Best kampagne plural New

You are viewing this post: Best kampagne plural New

Siehe Thema kampagne plural


Exploring Economics – Ulule Aktualisiert

Exploring Economics was born in 2015, as the idea of a group of students and young scholars from the German-speaking Network for Plural Economics (Netzwerk Plurale Ökonomik) which forms part of ISIPE, the international student mouvement for pluralism in economics. When the founders saw that their economic teaching at university had little to say about what they …

+ ausführliche Artikel hier sehen

Read more

Achtung, unsere Website wird in Ihrem Browser möglicherweise nicht angezeigt oder funktioniert nicht richtig

Wir empfehlen Ihnen, sie zu aktualisieren, wenn Sie können.

THE 5 RULES of The German PLURAL 👌👌👌 Update

Video ansehen

Weitere hilfreiche Informationen im Thema anzeigen kampagne plural

kampagne plural Ähnliche Bilder im Thema

 Update  THE 5 RULES of The German PLURAL 👌👌👌
THE 5 RULES of The German PLURAL 👌👌👌 New

ᐅ Versuch Synonym | Alle Synonyme – Bedeutungen – Ähnliche … Aktualisiert

Wir haben 316 Synonyme für Wort. Die korrekte Schreibweise ist Ver·such. Außerdem findest du Wörter die Vor und Nach Versuch stehen, Zeitformen und verschiedene Bedeutungen.

+ mehr hier sehen

Read more

Fragen und Antworten

In den letzten 30 Tagen wurde auf unserer Seite 1284 das Wort: „versuchen“ aufgerufen

Es wurde 18 Mal häufiger aufgerufen als unsere anderen Synonyme

„Versuch“ sind: Grundbegriff Beispiel Projektarbeit Die beliebtesten und damit am häufigsten verwendeten Synonyme sind:

In der rechten Seitenleiste finden Sie eine rote Flagge zum Ausprobieren

Im Menü können Sie neue Vorschläge für try hinzufügen, unangemessene Synonyme für try melden oder Rechtschreibfehler korrigieren

Wir haben 316 Synonyme für Wort

Die richtige Schreibweise ist try

Sie finden auch Wörter vor und nach dem Versuch, Zeitformen und verschiedene Bedeutungen.

Learn German | German Grammar | How to build Plural? | A1 Update New

Video unten ansehen

Weitere Informationen zum Thema kampagne plural

kampagne plural Sie können die schönen Bilder im Thema sehen

 New  Learn German | German Grammar | How to build Plural? | A1
Learn German | German Grammar | How to build Plural? | A1 Update

Aktion Synonym | Alle Synonyme – Bedeutungen – Ähnliche … Update

Kampagne Vorhaben MaßnahmeAktion. 24. Bedeutung: Umtriebe. AufstandAktionIntrige Machenschaften. Umtriebe Ränke Umtrieb Ausschreitung. 25. Bedeutung: Bemühung. AktionLeistungsfähigkeit Unterfangen Bemühung. Gefallen Aufbietung Beanstandung. 26. Bedeutung: Rabatt. AktionAbzug Abgaben Senkung Abrechnung Vergütung Nachlaß …

+ ausführliche Artikel hier sehen

Read more

Fragen und Antworten

In den letzten 30 Tagen wurde auf unserer Seite 1612 das Wort: „Action“ aufgerufen

Es wurde 23 Mal häufiger aufgerufen als unsere anderen Synonyme

„Handlung“ ist: Thema Möglichkeit Maßnahme Vorgang Tätigkeit Die beliebtesten und damit am häufigsten verwendeten Synonyme sind:

In der rechten Seitenleiste finden Sie eine rote Flagge zum Handeln

Im Menü können Sie neue Handlungsvorschläge hinzufügen, falsche Synonyme für Handlung melden oder Rechtschreibfehler korrigieren

Wir haben 516 Synonyme für Wort

Die richtige Schreibweise ist Aktion

Sie finden auch Wörter vor und nach der Handlung, Zeitformen und verschiedene Bedeutungen.

Fortgeschrittene Struktur für Merch by Amazon Werbung | Manuelle Kampagnen | Broad \u0026 Exact Keywords New

Video ansehen

Weitere Informationen zum Thema kampagne plural

kampagne plural Ähnliche Bilder im Thema

 Update  Fortgeschrittene Struktur für Merch by Amazon Werbung | Manuelle Kampagnen | Broad \u0026 Exact Keywords
Fortgeschrittene Struktur für Merch by Amazon Werbung | Manuelle Kampagnen | Broad \u0026 Exact Keywords New

Duden | Appell | Rechtschreibung, Bedeutung, Definition … Update

Definition, Rechtschreibung, Synonyme und Grammatik von ‘Appell‘ auf Duden online nachschlagen. Wörterbuch der deutschen Sprache.

+ mehr hier sehen

Read more

Melden Sie sich an, um dieses Wort zu Ihrer Beobachtungsliste hinzuzufügen.

Singular and Plural Nouns for Kids Update

Video unten ansehen

Weitere hilfreiche Informationen im Thema anzeigen kampagne plural

kampagne plural Einige Bilder im Thema

 Update  Singular and Plural Nouns for Kids
Singular and Plural Nouns for Kids New Update

Synonyme zu Unternehmen | Anderes Wort für … – Duden New

Synonyme für das Wort Un­ter­neh­men Finden Sie beim Duden andere Wörter für Un­ter­neh­men Kopieren Sie das gewünschte Synonym mit einem Klick

+ Details hier sehen

Read more

Mehr Stichworte auf einen Blick

Weitere Stichwörter, die mit U beginnen

Verwenden Sie die folgende URL, um diesen Artikel zu zitieren.

Kopieren

German Plural Rules | Best Tips, Tricks and Hacks! | Plural Regeln New

Video unten ansehen

Neues Update zum Thema kampagne plural

kampagne plural Einige Bilder im Thema

 Update New  German Plural Rules | Best Tips, Tricks and Hacks! | Plural Regeln
German Plural Rules | Best Tips, Tricks and Hacks! | Plural Regeln New

Personas erstellenSchritt für Schritt Anleitung Neueste

2020-08-31 · Deshalb sollten spezifisch für die jeweilige Kampagne oder das Projekt in einem Team aus Marketing, UKom, Vertrieb und Kundenservice erarbeitet werden. Schritt für Schritt zur Persona mit dem Personas Model Canvas . Zur Erarbeitung unserer Personas ist die Canvas-Methode hilfreich. Dieses Personas Model Canvas dient als Vorlage zur Entwicklung einer …

+ ausführliche Artikel hier sehen

Read more

Auf den Punkt gebracht – häufig gestellte Fragen

Was sind Personas? Personas (oft auch als „Buyer Personas“ bezeichnet) sind beschreibende Modelle idealisierter Wunschkunden

Sie sind fiktive Vertreter von Zielgruppen und repräsentieren die unterschiedlichen Bedürfnisse innerhalb meist inhomogener Zielgruppen

Eine Persona hilft bei Marketing-, Produktentwicklungs- und Vertriebsaktivitäten, darüber nachzudenken, wie der Kunde handelt, denkt und was seine Ziele und Motivationen sind

Dies ermöglicht einen besseren Perspektivwechsel, um gezielter und empathischer auf die Bedürfnisse und Erwartungen der Kunden eingehen zu können und die Kommunikation zu optimieren

Wie erstellt man eine Persönlichkeit? Für das Vorgehen und den Aufbau von Personas gibt es keine einheitliche, allgemeingültige Empfehlung

Dies muss je nach Anforderung und Aufgabenstellung projektbezogen ermittelt werden

So spielen beispielsweise verfügbare Daten, Ressourcen für das Projekt, Zweck und Ziel der Personas eine entscheidende Rolle

Dieser Artikel gibt einen Einblick in die notwendigen Vorüberlegungen und das daraus abzuleitende Vorgehen

Personas erstellen: Schritt-für-Schritt-Anleitung

Deshalb sollten Sie Personas erstellen

Eine zentrale Aussage im strategischen Content Marketing lautet: Relevante Inhalte orientieren sich an den Bedürfnissen der Zielgruppe

Nur so kann es für Interessenten und Kunden relevant werden

In der Praxis arbeiten wir meist mit Zielgruppen

Warum brauchen wir dann noch Personas? In der Praxis setzt das Marketing immer noch auf Zielgruppen statt auf Menschen

