Best wpmu dev hummingbird New Update

You are viewing this post: Best wpmu dev hummingbird New Update

Siehe Thema wpmu dev hummingbird


WPMU DEV – Logo Placement Guide: 10 Research Based … New Update

28.1.2022 · You’ve got a beautifully designed logo. Well done. Now, what do you do with it? Once your high quality logo is designed and ready to go, it should appear on all your branded material, including your WordPress website. Typically, there are three schools of thought as to where logos can go: in the top-left, top-middle, or top-right corners of a page.

+ mehr hier sehen

Read more

Wo platzieren Sie Ihr Logo? Was die Forschung sagt

Sie haben ein wunderschön gestaltetes Logo

Gut gemacht

Nun, was machst du damit?

Sobald Ihr hochwertiges Logo entworfen und einsatzbereit ist, sollte es auf all Ihren Markenmaterialien erscheinen, einschließlich Ihrer WordPress-Website

Typischerweise gibt es drei Denkschulen, wo Logos platziert werden können: oben links, oben in der Mitte oder oben rechts auf einer Seite

Da stellt sich die Frage: Welche Position ist die richtige für Ihr Logo? Wenn wir streng nach UX-Logik vorgehen, dann gehört Ihr Logo in die obere linke Ecke Ihrer Website

Keine Fragen gefragt

Dafür gibt es zwei Gründe:

Für diejenigen von uns mit einer Muttersprache, die von links nach rechts gelesen wird, schauen unsere Augen natürlich zuerst nach links

In den früheren Jahren des Webdesigns befanden sich Logos immer auf der linken Seite, und die meisten Leute nehmen an, dass sie sich jetzt dort befinden

Entgegen aller Logik gibt es einige Websites, die die Norm für Logoplatzierungen in der Mitte oder in der rechten Ecke vermieden haben einer Website

Würde eine einzigartige Platzierung Ihres Logos besser zu Ihrer Markenidentität passen? Lassen Sie uns einen genaueren Blick auf die Ergebnisse der Studien werfen und sehen, ob links wirklich das Richtige für Ihre Website ist

Experten wägen ab: Wo platzieren Sie Ihr Logo?

Laut der Nielsen Norman Group dienen Logos auf modernen Websites drei Zwecken: Sie erinnern Besucher daran, wo sie sich befinden

Mit anderen Worten, auf wessen Website befinde ich mich?

Sie ermöglichen eine einfache Navigation zur Startseite, da die meisten Websites keine „Startseite“-Schaltfläche mehr in der Navigation enthalten

Sie unterstützen die Markenerkennung, da das Logo immer oben auf der Website bleibt und manchmal sogar den Besuchern folgt eine Seite nach unten scrollen

Die NNGroup führte zwei Studien durch, um die ideale Logoposition zu finden

Hier ist, was sie gefunden haben:

Links gegen rechts

In der Links-gegen-Rechts-Studie hat die NNGroup die Reaktion von 128 Benutzern getestet und beobachtet

Ähnlich wie bei einem A/B-Test wurde jedem Nutzer nur eine Version einer Website gezeigt: entweder das Original mit dem Logo links oder die, die die NNGroup manipuliert hat, um das Logo und die Navigation rechts zu platzieren Benutzern eine Minute Zeit, um ihre Version der Website zu überprüfen

Anschließend wurden ihnen eine Reihe von Fragen gestellt und Fotos von 10 Hotel-Websites gezeigt

Dieser Test zielte darauf ab, festzustellen, welche Wirkung die Logo-Platzierung auf die Markenerinnerung hatte

Dies waren die Ergebnisse:

Linksbündige Logos führen zu einer größeren Markenerinnerung

Insbesondere betrug die durchschnittliche Markenerinnerung für linksbündige Logos 39 % im Gegensatz zu 21 % für die rechtsbündige Version

Insbesondere betrug die durchschnittliche Markenerinnerung für linksbündige Logos 39 % im Gegensatz zu 21 % für die rechtsbündige Version

ausgerichtete Fassung

Linksbündige Logos werden eher als „einzigartig“ bezeichnet

Trotz der traditionellen Platzierung eines linksbündigen Logos bezeichneten die Befragten ein linksbündiges Logo immer noch eher als „einzigartig“ und „stilvoll“ als ein rechtsbündiges Logo

