The Best gmbh und co kg österreich vorteile New

You are viewing this post: The Best gmbh und co kg österreich vorteile New

Neues Update zum Thema gmbh und co kg österreich vorteile


GmbH & Co. KG – Definition, Gründung, Haftung & Vorteile New

Updating

+ mehr hier sehen

Read more

Die GmbH & Co

KG, also die GmbH & Co

KG, ist eine Sonderform der klassischen Kommanditgesellschaft (KG)

Es handelt sich um eine Personengesellschaft, jedoch beschränkt sich Ihr Haftungsrisiko auf die Stammeinlage der GmbH

Überblick

Wir haben alles Wichtige in einem Video für Sie zusammengefasst: Definition GmbH & Co

KG

Die GmbH & Co

KG vereint zwei völlig unterschiedliche Rechtsformen – nämlich die der GmbH mit der einer Kommanditgesellschaft

Sie besteht aus einer GmbH und mindestens einer natürlichen Person

Dadurch entsteht aber rechtlich keine Kapitalgesellschaft, sondern eine Personengesellschaft

Typischerweise wählen Handelsunternehmen die Rechtsform der GmbH & Co

KG, bei der das Haftungsrisiko der Gesellschafter entsprechend begrenzt werden soll

Auch in Unternehmen, die der Vermögensverwaltung dienen, findet man sie häufig

Bisher ist die Rechtsform nur in Deutschland und Österreich zulässig

In der Schweiz jedoch nicht.

Gründung und weitere Merkmale einer GmbH & Co

KG

Um eine GmbH & Co

KG zu gründen, braucht man mindestens zwei Personen

Nämlich ein persönlich haftender Gesellschafter und ein Gesellschafter

Im ersten Schritt müssen Sie die GmbH gründen und ins Handelsregister eintragen lassen

Sie kann aus einem oder mehreren Partnern bestehen

Ein notariell beglaubigter Gesellschaftsvertrag und Gesellschaftsvertrag sind zwingend erforderlich

Das Stammkapital der GmbH muss mindestens 25.000 Euro betragen, wobei auch Sachwerte möglich sind

Erst nach Eintragung der GmbH in das Handelsregister kann die GmbH & Co

KG gegründet werden

Sie brauchen auch eine Satzung

Die Satzung

Der Gesellschaftsvertrag einer GmbH & Co

KG ist neben dem Handelsgesetzbuch (HGB) die rechtliche Grundlage des Unternehmens

Es regelt typischerweise folgende Punkte:

Name der Firma

Sitz der Gesellschaft

Zweck der Gesellschaft

Aktionäre und Kapitalanteile

Konten der Gesellschafter

Gewinnausschüttung und Gewinnentnahme

Geschäftsführung und Vertretung der Geschäftsführung

Beschlüsse und Entscheidungsfindung

Verkauf und Belastung von Kommanditanteilen

Vererbung von Kommanditanteilen

In der Satzung können auch andere Angelegenheiten geregelt werden

Es können auch von den Vorschriften des HGB abweichende Vereinbarungen getroffen werden

Die Industrie- und Handelskammern bieten ihren Mitgliedern und Gründern Musterverträge an

Es empfiehlt sich jedoch, bei der Gestaltung eines Gesellschaftsvertrages einen kompetenten Rechtsanwalt hinzuzuziehen

Die Gesellschafter

Gesellschafter einer GmbH & Co

KG sind die GmbH als juristische Person und mindestens eine weitere natürliche Person

Komplementärin der Gesellschaft ist die GmbH

Man spricht in diesem Zusammenhang auch gerne von einer Komplementär-GmbH

Die Komplementärin haftet gegenüber den Gläubigern gesamtschuldnerisch mit ihrem Vermögen für Verbindlichkeiten

Bei einer Komplementär-GmbH ist diese Haftung jedoch auf das Stammkapital beschränkt

Das Privatvermögen der GmbH-Gesellschafter bleibt unberührt

Die natürliche(n) Person(en), die zusammen mit der GmbH die Gesellschaft bilden, werden Kommanditisten genannt

Sie haften nur in Höhe der Pflichteinlage, die sie in die Gesellschaft eingebracht haben, der sogenannten Kommanditeinlage

Bezeichnung der GmbH & Co

KG

Mit der Eintragung ins Handelsregister spricht man im allgemeinen Geschäfts- und Rechtsverkehr nicht mehr vom Namen der GmbH & Co

KG, sondern von der „Gesellschaft“

Der Firmenname kann relativ frei gewählt werden

Es kann eine Sache sein, ein Name oder ein erfundener Name

Hinter der Bezeichnung muss jedoch immer der Zusatz „GmbH & Co

KG“ stehen

Beispielsweise ist „Lieschen Müller GmbH & Co

KG“ genauso möglich wie „Super Laden GmbH & Co

KG“

Die Firma der GmbH & Co

KG muss nicht mit der Firma der Komplementär-GmbH identisch sein

Wenn sie jedoch ähnlich sind, müssen die unterschiedlichen Additive verwendet werden

Die „Lieschen Müller GmbH“ bezeichnet daher nur die Komplementär-GmbH, während die „Lieschen Müller GmbH & Co

KG“ für die gesamte Gesellschaft steht

Das Management

Grundsätzlich vertritt die Komplementär-GmbH die GmbH & Co

KG nach außen

Zentrale Figur ist der Geschäftsführer, da eine GmbH keine natürliche Person ist

Der oder die Geschäftsführer müssen nicht zwingend Gesellschafter der GmbH sein

Die Stellen können auch extern besetzt werden

Man spricht dann von sogenannten Auslandsgeschäftsführern

Es ist auch möglich, einen oder mehrere Kommanditisten zu Geschäftsführern zu bestellen

Die Bestellung zum Geschäftsführer muss jedoch ausdrücklich erfolgen

Als solche sind Kommanditisten gesetzlich von der Geschäftsführung ausgeschlossen

Sie dürfen die GmbH & Co

KG auch nicht nach außen vertreten

Ein Widerspruchsrecht räumt ihnen der Gesetzgeber nur bei aussergewöhnlichen Geschäften ein

Welche Steuern fallen an? Wie jedes andere Unternehmen muss auch eine GmbH & Co

KG immer Steuern zahlen

Besonders wichtig ist hier die Gewerbesteuer

Als Personengesellschaft unterliegt sie jedoch weder der Körperschaftsteuer noch der Einkommensteuer

Auf den Gewinnanteil, der der Komplementär-GmbH zufließt, fällt jedoch Körperschaftsteuer an

Und auf den Gewinn, den die Kommanditisten einstreichen, müssen sie Einkommensteuer zahlen

Darüber hinaus kann die GmbH & Co

KG der Umsatzsteuer, der Grunderwerbsteuer, der Lohn- und Einkommensteuer für Arbeitnehmer, der Erbschaftsteuer und der Schenkungsteuer unterliegen

Eine GmbH & Co

KG muss diese Steuern zahlen

Buchhaltung

Jede GmbH & Co

KG unterliegt der gesetzlichen Buchführungspflicht

Eine ordnungsgemäße doppelte Buchführung mit Jahresabschluss und Gewinn- und Verlustrechnung ist erforderlich

Unabhängig davon ist selbstverständlich für die Komplementär-GmbH und die Kommanditgesellschaft ein gesonderter Jahresabschluss zu erstellen

Bei einer GmbH gelten die Regelungen für Kapitalgesellschaften, bei einer Kommanditgesellschaft die für Personengesellschaften

Tipp! Mit einer Buchhaltungssoftware sparen Sie viel Zeit

Sie kümmert sich um den Jahresabschluss, eine Gewinn- und Verlustrechnung sowie weitere Auswertungen

Die Vor- und Nachteile der GmbH & Co

KG

Vorteile

Der große Vorteil einer GmbH & Co

KG ist zweifellos die Haftungsbeschränkung für die Gesellschafter

Im schlimmsten Fall steht nicht die gesamte Existenz auf dem Spiel, da nur die Komplementär-GmbH haftet und nicht deren Gesellschafter

Diese Unternehmensform eignet sich daher besonders für Gründer, da der Unternehmenserfolg meist schwer vorhersehbar ist

Weitere Vorteile sind:

Flexiblere und einfachere Eigenkapitalbeschaffung durch Kommanditeinlagen

Möglichkeit des sogenannten Dritten oder Fremdkörpers

Vorteile für das Unternehmen bei der Mitarbeiterbeteiligung

Nachteil

Den großen Vorteilen einer GmbH & Co

KG stehen jedoch auch einige Nachteile gegenüber

Dies sind zum Beispiel:

Eingeschränkte Bonität bei Banken

Erheblicher Mehraufwand in der Buchhaltung

Die Gesamtvergütung für die Geschäftsführung kann steuerlich nicht als Betriebsausgabe geltend gemacht werden

Sonderform – GmbH & Co

KGaA

Eine relativ junge und rechtlich umstrittene Sonderform der GmbH & Co

KG ist die GmbH & Co

KGaA

Die Abkürzung KGaA steht für Kommanditgesellschaft auf Aktien

Dabei handelt es sich um eine Mischung aus Aktiengesellschaft (AG) und Kommanditgesellschaft

Da sich damit die sogenannte 50-plus-1-Regelung besonders gut umsetzen lässt, entscheiden sich viele Lizenzabteilungen der Bundesligisten für diese Rechtsform.

#GmbH \u0026 Co. KG – Definition \u0026 Vor- und Nachteile | Einfach erklärt! New Update

Video unten ansehen

Neues Update zum Thema gmbh und co kg österreich vorteile

➡️ Lese jetzt den Beitrag dazu:
➡️ http://sevde.sk/w6Q4K
Die GmbH \u0026 Co. KG, also Gesellschaft mit beschränkter Haftung \u0026 Compagnie Kommanditgesellschaft, ist eine Sonderform der klassischen #Kommanditgesellschaft (KG). Sie ist eine #Personengesellschaft, bei der dein #Haftungsrisiko allerdings auf die Stammeinlage der #GmbH beschränkt ist. In diesem Video erklären wir dir mehr dazu!
00:24 | Definition GmbH \u0026 Co. KG und Haftung
01:22 | Der Gesellschaftsvertrag
02:08 | Welche Steuern fallen an?
02:50 | Vor- und Nachteile der GmbH \u0026 Co. KG
________________________________________________
Mehr in unserem Blog:
http://sevde.sk/zYsht
Lese jetzt unseren Lexikon:
http://sevde.sk/vLf92
Erledige deine Buchhaltung mit der Buchhaltungssoftware sevDesk – schnell und einfach. Teste sie jetzt unverbindlich 14 Tage lang kostenlos:
http://sevde.sk/XV1cx
Musik:
https://soundcloud.com/friendzonedbeats/cyan
Cyan by [friendzoned] | https://soundcloud.com/friendzonedbeats
Music promoted by https://www.free-stock-music.com
Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported
https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.en_US

gmbh und co kg österreich vorteile Ähnliche Bilder im Thema

 New  #GmbH \u0026 Co. KG - Definition \u0026 Vor- und Nachteile | Einfach erklärt!
#GmbH \u0026 Co. KG – Definition \u0026 Vor- und Nachteile | Einfach erklärt! New

GmbH & Co KG – WKO.at Update

Die Rechtsprechung hat jedoch festgelegt, dass die GmbH & Co KG einerseits die Liquidationsregeln der GmbH analog anzuwenden (Gläubigeraufruf, 3-monatige Sperrfrist) und andererseits die Vorschriften betreffend Befriedigungs- bzw Zurückbehaltungsgebot gem. §§ 149, 155 UGB zwingend einzuhalten hat.

+ mehr hier sehen

Read more

Überblick

Achtung: Aufgrund der aktuellen COVID-19-Gesetzgebung können für einzelne Punkte vorübergehende Sonderregelungen gelten

Begriff

Die GmbH & Co KG ist eine Sonderform der Kommanditgesellschaft und damit eine Personengesellschaft

Die Erläuterungen zur Kommanditgesellschaft gelten daher grundsätzlich auch für die GmbH & Co KG

Die Abweichungen dieser Sonderform sind nachfolgend hervorgehoben

Die Besonderheit besteht darin, dass die Position des unbeschränkt haftenden Gesellschafters (Komplementär) von einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) übernommen wird

Somit haften nicht die hinter der GmbH stehenden Personen unbeschränkt, sondern die GmbH mit ihrem Gesellschaftsvermögen

Ziel dieser gesellschaftsrechtlichen Konstruktion ist es, Haftungsrisiken für die Menschen hinter dem Unternehmen auszuschließen bzw

einzuschränken und dennoch die Vorteile einer Personengesellschaft zu nutzen

Dies kann auch durch andere Konstellationen erreicht werden, in denen eine Kapitalgesellschaft als unbeschränkt haftende Person eingesetzt wird, z

AG & Co

KG, GmbH & Co

OG

Der Kommanditist haftet mit der im Firmenbuch eingetragenen Haftungssumme

Die Gesellschaft muss unter ihrem Firmennamen auftreten, kann Rechte erwerben, Verbindlichkeiten eingehen, klagen und verklagt werden.