Gerade in den Bereichen Vertrieb und Marketing ist das fester Bestandteil – und soll es auch bleiben

Es muss nur klar sein: Wenn ich nutzenorientierte Kommunikation betreiben will, dann muss ich mehr über meine Nutzer wissen und wissen ihre Erwartungen als klassische Zielgruppenmodelle verraten Diese arbeiten meist mit soziodemografischen Daten und Typologien

Der zunehmende Trend zu Individualismus und Lebensstilen, die nicht mehr unbedingt mit soziodemografischen Merkmalen korrelieren, macht es immer schwieriger, Gemeinsamkeiten von Menschen mit statistischen Kennzahlen zu beschreiben

Innerhalb einer Zielgruppe kann es immer Persönlichkeiten geben, die sich grundlegend voneinander unterscheiden

Aus Alter oder Einkommen lässt sich heute kaum noch ein bestimmter Lebensstil ableiten

Um relevanter kommunizieren zu können, müssen wir die Bedürfnisse unserer jeweiligen Zielgruppe verstehen

Deshalb sprechen wir nicht von einer Zielgruppe, sondern von einer Bedarfsgruppe

Personas oder Zielgruppen – was ist der Unterschied? Bei der Erstellung einer Buyer Persona halten wir die Lupe noch näher an diesen Zielgruppen

Es entsteht das Bild einer einzigen, idealtypischen Figur

Schließlich haben wir es immer mit der Person zu tun, die unsere Inhalte interessant und relevant finden muss

Eine Persona ist also ein beschreibendes Modell eines idealisierten Repräsentanten einer Bedürfnisgruppe

Eine Persona hilft uns zu verstehen, wie Menschen denken, fühlen und handeln, was ihre Motivationen und Ziele sind

Personas sind Avatare, die es einfacher machen, Empathie in die Menschen zu bringen, die wir ansprechen möchten

Wir geben einer Persona einen Namen, Alter, Beruf, definieren konkrete Lebensumstände (ledig, verheiratet etc.) und ermitteln, welche Interessen und Hobbies sie hat

Aber vor allem schauen wir uns an, wie sie fühlt, denkt und welche Einstellungen und Werte sie vertritt

So entsteht ein Bild von einer Person, das wir uns tatsächlich vorstellen können

Dieses Bild haben wir vor Augen, wenn wir später unsere Themen auswählen und die Inhalte erstellen.

Oft höre ich von unseren Kunden die Frage: „Was nützen Inhalte, die den Bedürfnissen unserer Personas entsprechen, wenn sie im Zweifel gar nicht unsere Produkte vermitteln?“ Schließlich wollen wir verkaufen

Unser Produkt muss also auch in unseren Inhalten transportiert werden.“ Die Fokussierung auf die Nutzerbedürfnisse bedeutet nicht, dass das Produkt nicht auch Teil der Kommunikation wird

Zur Core Story und Content Planung gibt es einen interessanten Artikel von meinem Kollegen Stephan Tiersch, der immer auch das Thema Produkte beinhaltet

Bei der Entwicklung von Personas wird jedoch herausgearbeitet, in welchem ​​Kontext, in welcher Sprache und Bildsprache das Produkt und die Geschichten rund um das Produkt erscheinen

Bedürfnisse der Personas stehen im Mittelpunkt effektiver Kommunikation

Unternehmen und Kunden befinden sich in einem Interessenkonflikt

Zum einen die Interessen des Unternehmens: Markenbotschaften versenden, Informationen vermitteln, Produkte oder Dienstleistungen verkaufen

Zum anderen die Interessen und Erwartungen der einzelnen Personas: das Finden nützlicher Inhalte zur Lösung eines Problems, Unterhaltung, Kommunikation und Networking

Effektive Kommunikation findet an der Schnittstelle dieser Interessengebiete statt

Wo sich die beiden Bereiche überschneiden, liegt das Potenzial für relevante und nützliche Inhalte

Personas erstellen – Warum Schema F keinen Sinn macht

Im Content Marketing beschäftigen wir uns intensiv mit der Erstellung von Personas

Im Rahmen verschiedener Kundenprojekte entwickeln wir Personas für Unternehmen aus unterschiedlichen Kundenmärkten (B2B, B2C, Konsumgüter, Investitionsgüter)

Aus dieser Erfahrung leiten wir Erkenntnisse und ein Vorgehen ab, um Personas systematisch und strategisch zu entwickeln

Sinnvoll ist ein strukturierter Prozess für das Projektmanagement, der in jedem Unternehmen eingesetzt werden kann

Unser Flowchart ist einfach zu bedienen und ermöglicht es Teams, die Templates für die für ihr Unternehmen passenden Personas systematisch vorzubereiten und Schritt für Schritt weiterzuentwickeln

Der Fokus liegt daher ganz auf dem Prozess der Persona-Entwicklung

Jedes Unternehmen und jede Kundengruppe muss individuell betrachtet werden

Ein einfaches Beispiel: Die Unterscheidung zwischen Mann und Frau spielt für den Hersteller von Kosmetika eine große Rolle – für den Produzenten von Fertigpizza weniger

Personas-Merkmale leiten sich aus den Erfahrungen ab, die bereits im Unternehmen mit Kunden gemacht wurden

Der Detaillierungsgrad und die Notwendigkeit einzelner Eigenschaften sollten im Hinblick auf die Kommunikationsziele definiert werden

Daher sollte es speziell für die jeweilige Kampagne oder das Projekt in einem Team aus Marketing, UKom, Vertrieb und Kundenservice entwickelt werden

Schritt für Schritt zur Persona mit dem Personas Model Canvas

Die Canvas-Methode ist hilfreich bei der Entwicklung unserer Personas

Dieses Personas Model Canvas dient als Vorlage für die Entwicklung einer projektspezifischen Persona Set-Card

Im operativen Teil begleitet sie den Prozess der Themenfindung und Inhaltserstellung

Idealerweise werden Personas gemeinsam im Rahmen eines Persona-Workshops erstellt

Die Erfahrungen der Fachbereiche und Mitarbeiter mit Kundenkontakt sind hier wichtig und wertvoll und können helfen, die Eigenschaften und Bedürfnisse der Personas praxisnah aus dem täglichen Umgang mit Kunden zu ergänzen

Mehr dazu in unserem Whitepaper: 8 Schritte zur Persona im Content Marketing

Systematische Erstellung einer Persona

1

Sammeln Sie grundlegende Informationen

Als Grundlage für die Erstellung von Personas werden benötigt: Kommunikationsziele

Markendefinition, Mission etc

Zielgruppen und Zielgruppenbeschreibungen

Diverse Daten aus Vertrieb, Marketing, Social Media, Studien, Umfragen etc.

Ihr gesunder Menschenverstand: Konkrete Daten sind die Grundlage für die Erstellung von Personas

Nicht zuletzt sind persönliche Erfahrung, gesunder Menschenverstand und Kreativität gefragt

2

Bestimmen Sie die Anzahl der zu erstellenden Personas

Wie viele Personas brauche ich eigentlich? Dies hängt von der Strategie und dem jeweiligen Projekt ab und kann nicht einheitlich beantwortet werden

Grundsätzlich brauche ich eine Persona, wenn sie Eigenschaften hat, die sie von anderen Personas unterscheiden und relevante Konsequenzen für die Kommunikation ergeben

Also Unterscheidungsmerkmale, die eine bestimmte Vorgehensweise notwendig oder sinnvoll machen

Die entscheidende Frage bei der Erstellung von Personas lautet: Ist das Merkmal ein Unterschied, der einen Unterschied macht? Auch wenn diese Frage seltsam klingt, weist sie darauf hin, dass es nur sinnvoll ist, eine Persona (Buyer Persona) zu beschreiben, die sich wirklich von anderen Personas in Bezug auf kommunikative oder vertriebliche Eigenschaften unterscheidet

Also: so wenig wie möglich, so viel wie nötig

In der Praxis werden zunächst oft zu viele Personas erstellt

Im operativen Umgang mit diesen Personas zeigt sich dann, dass auch spätere Personas zu einer Persona zusammengefasst werden können, da die Unterschiede so gering sind, dass sie operativ nicht genutzt werden können

Wichtig für diese Entscheidungen sind daher auch: Ressourcen und Machbarkeit

Dabei sollte man immer bedenken, dass später für jede Persona individuelle Inhalte erstellt werden müssen

