung für die PKK im Südosten der Türkei, während die PYD kontrolliert wird und ihr untergeordnet ist.[82]

Laut Rayk Hahnlein, Major i

G

und Wissenschaftlern der Forschungsgruppe Sicherheitspolitik erhält die Terrororganisation TAK als städtische Jugendorganisation, die sich 2004 von der PKK abgespalten hat, ihre paramilitärische Ausbildung in den unter Kontrolle stehenden kurdischen Kantonen Nordsyriens wie Kobane der YPG

2016 verübten Selbstmordattentäter der TAK gezielte Anschläge in Ankara und Istanbul

Viele TAK-Attentäter des Jahres 2016 waren bis zu zwei Jahre in Lagern der YPG ausgebildet worden und hatten in YPG-Milizen gekämpft.[9] Trotz der sich verschlechternden Sicherheitslage in der Türkei ging die US-Führung auf die Bedenken der Türkei hinsichtlich ihres Militärbündnisses mit der YPG ein, indem sie vorgab, den türkischen und den syrischen Konflikt im Rahmen ihrer „Abschottungspolitik“ zu entkoppeln

Die US-Führung betonte den Charakter von PKK und YPG als getrennte Einheiten und gründete die Syrian Democratic Forces (DKS) als Dachorganisation der YPG und der arabischen Oppositionskräfte in Syrien.[15] Laut US-Sondereinsatzkommandeur General Raymond A

Thomas kam die US-Anweisung an die YPG, ihr „Markenzeichen“ zu ändern, einen Tag vor ihrer Ankündigung eines Bündnisses mit syrischen Arabern namens DKS im Jahr 2015, um den Bedenken der Türkei gegenüber der YPG Ausdruck zu verleihen der YPG “eine gewisse Glaubwürdigkeit” durch das Attribut “demokratisch”.[16] Die Türkei betrachtet die YPG weiterhin als syrischen Ableger der PKK

In der Türkei verschleierte der Einsatz der DKS die Zusammenarbeit der Koalition mit der YPG.[15] Ziele der PYD/YPG im Zusammenhang mit PKK-Zielen [Bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Laut einem Bericht von KurdWatch aus dem Jahr 2011 spielte die PYD unter den syrisch-kurdischen Parteien zunächst eine Sonderrolle

Obwohl sich ihre syrienspezifischen Positionen auf dem Papier kaum von denen der anderen Parteien unterschieden, konzentrierte sich die PYD auf die Türkei

Während viele PYD-Aktionen in Syrien auf die Freilassung des PKK-Führers Öcalan abzielten, gab es kaum syrienspezifische Aktivitäten

Für PYD und PKK blieb Syrien zunächst vor allem ein Rückzugs- und Rekrutierungsort ihrer Kämpfer für den bewaffneten Kampf gegen die Türkei.[22] Die PYD fordert keine direkte Sezession

Ihre Selbstbestimmungserklärung und ein dazugehöriger “Gesellschaftsvertrag” mischen marxistischen Jargon und eine vage Form von Volksdemokratie

Auf militärischer Ebene förderte die YPG in Anlehnung an eine PKK-Tradition einflussreichere Posten für Frauen als Kommandanten

Wie die KCK verfolgt auch die PYD/YPG das Ziel, dass es weniger um Sezession als vielmehr um den Aufbau stark dezentralisierter lokaler Regierungsstrukturen unter Öcalan-Flagge in den kurdischen Gebieten der Südosttürkei, Nordsyriens, des Nordiraks und des Nordirak geht

Westiran und versucht, für seine kurdische Bewegung strategischen Einfluss im Nahen Osten zu gewinnen

Allerdings verfolgen PYD/YPG und PKK unterschiedliche Zwischenziele

Während die PKK weiterhin die Erlangung demokratischer Autonomie und größere sprachliche und politische Rechte für die Kurden in der Türkei priorisiert, konzentriert sich die PYD/YPG auf die Festigung der Macht in dem von ihr kontrollierten Gebiet und auf die eventuelle geografische Verbindung ihrer drei Kantone in Syrien sowie Teil des irakischen Territoriums nordwestlich von Sindschar, was es ihm ermöglichen würde, einen Korridor vom Irak zum von der YPG kontrollierten Teil Syriens einzurichten.[62]

Laut einem ausführlichen Bericht der ICG über die Kurden in Nordsyrien orientieren türkisch orientierte YPG-Kommandanten, die von der PKK ausgebildet wurden, die YPG weniger an einer syrischen Lösung der Kurdenfrage in Syrien, als vielmehr am Kampf der PKK gegen den türkischen Staat. [41] Dieser seit 2015 erneut ausgebrochene bewaffnete PKK-Konflikt in der Türkei erreichte 2017 mit über 3.000 Toten seit dem 20

Juli 2015 eine der tödlichsten Phasen seit mehr als drei Jahrzehnten.[52] Beziehungen der PYD/YPG zu irakisch-kurdischen Organisationen [ bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Laut Joost Hiltermann, Programmdirektor der ICG-Sektion Naher Osten und Nordafrika, spielt der Iran den historischen Wettbewerb im Nordirak zwischen Kurmanji-sprechenden Pro-Barzani-Kurden nahe der türkischen Grenze und Sorani-sprechenden Pro-Talabani-Kurden dort näher an den Iran heran, wendet die Taktik des „Divide et Impera“ an und versucht, die vom Iran favorisierten Kurden – in der Türkei die PKK, in Syrien die PYD/YPG und im Irak die Talabani-PUK – in Form eines breiten Bündnisses dagegen zu stellen Barzanis KDP Bring.

Nach 2007 gründete die PYD mehrere Organisationen in Syrien, um sie in Verhandlungen mit Gruppen einzusetzen, die dem irakischen Kurdenführer Barzanî nahestanden

Diese Gruppen werden alle als Teil der PYD betrachtet.[19] Die PYD weigerte sich, dem Kurdischen Nationalrat beizutreten, der im Oktober 2011 gegründet wurde[83] und von Masud Barzanî dominiert wurde.[64][84] Die PYD trat im Dezember 2012 der Tevgera Civaka Demokratîk (TEV-DEM) bei.[83] Der Versuch einer Zusammenarbeit der Gruppen im gemeinsamen Hochkurdischen Komitee scheiterte an Meinungsverschiedenheiten.[19] Bezeichnend ist, dass der Anführer der kurdischen PUK, Jalal Talabani, den syrisch-kurdischen Vertretern geraten haben soll, gemeinsam mit der Assad-Regierung zu kämpfen, während Barzanî ebenso wie seine verbündete Türkei den Kampf gegen Assad empfahl.[64] Allerdings wollte sich die PYD weder für die Opposition noch für Assad positionieren und sich auf die Selbstverteidigung konzentrieren.[85] Im August 2015 beteiligte sich die YPG gemeinsam mit der PKK[86] an der Verteidigung der Jesiden gegen den IS in Sindschar[87]

Strategische Richtungsänderungen und taktische Allianzen [ bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Beziehungen zur Regierung und zu sunnitisch-arabischen Rebellen [ bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Seit Beginn des syrischen Aufstands im Frühjahr 2011 nehmen die syrischen Kurden eine Sonderstellung im syrischen Bürgerkrieg ein,[88] der teilweise als „Schaukelpolitik zwischen dem Assad-Regime und der Rebellion“ bezeichnet wird.[27] Bewaffnete kurdische Einheiten kämpften sowohl gegen Regierungstruppen als auch gegen bestimmte FSA-Einheiten.[89] Als die FSA entstand, weigerte sich die PYD, mit ihr zusammenzuarbeiten.[26] Obwohl die syrischen Kurden offiziell die “Opposition” gegen die syrische Regierung unterstützen, wird der PYD von anderen Rebellengruppen – wie auch vom KRG-Führer Masud Barzani[89] – immer wieder vorgeworfen, Kompromisse mit dem Assad-Regime geschlossen zu haben um ihre eigene Sicherheit und Autonomie zu erreichen.[88][90][21] Nach Zusammenstößen mit der FSA beschuldigte die FSA im Sommer 2013 die PYD/YPG der Kollaboration mit dem Regime in Aleppo.[91] Die meisten syrisch-arabischen Exilpolitiker und FSA-Kommandeure gingen davon aus, Assad habe freiwillig Regierungstruppen aus den kurdischen Gebieten evakuieren lassen, um die PYD gegen die Türkei und die FSA in Stellung zu bringen

Als Beweismittel diente die Tatsache, dass das Regime noch Stützpunkte im Kurdengebiet hatte.[26] Das Ergebnis war ein angespanntes Verhältnis zwischen der YPG und der syrischen Opposition.[2][6] Laut dem Nahost-Experten und Berater des türkischen Zentrums für strategische Studien im Nahen Osten (ORSAM), Vladimir Wilgenburg, beabsichtigt der Iran, „die syrischen Kurden“ zu nutzen, um Assad zu unterstützen und sie in „die Assad-Iran-Russland-Achse“ einzugliedern

zu drängen.[92][93][94] Laut einigen Experten war das Verhältnis zwischen der PYD und der syrischen Regierung weniger eine Frage der Zusammenarbeit oder eines Bündnisses als vielmehr einer „stillschweigenden Koexistenz“.[63][2] Die PYD und ihre Verbündeten weigerten sich, sich dem Aufstand gegen Präsident Assad anzuschließen, und argumentierten, dass die hauptsächlich sunnitischen Rebellen die kurdischen Ansprüche auf einen halbautonomen Post-Assad-Staat im Nordosten Syriens zurückwiesen.[90] Tatsächlich weigerte sich der oppositionelle Syrische Nationalrat (SNC), das Recht auf Selbstverwaltung für Minderheiten anzuerkennen

Die PYD beschuldigte den SNC, von der Türkei kontrolliert zu werden.[26] Das militärische Machtgleichgewicht wurde gestört, als Ende Oktober 2011 eine FSA-Brigade gewaltsam in den kurdischen Stadtteil al-Ashrafiyah in Aleppo einmarschierte und sich dort niederließ

In der Folge wurde das Viertel erstmals von der syrischen Luftwaffe schwer bombardiert

50 Menschen starben bei Demonstrationen Tausender Kurden gegen die FSA

Kurz nachdem PYD-Einheiten die FSA endgültig vertrieben und damit ihre Kampfkraft unter Beweis gestellt hatten, räumte der FSA-Kommandeur Malik al-Kurdi ein, dass der Angriff auf al-Aschrafiya und die Kämpfe innerhalb der syrischen Opposition ein Fehler gewesen seien; schließlich wurde ein Waffenstillstand und der Austausch von Zivilgefangenen vereinbart

In Westkurdistan führte der Vorfall zu einer Stärkung des Images der PYD.[26]

Präsident Assad hat schon früh im Bürgerkrieg erkannt, dass die Kurden für seine Zwecke missbraucht werden könnten

Als sich 2011 die Krise abzuzeichnen begann, ergriff er dementsprechend mehrere Maßnahmen

Er erklärte die in den 1960er Jahren in Syrien staatenlos gewordenen Kurden wieder zu syrischen Staatsbürgern und erließ das „Dekret 107“, das die Selbstverwaltung des Staatsgebiets durch regionale Strukturen ermöglicht

Der Analyst Ghadi Sary schloss aus diesen Schritten, dass die Assad-Regierung sich bewusst war, dass die Araber und andere Gruppen nicht von Kurden verwaltet werden wollten, und sich lieber regimenahen Milizen anschloss, um die Präsenz des syrischen Staates aufrechtzuerhalten

Die syrische Regierung stützte sich auch auf das tiefe Misstrauen zwischen Kurden und der Türkei in der Hoffnung, dass die kurdischen Gebiete eine Barriere für die Lieferungen bilden könnten, die die Türkei für andere Oppositionsgruppen nach Syrien schmuggeln wollte

Allerdings birgt die in der Ideologie der PKK/PYD verankerte strikte kurdische Ablehnung der Zentralregierung Konfliktpotenzial für die Zukunft.[64] Immer wenn sich die YPG nach Großoffensiven islamistischer Oppositionskräfte überforderte, kam es zu einer verstärkten militärischen Koordination zwischen der YPG und der syrischen Regierung und den Streitkräften der Zentralregierung

Nach eigenen Angaben hatte die syrische Regierung während des Krieges mehrmals Munition und militärische Ausrüstung über den Flugplatz in Qamischli an die YPG geschickt, was von der PYD jedoch dementiert wurde.[64] Die Entgegenkommen der Regierung gegenüber der PYD/YPG wird auch durch die Entscheidung der syrischen Regierung veranschaulicht, der lokalen Verwaltung zu erlauben, Ölexploration und -produktion durchzuführen, indem sie Ausrüstung liefert und Gehälter an Ölfeldarbeiter zahlt.[64][95] Auch Syriens UN-Botschafter Bashar al-Dschafari erschien im Februar 2016 und erklärte, die PYD werde unterstützt.[19] Als es im April 2016 bei Kämpfen zwischen der PYD/YPG und den regierungstreuen NDF-Milizen in Qamischli zu Dutzenden von Toten kam, weil beide Seiten um Rekruten gekämpft hatten, kam es schließlich zu einer Einigung, die Beobachter als Schnäppchen interpretierten.[64] Dennoch kam es auch zu Kämpfen zwischen der YPG und Regierungstruppen, etwa im Januar 2013 und Januar 2015 in al-Hasaka.[19] Abzug der Regierungstruppen und Übernahme der kurdischen Kantone Rojava [Bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Als die syrische Regierung ihre Truppen im Juni oder Juli 2012 überraschend aus fast allen Teilen Rojavas – also den Kantonen Afrin, Kobanê und Jazirah – und damit aus einem Großteil des Territoriums an der türkischen Grenze abzog, konnte die PYD sie einnehmen die günstige Situation nutzen, um in den drei kurdischen Enklaven die Macht zu übernehmen, eine Verwaltung einzusetzen, die militärische Kontrolle zu übernehmen, die regionale Autonomie zu proklamieren und die Abhaltung von Wahlen anzukündigen.[27][28] So begann in Nordsyrien die Bildung eines zweiten kurdischen De-facto-Staates, ähnlich wie zuvor im Nordirak.[27][36] Seit Beginn des Aufstands gegen den syrischen Präsidenten Bashar al-Assad im März 2011 haben die Kurden in Syrien weitgehend versucht, die Kämpfe aus den von ihnen kontrollierten Gebieten fernzuhalten, indem sie Konflikte sowohl mit der syrischen Regierung als auch mit Oppositionsgruppen vermieden haben.[96 ] Dass die von der PYD beherrschten Gebiete im Norden Syriens zu den sichersten des Bürgerkriegslandes gehören, wird der YPG zugeschrieben und als Grund dafür gesehen, dass mehr als 40 kurdische Gruppen der autonomen Übergangsregierung beigetreten sind

Zum Teil war die Sicherheit in der kurdisch besiedelten Region eine Folge von Assads Politik, die der PYD erlaubte, frei zu agieren, so dass die Kurden und die PYD ihre eigenen Kontrollpunkte, Schulen und Gesundheitsstationen unterhalten und ihre Gebiete währenddessen stabilisieren konnten den Bürgerkrieg noch vor der Autonomieerklärung

[36][97] Die Neutralitätspolitik bewahrte das kurdisch besiedelte Gebiet lange Zeit vor Zerstörung durch den Krieg

Die Luftwaffe der syrischen Regierung führte keine Luftangriffe auf Rojava durch[27]

Die syrischen Kurden integrierten Vertreter verschiedener ethnischer und religiöser Gruppen, darunter Assyrer, Armenier, Yeziden und Alawiten, in die 2014 eingesetzte Übergangsregierung des kurdisch kontrollierten Gebiets

Kurz nachdem die Kurden ihre Autonomie in Rojava erklärt hatten, dschihadistisch Truppen drangen in kurdisches Gebiet vor und eröffneten eine weitere Front im syrischen Bürgerkrieg

