The Best best bitlocker encryption method Update

You are viewing this post: The Best best bitlocker encryption method Update

Sie sehen gerade das Thema best bitlocker encryption method


Setting the BitLocker encryption algorithm for Autopilot … New Update

15.03.2022 · The BitLocker encryption algorithm is used when BitLocker is first enabled. The algorithm sets the strength for full volume encryption. Available encryption algorithms are: AES-CBC 128-bit, AES-CBC 256-bit, XTS-AES 128-bit, or XTS-AES 256-bit encryption. The default value is XTS-AES 128-bit encryption.

+ hier mehr lesen

Read more

Inhaltsverzeichnis

Festlegen des BitLocker-Verschlüsselungsalgorithmus für Autopilot-Geräte

Artikel

15.03.2022

2 Minuten zu lesen

5 Mitwirkende Ist diese Seite hilfreich? Ja Nein Weiteres Feedback? Feedback wird an Microsoft gesendet: Wenn Sie auf die Schaltfläche „Senden“ klicken, wird Ihr Feedback zur Verbesserung von Microsoft-Produkten und -Diensten verwendet

Datenschutz-Bestimmungen

Senden Vielen Dank

In diesem Artikel

Gilt für

Windows 11

Windows 10

Mit Windows Autopilot können Sie die BitLocker-Verschlüsselungseinstellungen so konfigurieren, dass sie angewendet werden, bevor die automatische Verschlüsselung beginnt

Diese Konfiguration stellt sicher, dass der standardmäßige Verschlüsselungsalgorithmus nicht automatisch angewendet wird

Andere BitLocker-Richtlinien können auch angewendet werden, bevor die automatische BitLocker-Verschlüsselung beginnt

Der BitLocker-Verschlüsselungsalgorithmus wird verwendet, wenn BitLocker zum ersten Mal aktiviert wird

Der Algorithmus legt die Stärke für die Verschlüsselung des gesamten Volumes fest

Verfügbare Verschlüsselungsalgorithmen sind: AES-CBC 128-Bit-, AES-CBC 256-Bit-, XTS-AES 128-Bit- oder XTS-AES 256-Bit-Verschlüsselung

Der Standardwert ist XTS-AES 128-Bit-Verschlüsselung

Informationen zu den empfohlenen zu verwendenden Verschlüsselungsalgorithmen finden Sie unter BitLocker CSP

So stellen Sie sicher, dass der gewünschte BitLocker-Verschlüsselungsalgorithmus festgelegt ist, bevor die automatische Verschlüsselung für Autopilot-Geräte erfolgt:

Konfigurieren Sie die Einstellungen der Verschlüsselungsmethode im Windows Endpoint Protection-Profil für den gewünschten Verschlüsselungsalgorithmus

Weisen Sie die Richtlinie Ihrer Autopilot-Gerätegruppe zu

Die Verschlüsselungsrichtlinie muss Geräten in der Gruppe zugewiesen werden, nicht Benutzern

Aktivieren Sie die Autopilot-Registrierungsstatusseite (ESP) für diese Geräte

Wenn ESP nicht aktiviert ist, wird die Richtlinie nicht angewendet, bevor die Verschlüsselung beginnt

Ein Beispiel für Microsoft Intune Windows-Verschlüsselungseinstellungen ist unten dargestellt

Ein Gerät, das automatisch verschlüsselt wird, muss entschlüsselt werden, bevor der Verschlüsselungsalgorithmus geändert werden kann

Die Einstellungen finden Sie unter Gerätekonfiguration > Profile > Profil erstellen > Plattform = Windows 10 und höher, Profiltyp = Endpunktschutz > Konfigurieren > Windows-Verschlüsselung > BitLocker-Basiseinstellungen, Verschlüsselungsmethoden konfigurieren = Aktivieren

Es wird außerdem empfohlen, Windows-Verschlüsselung > einzustellen Windows-Einstellungen > Verschlüsseln = Require..Requirements

Windows 10, Version 1809 oder höher

Nächste Schritte

BitLocker-Übersicht

S01E04 – Configuring and Deploying BitLocker Client Policies from Intune – (I.T) Update

Video unten ansehen

Weitere hilfreiche Informationen im Thema anzeigen best bitlocker encryption method

Steve and Adam discuss how to configure and deploy BitLocker client policies and set the default wallpaper from Intune.
00:00 – Intro
01:55 – Take Action to Ensure MSfB Apps deployed through Intune Install on Windows 10 1903
https://techcommunity.microsoft.com/t5/Intune-Customer-Success/Support-Tip-Take-Action-to-Ensure-MSfB-Apps-deployed-through/ba-p/658864
02:58 – Enable TPM on a Hyper-V virtual machine
04:32 – Configure Windows encryption device profile
https://docs.microsoft.com/intune/endpoint-protection-windows-10#windows-encryption
17:09 – Configure default wallpaper policy
https://docs.microsoft.com/intune/device-restrictions-windows-10#personalization
20:42 – Assign device profiles in Microsoft Intune
https://docs.microsoft.com/intune/device-profile-assign
22:55 – Different ways to initiate a device sync
https://docs.microsoft.com/en-us/intune-user-help/sync-your-device-manually-windows
28:23 – Recap
Visit our websites and social media for more or to get in touch with us
Steve Hosking – Microsoft MMD Team
https://www.twitter.com/OnPremCloudGuy
http://steven.hosking.com.au/
https://mvp.microsoft.com/en-us/PublicProfile/5002537?fullName=Steven%20Hosking
https://github.com/onpremcloudguy
Adam Gross – Microsoft MVP – Enterprise Mobility
https://www.twitter.com/AdamGrossTX
https://www.asquaredozen.com
https://github.com/AdamGrossTX
https://mvp.microsoft.com/en-us/PublicProfile/5003519?fullName=Adam%20Gross
Ben Reader – Microsoft MVP – Enterprise Mobility
https://twitter.com/powers_hell
https://www.powers-hell.com/
https://github.com/tabs-not-spaces
https://mvp.microsoft.com/en-us/PublicProfile/5003799?fullName=Ben%20Reader

best bitlocker encryption method Einige Bilder im Thema

 New  S01E04 - Configuring and Deploying BitLocker Client Policies from Intune - (I.T)
S01E04 – Configuring and Deploying BitLocker Client Policies from Intune – (I.T) Update New

How to Make BitLocker Use 256-bit AES Encryption Instead … Aktualisiert

28.07.2014 · BitLocker will use 256-bit AES encryption when setting it up. Advertisement To do this, right-click an encrypted drive and select Manage BitLocker or navigate to the BitLocker pane in the Control Panel. Click the Turn off BitLocker link under an encrypted volume. Allow Windows to decrypt the drive.

+ ausführliche Artikel hier sehen

Read more

Die BitLocker-Verschlüsselung von Windows verwendet standardmäßig die 128-Bit-AES-Verschlüsselung, aber Sie können stattdessen die 256-Bit-AES-Verschlüsselung verwenden

Die Verwendung eines 256-Bit-AES-Schlüssels könnte potenziell mehr Sicherheit gegen zukünftige Zugriffsversuche auf Ihre Dateien bieten

Ist das wirklich sicherer? Nun, das ist eine Frage der Debatte

Sie könnten naiv annehmen, dass die 256-Bit-Verschlüsselung mehr Sicherheit bietet, aber so klar ist das nicht

Ist die 256-Bit-AES-Verschlüsselung sicherer?

VERWANDT: So richten Sie die BitLocker-Verschlüsselung unter Windows ein

Jetzt ist hier ein kompliziertes Thema

Die allgemeine Meinung ist, dass AES 128 und AES 256 tatsächlich ungefähr die gleiche Sicherheit bieten

Es würde so lange dauern, eine 128-Bit-AES-Verschlüsselung brutal zu erzwingen, dass eine 256-Bit-AES-Verschlüsselung nicht wirklich ein nennenswertes Maß an zusätzlicher Sicherheit bietet

Wenn es zum Beispiel eine Billiarde Jahre dauern würde, 128-Bit-AES mit Brute-Force zu erzwingen, spielt es dann wirklich eine Rolle, dass es noch länger dauern könnte, 256-Bit-AES mit Brute-Force zu erzwingen? Für alle realistischen Zwecke sind sie gleichermaßen sicher

Aber es ist nicht ganz so einfach

Die NSA benötigt 128-Bit-Schlüssel für Daten, die als GEHEIM gekennzeichnet sind, während sie 256-Bit-Schlüssel für Daten benötigt, die als STRENG GEHEIM gekennzeichnet sind

Die NSA hält die 256-Bit-AES-Verschlüsselung eindeutig für sicherer

Weiß eine geheime Regierungsbehörde, die damit beauftragt ist, die Verschlüsselung zu knacken, etwas, was wir nicht wissen, oder ist dies nur ein Fall von dummer Regierungsbürokratie? Wir sind nicht qualifiziert, hier das letzte Wort zu geben

Agile Bits hat sich in ihrem Blogbeitrag ausführlich mit dem Thema befasst und erklärt, warum sie den 1Password-Passwortmanager von 128-Bit-AES auf 256-Bit-AES umgestellt haben

Die NSA erwägt offenbar eine 256-Bit-AES-Verschlüsselung als Schutz vor zukünftigen Quantencomputertechnologien, die die Verschlüsselung viel schneller knacken könnten

Wählen Sie 256-Bit-AES-Verschlüsselung für BitLocker

Nehmen wir an, Sie haben sich entschieden, lieber 256-Bit-AES zu verwenden, oder vielleicht sind Sie ein NSA-Angestellter mit Dokumenten, die als STRENG GEHEIM gekennzeichnet sind, und Sie müssen dies tun

Denken Sie daran, dass 256-Bit-AES langsamer als 128-Bit-AES ist, obwohl dieser Leistungsunterschied bei schnellerer Computerhardware weniger auffällt

Diese Einstellung ist in der Gruppenrichtlinie vergraben, die Sie auf Ihrem eigenen Computer anpassen können, wenn Ihr Computer nicht Teil einer Domäne ist

Drücken Sie Windows-Taste + R, um das Dialogfeld Ausführen zu öffnen, geben Sie gpedit.msc ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Editor für lokale Gruppenrichtlinien zu öffnen

Navigieren Sie zu Computerkonfiguration\Administrative Vorlagen\Windows-Komponenten\BitLocker-Laufwerkverschlüsselung

Doppelklicken Sie auf die Einstellung „Laufwerkverschlüsselungsmethode und Verschlüsselungsstärke auswählen“

Wählen Sie „Aktiviert“, klicken Sie auf das Dropdown-Feld und wählen Sie „AES 256-Bit“

Klicken Sie auf OK, um Ihre Änderung zu speichern

BitLocker verwendet jetzt beim Erstellen neuer Volumes eine 256-Bit-AES-Verschlüsselung

Diese Einstellung gilt nur für neue Volumes, auf denen Sie BitLocker aktivieren

Alle vorhandenen BitLocker-Volumes verwenden weiterhin 128-Bit-AES

Konvertieren Sie 128-Bit-AES-Volumes in 256-Bit-AES-Verschlüsselung

RELATED: So erstellen Sie eine verschlüsselte Containerdatei mit BitLocker unter Windows

BitLocker bietet keine Möglichkeit, vorhandene BitLocker-Volumes in eine andere Verschlüsselungsmethode zu konvertieren

Sie können dies selbst tun, indem Sie das Laufwerk entschlüsseln und es dann mit BitLocker erneut verschlüsseln

BitLocker verwendet bei der Einrichtung eine 256-Bit-AES-Verschlüsselung

Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf ein verschlüsseltes Laufwerk und wählen Sie BitLocker verwalten oder navigieren Sie in der Systemsteuerung zum BitLocker-Bereich

Klicken Sie unter einem verschlüsselten Volume auf den Link BitLocker deaktivieren

Lassen Sie Windows das Laufwerk entschlüsseln

Wenn Sie fertig sind, aktivieren Sie BitLocker für das Volume erneut, indem Sie mit der rechten Maustaste darauf klicken und BitLocker aktivieren auswählen oder im Fenster Systemsteuerung auf BitLocker aktivieren klicken

Führen Sie den normalen BitLocker-Setup-Prozess durch

Überprüfen Sie die Verschlüsselungsmethode Ihres BitLocker-Volumes

Sie benötigen einen speziellen Befehl, um zu sehen, ob ein Laufwerk 128-Bit-AES- oder 256-Bit-AES-Verschlüsselung verwendet.

Öffnen Sie zunächst als Administrator ein Eingabeaufforderungsfenster

Klicken Sie unter Windows 8.1 oder 8 mit der rechten Maustaste in die linke untere Ecke Ihres Bildschirms oder drücken Sie Windows-Taste + X und wählen Sie Eingabeaufforderung (Admin)

Öffnen Sie unter Windows 7 das Startmenü, suchen Sie nach Eingabeaufforderung, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Verknüpfung Eingabeaufforderung und wählen Sie Als Administrator ausführen aus

Geben Sie den folgenden Befehl in das Eingabeaufforderungsfenster ein und drücken Sie die Eingabetaste:

manage-bde-status

Anzeige

Sie sehen Informationen zu jedem verschlüsselten BitLocker-Laufwerk auf Ihrem Computer, einschließlich seiner Verschlüsselungsmethode

Suchen Sie rechts neben „Verschlüsselungsmethode“ unter dem Laufwerk nach „AES 128“ oder „AES 256“

Von Ihnen eingerichtete Laufwerke verwenden danach weiterhin entweder die AES 128- oder AES 256-Verschlüsselung, unabhängig von der Gruppenrichtlinieneinstellung

Die Einstellung wirkt sich nur auf die Verschlüsselungsmethode aus, die Windows beim Einrichten neuer BitLocker-Volumes verwendet.

Automatically BitLocker OS Drive using GPO New Update

Video unten ansehen

Neues Update zum Thema best bitlocker encryption method

This video demonstrates how to encrypt Windows System Volume using Group Policy Object (zero-touch encryption).
Download BitLocker Script.
https://drive.google.com/drive/folders/1ltA794ryVh3PbkzIM0ETFA3RUNAISknV?usp=sharing

best bitlocker encryption method Einige Bilder im Thema

 Update  Automatically BitLocker OS Drive using GPO
Automatically BitLocker OS Drive using GPO Update

Overview of BitLocker Device Encryption in Windows … New

10.03.2022 · BitLocker Device Encryption uses the XTS-AES 128-bit encryption method. In case you need to use a different encryption method and/or cipher strength, the device must be configured and decrypted (if already encrypted) first. After that, different BitLocker settings can be applied. Used Disk Space Only encryption

+ mehr hier sehen

Read more

Inhaltsverzeichnis

Übersicht über die BitLocker-Geräteverschlüsselung in Windows

Artikel

10.03.2022

13 Minuten zu lesen

15 Mitwirkende Ist diese Seite hilfreich? Ja Nein Weiteres Feedback? Feedback wird an Microsoft gesendet: Wenn Sie auf die Schaltfläche „Senden“ klicken, wird Ihr Feedback zur Verbesserung von Microsoft-Produkten und -Diensten verwendet

Datenschutz-Bestimmungen

Senden Vielen Dank

In diesem Artikel

Gilt für

Windows 10

Windows 11

Windows Server 2016 und höher

In diesem Thema wird erläutert, wie die BitLocker-Geräteverschlüsselung zum Schutz von Daten auf Geräten mit Windows beitragen kann

Eine allgemeine Übersicht und eine Themenliste zu BitLocker finden Sie unter BitLocker.