Je mehr Personas, desto mehr Inhalt

3

Legen Sie die Leinwand zusammen

In diesem Schritt wird festgelegt, welche Informationen zu einer Persona für den konkreten Fall benötigt werden

Spezifizieren Sie relevante Eigenschaften zur Beschreibung einer Persona

Welche Eigenschaften zur Beschreibung einer Persona erforderlich sind, lässt sich nicht einheitlich festlegen

Denn nicht jede Information ist für jedes Unternehmen oder Produkt gleich wichtig und hängt von der Kommunikationsstrategie und den Zielen ab

Sie sollten sich daher genau überlegen, welche Informationen zur Persona für Ihr Unternehmen, Ihre Produkte, Ihre Kunden im Kontext der definierten Ziele wichtig sind

Ein Leitfaden kann dabei helfen: Es geht um konkrete, private und berufliche Bedürfnisse, Wünsche und Interessen sowohl „rund um das Produkt“ als auch „um das Produkt“

Gerade im Top-of-Funnel, also in der Phase der Buyers Journey, in der es um Aufmerksamkeit geht und kein konkreter aktueller Bedarf für Ihr Produkt besteht, hilft es zu wissen, welches Thema – neben Ihrem Produkt – noch Interesse wecken kann

Auch die Mediennutzungsgewohnheiten und das Kaufverhalten Ihrer Kunden liefern wichtige Erkenntnisse

Letztlich geht es nicht nur darum, relevante Themenfelder für die Personas zu entwickeln, sondern auch mit Blick auf die Buyer Journey die Inhalte und die richtige Ansprache zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu platzieren

Mögliche Datenquellen und Erkenntnisse, die zur Entwicklung der Setcards sowie zur konkreten Beschreibung von Personas genutzt werden können: Klassische Marktforschung: Interviews, Panels, Fokusgruppen, Limbic®-Typen

Soziodemografische und neurowissenschaftliche Typologien

Umwelt Studien

Soziale Medien: Follower-Insights, Influencer-Analyse, Community-Management-Beobachtungen, Foren

CRM: Kundeneinblicke / Kundenanalysen / Big Data

Webanalyse: Auswertung des Nutzerverhaltens, Tracking-Analysen, Online-Umfragen

Abfrage der Erfahrungen von Mitarbeitern mit intensivem Kundenkontakt: Vertrieb, Vertrieb, Support, Kundenberatung

Klassische Marktforschung, klassische Umfragen

Eigene Lebenserfahrung und empathische Beobachtung

Personas-Beispielsatzkarte

4

Erstellen Sie die Leinwand und die Personas-Setcards

Der Persona Canvas wird nun mit den erforderlichen Beschreibungsmerkmalen zusammengestellt

Dieser Canvas bildet die Vorlage für Ihre Personas und hilft, die Menge an Informationen zu strukturieren und einzuordnen

Eine für jede Persona ausgefüllte Leinwand ergibt eine Persona-Set-Karte

5

Clustern und aufräumen: Auf Praktikabilität und Usability prüfen

Wie bereits erwähnt, macht eine Persona nur dann Sinn, wenn sie einen Unterschied macht

Die Praxis zeigt, dass im ersten Schritt oft zu viele Personas erstellt werden, die sich teilweise nur marginal unterscheiden

Es ist daher sinnvoll, die erstellten Personas noch einmal einer gründlichen Prüfung zu unterziehen

Gibt es Personas, die sich zusammenfassen lassen? Können alle Personas differenziert nach ihrem Zweck im Tagesgeschäft eingesetzt werden? Im Zuge der Arbeit mit den Personas ergeben sich meist Hinweise auf notwendige Korrekturen oder Ergänzungen

Die Erstellung der Personas ist also eigentlich nie abgeschlossen und sollte einer ständigen Plausibilitätsprüfung unterzogen werden

Zusammenfassung

Das Erstellen von Personas ist ein komplexer Prozess

Sie muss individuell auf jedes Unternehmen zugeschnitten sein

Personas müssen in einem Team aus Marketing, UKom, Vertrieb und Kundenservice entwickelt werden

Neben Daten und Fakten sind vor allem persönliche Erfahrungen mit Kunden wichtig

Immer die Machbarkeit im Auge behalten und sich nicht in zu vielen Details verlieren.

Es kann richtig Spaß machen: Kreativität und Eigeninitiative der Teammitglieder werden gefördert, Fantasie, Einfühlungsvermögen und Berufserfahrung jedes Einzelnen sind gefragt.

Legen Sie los!

Whitepaper herunterladen

Erstellen Sie Personas für Ihr Unternehmen

Wenn Sie mehr darüber wissen möchten, können Sie unser Whitepaper „In 8 Schritten zur Persona im Content Marketing“ herunterladen

Dabei werden die einzelnen Punkte Schritt für Schritt in einen konkreten Prozess integriert und anhand konkreter Beispiele veranschaulicht

Als Verantwortlicher für die Erstellung von Personas erhalten Sie hier detaillierte Vorgaben und Hilfestellungen für das Projektmanagement

Zum Schluss noch ein kleiner Ausflug in die Grammatik: Personas oder Personae?

Die endlose Debatte der Content-Marketing-Strategen

Eine einzelne „Persona“ bereitet dem humanistisch gebildeten Content-Marketer manchmal noch stille Freude

Treten sie hingegen im Plural auf, schlägt die gute Laune schnell ins Gegenteil um

Die Rede ist von „Personas“

Aber das widerspricht zutiefst dem durch ein Latinum geadelten Sprachgefühl

Wer ehrlich versucht, seinen Text zu schreiben, fängt jetzt an, die falsche, vermutlich amerikanisierte Schreibweise durch die vermeintlich richtig gebogene zu ersetzen

Und das wilde Wachstum beginnt

Personas mischen sich fröhlich mit Personae und steigern gemeinsam die Komplexität der digitalen Transformation auf sprachlicher Ebene

Grund genug, sich einen Weg durch den korrekten Sprachgebrauch zu bahnen – oder zumindest eine fundierte Definition für den Heimgebrauch zu übernehmen

Wolan:

Das lateinische Substantiv persona steht für Person, Maske (was die Rolle des Schauspielers versinnbildlicht), Maske und Rolle – ist weiblich und wird nach den Regeln der A-Deklination flektiert

Der Plural wird daher korrekt Personae genannt

Auch die Duden-Redaktion präzisiert mit personae den Plural von persona

Im für uns relevanten IT- und Content-Marketing-Umfeld steht Persona auch für „Social Role“ oder „Idealfigur“

Die englischsprachige Wikipedia hingegen erlaubt neben personae auch die Schreibweise personas

Das ebenfalls englische Wiktionary hat im Plural die Schreibweisen personas oder personae oder personæ

Die Website www.wordhippo.com macht folgende Ankündigung: Die Pluralform von persona ist personas.

Die Website www.capstrat.com schließlich nennt den Streit um Personas und Personae „die uralte Frage“ und schummelt sich ganz ungeschminkt aus der Diskussion: Flexionsform(en): Plural per so nae -(ˌ)nē, -ˌnī oder Personas.

Mit anderen Worten: keine eindeutige Ansage.

Aber dann baut capstrat.com doch noch eine Brücke und speichert, welche Suchanfragen es im englischsprachigen UXD-Journal gibt: 155 mal Personas und 75 mal Personae.