Gründung

Bei der Gründung einer GmbH & Co KG ist zu beachten, dass zwei Unternehmen, nämlich erstens

die GmbH u

dann die KG, gegründet werden muss, um im Ergebnis eine GmbH & Co KG zu erhalten

Da zwei Unternehmen parallel bestehen, sind höhere Kosten und ein höherer Verwaltungsaufwand die Folge

Der Gesellschaftsvertrag der GmbH & Co KG unterliegt keiner bestimmten Form

Die Erstellung eines schriftlichen Vertrages wird jedoch dringend empfohlen

Die Gesellschaft entsteht erst mit der Eintragung in das Firmenbuch

Alle Gesellschafter melden sich zur Eintragung in das Firmenbuch an

Die GmbH wird vertreten durch den Geschäftsführer

Die Unterschriften müssen notariell beglaubigt oder gerichtlich beglaubigt werden

Bei der Eintragung einer GmbH & Co KG fallen Gebühren an

Im Falle der Anwendbarkeit des Gründungsförderungsgesetzes (NeuFöG) entfällt diese Haftung

Die Komplementär-GmbH haftet unbeschränkt und vorrangig mit ihrem gesamten Gesellschaftsvermögen, eine unmittelbare oder persönliche Haftung der Gesellschafter der GmbH besteht jedoch nicht

Die Gesellschafter haften nur für die Aufbringung des im Gesellschaftsvertrag vereinbarten Stammkapitals

Die Kommanditistin der GmbH & Co KG haftet bis zur Höhe der im Firmenbuch eingetragenen Haftung

Aus der Gesellschaft muss hervorgehen, dass keine natürliche Person der Gesellschaft unbeschränkt haftet (= GmbH & Co KG)

Verwaltung

Bei der Geschäftsführung (Innenverhältnis) ist zwischen ordentlichen und außerordentlichen Geschäften zu unterscheiden

Die ordentliche Geschäftsführung obliegt allein der Komplementär-GmbH

Diese handelt durch ihren Bevollmächtigten – den Geschäftsführer

Diese wiederum unterliegt den Weisungen der Hauptversammlung

Die Kommanditisten sind von der ordentlichen Geschäftsführung ausgeschlossen

Ihnen steht daher kein Mitsprache- oder Widerspruchsrecht bei gewöhnlichen Geschäften zu

Vertragsänderungen sind hier jedoch zulässig

Außerordentliche Geschäftsführungsmaßnahmen bedürfen der Zustimmung aller Gesellschafter und damit auch der Kommanditisten

Das Zustimmungserfordernis kann in der Satzung geändert werden

Beschränkungen im Innenverhältnis sind Dritten gegenüber unwirksam

Darstellung

Die GmbH & Co KG wird vertreten durch die Komplementär-GmbH

Diese wird durch den Geschäftsführer gerichtlich und außergerichtlich vertreten

Das bedeutet, dass der Geschäftsführer der Komplementär-GmbH nicht nur die GmbH selbst, sondern auch die GmbH & Co KG vertritt.

Gesetzliche Vertretungsbefugnisse können den Kommanditisten nur durch Prokura oder Prokura erteilt werden

Handelslizenz

Die GmbH & Co KG ist Inhaberin des Handelsrechts

Voraussetzung hierfür ist die Bestellung eines gewerberechtlichen Geschäftsführers, der ggf

notwendige Qualifikationsnachweise erbringen und entsprechend im Unternehmen tätig sein muss

Der gewerberechtliche Geschäftsführer in einem reglementierten Gewerbe muss beides

Handelsrechtlicher Geschäftsführer der Komplementär-GmbH bzw

ein versicherungspflichtiger Arbeitnehmer, der mindestens die Hälfte der wöchentlichen Normalarbeitszeit im Unternehmen der GmbH & Co KG oder der Komplementär-GmbH arbeitet

Rechnungslegungspflicht

Die GmbH & Co KG unterliegt der Rechnungslegungspflicht

Damit unterliegen sowohl die Komplementär-GmbH selbst als auch die GmbH & Co KG der doppelten Buchführung

Gewinnverteilung und Widerrufsrecht

Die Gewinn- und Verlustverteilung kann vertraglich festgelegt werden

Andernfalls richtet sich dies nach dem Recht des KG

Bei Rücknahmen ist das Rückgabeverbot aus dem GmbH-Recht aufgrund der Rechtsprechung für eine GmbH & Co KG sinngemäß anzuwenden

Das bedeutet, dass zunächst nur der ermittelte Bilanzgewinn an die Gesellschafter der GmbH & Co KG ausgeschüttet werden darf

Alle Geschäfte der GmbH & Co KG mit einem ihrer Gesellschafter müssen einem externen Vergleich standhalten

Das heißt, sie müssen so gestaltet sein, wie sie auch mit einem Dritten, der nichts mit der GmbH & Co KG zu tun hat, vereinbart worden wären

Steuern

Hinsichtlich der Einkommensteuer (Einkommensteuer, Körperschaftsteuer) gilt die GmbH & Co KG nicht als selbstständiges Steuersubjekt; vielmehr ist der einzelne Gesellschafter Steuerpflichtiger für die Ermittlung der Einkommensteuer

Bei den Gewerbesteuern (z

B

Umsatzsteuer, Lohnsteuer) gilt die GmbH & Co KG als Unternehmer

Die GmbH & Co KG muss auch den Gewinn ermitteln

Die Gesellschaft und die einzelnen Gesellschafter benötigen eigene Steuernummern

Die Steuernummer der GmbH & Co KG ist innerhalb eines Monats nach Aufnahme der Tätigkeit unter Vorlage einer Kopie des Gesellschaftsvertrages (sofern vorhanden) und eines Auszuges aus dem Firmenbuch beim Betriebsfinanzamt zu beantragen

Hat der geschäftsführende Gesellschafter eine Beteiligung zwischen 1 % und 25 % am Stammkapital der Komplementär-GmbH, die als lediglich haftende und nicht operative Gesellschaft keiner Gewerbeberechtigung bedarf, unterliegt er in der Regel der Versicherungspflicht nach der ASVG als echter Mitarbeiter

Beträgt die Verzinsung mehr als 25 % und weniger als 50 % (Einkünfte aus selbstständiger Tätigkeit stehen steuerlich zur Verfügung), entsteht eine ASVG-Pflichtversicherung als echter Arbeitnehmer nur, wenn die Merkmale einer unselbständigen Erwerbstätigkeit vorliegen

Allerdings schließt bereits eine Sperrminorität eine ASVG-Pflichtversicherung aufgrund des beherrschenden Einflusses des Geschäftsführers aus, weil dieser die Beschlussfassung der anderen Gesellschafter in der Hauptversammlung verhindern kann

Ansonsten besteht bei Überschreitung der Versicherungsgrenze eine Versicherungspflicht nach dem GSVG als neuer Selbstständiger

Bei einer Beteiligung des geschäftsführenden Gesellschafters von 50 % oder mehr ist die Versicherungspflicht nach dem ASVG ausgeschlossen

Eine Versicherungspflicht kann nur als Neu-Selbstständiger nach dem GSVG GSVG (unter den Voraussetzungen als Neu-Selbstständiger) versichert werden

Das bloße Kommanditvermögen – ohne beherrschende Einflussnahme und ohne Mitwirkung – rechtfertigt keine Versicherung Verpflichtung.

Beendigung des Unternehmens

Kündigungsgründe sind unter anderem: Zeitablauf

Entscheidung der Gesellschafter

Konkurs des Unternehmens, aufgrund der Änderung der Bezeichnung eines Sanierungsverfahrens im Insolvenzverfahren oder der Nichteröffnung oder rechtswirksamen Aufhebung des Insolvenzverfahrens mangels kostendeckenden Vermögens ergänzend

Dies entspricht der Liquidation und Löschung der Komplementär-GmbH

Der Tod eines Gesellschafters oder Geschäftsführers der GmbH führt nicht zur Auflösung der GmbH & Co KG

Der Tod eines Kommanditisten führt grundsätzlich nicht zur Auflösung der GmbH & Co KG

Kündigung durch einen Gesellschafter: Für die Kündigung bedarf es keiner besonderen Form

Sie müssen zum Ende des Geschäftsjahres eine 6-monatige Kündigungsfrist an alle anderen Aktionäre einhalten

Frist und/oder Datum können durch den Gesellschaftsvertrag geändert werden

Die Angabe eines wichtigen Grundes ist nicht erforderlich

In der Satzung oder durch Gesellschafterbeschluss kann vereinbart werden, dass die Kündigung nicht zur Auflösung der Gesellschaft, sondern nur zum Ausscheiden des ausscheidenden Gesellschafters führen soll und die Gesellschaft von den anderen fortgeführt werden soll

6 Monate Kündigungsfrist für alle anderen Aktionäre

Frist und/oder Datum können durch den Gesellschaftsvertrag geändert werden

Die Angabe eines wichtigen Grundes ist nicht erforderlich

In der Satzung oder durch Gesellschafterbeschluss kann vereinbart werden, dass die Kündigung nicht zur Auflösung der Gesellschaft, sondern nur zum Ausscheiden des ausscheidenden Gesellschafters führen soll und die Gesellschaft von den anderen fortgeführt werden soll

Scheidet ein Gesellschafter aus, darf die Abfindung nicht mehr aus dem Vermögen der Gesellschaft gezahlt werden

Dabei sind die Vorschriften des GmbH-Gesetzes zur Kapitalherabsetzung zu beachten

Auflösung der Gesellschaft aus wichtigem Grund: Durch gerichtliche Klage eines Gesellschafters

Kündigung durch den privaten Gläubiger eines Gesellschafters

Vertragliche Auflösungsgründe: Kann im Gesellschaftsvertrag vereinbart werden

Besonderheiten bei Auflösung und Liquidation der GmbH & Co KG

Im Grunde werden hier zwei Gesellschaften aufgelöst und liquidiert

Auflösung und Liquidation der Komplementär-GmbH Auflösung und Liquidation der GmbH & Co KG

Die Liquidationsregelungen im KG-Recht können grundsätzlich einvernehmlich geändert werden

Das bedeutet, dass eine sofortige Teilung des Gesellschaftsvermögens beschlossen und die Gesellschaft beendet werden kann, ohne dass zuvor die Forderungen der Gesellschaftsgläubiger befriedigt oder sichergestellt werden müssen

Die Rechtsprechung hat jedoch festgelegt, dass die GmbH & Co KG einerseits die Abwicklungsordnung der GmbH analog anwendet (Aufruf der Gläubiger, 3 Monate Sperrfrist) und andererseits die Regelungen zur Befriedigungspflicht oder Zurückbehaltung nach §§ 149, 155 UGB sind zu beachten

Weitere Abweichungen von der Kommanditgesellschaft:

Die GmbH & Co KG wird auch als „verdeckte Kapitalgesellschaft“ bezeichnet und wendet daher nicht nur die Rechtsprechung – wie bereits erwähnt – das Recht der GmbH in bestimmten Fällen analog an, sondern auch der Gesetzgeber behandelt sie in einigen Bereichen wie eine Kapitalgesellschaft :

Was ist eine GmbH \u0026 Co. KG? Nutzen Sie diese 3 Steuervorteile | Einfach erklärt vom Steuerberater Update