Wenn Benutzer reisen, gehen die vertraulichen Daten ihrer Organisation mit ihnen

Überall dort, wo vertrauliche Daten gespeichert werden, müssen diese vor unbefugtem Zugriff geschützt werden

Windows bietet seit langem Lösungen zum Schutz ruhender Daten zum Schutz vor böswilligen Angreifern, beginnend mit dem verschlüsselnden Dateisystem im Betriebssystem Windows 2000

In jüngerer Zeit hat BitLocker eine Verschlüsselung für vollständige Laufwerke und tragbare Laufwerke bereitgestellt

Windows verbessert konsequent den Datenschutz, indem bestehende Optionen verbessert und neue Strategien bereitgestellt werden

Tabelle 2 führt spezifische Datenschutzbedenken auf und wie sie in Windows 11, Windows 10 und Windows 7 behandelt werden

Tabelle 2

Datenschutz in Windows 11, Windows 10 und Windows 7

Windows 7, Windows 11 und Windows 10 Wenn BitLocker mit einer PIN zum Schutz des Starts verwendet wird, können PCs wie Kioske nicht aus der Ferne neu gestartet werden

Moderne Windows-Geräte werden zunehmend mit BitLocker Device Encryption out of the box geschützt und unterstützen SSO, um die BitLocker-Verschlüsselungsschlüssel nahtlos vor Kaltstartangriffen zu schützen

Network Unlock ermöglicht den automatischen Start von PCs, wenn sie mit dem internen Netzwerk verbunden sind

Wenn BitLocker aktiviert ist, kann der Bereitstellungsprozess mehrere Stunden dauern

Die Vorabbereitstellung von BitLocker, die Verschlüsselung von Festplatten und die Verschlüsselung „Nur verwendeter Speicherplatz“ ermöglichen es Administratoren, BitLocker schnell auf neuen Computern zu aktivieren

Die Verwendung von BitLocker mit selbstverschlüsselnden Laufwerken (SEDs) wird nicht unterstützt

BitLocker unterstützt das Auslagern der Verschlüsselung auf verschlüsselte Festplatten

Administratoren müssen separate Tools verwenden, um verschlüsselte Festplatten zu verwalten

BitLocker unterstützt verschlüsselte Festplatten mit integrierter Verschlüsselungshardware, sodass Administratoren die vertrauten BitLocker-Verwaltungstools verwenden können, um sie zu verwalten

Das Verschlüsseln eines neuen Flash-Laufwerks kann mehr als 20 Minuten dauern

Die Verschlüsselung „Nur verwendeter Speicherplatz“ in BitLocker To Go ermöglicht es Benutzern, Wechseldatenträger in Sekundenschnelle zu verschlüsseln

BitLocker kann Benutzer auffordern, einen Wiederherstellungsschlüssel einzugeben, wenn Änderungen an der Systemkonfiguration vorgenommen werden

BitLocker verlangt vom Benutzer nur dann die Eingabe eines Wiederherstellungsschlüssels, wenn eine Datenträgerbeschädigung auftritt oder wenn er oder sie die PIN oder das Kennwort verliert

Benutzer müssen eine PIN eingeben, um den PC zu starten, und dann ihr Kennwort, um sich bei Windows anzumelden

Moderne Windows-Geräte werden zunehmend mit BitLocker-Geräteverschlüsselung vorkonfiguriert geschützt und unterstützen SSO, um die BitLocker-Verschlüsselungsschlüssel vor Kaltstartangriffen zu schützen

Bereiten Sie sich auf die Laufwerks- und Dateiverschlüsselung vor

Die besten Sicherheitsmaßnahmen sind für den Benutzer während der Implementierung und Verwendung transparent

Jedes Mal, wenn aufgrund einer Sicherheitsfunktion eine mögliche Verzögerung oder Schwierigkeit auftritt, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass Benutzer versuchen, die Sicherheit zu umgehen

Diese Situation gilt insbesondere für den Datenschutz, und das ist ein Szenario, das Unternehmen vermeiden müssen

Ganz gleich, ob Sie ganze Volumes, Wechseldatenträger oder einzelne Dateien verschlüsseln möchten, Windows 11 und Windows 10 erfüllen Ihre Anforderungen, indem sie optimierte, benutzerfreundliche Lösungen bereitstellen

Tatsächlich können Sie mehrere Schritte im Voraus unternehmen, um sich auf die Datenverschlüsselung vorzubereiten und die Bereitstellung schnell und reibungslos zu gestalten

TPM-Vorabbereitstellung

In Windows 7 bot die Vorbereitung des TPM für die Verwendung einige Herausforderungen: Sie können das TPM im BIOS aktivieren, was erfordert, dass jemand entweder in die BIOS-Einstellungen geht, um es zu aktivieren, oder einen Treiber installiert, um es von Windows aus zu aktivieren.

Wenn Sie das TPM aktivieren, kann es einen oder mehrere Neustarts erfordern

Im Grunde war es ein großer Aufwand

Wenn IT-Mitarbeiter neue PCs bereitstellen würden, könnten sie all dies bewältigen, aber wenn Sie BitLocker zu Geräten hinzufügen wollten, die sich bereits in den Händen der Benutzer befanden, hätten diese Benutzer mit den technischen Herausforderungen zu kämpfen und würden entweder den IT-Support anrufen oder einfach Lassen Sie BitLocker deaktiviert

Microsoft enthält Instrumentierung in Windows 11 und Windows 10, die es dem Betriebssystem ermöglichen, das TPM vollständig zu verwalten

Es ist nicht erforderlich, ins BIOS zu gehen, und alle Szenarien, die einen Neustart erforderten, wurden eliminiert.

Setzen Sie Festplattenverschlüsselung ein

BitLocker ist in der Lage, ganze Festplatten zu verschlüsseln, einschließlich System- und Datenlaufwerke

Die Vorabbereitstellung von BitLocker kann die Zeit, die für die Bereitstellung neuer PCs mit aktiviertem BitLocker erforderlich ist, drastisch reduzieren

Bei Windows 11 und Windows 10 können Administratoren BitLocker und das TPM in der Windows-Vorinstallationsumgebung aktivieren, bevor sie Windows installieren, oder als Teil einer automatisierten Bereitstellungstasksequenz ohne Benutzereingriff

In Kombination mit der Verschlüsselung „Used Disk Space Only“ und einem größtenteils leeren Laufwerk (da Windows noch nicht installiert ist) dauert es nur wenige Sekunden, um BitLocker zu aktivieren

Bei früheren Versionen von Windows mussten Administratoren BitLocker aktivieren, nachdem Windows installiert wurde

Obwohl dieser Prozess automatisiert werden könnte, müsste BitLocker das gesamte Laufwerk verschlüsseln, ein Prozess, der je nach Größe und Leistung des Laufwerks zwischen mehreren Stunden und mehr als einem Tag dauern kann, was die Bereitstellung erheblich verzögert

Microsoft hat diesen Prozess durch mehrere Funktionen in Windows 11 und Windows 10 verbessert

BitLocker-Geräteverschlüsselung

Ab Windows 8.1 aktiviert Windows automatisch die BitLocker-Geräteverschlüsselung auf Geräten, die Modern Standby unterstützen

Mit Windows 11 und Windows 10 bietet Microsoft Unterstützung für die BitLocker-Geräteverschlüsselung auf einer viel breiteren Palette von Geräten an, einschließlich moderner Standby-Geräte und Geräte, auf denen Windows 10 Home Edition oder Windows 11 ausgeführt wird

Microsoft erwartet, dass dies die meisten Geräte in Zukunft tun werden die Testanforderungen bestehen, was die BitLocker-Geräteverschlüsselung auf modernen Windows-Geräten allgegenwärtig macht

Die BitLocker-Geräteverschlüsselung schützt das System zusätzlich durch die transparente Implementierung einer geräteweiten Datenverschlüsselung

Im Gegensatz zu einer standardmäßigen BitLocker-Implementierung wird die BitLocker-Geräteverschlüsselung automatisch aktiviert, sodass das Gerät immer geschützt ist

Die folgende Liste zeigt, wie dies geschieht:

Wenn eine Neuinstallation von Windows 11 oder Windows 10 abgeschlossen ist und die Out-of-Box-Erfahrung abgeschlossen ist, ist der Computer für die erste Verwendung vorbereitet

Als Teil dieser Vorbereitung wird die BitLocker-Geräteverschlüsselung auf dem Betriebssystemlaufwerk und den festen Datenlaufwerken auf dem Computer mit einem eindeutigen Schlüssel initialisiert (dies entspricht dem standardmäßigen angehaltenen BitLocker-Zustand)

In diesem Zustand wird das Laufwerk im Windows Explorer mit einem Warnsymbol angezeigt

Das gelbe Warnsymbol wird entfernt, nachdem der TPM-Schutz erstellt und der Wiederherstellungsschlüssel gesichert wurde, wie in den folgenden Aufzählungspunkten erläutert erforderlich

Wenn sich der Administrator mit einem Microsoft-Konto anmeldet, wird der Löschschlüssel entfernt, ein Wiederherstellungsschlüssel in das Online-Microsoft-Konto hochgeladen und ein TPM-Schutz erstellt

Sollte ein Gerät den Wiederherstellungsschlüssel benötigen, wird der Benutzer angeleitet, ein alternatives Gerät zu verwenden und zu einer Zugriffs-URL für den Wiederherstellungsschlüssel zu navigieren, um den Wiederherstellungsschlüssel mithilfe seiner Anmeldeinformationen für das Microsoft-Konto abzurufen.

Wenn der Benutzer ein Domänenkonto zum Anmelden verwendet, wird der unverschlüsselte Schlüssel nicht entfernt, bis der Benutzer das Gerät einer Domäne beitritt und der Wiederherstellungsschlüssel erfolgreich in den Active Directory-Domänendiensten (AD DS) gesichert wurde

Sie müssen die Gruppenrichtlinieneinstellung Computerkonfiguration\Administrative Vorlagen\Windows-Komponenten\BitLocker-Laufwerkverschlüsselung\Betriebssystemlaufwerke aktivieren und die Option BitLocker nicht aktivieren, bis Wiederherstellungsinformationen in AD DS für Betriebssystemlaufwerke gespeichert sind auswählen

Bei dieser Konfiguration wird das Wiederherstellungskennwort automatisch erstellt, wenn der Computer der Domäne beitritt, und dann wird der Wiederherstellungsschlüssel in AD DS gesichert, die TPM-Schutzvorrichtung wird erstellt und der Löschschlüssel entfernt.

Gruppenrichtlinieneinstellung, und wählen Sie die aus Möglichkeit

Bei dieser Konfiguration wird das Wiederherstellungskennwort automatisch erstellt, wenn der Computer der Domäne beitritt, und dann wird der Wiederherstellungsschlüssel in AD DS gesichert, die TPM-Schutzvorrichtung erstellt und der Löschschlüssel entfernt

Ähnlich wie bei der Anmeldung mit einem Domänenkonto wird der Löschschlüssel entfernt, wenn sich der Benutzer bei einem Azure AD-Konto auf dem Gerät anmeldet

Wie oben im Aufzählungspunkt beschrieben, wird das Wiederherstellungskennwort automatisch erstellt, wenn sich der Benutzer bei Azure AD authentifiziert

Anschließend wird der Wiederherstellungsschlüssel in Azure AD gesichert, der TPM-Schutz erstellt und der Löschschlüssel entfernt verhindert, indem die folgende Registrierungseinstellung geändert wird:

Unterschlüssel: HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\BitLocker

: HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\BitLocker Wert : PreventDeviceEncryption gleich True (1)

: PreventDeviceEncryption gleich True (1) Typ: REG_DWORD

Administratoren können mit der Domäne verbundene Geräte verwalten, auf denen die BitLocker-Geräteverschlüsselung über Microsoft BitLocker Administration and Monitoring (MBAM) aktiviert ist

In diesem Fall stellt die BitLocker-Geräteverschlüsselung automatisch zusätzliche BitLocker-Optionen zur Verfügung

Es ist keine Konvertierung oder Verschlüsselung erforderlich, und MBAM kann den vollständigen BitLocker-Richtliniensatz verwalten, wenn Konfigurationsänderungen erforderlich sind

Hinweis Die BitLocker-Geräteverschlüsselung verwendet die XTS-AES-128-Bit-Verschlüsselungsmethode

Falls Sie eine andere Verschlüsselungsmethode und/oder Verschlüsselungsstärke verwenden müssen, muss das Gerät zuerst konfiguriert und entschlüsselt werden (falls bereits verschlüsselt)

Danach können verschiedene BitLocker-Einstellungen angewendet werden

Nur verwendeter Speicherplatz Verschlüsselung

BitLocker in früheren Windows-Versionen konnte lange brauchen, um ein Laufwerk zu verschlüsseln, da es jedes Byte auf dem Volume verschlüsselte (einschließlich Teile, die keine Daten enthielten)

Dies ist immer noch die sicherste Methode, ein Laufwerk zu verschlüsseln, insbesondere wenn ein Laufwerk zuvor vertrauliche Daten enthielt, die inzwischen verschoben oder gelöscht wurden

In diesem Fall könnten Spuren der vertraulichen Daten auf als unbenutzt markierten Teilen des Laufwerks zurückbleiben

Aber warum ein neues Laufwerk verschlüsseln, wenn Sie die Daten einfach verschlüsseln können, während sie geschrieben werden? Um die Verschlüsselungszeit zu verkürzen, ermöglicht BitLocker in Windows 11 und Windows 10 Benutzern, nur ihre Daten zu verschlüsseln

Abhängig von der Datenmenge auf dem Laufwerk kann diese Option die Verschlüsselungszeit um mehr als 99 Prozent reduzieren

Seien Sie jedoch vorsichtig, wenn Sie nur den belegten Speicherplatz auf einem vorhandenen Volume verschlüsseln, auf dem möglicherweise bereits vertrauliche Daten in unverschlüsseltem Zustand gespeichert wurden, da diese Sektoren mit Festplattenwiederherstellungstools wiederhergestellt werden können, bis sie durch neue verschlüsselte Daten überschrieben werden

Im Gegensatz dazu kann das Verschlüsseln von nur verwendetem Speicherplatz auf einem brandneuen Volume die Bereitstellungszeit ohne Sicherheitsrisiko erheblich verkürzen, da alle neuen Daten verschlüsselt werden, wenn sie auf die Festplatte geschrieben werden

Unterstützung für verschlüsselte Festplatten

SEDs sind seit Jahren erhältlich, aber Microsoft konnte ihre Verwendung mit einigen früheren Windows-Versionen nicht unterstützen, da den Laufwerken wichtige Schlüsselverwaltungsfunktionen fehlten

Microsoft hat mit Speicheranbietern zusammengearbeitet, um die Hardwarefunktionen zu verbessern, und jetzt unterstützt BitLocker die nächste Generation von SEDs, die als verschlüsselte Festplatten bezeichnet werden

Verschlüsselte Festplatten bieten integrierte kryptografische Funktionen zum Verschlüsseln von Daten auf Laufwerken, wodurch sowohl die Laufwerks- als auch die Systemleistung verbessert werden, indem kryptografische Berechnungen vom PC-Prozessor auf das Laufwerk selbst verlagert und das Laufwerk mithilfe dedizierter, speziell entwickelter Hardware schnell verschlüsselt werden

Wenn Sie beabsichtigen, die Verschlüsselung des gesamten Laufwerks mit Windows 11 oder Windows 10 zu verwenden, empfiehlt Microsoft, die Festplattenhersteller und -modelle zu untersuchen, um festzustellen, ob eine ihrer verschlüsselten Festplatten Ihre Sicherheits- und Budgetanforderungen erfüllt

Weitere Informationen zu verschlüsselten Festplatten finden Sie unter Verschlüsselte Festplatte

Preboot-Informationsschutz

Eine effektive Implementierung des Informationsschutzes berücksichtigt, wie die meisten Sicherheitskontrollen, sowohl die Benutzerfreundlichkeit als auch die Sicherheit

Benutzer bevorzugen in der Regel ein einfaches Sicherheitserlebnis

Je transparenter eine Sicherheitslösung wird, desto wahrscheinlicher ist es, dass Benutzer sich daran halten

Es ist von entscheidender Bedeutung, dass Unternehmen Informationen auf ihren PCs schützen, unabhängig vom Zustand des Computers oder der Absicht der Benutzer

Dieser Schutz sollte für Benutzer nicht umständlich sein

Eine unerwünschte und bisher übliche Situation ist, wenn der Benutzer während des Preboots und dann erneut während der Windows-Anmeldung zur Eingabe aufgefordert wird

Es sollte vermieden werden, Benutzer mehr als einmal zur Eingabe aufzufordern

Windows 11 und Windows 10 können ein echtes SSO-Erlebnis aus der Preboot-Umgebung auf modernen Geräten und in einigen Fällen sogar auf älteren Geräten ermöglichen, wenn robuste Konfigurationen zum Schutz von Informationen vorhanden sind

Das isolierte TPM kann den BitLocker-Verschlüsselungsschlüssel im Ruhezustand sicher schützen und das Betriebssystemlaufwerk sicher entsperren

Wenn der Schlüssel verwendet wird und sich somit im Speicher befindet, kann eine Kombination aus Hardware- und Windows-Funktionen den Schlüssel sichern und unbefugten Zugriff durch Kaltstartangriffe verhindern

Obwohl andere Gegenmaßnahmen wie PIN-basiertes Entsperren verfügbar sind, sind sie nicht so benutzerfreundlich; Je nach Konfiguration der Geräte bieten sie möglicherweise keine zusätzliche Sicherheit in Bezug auf den Schlüsselschutz

Weitere Informationen finden Sie unter BitLocker-Gegenmaßnahmen

Passwörter und PINs verwalten

Wenn BitLocker auf einem Systemlaufwerk aktiviert ist und der PC über ein TPM verfügt, können Sie festlegen, dass Benutzer eine PIN eingeben müssen, bevor BitLocker das Laufwerk entsperrt

Eine solche PIN-Anforderung kann verhindern, dass ein Angreifer, der physischen Zugriff auf einen PC hat, überhaupt zur Windows-Anmeldung gelangt, was es dem Angreifer praktisch unmöglich macht, auf Benutzerdaten und Systemdateien zuzugreifen oder diese zu ändern.