Last but not least nicht zuletzt: googelt man per persona, werden rund 515 millionen quellen angezeigt

Sucht man bei Google nach Personas, finden sich sogar 587 Millionen Quellen

Bei Personae wird es mit 2,62 Millionen Referenzen fast schon deutlich

Fazit: Nach der Regel „Essen Sie mehr Exkremente! 35 Billionen Fliegen können sich nicht irren“ verwenden wir nun die falsche, aber viel häufigere Variante Personas

Veröffentlicht am 28.04.2017

Aktualisiert am 02.03.2022

Google Ads Kampagne erstellen: Mega ausführlich New

Video ansehen

Weitere hilfreiche Informationen im Thema anzeigen kampagne plural

kampagne plural Einige Bilder im Thema

 Update  Google Ads Kampagne erstellen: Mega ausführlich
Google Ads Kampagne erstellen: Mega ausführlich New Update

Xenien – Wikipedia New Update

Xenien (griech.), ursprünglich „Gastgeschenke“, nannte der römische Dichter Martial (1. Jh. n. Chr.) das 13. Buch seiner Epigramme, die als Begleitverse zu Geschenken gedacht waren.Der Begriff geht ebenfalls auf den Architekten Vitruv zurück, der sich mit Sitten und Bräuchen zur Gestaltung von Privathäusern auseinandersetzte.. Etymologisch betrachtet liegt dem Begriff …

+ Details hier sehen

Read more

Dieser Artikel erklärt den literarischen Begriff, zur botanischen Bedeutung siehe Xenie

Der römische Dichter Martial (1

Jh

n

Chr.) nannte Xenien (griechisch), ursprünglich „Gastgeschenke“, das 13

Buch seiner Epigramme, die als Begleitverse für Geschenke gedacht waren

Der Begriff geht auch auf den Architekten Vitruv zurück, der sich mit Sitten und Gebräuchen für die Gestaltung von Privathäusern beschäftigte.[1] Etymologisch ist der Begriff Xenie (Plural Xenien) griechisch xénion (ξένιον), im Plural xénia (ξένια) „Geschenke“, zu griechisch xénos (ξένος) „Fremder“, „Gast“, „Gastfreund“, „Gastgeber“

Grunde.

Die Xenias von Goethe und Schiller [ bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Johann Wolfgang von Goethe übernahm ironischerweise diesen Titel für Distichate, die er zusammen mit Friedrich Schiller geschrieben hatte

Die Xenia erschien in Schillers Musenalmanach für das Jahr 1797

Die handschriftliche Abschrift mit insgesamt 676 Xenia ist bis heute erhalten

Die Xenias von Goethe und Schiller sind jedoch nicht nur kritisch, sondern vielmehr literaturpolitisch motiviert

Nach der Veröffentlichung im Jahr 1797 folgte auf die Angriffe beispielsweise gegen Friedrich Nicolai, Johann Kaspar Friedrich Manso, Christoph Martin Wieland oder die Brüder Friedrich Leopold und Christian zu Stolberg-Stolberg ein veritabler Xenia-Kampf, der sich in meist anonymisierter Schrift äußerte Gegen-Xenias

Weder Schiller noch Goethe wollten die Distichate als Ganzes in ihr Gesamtwerk aufnehmen, weil sie zu zeitgebunden waren

Später übernahmen beide Dichter jedoch einzelne Distichate, überarbeiteten sie oder gruppierten sie neu

Goethe und Schiller begannen im Dezember 1795 mit der Niederschrift der Xenien

In einem Brief an Schiller am 2

Weihnachtsfeiertag stellte Goethe seine Idee vor.[2] Drei Tage später antwortete Schiller mit großer Genugtuung: „Die Idee der Xenia ist großartig und muss durchgeführt werden.“[3] Daraufhin schickten sich beide ständig neue Xenia, einen Hexameter und einen Pentameter

Später Xenia [ bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Carl Leberecht Immermann wählte für seine in Form von Epigrammen verfassten Polemiken gegen Schriftsteller seiner Zeit den Begriff Xenia, Heinrich Heine veröffentlichte sie 1827 als Anhang zum zweiten Teil seiner Reisebilder

Frieder von Ammon: Unwirtliche Gaben

Die „Xenien“ von Goethe und Schiller und ihre literarische Rezeption von 1796 bis zur Gegenwart

Niemeyer, Tübingen 2005

ISBN 3-484-32123-7

Niemeyer, Tübingen 2005

ISBN 3-484-32123-7 Franz Schwarzbauer: Die Xenia

Studien zur Vorgeschichte der Weimarer Klassik

Verlag J

B

Metzler, Stuttgart und Weimar 1993

ISBN 3-476-00859-2

Verlag J

B

Metzler, Stuttgart und Weimar 1993

ISBN 3-476-00859-2 Wolfgang Stammler (Hg.): The Anti-Xenia

A

Marcus und E

Weber’s Verlag, Bonn 1911.

A

Marcus und E

Weber’s Verlag, Bonn 1911

Johannes Bobrowski: Literarisches Klima

Völlig neue Xenien, Duplikatausgabe, Deutsche Verlagsanstalt, Stuttgart 1978

ISBN 3-421-01849-9

MOBILIDADE URBANA – Programa Plural #20 Update

Video ansehen

Neue Informationen zum Thema kampagne plural

kampagne plural Sie können die schönen Bilder im Thema sehen

 Update  MOBILIDADE URBANA  - Programa Plural #20
MOBILIDADE URBANA – Programa Plural #20 Update

Furlanische Sprache – Wikipedia Update

nj wie gn in Kampagne ⁠ɲ … So wird der Plural von gjat beispielsweise wie gjas ausgesprochen, obwohl die Schreibung gjats lautet. Auch Substantive mit finalem –ç (was etwas wie das deutsche tsch ausgesprochen wird) nehmen das Plural-s an, wie z. B. messaç/messaçs. Ausnahmen. Maskuline Substantive auf –l oder –li bilden den Plural, indem diese Endungen …

+ ausführliche Artikel hier sehen

Read more

Furlanisch, auch Friaulisch oder Friaulisch (Furlan furlan, italienisch friulano) genannt, ist eine romanische Sprache

Furlanisch wird in Friaul, Italien, von rund 600.000 Menschen gesprochen und ist dort als regionale Amts- und Schulsprache anerkannt

Es wird als Literatursprache verwendet

Gemäss einigen Forschern bildet Furlanisch zusammen mit (Dolomiten-)Ladinisch und Bündner Rätoromanisch die Gruppe der rätoromanischen Sprachen

Diese Theorie ist jedoch noch sehr umstritten (siehe Questione Ladina)

Fast alle Sprecher von Furlan sprechen auch Italienisch

Die in der Region Gorizia lebenden Slowenen und die Angehörigen der kleinen deutschsprachigen Minderheit in Friaul verwenden Furlan meist als Zweitsprache – oder als Drittsprache neben Slowenisch oder Deutsch und Italienisch

Die Herkunft des Friaulischen ist äußerst unklar

Ein Streitpunkt ist der Einfluss des um Aquileia gesprochenen Lateins; Einige behaupten, dass verschiedene Merkmale später ins Friaulische übernommen wurden

Die in diesem Gebiet gefundenen Inschriften weisen jedoch nur auf Abweichungen vom Standardlateinischen hin, die größtenteils auch im übrigen Römischen Reich üblich waren

Die ersten Bewohner des Friaul waren keltische Karner, die nach Norditalien eingewandert waren, sodass die Region bis zur Ankunft der Römer im Jahr 181 v

Chr

weitgehend menschenleer war

eine Vielzahl von Celtic am weitesten verbreitet

Der Anteil des keltischen Substrats im modernen friaulischen Wortschatz ist gering; nur die Ortsnamen verraten oft keltische Ursprünge (z

B

Ortsnamen mit der Endung „-acco“ oder „-icco“)

Auch der Einfluss des Lombardischen ist sehr gering, woraus geschlossen werden kann, dass sich das Friaulische um das Jahr 1000 herum entwickelte, etwa zur gleichen Zeit wie andere Dialekte, die sich vom Standardlatein abspalteten (siehe Vulgärlatein)

Die ersten schriftlichen Aufzeichnungen des Friaulischen finden sich in Verwaltungsakten aus dem 13

Jahrhundert

Diese Aufzeichnungen erscheinen häufiger im folgenden Jahrhundert, wenn auch die ersten literarischen Zeugnisse erscheinen (wie die “Frammenti letterari”).