Video unten ansehen

Neues Update zum Thema gmbh und co kg österreich vorteile

Unsere Blogbeiträge zur GmbH \u0026 Co. KG:
► Vorteile GmbH \u0026 Co. KG: https://www.juhn.com/fachwissen/gmbh-co-kg/besteuerung-gmbh-co-kg/
► GmbH \u0026 Co. KG im Immobiliensteuerrecht: https://www.juhn.com/fachwissen/besteuerung-immobilien/gmbh-co-kg-immobiliensteuerrecht/
► Gewerbliche Prägung: https://www.juhn.com/fachwissen/gmbh-co-kg/gewerbliche-praegung/
Eine GmbH \u0026 Co. KG ist eine besonders gute Rechtsform die gegenüber der GmbH viele Steuervorteile bietet. Die GmbH \u0026 Co. KG verbindet nämlich die Vorteile der Haftungsbeschränkung einer Kapitalgesellschaft (z.B. GmbH) mit den steuerlichen Vorteilen einer Kommanditgesellschaft (KG). In diesem Video erklären wir einfach, was eine GmbH \u0026 Co. KG ist und wie diese besondere Form der Personengesellschaft gegründet wird. Außerdem zeigen wir drei Steuervorteile bei der Gewerbesteuer, der gewerblichen Prägung und der Grunderwerbsteuer.
▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
Steuerberater Christoph Juhn
Christoph Juhn ist Steuerberater und Hochschuldozent in Köln. Sein Beratungs- und Forschungsschwerpunkt liegt im Unternehmensteuerrecht. Zuvor studierte er Steuerrecht (Bachelor) und Unternehmensteuerrecht (Master) und legte bereits im Alter von 25 Jahren das Steuerberaterexamen ab. Seit 2013 ist er Lehrbeauftragter für Steuerrecht an der FOM Hochschule für Oekonomie und Management. Seit 2014 ist er zudem ständiger Fachreferent des Steuerberaterverbands Köln und bildet seit 2018 an der Bundesfinanzakademie junge Finanzbeamte fort.
In der Praxis hat er sich auf die Gestaltungsberatung für Unternehmen spezialisiert und berät hierbei insbesondere bei Umstrukturierungen, Unternehmensverkäufen und internationalen Steuerfragen. Seine Kanzlei mit Standorten in Bonn und Köln erstellt für Unternehmen in der Rechtsform der GmbH und GmbH \u0026 Co. KG zudem die laufende Finanz-/Lohnbuchhaltung sowie Jahresabschlüsse und Steuererklärungen. Damit erhalten Mandanten „alles aus einer Hand“.
▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
JUHN Partner GmbH
Steuerberatungsgesellschaft
Im Zollhafen 24
50678 Köln
► Telefon: +49 221 999 832-01
► E-Mail: [email protected]
► Internet: https://www.Juhn.com

gmbh und co kg österreich vorteile Einige Bilder im Thema

 Update  Was ist eine GmbH \u0026 Co. KG? Nutzen Sie diese 3 Steuervorteile | Einfach erklärt vom Steuerberater
Was ist eine GmbH \u0026 Co. KG? Nutzen Sie diese 3 Steuervorteile | Einfach erklärt vom Steuerberater Update New

Die Wahl der Rechtsform aus steuerlicher Sicht – WKO.at New Update

Updating

+ ausführliche Artikel hier sehen

Read more

Einflussfaktoren auf einen Blick

Die Wahl der optimalen Rechtsform ist für jedes Unternehmen von grundlegender Bedeutung

Daraus können sich steuerliche oder sonstige Vor- oder sogar Nachteile ergeben

Die Erfahrung zeigt, dass keine Rechtsform nur Vorteile bietet

Auch die ungünstigeren Aspekte einer Rechtsform müssen vor dieser Wahl abgewogen und berücksichtigt werden

Laut Statistik (Stand 31.12.2019) führen rund 73,5 % der aktiven Mitglieder der Wirtschaftskammer Österreich ihr Unternehmen als Einzelunternehmen, 19,5 % als Kapitalgesellschaft (GmbH, AG), 5,5 % als Personengesellschaft (OG , KG) und die restlichen rund 1,5 % in Form ausländischer Rechtsformen, Genossenschaften oder Vereine, wobei letztere Variante nur sehr eingeschränkt zulässig ist

Details finden Sie auf den WKO-Infoseiten (Idealverband) und Verband als Unternehmer

Bei der Wahl der Rechtsform für Handelsgesellschaften stehen in der Regel drei Möglichkeiten zur Auswahl:

Einzelunternehmen und Personengesellschaften (z

B

OG, KG)

Kapitalgesellschaften (z

B

GmbH)

Mischformen (z

B

GmbH & Co KG)

Da sich die rechtlichen Rahmenbedingungen ständig ändern, ist regelmäßig zu prüfen, ob das Unternehmen noch in der optimalen Rechtsform geführt wird

Neben den persönlichen Beratern des Unternehmens (wie Steuer- oder Unternehmensberater, Rechtsanwälte, Notare) stehen auch die Sachverständigen der WKO des jeweiligen Bundeslandes als kompetente und neutrale Berater zur Verfügung

Zunächst ein paar Worte zum Trennungsprinzip der GmbH

Die GmbH ist eine von ihren Gesellschaftern unabhängige juristische Person

Ein Gesellschafter einer GmbH kann daher gegenüber der GmbH nicht wie ein Einzelunternehmer mit seinem Einzelunternehmen auftreten (z

B

jederzeit Geld für den privaten Gebrauch abheben)

Bei einer GmbH ist der Geschäftsführer verpflichtet, den Gewinn der GmbH zu maximieren

Die erwirtschafteten Mittel stehen der GmbH grundsätzlich für betriebliche Zwecke zur Verfügung

Sollen Gelder oder sonstige Vorteile von der GmbH an die Gesellschafter fließen, stehen folgende Möglichkeiten zur Verfügung: Für die Mitarbeit in der Gesellschaft oder die Übernahme der Geschäftsführung kann eine Vergütung vereinbart werden, die einem sogenannten Fremdvergleich standhalten muss

Details finden Sie auf der Informationsseite Vereinbarungen zwischen Angehörigen im Steuerrecht

Gleiches gilt für sonstige Verträge zwischen der GmbH und ihren Gesellschaftern, wie Miet-, Darlehens- oder Kaufverträge

Auch hier ist der sogenannte Fremdvergleich zu beachten

Mittelzuflüsse aus der GmbH können auch durch eine Gewinnausschüttung erfolgen

Hierzu ist – einen entsprechenden Bilanzgewinn vorausgesetzt – ein Gewinnverteilungsbeschluss der Gesellschafter erforderlich

Die Gewinnausschüttung ist mit dem Formular Ka1 beim Finanzamt anzumelden und es werden 27,5 % Kapitalertragsteuer (KESt) fällig

Steuerliche Einflussfaktoren auf die Rechtsformwahl

Aus steuerlicher Sicht ist das entscheidende Kriterium die Höhe des zu versteuernden Jahreseinkommens

In Kombination damit wird die Wahl der Rechtsform vor allem durch folgende Faktoren bestimmt: Phase, in der sich das Unternehmen befindet (z

B

Gründung, Wachstum, Schließung)

Tarifvergleich (= laufende Besteuerung)

Auszahlungs- oder Ausschüttungspolitik

Zusammenarbeit der Gesellschafter

Einkommensverteilung innerhalb der Familie (wenn mehrere Familienmitglieder zusammenarbeiten)

Erhalten Sie andere Einkünfte

Nichtsteuerliche Aspekte (z

B

Haftungsrisiko, einmalige Gründungskosten oder Kosten bei Rechtsformwechsel, laufender Beratungsaufwand)

Phasen eines Unternehmens

In der Gründungsphase sind die Gewinnerwartungen oft recht ungewiss

Wird hier eine GmbH gewählt, so sind in der Regel fremdübliche Vergütungen an Kooperationspartner zu zahlen

Diese verursachen mit den Lohnnebenkosten hohe Betriebskosten für die GmbH, die die in dieser Phase häufig auftretenden Verluste noch verstärken

Aufmerksamkeit:

Die Verluste der GmbH können mit den an die Gesellschafter gezahlten Vergütungen nicht ausgeglichen werden

Die Gesellschafter müssen Einkommensteuer zahlen, obwohl die GmbH Verluste macht

Außerdem muss die GmbH trotz des Verlustes die Mindestkörperschaftsteuer zahlen

Tipp:

Der Start mit einer GmbH für ein neu gegründetes Unternehmen ist daher aus steuerlicher Sicht oft ungünstig

Wird eine beschränkte Haftung gewünscht, kann eine GmbH & Co KG gewählt werden, bei der ein Schadensausgleich möglich ist

Notiz:

Die Gründung einer GmbH macht oft erst Sinn, wenn das Unternehmen schon länger besteht und in eine stabile Phase mit höheren Gewinnen eingetreten ist

Das Umwandlungssteuergesetz ermöglicht unter bestimmten Voraussetzungen einen steuerfreundlichen Wechsel von einem Einzelunternehmen oder einer Personengesellschaft in eine Kapitalgesellschaft

Aufgrund der sich ständig ändernden Wirtschaftslage kann es vorkommen, dass Gewinne sinken oder Verluste erwirtschaftet werden

Bei der Rechtsform der GmbH kann dies zum Aufbau von Verlustvorträgen und Gutschriften aus der Zahlung der Mindestkörperschaftsteuer führen

Solche Beträge können nur mit künftigen Gewinnen der GmbH verrechnet werden

Im Zusammenhang mit einer Betriebsschließung ist zu beachten, dass einkommensteuerliche Vorteile bei einer Betriebsschließung im Einkommensteuergesetz nur für Einzelunternehmen oder Personengesellschaften vorgesehen sind

Dies gilt vor allem für den Hauptwohnsitzfreibetrag für das Betriebsgebäude und den halben Steuersatz für Veräußerungs- oder Aufgabegewinne

Im Körperschaftsteuergesetz gibt es solche Privilegien nicht

Tipp: Kommt es bei einer GmbH zu längeren Verlustperioden oder ist die Einstellung der unternehmerischen Tätigkeit geplant, sollte geprüft werden, ob aus ertragsteuerlicher Sicht eine zeitnahe bevorrechtigte Umwandlung nach dem UmwStG in eine Einzelfirma bzw eine partnerschaft ist von vorteil

Dadurch können unter Umständen die Verlustvorträge und die Mindestkörperschaftsteuer von der Nachfolgegesellschaft genutzt werden

Ebenso können unter bestimmten Voraussetzungen die Vorteile des Einkommensteuergesetzes für die Betriebsschließung in Anspruch genommen werden

Allerdings müssen bestimmte Kriterien für die bevorrechtigte Umwandlung erfüllt sein und auf die sonstigen Auswirkungen geachtet werden, wie z

B

die sofortige Besteuerung nicht ausgeschütteter Gewinne mit 27,5 % KESt!

Tarifvergleich Einkommensteuer (ESt) versus Körperschaftsteuer (KöSt)

Die Gewinne von Personengesellschaften werden unter den Gesellschaftern verteilt und unterliegen, sofern es sich um natürliche Personen handelt, ebenso wie die Gewinne von Einzelunternehmern der Einkommensteuer

Kapitalgesellschaften hingegen unterliegen mit ihren Gewinnen der Körperschaftsteuer

Der Einkommensteuersatz ist in sieben Stufen gestaffelt und reicht von 0 % (bis zu einem Jahreseinkommen von 11.000 Euro) bis 55 % für Einkommensbestandteile von mehr als 1 Mio ) abgezogen

Diese wird bis zu einem Gewinn von 30.000 Euro automatisch mit maximal 13 % des Gewinns (also maximal 3.900 Euro) berücksichtigt

Bei höheren Gewinnen sind Investitionen erforderlich und es gibt eine Loop-in-Regelung

Details finden Sie auf unserer Informationsseite zur Gewinnpauschale

Der Körperschaftsteuersatz beträgt seit 2005 unabhängig von der Höhe des Gewinns 25 %

Unter Berücksichtigung des GFB ist die Steuerlast von Einkommensteuer und Körperschaftsteuer erst ab einem Jahreseinkommen von rund 49.200 Euro gleich hoch

Hier beträgt die Körperschaftsteuer EUR 12.800 (49.200 x 25 %) und die Einkommensteuer rund EUR 12.306 (51.200 minus 3.900 ergibt 47.300 x 42 % = 19.866 minus 7.070 zum Ausgleich der niedrigeren Einkommensteuerprogressionsstufen = 12.796).