Der neu gegründete nordsyrische Staat wird laut Medien auch von Nordirak-Kurdistan als “Konkurrenzexperiment” (Die Zeit) angesehen und von ihm nicht unterstützt.[36] Eskalation der Zusammenstöße mit Dschihadisten [ bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Das faktische Ende der Taktik der Kurden, sich weder auf die Seite des syrischen Regimes noch der Rebellen zu stellen, die es ihnen ermöglicht hatten, ihre Macht in verschiedenen Städten Nordsyriens zu festigen, kam im Sommer 2013 mit der Eskalation der Kämpfe gegen die Dschihadisten.[96] [98] Medienberichten zufolge griffen zunächst unterstützt von der Türkei, die Angst vor einem zweiten kurdischen Staat an ihrer Grenze hatte, Dschihadisten von al-Qaida-nahen Milizen wie – vor allem – der al-Nusra-Front und ISIS, die vergleichsweise angesehenen Kurden an Säkulare sahen sie als „Ungläubige“ und „Kommunisten“

Unter den Dschihadisten waren viele Ausländer, die in Syrien einen islamischen Gottesstaat errichten wollten

In dieser Zeit kamen mehr als tausend kampferfahrene PKK-Kämpfer nach Rojava, um bei der Organisation der Kämpfe zu helfen

Nach Angaben des YPG-Sprechers Rêdûr Xelîl zählte die YPG bald rund 45.000 Kämpfer, von denen ein Drittel Frauen gewesen sein sollen.[27][99] Diese rund 45.000 YPG-Soldaten kämpften nun auch gegen die arabischen “Rebellen”-Gruppen, die das YPG-kontrollierte Gebiet an verschiedenen Fronten angriffen.[99] Der monatelange Kampf zwischen den Kurden und dschihadistischen Rebellengruppen in den Jahren 2013 und 2014 gehörte zu den härtesten Kämpfen unter den verschiedenen regionalen ethnischen Konflikten, die sich zunehmend aus dem syrischen Bürgerkrieg entwickelten.[90] Laut Wladimir van Wilgenburg von der in Washington ansässigen Jamestown Foundation lag ein Großteil der übergreifenden Bedeutung des Kampfes zwischen ISIS und den Kurden in der Kontrolle von Ölquellen im Nordwesten und Osten Syriens

Nach seinen Schätzungen kontrollierten die Kurden etwa 60 % des syrischen Öls

Der lukrative Verkauf von Öl ermöglichte es jeder Gruppe, die die Kontrolle über die Ölquellen hatte, Waffen zu kaufen und lokale Stämme zu sichern und zu unterstützen

Wenn ISIS mehr Ölquellen erworben hätte, hätten ihm die daraus resultierenden Gelder im Kampf gegen die restlichen Rebellenmilizen geholfen.[90] Erste Allianzen mit überwiegend arabischen Rebellen gegen den IS [Bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

2013/2014 bildete die YPG Allianzen mit Quwat-as-Sanadid-Rebellen des arabischen Schammar-Stammes und dem Assyrischen Militärrat.[19]

In einer weiteren Änderung in einer Reihe alternierender Waffenbrüder einigten sich die YPG/YPJ, die von den USA unterstützte FSA und einige andere syrische Oppositionsgruppen wie die Islamische Front (IF) und die islamistische Liwa al-Tawhid darauf, sich bei einer Zeremonie zu gründen 10

September 2014 vereinte Kräfte unter dem Koalitionsnamen Burkan al-Forat („Vulkan des Euphrat“), um gemeinsam gegen den IS zu kämpfen.[100][101][102][19] Erstmals verbündeten sich arabische Milizen mit kurdischen Milizen in Syrien, die – anders als etwa Alawiten in Syrien oder Yeziden im Irak – Sunniten waren, wie die IS-Kämpfer

Syriens Rebellengruppen und kurdische Milizen seien seit Jahren “sehr skeptisch” (so Der Spiegel).[30] Ziel der so gebündelten Kräfte sei die Eroberung der damals vom IS kontrollierten Gebiete im Euphratgebiet

Der versuchte Sturz der Regierung von Präsident Bashar al-Assad durch die FSA gehörte nicht zu den erklärten Zielen der Kampffront

Ihre Vereinbarung sah vor, dass alle Partner verpflichtet seien, die gemeinsame Front finanziell und materiell zu unterstützen

Als mögliche Auswirkung dieses Bündnisses wurde in den Medien erwähnt, dass die angekündigten Waffenlieferungen der USA an gemäßigte Rebellen auf diese Weise auch der YPG zugute kommen würden.[102] YPG-Sprecher Polat Can betonte den Kampf gegen Al-Qaida-Dschihadisten als Grund für die Ausweitung der militärischen Aktivitäten der YPG: „Es geht um den Kampf gegen Al-Qaida insgesamt – notfalls werden wir uns auch mit der Freien Syrischen Armee zusammenschließen , aber notfalls ziehen wir auch nach Damaskus.“[21] YPG-Sprecher Rêdûr Xelîl sagte gegenüber westlichen Medien: „Heute ist es der IS, davor waren es Jabhat al-Nusra, Ahrar al-Sham und auch Brigaden der vermeintlich Gemäßigten Freie Syrische Armee (FSA), die unser Land erobern wollte”

„Wir machen keine großen Unterschiede mehr

Wer uns angreift, ist unser Feind, und das war’s

Wir verteidigen uns nur“, sagte Xelîl

Die YPG war die erste, die gegen die “Terroristen” kämpfte, letztlich im Namen der ganzen Welt, aber niemand zeigte sich dafür dankbar[103]

Im Juni 2015 eroberten die YPG und die FSA gemeinsam Tall Abyad vom IS zurück.[104] Die Demokratischen Kräfte Syriens (DKS) [ bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Das US-Verteidigungsministerium gab am 9

Oktober 2015 die Beendigung seines Trainings- und Ausrüstungsprogramms für die FSA in Syrien bekannt, das im Dezember 2014 gestartet wurde, um 5.400 Kämpfer im Jahr 2015 mit einem Budget von 500 Millionen US-Dollar auszubilden,[19] in der Tat, aber laut US Central Command vom 16

September 2015 nur „vier oder fünf“ ausgebildete Kämpfer für den „Kampf in Syrien“ bereitstellen konnte.[19][105] Im Juli 2015 wurden einige Kämpfer der Division 30 in der Provinz Aleppo trotz US-Luftunterstützung als eine der FSA-Gruppen vom IS-Rivalen Nusra Front gefangen genommen, während andere FSA-Gruppen nicht in den Kampf eingriffen

Die Division 30 wurde geschaffen, um die Rekrutierung und Ausbildung von Kämpfern außerhalb Syriens durch die USA für den Kampf gegen ISIS zu verbessern

Die US-Führung wollte mit der FSA eine verlässliche militärische Kraft in Syrien im Kampf gegen den IS schaffen und erwartete nach eigenen Angaben vergeblich, dass die Nusra-Front die FSA im Kampf gegen den IS begrüßen würde.[106] Schließlich führten arabisch-kurdische Kollaborationen wie die mit den Quwat as-Sanadid und mit FSA-Brigaden im Burkan al-Forat 2014 zur Gründung der Demokratischen Kräfte Syriens (DKS) im Jahr 2015.[19] Gründung der DKS [Bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Nach Abschluss des Trainings- und Ausrüstungsprogramms für die FSA suchte die US-Führung händeringend nach arabischen Verbündeten im Kampf gegen den IS, weshalb sie nur zwei Tage später, am 11

Oktober 2015, die YPG aufforderte, eine „arabische“ Verband[107] und warf wenige Stunden später 50 Tonnen Waffen oder Munition ab.[19][108] Nach offiziellen US-Angaben erhielten die nun von der YPG und den USA unter dem Namen “Syrian Democratic Forces” (DKS) unterstützten sunnitisch-arabischen Kräfte das Material.[19][108][109] Im Oktober 2015 bildeten sich die Democratic Forces Syria (DKS), eine Koalition arabischer Milizen um die FSA und kurdischer Milizen um die YPG.[59][110] Der DKS als neuer kurdisch-arabisch-christlicher Militärmacht gehörten laut YPG-Proklamation unter anderem die YPG, Quwat as-Sanadid, der kurdisch-arabische Burkān al-Furāt, dem angeblich Jabhat Thūwwār ar-Raqqah angehört, und die Christen an Assyrian Military Council, enthielt aber die Also-Listengruppen, die als obskur oder völlig unbekannt angesehen wurden.[108] Bewaffnung der DKS durch die USA [Bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Um eine rhetorische und in einigen Fällen tatsächliche Unterscheidung zwischen den Arabern, die US-Waffen und Munition erhalten, und der Mehrheit der Kurden innerhalb der DKS zu schaffen, von denen die Türkei befürchtete, dass sie sie bewaffnen könnten, benutzte das US-Militär Auftritte für die arabischen Gruppen der DKS Name Syrisch-Arabische Koalition (SAC).[111][112] Aus Rücksicht auf den Nato-Partner Türkei beharrte das US-Verteidigungsministerium zunächst darauf, dass nur nichtkurdische SDF-Mitglieder – konkret die in Syrien praktisch ungenutzte Gruppierung SAC – bewaffnet seien.[110] Nach Angaben einiger arabischer DKS-Gruppen landete das Material stattdessen in den Händen der YPG.[19][108] Die Frage, ob die Munition in die Hände arabischer oder kurdischer YPG-Milizen gelangte, war ein heikles Thema, da die Türkei als NATO-Verbündeter gegen US-Waffenlieferungen an die YPG und die PKK protestiert hatte und die YPG als „gleich gefährlich für die Menschheit“ eingestuft worden war. ” ‘ erachtet

Das US-Verteidigungsministerium sagte am 12

Oktober 2015, dass der erste Luftabwurf von Munition oder Waffen „arabischen Gruppen geholfen“ habe, und stellte fest, dass die USA „die Besorgnis ihrer türkischen Partner über die Verwundbarkeit der Ausweitung der kurdischen Kontrolle in traditionell nicht-kurdischen Gebieten teilen von Syrien.” “

Am selben Tag sagte Polat Can, YPG-Verbindungsmann für die US-Koalition, die ISIS bekämpft, die YPG habe die Luftlieferung erhalten.[108] Später im Oktober 2015, 50 US-Spezialeinheiten in dem von der PYD kontrollierten Gebiet, um die DKS-Truppen auszubilden und auszurüsten

DKS-Truppenstärke [Bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Die USA schätzten die DKS-Stärke (ohne YPG) Ende 2015 auf rund 5.000 Kämpfer.[19] Der Sondergesandte der Internationalen Allianz gegen den Islamischen Staat, Brett McGurk, erklärte 2016, dass 60 % der gemeinsamen YPG-DKS-Kämpfer zum Zeitpunkt der Gefangennahme von Ash-Shaddadi Kurden und 40 % Araber waren.[19][113 ] Der YPG-Sprecher erklärte im August 2015, dass etwa 15 % der Gesamtkräfte der Gruppe Araber seien,[19] während YPG-Generalkommandant Sipan Hemo im Oktober 2015 behauptete, Araber hätten bisher 30 % der YPG ausgemacht.[19] ][114]

Kontrollierte Gebiete und ihre Kontrollstrukturen [Bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Ethnische Kurden und kurdische Selbstverwaltung (Juni 2014)

Gebiete Syriens [115] Ethnisch-religiöse Zusammensetzung Syriens mit kurdisch besiedelten Gebieten (rosa) Militärische Lage in Syrien mit den von der YPG kontrollierten Gebieten (gelb) im Juni 2014

beansprucht (rot) und derzeit kontrolliert (grün) Militärische Situation in Syrien mit dem YPG-Territorium Rojava: beansprucht (rot) und derzeit kontrolliert (grün)

Während des syrischen Bürgerkriegs in Nordsyrien gelang es den kurdischen Milizen, die Einheiten der Regierung von Baschar al-Assad weitgehend aus den von Kurden bewohnten Gebieten an der Grenze zur Türkei zu vertreiben, sie militärisch zu sichern und die militärische Kontrolle zu behalten – auch über Araber und Christen, Jesiden, Tscherkessen und andere ethno-religiöse Gruppen, die in dieser Region leben, zu übernehmen.[99] Nachdem die Regierungstruppen die Region weitgehend verlassen hatten, konnten die Kurden als wichtigste ethnische Minderheit in Syrien in den ersten drei Jahren des Bürgerkriegs ein halbautonomes Territorium in Syrien schaffen.[116] Im Vergleich zum Irak waren die Kurden in Syrien jedoch zahlenmäßig geringer und kontrollierten weiterhin keine großen zusammenhängenden Gebiete und teilten sich viele Städte mit syrischen Arabern und anderen Bevölkerungsgruppen[30]

Seit etwa 2012 hat die als sozialistisch geltende[99][26][21] PYD die Macht über die von den Kurden Rojava genannte Region erlangt, ein Siedlungsgebiet von rund 2,5 Millionen Kurden in Syrien.[99] Die YPG erhielt im Juli 2012 vom syrischen Regime die Kontrolle über Ain al-Arab und war damit die erste Stadt unter vollständiger Kontrolle der YPG und damit der Kurden

An anderen Orten wie Kamishli und Hasaka regiert die YPG nun gemeinsam mit dem syrischen Regime.[30] Die Kurden errichteten in den von ihnen kontrollierten Gebieten drei zivile Kommunalverwaltungen: für die Kantone Efrîn, Ain al-Arab (kurdisch: Kobanê) und Jazira

Der YPG gelang es, mehrere Rebellengruppen aus den Städten der Region zu vertreiben und Gebiete entlang der türkisch-irakischen Grenze zu erobern.[116] Die PYD ließ die schwer bewaffnete YPG alle Straßen zwischen kurdischen Gebieten und den vom syrischen Regime und der FSA gehaltenen Gebieten sichern.[26] Im Gegensatz zu anderen Milizen im syrischen Bürgerkrieg gelang es den kurdischen Einheiten, vor und während Großoffensiven effektive Nachrichtensperren über die in Rojava tätigen Medien zu verhängen.[21]

Nach ersten militärischen Erfolgen der YPG kündigte der PYD-Vorsitzende Salih Muslim an, die kurdisch kontrollierten Landesteile unter Selbstverwaltung zu stellen und eine Verfassung auszuarbeiten.[98] Vor allem in der ölreichen Provinz Hasaka im Nordosten des Landes waren Schritte zur Erreichung dieses Ziels schon länger in Vorbereitung

Über vielen Gebäuden wehten kurdische Fahnen, es gab kurdische Nummernschilder und neu gebildete kurdische Polizeieinheiten.[98][97] Die unter dem syrischen Regime verbotene kurdische Sprache wurde zunächst in Schulen unterrichtet,[98] zunächst in Ain al-Arab.[30] Am 12

November 2013 riefen ethnische Kurden im überwiegend kurdisch besiedelten Nordosten Syriens eine Übergangsverwaltung aus, nachdem in den Monaten zuvor die Kontrolle über die Region zwischen ihnen und überwiegend arabisch-islamistischen Rebellen hin und her gewechselt war, was diese strikt ablehnten Sie vermuteten, die Kurden hätten eine Trennungsabsicht gehabt

Ein Komitee aus kurdischen und anderen Gruppen sagte, es setze sich für die Einheit Syriens ein, aber „angesichts der gegenwärtigen Umstände und um das Verwaltungsvakuum zu füllen, ist es an der Zeit, eine Verwaltung einzurichten, um eine „übergangsweise, pluralistische und demokratische Regierung des Landes“ sicherzustellen