Das Anfordern einer PIN beim Start ist ein nützliches Sicherheitsfeature, da es als zweiter Authentifizierungsfaktor fungiert (ein zweites „etwas, das Sie wissen“)

Diese Konfiguration ist jedoch mit einigen Kosten verbunden

Eine der wichtigsten ist die Notwendigkeit, die PIN regelmäßig zu ändern

In Unternehmen, die BitLocker mit Windows 7 und dem Betriebssystem Windows Vista verwendeten, mussten sich Benutzer an Systemadministratoren wenden, um ihre BitLocker-PIN oder ihr Kennwort zu aktualisieren

Diese Anforderung erhöhte nicht nur die Verwaltungskosten, sondern verringerte auch die Bereitschaft der Benutzer, ihre BitLocker-PIN oder ihr Kennwort regelmäßig zu ändern

Benutzer von Windows 11 und Windows 10 können ihre BitLocker-PINs und -Kennwörter ohne Administratoranmeldeinformationen selbst aktualisieren

Diese Funktion senkt nicht nur die Supportkosten, sondern könnte auch die Sicherheit verbessern, da Benutzer dazu ermutigt werden, ihre PINs und Passwörter häufiger zu ändern

Darüber hinaus benötigen moderne Standby-Geräte keine PIN für den Start: Sie sind so konzipiert, dass sie selten gestartet werden, und verfügen über andere Gegenmaßnahmen, die die Angriffsfläche des Systems weiter reduzieren

Weitere Informationen zur Funktionsweise der Startsicherheit und zu den Gegenmaßnahmen, die Windows 11 und Windows 10 bieten, finden Sie unter Schützen von BitLocker vor Pre-Boot-Angriffen

Konfigurieren der Netzwerkentsperrung

Einige Organisationen haben standortspezifische Datensicherheitsanforderungen

Dies ist am häufigsten in Umgebungen der Fall, in denen hochwertige Daten auf PCs gespeichert werden

Die Netzwerkumgebung kann einen entscheidenden Datenschutz bieten und eine obligatorische Authentifizierung erzwingen; Daher besagt die Richtlinie, dass diese PCs das Gebäude nicht verlassen oder vom Unternehmensnetzwerk getrennt werden dürfen

Schutzmaßnahmen wie physische Sicherheitsschlösser und Geofencing können dazu beitragen, diese Richtlinie als reaktive Kontrollen durchzusetzen

Darüber hinaus ist eine proaktive Sicherheitskontrolle erforderlich, die Datenzugriff nur gewährt, wenn der PC mit dem Unternehmensnetzwerk verbunden ist

Network Unlock ermöglicht den automatischen Start von BitLocker-geschützten PCs, wenn sie mit einem kabelgebundenen Unternehmensnetzwerk verbunden sind, auf dem die Windows-Bereitstellungsdienste ausgeführt werden

Immer wenn der PC nicht mit dem Unternehmensnetzwerk verbunden ist, muss ein Benutzer eine PIN eingeben, um das Laufwerk zu entsperren (wenn PIN-basiertes Entsperren aktiviert ist)

Network Unlock erfordert die folgende Infrastruktur:

Client-PCs mit Unified Extensible Firmware Interface (UEFI)-Firmwareversion 2.3.1 oder höher, die DHCP (Dynamic Host Configuration Protocol) unterstützt

Ein Server, auf dem mindestens Windows Server 2012 mit der Rolle „Windows-Bereitstellungsdienste“ ausgeführt wird

Ein Server mit installierter DHCP-Serverrolle

Weitere Informationen zum Konfigurieren von Network Unlock finden Sie unter BitLocker: How to enable Network Unlock.

Microsoft BitLocker Administration and Monitoring

Als Teil des Microsoft Desktop Optimization Pack erleichtert Microsoft BitLocker Administration and Monitoring (MBAM) die Verwaltung und Unterstützung von BitLocker und BitLocker To Go

MBAM 2.5 mit Service Pack 1, die neueste Version, hat die folgenden Hauptfunktionen:

Ermöglicht Administratoren, den Prozess der Verschlüsselung von Volumes auf Client-Computern im gesamten Unternehmen zu automatisieren

Ermöglicht Sicherheitsbeauftragten, den Konformitätsstatus einzelner Computer oder sogar des Unternehmens selbst schnell zu ermitteln

Bietet zentralisierte Berichterstellung und Hardwareverwaltung mit Microsoft Endpoint Configuration Manager

Reduziert die Arbeitsbelastung des Helpdesks, um Endbenutzer bei BitLocker-Wiederherstellungsanfragen zu unterstützen

Ermöglicht Endbenutzern, verschlüsselte Geräte mithilfe des Self-Service-Portals selbstständig wiederherzustellen

Ermöglicht Sicherheitsbeauftragten die einfache Prüfung des Zugriffs auf Wiederherstellungsschlüsselinformationen

Ermöglicht Benutzern von Windows Enterprise, überall weiterzuarbeiten, mit der Gewissheit, dass ihre Unternehmensdaten geschützt sind

Erzwingt die Optionen der BitLocker-Verschlüsselungsrichtlinie, die Sie für Ihr Unternehmen festgelegt haben

Lässt sich in vorhandene Verwaltungstools wie Microsoft Endpoint Configuration Manager integrieren

Bietet eine von der IT anpassbare Benutzererfahrung für die Wiederherstellung

Unterstützt Windows 10.

Wichtig Unternehmen können MBAM verwenden, um Clientcomputer mit BitLocker zu verwalten, die lokal in eine Domäne eingebunden sind, bis der Mainstream-Support im Juli 2019 endete, oder sie könnten erweiterten Support bis April 2026 erhalten

In Zukunft wird die Funktionalität von MBAM in Configuration Manager integriert

Weitere Einzelheiten finden Sie unter Features in Configuration Manager Technical Preview Version 1909

Unternehmen, die Configuration Manager nicht verwenden, können die integrierten Features von Azure AD und Microsoft Intune in Microsoft Endpoint Manager für die Verwaltung und Überwachung verwenden

Weitere Einzelheiten finden Sie unter Überwachen der Geräteverschlüsselung mit Intune.

What is Bitlocker – Bitlocker Encryption Simply Explained in English New

Video unten ansehen

Neues Update zum Thema best bitlocker encryption method

This video is a comprehensive summary on Bitlocker. This video explains how to use bitlocker, What is bitlocker?, How bitlocker works? , What is Bitlocker?, How to use Bitlocker? , How to remove bitlocker encryption?
Bitlocker Encryption Removal with Forensics Software called Elcomsoft’s Disk Decryptor – https://youtu.be/3cvRxTnbkws
#SimplyExplained #Encryption #Computer

best bitlocker encryption method Einige Bilder im Thema

 New  What is Bitlocker - Bitlocker Encryption Simply Explained in English
What is Bitlocker – Bitlocker Encryption Simply Explained in English Update

BitLocker Security FAQ (Windows 10) – Windows security … Neueste

BitLocker uses Advanced Encryption Standard (AES) as its encryption algorithm with configurable key lengths of 128 bits or 256 bits. The default encryption setting is AES-128, but the options are configurable by using Group Policy. What is the best practice for …

+ mehr hier sehen

Read more

Welche Form der Verschlüsselung verwendet BitLocker? Ist es konfigurierbar?

BitLocker verwendet Advanced Encryption Standard (AES) als Verschlüsselungsalgorithmus mit konfigurierbaren Schlüssellängen von 128 Bit oder 256 Bit

Die Standardeinstellung für die Verschlüsselung ist AES-128, aber die Optionen können mithilfe von Gruppenrichtlinien konfiguriert werden

Was ist die bewährte Methode für die Verwendung von BitLocker auf einem Betriebssystemlaufwerk?

Die empfohlene Vorgehensweise für die BitLocker-Konfiguration auf einem Betriebssystemlaufwerk besteht darin, BitLocker auf einem Computer mit einer TPM-Version 1.2 oder höher und einer Trusted Computing Group (TCG)-kompatiblen BIOS- oder UEFI-Firmware-Implementierung zusammen mit einer PIN zu implementieren

Da zusätzlich zur TPM-Validierung eine vom Benutzer festgelegte PIN erforderlich ist, kann ein böswilliger Benutzer mit physischem Zugriff auf den Computer den Computer nicht einfach starten

BitLocker auf Betriebssystemlaufwerken in seiner Grundkonfiguration (mit einem TPM, aber ohne andere Startauthentifizierung) bietet zusätzliche Sicherheit für den Ruhezustand

BitLocker bietet jedoch mehr Sicherheit, wenn es für die Verwendung eines anderen Startauthentifizierungsfaktors (TPM+PIN, TPM+USB oder TPM+PIN+USB) mit dem Ruhezustand konfiguriert ist

Diese Methode ist sicherer, da für die Rückkehr aus dem Ruhezustand eine Authentifizierung erforderlich ist

Im Energiesparmodus ist der Computer anfällig für direkte Speicherzugriffsangriffe, da er ungeschützte Daten im RAM verbleibt

Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir daher, den Energiesparmodus zu deaktivieren und TPM+PIN als Authentifizierungsmethode zu verwenden

Die Startauthentifizierung kann mithilfe von Gruppenrichtlinien oder der Verwaltung mobiler Geräte mit dem BitLocker-CSP konfiguriert werden

Welche Vorteile bietet ein TPM?

How to: Crack Bitlocker encrypted drives Update New

Video unten ansehen

Neues Update zum Thema best bitlocker encryption method

In this video we go through the steps of creating a Bitlocker drive, imaging it, turning the image into a crackable hash and then cracking that hash with Hashcat.
FTK imager: https://marketing.accessdata.com/imager4.3.1.1
Article I used: https://openwall.info/wiki/john/OpenCL-BitLocker
Intro: (0:00)
Bitlocker settings: (1:10)
FTK imager: (1:50)
Bitlocker2john: (4:27)
Hashcat (Crack the Hash): (7:20)
Password cracked: (8:40)
Outro: (9:27)
My setup:
CPU: https://amzn.to/35CsCsO
GPU: https://amzn.to/33uLB5E
Ram: https://amzn.to/2ZzNfBQ
SSD: https://amzn.to/32uDiHW
Motherboard: https://amzn.to/2RqgNgP
PSU: https://amzn.to/2Rq0SiD

best bitlocker encryption method Sie können die schönen Bilder im Thema sehen

 Update  How to: Crack Bitlocker encrypted drives
How to: Crack Bitlocker encrypted drives Update

Change BitLocker Encryption Method and Cipher Strength in … New Update

23.10.2018 · Set Default BitLocker Drive Encryption Method and Cipher Strength in Registry Editor 1 Press the Win + R keys to open Run, type regedit into Run, and click/tap on OK to open Registry Editor. 2 If prompted by UAC, click/tap on Yes. 3 In Registry Editor, browse to the key location below. (see screenshot below)

+ hier mehr lesen

Read more

1

2

3

4

5

So wählen Sie die BitLocker-Laufwerkverschlüsselungsmethode und die Verschlüsselungsstärke aus

A) Doppelklicken/tippen Sie im rechten Bereich des Schlüssels auf das DWORD, um es zu ändern

(Siehe Screenshot unter Schritt 3

Wenn Sie das EncryptionMethodWithXtsFdv DWORD nicht haben (standardmäßig nicht), dann klicken Sie mit der rechten Maustaste oder halten Sie einen leeren Bereich im rechten Bereich des FVE-Schlüssels gedrückt und klicken/tippen Sie auf Neu , klicken/tippen Sie auf DWORD (32-Bit)-Wert, geben Sie EncryptionMethodWithXtsFdv ein und drücken Sie die Eingabetaste -AES 256-bit B) Geben Sie die Wertdaten in der folgenden Tabelle für die gewünschte Verschlüsselungsmethode und Verschlüsselungsstärke ein und klicken/tippen Sie auf

(siehe Screenshot und Tabelle unten) C) Doppelklicken/tippen Sie im rechten Bereich des Schlüssels auf das DWORD, um es zu ändern

(Siehe Screenshot unter Schritt 3

Wenn Sie das DWORD EncryptionMethodWithXtsOs nicht haben (standardmäßig nicht), klicken Sie mit der rechten Maustaste oder halten Sie einen leeren Bereich im rechten Bereich des FVE-Schlüssels gedrückt und klicken/tippen Sie auf Neu , klicken/tippen Sie auf DWORD (32-Bit)-Wert, geben Sie EncryptionMethodWithXtsOs ein und drücken Sie die Eingabetaste -AES 256-bit D) Geben Sie die Wertdaten in der folgenden Tabelle für die gewünschte Verschlüsselungsmethode und Verschlüsselungsstärke ein und klicken/tippen Sie auf

(siehe Screenshot und Tabelle unten) E) Doppelklicken/tippen Sie im rechten Bereich des Schlüssels auf das DWORD, um es zu ändern

(Siehe Screenshot unter Schritt 3

Wenn Sie nicht über das DWORD EncryptionMethodWithXtsRdv verfügen (standardmäßig nicht), klicken Sie mit der rechten Maustaste oder halten Sie einen leeren Bereich im rechten Bereich des FVE-Schlüssels gedrückt und klicken/tippen Sie auf Neu , klicken/tippen Sie auf DWORD (32-Bit)-Wert, geben Sie EncryptionMethodWithXtsRdv ein und drücken Sie die Eingabetaste -AES 256-bit F) Geben Sie die Wertdaten in der Tabelle unten für die gewünschte Verschlüsselungsmethode und Verschlüsselungsstärke ein, klicken/tippen Sie auf und fahren Sie mit Schritt 7 unten fort

(siehe Screenshot und Tabelle unten)

How to HACK Windows Bitlocker – MUST SEE! Update New

Video ansehen

Weitere hilfreiche Informationen im Thema anzeigen best bitlocker encryption method

Windows has a secret! An encryption technology designed to keep your stuff safe and secure. But if not configured correctly, it can be hacked!! In this short session I’ll take you through a full forensic demo on how to hack Microsoft Windows 10 / 11 disk encryption technology. I’ll show you how it works and more importantly how you can defend against this attack. As always I love your feedback, comments and questions. if you enjoy please hit the like button.
Visit me at http://www.Andymalone.org
** Please note I do not offer product support for any of the products featured in this video. Please contact the vendor https://www.passware.com/

best bitlocker encryption method Einige Bilder im Thema

 Update  How to HACK Windows Bitlocker - MUST SEE!
How to HACK Windows Bitlocker – MUST SEE! New

Best Practices for Deploying BitLocker with Intune – Petri … Neueste

15.03.2021 · Block write access to fixed data-drives not protected by BitLocker is recommended as it prevents saving data on unencrypted drives,

+ hier mehr lesen

4 Proven Open-Source File Encryption Tools ANYONE Should Use! New

Video ansehen

Neue Informationen zum Thema best bitlocker encryption method

► Support the channel on Patreon: https://www.patreon.com/censiclick
► Paypal: https://www.paypal.me/censiclick
► Twitter: https://twitter.com/CensiClick
► Odysee channel: https://odysee.com/@censiCLICK:3 (or use the invite link https://odysee.com/$/invite/@censiCLICK:3)
► Music by Epidemic Sound (referral link): https://www.epidemicsound.com/referral/3308ry/
» Videos mentioned «
The Quick Guide To VeraCrypt Hard Drive Encryption: https://www.youtube.com/watch?v=FwhdzjP4EKQ
» Sources «
https://hat.sh/
https://www.7-zip.org/
https://cryptomator.org/
https://veracrypt.fr/en/Home.html
https://www.privacytools.io
File encryption gives you the power to effectively protect your personal files from unauthorized access. From beginners to power users, this guide covers four software tools to encrypt individual files on Windows, macOS and Linux: Hat.sh, 7-zip, Cryptomator and Veracrypt.
Some of these apps even support Android and iOS so e.g. cloud files are accessible on all devices. Along the way, I’ll talk about different details like encryption algorithms or file systems and show the basic usage of each software.
» Credits «
Vectors by Vecteezy.com
Stock footage by Videezy.com
Stock photos by Pixabay.com

best bitlocker encryption method Sie können die schönen Bilder im Thema sehen

 Update New  4 Proven Open-Source File Encryption Tools ANYONE Should Use!
4 Proven Open-Source File Encryption Tools ANYONE Should Use! New

Encrypt Windows devices with BitLocker in Intune … Neueste

01.03.2022 · Intune provides a built-in encryption report that presents details about the encryption status of devices, across all your managed devices. After Intune encrypts a Windows device with BitLocker, you can view and manage BitLocker recovery keys when you view the encryption report.

