Best apache robots txt New

You are viewing this post: Best apache robots txt New

Sie sehen gerade das Thema apache robots txt


Create and submit a robots.txt file | Google Search … New

28/02/2022 · Create a robots.txt file. If you use a site hosting service, such as Wix or Blogger, you might not need to (or be able to) edit your robots.txt file directly.Instead, your provider might expose a search settings page or some other mechanism to tell search engines whether or not to crawl your page.

+ ausführliche Artikel hier sehen

Read more

Erstellen Sie eine robots.txt-Datei

Wenn Sie einen Website-Hostingdienst wie Wix oder Blogger verwenden, müssen (oder können) Sie Ihre robots.txt-Datei möglicherweise nicht direkt bearbeiten

Stattdessen stellt Ihr Anbieter möglicherweise eine Sucheinstellungsseite oder einen anderen Mechanismus bereit, um Suchmaschinen mitzuteilen, ob Ihre Seite gecrawlt werden soll oder nicht

Wenn Sie eine Ihrer Seiten vor Suchmaschinen ein- oder ausblenden möchten, suchen Sie nach Anweisungen zum Ändern der Sichtbarkeit Ihrer Seite in Suchmaschinen auf Ihrem Hosting-Service, suchen Sie beispielsweise nach „Seite vor Suchmaschinen ausblenden“

Sie können festlegen, welche Dateien-Crawler können mit einer robots.txt-Datei auf Ihre Website zugreifen

Eine robots.txt-Datei befindet sich im Stammverzeichnis Ihrer Website

Für die Site www.example.com befindet sich die robots.txt-Datei also unter www.example.com/robots.txt

robots.txt ist eine reine Textdatei, die dem Robots Exclusion Standard folgt

Eine robots.txt-Datei besteht aus einer oder mehreren Regeln

Jede Regel blockiert oder erlaubt einem bestimmten Crawler den Zugriff auf einen bestimmten Dateipfad auf dieser Website

Sofern Sie in Ihrer robots.txt-Datei nichts anderes angeben, werden alle Dateien implizit zum Crawlen zugelassen

Hier ist eine einfache robots.txt-Datei mit zwei Regeln:

User-Agent: Googlebot Disallow: /nogooglebot/ User-Agent: * Allow: / Sitemap: http://www.example.com/sitemap.xml

Diese robots.txt-Datei bedeutet Folgendes:

Der User-Agent namens Googlebot darf keine URLs crawlen, die mit http://example.com/nogooglebot/ beginnen

Alle anderen Benutzeragenten dürfen die gesamte Site durchsuchen

Dies hätte weggelassen werden können und das Ergebnis wäre das gleiche; Das Standardverhalten ist, dass Benutzeragenten die gesamte Site durchsuchen dürfen

Die Sitemap-Datei der Website befindet sich unter http://www.example.com/sitemap.xml.

Weitere Beispiele finden Sie im Abschnitt Syntax.

Grundlegende Richtlinien zum Erstellen einer robots.txt-Datei

Um eine robots.txt-Datei zu erstellen und sie allgemein zugänglich und nützlich zu machen, sind vier Schritte erforderlich:

Erstellen Sie eine robots.txt-Datei

Sie können fast jeden Texteditor verwenden, um eine robots.txt-Datei zu erstellen

Beispielsweise können Notepad, TextEdit, vi und emacs gültige robots.txt-Dateien erstellen

Verwenden Sie kein Textverarbeitungsprogramm; Textverarbeitungsprogramme speichern Dateien oft in einem proprietären Format und können unerwartete Zeichen wie geschweifte Anführungszeichen hinzufügen, was Crawlern Probleme bereiten kann

Stellen Sie sicher, dass Sie die Datei mit UTF-8-Codierung speichern, wenn Sie während des Dialogfelds zum Speichern der Datei dazu aufgefordert werden

Format- und Speicherortregeln:

Die Datei muss robots.txt heißen

Ihre Website darf nur eine robots.txt-Datei haben

Die robots.txt-Datei muss sich im Stammverzeichnis des Website-Hosts befinden, auf den sie sich bezieht

Um beispielsweise das Crawlen aller URLs unterhalb von https://www.example.com/ zu steuern, muss sich die robots.txt-Datei unter https://www.example.com/robots.txt befinden