„Region“.[12] Seit Januar 2014 gibt es in den drei Regionen Nordsyriens eine selbsternannte kurdische Provinzregierung[116], die dort für relative Sicherheit sorgte.[116][117][99][36] In den weitgehend selbstverwalteten syrischen Kurdengebieten wurden PYD-Gemeinderäte eingerichtet, die Medien zufolge einen Frauenanteil von 40 % gehabt haben sollen.[118] Die Führer der PYD gelten als die größten und am besten organisierten von 17 größeren kurdischen politischen Fraktionen, wurden durch die militärischen Erfolge gegen dschihadistische Gruppen im Herbst und Winter 2013/2014 ermutigt, die Selbstverwaltung in der nordöstlichen Region von Rojava auszurufen.[90][12] Noch 2013, Salih Muslim hatte als Führer der PYD sowohl der “syrischen Opposition” versichert ” und der Türkei, dass die Gebiete unter faktischer Autonomie nur vorübergehend unter der Kontrolle der PYD standen, bis der Aufstand seine Ziele erreicht hatte

und dass die PYD nicht beabsichtigt, ein unabhängiges Kurdistan in Syrien zu errichten.[96] Die einflussreichsten Positionen innerhalb der Asayesh-Sicherheitskräfte, die die Rojava-Territorien und die sie regierende „demokratische Selbstverwaltung“ kontrollieren, wurden von von der PKK ausgebildeten Kadern besetzt, die eine zentrale Rolle bei der Herrschaft über diese Territorien spielen

Im Gegensatz zu der von ihnen verwendeten Rhetorik beinhaltet ihre Regierungsführung im Wesentlichen eine Einparteienherrschaft, die auf einem Gesellschaftsvertrag basiert, der darauf beruht, dass sie militärisch erfolgreich sind, die Sicherheit in den Gebieten gewährleisten und ein Minimum an Dienstleistungen bereitstellen, die zur Aufrechterhaltung der täglichen Bedürfnisse beitragen

Während die Selbstverwaltung eine Reihe vielschichtiger lokaler Gremien geschaffen hat, die theoretisch dazu bestimmt sind, eine breite Beteiligung an der Regierungsführung zu fördern, fehlt es diesen in der Praxis an bedeutsamer Autorität oder politischem Einfluss.[59] Militärische Eigenschaften der YPG[Bearbeiten| Quelle bearbeiten ]

Nach Angaben der Expertengruppe der International Crisis Group (ICG) erhalten die YPG/YPJ-Kämpfer eine dreimonatige Ausbildung in einem von neun Trainingslagern und erhalten ein Monatsgehalt von umgerechnet rund 120 Euro

In den drei kurdischen Kantonen Afrin, Kobane und Cizere regieren die jeweiligen „Verteidigungsminister“

Nach Angaben der YPG verfügen sie in erster Linie über leichte Waffen, mutmaßlich aber auch über einige Panzer und Geschütze, die sie von der syrischen Armee und anderen Gruppen erbeutet haben.[6]

Kampfstil und Ausrüstung [Bearbeiten| Quelle bearbeiten ]

Die YPG wurde als „archetypische Guerillaarmee“ beschrieben, deren Kampfstil, basierend auf Geschwindigkeit, Tarnung und Überraschung, es ihnen ermöglicht, ihre Einheiten schnell an der Front einzusetzen und ihre Kräfte schnell zu konzentrieren, bevor sie die Stoßrichtung ihrer Angriffe auf den Feind verlagert zu umgehen und zu überfallen

Als wesentliches Merkmal dieser Kampfweise wurde die Autonomie der einzelnen Truppenverbände angesehen

Obwohl die YPG-Brigaden unter einem übergeordneten taktischen Mandat operierten, wurde ihnen ein hohes Maß an Freiheit eingeprägt, um sich an die sich ändernde Natur des Kampfes anzupassen

Ähnlich wie die IS-Truppen erstarkte die YPG durch den Syrienkonflikt und passte ihre Kampftechniken dem Einsatzgebiet an

Die YPG stützte sich stark auf den Einsatz von Scharfschützen, unterstützt durch mobile Unterstützungswaffen (hauptsächlich schwere 12,7-mm-Maschinengewehre russischer Bauart), die das Schlachtfeld beschossen und feindliches Feuer unterdrückten

Darüber hinaus setzte die YPG Sprengkörper an Straßenrändern ein, um feindliche Bewegungen zu erschweren und – insbesondere nachts – Ausweichmanöver zu verhindern[119]

Das Operationsgebiet der syrischen Kurden wurde als isoliertes Operationsgebiet angesehen, wobei die YPG im Süden Dschihadisten wie dem IS und im Norden eine feindliche Türkei gegenüberstand, während die irakisch-kurdische Regionalregierung (KRG) im Osten konnte nicht eindeutig als Verbündeter oder Gegner eingestuft werden

Diese Konstellation führte zu einer unzureichenden Ausrüstung der YPG-Einheiten.[119] Medienberichten zufolge verwendeten die Einheiten in “Syrisch-Kurdistan”, ähnlich wie PKK-Einheiten und im Gegensatz zu den Peschmerga im Irak,[120] zunächst weder gepanzerte Westen noch Kampfhelme;[119] die YPG kaufte zunächst Waffen und Munition auf Schwarzmarkt.[119 ]

So sollen laut Aussage eines ehemaligen deutschen YPG-Kämpfers einzelne Mitglieder der nordirakischen Peschmerga bestimmte deutsche Waffenvorräte (MILAN-Waffensystem etc.) illegal verkauft haben, mit denen die Peschmerga im Auftrag der deutschen Regierung bewaffnet und ausgebildet werden sollten , an die YPG oder an die Schwesterorganisation PKK.[122][123]

Die Region Rojava verließ sich auf die Dienste von Schmugglern, um Maschinen und Ersatzteile, Medikamente und andere lebenswichtige Güter zu importieren.[124] Medien berichteten über soziale Medien wie Twitter und veröffentlichten Fotos von improvisierten „gepanzerten“ Fahrzeugen, die aus veralteten Traktoren und Lastwagen mit Metallplatten als technische Ausrüstung aufgerüstet wurden, um sie kugelsicher zu machen

Diese selbstgebauten “Panzer” sollen von der YPG erfolgreich im Kampf gegen den IS eingesetzt worden sein, insbesondere in Ain al-Arab.[125][124]

Trotz fehlender Ausrüstung wurde die kurdische Miliz YPG Ende Februar noch als „die am wenigsten bekannte, aber größte, disziplinierteste und schlagkräftigste Streitmacht unter den Rebellentruppen im syrischen Bürgerkrieg“ (Frank Nordhausen/FR) bezeichnet 2014.[27]

Spätestens seit August 2017 verfügte die YPG über ATGM-Waffensysteme.[126] Laut Shervan Derwish vom Manbij Military Council haben sie diese selbst gekauft

Die USA ihrerseits bestätigten im August 2017, dass der YPG Guardian sie mit Truppentransportern und aufgerüsteten Humvees versorgt hatte[126]

Militärpräsenz und Truppenstärke [Bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Nach dem Abzug großer Teile des syrischen Militärs aus den kurdischen Gebieten zur Mobilisierung gegen die FSA konnte die YPG im Juli 2012 ihren militärischen Einflussbereich und die Zahl ihrer Kämpfer massiv ausweiten.[127] 2012 lehnte die YPG die Präsenz der Freien Syrischen Armee in den kurdisch dominierten Gebieten unter Berufung auf ihre autonome Militärverwaltung ab.[128] Die ICG schätzte die Zahl der YPG-Kämpfer im Jahr 2014 auf 25.000 bis 30.000, gemessen an der Höhe der monatlichen Lohnzahlungen.[6] Nach Angaben der YPG selbst bestand die YPG im Jahr 2012 aus mehreren Brigaden in den kurdischen Gebieten Afrin, Ain al-Arab und Teilen des Gouvernements al-Hasaka und verfügte über bis zu 45.000 Kämpfer

131]

Mitte 2013 begann die YPG mit der Ausbildung der christlich-aramäisch-assyrischen Miliz Sutoro und der arabischen Brigade Ahrar al-Watan in der nordöstlichen Provinz al-Hasaka

Seitdem kämpft die Sutoro mit der YPG an der Front.[132][133] Am 9

Januar 2014 gab der Assyrian Military Council (MFS), ebenfalls aramäisch-assyrisch, bekannt, dass er sich der YPG-Offensive gegen Islamisten im Nordosten Syriens angeschlossen habe.[134] Nachdem sich die KRG-Peschmerga im Irak 2014 aus dem Sindschar-Gebirge an der Grenze zu Syrien zurückgezogen und die Bevölkerung dem IS überlassen hatte, wurde die YPG auch im Irak aktiv und gründete einen jesidischen Ableger ihrer Gruppierung.[135] 2017 gab der YPG-Sprecher Redur Xelil an, dass die Gruppe etwa 60.000 Kämpfer habe.[136] Bis Januar 2014 mussten die syrischen Kurden nach Angaben der YPG 400 gefallene „Märtyrer“ betrauern

Nusra-Milizen setzten die Streitkräfte in Deutschland im syrischen Bürgerkrieg ein, um den damaligen deutschen Bundestagsabgeordneten und stellvertretenden Chef der Linken, Jan van Aken, Panzerabwehrraketen MILAN gegen die Kurden zu bauen.[99][137][138]

Nach Angaben der Aktivistenorganisation SOHR wurden in den ersten drei Wochen der Kämpfe seit Beginn der Offensive der IS-Milizen gegen die Stadt Ain al-Arab im September 2014 163 YPG-Kämpfer getötet, verglichen mit 219 auf den Kämpfen der IS-Kämpfer

Seite

Einschließlich Zivilisten starben 400 Menschen

Laut SOHR bezog sie sich nur auf bestätigte Fälle, vermutete aber eine viel höhere Zahl von Todesopfern und betonte die Schwierigkeit, Todesfälle mitten in den Kämpfen zu dokumentieren

Aufgrund der Situation in der Region konnten die von der SOHR als bestätigt bezeichneten Informationen nicht unabhängig überprüft werden.[139] Am 9

Oktober 2014 behaupteten Aktivisten, bei den seit Mitte September andauernden Kämpfen seien etwa 500 Menschen ums Leben gekommen.[140] Am 13

Oktober erklärte SOHR, dass seit Beginn der Kämpfe um Ain al-Arab etwa 550 Menschen getötet worden seien.[141]

Eine Zwischenbewertung einer Studie des Atlantic Council ergab, dass über 49 Prozent der von der YPG selbst gemeldeten YPG-Verluste zwischen Januar 2013 und Januar 2016 ethnische Kurden aus der Türkei waren, was die Vernetzung internationaler PKK-naher Gruppen bestätigt

In den drei untersuchten Jahren umfassten die „Märtyrer“-Beschwerden der YPG 359 türkische, 323 syrische, 32 iranische, sieben irakische, zwei australische, zwei aserbaidschanische, einen britischen, einen deutschen, einen griechischen und einen amerikanischen Staatsbürger

Obwohl die von der YPG selbst gemeldeten Daten nicht mit den Angaben der PYD abgeglichen und damit methodisch nicht bestätigt wurden, spiegeln sie die bekannten YPG-Offensiven wider, darunter die Zusammenstöße mit der Nusra-Front im Jahr 2014 um Raʾs al-ʿAin, die Kampf um Kobane im September 2014 und die von der YPG geführte Offensive 2015 auf den Euphrat und die Stadt Ain Issa in der Nähe der De-facto-IS-Hauptstadt Raqqa

Danach fielen zwischen 2013 und 2016 etwa 39 Prozent aller Opfer der YPG und über 44 Prozent der getöteten türkischen Kurden der YPG während der Schlacht um Kobane.[28] Die Frauen in den kurdischen Kampfverbänden sowie die YPG in Syrien und die Peschmerga im benachbarten Irak gelten als herausragende Persönlichkeiten in den oft männerdominierten Kämpfen in der Region

[121] Kurdische Kämpferinnen in Ain al-Arab

Seit 1996 kämpfen Frauen unter den Peschmerga.[142] Ihre Einheit soll Medienberichten zufolge rund 100 Kämpferinnen umfassen und wurde gegründet, um die Regierung Saddam Husseins zu stürzen.[143] Die Teilnahme von Frauen an den Kampfeinheiten der PKK war von Abdullah Öcalan gefördert worden,[142][27] der ein „Gesetz“ erlassen hatte, das sowohl Geschlechtsverkehr als auch Liebe zwischen den Kämpfern verbietet

Erst diese Regelung ermöglichte es Familien in der konservativ-religiösen kurdischen Gesellschaft, ihre Töchter ohne Angst vor sozialer oder religiöser Unehre als Kämpferinnen in den Krieg ziehen zu lassen.[27] Seitdem setzt sich die PKK in der Türkei dafür ein, Frauen als gleichberechtigte Kämpferinnen zu sehen und einzusetzen.[144] YPJ als Frauenkampfeinheiten der YPG [Bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Flagge der YPJ

YPJ-Kämpferin im Kampf gegen den IS

→ Hauptartikel: Frauenverteidigungseinheiten

Der Frauenanteil unter den YPG-Kämpfern wird mit rund einem Drittel angegeben.[27][145] Anderen Angaben zufolge sind etwa 40 % der YPG-Mitglieder Frauen.[37] Die Frauen hatten ihre eigenen “Women’s Defense Units” (YPJ).[37] Medienangaben vom März 2015 beziffern die Zahl der Frauen, die auf Seiten der YPG in Syrien kämpfen, auf rund 7.000 Frauen.[146] Die YPJ-Kämpfer erhielten eine vierwöchige militärische Ausbildung, in der sie unter anderem den Umgang mit schweren Maschinengewehren, Panzergranatenwerfern und dem sowjetisch-russischen Sturmgewehr AK-47 (“Kalaschnikow”) erlernten.[145] Nach der militärischen Ausbildung der YPG-Kämpfer führte die PYD selbst einen 20-tägigen politischen Lehrgang für die Kämpfer durch, in dem die kurdische Sprache und Geschichte der Partei, Antiimperialismus, Gleichberechtigung der Frau, die Verbundenheit der Menschen mit ihrem Land, autonome Selbstverwaltung und andere Elemente der Ideologie Öcalan und der Partei, die sich mit einem föderalen Nahen Osten und der Vereinigung der über vier Länder verteilten kurdischen Siedlungsgebiete befasste.[27][145]

Laut YPG-Sprecher Rêdûr Xelîl sind die meisten YPJ-Kämpfer nicht verheiratet, aber es sollen auch Mütter an der Front kämpfen.[145] Medienberichten zufolge soll das Alter der YPJ-Kämpfer unter 18 Jahren liegen.[145] Es gibt auch Berichte über 15-jährige YPJ-Kämpferinnen in Nordsyrien[147]

Medienrezeption [ bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Im Zusammenhang mit Kämpfen gegen al-Qaida-nahe militante Gruppen wie den Islamischen Staat im Irak und in Syrien (ISIS) und die Al-Nusra-Front (JN), aber auch die Freie Syrische Armee um die Kontrolle der Ölprovinz al- Hasaka im Nordosten Syriens[148] und im Zusammenhang mit dem Kampf gegen dschihadistische Extremisten in der Irak-Krise 2014 berichteten verschiedene westliche Medien über die Frauenverbände der PKK, die paramilitärische YPG (für Frauen: YPJ) und die offizielle Armee der die irakischen Kurden, die Peschmerga.[142] Videodokumentationen berichteten auch, dass die YPG auch weibliche Kommandanten im Kampf gegen ISIS einsetzte, die sowohl männliche als auch weibliche Kämpfer befehligten.[149] Nachdem Bilder von kurdischen Kämpferinnen weltweit verbreitet wurden, wurde als besonderer „Kontrast zur radikalen Ideologie des IS“ hervorgehoben, dass die kurdische YPG im Kampf um Ain Al-Arab angeblich von einer Frau angeführt wurde.[118][150] Westliche Medienberichte berichteten wiederholt, dass eine Frau die militärische Oberbefehlshaberin von Ain al-Arab sei, obwohl sie nur für die YPJ zuständig sei, während ein männlicher Kommandeur die männlichen YPG-Kämpfer befehlige[151]

Laut dem Journalisten Frank Nordhausen haben sich Ende Februar 2014 „viele junge Frauen“ freiwillig gemeldet, „weil sie sich davor schützen können, gegen ihren Willen verheiratet zu werden“.[27] Andere westliche Medienberichte gaben als Motiv für die Beteiligung von Frauen an den Kampforganisationen an, kämpfen zu wollen, “um ihr Recht auf Gleichberechtigung zu verteidigen”