Dies ist die Grenze, ab der die Gründung einer GmbH rein rechnerisch sinnvoll sein kann

Berücksichtigt man jedoch noch viele weitere relevante Faktoren wie Verwaltungskosten, Lohnnebenkosten und die nachfolgend beschriebenen Aspekte der Ausschüttungspolitik sowie die Möglichkeit anlagebedingter Gewinnabzüge für natürliche Personen, so liegt diese Grenze deutlich höher.

Entnahme- oder Ausschüttungspolitik

Bei Körperschaften unterliegen Gewinne einem Körperschaftsteuersatz von 25 %

Bei Gewinnausschüttungen an die Anteilseigner kommen 27,5 % Kapitalertragsteuer hinzu, sodass sich eine Gesamtsteuerbelastung von 45,625 % ergibt

Notiz:

Werden die Gewinne vollständig an die Gesellschafter ausgeschüttet – ohne Berücksichtigung etwaiger zusätzlicher GFB für begünstigte Kapitalanlagen bei der Einkommensteuer – ist eine GmbH erst ab einer Gewinnschwelle von über 322.000 Euro günstiger

Diese Berechnung ergibt sich erst aus der Gegenüberstellung des Einkommensteuersatzes (nach Berücksichtigung eines Gewinngrundabzugs) einerseits und der Körperschaftsteuer und Kapitalertragsteuer andererseits

In der Praxis wird sich diese Grenze durch die optimale Ausgestaltung von Geschäftsführervergütung, Gewinnthesaurierung etc

regelmäßig nach unten verschieben

Bei Gewinnausschüttungen an gewerbliche Gesellschafter-Geschäftsführer einer GmbH, die nach dem GSVG sozialversicherungspflichtig sind, setzt der Sozialversicherungsträger der gewerblichen Wirtschaft für die ausgeschütteten Beträge Sozialversicherungsbeiträge fest, soweit die Höchstbeitragsgrundlage vorliegt durch die Geschäftsführervergütung noch nicht erreicht

Seit dem 01.01.2016 sind solche Ausschüttungen im Kapitalertragsteuerbescheid (Formular Ka1) an das Finanzamt zu melden

Hinweis: Anteilseignern von Körperschaften steht der volle Ausschüttungsbetrag zu, da die Gesellschaft die Kapitalertragsteuer im Zuge der Ausschüttung bereits abgezogen hat

Einzelunternehmer und Gesellschafter in Personengesellschaften hingegen müssen die Einkommensteuer aus den Gewinnzuweisungen selbst an das Finanzamt abführen

Bei einer Vergleichsrechnung ist es sinnvoll, davon auszugehen, dass das verfügbare Einkommen in beiden Rechtsformgruppen nach Abzug von Steuern und Abgaben konstant ist

Zusammenarbeit der Partner

Ein einkommensteuerlich anerkanntes Arbeitsverhältnis eines Gesellschafters kann nur mit einer Kapitalgesellschaft und nur dann eingegangen werden, wenn die Beteiligung des Gesellschafters maximal 25 % beträgt

Ein Vorteil dieses Arbeitsverhältnisses ist, dass das 13

und 14

Monatsgehalt bis zu einem monatlichen Betrag von rund 13.000 Euro brutto nur mit 6 % besteuert werden

Darüber hinaus können in bestimmten Branchen steuerbegünstigte Fahrtkostenpauschalen bzw

Zulagen oder Zuschläge gezahlt werden

Andererseits liegen die zu entrichtenden Beiträge für Erwerbstätigkeit nach dem ASVG knapp 14 Prozentpunkte über den Sozialversicherungsbeiträgen nach dem GSVG

Ausgehend von der Höchstbeitragsgrundlage beträgt die jährliche Ersparnis im GSVG 10.625,31 Euro bzw

für den kaufmännischen Geschäftsführer einer GmbH (ohne AK-Zuschlag) 10.292,31 Euro – alle Werte für 2021

Details finden Sie auf der Informationsseite zu den Unterschieden zwischen ASVG- und GSVG-Versicherung in Bezug auf Leistungen und Beiträge

14 Monatsgehalt (6 % LST statt 50 % Lohnsteuer) wird erst ab einem Bruttomonatsgehalt von mehr als 10.000 Euro angerechnet (ohne Berücksichtigung einer etwaigen Vorsteuerpauschale für den geschäftsführenden Gesellschafter)!

Tipp: Da solch hohe Gehälter weder branchenüblich noch in den meisten Unternehmen finanzierbar sind, ist es für den Geschäftsführer fast immer günstiger, eine Beteiligung von mehr als 50 % (bis zu 100 %) zu übernehmen und auf eine Anstellung zu verzichten Lohnsteuerverhältnis zum Abschluss einer nach dem GSVG erreichbaren Versicherung! Dadurch ist auch sichergestellt, dass Sie durch die klare Mehrheit im Unternehmen „das letzte Wort“ bei Entscheidungen haben

Ist dies der Fall, erfolgt die Vergütung häufig auf oder nahe der Höchstbeitragsgrundlage

Dies verursacht relativ hohe Kosten für die GmbH

Bei einer Beteiligung des Geschäftsführers von 50 % oder mehr oder bis zu 50 % und Vorliegen einer Sperrminorität ist ein arbeitsrechtliches Anstellungsverhältnis nicht möglich

Eine fremdübliche Vergütung für die Geschäftsführertätigkeit kann hier innerhalb einer gewissen Bandbreite angesetzt werden, wobei einerseits die Belastung durch Steuern und Abgaben und andererseits eine bestmögliche soziale Absicherung zu berücksichtigen sind

Die Vergütung für die Tätigkeit in einer GmbH unterliegt in fast allen Fällen (auch bei 100%iger Beteiligung) den Lohnnebenkosten (Gemeindesteuer, Arbeitgeberbeitrag und Zuschlag zum Arbeitgeberbeitrag)

Diese Lohnnebenkosten entfallen bei Einzelunternehmern und Gesellschaftern von Personengesellschaften

Tipp: Bei der Ausgestaltung „Kapitalgesellschaft mit Tätigkeitsvergütung an die Anteilseigner“ lässt sich der niedrige Körperschaftsteuersatz für nicht ausgeschüttete Gewinne mit den niedrigen Einkommensteuersätzen der unteren Tarifstufen für die Mittel, die der Anteilseigner für seinen Lebensunterhalt verwendet, kombinieren günstiger Weg! Voraussetzung dafür ist allerdings, dass das Unternehmen entsprechend hohe Gewinne erwirtschaftet

Einkommensverteilung im Familienverband

Durch die Aufteilung der Einkünfte im Familienverband kann insbesondere für Einzelunternehmer und Personengesellschaften ein Steuervorteil erzielt werden, da die niedrigen Einkommensteuersätze der unteren Tarifstufen mehrfach genutzt werden können

Bei einem Einzelunternehmen kann dies beispielsweise durch Arbeitsverhältnisse mit den beteiligten Familienmitgliedern, bei Personengesellschaften durch die Beteiligung von Familienmitgliedern erreicht werden

Auch hier erkennt die Finanzverwaltung nur vorab (möglichst schriftlich) getroffene handelsübliche Vereinbarungen an

Erhalten Sie andere Einkünfte

Wenn neben der betrieblichen Tätigkeit, z.B

auch Einkünfte aus einem Arbeitsverhältnis, aus Vermietung und Verpachtung oder aus der Land- und Forstwirtschaft erzielt werden, ist dies bei der Wahl der Rechtsform zu berücksichtigen

Maßgeblich ist das zu versteuernde Jahreseinkommen

Nichtsteuerliche Aspekte

Bei der Entscheidung zwischen einer Kapitalgesellschaft einerseits und einer Einzelfirma oder Personengesellschaft andererseits spielen auch nichtsteuerliche Aspekte und vor allem die Haftung, die einmaligen (Neu-)Gründungskosten und die laufenden Rechtsformkosten eine große Rolle

Haftungsrisiko

Die Begrenzung der Haftung aller Gesellschafter auf die Einlagen kann nicht nur durch eine GmbH, sondern auch durch eine GmbH & Co KG erreicht werden

Es handelt sich um eine Kommanditgesellschaft (KG), deren einzige Komplementärin eine GmbH ist

In der Praxis übernimmt die GmbH die Geschäftsführung der KG und ist eine reine Gesellschafterin

Die natürlichen Personen sind Kommanditisten und gleichzeitig Gesellschafter oder Geschäftsführer der GmbH

Die KG erstattet der GmbH die Kosten der Geschäftsführung (Vergütung der Geschäftsführer) und zahlt eine Haftungsvergütung.

Sobald Fremdkapital benötigt wird, müssen die Gesellschafter oder Geschäftsführer einer GmbH in der Regel dem Kapitalgeber (z

B

Bank) Sicherheiten bieten oder persönliche Haftungen oder Garantien übernehmen

Nach der immer strenger werdenden Rechtsprechung der Höchstgerichte haftet der Geschäftsführer einer GmbH für seine Handlungen vergleichbar mit einem Einzelunternehmer oft mit seinem Privatvermögen

Der Haftungsvorteil der GmbH ist daher nur begrenzt, wenn Fremdkapital benötigt wird oder dem Geschäftsführer Fehler vorzuwerfen sind

Die GmbH bietet wirksamen Schutz bei unvorhersehbaren Unfällen oder Fehlern der Mitarbeiter, sobald die Versicherungssumme der Betriebshaftpflichtversicherung nicht mehr ausreicht

Daher findet man diese Rechtsform aus haftungsrechtlichen Gründen häufig bei „gefährlichen Tätigkeiten“ wie etwa im Transport- oder Baugewerbe und in Betrieben mit einer größeren Mitarbeiterzahl

Steuernachteile oder höhere Verwaltungskosten werden oft bewusst in Kauf genommen

Einmalige Anlaufkosten

Die Gründungskosten einer GmbH sind in der Regel höher als bei einem Einzelunternehmen oder einer Personengesellschaft, an der keine Kapitalgesellschaft beteiligt ist

Die Gründungskosten einer GmbH & Co KG sind noch höher, da zwei Gesellschaftsverträge erstellt werden müssen

Laufende Rechtsformkosten

Die Erstellung des Jahresabschlusses einer GmbH ist mit mehr Aufwand verbunden als bei einer Einzelfirma oder Personengesellschaft

Dies führt in der Regel zu höheren Kosten für den Steuerberater

Da im Handelsregister regelmäßig Eintragungen vorgenommen werden müssen, fallen auch dort Gebühren an

Zudem muss der Jahresabschluss einer GmbH beim Firmenbuch eingereicht werden und kann somit von jedermann eingesehen werden

Gleiches gilt in größerem Umfang für die GmbH & Co KG

Es sind zwei Jahresabschlüsse, einer für die GmbH und einer für die KG, aufzustellen und zum Handelsregister einzureichen

Zusammenfassung

Ein Vergleich der Vorteile der einzelnen Rechtsformen muss zahlreiche Gegebenheiten berücksichtigen

Die Gewichtung kann von Unternehmen zu Unternehmen stark variieren

Es gibt kein „Allheilmittel“, das für alle gilt

Bei einer GmbH sollte neben einem Geschäftsführergehalt nahe oder über der maximalen Sozialversicherungsbeitragsgrundlage noch ein ausreichender Gewinn für das Unternehmen vorhanden sein

Auch aus steuerlicher Sicht sind die spezifischen betrieblichen Anforderungen zu berücksichtigen

Für eine erste Einschätzung lässt sich sagen, dass bei einem zu versteuernden Jahreseinkommen von weniger als 60.000 Euro (= Grenze von 48 % Einkommensteuersatz) eine GmbH niemals lukrativ sein dürfte

Zwischen 60.000 Euro und rund 200.000 Euro oder bei stark schwankenden Ergebnissen hängt es von den Umständen (Höhe der Investitionen, Ausschüttungsverhalten, Höhe der Managementvergütung etc.) im Einzelfall ab

Hier könnte trotz der höheren laufenden Kosten die Wahl einer GmbH & Co KG in Erwägung gezogen werden

Bei einem regelmäßigen, laufenden Einkommen von über 200.000 Euro pro Jahr ist die GmbH ggf

sinnvoller

In jedem Fall sollte vor einer Firmengründung eine Berechnung der einmaligen (Sanierungs-)Kosten und eine Vergleichsrechnung für die laufenden Steuern und Abgaben erfolgen

Kurze, allgemeine Beispiele weisen oft in die falsche Richtung

Lediglich auf den konkreten Einzelfall bezogene Detailberechnungen, die die Einkommensteuer bzw

LSt und die KöSt bzw

KESt sowie die Sozialabgaben und die Lohnnebenkosten sowohl für die Gesellschafter und Geschäftsführer als auch für die Gesellschaft bzw B

für das Einzelunternehmen oder die Personengesellschaft, sind eine geeignete Entscheidungshilfe für die Wahl der Rechtsform.