Links vs

Mitte

Die Nielsen Norman Group führte eine zusätzliche Studie durch, um herauszufinden, was passiert, wenn Benutzer einem mittig ausgerichteten Logo ausgesetzt sind

Sie führten zwei verschiedene Tests durch, um die Brauchbarkeit eines zentrierten Logos zu bestimmen

Im Gegensatz zum A/B-Test, der zwischen links- und rechtsbündigen Logos durchgeführt wurde, stellte diese erste Umfrage 50 Benutzern jeweils eine Einzelhandels-Website zur Verfügung, mit der sie interagieren konnten

Acht dieser Websites hatten ein zentriertes Logo, während sechs ein linksbündiges Logo hatten

Sie wurden dann gebeten, verschiedene Aufgaben zu erledigen, um ihre Leichtigkeit bei der Verwendung der Navigation zu testen und zur Startseite zurückzukehren

Dies war das Ergebnis:

Linksbündige Logos sind besser für die Navigation

In der Studie konnten nur 4 % der Benutzer nicht mit einem einzigen Klick nach Hause navigieren, wenn das Logo auf der linken Seite angezeigt wurde

Wenn das Logo jedoch zentriert war, gelang es 24 % der Benutzer nicht, mit einem Klick dorthin zu gelangen.

Im zweiten dieser Tests präsentierte die NNGroup 128 Benutzern fünf verschiedene Hotel-Websites

Vier der Logos zeigten Variationen eines Logos entweder links oder in der Mitte, während die fünfte Seite ein rechtsbündiges Logo enthielt

Den Benutzern wurden dann eine Reihe von Fragen gestellt, um die Markenerinnerung zu bestimmen

Das war das Ergebnis:

Die Markenerinnerung wird durch den Unterschied zwischen linken oder zentrierten Logos nicht beeinflusst

Obwohl den Benutzern Variationen desselben Logos an verschiedenen Stellen präsentiert wurden, war die Markenerinnerung in diesem Vergleich zwischen linksbündigen und zentrierten Logos uneinheitlich

The Winner Is…

Nach Durchsicht der Ergebnisse der Studien zur Platzierung von Logos scheint sich die Logik durchzusetzen:

Links ist am besten

Hier ist der Grund:

Viele Menschen denken nicht daran, in der rechten Ecke einer Website nach einem Logo zu suchen, und so kann die Markenerinnerung dadurch stark beeinträchtigt werden

Viele Menschen sind darauf konditioniert, in einer der oberen Ecken nach einer Navigation zu suchen eine Website, so dass die Platzierung eines Logos und/oder einer Navigation in der Mitte den Prozess der Navigation auf einer Website verwirrt

Zusammenfassend sind linksbündige Logos ideal, da sie sich genau dort befinden, wo das Auge normalerweise hingezogen wird

Denken Sie nur an dieses Web Das Hauptaugenmerk des Designs sollte immer auf der Benutzererfahrung liegen

Während ein zentriertes Logo elegant aussehen mag, ist es wahrscheinlich nicht ideal, wenn Sie mehr als eine Seite auf Ihrer Website haben (und Sie erwarten, dass die Leute diese anderen Seiten besuchen)

Gleiches gilt für ein rechtsbündiges Logo

Es mag den Anschein haben, als würden Sie Ihrer Website einen einzigartigen Vorteil verleihen, aber Sie können dabei den Wiedererkennungswert Ihrer Marke beeinträchtigen

Es ist auch wichtig zu bedenken, dass es nicht nur auf die Platzierung des Logos ankommt

Logos sollten in einem qualitativ hochwertigen Dateiformat exportiert, mit einer gut lesbaren Schriftart erstellt und auf einem weißen Raum positioniert werden, sodass Hintergrundbilder, Schatten und Farben nicht davon ablenken können

Wenn Sie versuchen, mit dem Design Ihrer WordPress-Site kreativ zu werden, gibt es andere Möglichkeiten, dies zu tun

Sie könnten eine tolle Zielseite erstellen, Push-Benachrichtigungen hinzufügen oder Ihre CTA-Schaltflächen überarbeiten

Wenn uns diese Studie etwas gezeigt hat, dann dass Sie nicht mit der Platzierung Ihres Logos herumspielen sollten

Links ist immer am besten.