Entgegen den tatsächlichen Geschehnissen innerhalb der Dschihadisten hieß es auch, die „kurdischen ‚Amazonen‘“ könnten Dschihadisten effektiv „jagen“, weil sie glaubten, „wer durch Frauenhand stirbt“, werde das „Paradies“ nicht erreichen.[ 142] [152][153][154][144][143] Laut Medienberichten berichteten Soldatinnen, dass IS-Angehörige sofort weggelaufen seien, als sie eine Kämpferin sahen.[144] Im Zusammenhang mit dem Kampf kurdischer Einheiten gegen IS-Milizen in Nordsyrien war in den Medien auch von „kurdischen Elitesoldaten“ die Rede, die als „mutig und gnadenlos“ galten.[154] Vor allem im Zuge der Kämpfe um Ain al-Arab im Herbst 2014 gab es Berichte über Schicksale einzelner Kombattanten

Sie sprach oft vom “Mut kurdischer Kämpferinnen”

Ihre Bilder wurden massiv und schnell im Internet verbreitet

In den sozialen Netzwerken häuften sich Berichte über junge kurdische Frauen, die ihr Leben im Kampf gegen den IS opferten.[155] Die Kurden, die sich dem IS in Syrien widersetzten, nutzten die Plattform Twitter insbesondere, um Helden von Kämpfern anzubeten, was teilweise als eine Form der Hommage, aber auch als Versuch, neue militärische Kräfte zu mobilisieren, interpretiert werden könnte

Ins Zentrum dieser Form des “Märtyrerkults” (Issio Ehrich/n-tv) wurden insbesondere Frauen gestellt.[155] So zeigte eines der weitverbreiteten Bilder eine mit einer Waffe bewaffnete Mutter, die sich mit ihrem noch minderjährigen, ebenfalls mit einer Waffe bewaffneten Kind verschanzt haben soll, um ihr Haus zu verteidigen.[144] Einheit für ausländische Freiwillige und Lions von Rojava [Bearbeiten| Quelle bearbeiten ]

Ausländische Freiwillige in der Region [ bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Im März 2015 erklärte der Aktivist Rami Abdulrahman, Leiter der in Großbritannien ansässigen Syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte, dass insgesamt 100 freiwillige Kämpfer aus westlichen Ländern als Teil der 30.000 Mann starken kurdischen Streitkräfte, darunter US-amerikanische, französische, Spanier, Holländer und andere Nationalitäten eingeschlossen.[156][157][158][159]

Die Zahl der ausländischen Kämpfer, die an der Seite der Kurden kämpften, war jedoch gering im Vergleich zu den ausländischen Rekruten von Dschihadisten des IS und anderer Gruppen.[158] Tausende (nach Schätzungen der US-Behörden: 20.000[160]) Ausländer kämpften auf Seiten des IS, vor allem aus anderen arabischen Ländern, aber auch aus Europa und Übersee.[161][158]

Ausländische Freiwillige auf Seiten der YPG und Medienvertretung [ bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

2014 erhielt die PYD/YPG Unterstützung von der US-geführten Anti-IS-Koalition, nachdem die YPG die nordsyrische Stadt mit Luftunterstützung der Anti-IS-Koalition in der legendären Schlacht um Kobanê gehalten hatte

Infolgedessen stellte die Anti-IS-Koalition weiterhin Luftunterstützung, Finanzierung, Waffen und Geheimdienstinformationen bereit, um den IS selbst aus überwiegend arabisch besiedelten Gebieten zu vertreiben, und ermöglichte so eine schnelle Expansion des de facto kleinen Staates der YPG

Seit 2014 gibt es einen Zustrom von Menschen aus Regionen außerhalb der kurdischen Gebiete, die sich der YPG in Syrien anschließen wollten.[34] Die als überwiegend pro-westlich beschriebene Haltung und die Tatsache, dass Frauen auch mit der YPG gegen den IS kämpften, brachten ihnen Sympathie bei westlichen Regierungen und Bevölkerungen ein

Bis 2015 schlossen sich der Gruppe mehrere hundert Freiwillige aus den USA und Europa an

Europäische und einige US-Politiker forderten zunehmend, die PKK von der Liste der terroristischen Organisationen zu streichen und direkt über die USA Waffen an sie zu liefern

Im Februar 2015 wurden zwei YPJ-Kämpfer zu einem Treffen mit dem französischen Präsidenten François Hollande in den Élysée-Palast in Paris eingeladen – das erste Treffen der Gruppe mit einem NATO-Staatsführer.[46] Von 2014 bis 2017 schlossen sich mehrere hundert ausländische Kämpfer aus westlichen Ländern der YPG an,[162][34][60] von denen jedoch viele in ihr Herkunftsland zurückkehrten.[34] Eine geschätzte Zahl von etwa 500 westlichen Freiwilligen wurde genannt.[60] Laut einer 2017 veröffentlichten Studie der Henry-Jackson-Gesellschaft lässt sie keine umfassenden Rückschlüsse auf die Zusammensetzung der ausländischen Kämpfer der YPG zu, leitet aber aus ihrer Datenstichprobe gewisse Trends ab.[34] Demnach nehmen Menschen aus der Anglosphäre die sichtbarste Rolle unter den ausländischen Kämpfern innerhalb der YPG ein[34] und stellen möglicherweise die größte Gruppe dar.[60][34] Die meisten Kämpfer sind jung

Mehr als 60 % der ausländischen YPG-Freiwilligen sind unter 30 Jahre alt, 80 % unter 40 Jahre

Es gibt kein erkennbares Muster in der Beschäftigungskategorie ausländischer YPG-Kämpfer, mit Ausnahme der Militär- und Studentenzugehörigkeit

Die ausländischen YPG-Kämpfer sind überwiegend männlich

Kaum einer von ihnen hat einen ethnisch kurdischen Hintergrund

Nur sehr wenige von ihnen zeigten frühere Verbindungen zur PKK oder irgendeine Form von Militanz.[34]

Noch im Oktober 2014 erklärte der Sprecher der YPG, Rêdûr Xelîl, dass keine aktiven ausländischen Kämpfer rekrutiert würden.[163][164] Medienberichten zufolge erhielten die ankommenden Freiwilligen keinen regulären Lohn, sondern Uniformen, Kost und Logis.[164] Jordan Matson und Brian Wilson waren namentlich als die ersten Amerikaner bekannt, die sich der YPG anschlossen.[163][164] BBC News nannte die geringe Zahl von US-Kämpfern für die YPG einen “symbolischen Kontrapunkt” zu den Hunderten ausländischer Dschihadisten, die sich dem IS-Kampf angeschlossen haben.[164] Medienberichten vom Februar 2014 zufolge sollen westliche Kämpfer in Sindschar versucht haben, möglichst viele Ausländer für die YPG zu rekrutieren, insbesondere solche mit militärischer Ausbildung.[165] Während die Rebellen, die gegen den syrischen Präsidenten Baschar al-Assad kämpften, größtenteils Dschihadisten waren, was den Plan der USA erschwerte, Oppositionskräfte gegen Assad aufzustellen und auszurüsten, reisten Dutzende ausländischer Kämpfer in die kurdisch dominierte Enklave Rojava, um sich dem Kampf für den Beitritt zur YPG anzuschließen als sie sich als Schlüsselpartner in der US-geführten Allianz gegen ISIS in Syrien etablierten

Diese freiwilligen ausländischen Kämpfer der YPG hatten oft einen militärischen Hintergrund

Viele wurden über Facebook rekrutiert

Einige hatten ihre Flugkosten über Crowdfunding-Websites finanziert[156]

Die YPG-Einheit Lions of Rojava hatte viele ausländische Freiwillige, zum Beispiel aus den Vereinigten Staaten und dem Vereinigten Königreich.[156] Laut Medienberichten vom August 2015 sollen rund 150 Freiwillige aus dem Ausland zum Kontingent der Rojava Lions gehört haben.[166] Medienberichten zufolge waren auf der Facebook-Seite oft lächelnde, gutaussehende und schwer bewaffnete kurdische Kommandeure und Kämpfer zu sehen.[165] Matson selbst, der im September 2014 der YPG beitrat, erlangte als ausländischer YPG-Rekrut eine besonders hohe mediale Bekanntheit

Seit Berichten über eine leichte Verletzung, die er angeblich im Kampf gegen ISIS erlitten hat, hat er großen Medien zahlreiche Interviews gegeben

Konservative Medien wie Fox News mit Sean Hannity und Greta Van Susteren berichteten über ihn, ABC beschrieb ihn als „Anti-Dschihadisten“ auf einem „Ein-Mann-Kreuzzug“ gegen den IS, in Interviews mit Matson wurde das YPG-Banner im Hintergrund gezeigt. [160] Unter den drei Australiern, die an der Seite der YPG kämpften, war Matthew Gardiner, ehemaliger Präsident der Australian Labour Party im Northern Territory.[167] Von einigen westlichen YPG-Freiwilligen wurde in den Medien berichtet, dass sie aus der Türkei nach Syrien eingereist seien und sich im Januar 2015 einer kurdischen Offensive im Irak angeschlossen hätten.[165] Einer kurdischen Quelle aus dem Jahr 2014 zufolge soll eine in Kanada geborene israelische Immigrantin die erste ausländische Kämpferin gewesen sein, die sich dem Kampf der syrischen Kurden angeschlossen hat.[158] Während die angeblich gegen den IS kämpfenden ausländischen Kämpfer laut Medienberichten als „Ikonen des IS-Krieges“ dargestellt wurden, gab es Berichte von ehemaligen Kämpfern der Löwen von Rojava, die sich aus dem Ausland der YPG angeschlossen hatten, wonach die ausländischen Kämpfer nur dabei waren als Kämpfer ausgerüstet und in Anwesenheit der Medien zu propagandistischen Zwecken in guten Quartieren präsentiert, aber nie in echten Kampfhandlungen gegen den IS eingesetzt wurden.[160] [168] Der britische Schauspieler Michael Enright als „YPG-Freiwilliger an der Front“ in einem VOA-Video vom Juli 2015

Der britische Schauspieler Michael Enright, der kleinere Rollen in Hollywood-Filmproduktionen gespielt hatte, erklärte öffentlich seine Bereitschaft, im Kampf mit den Kurden gegen ISIS zu sterben, und erschien anschließend in Videos, die von der YPG veröffentlicht wurden.[169][168] Zum Beispiel in einem veröffentlichten Video vom US-Auslandssender Voice of America am 14

Juli 2015, sagte Enright, dass die YPG das syrische Regime werden würde, das von ISIS bombardiert wird, bis das syrische Regime den Kampf gegen ISIS verliert, und dann „reingehen und den Rest der Arbeit erledigen würde

„[168] Enright trat in der YPG unter dem Namen Mustafa Michael Ali auf und erklärte, dass er den Namen angenommen habe, nachdem er den Islam kennengelernt habe.[170][171] Medienberichten zufolge hatte Jordan Matson Enright bereits im Juni 2015 als „psychisch instabil“ bezeichnet und ihm vorgeworfen, seine erfundene Geschichte an die Medien verkauft zu haben

Enright läuft Gefahr, von seiner eigenen Seite in Rojava getötet zu werden, weil viele westliche und kurdische Menschen ihn tot sehen wollen.[172] Bekannte Todesfälle unter den ausländischen Freiwilligen auf Seiten der YPG [Bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Laut einem Bericht der Henry Jackson Society wurden bis 2017 29 der mehreren hundert ausländischen YPG-Kämpfer getötet.[34][60] Nach ihrer Nationalität stammten 10 der getöteten YPG-Auslandskämpfer aus den USA, je 4 aus Großbritannien und Deutschland, 3 aus Australien, 2 aus Kanada und je einer aus Iran, Portugal, Russland, Slowenien und Schweden.[34] Die 28-jährige Australierin Ashley Johnston aus Maryborough soll die erste YPG-Kämpferin gewesen sein, die im Kampf gegen den IS aus dem Westen gestorben ist.[173] Der ehemalige Armee-Reservist Johnston schloss sich Berichten zufolge am 4

Januar 2014 den kurdischen Milizen an und wurde am 23

Februar 2015 bei einem Angriff kurdischer Streitkräfte auf eine IS-Stellung in Gassan bei Til Hemis nahe der türkischen Grenze getötet, der am 21

Februar begann [173]

174][167] Kämpfe mit nichtstaatlichen Gruppen in Syrien wurden 2014 nach australischem Recht verboten, weshalb Johnston wegen seiner Kampfaktivitäten mit 10 bis 20 Jahren Gefängnis in Australien rechnen musste.[173][167] Anti-Terror-Behörden vermuteten, Johnston sei über Facebook mit ähnlichen Methoden wie der IS für die YPG rekrutiert worden.[167] Am 27

Juni 2015 starb der 23-jährige Australier Reece Harding aus Gold Coast, als sein Fahrzeug während einer Patrouille auf eine Panzermine auffuhr.[175] Kurz nach Johnstons Tod wurde der Tod des 25-jährigen britischen Konstandinos Erik Scurfield aus Barnsley, einem ehemaligen Marinesoldaten der Royal Marines, von den Medien als YPG-Kämpfer in der Einheit der Löwen von Rojava in der Nähe der Stadt Qamischli an der türkischen Grenze gemeldet wurde am 2

März 2015 getötet (anderen Angaben zufolge wurde er laut PYD in Al-Hol in der Provinz Hasaka nahe der syrisch-irakischen Grenze getötet[176]) und galt als der erste Brite, der dort getötet wurde der Kampf gegen den IS.[177][156][178][177][178]

Laut taz sprach das Bundesamt für Verfassungsschutz im März 2015 von einer „zweistelligen Zahl“ von Menschen aus Deutschland, die in den Reihen der YPG, der PKK oder ihrer Verbündeten kämpften

Medienberichten zufolge kämpften unter dem Oberkommando der YPG unter anderem Mitglieder der türkischen marxistisch-leninistischen Kommunistischen Partei (MLKP) in Syrien.[179] Seit Beginn des Krieges gegen den IS habe die MLKP deshalb Freiwillige nach Rojava geschickt, um die YPG/YPJ zu stärken,[157] so der damals 30-Jährige aus Duisburg, der am 6

Oktober bei den Kämpfen um Kobane getötet worden sein soll , 2014 Suphi Nejat Ağırnaslı, der einige Jahre zuvor zum Studium nach Istanbul gegangen sein soll.[179][180] Nach mehreren Monaten an der Front bei Tal Tamr unweit der Stadt Al Hassaka starb laut Medienberichten die 19-jährige Ivana Hoffmann am 7

März 2015 als zweite Person aus Deutschland an der Seite der YPG soll in der Gruppe Young Struggle in Duisburg aktiv gewesen sein, die den Ruf hatte, der MLKP nahe zu stehen.[179][161][157][158][181] In der Türkei soll sie Mitglied der MLKP geworden sein und laut dem kurdischen Vertreter Nasir Haj Mansour der YPJ beigetreten sein,[157][158] auch um die „Frauenrevolution in Rojava“ zu verteidigen, so ihre Gruppe Young Struggle. [157] Laut Medienberichten war Ivana Hoffmann das erste deutsche Opfer bei der Volkszählung der YPG, obwohl auch Menschen aus Deutschland in den Reihen der PKK kämpften, die sich viele Jahre zuvor der Guerilla angeschlossen hatten.[179] Der erste Amerikaner, von dem angenommen wird, dass er im Kampf gegen ISIS an der Seite der YPG gefallen ist, war der 36-jährige Keith Broomfield, der laut YPG am 3

Juni 2015 getötet wurde.[182][183][184]

[185] Fahne mit Namen und Bild von Kevin Jochim (Mitte) während einer Demonstration gegen den Suruç-Anschlag im Juli 2015