GmbH oder GmbH \u0026 Co. KG gründen? Weniger Steuern zahlen mit der richtigen Rechtsform! Christoph Juhn New

Video unten ansehen

Neue Informationen zum Thema gmbh und co kg österreich vorteile

Ihr Direktkontakt:\r
Telefon: +49 221 999 832-01
E-Mail: [email protected]\r
▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬\r
Unsere Blogbeiträge zum Rechtsformvergleich:
► 5 Vorteile einer GmbH: https://www.juhn.com/fachwissen/gmbh-steuerrecht/gmbh-5-steuervorteile/
► 5 Vorteile einer GmbH \u0026 Co. KG: https://www.juhn.com/fachwissen/gmbh-co-kg/besteuerung-gmbh-co-kg/
► GmbH gründen: https://www.juhn.com/fachwissen/gmbh-steuerrecht/gmbh-gruenden/
► Immobilien – GmbH: https://www.juhn.com/fachwissen/besteuerung-immobilien/vermoegensverwaltende-immobilien-gmbh/\r
▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬\r
Bei der Gründung seines Unternehmens steht man vor der Wahl der Rechtsform. Generell unterscheidet man zwischen Kapitalgesellschaften und Personengesellschaften. Steuerberater Christoph Juhn vergleicht in diesem Video eine GmbH und eine GmbH \u0026 Co. KG stellvertretend als Beispiel für Kapital- und Personengesellschaften und zeigt auf, wann es sinnvoll ist welche Rechtsform zu wählen, um sich und sein Unternehmen steueroptimiert aufzustellen. Dabei erklärt er, dass es bei der GmbH \u0026 Co. KG ungemein darauf ankommt welchen Steuersatz man selbst zu zahlen hat. Bei der GmbH hingegen wie hoch die Gewerbesteuer am entsprechenden Standort sein wird, da sich diese unmittelbar auf die Steuerbelastung auswirkt. \r
▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬\r
Steuerberater Christoph Juhn\r
Christoph Juhn ist Steuerberater und Hochschuldozent in Köln. Sein Beratungs- und Forschungsschwerpunkt liegt im Unternehmensteuerrecht. Zuvor studierte er Steuerrecht (Bachelor) und Unternehmensteuerrecht (Master) und legte bereits im Alter von 25 Jahren das Steuerberaterexamen ab. Seit 2013 ist er Lehrbeauftragter für Steuerrecht an der FOM Hochschule für Oekonomie und Management. Seit 2014 ist er zudem ständiger Fachreferent des Steuerberaterverbands Köln und bildet seit 2018 an der Bundesfinanzakademie junge Finanzbeamte fort.\r
In der Praxis hat er sich auf die Gestaltungsberatung für Unternehmen spezialisiert und berät hierbei insbesondere bei Umstrukturierungen, Unternehmensverkäufen und internationalen Steuerfragen. Seine Kanzlei mit Standorten in Bonn und Köln erstellt für Unternehmen in der Rechtsform der GmbH und GmbH \u0026 Co. KG zudem die laufende Finanz-/Lohnbuchhaltung sowie Jahresabschlüsse und Steuererklärungen. Damit erhalten Mandanten „alles aus einer Hand“.\r
▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬\r
JUHN Partner GmbH
Steuerberatungsgesellschaft
Im Zollhafen 24
50678 Köln\r
► Telefon: +49 221 999 832-01
► E-Mail: [email protected]
► Internet: https://www.Juhn.com

gmbh und co kg österreich vorteile Einige Bilder im Thema

 New  GmbH oder GmbH \u0026 Co. KG gründen? Weniger Steuern zahlen mit der richtigen Rechtsform! Christoph Juhn
GmbH oder GmbH \u0026 Co. KG gründen? Weniger Steuern zahlen mit der richtigen Rechtsform! Christoph Juhn Update

Was ist eine GmbH & Co. KG? Wissenswertes zur Rechtsform … Neueste

19/07/2019 · Das ist der Hauptvorteil der GmbH & Co. KG im Vergleich zur KG. In der Regel sind die Gesellschafter der GmbH auch Kommanditisten der KG, d. h. sie haften auch dort nur begrenzt. Die Rechtsform GmbH & Co. KG ist grundsätzlich zulässig für alle Handels-, Handwerks- und Dienstleistungsunternehmen.

+ ausführliche Artikel hier sehen

Read more

Welche Rechtsform für Ihr Unternehmen die richtige ist, lässt sich nicht pauschal beantworten

Dabei spielen die Präferenzen des Unternehmers oder Hauptaktionärs eine große Rolle

Für kleine Existenzgründer sind die UG oder die GmbH der Rechtsform GmbH & Co

KG oft vorzuziehen, da sie im laufenden Betrieb deutlich weniger Bürokratie verursachen

Wer eine etwas günstigere Lösung als die GmbH & Co

KG sucht, sollte sich die UG & Co

KG anschauen

Hier wird statt des Stammkapitals von 25.000 Euro für die GmbH nur noch 1 Euro Stammkapital für die UG benötigt

Ansonsten gelten für die UG innerhalb einer UG & Co

KG die gleichen Regelungen wie für die GmbH innerhalb einer GmbH & Co

KG

Für bestehende Unternehmen, die derzeit als KG geführt werden, kann sich der Wechsel in eine GmbH & Co

KG lohnen, um die Einzelhaftung zu begrenzen und die Nachfolge zu vereinfachen, da die GmbH dauerhaft bestehen bleiben kann und keine Lücke mit dem Tod eines Gesellschafter der GmbH

Zudem wird bei der GmbH & Co

KG das Haftungsrisiko nicht auf die Erben abgewälzt

Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise zu diesem Artikel.

Vorteile und Nachteile der GmbH \u0026 Co. KG – Erklärt vom Anwalt New

Video unten ansehen

Neue Informationen zum Thema gmbh und co kg österreich vorteile

► Weitere Informationen zu den Vor- und Nachteilen der GmbH \u0026 Co. KG: https://anwalt-kg.de/gesellschaftsrecht/gmbh-co-kg-gruendung/
► Kostenlose Erstberatung: 0221 – 986 584 10
► E-Mail: [email protected]
▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
Was spricht für die Gründung einer GmbH \u0026 Co. KG und was sind gleichzeitig mögliche Nachteile? Diese Fragen beantwortet Rechtsanwalt Andre Kraus in unserem Video.

gmbh und co kg österreich vorteile Einige Bilder im Thema

 New  Vorteile und Nachteile der GmbH \u0026 Co. KG - Erklärt vom Anwalt
Vorteile und Nachteile der GmbH \u0026 Co. KG – Erklärt vom Anwalt New

GmbH & Co KG – usp.gv.at Neueste

Updating

+ Details hier sehen

Read more

GmbH & Co

KG

Allgemein

Anders als bei einer normalen Kommanditgesellschaft (KG) ist bei einer GmbH & Co KG der persönlich haftende Gesellschafter keine natürliche Person, sondern eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH)

Die GmbH & Co KG entsteht erst mit der Eintragung in das Firmenbuch

Haftung

Vollständige Haftung der Komplementär-GmbH mit ihrem Gesellschaftsvermögen; der Kommanditist haftet bis zur Höhe seiner Einlage

Handelsrecht

Die KG

Der handelsrechtliche Geschäftsführer, der zugleich handelsrechtlicher Geschäftsführer der Komplementär-GmbH sein muss, oder ein Arbeitnehmer, der mit mindestens einer halben Woche Arbeitszeit gemeldet und nach dem Allgemeinen Sozialversicherungsgesetz (ASVG) versichert ist

ist zum Nachweis der Befähigung verpflichtet.

Steuerrecht

Die Kommanditgesellschaft selbst ist keine steuerliche Organschaft

Der Gewinn der Gesellschaft (Mitunternehmerschaft) wird auf der Ebene der Gesellschaft ermittelt und unter den Gesellschaftern verteilt

Der auf die Komplementär-GmbH entfallende Gewinnanteil unterliegt der Körperschaftsteuer von 25 Prozent (Mindestkörperschaftsteuer und Gewinnausschüttung siehe GmbH)

Jeder Kommanditist Der Kommanditist ist mit dem ihm zustehenden Gewinnanteil einkommensteuerpflichtig ihn/sie

Hinweis Ab 2016 kann ein Kommanditist, der keine ausgeprägte Joint-Venture-Initiative entwickelt („kapitalistischer Gesellschafter“), einen auf ihn entfallenden Verlustanteil steuerlich nur noch eingeschränkt verrechnen

Sozialversicherung

Die geschäftsführende Gesellschafterin der Komplementär-GmbH ist kranken- und rentenversicherungspflichtig nach dem gewerblichen Sozialversicherungsgesetz (GSVG) und unfallversicherungspflichtig nach dem ASVG, sofern diese Gesellschaft Mitglied der Wirtschaftskammer ist

Die Kommanditisten unterliegen der Kranken- und Rentenversicherung nach dem GSVG sowie der Unfallversicherung nach dem ASVG, wenn sie über die gesetzlichen Mitwirkungsrechte an außerordentlichen Geschäften hinausgehende Geschäftsführungsbefugnisse haben

Als Arbeitnehmer kann ein Kommanditist nach dem ASVG versicherungspflichtig sein

Handelsregister

Die Gesellschaft entsteht erst durch Eintragung in das Firmenbuch

Firmenwortlaut

Name des voll haftenden Gesellschafters – das ist die GmbH – mit dem Zusatz „& Co KG“

Notiz

Es müssen zwei Unternehmen gegründet werden – dies erhöht die Gründungskosten

Für kleinere Unternehmen kann die Doppelbesteuerung nachteilig sein

Ab dem 1

März 2014 muss das Stammkapital einer GmbH wieder mindestens 35.000 Euro betragen, davon sind insgesamt 17.500 Euro bar einzuzahlen, sofern nicht das „Gründungsprivileg“ in Anspruch genommen wird

Die Tarife für Notare und Rechtsanwälte sind an die Höhe des Stammkapitals gekoppelt

Außerdem gibt es einen speziellen zur Förderung bestimmter Existenzgründer (Einzelunternehmen, die bestimmte Voraussetzungen erfüllen), für die der Prüfungs- und Klärungsbedarf gering ist, einen günstigen Tarif

Rechtsgrundlagen

Einzelunternehmen umwandeln in GmbH oder GmbH \u0026 Co. KG? Alle Vorteile vs. Nachteile beachten! Update

Video ansehen

Weitere hilfreiche Informationen im Thema anzeigen gmbh und co kg österreich vorteile