Mittelalterliche Sprachstruktur [ bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Wie Altfranzösisch und Altokzitanisch hatte Altfriulisch eine Beugung in zwei Fällen

Dies hatte einen Fall für den Nominativ und einen anderen für alle anderen Fälle

Daraus ergab sich folgender Gegensatz: Zweikasusflexion Kasus Singular Plural Casus Rectus murs mur Casus Obliquus mur murs

Im Altfranzösischen sah die Gegenüberstellung rectus vs

obliquus analog aus: murs/mur „die Wand“/„die Wände“ (Nominativ), mur/murs „die Wand“/„die Wände“ (Dativ)

Das Friaulische des 14

Jahrhunderts ähnelt im Vokabular immer noch stark dem Lateinischen und ist in Texten wie dem Quaderno di Foncasio da Gemona (1336–37) stark latinisiert

Formen wie ego für neufriulisch jo (dt

„ich“), filius für neufriulisch fi (dt

„Sohn“) oder di für neufriulisch di (dt

„Tag“) finden sich hier

Auch der Wechsel von a → e hat noch nicht stattgefunden, daher gibt es Formen wie glesia, chasa für neufriaulisch glesie, cjase („Kirche“/„Haus“)

Der Artikel ist oft lu und im Plural li, wobei heute der Standard il bzw

i ist

Die für das Friaul so typische Verschmelzung von Artikel und Präposition zu Artikelpräpositionen ist noch nicht abgeschlossen

So gibt es beispielsweise im Registro dei Pelliciai di Udine (geschrieben zwischen 1400 und 1430) Formen wie in lo und in lu statt neufriaulisch intal („in dem“, „im“) etc

Allerdings schon die schriftlichen Aufzeichnungen unterstreichen die Existenz der dafür typischen friaulischen Palatalisierung von /k/ vor /a/: altfriaulisch la chasa für neufriaulisch la cjase („das Haus“)

Eine ähnliche Palatalisierung findet sich auch im Französischen

Beispiel eines alten friaulischen Textes (Quaderno di Odorlico da Cividale, ca

1360, Karte 10r, gedruckt in Vicario (2005: 104))

Item si reçeuey ady viij d-auost di Ugulin a-non di Çuany di Blas marchis -x- di dinas in prisinço di ser Çuan nodà

La questione ladina [Bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

1871 vertrat der Romanist Graziadio Isaia Ascoli die Idee einer Einheit zwischen Ladinisch, Rätoromanisch und Friaulisch

Nach dieser Theorie gehören diese drei Sprachen zur selben Familie, die sich in der Vergangenheit von der Schweiz über Muggia bis nach Istrien erstreckte

Heutzutage sind diese drei Sprachen nur noch als voneinander isolierte Inseln zu erkennen

Der Linguist Francescato behauptete auch, dass das Venetische bis zum 14

Jahrhundert viele phonetische Merkmale mit dem Friaulischen und dem Ladinischen teilte, die sich über viele Jahrhunderte getrennt entwickelten

Hinzu kommen viele Merkmale, die Ascoli als typisch rätoromanisch ansah, die aber auch bei norditalienischen Sorten vorkommen

Die Questione Ladina ist bis heute umstritten und hat auch politische Implikationen Schutz und Förderung der friaulischen Sprache in der Region

Heute wird Friaulisch vor allem in den ehemaligen Provinzen Pordenone und Udine sowie in den Karnischen Alpen gesprochen

Auch in der ehemaligen Provinz Gorizia und im Osten der Region Venetien ist sie weit verbreitet

Früher war Friaulisch jedoch noch weiter verbreitet, da es auch in Triest und Muggia gesprochen wurde

Bis in die 1960er Jahre war Friaul ein von hoher Armut geprägtes Gebiet, weshalb viele Einwohner nach Frankreich, Belgien und in die Schweiz auswanderten

Außereuropäische Auswanderungsziele waren Kanada, Australien, Argentinien, Brasilien, die USA und Südafrika

Es gibt auch Gemeinschaften friaulischer Auswanderer („Fogolâr furlan“), die ihre Traditionen und insbesondere die friaulische Sprache bewahren wollen

Literarische Zeugnisse [ bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Die ersten schriftlichen Zeugnisse des Friaulischen stammen aus dem 13

Jahrhundert und sind meist wirtschaftlicher oder juristischer Natur

Gerade im Verwaltungsbereich gibt es viele Beispiele, wo Latein und Friaulisch nebeneinander verwendet wurden

Die ersten literarischen Produkte sind Liebeslyrik aus dem 14

Jahrhundert, die wahrscheinlich vom Dolce stil novo inspiriert wurde

Das berühmteste Werk dieser Zeit ist Piruç myò doç inculurit („Meine süße, farbige Birne“), geschrieben von einem anonymen Autor aus Cividale del Friuli um 1380

Originaltext ins moderne Friaul übersetzt Piruç myò doç inculurit quant yò chi viot , dut stoi ardit Piruç mio dolç inculurît cuant che jo ti viôt, dut o stoi ardit

Da es nur wenige Unterschiede in der Übertragung gibt, kann man davon ausgehen, dass sich die Sprache nicht über die Maßen entwickelt hat

Abgesehen von veralteten Wörtern (wie dum(n) lo) würde ein moderner friaulischer Sprecher keine Probleme haben zu verstehen, dass dieses Gedicht als Geschäftssprache durch venezianisches Italienisch verdrängt wurde und es keine reformatorische und daher auch gegenreformatorische Schrift gibt, wie dies der Fall war Fall in der romanischen Literatur

Die Hauptfigur dieser Zeit ist der Autor Ermes di Colorêt; sein Oeuvre, in dem er die italienische Kunstlyrik nachahmte, umfasst über 200 Gedichte

Im 19

Jahrhundert blühte die friaulische Literatur neben der italienischen Mundartdichtung wieder auf

Berühmt wurde vor allem Pieri Zorut.[2]

Auch Pier Paolo Pasolini verfasste Texte in der Furlan-Sprache

1944 gründete er eine Akademie für die furlanische Sprache, die Academiuta di lenga furlana, aus Widerstand gegen den Faschismus, aber auch, um den katholischen Klerus nicht allein auf den Gebrauch des von der Linken als überholt empfundenen Dialekts zu verlassen.[ 3] Wichtigster Vertreter der friaulischen Literatur ist heute Hans Kitzmüller, der sie auch herausgibt und vertreibt

Typisch für das Friaul sind lange Vokale, was wiederum die italienische Aussprache der Friauler beeinflusst Paare ergeben sich aus diesem quantitativen Unterschied

Lange Vokale werden durch einen Zirkumflex-Akzent gekennzeichnet

lat (Milch) lât (weg)

fis (fest, dicht) fîs (Söhne, Kinder)

lus (Luxus) lûs (Licht)

Die Varietäten des Friaulischen können durch die Verwendung langer Vokale unterschieden werden

So werden in manchen Varietäten besagte lange Vokale diphthongiert

Die folgende Grafik zeigt vier Wörter aus dem friaulischen Standard (pît foot, sêt Durst, pôc ein wenig, fûc Feuer) und ihre Umsetzung in vier Varianten

Monophthonge sind blau und Diphthonge gelb markiert

West Codroipo Carnia Central sêt [seit ] [se:t] [seit] [se:t] pît [peit] [peit] [pi:t] [pi:t] pôc [pouk] [po:k] [pouk] [po:k] fûc [fouk] [fouk] [fu:k] [fu:k]

Die Auflistung hier beschreibt die Aussprache der Furlan-Sprache gemäß der offiziellen Orthographie

Die Aussprache folgender Konsonanten und Konsonantenkombinationen weicht vom Deutschen ab: Doppelkonsonanten (ll, rr etc.), wie sie im Italienischen üblich sind, kommen im Friaulischen fast nicht vor

Friaulisch hat zwei grammatikalische Geschlechter, nämlich männlich und weiblich, z

B

il mûr (die Wand), la cjadree (der Stuhl)

Die Artikel leiten sich von den lateinischen Pronomen ille und unus ab:

Bestimmte Artikelnummer männlich weiblich Singular il la Plural i lis

Vor einem Vokal können il und la zu l’ abgekürzt werden

Die Form lu (< lat

illu) für den männlichen Artikel, die vor allem im Alpenraum manchmal noch zu hören ist, gilt heute als veraltet, ist aber die historisch ältere Form

Auch der unbestimmte Artikel hat im Friaulischen zwei grammatikalische Geschlechter

Unbestimmter Artikel Maskulin un Feminin une

Diese Formen sind die des Standard-Friaulisch

Lokale Varianten umfassen el (Nordfriaul) oder al (Süd- und Westfriaul) für den bestimmten Artikel im männlichen Singular

Es gibt auch (besonders in Nordfriaul) las oder li statt lis und le statt la

Der Plural des unbestimmten Artikels us, unis (der beispielsweise auch im Spanischen vorkommt) gilt heute als obsolet

Wie in anderen romanischen Sprachen werden die friaulischen Substantive in männlich und weiblich unterteilt

Die meisten weiblichen Substantive enden auf ein geteiltes -e

(Dieses -e wird auch im Gegensatz zum Französischen ausgesprochen)

Beispiele

cjase = Haus

= Hausmond = Mond

= Mond scule = Schule

Einige weibliche Substantive enden jedoch auf einen Konsonanten, einschließlich der aus dem Lateinischen abgeleiteten Substantive auf -zion.

man = Hand

= Hand lezion = Lektion (von lat

„lectio, -onis“)

Die meisten männlichen Substantive enden auf einen Konsonanten oder -i.

cjan = Hund

= Hund gjat = Katze

= Katze fradi = Bruder

= Bruder libri = Buch

Einige männliche Substantive enden auf -e, wie B

sisteme (System) und problemen (Problem); Dies sind normalerweise Wörter, die ihre Wurzeln im Altgriechischen haben

Man findet aber auch assimilierte Formen wie Problem oder System.