Der 21-jährige Karlsruher Kevin Jochim starb nach Angaben der YPG am 6

Juli 2015 im Kampf gegen den IS

[ 186][187][188][166][189] Am 22

Februar 2016 wurde Günter Hellstern, ehemaliger Bundeswehrangehöriger und Fremdenlegionär, bei einem Kampf gegen den IS in der Nähe von Asch-Schaddadi getötet.[190] Der US-Zivilist Levi Jonathan Shirley, der für die YPG kämpfte, starb am 14

Juli bei Kämpfen in Manbidsch.[191] Am 21

Juli starb der britische Dekan Carl Evans in der Schlacht von Manbidsch.[192] Kurdischen Quellen zufolge wurde am 27

Juli 2016 auch der Slowene Martin Gruden in Manbij getötet.[193] Der Amerikaner Michael Israel und der Deutsche Anton Leschek wurden am 24

November 2016 bei einem Angriff der türkischen Luftwaffe in der Nähe des Dorfes Arima nordöstlich von al-Bab getötet.[194] Der Brite Ryan Lock und der Kanadier Nazzareno Antonio Tassone starben am 21

Dezember 2016 bei einem Angriff des IS, als sie auf Raqqa vorrückten.[195][196] Am 26

Januar 2017 starb der Amerikaner Albert Avery Harrington bei einer Bombenexplosion in Suwaydiya-Saghirah, Raqqa.[197] Der Brite Luke Rutter und die Amerikaner Robert Grodt und Nicholas Warden wurden am oder um den 5

Juli in der Schlacht von Raqqa getötet.[198][199] Der Brite Mehmet Aksoy starb am 26

September 2017 bei einem Angriff des IS auf seine Einheit in ar-Raqqa.[200] Ein weiterer Brite, Jac Holmes, wurde Ende Oktober 2017 bei einer Explosion getötet, nachdem der IS Raqqa verlassen hatte, während er dort Sprengfallen räumte.[201] Motive der ausländischen YPG-Kämpfer [Bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Militärveteranen waren eine eigene wichtige Kategorie

2014 stellten sie eindeutig die Mehrheit der Rekruten, aber ihre Zahl sinkt jährlich, seit die YPG ihre Reichweitenstrategie geändert und sich stärker auf die linke Klientel konzentriert hat.[34][60] Ehemalige Militärangehörige überschnitten sich mit anderen Kategorien, indem sie zum Beispiel durch humanitäre Belange motiviert waren.[34] Andere Motivationsfaktoren traten dagegen nur bei diesen Ex-Soldaten auf, von denen einige das Soldatenleben, die Kameradschaft und die Kampfsituation vermissten

Einige hatten auch Schwierigkeiten, sich in das zivile Leben zu integrieren

Andere Ex-Soldaten, die in den Kriegen nach den Anschlägen vom 11

September 2001 gedient haben, insbesondere im Irak, fühlten sich verpflichtet, „die Arbeit zu erledigen“ oder wollten nicht, dass die Opfer umsonst waren.[34] [60] Andere hingegen, die bereits vor den Anschlägen vom 11

September 2001 in den Ruhestand getreten waren, fühlten sich schuldig, den Militäreinsatz gegen den islamistischen Terrorismus versäumt zu haben, und sahen in der YPG eine Chance, diese versäumte „Pflicht“ nachzuholen[ 34 ]

Laut der 2017 veröffentlichten Studie tauchte insbesondere in der ersten chaotischen Rekrutierungswelle, bevor die YPG ein systematisches Beitrittsverfahren aufgesetzt hatte, eine weitere Kategorie ausländischer YPG-Freiwilliger auf, deren Angehörige größtenteils aus den Reihen der YPG ausgewählt wurden

Die Motive dieser Freiwilligen waren eigennützige Überlegungen, insbesondere Habgier und Selbstwertgefühl, manchmal in direkter materieller Hinsicht, manchmal in Bezug auf Ansehen oder Ruhm, mit der Erwartung eines finanziellen Gewinns im Laufe der Zeit

Der Bericht der Henry-Jackson-Gesellschaft zählte auch jene Personen zu dieser Kategorie, die aus dem Bedürfnis heraus handelten, einen Tötungsimpuls zu befriedigen.[34][60] Laut einer Studie der Henry Jackson Society lassen sich ausländische YPG-Ehrenamtliche, für die Abenteuerlust oder Selbstverwirklichung mit Fokus auf Selbsthilfe wichtige Motivationsfaktoren sind, in eine andere Kategorie einordnen

Unter ihnen waren eine Reihe von Kleinkriminellen und Drogenabhängigen, die sich der YPG angeschlossen hatten, um einen Ausweg aus ihrem Lebensmuster zu finden[34][60]

Eine letzte Kategorie unter den ausländischen YPG-Freiwilligen sind der Studie zufolge solche mit ideologischen Motiven

Unter ihnen sind Kommunisten, Anarchisten und andere militante Linksextreme, die an die Schaffung einer revolutionären Gesellschaft in Syrien glaubten.[34][60] Einige der Freiwilligen in dieser Kategorie handelten laut ihren Profilen der Henry Jackson Society in vollem Wissen darüber, dass die YPG Teil der PKK ist

Dies galt insbesondere für Linke aus der Türkei, die langjährige Verbündete der PKK-Aufständischen in der Türkei waren, sowie für Griechen und andere Südeuropäer, die aus linksterroristischen Gruppen stammen und in YPG-kontrollierten Gebieten Zuflucht finden, oder „ Erfahrung.“[34] Während einige westliche YPG-Freiwillige die Verbindung der YPG zur PKK begrüßen würden, sind sich viele andere dieser Verbindung nicht bewusst.[34][60]

Britische Geheimdienstmitarbeiter haben den Medien mitgeteilt, dass Bedenken bestehen, dass einige YPG-Freiwillige bei ihrer Rückkehr unter traumatischen psychischen Problemen leiden könnten und dass ihr militanter Drang von anderen ideologischen Gruppen ausgenutzt werden könnte.[60] Der Experte Wladimir van Wilgenburg schrieb im November 2017, dass viele ausländische YPG-Freiwillige aus den USA und Europa, die nach Syrien gekommen seien, um sich dem Kampf gegen ISIS anzuschließen, Gefahr liefen, als Terroristen stigmatisiert und verhaftet zu werden und strafrechtlich verfolgt zu werden.[202] Der 2017 veröffentlichte Bericht der Henry Jackson Society porträtierte 60 ausländische YPG-Kämpfer in Syrien aus 12 Ländern, darunter alle 29 ausländischen YPG-Kämpfer, die bis zu diesem Zeitpunkt getötet worden waren.[34][60] Der Bericht analysierte auch die Motive dieser 60 ausländischen YPG-Freiwilligen.[47] Ihre Motive waren laut Studie vielfältig, unterschiedlich und überlagerten sich bei den Personen

Die Studie teilte diese in vier breitere thematische Kategorien ein.[34][60]

YPG während des syrischen Bürgerkriegs [Bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

→ Hauptartikel: Bürgerkrieg in Syrien

Erste Kämpfe [Bearbeiten| Quelle bearbeiten ]

Der syrische Bürgerkrieg brach nach Aufständen im März 2011 aus und war zunächst geprägt von einem zunehmenden Kontrollverlust der Zentralregierung in Damaskus

Zahlreiche Soldaten der Regierungsarmee desertierten und schlossen sich der Freien Syrischen Armee oder anderen aufständischen Gruppen an

Die Regierung begann, ihre verbleibenden Truppen neu zu organisieren und Einheiten aus abgelegenen Teilen des Landes abzuziehen, um Schlüsselgebiete besser zu schützen

Verschiedene Aufständische und kurdische Einheiten übernahmen die Kontrolle über die Gebiete, aus denen sich die Armee zurückgezogen hatte

Die YPG duldete die Regierungstruppen oder kooperierte sogar, wenn es zu ihrem eigenen Vorteil war

Es kam aber auch zu bewaffneten Auseinandersetzungen zwischen den beiden Parteien.[203] In al-Hasaka und Qamischli bildete sich eine Struktur heraus, in der YPG und Regierungsorganisationen nebeneinander existieren.[19] In der Türkei wurde die Überzeugung laut, Präsident Assad habe das Gebiet an der türkischen Grenze bewusst an die Kurden abgetreten, um Druck auf die Türkei auszuüben und die Rebellengruppen innerhalb Syriens gegeneinander auszuspielen.[204] Seit Mitte 2012 hatten dann kurdische Gruppen die drei mehrheitlich kurdisch besetzten Enklaven unter ihre Kontrolle gebracht und begonnen, eine Art basisdemokratische Direktverwaltung auf Basis der sozialistischen PKK-Ideologie aufzubauen

Kleinere kurdische Gruppen, die den irakischen Kurden stärker verbunden waren, wurden von der PYD/YPG beiseite gedrängt.[203] Nach einem einzigen Angriff von Regierungstruppen auf das von Kurden gehaltene Gebiet von Sheikh Maksud in Aleppo im September 2012, bei dem Dutzende von Zivilisten getötet wurden, sagen YPG-Einheiten, dass sie sich revanchiert haben; sie töteten einige Regierungssoldaten und vertrieben Regierungsbeamte aus Kobanê[205]

Dabei kam es bereits im Oktober 2012 in der Gegend um Aleppo zu Zusammenstößen zwischen der kurdischen PYD und der FSA

Kurdische Kämpfer sagten, dass die FSA-Kämpfer entgegen einer früheren Vereinbarung versuchten, mit Waffen in kurdisch gehaltenes Gebiet einzudringen

Ungefähr zwei Dutzend Menschen wurden getötet.[206]

Im selben Jahr, zwischen Juli und November 2012, bekämpften die YPG-Einheiten dann vorrückende salafistische Kämpfer der Al-Nusra-Front und ihre Verbündeten, die ISIS-Gruppe, um die Grenzstadt Ras al-Ain[91] mit anschließenden Ringkämpfen Tall Abyad.

Im November 2013 rief die PYD in den nordsyrischen Kantonen Efrin, Kobanê und Cizre schließlich die Selbstverwaltung aus – entsprechende gesetzgebende Versammlungen wurden einberufen und die syrische Flagge durch kurdische Flaggen ersetzt.[207]

YPG im Irak 2014[Bearbeiten| Quelle bearbeiten ]

Hannover, 16.08.2014 Bühne mit Slogan: „Lasst uns im Geiste der nationalen Mobilisierung in Richtung Şengal marschieren!“

How to Develop Key Performance Indicators New Update

Video ansehen

Weitere hilfreiche Informationen im Thema anzeigen kpi abkürzung

How do we develop key performance indicators (KPIs)? KPIs are associated with goals and objectives. What do you want to achieve, and by when? KPIs answer the quantifiable piece of your goals and objectives and are the heartbeat of your performance management process. They tell you if you are making progress.
Four must-haves for KPIs to work:
1. Measure – the verbal expression of what it is we will be measuring
2. Target – the numeric value that we want to achieve
3. Source – identifying where the data is coming from
4. Frequency – how often you will be reporting on the KPI
Different types of key performance indicators:
● Raw numbers
● Progress
● Change
To develop better key performance indicators, we utilize leading and lagging indicators. For example, a percentage increase in sales is a lagging indicator because it occurred; it’s an outcome. To make sure you’re on track, put a KPI in place to identify whether you’ll hit that increase or not. We want a combination of leading and lagging indicators when we look at our performance every month.
Now that you understand how to develop key performance indicators take your organization to the next level by achieving answers and tracking your goals and objectives. Learn more from our website below.
More information is available at https://www.OnStrategyHQ.com
Download the guide here – https://onstrategyhq.com/kpi-guide-download/

kpi abkürzung Einige Bilder im Thema

 Update  How to Develop Key Performance Indicators
How to Develop Key Performance Indicators New Update

PIT Homepage – Pittsburgh International Airport New

Welcome to Pittsburgh International Airport (PIT). View flight information, security wait times, parking, shopping & dining options, terminal map and more.

+ hier mehr lesen

Read more

Wir verwenden Cookies, kleine Dateien, die auf Ihrem Gerät gespeichert werden, um Ihnen das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten

Weitere Einzelheiten finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie

Indem Sie auf „Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.

KPI – Key Performance Indikator (Erklärung mit Beispielen auf deutsch) New Update

Video unten ansehen

Neues Update zum Thema kpi abkürzung

KPI einfach erklärt

kpi abkürzung Sie können die schönen Bilder im Thema sehen

 Update  KPI - Key Performance Indikator (Erklärung mit Beispielen auf deutsch)
KPI – Key Performance Indikator (Erklärung mit Beispielen auf deutsch) New

Werbeplan – Erklärungen & Beispiele – Unternehmerlexikon.de Neueste

2018-04-13 · Wertvolle Informationen, Tipps und Beispiele zum Thema ‘Werbeplan‘. Das Unternehmerlexikon erklärt ‘Werbeplan‘ einfach und verständlich.

+ mehr hier sehen

Read more

Ein Werbeplan dient in den Marketingabteilungen von Unternehmen zur besseren Planung, Strukturierung und Durchführung von Werbemaßnahmen

Sie bildet die Werbeziele eines Unternehmens ab und ist zugleich das Instrument zur konkreten Umsetzung der Werbeziele

Mit Hilfe eines Werbeplans wird Werbung geplant, strukturiert und dokumentiert

Der Inhalt eines Werbeplans umfasst daher die Analyse, Planung, Durchführung und Steuerung von Werbemaßnahmen

Ein Werbeplan besteht in der Regel aus der Copystrategie, der Werbestrategie und der Werbemittelplanung, auch Mediaplanung genannt

Die Copy-Strategie beschäftigt sich mit den wichtigsten Werbeaussagen des Unternehmens und deren kreativer Umsetzung

Die Mediaplanung eines Werbeplans umfasst die Auswahl und den Einsatz von Werbemitteln, Werbeintensität, Werbehäufigkeit sowie den Einsatzbereich und -zeitraum der Werbung

Erstellen Sie einen Werbeplan

Ein Werbeplan beantwortet schließlich die wichtigsten W-Fragen: Wer wird wie, mit welchem ​​Budget und mit welchem ​​Ziel, wo und wie lange umworben

Aus diesen Fragen ergibt sich der Aufbau eines Werbeplans

Schritt 1: Ziele formulieren

Am Anfang eines Werbeplans steht die Formulierung von Zielen

Die Werbeziele geben an, was mit der Werbung erreicht werden soll

Die konkreten Werbemaßnahmen hängen von der Zielformulierung ab

Ein Werbeziel kann beispielsweise die Gewinnung neuer Kunden oder die Verbesserung des Images eines Unternehmens sein

Es können auch mehrere Ziele gleichzeitig angestrebt werden

Die Ziele sind nicht nur strategischer Natur, auch operative Ziele müssen erarbeitet werden

Hierbei spielen Überlegungen zu Inhalt, Zeitrahmen und Umfang der Werbemaßnahmen eine Rolle

Dies ist nicht nur für eine strukturierte Umsetzung der Werbemaßnahmen wichtig, sondern auch für das Controlling

Inhalt: Es empfiehlt sich, im Werbeplan eine zentrale Aussage bzw

Werbebotschaft zu formulieren, die an die Zielgruppe transportiert werden soll

Es empfiehlt sich, im Werbeplan eine zentrale Aussage oder Werbebotschaft zu formulieren, die an die Zielgruppe transportiert werden soll

Timing : Hier wird bestimmt, wann die Werbung eingeschaltet oder genutzt wird und über welchen Zeitraum die Werbung laufen soll.