Die Umwandlung eines Einzelunternehmens in eine GmbH oder eine GmbH \u0026 Co. KG bietet unterschiedliche Vorteile. So kann bei einem Kapitalkonto von bis zu EUR 500.000 die Umwandlung in eine GmbH sinnvoll sein, weil der Gesellschafter im Gegenzug eine Forderung für die Einbringung seines Unternehmens erhält. Mit dieser Forderung kann man Gewinne der GmbH indirekt steuerfrei auszahlen. Bei niedrigen Gewinnen ist hingegen die Personengesellschaft wegen des günstigeren Steuersatzes attraktiv.
0:00 Intro zur Umwandlung
1:28 Umwandlung des Einzelunternehmens in eine GmbH \u0026 Co. KG
3:58 Umwandlung des Einzelunternehmens in eine GmbH
7:07 Steuern sparen durch Forderungen an die eigene GmbH
▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
Ihr Direktkontakt:
Telefon: +49 221 999 832-01
E-Mail: [email protected]
▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
Unsere Blogbeiträge zur Umwandlung des Einzelunternehmens:
► Einzelunternehmen umwandeln: GmbH versus GmbH \u0026 Co. KG:
https://www.juhn.com/fachwissen/umwandlung-umstrukturierung/einzelunternehmen-umwandeln/
► Umwandlung eines Einzelunternehmens: Ziele und Verfahren:
https://www.juhn.com/fachwissen/umwandlung-umstrukturierung/umwandlung-einzelunternehmen-ziele-verfahren/
► Sonstige Gegenleistungen bei Einbringung in GmbH: Bewertung der Vermögen:
https://www.juhn.com/fachwissen/umwandlung-umstrukturierung/sonstige-gegenleistungen-einbringung-gmbh/
▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
Folge uns auf Social Media:
► Facebook: https://www.facebook.com/juhnsteuerberater/
► Instagram: https://www.instagram.com/juhnsteuerberater/
► LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/juhn-steuerberater/
► Xing: https://www.xing.com/companies/juhnpartnergmbhsteuerberatungsgesellschaft
► Twitter: https://twitter.com/juhntax
► Podcast: https://www.juhn.com/podcast/
▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
Steuerberater Christoph Juhn
Christoph Juhn ist Steuerberater und Hochschuldozent in Köln. Sein Beratungs- und Forschungsschwerpunkt liegt im Unternehmensteuerrecht. Zuvor studierte er Steuerrecht (Bachelor) und Unternehmensteuerrecht (Master) und legte bereits im Alter von 25 Jahren das Steuerberaterexamen ab. Seit 2013 ist er Lehrbeauftragter für Steuerrecht an der FOM Hochschule für Oekonomie und Management. Seit 2014 ist er zudem ständiger Fachreferent des Steuerberaterverbands Köln und bildet seit 2018 an der Bundesfinanzakademie junge Finanzbeamte fort.
In der Praxis hat er sich auf die Gestaltungsberatung für Unternehmen spezialisiert und berät hierbei insbesondere bei Umstrukturierungen, Unternehmensverkäufen und internationalen Steuerfragen. Seine Kanzlei mit Standorten in Bonn und Köln erstellt für Unternehmen in der Rechtsform der GmbH und GmbH \u0026 Co. KG zudem die laufende Finanz-/Lohnbuchhaltung sowie Jahresabschlüsse und Steuererklärungen. Damit erhalten Mandanten „alles aus einer Hand“.
▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
JUHN Partner GmbH
Steuerberatungsgesellschaft
Im Zollhafen 24
50678 Köln
► Telefon: +49 221 999 832-01
► E-Mail: [email protected]
► Internet: https://www.Juhn.com
#Umwandlung #Einzelunternehmen #GmbH

gmbh und co kg österreich vorteile Einige Bilder im Thema

 New  Einzelunternehmen umwandeln in GmbH oder GmbH \u0026 Co. KG? Alle Vorteile vs. Nachteile beachten!
Einzelunternehmen umwandeln in GmbH oder GmbH \u0026 Co. KG? Alle Vorteile vs. Nachteile beachten! New Update

Firmengründung: Vor- und Nachteile der Rechtsformen – trend Neueste

17/06/2020 · Die Vorteile: Rasche und einfache Gründung samt Gewerbeanmeldung und die unkomplizierte steuerliche Handhabung in Form einer Einnahmen-Ausgabe-Rechnung – sofern der Jahresumsatz nicht 700.000 Euro übersteigt. Der Einzelunternehmer ist in der Sozialversicherung der gewerblichen Wirtschaft (GSVG) pflichtversichert.

+ ausführliche Artikel hier sehen

Read more

Wer ein Unternehmen gründen möchte, steht vor der schwierigen Frage, welche Rechtsform man wählen soll

Denn ob Einzelunternehmen, GmbH, Kommanditgesellschaft oder offene Handelsgesellschaft, jede dieser Rechtsformen hat unterschiedliche zivilrechtliche, sozialversicherungsrechtliche und steuerrechtliche Konsequenzen

Für welche Rechtsform Sie sich entscheiden, hängt in erster Linie von der Unternehmensgröße, der Anzahl der Tochtergesellschaften, den handelsrechtlichen Voraussetzungen, Haftungsfragen und der Finanzierung ab

Die Vor- und Nachteile der gängigsten Rechtsformen auf einen Blick:

Einmannbetrieb:

Ist die beliebteste Rechtsform

Der Eigentümer bringt das Gesellschaftskapital alleine auf, führt das Unternehmen alleine und trägt auch alleine das Risiko

Allerdings haftet der Einzelunternehmer für Schulden aus seiner Tätigkeit unbeschränkt und persönlich, das heißt auch mit seinem Privatvermögen

Die Vorteile: Schnelle und einfache Gründung inklusive Gewerbeanmeldung und unkomplizierte steuerliche Abwicklung in Form einer Einnahmen-Ausgaben-Rechnung – sofern der Jahresumsatz 700.000 Euro nicht übersteigt

Der Einzelunternehmer ist in der Sozialversicherung der gewerblichen Wirtschaft (GSVG) pflichtversichert

Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH):

Diese Gesellschaftsform ist nach dem Einzelunternehmen die am häufigsten gewählte Rechtsform

Sie kann von mehreren Personen, aber auch von einer einzelnen Person gegründet werden und ist somit eine Alternative zum Einzelunternehmen

Die Gründung einer GmbH bedarf eines Gesellschaftsvertrages, der in der besonderen Form einer notariellen Urkunde schriftlich niedergelegt werden muss

Die Gesellschaft selbst entsteht letztlich erst mit der Eintragung ins Handelsregister

Der Vorteil einer GmbH liegt darin, dass sich das Risiko im Wesentlichen auf die Kapitaleinlage der Gesellschafter reduziert

Zudem ist die Bindung zwischen mehreren Gesellschaftern bei einer GmbH weniger stark ausgeprägt als bei Personengesellschaften (OG, KG)

Anders als eine Einzelfirma ist eine GmbH jedoch strengen Rechnungslegungsvorschriften (doppelte Buchführung) verpflichtet

Zudem sind die Kosten für die Gründung einer GmbH höher als bei einer Einzelfirma

Bei einem Einzelunternehmen fallen in der Regel nur die Gebühren für die Gewerbeanmeldung an

Um eine GmbH gründen zu können, ist dagegen ein Mindestkapital von 35.000 Euro erforderlich, wovon allerdings nur die Hälfte durch eine Bareinlage eingebracht werden muss

Wer diesen Betrag nicht aufbringt, hat die Möglichkeit, ein sogenanntes „Stiftungsprivileg“ zu nutzen

Damit sind Existenzgründungen mit einem Stammkapital von 10.000 Euro und einer Bareinlage von nur 5.000 Euro möglich

Allerdings besteht nach Ablauf des Gründungsprivilegs (10 Jahre) die Pflicht, das Stammkapital entsprechend der Einlage auf 35.000 Euro bzw

17.500 Euro zu erhöhen

kann in die Geschäftsführung eingebunden werden, folglich insbesondere für kleine und mittelständische Unternehmen

Offene Gesellschaft (OG):

Für diese nur relativ selten gewählte Rechtsform müssen mindestens zwei Personen einen Gesellschaftsvertrag unterzeichnen

Dieser Vertrag ist an keine Form gebunden

Die Beziehungen zwischen den Gesellschaftern sind meist persönlich und weisen eine große Flexibilität auf

Die Vorteile liegen in der schnellen und einfachen Form der Gründung einer offenen Gesellschaft

Ein wesentlicher Nachteil ist jedoch, dass die Gesellschafter für die Verbindlichkeiten persönlich und unbeschränkt haften – im Gegensatz zur GmbH

Kommanditgesellschaft (KG):

Hierbei handelt es sich um eine Sonderform einer offenen Gesellschaft, bei der mindestens ein Gesellschafter (Kommanditist) nur beschränkt haftet

Die Position des Kommanditisten kann flexibel gestaltet werden

Diese kann sich auf eine reine Kapitalanlage beschränken oder Kommanditisten sind im Unternehmen tätig und üben diese Tätigkeit in Form eines echten Arbeitsverhältnisses aus oder sind selbstständig tätig

Mindestens ein Gesellschafter muss jedoch weiterhin persönlich und unbeschränkt haften (Komplementär)

Am gebräuchlichsten ist die GmbH & Co KG, eine Sonderform der KG

Anders als bei einer typischen Kommanditgesellschaft ist der persönlich und unbeschränkt haftende Gesellschafter (Komplementär) keine natürliche Person, sondern eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH)

Ziel dieser Konstruktion ist es, Haftungsrisiken für die Menschen hinter dem Unternehmen auszuschließen oder zu begrenzen

Neben den österreichischen Gesellschaftsformen können aufgrund der Liberalisierung im Zuge der EuGH-Rechtsprechung auch ausländische Gesellschaftsformen (insbesondere Kapitalgesellschaften) in Österreich tätig sein

Rechtsanwälte und Wirtschaftsprüfer können helfen

Letztlich stellt die Wahl der Rechtsform meist einen Kompromiss dar

Vor einer Unternehmensgründung sollten Sie sich umfassend mit dem Thema auseinandersetzen und idealerweise mit Experten wie Rechtsanwälten und Steuerberatern die passende Rechtsform finden

Eine einmal gefundene Rechtsform muss jedoch nicht langfristig vorteilhaft sein

Denn so vielfältig die Gründe für die konkrete Auswahl zunächst waren, so können sie sich im Laufe der Unternehmensentwicklung früher oder später ändern, etwa durch neue Gesellschafter oder die Expansion des Unternehmens, und damit eine Veränderung erforderlich machen

Dr

Georg Lugert

Anwalt

Dr.-Karl-Renner-Promenade 10

3100 St

Pölten

Telefon: 02742/70707-0

Telefax: 02742/70707-4

E-Mail: [email protected]

Weitere Informationen unter:

DAS

Rechtsschutz GmbH www.das.at

Info-Hotline: 0800 386 300

Mail: [email protected]

Facebook | Youtube | Xing | LinkedIn

GmbH oder GmbH \u0026 Co. KG – was ist besser? Update New

Video ansehen

Weitere hilfreiche Informationen im Thema anzeigen gmbh und co kg österreich vorteile

Alfred Gesierich ist Diplom-Kaufmann und Steuerberater in Gilching im Landkreis Starnberg.
Seit 1998 betreut er mit seinem kleinen Team (fünf Mitarbeiterinnen) vorwiegend inhabergeführte GmbHs sowie GmbH \u0026 Co. KGs.
Außerdem berät er vermögende Familien bei der Gründung von Familiengesellschaften und bei der Nachfolgeplanung.
Sprechen Sie mich an:
Dipl.-Kfm. Alfred Gesierich
Steuerberater
Römerstraße 14
82205 Gilching
08105 / 77 82 70
[email protected]
www.gesierich.de

gmbh und co kg österreich vorteile Einige Bilder im Thema

 New  GmbH oder GmbH \u0026 Co. KG – was ist besser?
GmbH oder GmbH \u0026 Co. KG – was ist besser? New

Weitere Informationen zum Thema anzeigen gmbh und co kg österreich vorteile

GmbH & Co KG – usp.gv.at Update New

GmbH & Co KG Allgemeines. Bei einer GmbH & Co KG ist, anders als bei einer normalen Kommanditgesellschaft (KG), die Komplementärin/der Komplementär keine natürliche Person, sondern eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH). Die GmbH & Co KG entsteht erst durch die Eintragung in das Firmenbuch.. Haftung. Volle Haftung der Komplementär-GmbH mit …

+ mehr hier sehen

#GmbH \u0026 Co. KG – Definition \u0026 Vor- und Nachteile | Einfach erklärt! New Update

Video unten ansehen

Neues Update zum Thema gmbh und co kg österreich vorteile

➡️ Lese jetzt den Beitrag dazu:
➡️ http://sevde.sk/w6Q4K
Die GmbH \u0026 Co. KG, also Gesellschaft mit beschränkter Haftung \u0026 Compagnie Kommanditgesellschaft, ist eine Sonderform der klassischen #Kommanditgesellschaft (KG). Sie ist eine #Personengesellschaft, bei der dein #Haftungsrisiko allerdings auf die Stammeinlage der #GmbH beschränkt ist. In diesem Video erklären wir dir mehr dazu!
00:24 | Definition GmbH \u0026 Co. KG und Haftung
01:22 | Der Gesellschaftsvertrag
02:08 | Welche Steuern fallen an?
02:50 | Vor- und Nachteile der GmbH \u0026 Co. KG
________________________________________________
Mehr in unserem Blog:
http://sevde.sk/zYsht
Lese jetzt unseren Lexikon:
http://sevde.sk/vLf92
Erledige deine Buchhaltung mit der Buchhaltungssoftware sevDesk – schnell und einfach. Teste sie jetzt unverbindlich 14 Tage lang kostenlos:
http://sevde.sk/XV1cx
Musik:
https://soundcloud.com/friendzonedbeats/cyan
Cyan by [friendzoned] | https://soundcloud.com/friendzonedbeats
Music promoted by https://www.free-stock-music.com
Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported
https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.en_US

gmbh und co kg österreich vorteile Ähnliche Bilder im Thema

 New  #GmbH \u0026 Co. KG - Definition \u0026 Vor- und Nachteile | Einfach erklärt!
#GmbH \u0026 Co. KG – Definition \u0026 Vor- und Nachteile | Einfach erklärt! New