+ hier mehr lesen

Read more

Inhaltsverzeichnis

Verwalten Sie die BitLocker-Richtlinie für Windows-Geräte mit Intune

Artikel

01.03.2022

10 Minuten zu lesen

22 Mitwirkende Ist diese Seite hilfreich? Ja Nein Weiteres Feedback? Feedback wird an Microsoft gesendet: Wenn Sie auf die Schaltfläche „Senden“ klicken, wird Ihr Feedback zur Verbesserung von Microsoft-Produkten und -Diensten verwendet

Datenschutz-Bestimmungen

Senden Vielen Dank

In diesem Artikel

Verwenden Sie Intune, um die BitLocker-Laufwerkverschlüsselung auf Geräten mit Windows 10/11 zu konfigurieren

BitLocker ist auf Geräten mit Windows 10/11 verfügbar

Einige Einstellungen für BitLocker erfordern, dass das Gerät über ein unterstütztes TPM verfügt

Verwenden Sie einen der folgenden Richtlinientypen, um BitLocker auf Ihren verwalteten Geräten zu konfigurieren:

Tipp Intune bietet einen integrierten Verschlüsselungsbericht, der Details zum Verschlüsselungsstatus von Geräten auf allen Ihren verwalteten Geräten enthält

Nachdem Intune ein Windows-Gerät mit BitLocker verschlüsselt hat, können Sie BitLocker-Wiederherstellungsschlüssel anzeigen und verwalten, wenn Sie den Verschlüsselungsbericht anzeigen

Sie können auch von Ihren Geräten aus auf wichtige Informationen für BitLocker zugreifen, wie sie in Azure Active Directory (Azure AD) zu finden sind

Berechtigungen zum Verwalten von BitLocker

Um BitLocker in Intune zu verwalten, muss Ihr Konto über die entsprechenden rollenbasierten Zugriffssteuerungsberechtigungen (RBAC) von Intune verfügen

Im Folgenden sind die BitLocker-Berechtigungen aufgeführt, die Teil der Kategorie „Remote-Aufgaben“ sind, und die integrierten RBAC-Rollen, die die Erlaubnis :

Rotieren Sie BitLocker-Schlüssel Helpdesk-Operator

Richtlinie erstellen und bereitstellen

Verwenden Sie eines der folgenden Verfahren, um den gewünschten Richtlinientyp zu erstellen.

Erstellen Sie eine Endpoint-Sicherheitsrichtlinie für BitLocker

Melden Sie sich beim Microsoft Endpoint Manager Admin Center an

Wählen Sie Endpunktsicherheit > Festplattenverschlüsselung > Richtlinie erstellen aus

Legen Sie die folgenden Optionen fest: Plattform: Windows 10/11 Profil: BitLocker Konfigurieren Sie auf der Seite Konfigurationseinstellungen die Einstellungen für BitLocker, um Ihre geschäftlichen Anforderungen zu erfüllen

Wählen Sie Weiter aus

Wählen Sie auf der Seite Bereich (Tags) die Option Bereichs-Tags auswählen aus, um den Bereich Tags auswählen zu öffnen und dem Profil Bereichs-Tags zuzuweisen

Wählen Sie Weiter aus, um fortzufahren

Wählen Sie auf der Seite Zuweisungen die Gruppen aus, die dieses Profil erhalten sollen

Weitere Informationen zum Zuweisen von Profilen finden Sie unter Benutzer- und Geräteprofile zuweisen

Wählen Sie Weiter aus

Wenn Sie fertig sind, wählen Sie auf der Seite Überprüfen + erstellen die Option Erstellen aus

Das neue Profil wird in der Liste angezeigt, wenn Sie den Richtlinientyp für das von Ihnen erstellte Profil auswählen

Erstellen Sie ein Gerätekonfigurationsprofil für BitLocker

Melden Sie sich beim Microsoft Endpoint Manager Admin Center an

Wählen Sie Geräte > Konfigurationsprofile > Profil erstellen

Legen Sie die folgenden Optionen fest: Plattform: Windows 10/11 Profiltyp: Endpunktschutz Erweitern Sie auf der Seite Konfigurationseinstellungen Windows-Verschlüsselung

Konfigurieren Sie Einstellungen für BitLocker, um Ihre geschäftlichen Anforderungen zu erfüllen

Wenn Sie BitLocker im Hintergrund aktivieren möchten, finden Sie weitere Voraussetzungen und die spezifischen Einstellungskonfigurationen, die Sie verwenden müssen, unter BitLocker im Hintergrund auf Geräten aktivieren in diesem Artikel

Wählen Sie Weiter aus, um fortzufahren

Schließen Sie die Konfiguration zusätzlicher Einstellungen ab und speichern Sie dann das Profil

Verwalten Sie BitLocker

Informationen zu Geräten, die BitLocker-Richtlinien erhalten, finden Sie unter Überwachen der Festplattenverschlüsselung.

Aktivieren Sie BitLocker unbemerkt auf Geräten

Sie können eine BitLocker-Richtlinie konfigurieren, um BitLocker automatisch und im Hintergrund auf einem Gerät zu aktivieren

Das bedeutet, dass BitLocker erfolgreich aktiviert wird, ohne dem Endbenutzer eine Benutzeroberfläche anzuzeigen, selbst wenn dieser Benutzer kein lokaler Administrator auf dem Gerät ist

Sie können entweder das BitLocker-Profil aus einer Endpoint Security-Datenträgerverschlüsselungsrichtlinie oder die Endpoint Protection-Vorlage aus einer Gerätekonfigurationsrichtlinie verwenden

Geräte müssen die folgenden Voraussetzungen erfüllen, anwendbare Einstellungen erhalten, um BitLocker im Hintergrund zu aktivieren, und dürfen keine inkompatiblen Einstellungen für TPM-Start-PIN oder -Schlüssel aufweisen

Gerätevoraussetzungen

Ein Gerät muss die folgenden Bedingungen erfüllen, um BitLocker im Hintergrund aktivieren zu können:

Wenn sich Endbenutzer als Administratoren bei den Geräten anmelden, muss auf dem Gerät Windows 10 Version 1803 oder höher oder Windows 11 ausgeführt werden.

Wenn sich Endbenutzer bei den Geräten als Standardbenutzer anmelden, muss auf dem Gerät Windows 10 Version 1809 oder höher oder Windows 11 ausgeführt werden

Das Gerät muss Azure AD Joined oder Hybrid Azure AD Joined sein

Das Gerät muss mindestens TPM (Trusted Plattformmodul) 1.2

Der BIOS-Modus muss auf Native UEFI only eingestellt sein

Erforderliche Einstellungen zum unbeaufsichtigten Aktivieren von BitLocker

Konfigurieren Sie je nach Richtlinientyp, den Sie zum unbeaufsichtigten Aktivieren von BitLocker verwenden, die folgenden Einstellungen

Endpoint Security Disk Encryption Policy – ​​Konfigurieren Sie die folgenden Einstellungen im BitLocker-Profil:

Aufforderung zur Verschlüsselung durch Drittanbieter ausblenden = Ja

= Ja Standardbenutzern erlauben, die Verschlüsselung während des Autopiloten zu aktivieren = Ja

Gerätekonfigurationsrichtlinie – Konfigurieren Sie die folgenden Einstellungen in der Endpoint Protection-Vorlage oder einem benutzerdefinierten Einstellungsprofil:

Warnung für andere Festplattenverschlüsselung = Blockieren.

= Blockieren

Standardbenutzern erlauben, die Verschlüsselung während des Azure AD-Beitritts zu aktivieren = Zulassen

Tipp Obwohl sich die Einstellungsbezeichnungen und -optionen in den folgenden beiden Richtlinientypen voneinander unterscheiden, wenden beide dieselbe Konfiguration auf Windows-Verschlüsselungs-CSPs an, die BitLocker auf Windows-Geräten verwalten

Drei Einstellungen bestimmen, ob ein Betriebssystemlaufwerk nur mit belegtem Speicherplatz oder mit vollständiger Festplattenverschlüsselung verschlüsselt wird:

Ob die Hardware des Geräts Modern-Standby-fähig ist

Ob für BitLocker eine unbeaufsichtigte Aktivierung konfiguriert wurde („Warnung bei anderer Festplattenverschlüsselung“ = Blockieren oder „Hinweis zur Drittanbieterverschlüsselung ausblenden“ = Ja)

Konfiguration des SystemDrivesEncryptionType (Laufwerkverschlüsselungstyp auf Betriebssystemlaufwerken erzwingen)

Unter der Annahme, dass SystemDrivesEncryptionType nicht konfiguriert wurde, ist das folgende Verhalten zu erwarten

Wenn die unbeaufsichtigte Aktivierung auf einem modernen Standby-Gerät konfiguriert ist, wird das Betriebssystemlaufwerk nur mit der Verschlüsselung des verwendeten Speicherplatzes verschlüsselt

Wenn die unbeaufsichtigte Aktivierung auf einem Gerät konfiguriert ist, das nicht für modernen Standby geeignet ist, wird das Betriebssystemlaufwerk mit vollständiger Festplattenverschlüsselung verschlüsselt

Das Ergebnis ist dasselbe, unabhängig davon, ob Sie eine Endpoint Security-Datenträgerverschlüsselungsrichtlinie für BitLocker oder ein Gerätekonfigurationsprofil für den Endpunktschutz für BitLocker verwenden

Wenn ein anderer Endstatus erforderlich ist, kann der Verschlüsselungstyp gesteuert werden, indem SystemDrivesEncryptionType mithilfe des Einstellungskatalogs wie unten gezeigt konfiguriert wird

Um zu überprüfen, ob die Hardware für modernen Standby geeignet ist, führen Sie den folgenden Befehl an einer Eingabeaufforderung aus:

powercfg /a

Wenn das Gerät modernen Standby unterstützt, wird angezeigt, dass Standby (S0 Low Power Idle) Network Connected verfügbar ist

Wenn das Gerät modernen Standby nicht unterstützt, wie z

B

eine virtuelle Maschine, wird angezeigt, dass Standby (S0 Low Power Idle) Network Connected nicht unterstützt wird

Führen Sie den folgenden Befehl an einer Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten (Administrator) aus, um den Verschlüsselungstyp zu überprüfen:

manage-bde-status c:

Das Feld „Konvertierungsstatus“ zeigt den Verschlüsselungstyp entweder als „Nur verwendeter Speicherplatz verschlüsselt“ oder „Vollständig verschlüsselt“ an

Einstellung im Einstellungskatalog

TPM-Start-PIN oder -Schlüssel

Ein Gerät darf keine Verwendung einer Start-PIN oder eines Startschlüssels erfordern

Wenn eine TPM-Start-PIN oder ein Startschlüssel auf einem Gerät erforderlich ist, kann BitLocker nicht unbemerkt auf dem Gerät aktiviert werden und erfordert stattdessen eine Interaktion des Endbenutzers

Einstellungen zum Konfigurieren der TPM-Start-PIN oder des TPM-Schlüssels sind sowohl in der Endpoint Protection-Vorlage als auch in der BitLocker-Richtlinie verfügbar

Standardmäßig konfigurieren diese Richtlinien diese Einstellungen nicht

Im Folgenden sind die relevanten Einstellungen für jeden Profiltyp aufgeführt:

Endpoint Security-Festplattenverschlüsselungsrichtlinie – Im BitLocker-Profil finden Sie die folgenden Einstellungen in der Kategorie „BitLocker – Betriebssystemlaufwerkeinstellungen“, wenn die BitLocker-Systemlaufwerkrichtlinie auf „Konfigurieren“ und dann „Startauthentifizierung erforderlich“ auf „Ja“ festgelegt ist

Kompatibler TPM-Start – Konfigurieren Sie dies als Erlaubt oder Erforderlich

– Konfigurieren Sie dies als Zugelassen oder Erforderlich Kompatible TPM-Start-PIN – Konfigurieren Sie dies als Blockiert

– Konfigurieren Sie dies als Blockiert

Kompatibler TPM-Startschlüssel

– Konfigurieren Sie dies als Blockiert

– Konfigurieren Sie dies als Blockiert

Kompatibler TPM-Startschlüssel und PIN

– Konfigurieren Sie dies als Blockiert

Gerätekonfigurationsrichtlinie – In der Endpoint Protection-Vorlage finden Sie die folgenden Einstellungen in der Kategorie Windows-Verschlüsselung:

Kompatibler TPM-Start – Konfigurieren Sie dies als „TPM zulassen“ oder „TPM erforderlich“

– Konfigurieren Sie dies als „TPM zulassen“ oder „TPM-kompatible TPM-Start-PIN erforderlich“

– Konfigurieren Sie dies als „Start-PIN mit TPM nicht zulassen“

– Konfigurieren Sie dies als Start-PIN mit TPM nicht zulassen

Kompatibler TPM-Startschlüssel – Konfigurieren Sie dies als Startschlüssel mit TPM nicht zulassen

– Konfigurieren Sie dies als Systemstartschlüssel mit TPM nicht zulassen

Kompatibler TPM-Systemstartschlüssel und -PIN

– Konfigurieren Sie dies als Systemstartschlüssel und -PIN mit TPM nicht zulassen

Warnung Während weder die Endpunktsicherheits- noch die Gerätekonfigurationsrichtlinien die TPM-Einstellungen standardmäßig konfigurieren, konfigurieren einige Versionen der Sicherheitsbaseline für Microsoft Defender für Endpoint standardmäßig sowohl die kompatible TPM-Start-PIN als auch den kompatiblen TPM-Startschlüssel

Diese Konfigurationen blockieren möglicherweise die unbeaufsichtigte Aktivierung von BitLocker

Wenn Sie diese Baseline auf Geräten bereitstellen, auf denen Sie BitLocker im Hintergrund aktivieren möchten, überprüfen Sie Ihre Baselinekonfigurationen auf mögliche Konflikte

Um Konflikte zu beseitigen, konfigurieren Sie entweder die Einstellungen in den Baselines neu, um den Konflikt zu beseitigen, oder entfernen Sie entsprechende Geräte aus dem Empfang der Baseline-Instanzen, die TPM-Einstellungen konfigurieren, die die unbeaufsichtigte Aktivierung von BitLocker blockieren

Details zu Wiederherstellungsschlüsseln anzeigen

Intune bietet Zugriff auf das Azure AD-Blatt für BitLocker, sodass Sie BitLocker-Schlüssel-IDs und Wiederherstellungsschlüssel für Ihre Windows 10/11-Geräte im Microsoft Endpoint Manager Admin Center anzeigen können

Die Unterstützung zum Anzeigen von Wiederherstellungsschlüsseln kann auch [auf Ihre mandantengebundenen Geräte ausgedehnt werden](#view-recovery-keys-for-tenant-attached devices).

Um zugänglich zu sein, müssen die Schlüssel des Geräts bei Azure AD hinterlegt sein in das Microsoft Endpoint Manager Admin Center

Wählen Sie Geräte > Alle Geräte

Wählen Sie ein Gerät aus der Liste aus und wählen Sie dann unter Monitor die Option Wiederherstellungsschlüssel aus

Klicken Sie auf Wiederherstellungstaste anzeigen

Wenn Sie dies auswählen, wird ein Prüfprotokolleintrag unter der Aktivität „Schlüsselverwaltung“ generiert

Wenn Schlüssel in Azure AD verfügbar sind, sind die folgenden Informationen verfügbar: BitLocker-Schlüssel-ID

BitLocker-Wiederherstellungsschlüssel

Laufwerkstyp Wenn sich keine Schlüssel in Azure AD befinden, zeigt Intune für dieses Gerät keinen BitLocker-Schlüssel gefunden an

Hinweis Derzeit unterstützt Azure AD maximal 200 BitLocker-Wiederherstellungsschlüssel pro Gerät

Wenn Sie dieses Limit erreichen, schlägt die unbeaufsichtigte Verschlüsselung fehl, da die Sicherung der Wiederherstellungsschlüssel fehlschlägt, bevor die Verschlüsselung auf dem Gerät gestartet wird

Informationen für BitLocker werden mithilfe des BitLocker-Konfigurationsdienstanbieters (CSP) abgerufen

BitLocker CSP wird unter Windows 10 Version 1703 und höher, Windows 10 Pro Version 1809 und höher und Windows 11 unterstützt

IT-Administratoren benötigen eine bestimmte Berechtigung in Azure Active Directory, um BitLocker-Wiederherstellungsschlüssel von Geräten anzeigen zu können: microsoft.directory / bitlockerKeys/key/read

Es gibt einige Rollen in Azure AD, die mit dieser Berechtigung ausgestattet sind, einschließlich Cloud-Geräteadministrator, Helpdesk-Administrator usw

Weitere Informationen darüber, welche Azure AD-Rollen welche Berechtigungen haben, finden Sie unter Azure AD-Rollenbeschreibungen

Alle BitLocker-Wiederherstellungsschlüsselzugriffe werden überwacht

Weitere Informationen zu Überwachungsprotokolleinträgen finden Sie unter Überwachungsprotokolle des Azure-Portals Betriebssystemvolumen

Durch das Entfernen des Schlüsselschutzes bleibt BitLocker auf diesem Volume in einem angehaltenen Zustand

Dies ist erforderlich, da BitLocker-Wiederherstellungsinformationen für Azure AD-verbundene Geräte an das Azure AD-Computerobjekt angefügt sind und das Löschen dazu führt, dass Sie möglicherweise keine Wiederherstellung nach einem BitLocker-Wiederherstellungsereignis durchführen können.