Tags:

HummingbirdPro-Wordpress速度最適化プラグイン New Update

Video unten ansehen

Weitere Informationen zum Thema wpmu dev hummingbird

Tackle WordPress speed optimization without breaking a sweat by using Hummingbird Pro!
She boasts a ton of awesome features such as performance reports, a caching suite, Gzip compression, uptime monitoring, 45 point CDN, and advanced asset optimization for your WordPress site.
She’s just one half of our site-speed dream team – add in Smush Pro and together they’ll really ramp up your page speed and make your website fly.
Get Hummingbird for FREE: https://wordpress.org/plugins/hummingbird-performance/
Try Hummingbird Pro now – https://premium.wpmudev.org/project/wp-hummingbird/
Read our setup guide – https://premium.wpmudev.org/docs/wpmu-dev-plugins/hummingbird/
Have a question, feedback or a feature you would like to see? Comment below.
If you want to see more of our videos hit the like and subscribe button!
Your All-In-One WordPress Platform
Super-powered hosting, support, site management, and plugins!
https://wpmudev.com
Find us on Twitter: https://twitter.com/wpmudev
On Facebook: https://www.facebook.com/wpmudev
And Instagram: https://www.instagram.com/wpmu_dev/
#wordpress #speed #optimization

wpmu dev hummingbird Sie können die schönen Bilder im Thema sehen

 Update  HummingbirdPro-Wordpress速度最適化プラグイン
HummingbirdPro-Wordpress速度最適化プラグイン Update

WPMU DEV – How to Move Content From One WordPress Site to … Update

2.3.2022 · Moving your WordPress site to another location can be a stressful and fiddly experience, not helped by the fact you can’t just simply move your files and database. No, that’s just not how WordPress works. Fortunately, WordPress has a handy “Import” and “Export” tool built in. But unfortunately, it’ll only suit some basic requirements and you need to improvise a …

+ mehr hier sehen

Read more

So verschieben Sie Inhalte von einer WordPress-Site auf eine andere

Das Verschieben Ihrer WordPress-Site an einen anderen Ort kann eine stressige und fummelige Erfahrung sein, die nicht durch die Tatsache unterstützt wird, dass Sie Ihre Dateien und Datenbanken nicht einfach verschieben können

Nein, so funktioniert WordPress einfach nicht

Glücklicherweise hat WordPress ein praktisches „Import“- und „Export“-Tool eingebaut

Aber leider erfüllt es nur einige grundlegende Anforderungen und Sie müssen ein wenig improvisieren, um andere Effekte zu erzielen

In diesem Artikel zeige ich Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie den Inhalt Ihrer WordPress-Installation an einen neuen Ort migrieren

Bevor wir beginnen: Sichern Sie Ihre Website

Einige WordPress-Installationen oder Server-Setups können Sie vor einzigartige Herausforderungen bei der Migration von Inhalten stellen

Obwohl sich dieser Artikel mit einer zusätzlichen einzigartigen Eventualität befasst (nämlich, dass Sie nur einen Teil des Inhalts Ihrer WordPress-Installation übertragen möchten), gibt es keine Garantie dafür, dass die hier beschriebenen Schritte für jedes Setup fehlerfrei funktionieren

Sie sind allein verantwortlich für Ihre Website, selbst wenn Sie diese Anleitung buchstabengetreu befolgen; Abhängig davon, was Sie tun möchten, ist etwas Datenbankarbeit erforderlich, und wenn Sie versehentlich einen großen Teil Ihrer Website löschen, liegt das an Ihnen

Seien Sie grundsätzlich vorsichtig damit!

Für die Zwecke dieses Beitrags habe ich zwei separate Localhost-Installationen von WordPress erstellt, um Ihnen Bilder von jedem Schritt zur Verfügung zu stellen

Sie können versuchen, Ihre Inhalte auf eine Test-Site zu verschieben, um zu überprüfen, ob sie funktionieren

Zu diesem Zweck würde ich empfehlen, an dieser Stelle eine Sicherungskopie Ihrer gesamten Site zu erstellen

Das machst du natürlich regelmäßig, oder? (Wenn nicht, sollten Sie es auf jeden Fall sein

Machen Sie sich daran.)