Die GmbH & Co KG New Update

Ist ein österreichischer Investor Kommanditist einer deutschen vermögensverwaltenden GmbH & Co KG, kann angesichts der in EAS 3256 und EAS 3265 erläuterten abkommensrechtlichen Unwirksamkeit der deutschen „Geprägetheorie“ aus Art. 23 DBA Deutschland kein Anspruch mehr auf Steuerfreistellung in Österreich abgeleitet werden (EAS 3308 vom …

+ ausführliche Artikel hier sehen

Ab wann Lohnt sich eine Trading GmbH? Vorteile und Nachteile New Update

Video ansehen

Weitere hilfreiche Informationen im Thema anzeigen gmbh und co kg österreich vorteile

Wenn Du wissen willst ab wann sich eine Trading GmbH lohnt und welche Vor- und Nachteile diese Rechtsform mit sich bringt, dann schaue Dir dieses Video an.
________________________________________
Wenn auch Du gerne eine individuelle Beratung und eine an Dich angepasste Steuerstrategie erhalten möchtest erreichst Du uns unter:
Tel.: +49 9163 6813 – 0
E-Mail: [email protected]
Internet: https://www.koeber.de/
________________________________________
Literaturempfehlungen für noch mehr Steuertipps:
✅ Steuern steuern mit Immobilien ► https://www.koeber.de/buecher/steuern-steuern-mit-immobilien/
✅ Steuern steuern ► https://www.koeber.de/buecher/steuern-steuern/
✅ Handbuch der Stiftungen ► https://www.koeber.de/buecher/handbuch-der-stiftungen/
✅ Heiraten und Finanzen ► https://www.koeber.de/buecher/heiraten-und-finanzen/
Buchempfehlungen für Deinen Vermögensaufbau:
✅ Sichere Börsen Strategien ► https://www.koeber.de/buecher/sichere-boersenstrategien/
___________________________________________

Folge uns auch auf unseren weiteren Social Media Kanälen:
Facebook: https://www.facebook.com/steuern.steuern/
Instagram: https://www.instagram.com/steuern.steuern/
LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/koeber-steuerberatung/
Xing: https://www.xing.com/pages/kobersteuerberatung/
___________________________________________

Disclaimer / Hinweise:
Die im Rahmen dieses Videos zur Verfügung gestellten Informationen können naturgemäß weder allumfassend noch auf die speziellen Bedürfnisse eines bestimmten Einzelfalls zugeschnitten sein. Dieses Video beruht auf dem Rechtsstand zum Zeitpunkt des Datums dieses Videos und gibt die Interpretation von Steuerberater David Kasper zu den relevanten gesetzlichen Bestimmungen und die hierzu ergangene Rechtsprechung wieder. Im Zeitablauf treten Änderungen bei Gesetzen, der Interpretation von Rechtsquellen sowie in der Rechtsprechung ein. Es wird keine Gewährleistung oder Garantie für Richtigkeit oder Vollständigkeit der Inhalte dieses Videos übernommen. Soweit gesetzlich zulässig, wird keine Haftung für für ein Tun oder Unterlassen, das Sie allein auf Informationen aus diesem Video gestützt haben übernommen. Dies gilt auch dann, wenn diese Informationen ungenau oder unrichtig gewesen sein sollten. Das Video stellt in keiner Art und Weise eine professionelle und individuelle Steuerberatung dar und ersetzt diese auch nicht.

gmbh und co kg österreich vorteile Ähnliche Bilder im Thema

 New  Ab wann Lohnt sich eine Trading GmbH? Vorteile und Nachteile
Ab wann Lohnt sich eine Trading GmbH? Vorteile und Nachteile Update

ertragsteuerliche Besonderheiten einer gmBh & co Kg Aktualisiert

9 2. die gmbh & co Kg im internationalen steuerrecht 9 2.1 Betriebsstätten-Konzept 9 2.2 Gewinnentnahmen statt Dividenden 9 2.3 Sonderfall vermögensverwaltende Personengesellschaften 9 2.4 Keine abkommensberechtigung der KG 9 2.5 Doppelstöckige Personengesell- schaften und Unterbetriebsstätten

+ ausführliche Artikel hier sehen

Vorteile der Gründung einer GmbH \u0026 Co. KG Update New

Video unten ansehen

Weitere Informationen zum Thema gmbh und co kg österreich vorteile

▸ Homepage: http://anwalt-kg.de/gesellschaftsrecht
▸ Alles zum Thema GmbH \u0026 Co. KG Gründung: http://goo.gl/m9Qq8u
▸ Anleitung zur Gründung einer GmbH \u0026 Co. KG: http://goo.gl/18o8qq

Die Vorteile der Gründung einer GmbH \u0026 Co. KG: In diesem Video geht es um eine wichtige Gründungsfrage, nämlich um die Vorteile der Gründung einer GmbH \u0026 Co. KG.
Welche Vorteile bietet mir als Gründer eine GmbH \u0026 Co. KG? Der erste Hauptvorteil ist der Ausschluss der persönlichen Haftung. Als Gesellschafter profitieren Sie davon, dass der Komplementär der GmbH \u0026 Co. KG eine GmbH ist. Hierbei handelt es sich wiederum um eine juristische Person, weswegen Ihre persönliche Haftung ausgeschlossen ist. Produziert die GmbH \u0026 Co. KG einen Schaden und kann diesen nicht tragen, dann wird dieser Schaden nicht auf Sie zurückkommen. Dann kann ein Insolvenzantrag für die Komplementärs-GmbH und Sie sind von den Schulden befreit.
Der zweite Hauptvorteil ist die hervorragende Reputation. Diese Rechtsform hat sich in den letzten Jahren sehr stark bewährt. Zunächst einmal hat die GmbH als Bestandteil der GmbH \u0026 Co. KG eine gute Reputation. Außerdem hat sich diese Rechtsform durch die Rechtsprechung etabliert.
Es besteht auch ein Steuervorteil, für den Fall, dass nicht alle Gesellschafter an der Geschäftsführung beteiligt sind. Das ist dann der Fall, wenn Sie Familienmitglieder oder Investoren beteiligen wollen. Bei einer unternehmergeführten GmbH wird der Gewinn als angemessenes Geschäftsführergehalt ausgezahlt. So werden diese mit ihrem individuellen Einkommenssteuersatz besteuert, was Vorteile gegenüber einer Entnahme hat. Bei einer GmbH \u0026 Co. KG entnehmen die ganzen Gesellschafter als Kommanditisten. Da es sich hierbei um eine Personengesellschaft handelt, entfällt auf die Gesellschafter nur der individuelle Einkommenssteuersatz.
Weiterer Vorteil ist der einfache Gesellschafterwechsel. Diese können ohne notarielle Beurkundung vorgenommen werden.
Was sind die Nachteile? Die Verwaltungs- und Gründungskosten sind höher. Es müssen faktisch zwei Gesellschaften gegründet werden. Es muss für die GmbH und die GmbH \u0026 Co. KG die Buchführung und auch die Abschlüsse gemacht werden.
________________________________________­­_____
Wir sind bundesweit für Sie tätig. Rufen Sie unsere kostenfreie Beratungsnummer an:
0221 – 986 584 10 // Mo – So, 9 – 22 Uhr
WEBSITE:
http://www.anwalt-kg.de/gesellschaftsrecht
E-Mail:
[email protected]
KONTAKT:
http://www.anwalt-kg.de/kontakt
BÜROS:
http://www.anwalt-kg.de/bueros

gmbh und co kg österreich vorteile Sie können die schönen Bilder im Thema sehen

 Update New  Vorteile der Gründung einer GmbH \u0026 Co. KG
Vorteile der Gründung einer GmbH \u0026 Co. KG Update

GmbH, Einzelfirma, OG und KG: Was Gründer wissen … – trend Neueste

22/01/2019 · Welche Rechtsform am günstigsten ist, was für oder gegen eine GmbH oder Einzelfirma spricht, was eine Firmengründung kostet, wann die Gründung einer Offenen Gesellschaft (OG) oder einer Kommanditgesellschaft (KG) ratsamer ist. Und warum man eine mögliche Liquidation des Unternehmens schon bei der Gründung einkalkulieren sollte.

+ hier mehr lesen

Gewerblich geprägte GmbH \u0026 Co. KG: Vorteile, Nachteile, Vermeidung New Update

Video unten ansehen

Neues Update zum Thema gmbh und co kg österreich vorteile

Unsere Blogbeiträge zum Thema gewerbliche Prägung:
►Gewerbliche Prägung: https://www.juhn.com/fachwissen/gmbh-co-kg/gewerbliche-praegung/
►Gewerbliche Infizierung: https://www.juhn.com/fachwissen/gmbh-co-kg/gewerbliche-infizierung/
►Besteuerung der GmbH \u0026 Co. KG allg.: https://www.juhn.com/fachwissen/gmbh-co-kg/besteuerung-gmbh-co-kg/
▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
Die klassische GmbH \u0026 Co. KG ist gewerblich geprägt gem. § 15 Abs, 3 Nr. 2 EStG. Damit hat die normale GmbH \u0026 Co. KG stets gewerbliche Einkünfte und ein Betriebsvermögen.
Dieses Video erklärt die damit in Zusammenhang stehenden steuerlichen Vorteile und Nachteile.
Zusätzlich wird eine Gestaltung gezeigt, wie die gewerbliche Prägung vermieden werden kann (gewerbliche Entprägung), indem der Kommanditist zum Geschäftsführer bestellt wird.
▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
Steuerberater Christoph Juhn
Christoph Juhn ist Steuerberater und Hochschuldozent in Köln. Sein Beratungs- und Forschungsschwerpunkt liegt im Unternehmensteuerrecht. Zuvor studierte er Steuerrecht (Bachelor) und Unternehmensteuerrecht (Master) und legte bereits im Alter von 25 Jahren das Steuerberaterexamen ab. Seit 2013 ist er Lehrbeauftragter für Steuerrecht an der FOM Hochschule für Oekonomie und Management. Seit 2014 ist er zudem ständiger Fachreferent des Steuerberaterverbands Köln und bildet seit 2018 an der Bundesfinanzakademie junge Finanzbeamte fort.
In der Praxis hat er sich auf die Gestaltungsberatung für Unternehmen spezialisiert und berät hierbei insbesondere bei Umstrukturierungen, Unternehmensverkäufen und internationalen Steuerfragen. Seine Kanzlei mit Standorten in Bonn und Köln erstellt für Unternehmen in der Rechtsform der GmbH und GmbH \u0026 Co. KG zudem die laufende Finanz-/Lohnbuchhaltung sowie Jahresabschlüsse und Steuererklärungen. Damit erhalten Mandanten „alles aus einer Hand“.
▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
JUHNPartner GmbH
Steuerberatungsgesellschaft
Im Zollhafen 24
50678 Köln
► Telefon: +49 221 999 832-01
► E-Mail: [email protected]
► Internet: https://www.Juhn.com

gmbh und co kg österreich vorteile Sie können die schönen Bilder im Thema sehen

 Update New  Gewerblich geprägte GmbH \u0026 Co. KG: Vorteile, Nachteile, Vermeidung
Gewerblich geprägte GmbH \u0026 Co. KG: Vorteile, Nachteile, Vermeidung New Update

GmbH & Co. KG – Wikipedia Update New

Geschichte. Die Zulässigkeit einer GmbH & Co. KG wurde in einer Entscheidung des Reichsgerichts vom 4. Juli 1922 (nachzulesen unter RGZ 101,106) bestätigt.Dabei bejahte das Gericht die Frage, ob eine Kapitalgesellschaft – also eine Gesellschaft, bei der eine persönliche Haftung der Gesellschafter nicht vorgesehen ist – einzige Komplementärin einer …