Zeigen Sie Wiederherstellungsschlüssel für mandantengebundene Geräte an

Wenn Sie das Mandantenanfügungsszenario konfiguriert haben, kann Microsoft Endpoint Manager Wiederherstellungsschlüsseldaten für an Mandanten angeschlossene Geräte anzeigen

Um die Anzeige von Wiederherstellungsschlüsseln für an Mandanten angeschlossene Geräte zu unterstützen, müssen Ihre Configuration Manager-Standorte Version 2107 oder höher ausführen

Für Sites, auf denen 2107 ausgeführt wird, müssen Sie ein Update-Rollup installieren, um mit Azure AD verbundene Geräte zu unterstützen: Siehe KB11121541 -Premise-Benutzer, der über die entsprechenden Berechtigungen für Configuration Manager der Sammlungsrolle verfügt, mit Leseberechtigung > Leseberechtigung für BitLocker-Wiederherstellungsschlüssel

Weitere Informationen finden Sie unter Konfigurieren der rollenbasierten Verwaltung für Configuration Manager

Rotieren Sie BitLocker-Wiederherstellungsschlüssel

Sie können eine Intune-Geräteaktion verwenden, um den BitLocker-Wiederherstellungsschlüssel eines Geräts, auf dem Windows 10 Version 1909 oder höher und Windows 11 ausgeführt werden, remote zu rotieren

Voraussetzungen

Geräte müssen die folgenden Voraussetzungen erfüllen, um die Rotation des BitLocker-Wiederherstellungsschlüssels zu unterstützen:

Auf Geräten muss Windows 10, Version 1909 oder höher, oder Windows 11 ausgeführt werden

Azure AD-verbundene und Hybrid-verbundene Geräte müssen Unterstützung für die Schlüsselrotation haben, die über die BitLocker-Richtlinienkonfiguration aktiviert ist: Clientgesteuerte Wiederherstellungskennwortrotation, um die Rotation auf Azure AD-verbundenen Geräten zu aktivieren oder Aktivieren Sie die Rotation auf Azure AD- und Hybrid-verbundenen Geräten

Speichern Sie BitLocker-Wiederherstellungsinformationen in Azure Active Directory auf „Aktiviert“

Speichern Sie Wiederherstellungsinformationen in Azure Active Directory, bevor Sie BitLocker aktivieren, auf „Erforderlich“

Informationen zu BitLocker-Bereitstellungen und -Anforderungen finden Sie in der BitLocker-Bereitstellungsvergleichstabelle

So rotieren Sie den BitLocker-Wiederherstellungsschlüssel

Melden Sie sich beim Microsoft Endpoint Manager Admin Center an

Wählen Sie Geräte > Alle Geräte

Wählen Sie in der Liste der von Ihnen verwalteten Geräte ein Gerät aus, wählen Sie Mehr und dann die Remoteaktion BitLocker-Schlüsselrotation für Geräte aus

Wählen Sie auf der Übersichtsseite des Geräts die BitLocker-Schlüsselrotation aus

Wenn diese Option nicht angezeigt wird, wählen Sie die Auslassungspunkte (…) aus, um zusätzliche Optionen anzuzeigen, und wählen Sie dann die Remoteaktion BitLocker-Schlüsselrotationsgerät aus

Nächste Schritte

Veracrypt Get Started Guide: Encryption Made Easy New Update

Video unten ansehen

Neue Informationen zum Thema best bitlocker encryption method

Complete setup and guide to encrypting your files, folders, operating systems, and drives with Veracrypt, a free and open source encryption software. Veracrypt will keep your files in encrypted containers which will keep your data safe. It is commonly regarded as the best encryption software, and a much more versatile option compared to Microsoft Window’s Bitlocker, and Apple’s MacOS Filevault. Veracrypt is cross-compatible with Windows, MacOS, and Linux. This tutorial will break down the software and how to do full disk encryption on Windows.
Veracrypt Website: https://www.veracrypt.fr/en/Home.html
Drive Encryption Video: https://youtu.be/0NfvKci3WF0
If you’re interested in learning about EVERYTHING you need to know about security, privacy, and anonymity–check out Go Incognito, a free and in-depth course taking you from start to finish: https://techlore.tech/goincognito.html\r
\r
🔐 Techlore Homepage: https://techlore.tech
🕵 Go Incognito Course: https://techlore.tech/goincognito
🎧 Surveillance Report Podcast: https://surveillancereport.tech/
📹 Odysee: https://odysee.com/@techlore:3
📹 PeerTube: https://bitcointv.com/video-channels/techlore/videos
Connect with others in the privacy community:
🐦 Twitter: https://twitter.com/techloreistaken
Ⓜ️ Mastodon: https://mastodon.social/@techlore
👾 Discord: https://discord.techlore.tech
💻 Matrix: https://matrix.techlore.tech
Support our mission to spread privacy to the masses:
💖 All Techlore Support Methods: https://techlore.tech/support
🧡 Patreon: https://www.patreon.com/techlore
🪙 Monero: 49H4jTvUY5zaX8qLpVBstJFR7ayTMxxU3UyWpGqUoBM4UzM2zwUHA2sJ9i3AhQYdaqhFmS8PDfWKn1Tea4SKU6haMTXG8qD
#veracrypt #encryption #security

best bitlocker encryption method Einige Bilder im Thema

 Update  Veracrypt Get Started Guide: Encryption Made Easy
Veracrypt Get Started Guide: Encryption Made Easy Update

BitLocker settings reference – Configuration Manager … Update New

05.10.2021 · BitLocker uses Advanced Encryption Standard (AES) as its encryption algorithm with configurable key lengths of 128 or 256 bits. On Windows 10 or later devices, the AES encryption supports cipher block chaining (CBC) or ciphertext stealing (XTS). If you need to use a removable drive on devices that don’t run Windows 10, use AES-CBC.

+ Details hier sehen

Read more

Inhaltsverzeichnis

Referenz zu den BitLocker-Einstellungen

Artikel

05.10.2021

17 Minuten zu lesen

4 Mitwirkende Ist diese Seite hilfreich? Ja Nein Weiteres Feedback? Feedback wird an Microsoft gesendet: Wenn Sie auf die Schaltfläche „Senden“ klicken, wird Ihr Feedback zur Verbesserung von Microsoft-Produkten und -Diensten verwendet

Datenschutz-Bestimmungen

Senden Vielen Dank

In diesem Artikel

Gilt für: Configuration Manager (Current Branch)

BitLocker-Verwaltungsrichtlinien in Configuration Manager enthalten die folgenden Richtliniengruppen:

Aufstellen

Laufwerk des Betriebssystems

Fester Antrieb

Wechsellaufwerk

Client-Management

In den folgenden Abschnitten werden Konfigurationen für die Einstellungen in jeder Gruppe beschrieben und empfohlen

Hinweis Diese Einstellungen basieren auf Configuration Manager Version 2002

Version 1910 enthält nicht alle diese Einstellungen

Setup

Die Einstellungen auf dieser Seite konfigurieren globale BitLocker-Verschlüsselungsoptionen

Verschlüsselungsmethode und Verschlüsselungsstärke des Laufwerks

Vorgeschlagene Konfiguration: Aktiviert mit der standardmäßigen oder höheren Verschlüsselungsmethode

Hinweis Die Setup-Eigenschaftenseite enthält zwei Gruppen von Einstellungen für verschiedene Windows-Versionen

In diesem Abschnitt werden beide beschrieben

Windows 8.1-Geräte

Aktivieren Sie für Windows 8.1-Geräte die Option für Laufwerkverschlüsselungsmethode und Verschlüsselungsstärke und wählen Sie eine der folgenden Verschlüsselungsmethoden aus:

AES 128-Bit mit Diffusor

AES 256-Bit mit Diffusor

AES 128-Bit (Standard)

AES 256-Bit

Weitere Informationen zum Erstellen dieser Richtlinie mit Windows PowerShell finden Sie unter New-CMBLEncryptionMethodPolicy.

Geräte mit Windows 10 oder höher

Aktivieren Sie für Geräte mit Windows 10 oder höher die Option für die Laufwerkverschlüsselungsmethode und die Verschlüsselungsstärke (Windows 10 oder höher)

Wählen Sie dann einzeln eine der folgenden Verschlüsselungsmethoden für Betriebssystemlaufwerke, feste Datenlaufwerke und Wechseldatenlaufwerke aus:

AES-CBC 128-Bit

AES-CBC 256-Bit

XTS AES 128-Bit (Standard)

XTS-AES 256-Bit

Tipp BitLocker verwendet Advanced Encryption Standard (AES) als Verschlüsselungsalgorithmus mit konfigurierbaren Schlüssellängen von 128 oder 256 Bit

Auf Geräten mit Windows 10 oder höher unterstützt die AES-Verschlüsselung Cipher Block Chaining (CBC) oder Ciphertext Stealing (XTS)

Wenn Sie ein Wechsellaufwerk auf Geräten verwenden müssen, auf denen Windows 10 nicht ausgeführt wird, verwenden Sie AES-CBC.

Weitere Informationen zum Erstellen dieser Richtlinie mit Windows PowerShell finden Sie unter New-CMBLEncryptionMethodWithXts

Chiffrierstärke

Wenn Sie diese Einstellungen deaktivieren oder nicht konfigurieren, verwendet BitLocker die Standardverschlüsselungsmethode

Configuration Manager wendet diese Einstellungen an, wenn Sie BitLocker aktivieren

Ändern Sie die Laufwerkverschlüsselung auf dem Gerät nicht

Wenn Sie den Standardwert verwenden, zeigt der BitLocker-Computerkompatibilitätsbericht die Verschlüsselungsstärke möglicherweise als unbekannt an

Um dieses Problem zu umgehen, aktivieren Sie diese Einstellung und legen Sie einen expliziten Wert für die Verschlüsselungsstärke fest

Überschreiben des Speichers beim Neustart verhindern

Vorgeschlagene Konfiguration: Nicht konfiguriert

Konfigurieren Sie diese Richtlinie, um die Neustartleistung zu verbessern, ohne beim Neustart BitLocker-Geheimnisse im Arbeitsspeicher zu überschreiben.

Wenn Sie diese Richtlinie nicht konfigurieren, entfernt BitLocker seine Geheimnisse aus dem Arbeitsspeicher, wenn der Computer neu gestartet wird.

Weitere Informationen zum Erstellen dieser Richtlinie mit Windows PowerShell , siehe New-CMNoOverwritePolicy

Vorgeschlagene Konfiguration: Nicht konfiguriert

Konfigurieren Sie diese Richtlinie so, dass der zertifikatbasierte Smartcard-BitLocker-Schutz verwendet wird

Geben Sie dann die Objektkennung des Zertifikats an

Wenn Sie diese Richtlinie nicht konfigurieren, verwendet BitLocker die Standardobjektkennung 1.3.6.1.4.1.311.67.1.1, um ein Zertifikat anzugeben

Weitere Informationen zum Erstellen dieser Richtlinie mit Windows PowerShell , siehe New-CMScCompliancePolicy.

Eindeutige Kennungen der Organisation

Vorgeschlagene Konfiguration: Nicht konfiguriert

Konfigurieren Sie diese Richtlinie so, dass ein zertifikatbasierter Datenwiederherstellungs-Agent oder der BitLocker To Go-Leser verwendet wird

Wenn Sie diese Richtlinie nicht konfigurieren, verwendet BitLocker das Identifikationsfeld nicht.

Wenn Ihre Organisation höhere Sicherheitsmaßnahmen erfordert, konfigurieren Sie das Identifikationsfeld

Legen Sie dieses Feld auf allen Ziel-USB-Geräten fest und richten Sie es an dieser Einstellung aus

Weitere Informationen zum Erstellen dieser Richtlinie mit Windows PowerShell finden Sie unter New-CMUidPolicy.

OS drive

Die Einstellungen auf dieser Seite konfigurieren die Verschlüsselungseinstellungen für das Laufwerk, auf dem Windows installiert ist

Verschlüsselungseinstellungen des Betriebssystemlaufwerks

Vorgeschlagene Konfiguration: Aktiviert

Wenn Sie diese Einstellung aktivieren, muss der Benutzer das Betriebssystemlaufwerk schützen, und BitLocker verschlüsselt das Laufwerk

Wenn Sie es deaktivieren, kann der Benutzer das Laufwerk nicht schützen

Wenn Sie diese Richtlinie nicht konfigurieren, ist der BitLocker-Schutz auf dem Betriebssystemlaufwerk nicht erforderlich

Hinweis Wenn das Laufwerk bereits verschlüsselt ist und Sie diese Einstellung deaktivieren, entschlüsselt BitLocker das Laufwerk.

Wenn Sie Geräte ohne Trusted Platform Module haben (TPM) verwenden Sie die Option BitLocker ohne kompatibles TPM zulassen (erfordert ein Kennwort)

Diese Einstellung ermöglicht es BitLocker, das Betriebssystemlaufwerk zu verschlüsseln, auch wenn das Gerät kein TPM hat

Wenn Sie diese Option zulassen, fordert Windows den Benutzer auf, ein BitLocker-Kennwort anzugeben

Auf Geräten mit einem kompatiblen TPM können beim Start zwei Arten von Authentifizierungsmethoden verwendet werden, um zusätzlichen Schutz für verschlüsselte Daten bereitzustellen

Wenn der Computer startet, kann er nur das TPM zur Authentifizierung verwenden oder auch die Eingabe einer persönlichen Identifikationsnummer (PIN) verlangen

Konfigurieren Sie die folgenden Einstellungen:

Schutz für Betriebssystemlaufwerk auswählen: Konfigurieren Sie es so, dass es ein TPM und eine PIN oder nur das TPM verwendet

Konfigurieren Sie die PIN-Mindestlänge für den Start: Wenn Sie eine PIN benötigen, ist dieser Wert die kürzeste Länge, die der Benutzer angeben kann

Der Benutzer gibt diese PIN beim Hochfahren des Computers ein, um das Laufwerk zu entsperren

Standardmäßig beträgt die PIN-Mindestlänge 4.

Tipp Für eine höhere Sicherheit sollten Sie beim Aktivieren von Geräten mit TPM + PIN-Schutz die folgenden Gruppenrichtlinieneinstellungen unter System > Energieverwaltung > Energiespareinstellungen deaktivieren: Standby-Zustände zulassen (S1-S3) Beim Schlafen (eingesteckt)

Standby-Zustände (S1-S3) im Ruhezustand zulassen (im Akkubetrieb)

Weitere Informationen zum Erstellen dieser Richtlinie mit Windows PowerShell finden Sie unter New-CMBMSOSDencryptionPolicy.

Erweiterte PINs für den Start zulassen

Vorgeschlagene Konfiguration: Nicht konfiguriert

Konfigurieren Sie BitLocker für die Verwendung erweiterter Start-PINs

Diese PINs erlauben die Verwendung zusätzlicher Zeichen wie Groß- und Kleinbuchstaben, Symbole, Zahlen und Leerzeichen

Diese Einstellung gilt, wenn Sie BitLocker aktivieren

Wichtig Nicht alle Computer können erweiterte PINs in der Pre-Boot-Umgebung unterstützen

Prüfen Sie vor dem Aktivieren der Verwendung, ob Ihre Geräte mit dieser Funktion kompatibel sind

Wenn Sie diese Einstellung aktivieren, ermöglichen alle neuen BitLocker-Start-PINs dem Benutzer das Erstellen erweiterter PINs Computer, die den Typ oder die Anzahl der Zeichen einschränken, die Sie in die Pre-Boot-Umgebung eingeben können.

Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung deaktivieren oder nicht konfigurieren, verwendet BitLocker keine erweiterten PINs.

Weitere Informationen zum Erstellen dieser Richtlinie mit Windows PowerShell finden Sie unter New-CMEnhancedPIN.

Kennwortrichtlinie für Betriebssystemlaufwerke

Vorgeschlagene Konfiguration: Nicht konfiguriert

Verwenden Sie diese Einstellungen, um die Einschränkungen für Kennwörter zum Entsperren von BitLocker-geschützten Betriebssystemlaufwerken festzulegen

Wenn Sie Nicht-TPM-Schutzvorrichtungen auf Betriebssystemlaufwerken zulassen, konfigurieren Sie die folgenden Einstellungen:

Kennwortkomplexität für Betriebssystemlaufwerke konfigurieren : Um Komplexitätsanforderungen für das Kennwort zu erzwingen, wählen Sie Kennwortkomplexität erforderlich.

Mindestkennwortlänge für Betriebssystemlaufwerk : Standardmäßig beträgt die Mindestlänge 8.

Nur-ASCII-Kennwörter für Wechsellaufwerke erforderlich

Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung aktivieren, können Benutzer ein Kennwort konfigurieren, das den von Ihnen definierten Anforderungen entspricht

Weitere Informationen zum Erstellen dieser Richtlinie mit Windows PowerShell finden Sie unter New-CMOSPassphrase

Damit diese Einstellungen für die Komplexitätsanforderungen wirksam werden, aktivieren Sie auch die Gruppenrichtlinieneinstellung Kennwort muss Komplexitätsanforderungen erfüllen unter Computerkonfiguration > Windows-Einstellungen > Sicherheitseinstellungen > Kontorichtlinien > Kennwortrichtlinie.