Wenn Sie dies manuell tun möchten, denken Sie daran, sowohl Ihre Datenbank- als auch Ihre Site-Dateien einzubeziehen (hauptsächlich, weil dies den Uploads-Ordner Ihrer Website enthält)

Sichern von Dateien

Sie können eine ZIP-Datei Ihrer Site-Dateien über FTP erstellen und herunterladen

Wie das geht, variiert je nach FTP-Client, ist aber im Allgemeinen ziemlich offensichtlich

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre komprimierte Sicherungsdatei herunterladen und sicher speichern – genau wie bei jeder Sicherung

Sichern Ihrer Datenbank

Melden Sie sich bei Ihrem phpMyAdmin-Konto an und wählen Sie die Datenbank aus, in der WordPress installiert ist

Wählen Sie Export aus dem oberen Menü

Für die meisten Menschen sind „schnelle“ Optionen ausreichend

Wenn Sie jedoch andere Tabellen als die WordPress-Installation haben, die Sie in derselben Datenbank sichern möchten, klicken Sie auf Benutzerdefiniert, um die Tabellen auszuwählen, die Sie sichern möchten

alle anderen Optionen sollten unberührt bleiben

Klicken Sie abschließend auf Los, um Ihre Datenbanksicherungsdatei (.sql-Format) herunterzuladen

Hoffentlich werden diese Backups nicht benötigt, aber es ist immer ratsam, bevor Sie mit solchen Arbeiten beginnen

Wenn die Website, auf die Sie Inhalte migrieren, bereits Inhalte enthält, stellen Sie sicher, dass Sie auch diese sichern

Lassen Sie uns mit Vorsichtsmaßnahmen an die Arbeit gehen!

Ändern Sie die URL Ihrer WordPress-Installation? Oder eine ganze Site übertragen?

Wenn Sie nur Ihre Website auf eine neue URL umstellen oder auf andere Weise absolut alles von einer Installation auf eine andere übertragen möchten, ist die gute Nachricht, dass Sie sich für die einfache Option entschieden haben

Die eigenen Import- und Export-Tools von WordPress funktionieren perfekt für Sie, sodass Sie nichts zu Kompliziertes unter der Haube tun müssen

So übertragen Sie alle Ihre WordPress-Inhalte – ​​Seiten, Bilder und Dateien, Beiträge und alles andere – auf eine neue Installation.

Übrigens ist es wahrscheinlich am einfachsten, eine neue Installation auf Ihrem neuen Server (oder sogar dem neuen Speicherort innerhalb eines Servers) zu erstellen und zu importieren/exportieren, als die Konfiguration Ihrer Dateien zu ändern

Wenn Sie es jedoch lieber so machen, kann Ihnen der WordPress Codex raten

Ihre Installation sollte mit der neuesten WordPress-Version auf dem neuesten Stand sein, damit dies kein Problem darstellt, aber wenn dies nicht der Fall ist, aktualisieren Sie zuerst Ihre alte Installation

Wenn Sie aus irgendeinem Grund wirklich nicht aktualisieren können – wie z

B

weil Sie ein Plugin behalten, das mit neuen Versionen nicht funktioniert – kann Ihre neue Installation eine alte Version sein

Dies ist alles andere als empfehlenswert, da viele alte Versionen von WordPress kritische Sicherheitslücken aufweisen.

So verschieben Sie Inhalte von einer WordPress-Site auf eine andere

1

Exportieren Sie aus Ihrer alten Installation

Gehen Sie zu Ihrem WordPress-Dashboard und wählen Sie das Element Export aus dem Abschnitt Tools aus

Da Sie alles exportieren, ist es einfach: Lassen Sie die Option Alle Inhalte ausgewählt und klicken Sie auf Download Export File

Eine XML-Datei wird erstellt

Bewahren Sie es an einem sicheren Ort auf und wechseln Sie zu der Installation, zu der Sie migrieren

2

Installieren Sie den Importer

Gehen Sie bei der neuen WordPress-Installation erneut zu Tools, wählen Sie diesmal jedoch Importieren

Ihnen wird eine Liste von Importeuren angezeigt, aus der Sie die WordPress-Option auswählen sollten

Klicken Sie auf Jetzt installieren und warten Sie, bis das Importer-Plug-in heruntergeladen und installiert wurde