+ Details hier sehen

Unternehmensverkauf: Wer zahlt welche Steuern? – Einzelunternehmer, GmbH \u0026 Co. KG, GmbH, Holding New

Video ansehen

Weitere Informationen zum Thema gmbh und co kg österreich vorteile

Ihr Direktkontakt:
Telefon: +49 221 999 832-01
E-Mail: [email protected]
▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
Unsere Blogbeiträge zum Unternehmensverkauf:
► GmbH Verkauf per Formwechsel in eine GmbH \u0026 Co. KG: https://www.juhn.com/fachwissen/unternehmenskauf-unternehmensverkauf/gmbh-formwechsel-gmbh-co-kg/
► Steueroptimierter Verkauf einer Personengesellschaft: https://www.juhn.com/fachwissen/unternehmenskauf-unternehmensverkauf/verkauf-personengesellschaft/
► Holding GmbH: https://www.juhn.com/fachwissen/start-ups-online-business-e-commerce/holding/
► Steueroptimierter Verkauf einer GmbH: https://www.juhn.com/fachwissen/unternehmenskauf-unternehmensverkauf/verkauf-gmbh/
▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
Wie hoch die Steuerzahllast bei den verschiedenen Unternehmensformen ist erklärt Christoph Juhn in diesem Video anhand eines Einzelunternehmens, einer GmbH, einer GmbH \u0026 Co. KG und aus einer Holding heraus mit einer Tochter-Kapitalgesellschaft. Hierbei liegen die Steuersätze zwischen 1,5% bis zu 50%. Die Wahl der Rechtsform kann für den Veräußerungsgewinn also exorbitant hoch sein. Christoph Juhn erklärt wo hier die Unterschiede liegen, welche Vor- und Nachteile bestehen und welche Steuern bei den einzelnen Verkäufen anfallen.
▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
Steuerberater Christoph Juhn
Christoph Juhn ist Steuerberater und Hochschuldozent in Köln. Sein Beratungs- und Forschungsschwerpunkt liegt im Unternehmensteuerrecht. Zuvor studierte er Steuerrecht (Bachelor) und Unternehmensteuerrecht (Master) und legte bereits im Alter von 25 Jahren das Steuerberaterexamen ab. Seit 2013 ist er Lehrbeauftragter für Steuerrecht an der FOM Hochschule für Oekonomie und Management. Seit 2014 ist er zudem ständiger Fachreferent des Steuerberaterverbands Köln und bildet seit 2018 an der Bundesfinanzakademie junge Finanzbeamte fort.
In der Praxis hat er sich auf die Gestaltungsberatung für Unternehmen spezialisiert und berät hierbei insbesondere bei Umstrukturierungen, Unternehmensverkäufen und internationalen Steuerfragen. Seine Kanzlei mit Standorten in Bonn und Köln erstellt für Unternehmen in der Rechtsform der GmbH und GmbH \u0026 Co. KG zudem die laufende Finanz-/Lohnbuchhaltung sowie Jahresabschlüsse und Steuererklärungen. Damit erhalten Mandanten „alles aus einer Hand“.
▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
JUHN Partner GmbH
Steuerberatungsgesellschaft
Im Zollhafen 24
50678 Köln
► Telefon: +49 221 999 832-01
► E-Mail: [email protected]
► Internet: https://www.Juhn.com

gmbh und co kg österreich vorteile Sie können die schönen Bilder im Thema sehen

 Update New  Unternehmensverkauf: Wer zahlt welche Steuern? - Einzelunternehmer, GmbH \u0026 Co. KG, GmbH, Holding
Unternehmensverkauf: Wer zahlt welche Steuern? – Einzelunternehmer, GmbH \u0026 Co. KG, GmbH, Holding Update New

Rechtsform GmbH & Co. KG » Vorteile, Nachteile & Haftung New Update

Rechtsform Gmbh & Co. KG Gmbh & Co. KG. Die Rechtsform GmbH und Co. KG ist eine abgewandelte Form der Kommanditgesellschaft (KG), bei der die Personengesellschaft mit einer GmbH (Gesellschaft mit beschränkter Haftung) kombiniert wird. Bei der besonderen Form der KG gehören neben den natürlichen Personen auch eine GmbH zu den Gesellschaftern, wobei diese …

+ hier mehr lesen

Stiftung oder GmbH? Grundlagenvergleich der beiden Formen! New Update

Video unten ansehen

Weitere Informationen zum Thema gmbh und co kg österreich vorteile

Stiftung oder GmbH, was sind die Grundlagen und wie geht es in Zukunft damit weiter? Der Start eine neuen Reihe auf Steuern mit Kopf!
💡 Du willst dein eigenes Business gründen und auf Nummer Sicher gehen? Dann ist unser Gründerkurs genau das Richtige für dich! → https://bit.ly/3rmQriz *
👨‍💼 Jetzt Online-Beratung vereinbaren → https://bit.ly/32tIIBG

#SteuernmitKopf #Steuercheck #Stiftung
______________________________________________________
Schau auch vorbei auf (Live dabei und immer aktuell):
Instagram: https://bit.ly/2YZJjdB
Facebook: https://bit.ly/3b4nXAo
Facebook-Gruppe: https://bit.ly/2YGbYE0
Twitter: https://bit.ly/2QxxPt1
YouTube: https://bit.ly/3gCKVzN
______________________________________________________
Empfehlungen (nutzen wir selbst):
Steuertipps für Bitcoin \u0026 Co.: https://amzn.to/38c02wt *
Steuertipps für Influencer: https://amzn.to/2Mcq5e9 *
Steuertipps für Privatanleger: https://amzn.to/2CECB4I *
Rücklage von Steuern mit Kopf: https://bit.ly/3blXKwV *
______________________________________________________
Steuern mit Kopf: https://www.steuernmitkopf.de/
Finanzgeflüster: https://www.finanzgefluester.de/
______________________________________________________
Kontakt: [email protected]
Anmerkung: Anfragen zur individuellen Steuerberatung bitte direkt über https://bit.ly/32tIIBG digitale Terminvereinbarung 24 Stunden am Tag. Business-Anfragen können über diese E-Mail zugesandt werden.
______________________________________________________
Disclaimer: Der Sprecher übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Verfasser oder die Steuern mit Kopf UG (haftungsbeschränkt), welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich im weitest zulässigen Rahmen ausgeschlossen. Roland Elias ist Steuerberater und das Video stellt in keiner Art und Weise eine professionelle Steuerberatung dar und ersetzt diese auch nicht. Die steuerlichen Rahmenbedingungen sind immer im Einzelfall zu prüfen und können in diesem Einzelfall von Darstellungen und Informationen im Video abweichen.
**Bei den Links in der Videobeschreibung handelt es sich teilweise um Affiliate-Links, die der Steuern mit Kopf UG (haftungsbeschränkt) helfen diesen Kanal zu finanzieren. Wir gehen damit sehr verantwortungsvoll um und empfehlen nur Dienstleistungen und Produkte, die wir selbst nutzen und die wir uns selbst empfehlen würden.**

gmbh und co kg österreich vorteile Sie können die schönen Bilder im Thema sehen

 Update New  Stiftung oder GmbH? Grundlagenvergleich der beiden Formen!
Stiftung oder GmbH? Grundlagenvergleich der beiden Formen! Update New

GmbH & Co. KG: Erklärung, Haftung, Vorund Nachteile … Aktualisiert

16/06/2021 · Die GmbH & Co. KG ist eine Personengesellschaft, die eine Mischform aus einer GmbH und einer Kommanditgesellschaft darstellt. Die Rechtsform bietet verschiedenste Vorteile wie z.B. den unkomplizierten Zugriff auf Gewinnanteile. Weniger vorteilhaft sind hingegen die hohen Gründungs- und Verwaltungskosten. Unser Ratgeber zu dieser Unternehmensform …

+ mehr hier sehen

Welche Rechtsform ist die beste? | 4/8 \”Erfolgreich Gründen\” New Update

Video ansehen

Neues Update zum Thema gmbh und co kg österreich vorteile

Als Gründer, arbeite ich als Einzelunternehmer oder mit Partnern in einer OG, KG oder GmbH? Unser Experte erklärt die unterschiedlichen Rechtsformen.
https://www.gruenderservice.at

gmbh und co kg österreich vorteile Einige Bilder im Thema

 Update  Welche Rechtsform ist die beste? | 4/8 \
Welche Rechtsform ist die beste? | 4/8 \”Erfolgreich Gründen\” New

JUHN Partner | Alle Vorteile der GmbH & Co. KG kennenlernen Neueste

Die GmbH & Co. KG ist als Personengesellschaft eine besondere Rechtsform im deutschen Gesellschaftsrecht. Sie kombiniert die steuerlichen Vorteile einer Kommanditgesellschaft mit der Haftungsbeschränkung einer GmbH. Hierzu sind zwei Gesellschaften zu gründen. Nämlich eine KG und eine Komplementär-GmbH.

+ Details hier sehen

GmbH \u0026 Co KG vs. GmbH – Ab wann lohnt sich was? – Exkurs OHG New

Video ansehen

Weitere Informationen zum Thema gmbh und co kg österreich vorteile

******************************************************************
BERATUNGSGESPRÄCH BUCHEN:
Du brauchst Unterstützung bei der Umwandlung? Buche jetzt ein Beratungsgespräch mit Holger https://taxfba.de/termin
Mehr zum Thema betriebswirtschaftliche Beratung: https://bit.ly/2O232WF
******************************************************************
VIDEO EMPFEHLUNGEN:
Profitables E-Commerce Unternehmen aufbauen: https://youtu.be/OPyXZ6mb0_U
Einzelunternehmen / GmbH – Womit sparst du mehr Steuern?:
https://youtu.be/preY_as-bYA
Holding Gründen:
https://youtu.be/hW9xaMkxIKI
******************************************************************
SONSTIGE LINKS:
Facebook: https://www.facebook.com/TAXHH/
Homepage: https://taxfba.de

gmbh und co kg österreich vorteile Sie können die schönen Bilder im Thema sehen

 New Update  GmbH \u0026 Co KG vs. GmbH - Ab wann lohnt sich was? - Exkurs OHG
GmbH \u0026 Co KG vs. GmbH – Ab wann lohnt sich was? – Exkurs OHG Update

kgal.at – KGAL.at Update

Damit bieten wir den institutionellen Investoren der KGAL GmbH & Co. KG sämtliche Vorteile einer Vor-Ort-Betreuung sowie schnelle Reaktionszeiten, kurze Entscheidungswege und maximale Synergien aus einem großen, modernen Immobilienbestand und die umfassende Marktkenntnis unserer österreichischen Immobilienexperten.

+ hier mehr lesen

Die GmbH \u0026 Co. KG New Update

Video unten ansehen

Weitere hilfreiche Informationen im Thema anzeigen gmbh und co kg österreich vorteile

TU Kaiserslautern – Vorlesung Gesellschaftsrecht (Wintersemester 2020/21)
Dr. Christian Stauf

gmbh und co kg österreich vorteile Einige Bilder im Thema

 Update  Die GmbH \u0026 Co. KG
Die GmbH \u0026 Co. KG New

Eine UG & Co. KG gründen – Vorteile … – Gründerküche Update New

27/12/2021 · Vorteile bei den nötigen Einlagen gegenüber der GmbH & Co. KG ? Eine UG können Sie schon ab einem symbolischen Euro gründen und erhalten trotzdem die volle Haftungsbeschränkung wie durch eine GmbH, für die Sie 25.000 € Startkapital benötigen.

+ ausführliche Artikel hier sehen

Was ist ein Unternehmer? | 1/8 \”Erfolgreich Gründen\” New

Video unten ansehen

Neues Update zum Thema gmbh und co kg österreich vorteile

Über eine halbe Million sind in Österreich Unternehmer. Unser Experte erklärt, was sie auszeichnet und wo sie Hilfe und Unterstützung bekommen, zB beim WKO Gründerservice.
https://www.gruenderservice.at

gmbh und co kg österreich vorteile Ähnliche Bilder im Thema

 Update  Was ist ein Unternehmer? | 1/8 \
Was ist ein Unternehmer? | 1/8 \”Erfolgreich Gründen\” New

Schlüsselwörter zum Thema gmbh und co kg österreich vorteile

Updating

Ende des Themas gmbh und co kg österreich vorteile

Articles compiled by Musicsustain.com. See more articles in category: MMO

Leave a Comment