Gerade heutzutage findet man immer mehr Lehnwörter aus dem Italienischen, wie z.B

B

treno, obwohl das abschließende -o für Friaulisch äußerst untypisch ist

Viele dieser Wörter nehmen jedoch den friaulischen Plural zu -s (dh trenos) an

Dieser Trend stößt auf Widerstand vieler Sprachpuristen, die darauf bestehen, „echte“ friaulische Wörter anstelle der italienischen Versionen zu verwenden

Oft wird das abschließende -o (als eine Art Mittelweg) einfach weggelassen, sodass das Substantiv wieder auf einen Konsonanten (tren) endet

Dieser Trend wird insbesondere in den von Sprachpuristen dominierten Printmedien konsequent verfolgt

Die friaulischen Adjektive weisen Geschlechts- und Numeruskongruenz auf, so dass sich für die meisten Adjektive vier Formen ergeben; hier ist das beispiel brut (hässlich):

Deklinationszahl Maskulin Feminin Singular brut brute Plural bruts brutis

Bei nördlichen Sorten findet man anstelle der Standard-Brutis-Form auch die Brutes-Form

Die Bildung der weiblichen Form eines Adjektivs folgt einigen Regeln, die nicht immer so einfach sind

In den meisten Fällen reicht es aus, ein -e (kurz, knapp) anzuhängen

, ) für Adjektive, die auf -c enden, ist die weibliche Form -cje, -cje, -che oder -ghe

bei Adjektiven, die auf -f enden, endet die weibliche Form auf -ve

bei Adjektiven, die auf -p enden, endet die weibliche Form auf -be

bei Adjektiven, die auf -t enden, endet die weibliche Form auf -de

Substantive, die auf -e enden (egal ob maskulin oder feminin), nehmen die Endung -is.

taule , taulis = Tisch, Tische

, = Tisch, Tische cjase , cjasis = Haus, Häuser

, = Haus, Häuser lune , lunis = Mond, Monde

, = Mond, Monde scuele , scuelis = Schule, Schulen

, = Schule, Schulen sisteme, sistemis = System, Systeme

Regeln für die Pluralbildung [ bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Bei fast allen anderen Substantiven kann der Plural durch Anhängen von -s gebildet werden

man , mans = Hand, Hände

, = Hand, Hände lezion , lezions = Lektion, Lektionen

, = Lektion, Lektionen cjan , cjans = Hund, Hunde

, = Hund, Hunde gjat , gjats = Katze, Katzen

, = Katze, Katzen fradi , fradis = Bruder, Brüder

, = Bruder, Brüder libri , libris = Buch, Bücher

, = Buch, Bücher treno , trenos = Zug, Züge

, = Zug, Züge braç , braçs = Arm, Arme

, = arm, arm guant, guants = handschuh, handschuhe

In einigen friaulischen Varianten gibt es viele Substantive, deren Endkonsonant verstummt, wenn der Plural -s hinzugefügt wird

Zum Beispiel wird die Pluralform von gjat gjas ausgesprochen, obwohl die Schreibweise gjats ist

Auch Substantive mit einem abschließenden -ç (was etwa wie tsch ausgesprochen wird) nehmen den Plural -s, z

zB messaç/messaçs.

Männliche Substantive, die auf -l oder -li enden, bilden den Plural, indem sie diese Endungen durch -i ersetzen.

cjaval , cjavai = Pferd, Pferde

, = Pferd, Pferde fîl , fîi = Faden, Fäden

, = Faden, Fäden cjapiel , cjapiei = Hut, Hüte

, = Hut, Hüte cjaveli , cjavei = Haar, Haar

, = Haare, Haare voli , voi = Auge, Augen

, = Auge, Augen zenoli, zenoi = Knie, Knie

Weibliche Substantive, die auf -l enden, bilden regelmäßig den Plural:

piel , piels = Haut, Häute

, = Haut, Häute Val, Vals = Tal, Täler

Einige männliche Substantive, die auf -t enden, bilden den Plural, indem sie das abschließende -t durch -cj ersetzen

dint , dincj = Zahn, Zähne

, = Zahn, Zähne dut, ducj = jeder, alle

Substantive, die auf -s enden, bleiben durch die Pluralbildung unverändert:

vues = Knochen, Knochen

= Knochen, Knochen pes = Fisch, Fisch

= Fisch, Fisch mês = Monat, Monate

Pleonastische Pronomen [ bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Eine Besonderheit des Friaulischen sind pleonastische Pronomen, die in der Aussprache nie betont werden

Sie sind obligatorisch und stehen in Aussagesätzen vor dem Verb

In Fragesätzen und Hortativsätzen werden sie an das Verb we o -o -o you o -o -o them -a -o -o angehängt

Zum Beispiel: jo o lavori bedeutet „Ich arbeite.“; lavorio ja? bedeutet “Arbeite ich?”

Im Friaulischen gibt es vier Konjugationen, die sich durch die verbalen Endungen im Infinitiv unterscheiden: -â, -ê, -i, -î

Wenn man diese Enden wegnimmt, erhält man den Stamm, der verwendet wird, um die restlichen Formen zu bilden

Es gibt auch einige unregelmäßige Verben, von denen die häufigsten wahrscheinlich jessi (sein), vê (haben), podê (können) und lâ (gehen) sind

Verben, Präsens, Aussageform Person fevelâ (sprechen) lâ (gehen) jessi (sein) Jo o fevel-i o v-oi o soi Tu tu fevel-ist tu v-âs tu sês Lui al fevel-e al va al è Nô o fevel-ìn o l-in o sin Vô o fevel -ais o v-ais (l-ais) o sês Lôr a fevel-in a v-an ein Sohn

Durch Anhängen der Endung -mentri an die weibliche Form eines Adjektivs erhält man das entsprechende Adverb, z

B

lente, lentementri (langsam)

Eine Ausnahme bilden die Adjektive mit der Endung -il, die die männliche Form verwenden, um Adverbien zu bilden: facil, facilmentri (einfach)

Diese Adverbbildung ist jedoch ein Italianismus

Anstelle dieser Adverbbildung kennt das Friaulische zahlreiche Umschreibungen vom Typ a. .

vie (“auf. .

Weise”), z

B

ein stupit vie („dumm“)

Wie in den meisten populären romanischen Sprachen wird auch im Rumänischen und Sardischen das männliche Adjektiv als Adverb verwendet

Der Wortschatz des Friaulischen basiert weitgehend auf dem Lateinischen, obwohl es natürlich einige phonologische und morphologische Veränderungen gegeben hat

Viele Wörter sind daher anderen romanischen Sprachen gemeinsam

Es gibt jedoch andere Sprachen, die zum friaulischen Wortschatz beigetragen haben:

Vor allem im Mittelalter fanden deutsche Wörter Eingang ins Friaulische

Der Einfluss dieser Kultur war besonders stark während der Zeit des Patriarchats von Aquileia (z

B

bussâ , küssen; crot < Kröte, Frosch; cramar < Krämer, Repräsentant)

Wie bereits im cramar-Beispiel zu sehen ist, stammen die Wörter aus dem angrenzenden Kärntner Dialekt bzw

basieren auf dessen Aussprache

Noch deutlicher wird dies bei den Worten ziruc „zurück“ < Kärntner zruck und slofen < Kärntner schlåfn in der Redewendung lâ a slofen „geh ins Bett“: Die friaulischen Sprecher hörten hier ein /o/ und kein /a/ aus dem Deutschsprachige, deshalb heißt das Wort slofen und nicht slafen.