Es kann nicht in einem Unterverzeichnis abgelegt werden (z

B

unter https://example.com/pages/robots.txt )

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie auf Ihr Website-Stammverzeichnis zugreifen können, oder Berechtigungen dafür benötigen, wenden Sie sich an Ihren Webhosting-Dienstanbieter

Wenn Sie nicht auf das Stammverzeichnis Ihrer Website zugreifen können, verwenden Sie eine alternative Blockiermethode, z

B

Meta-Tags

Die robots.txt-Datei muss sich unter befinden

Es muss in einem Unterverzeichnis abgelegt werden (z

B

at )

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie auf Ihr Website-Stammverzeichnis zugreifen können, oder Berechtigungen dafür benötigen, wenden Sie sich an Ihren Webhosting-Dienstanbieter

Wenn Sie nicht auf Ihren Website-Stamm zugreifen können, verwenden Sie eine alternative Blockiermethode wie Meta-Tags

Eine robots.txt-Datei kann auf Subdomains (z

B

https:// Website. example.com/robots.txt ) oder auf nicht standardmäßige Ports (z

B

http://example.com: 8181 /robots.txt) angewendet werden ).

) oder auf nicht standardmäßigen Ports (z

B

)

Eine robots.txt-Datei muss eine UTF-8-codierte Textdatei sein (einschließlich ASCII)

Google ignoriert möglicherweise Zeichen, die nicht Teil des UTF-8-Bereichs sind, wodurch robots.txt-Regeln möglicherweise ungültig werden

Fügen Sie der robots.txt-Datei Regeln hinzu

Regeln sind Anweisungen für Crawler darüber, welche Teile Ihrer Website sie crawlen können

Befolgen Sie diese Richtlinien, wenn Sie Ihrer robots.txt-Datei Regeln hinzufügen:

Eine robots.txt-Datei besteht aus einer oder mehreren Gruppen.

Jede Gruppe besteht aus mehreren Regeln oder Direktiven (Anweisungen), eine Direktive pro Zeile

Jede Gruppe beginnt mit einer User-Agent-Zeile, die das Ziel der Gruppen angibt.

Zeile, die das Ziel der Gruppen angibt

Eine Gruppe liefert die folgenden Informationen: Für wen die Gruppe gilt (den Benutzeragenten)

Auf welche Verzeichnisse oder Dateien dieser Agent zugreifen kann

Auf welche Verzeichnisse oder Dateien der Agent nicht zugreifen kann

Crawler bearbeiten Gruppen von oben nach unten

Ein Benutzeragent kann nur mit einem Regelsatz übereinstimmen, der die erste, spezifischste Gruppe ist, die mit einem bestimmten Benutzeragenten übereinstimmt

Bei Regeln wird zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden

Zum Beispiel disallow: /file.asp gilt für https://www.example.com/file.asp , aber nicht https://www.example.com/FILE.asp.

gilt für , aber nicht

Das Zeichen # markiert den Beginn eines Kommentars

Die Crawler von Google unterstützen die folgenden Anweisungen in robots.txt-Dateien:

user-agent: [Erforderlich, einer oder mehrere pro Gruppe] Die Direktive gibt den Namen des automatischen Clients an, der als Suchmaschinen-Crawler bekannt ist, für den die Regel gilt

Dies ist die erste Zeile für jede Regelgruppe

Die Namen von Google-Benutzeragenten sind in der Google-Liste der Benutzeragenten aufgeführt

Die Verwendung eines Sternchens ( * ) entspricht allen Crawlern mit Ausnahme der verschiedenen AdsBot-Crawler, die explizit benannt werden müssen

Beispiel: # Beispiel 1: Nur Googlebot User-Agent blockieren: Googlebot Disallow: / # Beispiel 2: Googlebot und Adsbot User-Agent blockieren: Googlebot User-Agent: AdsBot-Google Disallow: / # Beispiel 3: Alle außer AdsBot-Crawler blockieren Benutzeragent: * Nicht zulassen: /

[Erforderlich, einer oder mehrere pro Gruppe] Die Direktive gibt den Namen des automatischen Clients an, der als Suchmaschinen-Crawler bekannt ist, für den die Regel gilt