Wenn alles funktioniert, können Sie auf dem nächsten Bildschirm auf Plug-in aktivieren und Importer ausführen klicken früher erzeugt kommt ins Spiel

3

Laden Sie Ihre Inhalte hoch

Klicken Sie im folgenden Bildschirm auf Datei auswählen und wählen Sie die XML-Datei aus, die Sie auf der alten Site erstellt haben

Klicken Sie anschließend auf Datei hochladen und importieren

4

Weisen Sie den Inhalt zu

Sie haben die Möglichkeit, bestehenden Benutzern auf der neuen Website Inhalte zuzuweisen (wenn Sie auf beiden Seiten ein Konto haben, können Sie Ihre alten Beiträge Ihrem neuen Konto zuweisen) oder neue Benutzer entweder mit ihren alten Benutzernamen oder mit einem erstellen neue, die Sie auswählen

Dadurch wird sichergestellt, dass alle Inhalte einem Autorenkonto zugeordnet werden, das auf der neuen Website vorhanden ist

Wenn Sie Bilder oder Dateien auf die neue Website verschieben möchten, vergewissern Sie sich unbedingt, dass Sie Dateianhänge herunterladen und importieren aktiviert haben – dies ist standardmäßig nicht ausgewählt.

Klicken Sie auf die Schaltfläche „Senden“ und Sie sind fertig! Das Laden der Seite kann etwas länger als gewöhnlich dauern, da alle neuen Zeilen in der Datenbank erstellt werden, aber sie wird es schaffen

Warten Sie einfach geduldig, bis es verarbeitet ist und alle Ihre Inhalte auf die neue Website importiert werden sollten, bereit für ihr Leben dort

Teilweise Inhaltsbewegung

Das ist also das einfache Stück aus dem Weg

Wenn Sie jedoch nur einen Teil Ihrer Inhalte exportieren möchten, muss ich leider sagen, dass die Tools von WordPress Ihre Anforderungen wahrscheinlich nicht alleine erfüllen werden

Die Auswahl von Alle Inhalte ist die einzige Möglichkeit, Ihre Anhänge (Dateien die unter dem Abschnitt „Medien“ erscheinen)

Wenn Sie also bestimmte Teile des Inhalts und Ihrer Bilder übertragen möchten, müssen Sie entweder alles verschieben und dann löschen (bei größeren Websites zeitaufwändig) oder in Ihren Dateien und Ihrer Datenbank herumstöbern – ich werde Ihnen zeigen, wie Was Sie jetzt tun müssen

Das Exportieren und Ändern von SQL, das ich Ihnen gleich zeigen werde, wird für das Verschieben von Anhängen demonstriert, aber Sie können auch eine ähnliche Methode verwenden, um die gesamte Datenbank zu übertragen

Dies ist nützlich, wenn Sie alles übertragen möchten, Ihre XML-Datei jedoch zu groß ist, um sie über den Importer hochzuladen

1

Wählen Sie den Inhalt aus, den Sie exportieren möchten

Beginnen Sie noch einmal mit dem Bildschirm „Extras“ > „Exportieren“

Wenn Sie ausgewählt haben, welche Inhalte Sie exportieren möchten, klicken Sie wie zuvor auf „Exportdatei herunterladen“

Wenn Sie mehrere Auswahlen treffen möchten (z

B

die Beiträge zweier Autoren in einem Datumsbereich oder die Beiträge einer Person und alle Seiten), ist es durchaus möglich, zurückzugehen und mehrere Exportdateien für jede Auswahl zu erstellen

2

Importieren wie vorher

Nachdem Sie alle gewünschten WXR-XML-Dateien haben, gehen Sie zur neuen Website und installieren Sie den WordPress-Importer wie zuvor gezeigt

Sie können Ihre Dateien (eine nach der anderen) wie zuvor hochladen und sie werden die spezifischen Beiträge/Seiten/anderen Inhalte auf der Website installieren

Dies ist jedoch nicht das Ende, da Sie feststellen werden, dass Sie dies immer noch nicht tun Haben Sie noch keine Anhänge (z

B

hochgeladene Bilder) auf Ihrer Installation

3

Doppelte Mediendateien

Gehen Sie zum FTP-Client Ihrer alten Installation und suchen Sie den Ordner /wp-content/uploads/

Ich verwende den Datei-Explorer von Windows 10 als meinen FTP-Client, aber die meisten sollten in der Lage sein, Dateien zu komprimieren und herunterzuladen

Laden Sie die von Ihnen generierte. ZIP-Datei herunter und laden Sie sie auf den FTP Ihrer neuen Site hoch (oder schneiden Sie sie aus und fügen Sie sie ein, wenn Sie können greifen Sie über Ihren FTP-Client auf beide Sites zu)

Sie können dann alle Dateien aus dem komprimierten Ordner in das Uploads-Verzeichnis extrahieren.