: Hier wird bestimmt, wann die Werbung eingeschaltet oder genutzt wird und über welchen Zeitraum die Werbung laufen soll

Reichweite: Bereits bei der Zielformulierung muss klar sein, wie weit die Werbung verbreitet werden soll und auf welchen Kanälen sie idealerweise verbreitet werden soll

Schritt 2: Bestimmen Sie die Zielgruppe

In einem weiteren Schritt muss die Zielgruppe für die Werbemaßnahmen bestimmt und analysiert werden

Die Zielgruppe muss nicht immer der Endverbraucher eines Produktes, der Käufer oder der Nutzer einer Dienstleistung sein

Werbemaßnahmen können sich beispielsweise auch an Zwischenhändler oder mögliche Unternehmenspartner richten

Ist die Zielgruppe ermittelt, wird diese hinsichtlich ihrer spezifischen Eigenschaften analysiert, um geeignete Werbemittel zu finden, gegebenenfalls die Ausrichtung der Inhalte anzupassen und das beste Werbemittel zu ermitteln

Schritt 3: Legen Sie das Werbebudget fest

Bevor weitere Schritte zur Erreichung der Werbeziele festgelegt werden, wird das für alle weiteren Maßnahmen zur Verfügung stehende Budget ermittelt

Denn am Ende hängt es nicht zuletzt von der Finanzierung ab, wie die Werbekampagne am besten umgesetzt wird

Ein Werbebudget kann mit verschiedenen Methoden eingerichtet werden:

kostenbezogene,

wettbewerbsfähig

oder zielorientiert

Schritt 4: Werbemittel festlegen

In einem weiteren Schritt wird entschieden, welche Werbemittel geeignet sind, das oder die Werbeziele zu erreichen

Die Werbemittel bestimmen auch die kreative Umsetzung der Werbeaussagen

Ein Werbespot erfordert andere kreative Mittel als ein Fernsehwerbespot

Schritt 5: Kontrollieren

Das Controlling muss nicht zum Ende der Werbekampagne oder zum Ende des Geschäftsjahres erfolgen

Auch Feedbackrunden und Checks während einer laufenden Kampagne sind üblich

Auf diese Weise kann eine laufende Kampagne gesteuert werden

Um den Erfolg einer Kampagne zu messen, sollten KPIs in den Werbeplan aufgenommen werden.

Was bedeutet KPI? | In 2 Minuten zum Content-Experten New Update

Video unten ansehen

Neue Informationen zum Thema kpi abkürzung

KPI ist die Abkürzung für Key Performance Indicator. Der Begriff bezeichnet Kennzahlen, mit denen die Leistung von Aktivitäten in Unternehmen ermittelt werden kann. Welche KPIs betrachtet werden sollten, um Erfolg oder Misserfolg zu messen, hängt vom Unternehmen, der jeweiligen Maßnahme und deren Zielen ab. So interessiert sich zum Beispiel das Marketing für andere Kennzahlen als der Vertrieb.
Anhand von Key Performance Indicators können das Management und das Controlling Abläufe im Unternehmen analysieren. Durch konsequentes Monitoring können Prozesse und Maßnahmen entsprechend angepasst und optimiert werden.
KPIs können auf unterschiedliche Weise ermittelt werden. Im Internet sind viele Kennzahlen messbar und lassen sich etwa mit Analyse-Tools wie Google Analytics bestimmen. Je nachdem, ob es sich beispielsweise um einen Online-Shop oder einen Blog handelt, variieren die relevanten KPIs.
KPIs im Content Marketing
Auch im Content-Marketing können KPIs zum Einsatz kommen. Soll beispielsweise der Traffic auf einem Blog gesteigert werden, eignen sich etwa Kennzahlen wie Besucher, wiederkehrende Nutzer und Verweildauer.
Das Content Marketing-Institut (CMI) etwa unterteilt die Metriken zur Messung des Content-Erfolgs in vier Bereiche:
1. Metriken zur Leadgenerierung: z. B. Registrierungen
2. Sales-Metriken: z. B. Online-Verkäufe
3. Konsum-Metriken: z. B. Downloads
4. Sharing-Metriken: z. B. Retweets
Wichtige Key Perfomance Indicators im Content-Marketing können darüber hinaus sein:
• Page Views (Seitenaufrufe)
• Unique Visits
• Anzahl neuer Nutzer
• Newsletter-Anmeldungen
• Verweildauer
• Absprungrate
• Social Shares
Nur wer die Ergebnisse regelmäßig monitort, kann bestimmen, wie effektiv die eigenen Content-Marketing-Maßnahmen sind.
Sie möchten mehr zum Thema KPI erfahren? Dann klicken Sie sich hier zum Textbroker Expert-Center: https://www.textbroker.de/kpi
Wenn Sie frischen Content oder die passende Beratung benötigen, dann besuchen Sie uns unter https://www.textbroker.de.

kpi abkürzung Ähnliche Bilder im Thema

 Update  Was bedeutet KPI? | In 2 Minuten zum Content-Experten
Was bedeutet KPI? | In 2 Minuten zum Content-Experten Update

Kommunikationsstrategie Anleitung – KEEN COMMUNICATION New

2021-09-20 · Aus Messwerten werden zunächst Kennzahlen und daraus erst KPIs gezogen. Der Messwert ist ein messbarer Wert, der abgelesen oder durch ein Monitoring-Tool bestimmt wird. Eine Kennzahl sind mindestens zwei Messwerte, die in ein Verhältnis gebracht wurden und ein KPI ist eine Kennzahl, die mit einem Ziel verknüpft wird.

+ Details hier sehen

Read more

In diesem Blogartikel habe ich bereits gezeigt, wie nachlässig viele Führungskräfte in Unternehmen in Sachen Kommunikationsstrategien sind

Die Bedeutung einer solchen Strategie kann nicht überschätzt werden

Ich habe Ihnen die Vorteile eines Konzepts aufgezeigt und behauptet, dass es nicht so schwierig ist, ein Kommunikationskonzept aufzustellen (das macht Sinn)

In diesem Beitrag zeige ich Ihnen, wie Sie ein umfassendes Kommunikationskonzept erstellen, das Sie, leicht abgewandelt, auch für andere Konzepte verwenden können

Das erfährst du in diesem Artikel

warum man überhaupt ein Konzept braucht und womit man anfängt

wie ein Konzept aufgebaut ist

wie man Analyse, Strategie und Maßnahmen aufeinander abstimmt

wie die Erfolgskontrolle funktioniert und

wie geht man am besten bei der budgetierung vor

Konzept erstellen – warum?

Lassen Sie mich zusammenfassen, warum wir die Arbeit überhaupt machen

Denn ja, ein Konzept zu entwickeln ist nicht schwer, aber umfangreich – wenn man es richtig macht

Ein Konzept ist Ihre theoretische Grundlage, das Modell zur Erreichung Ihrer Ziele

Mit einem ausgearbeiteten Konzept präsentieren Sie Ihre Überlegungen und zeigen, wohin Ihre Kommunikation geht

Sie verdeutlichen Ihre Methodik, markieren die wichtigsten Etappen und visualisieren Ihren Erfolg

Aus Ihrem Konzept leiten Sie eine effiziente Strategie für die Praxis ab

Ihre Vorteile auf einen Blick:

schriftliche Zusammenfassung aller relevanten Faktoren und Informationen

zielgerichtete Planung und ein ganzheitlicher Ansatz

Formulierung konkreter Ziele

Konzentrieren Sie sich auf das Wesentliche

Orientierungsrahmen

Terminkontrolle, Budgetkontrolle, Erfolgskontrolle

einfachere Vermittlung an Dritte

In meiner Arbeit stehe ich immer wieder vor der Herausforderung, ganz einfach und anschaulich zu erklären, was Strategie eigentlich ist

Nach vielen Versuchen und Varianten glaube ich endlich eine „sinnvolle“ Vereinfachung gefunden zu haben: Strategie bedeutet für mich immer genau zu wissen, worauf man verzichten kann! Und genau das macht ein fundiertes Konzept aus

Sie wissen immer genau, worauf es ankommt und was wirklich wichtig ist

Egal welcher neue Trend durch das digitale Dorf getrieben wird, Sie können ihn im Rahmen Ihrer Strategie sehr schnell orten

Das heißt, Sie wissen sehr schnell, ob eine Entwicklung für Sie relevant ist oder nicht

Sie verschwenden keine Zeit und sparen langfristig Geld.

Schreiben Sie ein Konzept – der Anfang

Wie fängt man an, ein Konzept zu schreiben? Mit einer Analyse? Mit einem Brainstorming der Maßnahmen? Ich sage es Ihnen: mit einer Einweisung! Egal, ob das Kommunikationskonzept inhouse geschrieben oder extern von einer Agentur erstellt wird, das Konzept ist nur so gut wie das vorangegangene Briefing

Und ja, ich finde ein Briefing auch für die interne Arbeit wichtig, gerade in großen Unternehmen, wo einzelne Abteilungen wenig(n) Kontakt zueinander haben

Welche Punkte muss Ihr Briefing enthalten? Die Ausgangssituation: Warum braucht es ein Kommunikationskonzept? Die Aufgabe: Erwartungen und Ziele des Konzepts? Was sind die Schmerzpunkte?

Die Dokumente: Sammlung aller relevanten Dokumente, Informationen und Daten

Nicht ausgearbeitete Zusatzinformationen: Zukunftspläne, Konflikte und Missstände, Ansprechpartner und Partner, mögliche Hindernisse

Terminplanung: Wann soll das Konzept fertig sein? Wann wird es präsentiert?

Form und Vorlage des Konzepts (insbesondere bei externer Beauftragung): Wie und an wen wird es gesendet?

Außerdem ist es sehr wichtig, dass auch das Briefing gut strukturiert ist und alle relevanten Fakten dargestellt werden

Auch unangenehme Tatsachen, besondere Probleme und Kommunikationsherausforderungen müssen im Briefing vermittelt werden

Wenn die Kommunikation verbessert werden soll – und dafür wahrscheinlich ein Kommunikationskonzept benötigt wird – müssen alle Karten klar auf dem Tisch liegen

Es ist klar, dass dies Vertrauenssache ist

Gerade deshalb sollten Sie externe Konzeptentwickler mit Bedacht auswählen

Hier finden Sie einen ganzen Artikel zum Thema Briefings erstellen

Schritt für Schritt zur Kommunikationsstrategie

Egal wie viele (oder wenige) Konzepte Sie bereits geschrieben haben, es ist im Grunde immer derselbe Prozess

Dabei ist jedes Konzept einzigartig

Ob Marketing, Öffentlichkeitsarbeit oder etwas Drittes, jedes Konzept gliedert sich in drei Hauptteile:

Der Analyseteil : Er enthält die Ausgangslage und Situationsanalyse

: Er enthält die Ausgangslage und Situationsanalyse

Der Strategieteil: Hier werden Ziele, Dialoggruppen/Zielgruppen, Kommunikationsinhalte und Strategie formuliert

: Hier werden Ziele, Dialoggruppen/Zielgruppen, Kommunikationsinhalte und Strategie formuliert

Der Maßnahmenteil: Er umfasst Maßnahmen, Budget und Erfolgskontrolle

Obwohl das Schema immer gleich ist, gibt es in der Konzeption kein Copy-Paste-Verfahren

Es gibt jedoch einen bewährten Ansatz, um Konzepte effektiv und effizient zu schreiben

Und ich werde Sie nun durch diese einzelnen Schritte führen

Schritt 1: Bestandsaufnahme

Der erste Schritt im Konzept ist eine fundierte Analyse

Ziel dieser Analyse ist es, ein möglichst genaues und detailliertes Bild der Ist-Situation zu erhalten

Ausgehend von der (Neu-)Beschreibung der Aufgabenstellung durchläuft die Bestandsaufnahme drei Phasen: Recherche, Auswertung und Abschluss

Die Recherche sollte fundiert sein, aber man sollte sich nicht ewig darin verlieren

Je nach Auftrag kann es noch sehr umfangreich werden

Worauf sollten Sie bei Ihrer Recherche unbedingt achten, wenn Sie ein Kommunikationskonzept erstellen wollen? die interne Kommunikation des Unternehmens

die externe Kommunikation des Unternehmens

die allgemeine Marktsituation rund um das Unternehmen

Wenn Sie genug Informationen gesammelt haben und das Gefühl haben, dass nichts Neues und Relevantes hinzukommt, ist es Zeit für die Auswertung

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, dies zu tun, aber ich verwende – und ich empfehle Ihnen, dies zu tun – eine SWOT-Analyse

Wo liegen Stärken und Schwächen, wo Potenziale und Gefahren? Am Ende der Situationsanalyse sollten Sie in der Lage sein, eine Handvoll Schlussfolgerungen zu ziehen

Sie müssen in sich logisch und auch für Außenstehende verständlich sein

Seien Sie in Ihrer Formulierung nicht vernichtend, sondern weisen Sie auf Handlungsbedarf hin

Weiter zur ausführlichen Beschreibung der Situationsanalyse

Schritt 2: Formulierung von Zielen

Die Schlussfolgerungen aus Ihrer Situationsanalyse lassen bereits die Ziele erahnen

Diese definieren den zu erreichenden Status nach Umsetzung der Maßnahmen

Alle Ziele, die Sie formulieren, müssen SMARTe Ziele sein

Was bedeutet das?

Spezifisch

Messbar

Erreichbar (erreichbar oder vereinbart)

Realistisch

Zeit gebunden

Ein smartes Ziel im Social Web könnte daher lauten: „Ich werde die Besucherzahlen meines Blogs innerhalb der nächsten drei Monate durch Keyword-Optimierung um 25 % steigern, damit der Share of Voice im deutschsprachigen Web um 10 % steigt

gegenüber dem Ausgangswert.”

Bei der Suche nach deinen Zielen solltest du nicht nur darauf achten, dass sie smart sind, sie müssen auch gut strukturiert sein

Es hat sich – nicht nur für mich – bewährt, von bis zu drei übergeordneten Zielen auszugehen, die für alle Kommunikationsagenden gelten

Darauf aufbauend können Sie Teilziele entweder hierarchisch, dialoggruppenspezifisch oder zeitlich (kurz-, mittel-, langfristig) segmentieren.

Bonus-Tipp: Bleiben Sie bei der Formulierung Ihrer Ziele immer positiv und aktiv

Weitere Informationen zur Zielsetzung finden Sie in diesem Artikel

Schritt 3: Dialoggruppen

Um Ihre Ziele zu erreichen, müssen Sie natürlich auch wissen, mit wem Sie es in Sachen Kommunikationstechnik zu tun haben

Wer sind Ihre Dialoggruppen oder Personas?

Es ist zwar verlockend, mit möglichst vielen Menschen in den Dialog treten zu wollen, aber das ist weder realistisch noch ressourcenschonend

Wer sind für Sie eigentlich relevante Dialoggruppen? Es gibt viele Möglichkeiten, Ihre Dialoggruppen aufzunehmen und zu strukturieren

Je nach Ausgangssituation und Zielsetzung greifen Sie auf andere Schemata und Einteilungen zurück

So sind beispielsweise nicht immer alle Dialoggruppen im Social Web vertreten

Wenn jedoch eines Ihrer Ziele darin besteht, Ihre Online-Präsenz zu stärken, müssen Sie schauen, ob und welche Dialoggruppen Sie im Social Web finden

Fragen wie diese helfen Ihnen, einzelne Gesprächspartner einzugrenzen: Welche unserer Dialoggruppen sind bereits im Social Web aktiv? Was ist ihr Anteil? Gibt es Fans unserer Marke? Wer sind sie und können wir sie in unsere Kommunikation einbeziehen? Welche Journalisten sind online aktiv? Sind sie für uns relevant?

Gibt es Influencer, die regelmäßig zu unseren Themen publizieren? Können wir sie kontaktieren? Haben wir bereits Mitarbeiter online, die uns helfen können, unsere Beobachtungen zu überprüfen? Gibt es Foren zu unseren Themen?

Nachdem Sie sich über Ihre Dialoggruppen klar geworden sind, ist es sinnvoll, diese noch einmal zu gewichten

Nicht alle Gesprächspartner können die gleiche Aufmerksamkeit bekommen, sei es aus Zeit- oder Budgetgründen, also müssen Sie Prioritäten setzen

Hier erfahren Sie mehr über Ihre Dialoggruppen

Schritt 4: Kernbotschaften und Kommunikationsinhalte

Ihre Dialoggruppen und Personas sollen ganz bestimmte Botschaften wahrnehmen, wenn sie mit Ihnen in Kontakt treten

Sie sollen eine bestimmte Aussage mit Ihrem Unternehmen verbinden

Welche Botschaft ist das?