, küssen; < Kröte, Frosch; < Kramer, Vertreter)

Wie im Beispiel zu sehen ist, stammen die Wörter aus dem angrenzenden Kärntner Dialekt bzw

basieren auf dessen Aussprache

Noch deutlicher wird dies bei den Wörtern „zurück“ < Kärntner und < Kärntner in der Redewendung „Zubettgehen“: Die friaulischen Sprecher hörten hier ein /o/ und kein /a/ von den deutschen Sprechern, weshalb die Wort ist nicht und

Slawische Wörter wurden von Einwanderern ins Land gebracht, die benötigt wurden, um Friaul wieder zu bevölkern, nachdem die ungarischen Invasionen im 10

Jahrhundert einen Großteil der Bevölkerung getötet hatten (daher cjast , Scheune; zigâ , Schrei, Zave , Kröte)

Insbesondere Ortsnamen haben oft slawischen Ursprungs.

, Scheune; , Schrei, , Kröte)

Insbesondere Ortsnamen haben oft slawischen Ursprung

Viele Wörter haben germanische (wahrscheinlich lombardische Herkunft) oder keltische Wurzeln

Beispiele der ersten Kategorie sind: sbregâ „ziehen“, sedon „Löffel“, taponâ „bedecken“; für letzteres bregons ‘Hose’, drâğ ‘Sieb’, glasinis ‘Heidelbeere’, jote ‘Getränk’, troi ‘Weg’, viscle ‘Peitsche’..

‘ziehen’, ‘Löffel’, ‘bedecken’; für letztere ‘Hose’, ‘Sieb’, ‘Heidelbeere’, ‘Getränk’, ‘Weg’, ‘Peitsche’

Venetien hatte auch Einfluss auf das friaulische Vokabular: canucje „Stroh“.

„Stroh“

Wissenschaftliche Begriffe haben (wie so oft) griechischen oder arabischen Ursprung, z.B

B

lambic, ruhig.., ruhig

Auch einige französische Ausdrücke gingen in den friaulischen Wortschatz ein, wie pardabon „wirklich“ und gustâ „Mittagessen“

Aktueller Stand des Friaulischen [ bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Straßenschilder auf Italienisch und Friaulisch

Zweisprachiges Ortsschild in Santa Caterina

Fantats furlans, die friaulische Jugend, laden Sie ein, bei Ihrem täglichen Barbesuch Friaulisch zu sprechen

Zuckertüten der friaulischen Jugend laden jeden Tag dazu ein, Friaulisch zu sprechen, wenn man in die Bar geht

Gedenktafel zum Gedenken an den Besuch des Papstes in Artegna auf Friaulisch

Rechtslage [Bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Friaulisch ist in Italien durch das Gesetz 482/1999 offiziell als Minderheitensprache anerkannt

So wurde der friaulische Sprachunterricht an vielen Grundschulen eingeführt, allerdings nur als Wahlfach

Die größte Organisation zur Erhaltung der friaulischen Sprache ist die 1919 in Gorizia gegründete Societât filologjiche furlane

Es gibt Online-Zeitungen und viele friaulische Musikgruppen, die diese Sprache auch in ihren Texten verwenden

In jüngerer Zeit wurden zwei Filme auf Friaulisch veröffentlicht (Tierç lion und Lidrîs cuadrade di trê), die in italienischen Zeitungen positive Kritiken erhielten

Es gibt auch eine friaulische Übersetzung der Bibel

Der Dichter und Schriftsteller Ermes Culos schrieb verschiedene literarische Werke, wie zum Beispiel Dantes Göttliche Komödie[4] und Miguel de Cervantes’ Don Quijote, die ins Furlanische übersetzt wurden

In den friaulischen Schulen ist Furlan ein festes Unterrichtsfach

Studenten können sich jedoch bei der Anmeldung vom Unterricht abmelden

61 % der Schüler in der ehemaligen Provinz Udine, 46 % in der ehemaligen Provinz Gorizia und 30 % in der ehemaligen Provinz Pordenone haben sich für den Unterricht entschieden[5]

Jeder Ort in Friaul hat sowohl einen friaulischen als auch einen italienischen Namen

Da Italienisch jedoch die offizielle Staatssprache ist, sind auch die italienischen Ortsnamen offiziell

Zweisprachige (Italienisch und Friaulisch) Ortstafeln finden sich in etwa 40 Prozent der Gemeinden der ehemaligen Provinz Udine

Seit 2004 werden auch einsprachige italienische Verkehrszeichen sukzessive durch zweisprachige ersetzt

Zwei Beispiele: Der friaulische Name für Udine ist Udin, der für Tolmezzo Tumieç

Wie andere Minderheitensprachen steht auch Friaulisch vor dem Problem der Standardisierung, das nicht nur die Schaffung einer Standardsprache, sondern auch eines einheitlichen Schriftsystems betrifft

In der Regel wird das Mittelfriaul als Standard anerkannt, obwohl dies immer noch als umstritten gilt.

Sorten des Friaul [ bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Gedenktafel in Mittelfriaulisch in Raspano (Gemeinde Cassacco

Die vier großen Dialektgruppen des Friaulisch unterscheiden sich hauptsächlich durch die Endvokale von Substantiven oder Adjektiven: Mittelfriaulisch, gesprochen in der Provinz Udine Wörter, die auf -e enden

In vielen Beamten verwendet Dokumente, als Standard-Nordfriaulisch, gesprochen in Karnien Wörter können auf -o, -e oder -a enden, aber dies kann in einigen Tälern variieren

Provinz Gorizia) Wörter, die auf -a enden Näher zum Italienischen Westfriaulisch, gesprochen in der Provinz Pordenone Wörter, die auf -a enden Großer Einfluss des Veneto So entspricht das mittelfriaulische cjase in anderen Gebieten den Versionen cjasa oder cjaso Am meisten Pier Paolo Pasolini, bekannter Vertreter des Friaulischen im 20

Jahrhundert, schrieb seine Werke auf Westfriaulisch, das er von seiner Mutter gelernt hatte.

Die ersten literarischen Werke aus dem 13

Jahrhundert basieren auf dem Friaulischen, das in der Umgebung von Cividale del Friuli gesprochen wurde, der damals wichtigsten Stadt Friauls; interessanterweise findet sich hier sehr häufig der Endvokal -o, was heute nur noch auf wenige Dörfer in Karnien beschränkt ist

Udine, wo die Endung -a am gebräuchlichsten war, löste später Cividale del Friuli als wichtigste Stadt Friauls ab

Erst ab dem 16

Jahrhundert taucht die Endung -e auf

Das offizielle Schriftsystem der Provinz Udine in offiziellen Dokumenten besteht aus dem lateinischen Alphabet und dem c mit Cedilla (ç)

Der Buchstabe q wird nur für Eigennamen und historische Ortsnamen verwendet und wird in allen anderen Fällen durch c ersetzt

Die Buchstaben k, w, x und y kommen nur in Lehnwörtern vor

Sie werden nicht als Teil des Alphabets angesehen:

Aa Bb Cc Çç Dd Ee Ff Gg Hh Ii Jj Ll Mm Nn ​​​​Oo Pp Qq Rr Ss Tt Uu Vv Zz

Es gibt auch Grave-, Lenis- und Circumflex-Akzente, wobei letzterer einen langen Vokal anzeigt, um minimale Paare zu unterscheiden, wie z

B

B

lât vs

lat.

Hallo, mein Name ist Jakob! Mandi, jo o ai nom Jacum!

Es ist sehr heiß heute! Vuê al è propite cjalt!

Ich muss jetzt wirklich los, bis dann! O scugni propite lâ cumò, ariviodisi.

Ich kann heute Abend nicht ausgehen, ich muss lernen

No pues vignî für usgnot, o ai di studiâ.[6]

Das Vaterunser auf Friaulisch [ bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Pari nestri che tu sês in cîl,

che al sedi santifiât il zu nom,

che al vegni il zu reiben,

che e sedi schicksal la tô volontât

sicu in cîl cussì ancje in tiere.

Danus vuê il nestri pan cotidian

e pardoninus i nestris debits

sicu ancje nô ur ai pardonìn ai nestris debitôrs

E no sta menânus in tentazion

ma liberinus dal mâl.

To al è il ream, tô e je la potence, tô e je la glorie tai secui dai secui.

Amen.