Leider ist das noch nicht alles; Während sich Ihre Dateien am richtigen Ort befinden, erfährt Ihre WordPress-Installation nichts davon, da die Anhangsdetails noch nicht aus der Datenbank kopiert wurden

4

Exportieren Sie Anhangsbeiträge

Gehen Sie zur phpMyAdmin-Datenbank Ihrer alten Website und suchen Sie die wp_posts-Tabelle (ersetzen Sie wp_ nach Bedarf durch Ihr Präfix)

An dieser Stelle müssen Sie die Anhangsbeiträge finden (das sind die Medienbeiträge), also fügen Sie die folgende SQL ein (ändern den Tabellennamen, um ggf

das richtige Präfix zu haben) und klicken Sie auf Go.

SELECT * FROM `wp_posts` WHERE `post_type` = “attachment”

Scrollen Sie zum Ende der Abfrageergebnisse und aktivieren Sie Alle anzeigen, damit alle Anhangsbeiträge angezeigt werden

Sobald alle Zeilen angezeigt werden, wählen Sie „Alle markieren“ und klicken dann auf „Exportieren“

An diesem Punkt wird es etwas komplizierter, aber bleiben Sie bei mir und befolgen Sie die Schritte sorgfältig, und Sie sollten in Ordnung sein.

Wählen Sie „Benutzerdefiniert“, um alle möglichen Einstellungen anzuzeigen

Scrollen Sie nach unten zum Abschnitt Formatspezifische Optionen

Daten auswählen

Lassen Sie alles andere wie es ist und klicken Sie auf Los

5

Bearbeiten Sie Ihre SQL

Dieser Schritt ist erforderlich, wenn Ihre neue Installation ein anderes Datenbankpräfix hat als das, von dem Sie gerade Ihre SQL-Exportdatei heruntergeladen haben

Bearbeiten Sie die. sql-Datei mit einem Texteditor wie Notepad++, suchen Sie das alte Präfix und ersetzen Sie es durch das neues Präfix.

Wenn Ihre Präfixe gleich sind (z

B

beide Tabellen wp_posts sind), ist das in Ordnung und Sie können diesen Schritt ignorieren

6

Importieren Sie Anhangsbeiträge

Gehen Sie zu Ihrer neuen Datenbank und finden Sie wp_posts (oder gleichwertig); Klicken Sie auf Importieren

Klicken Sie auf Datei auswählen – stellen Sie sicher, dass Sie klicken, ziehen Sie sie nicht hinein, da dies bedeutet, dass sie nicht an der richtigen Stelle hochgeladen wird – und wählen Sie die exportierte SQL-Datei aus

Belassen Sie alle anderen Optionen wie sie sind und Führen Sie die Abfrage durch Drücken von Go aus

Sie sehen eine Erfolgsmeldung, sobald es fertig ist, und alle Ihre Anhänge sind nun unter Medien sichtbar – obwohl es einen weiteren Schritt gibt, bevor Ihre Bilder richtig angezeigt werden

Suchen Sie diesmal, ähnlich wie bei der vorherigen Datenbankarbeit, die wp_postmeta Ihrer alten Installation Tabelle und wählen Sie die Registerkarte Export.