BitLocker erzwingt diese Einstellungen, wenn Sie es aktivieren, nicht wenn Sie es aktivieren Entsperren Sie ein Volume

Mit BitLocker können Sie ein Laufwerk mit allen auf dem Laufwerk verfügbaren Schutzvorrichtungen entsperren

Setzen Sie die Plattformvalidierungsdaten nach der BitLocker-Wiederherstellung zurück

Vorgeschlagene Konfiguration: Nicht konfiguriert

Steuern Sie, ob Windows die Plattformüberprüfungsdaten beim Start nach der BitLocker-Wiederherstellung aktualisiert

Wenn Sie diese Einstellung aktivieren oder nicht konfigurieren, aktualisiert Windows in dieser Situation die Plattformüberprüfungsdaten

Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung deaktivieren, aktualisiert Windows die Plattformüberprüfung nicht Daten in dieser Situation.

Weitere Informationen zum Erstellen dieser Richtlinie mit Windows PowerShell finden Sie unter New-CMTpmAutoResealPolicy.

Wiederherstellungsnachricht und -URL vor dem Start

Vorgeschlagene Konfiguration: Nicht konfiguriert

Wenn BitLocker das Betriebssystemlaufwerk sperrt, verwenden Sie diese Einstellung, um eine benutzerdefinierte Wiederherstellungsmeldung oder eine URL auf dem BitLocker-Wiederherstellungsbildschirm vor dem Start anzuzeigen

Diese Einstellung gilt nur für Geräte mit Windows 10 oder höher

Wenn Sie diese Einstellung aktivieren, wählen Sie eine der folgenden Optionen für die Pre-Boot-Wiederherstellungsmeldung aus:

Standard-Wiederherstellungsnachricht und -URL verwenden : Zeigt die Standard-BitLocker-Wiederherstellungsnachricht und -URL im BitLocker-Wiederherstellungsbildschirm vor dem Start an

Wenn Sie zuvor eine benutzerdefinierte Wiederherstellungsnachricht oder URL konfiguriert haben, verwenden Sie diese Option, um zur Standardnachricht zurückzukehren

Option für benutzerdefinierte Wiederherstellungsnachricht : Geben Sie die anzuzeigende benutzerdefinierte Nachricht ein

Wenn Sie auch eine Wiederherstellungs-URL angeben möchten, fügen Sie sie als Teil dieser benutzerdefinierten Wiederherstellungsnachricht hinzu

Die maximale Zeichenfolgenlänge beträgt 32.768 Zeichen

Benutzerdefinierte Wiederherstellungs-URL verwenden : Ersetzen Sie die Standard-URL, die im BitLocker-Wiederherstellungsbildschirm vor dem Start angezeigt wird

Benutzerdefinierte Wiederherstellungs-URL-Option : Geben Sie die anzuzeigende URL ein

Die maximale Zeichenfolgenlänge beträgt 32.768 Zeichen

Hinweis Nicht alle Zeichen und Sprachen werden im Pre-Boot unterstützt

Testen Sie zunächst Ihre benutzerdefinierte Nachricht oder URL, um sicherzustellen, dass sie auf dem BitLocker-Wiederherstellungsbildschirm vor dem Start richtig angezeigt wird

Weitere Informationen zum Erstellen dieser Richtlinie mit Windows PowerShell finden Sie unter New-CMPrebootRecoveryInfo

Vorgeschlagene Konfiguration: Aktiviert

Konfigurieren Sie die Anzahl der Tage, die Benutzer die BitLocker-Konformität für das Betriebssystemlaufwerk verschieben können

Die Kulanzfrist für die Nichtkonformität beginnt, wenn Configuration Manager sie zum ersten Mal als nicht konform erkennt

Nach Ablauf dieser Frist können Benutzer die erforderliche Aktion nicht verschieben oder eine Ausnahme beantragen

Wenn der Verschlüsselungsprozess eine Benutzereingabe erfordert, wird in Windows ein Dialogfeld angezeigt, das der Benutzer nicht schließen kann, bis er die erforderlichen Informationen bereitstellt

Zukünftige Benachrichtigungen zu Fehlern oder Status werden diese Einschränkung nicht mehr haben -Einstellung erfordert Configuration Manager nicht, dass Benutzer BitLocker-Richtlinien einhalten

Um die Richtlinie sofort durchzusetzen, legen Sie eine Übergangsfrist von 0 fest

Weitere Informationen zum Erstellen dieser Richtlinie mit Windows PowerShell finden Sie unter New-CMUseOsEnforcePolicy.

Behoben Fahrt

Die Einstellungen auf dieser Seite konfigurieren die Verschlüsselung für zusätzliche Datenlaufwerke in einem Gerät

Feste Verschlüsselung von Datenlaufwerken

Vorgeschlagene Konfiguration: Aktiviert

Verwalten Sie Ihre Anforderungen an die Verschlüsselung von Festplattenlaufwerken

Wenn Sie diese Einstellung aktivieren, verlangt BitLocker von den Benutzern, dass sie alle festen Datenlaufwerke schützen

Anschließend werden die Datenlaufwerke verschlüsselt

Wenn Sie diese Richtlinie aktivieren, aktivieren Sie entweder die automatische Entsperrung oder die Einstellungen für die Kennwortrichtlinie für feste Datenlaufwerke.

Konfigurieren Sie die automatische Entsperrung für ein festes Datenlaufwerk: Erlauben oder verlangen Sie, dass BitLocker alle verschlüsselten Datenlaufwerke automatisch entsperrt

Um die automatische Entsperrung zu verwenden, muss BitLocker auch das Betriebssystemlaufwerk verschlüsseln

Wenn Sie diese Einstellung nicht konfigurieren, verlangt BitLocker nicht, dass Benutzer feste Datenlaufwerke schützen stellen ihre festen Datenlaufwerke unter BitLocker-Schutz

Wenn Sie diese Richtlinie deaktivieren, nachdem BitLocker fest installierte Datenlaufwerke verschlüsselt hat, entschlüsselt BitLocker die fest installierten Datenlaufwerke.

Weitere Informationen zum Erstellen dieser Richtlinie mit Windows PowerShell finden Sie unter New-CMMBMSFDVEncryptionPolicy

Vorgeschlagene Konfiguration: Nicht konfiguriert

Fordern Sie den BitLocker-Schutz für Windows an, um Daten auf Festplatten auf dem Gerät zu schreiben

BitLocker wendet diese Richtlinie an, wenn Sie sie aktivieren.

Wenn Sie diese Einstellung aktivieren:

Wenn BitLocker ein festes Datenlaufwerk schützt, stellt Windows es mit Lese- und Schreibzugriff bereit

Windows stellt jedes feste Datenlaufwerk, das BitLocker nicht schützt, als schreibgeschützt bereit

Wenn Sie diese Einstellung nicht konfigurieren, wird Windows bereitgestellt alle festen Datenlaufwerke mit Lese- und Schreibzugriff

Weitere Informationen zum Erstellen dieser Richtlinie mit Windows PowerShell finden Sie unter New-CMFDVDenyWriteAccessPolicy

Kennwortrichtlinie für Datenlaufwerke korrigiert

Vorgeschlagene Konfiguration: Nicht konfiguriert

Verwenden Sie diese Einstellungen, um die Einschränkungen für Kennwörter zum Entsperren von BitLocker-geschützten Festplattenlaufwerken festzulegen

Wenn Sie diese Einstellung aktivieren, können Benutzer ein Kennwort konfigurieren, das Ihren definierten Anforderungen entspricht Einstellung:

Kennwort für festes Datenlaufwerk erforderlich : Benutzer müssen ein Kennwort angeben, um ein BitLocker-geschütztes festes Datenlaufwerk zu entsperren

Kennwortkomplexität für feste Datenlaufwerke konfigurieren: Um Komplexitätsanforderungen für das Kennwort zu erzwingen, wählen Sie Kennwortkomplexität erforderlich aus Konfigurieren eines Kennworts

Wenn die Richtlinie nicht konfiguriert ist, unterstützt BitLocker Kennwörter mit den Standardeinstellungen

Die Standardeinstellungen enthalten keine Anforderungen an die Kennwortkomplexität und erfordern nur acht Zeichen

Weitere Informationen zum Erstellen dieser Richtlinie mit Windows PowerShell finden Sie unter New-CMFDVPassPhrasePolicy.

Allgemeine Verwendungshinweise für die Kennwortrichtlinie für feste Datenlaufwerke

Damit diese Einstellungen für die Komplexitätsanforderungen wirksam werden, aktivieren Sie auch die Gruppenrichtlinieneinstellung Kennwort muss Komplexitätsanforderungen erfüllen unter Computerkonfiguration > Windows-Einstellungen > Sicherheitseinstellungen > Kontorichtlinien > Kennwortrichtlinie.

BitLocker erzwingt diese Einstellungen, wenn Sie es aktivieren, nicht wenn Sie es aktivieren Entsperren Sie ein Volume

Mit BitLocker können Sie ein Laufwerk mit allen auf dem Laufwerk verfügbaren Schutzvorrichtungen entsperren

Einstellungen für die Durchsetzung der Verschlüsselungsrichtlinie (festes Datenlaufwerk)

Vorgeschlagene Konfiguration: Aktiviert

Konfigurieren Sie die Anzahl der Tage, die Benutzer die BitLocker-Konformität für feste Datenlaufwerke verschieben können

Die Kulanzfrist für die Nichtkonformität beginnt, wenn Configuration Manager das fest installierte Datenlaufwerk zum ersten Mal als nicht konform erkennt

Die Richtlinie für feste Datenlaufwerke wird erst erzwungen, wenn das Betriebssystemlaufwerk konform ist

Nach Ablauf der Nachfrist können Benutzer die erforderliche Aktion nicht verschieben oder eine Ausnahme beantragen

Wenn der Verschlüsselungsprozess eine Benutzereingabe erfordert, wird in Windows ein Dialogfeld angezeigt, das der Benutzer nicht schließen kann, bis er die erforderlichen Informationen bereitstellt

Zukünftige Benachrichtigungen zu Fehlern oder Status werden diese Einschränkung nicht mehr haben festlegen, verlangt Configuration Manager von Benutzern nicht, dass sie BitLocker-Richtlinien einhalten

Um die Richtlinie sofort zu erzwingen, legen Sie eine Übergangsfrist von 0 fest.

Weitere Informationen zum Erstellen dieser Richtlinie mit Windows PowerShell finden Sie unter New-CMuseFddEnforcePolicy.

Wechseldatenträger

Die Einstellungen auf dieser Seite konfigurieren die Verschlüsselung für Wechseldatenträger, wie z

B

USB-Sticks.

Verschlüsselung von Wechseldatenträgern

Vorgeschlagene Konfiguration: Aktiviert

Diese Einstellung steuert die Verwendung von BitLocker auf Wechseldatenträgern.

Benutzern erlauben, BitLocker-Schutz auf Wechseldatenträgern anzuwenden: Benutzer können den BitLocker-Schutz für Wechseldatenträger aktivieren.

Benutzern erlauben, BitLocker auf Wechseldatenträgern anzuhalten und zu entschlüsseln: Benutzer können entfernen oder die BitLocker-Laufwerkverschlüsselung von einem Wechseldatenträger vorübergehend aussetzen

Wenn Sie diese Einstellung aktivieren und Benutzern erlauben, den BitLocker-Schutz anzuwenden, speichert der Configuration Manager-Client Wiederherstellungsinformationen zu Wechseldatenträgern im Wiederherstellungsdienst auf dem Verwaltungspunkt

Dieses Verhalten ermöglicht es Benutzern, das Laufwerk wiederherzustellen, wenn sie den Schutz (Passwort) vergessen oder verlieren

Wenn Sie diese Einstellung aktivieren:

Aktivieren Sie die Einstellungen für die Kennwortrichtlinie für Wechseldatenträger

Deaktivieren Sie die folgenden Gruppenrichtlinieneinstellungen unter System > Wechselmedienzugriff für Benutzer- und Computerkonfigurationen: Alle Wechselmedienklassen: Alle Zugriffe verweigern Wechseldatenträger: Schreibzugriff verweigern Wechseldatenträger: Lesezugriff verweigern

Wenn Sie diese Einstellung deaktivieren, können Benutzer BitLocker nicht auf Wechseldatenträgern verwenden

Weitere Informationen zum Erstellen dieser Richtlinie mit Windows PowerShell finden Sie unter New-CMRDVConfigureBDEPolicy.

Schreibzugriff auf nicht durch BitLocker geschützte Wechseldatenträger verweigern

Vorgeschlagene Konfiguration: Nicht konfiguriert

Fordern Sie den BitLocker-Schutz für Windows an, um Daten auf Wechsellaufwerke auf dem Gerät zu schreiben

BitLocker wendet diese Richtlinie an, wenn Sie sie aktivieren.

Wenn Sie diese Einstellung aktivieren:

Wenn BitLocker ein Wechsellaufwerk schützt, stellt Windows es mit Lese- und Schreibzugriff bereit.

Für jedes Wechsellaufwerk, das BitLocker nicht schützt, stellt Windows es als schreibgeschützt bereit einer anderen Organisation gewährt BitLocker nur Schreibzugriff auf Wechseldatenträger mit Identifikationsfeldern, die mit den zulässigen Identifikationsfeldern übereinstimmen

Definieren Sie diese Felder mit den globalen Einstellungen Eindeutige Kennungen der Organisation auf der Setup-Seite

Wenn Sie diese Einstellung deaktivieren oder nicht konfigurieren, stellt Windows alle Wechseldatenträger mit Lese- und Schreibzugriff bereit

Hinweis Sie können diese Einstellung mit den Gruppenrichtlinieneinstellungen außer Kraft setzen unter System > Wechselmedienzugriff

Wenn Sie die Gruppenrichtlinieneinstellung Wechseldatenträger: Schreibzugriff verweigern aktivieren, ignoriert BitLocker diese Configuration Manager-Einstellung

Weitere Informationen zum Erstellen dieser Richtlinie mit Windows PowerShell finden Sie unter New-CMRDVDenyWriteAccessPolicy.

Kennwortrichtlinie für Wechseldatenträger

Vorgeschlagene Konfiguration: Aktiviert

Verwenden Sie diese Einstellungen, um die Einschränkungen für Kennwörter zum Entsperren von BitLocker-geschützten Wechseldatenträgern festzulegen :

Kennwort für Wechseldatenträger erforderlich : Benutzer müssen ein Kennwort angeben, um einen BitLocker-geschützten Wechseldatenträger zu entsperren

Kennwortkomplexität für Wechseldatenlaufwerke konfigurieren: Um Komplexitätsanforderungen für das Kennwort zu erzwingen, wählen Sie Kennwortkomplexität erforderlich aus Konfigurieren eines Kennworts

Wenn die Richtlinie nicht konfiguriert ist, unterstützt BitLocker Kennwörter mit den Standardeinstellungen

Die Standardeinstellungen enthalten keine Anforderungen an die Kennwortkomplexität und erfordern nur acht Zeichen.

Weitere Informationen zum Erstellen dieser Richtlinie mit Windows PowerShell finden Sie unter New-CMRDVPassPhrasePolicy.

Allgemeine Verwendungshinweise für die Kennwortrichtlinie für Wechseldatenträger

Damit diese Einstellungen für die Komplexitätsanforderungen wirksam werden, aktivieren Sie auch die Gruppenrichtlinieneinstellung Kennwort muss Komplexitätsanforderungen erfüllen unter Computerkonfiguration > Windows-Einstellungen > Sicherheitseinstellungen > Kontorichtlinien > Kennwortrichtlinie.

BitLocker erzwingt diese Einstellungen, wenn Sie es aktivieren, nicht wenn Sie es aktivieren Entsperren Sie ein Volume

Mit BitLocker können Sie ein Laufwerk mit allen auf dem Laufwerk verfügbaren Schutzvorrichtungen entsperren

Client-Management

Die Einstellungen auf dieser Seite konfigurieren die BitLocker-Verwaltungsdienste und -Clients

BitLocker-Verwaltungsdienste

Vorgeschlagene Konfiguration: Aktiviert

Wenn Sie diese Einstellung aktivieren, sichert Configuration Manager automatisch und im Hintergrund Schlüsselwiederherstellungsinformationen in der Standortdatenbank

Wenn Sie diese Einstellung deaktivieren oder nicht konfigurieren, speichert Configuration Manager keine Schlüsselwiederherstellungsinformationen.