Hier geht es darum, die Kernbotschaft des Kommunikationskonzepts einzufangen

Dieser kleine Schritt – nämlich seine Definition – wird oft übersehen, obwohl er eines der Kernelemente der gesamten Strategie ist

Konzentrieren Sie sich darauf, ganz bestimmte Inhalte zu vermitteln, die für Ihre Gesprächspartner relevant sind

Diese Botschaften müssen einfach, klar und dem Unternehmensimage angemessen sein

Die Kernbotschaft gilt für alle Kommunikationsagenden, Teilbotschaften können daraus abgeleitet und an die jeweiligen Dialoggruppen angepasst werden

Es ist also ziemlich dasselbe wie mit den Toren

Mehr Informationen zur Kernbotschaft finden Sie hier

Schritt 5: Strategie

Nachdem Sie nun wissen, wo Sie stehen, wohin Sie wollen und wer Sie dabei begleitet, können Sie Ihre Strategie definieren

Aber lassen Sie uns einen Moment innehalten, was ist der Unterschied zwischen Konzept und Strategie? Ganz einfach gesagt: Die Strategie beschreibt den Weg zu Ihrem Ziel

Das Konzept definiert, was das Ziel ist und warum Sie es erreichen wollen

Die Strategie beinhaltet daher (laut Nicole Zeiter-Sixt): ein übergeordnetes Leitbild

Verhaltensdefinition und Tonalität: Agieren Sie ruhig und reaktiv oder gehen Sie aktiv vor? Ist Ihr Umgangston freundlich, offen oder zurückhaltend? Häufigkeit und zeitlicher Verlauf der Kommunikationsaktivitäten: Wann wird was gemacht? Festlegung der Prioritäten der Dialoggruppen: Mit wem sprechen Sie zuerst oder am meisten?

Gewichtung der Maßnahmen: Welchen Maßnahmen räumen Sie viel Raum ein? Prozentuale Aufschlüsselung des Budgets

Mehr über die Strategiefindung? Diesen Weg!

Schritt 6: Aktion

Erst jetzt gilt es, die eigentlichen Maßnahmen zu planen

Diese müssen immer eine logische Konsequenz aus dem zuvor Gesagten sein

Im Grunde ergibt jeder vorab gesetzte Schritt den nächsten und eine andere Reihenfolge wäre nicht sinnvoll.

Dennoch sprudeln Ideen für Maßnahmen oft schon zu Beginn der Konzeptentwicklung

Das ist ok, schreiben Sie sie alle auf und schauen Sie an dieser Stelle, ob und in welcher Form sie tatsächlich in Ihr Konzept passen

Wenn Sie feststellen, dass Ihre großartige Idee vor zwei Wochen im Grunde nichts mit den von Ihnen definierten Zielen zu tun hat, lassen Sie sie fallen

Versuchen Sie niemals, Ihr Konzept an zuvor definierte Maßnahmen anzupassen! Das muss schiefgehen

Vielleicht erwarten Sie an dieser Stelle eine Auflistung aller denkbaren Maßnahmen, aber da muss ich Sie enttäuschen

Ich möchte Ihnen hier bewusst nichts Halbgares servieren

Seien Sie mutig, seien Sie kreativ, orientieren Sie sich an den definierten Zielen, den Kernbotschaften und vor allem an Ihren Dialoggruppen

Mit welcher Maßnahme bringen Sie welche Botschaft am effizientesten in welche Dialoggruppe? Denken Sie bei der Planung der Maßnahmen an das verfügbare Budget

Erstellen Sie Maßnahmenpakete mit unterschiedlichen Budgets

Bieten Sie nach Möglichkeit immer Basic-, Standard- und Premium-Maßnahmen an, dann hat Ihr Auftraggeber oder Vorgesetzter noch die Wahl und Mitsprachemöglichkeit

Hier finden Sie einen weiteren Beitrag zur Maßnahmenplanung

Schritt 7: Erfolgskontrolle

Gerade wenn Sie als externer Partner hinzugezogen werden, ist es eine wichtige Aufgabe, den Erfolg Ihres Kommunikationskonzepts zu messen und für andere transparent zu machen

Aber was genau soll man messen? Likes, Shares, Erwähnungen?

Bevor Sie Ihre KPIs definieren, beantworten Sie sich folgende Fragen: Was bedeutet „Erfolg“ in Bezug auf Ihre Ziele? Welche Messwerte stehen Ihnen zur Verfügung, um daraus Kennzahlen abzuleiten? Sind qualitative oder quantitative Bewertungen relevant? Auf welchen Plattformen möchten Sie messen?

Welches Gewicht gibst du jedem Element? Verwechseln Sie niemals Metriken mit KPIs

Aus Messwerten werden Kennzahlen und dann KPIs gezogen

Der Messwert ist ein messbarer Wert, der von einem Überwachungstool abgelesen oder ermittelt wird

Eine Kennzahl sind mindestens zwei Messwerte, die in Beziehung gesetzt wurden und ein KPI ist eine Kennzahl, die mit einem Ziel verknüpft ist

Um zu veranschaulichen, wie KPIs in verschiedenen Bereichen aussehen können, hier zwei tolle Zusammenstellungen

Wichtig ist dass Sie jegliche Scheu ablegen, Ihre eigene Leistung zu bewerten

Denken Sie immer an das einfache Prinzip „Handeln, Messen, Optimieren“

Möchten Sie mehr wissen? Dann klicken Sie hier!

Schritt 8: Budget

Das Budget ist definitiv der Teil des Konzepts, über den alle Beteiligten von Anfang an alles wissen wollen

Oft steht und fällt ein Konzept mit dem Budget oder dem überschrittenen Budgetrahmen

Dennoch muss ich hier ganz klar sagen, dass Aussagen mit Kosten- und Aufwandsgarantie innerhalb des Konzeptes kaum umsetzbar sind

Dies können nur gültige Schätzungen sein und Sie sollten die Kosten zu Ihrem eigenen Wohl so realistisch wie möglich einschätzen

Die Kostenaufstellung können Sie entweder innerhalb der Maßnahmen eintragen oder, wie ich empfehle, als eigenständigen und abschließenden Punkt des Kommunikationskonzepts

Je nach Konzept sind unterschiedliche Budgetposten relevant: Beratungskosten

Mitarbeiterkosten

Kosten für Maßnahmen: Technik, Inhaltserstellung etc

Evaluationskosten

Nebenkosten etc

Hier finden Sie einen aktuellen Artikel zum Thema Kosten in der Online-Kommunikation

Konzept – Fazit

Ist das Budget erstellt, ist Ihr Konzept startklar und Sie können es Ihrem Kunden oder Chef präsentieren – oder einfach mit der Umsetzung beginnen

Das beste Konzept ist nichts wert, wenn es ungenutzt auf der Festplatte verstaubt

Dieser Artikel erschien erstmals im November 2015 und wird regelmäßig überarbeitet und aktualisiert.

What is a KPI? Types of Key Performance Indicators Explained with Examples Update

Video ansehen

Neue Informationen zum Thema kpi abkürzung

What is a KPI? Key Performance Indicatiors explained. A KPI is an indicator that shows how a project or an organization performing. Departments of an organization such as sales, marketing, HR, manufacture can use their KPI’s to evaluate their targets. For more, please visit: https://www.projectcubicle.com/what-are-key-performance-indicators-kpis-definition-examples/

kpi abkürzung Einige Bilder im Thema

 New  What is a KPI? Types of Key Performance Indicators Explained with Examples
What is a KPI? Types of Key Performance Indicators Explained with Examples Update New

Free Porn Movies and Porn Videos with Hot … – 3movs.com Update New

3movs.com is a 100% Free Porn Tube website featuring HD Porn Movies and Sex Videos. Download or watch thousands of high quality xXx videos for free.

+ mehr hier sehen

Was heißt KPI? – Wie finde ich die richtigen Key Performance Indicator? – Marketing Grundlagen Update

Video ansehen

Weitere hilfreiche Informationen im Thema anzeigen kpi abkürzung

Im folgenden Video erkläre ich Dir, was eine KPI (Key Performance Indicator) ist. Du bekommst eine einfache und kurze Erklärung zu Anfang. Willst Du mehr über KPIs wissen, dann schau Dir einfach das komplette Video an, denn da steigen wir richtig ins Thema ein. Ganz am Ende stelle ich Dir noch eine Fragetechnik vor, die Dir helfen soll, die richtigen und relevanten KPIs zu finden.
Inhalt:
Was heißt KPI? – Kurze Erklärung 00:44
Unterschied Ziel vs Maßnahme 02:19
Was heißt Key Performance Indicator- Ausführliche Erklärung 03:20
Was heißt KPI im Marketing? 05:25
Monitoring-Prozess 07:04
Wie findest Du die richtigen Key Performance Indicators? 08:17
******************************
Lass gern ein Abo da! Cheers
******************************
Wenn Du mehr über Marketing Grundlagen lernen willst, dann empfehlen wir Dir für den Anfang unsere YouTube-Playlist \”Marketing Grundlagen\”: https://www.youtube.com/watch?v=8u4yCu1uhho\u0026list=PLilGszbf3zHzFmX1odJ6_Xoc-fLHEZIQJ
Marketing einfach erklärt:
Was ist SEA und was heißt SEO? https://youtu.be/vOdjGFOv3cg
Online Marketing einfach erklärt: https://youtu.be/A8CxovwIHeU
KPIs werden übrigens nicht nur im Vertrieb und im Marketing verwendet, sondern in jedem Bereich eines Unternehmens, wo Leistung und Qualität in Zahlen gemessen wird. KPIs sind nämlich nichts anderes als Leistungsdaten für Deine Marketingziele. Key Performance Indicators werden u.a. im Vertrieb und im Marketing verwendet. Dort gelten Sie als Berechnungs- und Beurteilungsgrundlagen von verschiedenen Werbemaßnahmen.
Neben der Definition, was eine KPI ist, stelle ich Dir auch einen grundlegenden Monitoring-Prozess vor, der jede Maßnahme begleitet, bei der es um die Erreichung von KPIs geht.
Und wie Du relevante KPIs findest, zeige ich Dir ganz am Ende, sodass Du die ersten Kennzahlen für Dein KPI Dashboard in Excel zusammen hast, sodass Du Deine Marketingziele immer im Blick hast. Und Deine Key Performance Indicators berechnen kannst.
Über mich:
Ich bin Tobias Weilandt und seit 2008 im Online Marketing unterwegs. Ich habe u.a. 4 Jahre Marketing-Agenturen im Rahmen des Google Partners-Programm in der DACH-Region beraten und war als leitender Bildungsmanager und Trainer für Google Vertriebsteams tätig.
**************************
Lass gern ein Abo da! Cheers
**************************
Die OM-Akademie. Deine Plattform für’s Online-Marketing!
#KPI #MarketingGrundlagen #Marketingziele

kpi abkürzung Einige Bilder im Thema

 New  Was heißt KPI? - Wie finde ich die richtigen Key Performance Indicator? - Marketing Grundlagen
Was heißt KPI? – Wie finde ich die richtigen Key Performance Indicator? – Marketing Grundlagen New Update

Libro electrónicoWikipedia, la enciclopedia libre Update New

Un libro electrónico, [1] libro digital o ciberlibro, conocido en inglés como e-book o eBook, es la publicación electrónica o digital de un libro.Es importante diferenciar el libro electrónico o digital de uno de los dispositivos más popularizados para su lectura: el lector de libros electrónicos, o e-reader, en su versión inglesa.. Aunque a veces se define como “una versión …

+ hier mehr lesen

Read more

Lector of libros electrónicos Kindle Paperwhite von Amazon.

Un libro electrónico,[1]​ libro digital oder ciberlibro, conocido en inglés como e-book o eBook, es la publicación electrónica o digital de un libro

It importante differente el libro electrónico o digital de uno de los dispositivos más popularizados para su lectura: el lector de libros electrónicos, o e-reader, en su versión inglesa.

Aunque a veces se define como “una versión electrónica de un libro impreso “,[2]​ algunos libros electrónicos existieren sin unequivalent impreso

Los libros electrónicos se pueden leer en dispositivos dedicados de lectura electrónica, pero también en cualquier dispositivo de computadora que tenga una pantalla de visualización controlable, incluyendo computadoras de escritorio, ordenadores portátiles, lector de libros electrónicos y teléfonos inteligentes [editar.

Generalidades]

Algunos autores proponen que se debe hacer una distincion between the libros electrónicos y el hipertexto

El hipertexto ist destinado a la estructuración de la information a través de enlaces, mientras que un libro electrónico se ha defined como la versión digital de un libro

Aunque esta definition solía referirse a libros editados initialmente en papel, cada vez es mayor el número de libros electrónicos que no tienen una edición impresa en origen

Un ejemplo de hipertexto sería Wikisource y uno de libro electrónico, cualquier libro en formato digital que pueda encontrarse en Internet o en cualquier dispositivo de almacenamiento de datos.

Podemos encontrar los libros de texto fluido y de maquetación fija.

Los libros de texto fluido son aquellos que nos permissionen modificar la apariencia del texto por medio del lector que usemos, podemos cambiar su tamaño, color, interlineado y márgenes

En cambio en los de maquetación fija, vemos los contenidos fijos de alguna manera, sin hablar de las características interactives que este pudiera contener, vemos un diseño que no podemos alterar.

El libro electrónico es un recurso informativo de reciente insert en el universo de la ciencia, la tecnología, la educación y la cultura.

Hasta el momento los e-Books representan el ultimo paso cumplido por las editoriales en thema de edición digital: un tipo de ordenador personal con una pantalla táctil de alta definition y un sistema de menús con uso de comandos básicos.[15]

Geschichte [ bearbeiten ]

Existen viel dispositivs que pueden ser utilizados como lector de libros electrónicos: PC, PDA, portátil, y en general cualquier dispositivo que posea pantalla y memoria.

Sin embargo, a finales de la Primera década del siglo XXI comenzaron a aparecer dispositivs cuya fun eración Servir exklusiv für die lectura de libros electrónicos

Es kann für Sie veranlasst werden, die Genehmigung in Form eines Verwendbarkeitsschreibens der Bibliothek des traditionellen Papiers zu benennen

Así, se buscó movilidad y autonomía (dispositivos móviles con bajo consumo de energía para permissionir lecturas prolongadas sin necesidad de recargas), pantallas con dimensiones suficientes para mostrar documentos tradicionales (un A4 o un A5) y alto nivel de contratete incluso a plena luz del día.

En este contexto aparece la tinta electrónica, que tiene un “efecto papel” (debido a la ausencia de iluminación propia y alto contratete obtenido) y su bajo consumo (pues esta tecnología no necesita alimentación más que en los cambios de pantalla).

Ejemplos de estos dispositivos son el iLiad (fabricado por iRex y first dispositivo commercializado en España seit 2006), el Reader (PRS-500 y PRS-505) von Sony, el HanLin V3 (comercializado en España por Grammata bajo el nombre de Papyre), das STAReBOOK STK-101, das BookeenCybook, das Amazon Kindle, das ein Produkt von Amazon.com ist, und das 2010 iPad, ein Produkt von Apple, das auch in einer Bibliothek auf einer Linie wie Amazon erhältlich ist und auch Tauchen erlaubt rsification the presentación de libros electrónicos con capacidades multimedia.

En los últimos años se ha empezado a incorporar a los acervos de las bibliotecas, insbesondere en aquellas que se encuentran insertas en instituciones académicas

A pesar del relativeamente poco tiempo que tiene el libro electrónico en los acervos de las digital bibliotecas, so incorporación está generando una revolución en la transmisión del conocimiento y en la difusión de la cultura.