Die hier erläuterte Grammatik basiert auf

Weitere Informationen:

Georg Pagitz: Friulisch Wort für Wort (= Kauderwelsch

Band 209)

Reise-Know-How Verl

Rump, Bielefeld 2007, ISBN 978-3-89416-379-2.

(= Band 209)

Reise-Know-How Verl

Rumpf, Bielefeld 2007, ISBN 978-3-89416-379-2

Fausto Zof: Gramatiche pratiche de longe furlane

2., vollständig durchgehende Auflage, Leonardo, Pasian di Prato (Udine) 2002, OCLC 48662398

Wissenschaftliche Literatur:

Zur Zwei-Fall-Beugung im Altfriulanischen:

GERMAN LESSON 49: How to form the GERMAN PLURAL (Long Version) der DEUTSCHE PLURAL Update

Video unten ansehen

Neues Update zum Thema kampagne plural

kampagne plural Sie können die schönen Bilder im Thema sehen

 New  GERMAN LESSON 49: How to form the GERMAN PLURAL (Long Version) der DEUTSCHE PLURAL
GERMAN LESSON 49: How to form the GERMAN PLURAL (Long Version) der DEUTSCHE PLURAL Update

FH JOANNEUM Ergotherapie New Update

Ergotherapeutinnen und Ergotherapeuten helfen Menschen, die durch Unfall oder Krankheit beeinträchtigt sind, wieder selbstständig in Beruf und im Alltag klarzukommmen.

+ hier mehr lesen

Read more

Ergotherapeuten verändern die Welt – insbesondere für Menschen, die durch Unfall oder Krankheit beeinträchtigt sind

Ziel ist es, ihnen dabei zu helfen, im Beruf, in der Schule, in der Freizeit und im Alltag wieder selbstständig zurechtzukommen

Eine tolle Sache, oder?

Pluralising in English Update

Video unten ansehen

Neue Informationen zum Thema kampagne plural

kampagne plural Einige Bilder im Thema

 Update  Pluralising in English
Pluralising in English Update New

Inclusion & DiversityApple Neueste

Priya manages teams of test engineers that make sure Apple’s GPU software remains best in class. As co-chair of the Santa Clara Valley chapter of [email protected]Apple, an employee-led Diversity Network Association (DNA) group, and an active Apple mentor, she strives to broaden her DNA’s programming and support women’s career development.

+ ausführliche Artikel hier sehen

Read more

Forschungs- und Entwicklungsteams (F&E) sind die am schnellsten wachsenden bei Apple

F&E ist auch ein Bereich, in dem die Vielfalt in der Technologiebranche weiterhin zurückbleibt

Wir haben mehrere laufende und kommende Initiativen, um systemische Barrieren und Vorurteile in Forschung und Entwicklung und darüber hinaus abzubauen.

Mit unterrepräsentierten Gemeinschaften etwas bewegen.

Zusätzlich zu Apple Programmen wie Entrepreneur Camp, Impact Accelerator und der Apple Developer Academy arbeitet Apple mit externe Organisationen zur Unterstützung und Betreuung von Menschen aus unterrepräsentierten Gemeinschaften

Viele unserer Partnerschaften bieten unseren Ingenieuren und anderen Mitarbeitern auch die Möglichkeit, mit der nächsten Generation von Innovatoren zusammenzuarbeiten, indem sie ihre Zeit als Mentoren und Freiwillige anbieten

Wir sind stolz darauf, mit Organisationen zusammenzuarbeiten, darunter:

AnitaB.org, American Indian Science and Engineering Society (AISES), FIRST, Girls Who Code, Hispanic Association of Colleges and Universities (HACU), Human Rights Campaign (HRC), National Center for Women & Information Technology (NCWIT), National Society of Black Engineers (NSBE), The Prince’s Trust, Rewriting the Code, Society of Hispanic Professional Engineers (SHPE), Society of Women Engineers (SWE) und Thurgood Marshall College Fund (TMCF)

Aufbauend auf unserer Arbeit mit Historically Black Colleges und Universities

In Zusammenarbeit mit dem Thurgood Marshall College Fund bietet Apple Studenten an mehr als 100 Historically Black Colleges and Universities (HBCUs) Praktikumsmöglichkeiten an – und wir heißen Absolventen unseres Programms weiterhin willkommen Übergang zu unbefristeten Stellen bei Apple.

Mit Unterstützung durch die Community Education Initiative von Apple – entwickelt, um Programmierern, Kreativität und Personalentwicklungsmöglichkeiten für Lernende jeden Alters zu bieten – schafft die HBCU C2-Initiative der Tennessee State University mehr Möglichkeiten, die die Tech-Belegschaft diversifizieren werden Beseitigung von Hindernissen, Innovation der STEAM-Ausbildung und Entwicklung lebenslanger Lernpfade für HBCUs, ihre Schüler und die Gemeinschaften, denen sie dienen

Mehr als 100 Stipendien jedes Jahr

Aufbauend auf dem Erfolg des Apple HBCU Scholars-Programms engagiert sich Apple für die Erweiterung der Möglichkeiten für mehr Studenten aus mehr Gemeinden

Mit unseren Partnern schaffen wir weiterhin jährlich über 100 zusätzliche Stipendien für STEAM-Studenten aus unterrepräsentierten Gemeinden

Das Apple Scholars-Programm umfasst finanzielle Unterstützung, Mentoring und Erfahrung in der Karriereentwicklung

Erweiterung unserer Initiative für Rassengleichheit und -gerechtigkeit

Apple setzt sich dafür ein, Möglichkeiten für farbige Communities zu schaffen, insbesondere für die Black Community

Unser anfängliches Engagement in Höhe von 100 Millionen US-Dollar für die Racial Equity and Justice Initiative (REJI) konzentriert sich auf drei Schlüsselbereiche, um dauerhafte Veränderungen herbeizuführen: Erweiterung des Zugangs zu Bildung, Unterstützung der Reform der Strafjustiz und Beseitigung von Hindernissen für Unternehmer aus unterrepräsentierten Gemeinschaften

Wir haben seitdem hinzugefügt 30 Millionen US-Dollar an neuen Verpflichtungen, und wir bauen unsere Arbeit und Partnerschaften weiter aus und schaffen mehr Bildungs- und Karrieremöglichkeiten für Studenten aus unterrepräsentierten Gruppen

Apple unterstützt weiterhin HBCU-Engineering-Programme als Teil von REJI

Unsere Innovation Grants helfen HBCU Colleges of Engineering bei der Entwicklung von Lehrplänen für Silizium- und Hardware-Engineering in Partnerschaft mit Apple-Experten

Das Faculty Fellows Program unterstützt HBCU-Lehrkräfte, die Forschung und Entwicklung betreiben, mit Mentorenprogrammen, Lehrplanentwicklung und Mitteln zur Ausstattung von Laborräumen

Vor Kurzem ging Apple eine Partnerschaft mit der California State University (CSU) ein, um einen Global HSI Equity Innovation Hub zu gründen

Diese öffentlich-private Partnerschaft zwischen dem Bundesstaat Kalifornien, der CSU und Apple wird in Zusammenarbeit mit Hispanic-Serving Institutions (HSIs) in den gesamten USA zusammenarbeiten, um den Erfolg der Schüler zu fördern, indem sie Lernende ausstatten – einschließlich Schülern, die sich als asiatische und asiatisch-pazifische Inselbewohner identifizieren, Schwarz und Hispanic/Latinx – mit Fähigkeiten für anspruchsvolle Karrieren

Erfahren Sie mehr über unsere Initiative für Rassengleichheit und -gerechtigkeit

The plural forms of nouns – Die Pluralformen (Mehrzahl) von Nomen – Englisch einfach erklärt Update

Video ansehen

Neue Informationen zum Thema kampagne plural

kampagne plural Einige Bilder im Thema

 New  The plural forms of nouns - Die Pluralformen (Mehrzahl) von Nomen - Englisch einfach erklärt
The plural forms of nouns – Die Pluralformen (Mehrzahl) von Nomen – Englisch einfach erklärt New Update

Weitere Informationen zum Thema anzeigen kampagne plural

Updating

Schlüsselwörter nach denen Benutzer zum Thema gesucht habenkampagne plural

Updating

Ende des Themas kampagne plural

Articles compiled by Musicsustain.com. See more articles in category: MMO

Leave a Comment