Zu speichernde BitLocker-Wiederherstellungsinformationen auswählen : Konfigurieren Sie den Schlüsselwiederherstellungsdienst zum Sichern von BitLocker-Wiederherstellungsinformationen

Es bietet eine administrative Methode zur Wiederherstellung von mit BitLocker verschlüsselten Daten, die dazu beiträgt, Datenverluste aufgrund fehlender Schlüsselinformationen zu verhindern

Speichern von Wiederherstellungsinformationen im Klartext zulassen: Ohne ein BitLocker-Verwaltungsverschlüsselungszertifikat für SQL Server speichert Configuration Manager die Informationen zur Schlüsselwiederherstellung im Klartext

Weitere Informationen finden Sie unter Wiederherstellungsdaten in der Datenbank verschlüsseln

Client-Überprüfungsstatushäufigkeit (Minuten): In der konfigurierten Häufigkeit überprüft der Client die BitLocker-Schutzrichtlinien und den Status auf dem Computer und sichert auch den Client-Wiederherstellungsschlüssel

Standardmäßig aktualisiert der Configuration Manager-Client seine BitLocker-Wiederherstellungsinformationen alle 90 Minuten

Weitere Informationen zum Erstellen dieser Richtlinien mit Windows PowerShell finden Sie unter:

Benutzerausnahmerichtlinie

Vorgeschlagene Konfiguration: Nicht konfiguriert

Konfigurieren Sie eine Kontaktmethode für Benutzer, um eine Ausnahme von der BitLocker-Verschlüsselung anzufordern

Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung aktivieren, geben Sie die folgenden Informationen an:

Maximal zu verschiebende Tage: Wie viele Tage kann der Benutzer eine erzwungene Richtlinie verschieben

Standardmäßig beträgt dieser Wert 7 Tage (eine Woche)

Kontaktmethode : Geben Sie an, wie Benutzer eine Ausnahme beantragen können: URL, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer

Kontakt : Geben Sie die URL, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer an

Wenn ein Benutzer eine Ausnahme vom BitLocker-Schutz anfordert, wird ihm ein Windows-Dialogfeld mit Anweisungen zur Beantragung angezeigt

Configuration Manager validiert die von Ihnen eingegebenen Informationen nicht

URL : Verwenden Sie das Standard-URL-Format https://website.domain.tld

Windows zeigt die URL als Hyperlink an

E-Mail-Adresse : Verwenden Sie das standardmäßige E-Mail-Adressformat [email protected]

Windows zeigt die Adresse als folgenden Hyperlink an: mailto:[email protected]?subject=Request exemption from BitLocker protection

Telefonnummer : Geben Sie die Nummer an, die Ihre Benutzer anrufen sollen

Windows zeigt die Nummer mit der folgenden Beschreibung an: Rufen Sie an, um die Ausnahme anzuwenden

Wenn Sie diese Einstellung deaktivieren oder nicht konfigurieren, zeigt Windows den Benutzern keine Anweisungen zur Anforderung der Ausnahme an , nicht per Computer

Wenn sich mehrere Benutzer am selben Computer anmelden und kein Benutzer ausgenommen ist, verschlüsselt BitLocker den Computer

Weitere Informationen zum Erstellen dieser Richtlinie mit Windows PowerShell finden Sie unter New-CMBMSUserExemptionPolicy.

URL für den Link zur Sicherheitsrichtlinie

Vorgeschlagene Konfiguration: Aktiviert

Geben Sie eine URL an, die Benutzern als Sicherheitsrichtlinie des Unternehmens in Windows angezeigt werden soll

Verwenden Sie diesen Link, um Benutzern Informationen zu Verschlüsselungsanforderungen bereitzustellen

Es wird angezeigt, wenn BitLocker den Benutzer auffordert, ein Laufwerk zu verschlüsseln.

Wenn Sie diese Einstellung aktivieren, konfigurieren Sie die Link-URL der Sicherheitsrichtlinie.

Wenn Sie diese Einstellung deaktivieren oder nicht konfigurieren, zeigt BitLocker den Link zur Sicherheitsrichtlinie nicht an.

Weitere Informationen zum Erstellen dieser Richtlinie mit Windows PowerShell finden Sie unter New-CMMoreInfoUrlPolicy.

Nächste Schritte

Wenn Sie diese Richtlinienobjekte mit Windows PowerShell erstellen, verwenden Sie das Cmdlet New-CMBlmSetting

Dieses Cmdlet erstellt ein Einstellungsobjekt für die BitLocker-Verwaltungsrichtlinie, das alle angegebenen Richtlinien enthält

Um die Richtlinieneinstellungen für eine Sammlung bereitzustellen, verwenden Sie das Cmdlet New-CMSettingDeployment.

Troubleshooting Bitlocker Encryption with Intune New Update

Video unten ansehen

Neue Informationen zum Thema best bitlocker encryption method

In this vide, I show you some of the ways you can troubleshoot errors when you are configuring Bitlocker with Microsoft Intune. There are many different places where you can look up more of the metadata for these errors between intune and the endpoint. List some of the ways you are troubleshooting below!

best bitlocker encryption method Ähnliche Bilder im Thema

 New  Troubleshooting Bitlocker Encryption with Intune
Troubleshooting Bitlocker Encryption with Intune Update

How to Unlock BitLocker without Password and Recovery Key … New Update

07.01.2020 · Although BitLocker is very common, it is not a convenient encryption way and the key can be cracked down easily on the other computers. Therefore, if you want to encrypt files better, Renee SecureSilo should be your choice. Renee SecureSilo specializes in encrypting files and folders on PC.

+ ausführliche Artikel hier sehen

Read more

Heißes Thema – Anzeigen

Schnelle Verschlüsselung Verschlüsseln Sie Dateien in virtuellen Laufwerken umgehend und unterstützen Sie das Speichern von Dateien jederzeit

Einfach zu bedienender Support versteckt sich bei sicherer, einfacher Bedienung auf der übersichtlichen Oberfläche

Steuerung der Datenübertragung Unterstützung zum Festlegen einer weißen Liste und Deaktivieren von USB-Anschlüssen, Netzwerk, CD

Guter Schutz Verwenden Sie die AES256-Algorithmen und unterstützen Sie, um verschiedene Dateien im privaten Format zu verschlüsseln

Umfassendes Spiel für die Verschlüsselung Schützen Sie USB-Geräte und Passwort-Wallet; Dateien verstecken/verbergen; Unterstützung zum Aufzeichnen von Vorgängen auf USB

Schnelle Verschlüsselung Verschlüsseln Sie Dateien sofort auf der virtuellen Festplatte und speichern Sie Dateien jederzeit

Einfach zu bedienender Support versteckt sich bei sicherer, einfacher Bedienung auf der übersichtlichen Oberfläche

Guter Schutz Verwenden Sie die AES256-Algorithmen und unterstützen Sie, um verschiedene Dateien im privaten Format zu verschlüsseln.

Für Details

Protect Your Data: How to Use Bitlocker Disk Encryption Windows 10, 11 – Step by Step Update

Video unten ansehen

Weitere Informationen zum Thema best bitlocker encryption method

In this video I will show you how to enable and use Bitlocker disk encryption, with or without a TPM chip, and how to use Bitlocker to go on Windows 10 or Windows 11.
How to run Windows 11 without a TPM chip:
https://www.youtube.com/watch?v=YVrkmogGYAY
00:14 Explanation of Bitlocker
02:50 Bitlocker without TPM
07:25 Bitlocker with TPM
10:39 Bitlocker To Go
NOTE: Previously as an IT Engineer, and in my personal life now, I didn’t/don’t read any data on computers in my control unless it was/is relevant to the job. Whatever data people have is their business. Protecting it and keeping in tact is all I care about. In the video, I mention that someone like me \”could\” read the data, if they didn’t have the same ethical standards, and not all people do. So, please protect your sensitive data.
Thank you for watching.
Please like, comment, and subscribe for more Computer Systems Tutorials videos, and other How To videos. I’m also a musician, and I have been/will be posting some of my music on this channel, as well as other personal health, and philosophy videos.
Computer Systems Tutorials – all computer related videos playlist:
https://www.youtube.com/playlist?list=PL1FjgBbuUj8alDY_hdFjHKyRiCHeHMt5f
How To Videos – all how to videos playlist:
https://www.youtube.com/playlist?list=PL1FjgBbuUj8ZC4wKgdFxXYuB9SRHUIqea
Drugs and Alcohol Recovery Series – all weeks playlist:
https://www.youtube.com/watch?v=NjsH4ZPNtsI\u0026list=PL1FjgBbuUj8YVittnq957RPvS2KxpWWdf
Frank Westphal – all FW related music posted thus far playlist :
https://www.youtube.com/watch?v=NnqW04kdJi0\u0026list=PL1FjgBbuUj8ZtnXhfedKQBUNLOJ0iJw4i
Frank Westphal – all content playlist:
https://www.youtube.com/watch?v=NjsH4ZPNtsI\u0026list=PL1FjgBbuUj8bqThjP95z3QzIOCbWnVt75
Facebook:
https://www.facebook.com/frankwestphalmusic/
Spotify:
https://open.spotify.com/album/08FRbxVVTE9tKZ7UwT2hUh
Apple Music:
https://music.apple.com/nz/artist/frank-westphal/254849
Amazon:
https://www.amazon.com/Basic-Elements-Human-Experience-Westphal/dp/B07C83L4PW/ref=sr_1_4?dchild=1\u0026qid=1624573188\u0026refinements=p_32%3AFrank+Westphal\u0026s=music\u0026sr=1-4
Website:
https://frankwestphal.com​
#Encryption #DiskEncryption #Bitlocker

best bitlocker encryption method Einige Bilder im Thema

 Update  Protect Your Data: How to Use Bitlocker Disk Encryption Windows 10, 11 – Step by Step
Protect Your Data: How to Use Bitlocker Disk Encryption Windows 10, 11 – Step by Step New

Lab 16-3: Securing a Device with Bitlocker Drive Encryption New Update

BitLocker Encryption can be deployed three ways. Identify which of the descriptions best describes the Computer and User authentication method. For best security, a PIN or password can be required at every startup in addition to TPM. Using this method, both the computer and the user are authenticated.

+ hier mehr lesen

Read more

Bei Computern ohne TPM kann der Systemstartschlüssel auf einem USB-Flash-Laufwerk (oder einem anderen Speichergerät, das der Computer liest, bevor das Betriebssystem geladen wird) gespeichert werden, und das Flash-Laufwerk muss installiert werden, bevor der Computer hochfährt.

How to Recover Files from BitLocker Encrypted Drive? New

Video ansehen

Neue Informationen zum Thema best bitlocker encryption method

Need to get back all the important files from BitLocker Encrypted Drive? This video is going to be about how to recover data from a BitLocker encrypted drive. Recover lost data on Windows or Mac: https://bit.ly/3IXNHiy Text guide: https://bit.ly/3IR2vzw
BitLocker is an exclusive Windows utility that allows users to encrypt an entire volume and permanently restrict unauthorized access. To fix the problem of files lost from BitLocker Encrypted Drive, we provide 3 solutions including recovering a BitLocker drive with a known password, getting a recovery key by logging in to your Microsoft account and connecting the drive to another computer.
Timestamps:
0:00 Intro
0:43 What is BitLocker Drive Encryption?
1:47 Solution 1: Recover a BitLocker drive with a known password
3:21 Solution 2: Get recovery key by logging in to your Microsoft account
4:07 Solution 3: Connect the drive to another computer
Even though BitLocker is a great Windows utility, it can often put users in a lot of trouble, especially when they don’t remember the encryption password or the recovery key. So, in case you are also facing the same situation, make sure to implement the methods that we have discussed so far to recover your data easily.
▶About Wondershare Recoverit:
Launched in 2003, Wondershare Recoverit can recover the essential data from any disaster. This superb tool can be a lifesaver when you’ve lost files, photos, videos, audio, emails, and many more. Recoverit upgrades its interface for the optimal user experience. It supports the HD, Ultra HD, 4K, 8K video recovery from multiple storage devices and can recover lost data from a Mac device installed with the T2/M1 chip in its newest Version 10.0.
#Wondershare #RecoveritDataRecovery #BitLocker
SUBSCRIBE to get more solutions: https://www.youtube.com/c/RecoveritDataRecoverySoftware?sub_confirmation=1
▶Follow us on Facebook https://www.facebook.com/RecoveritDataRecovery/
▶Follow us on Twitter https://twitter.com/WS_Recoverit
▶Follow us on Instagram https://www.instagram.com/wondershare.recoverit/
▶Follow us on Quora Space: https://www.quora.com/q/recoverit
▶Follow us on our Quora account: https://www.quora.com/profile/Recoverit-Data-Recovery-7

best bitlocker encryption method Sie können die schönen Bilder im Thema sehen

 Update New  How to Recover Files from BitLocker Encrypted Drive?
How to Recover Files from BitLocker Encrypted Drive? New

Weitere Informationen zum Thema anzeigen best bitlocker encryption method

BitLockerBest encryption method for securing spreadsheet … Update New

02.06.2020 · BitLockerBest encryption method for securing spreadsheet . Bitlocker has been designed by Microsoft and as a security specialist, it has been understood that data protection can be ensured using this efficient method. It is comparatively easier to implement and manageable by any user.

+ hier mehr lesen

S01E04 – Configuring and Deploying BitLocker Client Policies from Intune – (I.T) Update

Video unten ansehen

Weitere hilfreiche Informationen im Thema anzeigen best bitlocker encryption method

Steve and Adam discuss how to configure and deploy BitLocker client policies and set the default wallpaper from Intune.
00:00 – Intro
01:55 – Take Action to Ensure MSfB Apps deployed through Intune Install on Windows 10 1903
https://techcommunity.microsoft.com/t5/Intune-Customer-Success/Support-Tip-Take-Action-to-Ensure-MSfB-Apps-deployed-through/ba-p/658864
02:58 – Enable TPM on a Hyper-V virtual machine
04:32 – Configure Windows encryption device profile
https://docs.microsoft.com/intune/endpoint-protection-windows-10#windows-encryption
17:09 – Configure default wallpaper policy
https://docs.microsoft.com/intune/device-restrictions-windows-10#personalization
20:42 – Assign device profiles in Microsoft Intune
https://docs.microsoft.com/intune/device-profile-assign
22:55 – Different ways to initiate a device sync
https://docs.microsoft.com/en-us/intune-user-help/sync-your-device-manually-windows
28:23 – Recap
Visit our websites and social media for more or to get in touch with us
Steve Hosking – Microsoft MMD Team
https://www.twitter.com/OnPremCloudGuy
http://steven.hosking.com.au/
https://mvp.microsoft.com/en-us/PublicProfile/5002537?fullName=Steven%20Hosking
https://github.com/onpremcloudguy
Adam Gross – Microsoft MVP – Enterprise Mobility
https://www.twitter.com/AdamGrossTX
https://www.asquaredozen.com
https://github.com/AdamGrossTX
https://mvp.microsoft.com/en-us/PublicProfile/5003519?fullName=Adam%20Gross
Ben Reader – Microsoft MVP – Enterprise Mobility
https://twitter.com/powers_hell
https://www.powers-hell.com/
https://github.com/tabs-not-spaces
https://mvp.microsoft.com/en-us/PublicProfile/5003799?fullName=Ben%20Reader

best bitlocker encryption method Einige Bilder im Thema

 New  S01E04 - Configuring and Deploying BitLocker Client Policies from Intune - (I.T)
S01E04 – Configuring and Deploying BitLocker Client Policies from Intune – (I.T) Update New

Configuring BitLocker encryption with Endpoint security … Aktualisiert

26.04.2021 · Enabling silent encryption. Consider the following best practices when configuring silent encryption on a Windows 10 device. … It is possible to encrypt a device silently or enable a user to configure settings manually using an Intune BitLocker encryption policy.

+ mehr hier sehen

How To Remove BITLOCKER ENCRYPTION In Windows 10 New

Video unten ansehen

Weitere hilfreiche Informationen im Thema anzeigen best bitlocker encryption method

In this video, I will show you guys how to remove BitLocker encryption from the drive in your windows 10 computers.

PowerShell Commands:
manage-bde -status
Disable-BitLocker -MountPoint \”E:\”
manage-bde -off E:

►►►►Also, check out My Other Videos:
✅ You Can Still Upgrade to Windows 10 for Free: https://youtu.be/Uln79MnDFxo
✅ How To Install Windows 10 OS Without Any DVD or Pendrive: https://youtu.be/FTtJkABWURM
✅ How To Run Kali Linux OS Without Any DVD or Pendrive | 2019: https://youtu.be/nxLLjkESRNY
✅ How To Make Your Own Web Hosting Cpanel in AWS Step by Step | WHM installation: https://youtu.be/Kmfy6yzDTu0
✅ How To Create Your Own Media Server Like Netflix, Amazon Prime, Hotstar Using AWS: https://youtu.be/brJ1prW0I8M

Note:- This video has followed all the Youtube community guideline rules. The purpose of this video is to share my knowledge with everyone that is totally Legal, Informational and for Educational purpose. I totally do not support any types of illegal acts or videos.
The videos are completely for legal purposes.