Entre las potentialidades que ofrece el libro electrónico, se pueden mencionar las siguientes: enorme Kapazität von Almacenamiento de Information como la possibleidad de transportarla en grandes volúmenes.[14]

Acontecimientos de importancia [Bearbeiten]

Michael Hart (izquierda) und Gregory Newby (derecha), verantwortlich für Project Gutenberg, 2006

Ventajas y desventajas de los lectores electrónicos [editar]

El libro electrónico posee tanto ventajas como desventajas

Keine Frucht, es ist notwendig, zwischen dem Lector (un aparato electrónico con una memoria capaz de almacenar cientos de libros electrónicos) und el libro electrónico en sí, que no es más que un archivo de computadora en un format específico PDF, MOBI, zu unterscheiden

EPUB usw

Entre las ventajas derivadas del uso de los lectores electrónicos se pueden citar varias:[9]​[10]​

Con ellos se puede leer casi cualquier documento en cualquier lugar.

Al utilizar la tecnología de tinta electrónica no tiene retroiluminación, como es el caso de otros dispositivos de mano (tabletas, computadoras o teléfonos móviles)

La experience es pues similar to leer un libro en papel: sin cansancio alguno para la vista, lo que Permite port tanto prolongar la lectura durante horas.

La accesibilidad es otro de los puntos fuertes del libro electrónico

Los lectores más avanzados del mercado ofrecen conexión a Internet, con lo que pueden conectarse con los principales portales de venta de libros electrónicos, así como descargarse las ediciones electrónicas de diarios o revistas convencionales.

Los lectores que emplean la tecnología de tinta electrónica convencen muy Poca batería debido a carecer de retroiluminación: el mayor verbraucht se Produkte con el paso de las páginas, por lo que la duración de la misma es muy alta.

En cuanto a sus inconvenientes, el mayor de ellos has sido su elevado precio hasta la aparición del Amazon Kindle 3 de Amazon.com (im Juli 2010), el firsto en ofrecerlo con un costo inferior a 200 dólares —139 más precisamente—

A partir de ese momento se inicia una carrera por ofrecer dispositivos más baratos y con un conjunto de servicios asociados tales como librerías en linea (como las de la propia Amazon.com o Barnes & Noble) o la posibilidad de prestamo entre usuarios con el mismo dispositivo.

A causa de estas ventajas y desventajas se ha hat eine öffentliche Debatte ausgelöst impulsado por la vision que los medios de comunicación dan del libro electrónico

En este debatte caben tanto argumentos a favor del libro digital como argumentos a favor del libro de papel:

A favor del libro electronico

Menor gasto de papel y tinta.

La reducción del consumo de papel hara que disminuya la presión a la que están sometidos los bosques.

Mayor comodidad en la portabilidad.

Ante la preocupación por el cansancio que pudieran provocar los libros electrónicos en la vista , se trata de una tecnología diferente: la pantalla del libro electrónico está pensada para que no canse la vista, debido a lo cual, los modelos que hasta ahora han salido a la venta son todos en blanco y negro

Esta tecnología también una duración de batería que puede llegar a durar hasta dos y tres semanas video, el sonido, la animation y el juego interactiveivo, al ritmo del paso de las páginas y lectura en tinta electrónica

(Galvis & Zapata, 2013)

„Otro beneficio muy valorado, sobre todo por las personas mayores

La opción de agrandar la tipografía para verla mejor puede ser la diferencia entre leer y no leer un libro“ (Vázquez, 2019)

Sil la madera para hacer papel procede de bosques y plantaciones bien gestionados, se trata de un recurso renovable, productor de carbono y reciclable nueva herramienta electrónica en un corto espacio de tiempo se convertirá en un desecho electrónico que terminará en un vertedero o incinerado, lo que produzieren emisiones dañinas para el medio ambiente

[ 11 ] ​.​ Pérdida de control comercial de la obra

Facilidad de copia, tanto legal como no autorizada de los documents.

Además existen ciertos Aspektos que un libro electrónico no te puede ofrecer, como son:

„El papel proporciona marcadores espacio-temporales que sirven como referencias para la memoria“ (Openbook, 2017)

los recuerdos asociados a la lectura del material impreso“ (Omnia, 2018)

información.[10]​ En la prensa hay muchos ejemplos de noticias o titulares que implican una Consideración determinada por parte del lector with respecto a los libros digitales:

Consenso o cohesión: „El lento despertar digital de las editoriales españolas“

[ 13 ] ​ Provocación o conflicto (movilización social: „Libros digitales causarían baja creativa: Vargas Llosa“

[ 14 ] ​ Otorgar estatus o reconocimiento: „El libro digital avanza en Estados Unidos“

[ 15 ] ​ Alerta o aviso de problema a solucionar: „Se dispara la venta de libros digitales mientras alertan de una nueva ‚Brecha digital‘“ [ 16 ] de archivos de libros electrónicos [Bearbeiten].

DjVu DjVu ist ein freies Format, das sich auf eine bestimmte Art und Weise im Almacenamiento de escaneadas-Bilder spezialisiert hat

Inklusive Komprimierer für fortgeschrittene Optimierungen für Farbbilder und Textdokumente

Los archivos individuales pueden contener una o más páginas

Die Ventaja von DjVu ist es möglich, eine hohe Auflösung von Escaneo (300-400 ppp) zu erreichen, ausreichend für die Lektüre und den Eindruck und die almacenarla de manera muy eficiente

doc-Format von Microsoft Word

ePub Es ist ein freies Format des IDPF (International Digital Publishing Forum)

Es basiert auf XML basierend auf drei bestehenden Codes (Open Source), wie Open Publication Structure (OPS), Open Packaging Format (OPF) und Open Container Format (OCF)

Hablar de an XML format de código abierto significa que cumple unos estándares, que no está sujeto a disposiciones williatories de ninguna empresa, y, por ello se esperaria que no tuviera ningún problema de perdurar

Dieser Modus, alle Bücher, die in einem anderen Format enthalten sind, werden in unterschiedlichen Lektoren ununterscheidbar, ein Unterschied zwischen den Büchern, die mit DRM geschrieben sind, mit einem Beispiel, das Amazon im Kindle-Format enthält

Es wird im Antiguo-Format im HTML-Format Open eBook (.opf) aktualisiert, das für das World Wide Web geeignet ist

Multitud de libros con los derechos de autor expirados han sido publicados en Internet in diesem Format

lit Microsoft Reader (.lit), es ist ein Antiguos-Format, das im Jahr 2000 erstellt wurde, das mit Microsoft Reader erstellt wurde, eine kostenlose Anwendung der Empresa von Seattle und eine Originalversion für PDAs

La empresa dejó de dar soporte técnico de dicho format en 2011

mobi Mobipocket ist das native Format des eReader Kindle, lo cual no es de extrañar si tenemos en cuenta que Amazon compró la empresa Mobipocket antes de lanzar el Kindle

En los libros electrónicos desprotegidos no hay disferencia between los mobipockets que son para el Kindle y los que no, y por eso la publicidad del Kindle señala que soporta mobipockets desprotegidos

En los elibros protegidos, sin embargo, hay un flag que está enabled para los que son para el Kindle, y disabled para el resto

OEB ist ein freies Format

Open eBook ist ein Format

Viene patrocinado por el consorcio NIST (Instituto Nacional para Estándares y Tecnología de los Estados Unidos)

En dicho consorcio se agrupan los principales provenores de contenidos así como las principales empresas de dispositivos y desarrolladores de programmes y software para genear y distribuir libros electrónicos

El OEB no es más que un lenguaje de marcado perteneciente a la family XML

oPF Paquetes de libros digitales de código abierto OEB

Es gibt ein Archiv von ZIP mehr in einem Archiv von manistso

Dentro del paquete definiert eine Unterkonjunktion von XHTML

La extension de de archivo por defecto es.OPF PDF Adobe Portable Document

Entre sus ventajas se puede citar su portabilidad y su estandarización ISO

Es ist so weit wie möglich formatiert, um im enormen installierten Raum von Computern in Escritorio und Portátiles verwendet zu werden

Entre sus desventajas se puede citar que no es repaginable como por ejemplo, Mobipocket o el estándar EPUB

prc El Mobipocket ist ein Buchformat, das in einem offenen eBook-Format enthalten ist, das XHTML verwendet, einschließlich JavaScript und Marcos

También apoya nativos consultas SQL para ser utilizada con bases of data integrados

RTF Formato de texto enriquecido.

Nativos [Bearbeiten]

aeh El AEH ist ein grundlegendes Format im XML-Format

Archivos de AEH used and DRM de propiedad y el método de cifrado y se pueden leer sólo en el reproductor de Arghos

azw Die Erweiterung «.azw» umfasst die Formate: KF7 und KF8, eine Weiterentwicklung der letzten Jahre

Es ist so formatiert, dass es für die Suche nach elektronischen Büchern von Amazon verwendet werden kann

Der KF7 basiert auf Mobipocket, mit einem Unterschied in der Esquema der Nummer der Serie (verwendet in einem Knopf und einem Zeichen eines Dollars) pero anders im System von DRM

La extension en el nombre de fichero para the libros electrónicos protegidos del Kindle es.azw en lugar de las tradicionales.prc o.mobi de los mobipockets

BBeB El Broad Band eBook ist ein SONY-Format für alle elektronischen Bibliotheken, die PRS-600 und 300 enthalten

Tal y como anunciaron hace meses, este format morirá para pasar todo su catálogo al format to ePUB

El nuevo lector T1 ya no soporta este formato

CBR / CBZ El nombre signifikanta Comic Book Reader, pero el uso es para cualquier libro, cuando el content contiene basic images

It un contenedor comprimido para las images

La R bedeutet RAR, mientras que Z quiere decir que es zip comprimido

CHM Microsoft HTML Help comprimido

Das CHM-Format ist ein proprietäres Format in HTML

Varias páginas y graficos incrustados se distribuye junto con los metadatas de propiedad como un solo archivo comprimido

DTB DAISY ist ein XML-basiertes Format des elektronischen Buches, das vom Konsorcio DAISY International de las Bibliotecas für Personen mit Beeinträchtigung des Eindrucks erstellt wurde

Die Implementierungen von DAISY befinden sich im Zentrum und in den Tipps: Los libros electrónicos de audio y los de texto

FB2 FictionBook ist ein XML-Format für den Almacenamiento de libros donde jedes Elemento del libros es decrito por etiquetas

Das objetivo principal para el almacenamiento de libros en el formato FictionBook ist su precisión de mantenimiento de la estructura del libro acompañado de la prestación de esfuerzo de conversión (incluyendo automático) of the archives FictionBook a otros popular formatos: TXT, DOC, RTF, HTML , etc

Además de que, muchas aplicaciones de lectura y lectores electrónicos, como el Papyre, allowen leer el formato FictionBook sin convertir

lrf ist die gewöhnliche Erweiterung des Formats BBeB (Breitband eBook)

Die Erweiterung des LRX-Archivs stellt eine Bibliothek elektronischer Schaltungen in DRM dar

pdb Palm Data Bases (Datenbasis von Palm OS)

Formato de Palm Digital Media, mit einem guten Angebot für intelligente Telefone und PDAs, Sie haben aktuelle Versionen der Software de lectura für iPhone, PalmOS, Symbian, BlackBerry, Windows Mobile

pml Palm-Auszeichnungssprache

Es liegt in einem speziellen Format für Palm Reader vor

rb-natives Format von RocketBook

TCR-natives Format von PSion

Elektronische Bibliothek für EPOC

TR2 – TR3 TomeRaider ist ein proprietäres Format

Es gibt Versionen von TomeRaider für Windows, Windows Mobile (auch wie Pocket PC), Palm, Symbian, iPhone und mehr

Es ist in Desuso unformatiert

WOLF Das Format Wolf usa generalmente la extension

wol

Bitte unterstützen Sie DRM

Jinke tiene soporte nativo para el formato de wolf en la totalidad de sus lectores

Verwenden Sie eine Lite-Version und eine Navigationsversion für Windows-Plattformen

Los formatos más utilizados [Bearbeiten]

De todos los formates de archivo, los más utilizados y, en consecuencia, los más difundidos son:

PDF El formato de documento portátil (PDF, Portable Document Format), von Adobe, se usa para cualquier documento digital y también en los libros electrónicos

ePUB Basado ist eine kostenlose Veröffentlichung des International Digital Publishing Forum (IDPF) und hat ein teilweises Antiguo-Format Open eBook (.opf) aktualisiert und wurde von Unternehmen von Google und Apple übernommen, da es nicht mit Kindle kompatibel ist

MOBI Beginnt mit der Erstellung der ursprünglichen Idee für den Mobipocket Reader (.mobi) und wird von Amazon als Basis für das Desarrollar-El-Format AZW der elektronischen Kindle-Lektoren verwendet

txt El formato más sencillo de texto plano que no allow estilos de texto ni images

HTML El conocido lenguaje de marcado para la construction de páginas web sirve también para la visualización de libros digitales.

Seguridad en el libro electrónico [ editar ]

Para el miedo del mundo editorial frente a la posible pérdida de derechos sobre el contento de sus obras, Adobe hat ein vollständiges seguridad sistema encuadrado dentro de los sistemas de gestión de derechosdigitales (DRM) erstellt

La seguridad de este sistema, además de proporcionar ingresos extra a Adobe, alienta a editoriales como Pearson o Dykinson la edición de títulos técnicos

Sin Embargo andere Leitartikel von O’Reilly ofrecen sus libros sin DRM, respetando los deseos y derechos de sus lectores incluso pueden llevar al borrado de libros ya comprados, como en el caso de Amazon con la novela 1984 von George Orwell, que incluso dio lugar a demandas.[18]​

Ähnlichkeiten [ bearbeiten ]

En el caso de this historietas o similares los digitalizados, éstos se denominan e-comics.

Wenn die Bücher im Audioformat sind, dann sind sie Lama-Audiolibros

La Agencia Internacional del International Standard Book Number (ISBN) a través del Manual de Usuario del ISBN en su updated del 5 de febrero de 2002, reconoce los libros electrónicos with sujetos de codigo ISBN en el acápite 6 (page 15).

Véase también [ bearbeiten ]

Referenzen [Bearbeiten]

Bibliographie [ editar ]

Enlaces externos [Bearbeiten]

Wichtige KPI im Online-Marketing – Kennzahlen einfach erklärt New Update

Video ansehen

Neues Update zum Thema kpi abkürzung

Bereit für Hilfe? https://florianlapiz.de/termin/
DIie wichtigsten KPI´s im Online-Marketing stelle ich dir in dem folgenden Video vor. Gerade als Entscheider ist es wichtig mit Freelancern und Agenturen auf Augenhöhe zu reden. Erfahre welche Kennzahlen auf dem digitalen Spielfeld eine Rolle spielen. Das Video ist nicht nur für Unternehmer interessant, sondern auch für Onlineshop Betreiber und Berater.
Je nach Ziel musst du unterschiedliche Kennzahlen definieren. Ob Erhöhung der Conversionrate oder Verringerung der Absprungrate. Es ist wichtig sich konkrete Ziele zu setzen.
Mr. Tech Podcast: https://anchor.fm/florianlapiz
✅ ABONNIERE GERNE MEINEN YOUTUBE KANAL: https://mr-tech.link/abo

LASS UNS VERNETZEN:
LinkedIn: https://mr-tech.link/linkedin
Instagram: https://mr-tech.link/instagram
Mein Newsletter: https://mr-tech.link/newsletter
Vielen Dank für das Anschauen meiner Videos!
– Florian

kpi abkürzung Sie können die schönen Bilder im Thema sehen

 New  Wichtige KPI im Online-Marketing - Kennzahlen einfach erklärt
Wichtige KPI im Online-Marketing – Kennzahlen einfach erklärt Update

Weitere Informationen zum Thema anzeigen kpi abkürzung

Updating

Dies ist eine Suche zum Thema kpi abkürzung

Updating

Sie haben gerade den Thementitel angesehen kpi abkürzung

Articles compiled by Musicsustain.com. See more articles in category: MMO

Leave a Comment