Wählen Sie erneut Benutzerdefinierte Einstellungen und wählen Sie Daten anstelle von Struktur und Daten, genau wie zuvor

Suchen Sie diesmal auch die Überschrift Datenerstellungsoptionen und wählen Sie ERSETZEN als Funktion, die beim Sichern von Daten verwendet werden soll

Einmal Klicken Sie erneut auf Los, um Ihre SQL-Datei zu erstellen und herunterzuladen

8

Bearbeiten Sie Ihr SQL erneut

Auch hier müssen Sie die Präfixe in Ihrer SQL-Datei ändern, wenn das neue Datenbankpräfix anders sein wird

Sie sollten auch alle Verweise auf Ihre alte URL finden und durch die neue ersetzen

Gehen Sie zu Ihrer neuen Tabelle wp_postmeta (oder einem anderen zutreffenden Präfix) und importieren Sie genau wie zuvor Ihre bearbeitete SQL-Datei in die neue Installation

Ihre Medien Die Bibliothek ist nun wieder vollständig und bereit, wieder in Ihre übertragenen Inhalte (endlich) eingefügt zu werden

Fertigstellung

Wenn Sie das alles überstanden haben, gut gemacht – es ist ein bisschen umständlich, nur einige Bilder mit bestimmten Beiträgen zu übertragen

Natürlich gibt es immer noch Haken dabei: wenn Sie nur einige der Bilder migrieren möchten , müssen Sie beim Hochladen die Ordner (hoffentlich möchten Sie sie nach Datum oder es würde ewig dauern) sorgfältiger durchgehen und auswählen

Sie könnten auch Probleme mit doppelten Primärschlüsseln bekommen, die wp_posts übertragen, wenn Sie bereits Beiträge in der neuen Installation hatten

Um den Import/Export-Prozess intuitiver zu gestalten – anstatt solch kreatives Denken mit den Datenbanken hinter dem CMS zu erfordern – müssen einige Arbeiten für eine zukünftige WordPress-Version abgeschlossen werden

Während wir warten, aber wenn Sie einige Ihrer Inhalte verschieben müssen, sollte dies für Sie funktionieren – es lohnt sich!

Wenn Sie weitere Ideen und Methoden haben, um Teile einer WordPress-Installation mit allen Inhalten im Schlepptau zu verschieben, würden wir uns freuen, wenn Sie uns diese in den Kommentaren mitteilen

Lassen Sie uns auch wissen, wenn Sie Probleme mit diesen Methoden haben, und wir können versuchen, Ihnen zu helfen.

Hummingbirdチュートリアル2019-Hummingbirdプラグインのセットアップ方法-Hummingbirdプラグイン Update

Video ansehen

Neue Informationen zum Thema wpmu dev hummingbird

Hummingbird is a freemium plugin developed by WPMUDev and for a free plugin, it comes with a lot of features. It’s more feature-complete than that of WordPress Super Cache but in testing the merging functionality ended up not working which was quite odd, to say the least.
Yet, in a follow-up test, I ran after the video the merging functionality was working, so it could very well have been an issue with my staging site as well or just an intermittent issue.
I will say that one thing I am a fan of is their general performance tool but on another note, I am not a fan of their branding. I also wish that the lazy load functionality in smush was instead placed in Hummingbird as it feels like that is its more proper home.
Link to Hummingbird
https://wordpress.org/plugins/hummingbird-performance/
Like us on Facebook
https://www.facebook.com/SERTMedia/
Join Our WordPress Community and Support FB Group
https://www.facebook.com/groups/sertmedia
Follow SERT Media on Twitter
https://twitter.com/sert_media
Follow Scott on Twitter
https://twitter.com/scottthartley
Check out our website for more WordPress Tutorials
https://www.sertmedia.com

Recommended Shared Hosting Platform (Have Used Siteground for over 3 years and it’s great!)
SiteGround: https://www.siteground.com/go/sertmedia
Recommended VPS Hosting Platform (Cloudways is fast, cheap, and offers great support!)
CloudWays: https://www.cloudways.com/en/?id=347522
Bookmark our Amazon.com Link to Support Us!
Amazon.com: https://amzn.to/2ScDeGl

wpmu dev hummingbird Einige Bilder im Thema

 Update New  Hummingbirdチュートリアル2019-Hummingbirdプラグインのセットアップ方法-Hummingbirdプラグイン
Hummingbirdチュートリアル2019-Hummingbirdプラグインのセットアップ方法-Hummingbirdプラグイン Update

Weitere Informationen zum Thema anzeigen wpmu dev hummingbird

Updating

Dies ist eine Suche zum Thema wpmu dev hummingbird

Updating

Ende des Themas wpmu dev hummingbird

Articles compiled by Musicsustain.com. See more articles in category: MMO

Leave a Comment