Dies ist die erste Zeile für jede Regelgruppe

Die Namen von Google-Benutzeragenten sind in der Google-Liste der Benutzeragenten aufgeführt

Die Verwendung eines Sternchens ( ) entspricht allen Crawlern mit Ausnahme der verschiedenen AdsBot-Crawler, die explizit benannt werden müssen

Zum Beispiel: disallow: [mindestens ein oder mehrere disallow- oder allow-Einträge pro Regel] Ein Verzeichnis oder eine Seite relativ zur Root-Domain, die der Benutzeragent nicht crawlen soll

Wenn sich die Regel auf eine Seite bezieht, muss es sich um den vollständigen Seitennamen handeln, wie er im Browser angezeigt wird

Es muss mit einem /-Zeichen beginnen und wenn es sich auf ein Verzeichnis bezieht, muss es mit dem /-Zeichen enden

[Mindestens ein oder mehrere oder Einträge pro Regel] Ein Verzeichnis oder eine Seite relativ zur Stammdomäne, die Sie Ich möchte nicht, dass der Benutzeragent crawlt

Wenn sich die Regel auf eine Seite bezieht, muss es sich um den vollständigen Seitennamen handeln, wie er im Browser angezeigt wird

Es muss mit einem Zeichen beginnen und wenn es sich auf ein Verzeichnis bezieht, muss es mit dem Zeichen enden

allow: [Mindestens ein oder mehrere disallow- oder allow-Einträge pro Regel] Ein Verzeichnis oder eine Seite relativ zur Root-Domain, die von dem gerade erwähnten User-Agent gecrawlt werden darf

Dies wird verwendet, um eine disallow-Anweisung zu überschreiben, um das Crawlen eines Unterverzeichnisses oder einer Seite in einem nicht zugelassenen Verzeichnis zu ermöglichen

Geben Sie für eine einzelne Seite den vollständigen Seitennamen an, wie er im Browser angezeigt wird

Im Falle eines Verzeichnisses beenden Sie die Regel mit einem /-Zeichen.

[Mindestens ein oder mehrere oder Einträge pro Regel] Ein Verzeichnis oder eine Seite relativ zur Stammdomäne, die von dem gerade erwähnten Benutzeragenten gecrawlt werden kann

Dies wird verwendet, um eine Anweisung zu überschreiben, um das Durchsuchen eines Unterverzeichnisses oder einer Seite in einem deaktivierten Verzeichnis zu ermöglichen

Geben Sie für eine einzelne Seite den vollständigen Seitennamen an, wie er im Browser angezeigt wird

Beenden Sie im Fall eines Verzeichnisses die Regel mit einer Markierung

Sitemap: [Optional, null oder mehr pro Datei] Der Speicherort einer Sitemap für diese Website

Die Sitemap-URL muss eine vollständig qualifizierte URL sein; Google nimmt keine http/https/www.nicht-www-Alternativen an oder prüft sie nicht

Sitemaps sind eine gute Möglichkeit, um anzugeben, welche Inhalte Google crawlen soll, im Gegensatz dazu, welche Inhalte es crawlen kann oder nicht

Erfahren Sie mehr über Sitemaps

Beispiel: Sitemap: https://example.com/sitemap.xml Sitemap: http://www.example.com/sitemap.xml

Alle Direktiven außer sitemap unterstützen den Platzhalter * für ein Pfadpräfix, -suffix oder eine ganze Zeichenfolge.

Zeilen, die mit keiner dieser Anweisungen übereinstimmen, werden ignoriert.

Lesen Sie unsere Seite über Googles Interpretation der robots.txt-Spezifikation für die vollständige Beschreibung jeder Anweisung.