✅ ✅ ✅ My YouTube Parts -✅ ✅ ✅
🔵 1. Mic : https://amzn.to/2GEtCwi
🔵 2. Microphone Stand : https://amzn.to/2kg3JKw
🔵 3. Headphone : https://amzn.to/2x2Rdaf
🔵 4. Phone : https://amzn.to/2LfgKQN
🔵 5. Strip LED Light : https://amzn.to/2KGSyFW
🔵 6. Camera : https://amzn.to/2UkDHtb
___________________________________
Please Do Like, Share \u0026 Subscribe -Need Your Support
Subscribe: https://www.youtube.com/channel/UCf3jRtMiA4ZVlbNUzrt2mMw?sub_confirmation=1
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCf3jRtMiA4ZVlbNUzrt2mMw
Facebook Page: https://www.facebook.com/TapanYT/
Instagram: http://instagram.com/TapanHazrax

#ENCRYPTION #Bitlocker

best bitlocker encryption method Ähnliche Bilder im Thema

 Update  How To Remove BITLOCKER ENCRYPTION In Windows 10
How To Remove BITLOCKER ENCRYPTION In Windows 10 New Update

[SOLVED] How To Recover BitLocker Drive Encryption … New

Updating

+ hier mehr lesen

How Does Full Disk Encryption Work? Update

Video unten ansehen

Neue Informationen zum Thema best bitlocker encryption method

How does full-disk encryption keep your data safe, and what are its limitations?
Thanks to Braintree for supporting our channel. To learn more, and for your first $50,000 in transactions fee-free, go to http://www.braintreepayments.com/techquickie
Follow: http://twitter.com/linustech
Join the community: http://linustechtips.com
License for image used in this video: https://creativecommons.org/licenses/by/3.0/legalcode

best bitlocker encryption method Ähnliche Bilder im Thema

 New Update  How Does Full Disk Encryption Work?
How Does Full Disk Encryption Work? Update

How to Check Bitlocker Encryption Method – Ape in Tech New Update

Updating

+ ausführliche Artikel hier sehen

BitLocker hacked? Disk encryption – and why you still need it Update

Video ansehen

Weitere hilfreiche Informationen im Thema anzeigen best bitlocker encryption method

Is BitLocker cracked? Is disk encryption still worth it? The important answers are, \”No\

best bitlocker encryption method Ähnliche Bilder im Thema

 New Update  BitLocker hacked? Disk encryption - and why you still need it
BitLocker hacked? Disk encryption – and why you still need it New

BitLocker Encryption Method report : SCCM – reddit Update

BitLocker Encryption Method report. Close. 27. Posted by 3 years ago. BitLocker Encryption Method report. Hi all, Looks like some SSD vendors use weak encryption methods that can be bypassed: https: … Sort by: best. level 1 · 3 yr. ago · edited 3 yr. ago. I was playing around today.

+ hier mehr lesen

BitLocker Windows 10 Pro: How to setup and enable disk encryption New

Video unten ansehen

Neues Update zum Thema best bitlocker encryption method

#howtoenablebitlockeronwindows10 #bitlockertutorial #windows10tutorial
We are going to enable (install) bitlocker on a windows 10 system to add encryption on the hard drive and also enable a passcode on boot to allow decryption of the operating system.
☁️Digital Ocean Free 💰Credit, Use My Referral Code Below:
https://m.do.co/c/37e56f6d05b0
🔥Our Discord Server
https://discord.gg/92e6HEw
📅Calendar Events
https://calendar.google.com/calendar/[email protected]\u0026ctz=America/Los_Angeles
👉Donations💲 (The funds will be used to create content, maintenance, cloud services, and software subscriptions)
👉Bitcoin💲
Adddress: 1FSXpUqCayyB7QL2h2dGVr86zM2g6AwFUq
👉Ethereum💲
Address: 0xEc2b2486BAF5A5B19352699122fc5EBD46902423
👉Paypal💲
https://paypal.me/cyberjunkiee
⚠️Disclaimer: This video is only intended for educational purposes. YouTube and I are not responsible on how this information is used by viewers. All videos are done legally and with permission of the owner.⚠️

best bitlocker encryption method Sie können die schönen Bilder im Thema sehen

 Update  BitLocker Windows 10 Pro: How to setup and enable disk encryption
BitLocker Windows 10 Pro: How to setup and enable disk encryption Update

How to manage MBAM (bitlocker) with SCCM, best … Aktualisiert

Updating

+ Details hier sehen

Forgot bit locker pin, forgot bit locker recovery key, how to Fix, 6 Easy Ways New Update

Video ansehen

Neue Informationen zum Thema best bitlocker encryption method

Forgot bit locker pin, forgot bit locker recovery key, how to Fix, 6 Easy Ways
Ad. Windows all product Key India: https://amzn.to/2XsAH1w | USA: https://amzn.to/3tLzGgH
Ad. Earn Crypto While You Sleep: https://accounts.binance.com/en/register?ref=405453853
Ad. Best Web Hosting: Bluehost: https://www.bluehost.com/track/tsell/ | HostGator: https://partners.hostgator.com/e6bPg
forgot bitlocker password, forgot bitlocker pin, forgot bitlocker password and recovery key windows 10, forgot bitlocker password for usb drive, forgot bitlocker password and recovery key, forgot bitlocker recovery key windows 10, forgot bitlocker key windows 10, forgot my bitlocker password and recovery key, forgot bitlocker code, forgot bitlocker drive encryption password, pen drive bitlocker forgot password, bitlocker drive password forgot, i forgot bitlocker password and recovery key, i forgot bitlocker password, i forgot bitlocker recovery key, forgot bitlocker key, bitlocker recovery key forgot, forgot password of bitlocker, #forgotbitlockerpassword windows 10, forgot bitlocker password external hard drive, forgot bitlocker recovery key, #forgotbitlockerrecoverykey and password, forgot bitlocker usb password, forgot bitlocker usb password and recovery key, forgot password bitlocker windows 10
Fix all your Issue:
Latest complete Software Solution Video here: https://goo.gl/z5T2Xs
how to create windows 10 bootable USB flash drive | create bootable USB windows 10: https://youtu.be/7hDhNAJzgN4
how to fix This site can’t be reached, 5 different Solution: https://youtu.be/RBwtQEWt6L0
100% Fixed the Site can’t be reached | 9 Easy ways: https://youtu.be/W1ka_T-6xpA
File explorer not responding windows 10/ Windows explorer not responding 12 Easy Ways to Fix: https://youtu.be/S5l5nhBGXhM
Windows 10 Automatic Repair Loop, Startup repair could not repair your PC, 9 Easy Way Fixed: https://youtu.be/OYLOSzZzeww
Recovery it looks like windows did not load correctly windows 10 6 easy ways Fixed: https://youtu.be/FY23bYl8lHE
Security and Update: https://www.youtube.com/playlist?list=PLjXhXcmGogYEPpOIshrvBa0RN6yFF_RuB
Internet and Browser: https://www.youtube.com/playlist?list=PLjXhXcmGogYHzcXD2aoXjST1k5GlDGYds
Android Fix: https://www.youtube.com/playlist?list=PLjXhXcmGogYEg1s5934FtZUWFFjTFAvCK
Fire TV: https://www.youtube.com/playlist?list=PLjXhXcmGogYEL-S0AunF6kikfXxWs5nYX
Android TV: https://www.youtube.com/playlist?list=PLjXhXcmGogYFEFSMs06gj_KBUFzPr18sE
Support and Follow T-Soln:
Subscribe to Channel: https://goo.gl/rNmU4k
Visit T- Soln Blog: https://t-soln.blogspot.com/

best bitlocker encryption method Einige Bilder im Thema

 New Update  Forgot bit locker pin, forgot bit locker recovery key, how to Fix, 6 Easy Ways
Forgot bit locker pin, forgot bit locker recovery key, how to Fix, 6 Easy Ways Update

Best / Fastest Method: Applying Bitlocker During OSD Neueste

28.07.2014 · I wanted to post a quick, newb question about the best method to apply BitLocker, please. Our company uses BitLocker, but currently, the OSD task sequence doesn’t encrypt the disk during the OSD task sequence, itself. The reason for this is …

+ ausführliche Artikel hier sehen

How to make BitLocker use AES 256-bit encryption instead of AES 128-bit on Windows 10 Update New

Video unten ansehen

Neue Informationen zum Thema best bitlocker encryption method

This tutorial video will show you step by step how to make BitLocker use AES 256-bit encryption instead of AES 128-bit on Windows 10. https://www.easytechguides.com/bitlocker-aes-256-bit-encryption/
By default, BitLocker uses AES 128-bit encryption, but you can change it to use AES 256-bit encryption instead.
Windows 10 (version 1511) introduced a new disk encryption mode (XTS-AES). This mode provides additional integrity support, but it’s not compatible with older versions of Windows.
You can also select the disk encryption mode (AES-CBC) which is compatible with older versions of Windows. If you’re encrypting a removable drive (e.g., USB flash drive or external hard drive) that you’re going to use on an older version of Windows, then you should use AES-CBC.
Website:
https://www.easytechguides.com

best bitlocker encryption method Sie können die schönen Bilder im Thema sehen

 Update  How to make BitLocker use AES 256-bit encryption instead of AES 128-bit on Windows 10
How to make BitLocker use AES 256-bit encryption instead of AES 128-bit on Windows 10 New

[SOLVED] Best Encryption Practice – Windows 10 – Spiceworks Neueste

07.04.2021 · Then encrypt with BitLocker and you won’t get the pre-boot password prompt by default. Before I use BitLocker, I always set the encryption level to 256-bit vs. the default 128-bit via group policy or local security policy for non-domain devices, if …

+ hier mehr lesen

AES Explained (Advanced Encryption Standard) – Computerphile Update

Video ansehen

Weitere Informationen zum Thema best bitlocker encryption method

Advanced Encryption Standard – Dr Mike Pound explains this ubiquitous encryption technique.
n.b in the matrix multiplication animation, the matrices are in the incorrect order, but hopefully the animation still helps to illustrate the general idea.
One Encryption Standard to Rule Them All! : https://youtu.be/VYech-c5Dic
Almost All Web Encryption Works Like This (SP Networks) : https://youtu.be/DLjzI5dX8jc
Xor \u0026 The Half Adder : https://youtu.be/VPw9vPN-3ac
Reed Solomon Encoding : https://youtu.be/fBRMaEAFLE0
EXTRA BITS: https://youtu.be/9TYfiO__m2A
https://www.facebook.com/computerphile
https://twitter.com/computer_phile
This video was filmed and edited by Sean Riley.
Computer Science at the University of Nottingham: https://bit.ly/nottscomputer
Computerphile is a sister project to Brady Haran’s Numberphile. More at http://www.bradyharan.com

best bitlocker encryption method Einige Bilder im Thema

 New  AES Explained (Advanced Encryption Standard) - Computerphile
AES Explained (Advanced Encryption Standard) – Computerphile Update New

Prepare your organization for BitLocker Planning and … Neueste

14.12.2021 · When BitLocker is enabled with this method, as data is added to the drive, the portion of the drive used is encrypted. So, there’s never unencrypted data stored on the drive. With Full drive encryption, the entire drive is encrypted, whether data is stored on it or not.

+ ausführliche Artikel hier sehen

Simplifying BitLocker Deployment and Management New

Video unten ansehen

Neue Informationen zum Thema best bitlocker encryption method

Endpoint encryption may just be one tool in your security toolbox, but it is an important one! BitLocker has been around since the Windows 7 days, but how well do you really know how to use it? As we move more to cloud, BitLocker management is no exception. In this session we will take a closer look at how to properly enable and use BitLocker in a cloud-first world, as well as identify where many companies stumble with using endpoint encryption.

best bitlocker encryption method Einige Bilder im Thema

 New  Simplifying BitLocker Deployment and Management
Simplifying BitLocker Deployment and Management New

Lab 16-3: Securing a Device with Bitlocker Drive Encryption New

The TPM chip holds the BitLocker encryption key (also called the startup key). BitLocker Encryption can be deployed three ways. Identify which of the descriptions best describes the User authentication method. For computers that don’t have TPM, …

+ hier mehr lesen

THE NEW AND BEST LHR UNLOCK MINER Update New

Video ansehen

Neue Informationen zum Thema best bitlocker encryption method

In this video we will be testing LOLMINER 1.47 in LHR unlock on the RTX 3050, RTX 3060 LHR V2, RTX 3060 TI LHR HYNIX REV1/2, RTX 3070 LHR, RTX 3070 TI, RTX 3080 LHR 10GB, RTX 3080 12GB and comparing the results against GMINER, NBMINER and T-REX Miner. Which is best when it comes to LHR unlocking? Watch the video to find out 😉
I recommend that you mine over a VPN:
https://youtu.be/hv8v7RKbKvk
Update drivers in HiveOS by opening a shell and run either of these commands:
nvidia-driver-update 470.103.01
nvidia-driver-update 510.60.02
To get it to work:
Start a miner with 1.46a first and then run the following from shell or run command:
cd /tmp \u0026\u0026 wget https://github.com/Lolliedieb/lolMiner-releases/releases/download/1.47/lolMiner_v1.47_Lin64.tar.gz \u0026\u0026 tar -xvf lolMiner_v1.47_Lin64.tar.gz \u0026\u0026 cd 1.47 \u0026\u0026 miner stop \u0026\u0026 cp lolMiner /hive/miners/lolminer/1.46a \u0026\u0026 miner start
MMPOS update to 1.47 from 1.46a : Open console en write it:
cd /tmp \u0026\u0026 wget https://github.com/Lolliedieb/lolMiner-releases/releases/download/1.47/lolMiner_v1.47_Lin64.tar.gz \u0026\u0026 tar -xvf lolMiner_v1.47_Lin64.tar.gz \u0026\u0026 cd 1.47 \u0026\u0026 sudo cp lolMiner /opt/mmp/miners/lolminer-equihash/lolMiner \u0026\u0026 sudo systemctl restart mmp-agent.service
RaveOS update to 1.47 from 1.46a : Open console en write it:
stop \u0026\u0026 cd /tmp \u0026\u0026 wget https://github.com/Lolliedieb/lolMiner-releases/releases/download/1.47/lolMiner_v1.47_Lin64.tar.gz \u0026\u0026 tar -xvf lolMiner_v1.47_Lin64.tar.gz \u0026\u0026 cd 1.47 \u0026\u0026 cp lolMiner /app-data/miners/lolminer-1.46a \u0026\u0026 start
—————————————————————————————-
Videos of interest
—————————————————————————————-
How to set up HiveOS and Windows to use a VPN for mining:
https://youtu.be/hv8v7RKbKvk
How to exchange TONCOIN:
https://youtu.be/1jAY7uB8fag
—————————————————————————————-
Referral links, please note that I get a commission when you use the links
—————————————————————————————-
Secure your mining by using NordVPN:
https://nordvpn.com/cdm
I use OKX exchange for TONCOIN:
https://www.okx.com/join/15250620
I use Binance as exchange for ADA and ETH:
https://accounts.binance.me/en/register?ref=375246259
Gate.IO for ALPH and Conflux Network:
https://www.gate.io/signup/9985817
Upscaling your mining? Try MMPOS or HiveOS:
https://app.mmpos.eu/register?refer=M64-W9FK-XOD
https://hiveos.farm?ref=286007
My NFT’s:
https://opensea.io/CryptoDonkeyMiner
Amazon US
Pads 3.0mm
https://amzn.to/3B6lv8G
Aluminium Heatsink with tape
https://amzn.to/3BfVVy8
Amazon DE
Pads 3.0mm (2 pack)
https://amzn.to/3Fe3mZ4
Aluminium Heatsink with tape
https://amzn.to/3l7JJtC
Amazon UK
Pads 3.0mm (big pack)
https://amzn.to/3mhyePK
Aluminium Heatsink with tape
https://amzn.to/3BhJhPm
#lolminer #gminer #trexminer #NBMiner #LHRUnlock #gpumining
Chapters
0:00 – Intro and important info
0:53 – The GPUs
3:51 – RTX 3050 overclock settings ETH
4:05 – RTX 3060 overclock settings ETH
4:26 – RTX 3060 TI HYNIX Rev1 overclock settings ETH
4:53 – RTX 3060 TI HYNIX Rev2 overclock settings ETH
5:13 – RTX 3070 overclock settings ETH
5:30 – RTX 3070 TI overclock settings ETH
5:47 – RTX 3080 10 GB LHR overclock settings ETH
6:07 – RTX 3080 12 GB overclock settings ETH
6:28 – Final Results, comparison and more

best bitlocker encryption method Sie können die schönen Bilder im Thema sehen

 Update  THE NEW AND BEST LHR UNLOCK MINER
THE NEW AND BEST LHR UNLOCK MINER Update New

Dies ist eine Suche zum Thema best bitlocker encryption method

microsoft bitlocker encryption algorithm
bitlocker encryption 256
bitlocker 256 aes
bitlocker 128 256
bitlocker drive encryption windows 10
bitlocker device encryption
bitlocker encryption method
manage bitlocker windows 10

Ende des Themas best bitlocker encryption method

Articles compiled by Musicsustain.com. See more articles in category: MMO

Leave a Comment