Laden Sie die robots.txt-Datei hoch

Nachdem Sie Ihre robots.txt-Datei auf Ihrem Computer gespeichert haben, können Sie sie Suchmaschinen-Crawlern zur Verfügung stellen

Es gibt kein einziges Tool, das Ihnen dabei helfen kann, denn wie Sie die robots.txt-Datei auf Ihre Website hochladen, hängt von Ihrer Website und Serverarchitektur ab

Wenden Sie sich an Ihr Hosting-Unternehmen oder durchsuchen Sie die Dokumentation Ihres Hosting-Unternehmens

Suchen Sie beispielsweise nach „Dateien hochladen Infomaniak“

Testen Sie nach dem Hochladen der robots.txt-Datei, ob sie öffentlich zugänglich ist und ob Google sie analysieren kann

Testen Sie das robots.txt-Markup

Um zu testen, ob Ihre neu hochgeladene robots.txt-Datei öffentlich zugänglich ist, öffnen Sie ein privates Browserfenster (oder gleichwertig) in Ihrem Browser und navigieren Sie zum Speicherort der robots.txt-Datei

Beispiel: https://example.com/robots.txt

Wenn Sie den Inhalt Ihrer robots.txt-Datei sehen, können Sie das Markup testen

Google bietet zwei Optionen zum Testen des robots.txt-Markups:

Der robots.txt-Tester in der Search Console

Sie können dieses Tool nur für robots.txt-Dateien verwenden, auf die bereits auf Ihrer Website zugegriffen werden kann

Wenn Sie ein Entwickler sind, sehen Sie sich die Open-Source-Bibliothek robots.txt von Google an und erstellen Sie sie, die auch in der Google-Suche verwendet wird

Mit diesem Tool können Sie robots.txt-Dateien lokal auf Ihrem Computer testen

Senden Sie die robots.txt-Datei an Google

Sobald Sie Ihre robots.txt-Datei hochgeladen und getestet haben, finden die Crawler von Google automatisch Ihre robots.txt-Datei und beginnen mit der Verwendung

Sie müssen nichts tun

Wenn Sie Ihre robots.txt-Datei aktualisiert haben und die zwischengespeicherte Kopie von Google so schnell wie möglich aktualisieren müssen, erfahren Sie hier, wie Sie eine aktualisierte robots.txt-Datei übermitteln.

Nützliche robots.txt-Regeln

Hier sind einige allgemeine nützliche robots.txt-Regeln:

How to Create Robots.txt in Codeigniter 3 with Webserver Apache GNU/Linux Update New

Video ansehen

Weitere hilfreiche Informationen im Thema anzeigen apache robots txt

#Codeigniter #LinuxServer #RobotsTxt
https://www.gagaltotal666.my.id/2021/01/how-to-create-robotstxt-use-framework.html

apache robots txt Sie können die schönen Bilder im Thema sehen

 Update  How to Create Robots.txt in Codeigniter 3 with Webserver Apache GNU/Linux
How to Create Robots.txt in Codeigniter 3 with Webserver Apache GNU/Linux Update New

Robots Meta Tags Specifications | Google Search Central … Update

28/02/2022 · Combining robots.txt directives with indexing and serving directives. Robots meta tags and X-Robots-Tag HTTP headers are discovered when a URL is crawled. If a page is disallowed from crawling through the robots.txt file, then any information about indexing or serving directives will not be found and will therefore be ignored.

+ mehr hier sehen

Read more

Robots-Meta-Tag-, Data-Nosnippet- und X-Robots-Tag-Spezifikationen

Dieses Dokument beschreibt, wie die Einstellungen auf Seiten- und Textebene verwendet werden können, um anzupassen, wie Google Ihre Inhalte in den Suchergebnissen präsentiert

Sie können Einstellungen auf Seitenebene festlegen, indem Sie ein Meta-Tag auf HTML-Seiten oder in einen HTTP-Header einfügen

Sie können Einstellungen auf Textebene mit dem data-nosnippet-Attribut für HTML-Elemente innerhalb einer Seite festlegen

Beachten Sie, dass diese Einstellungen nur gelesen und befolgt werden können, wenn Crawlern der Zugriff auf die Seiten gestattet ist, die diese Einstellungen enthalten

Das Tag oder die Anweisung gilt für Suchmaschinen-Crawler

Um Nicht-Such-Crawler wie AdsBot-Google zu blockieren, müssen Sie möglicherweise Anweisungen hinzufügen, die auf den spezifischen Crawler abzielen (z

B

)

Das Robots-Meta -Tag können Sie einen granularen, seitenspezifischen Ansatz verwenden, um zu steuern, wie eine einzelne Seite indexiert und Nutzern in den Google-Suchergebnissen angezeigt werden soll

Platzieren Sie das Robots-Meta-Tag wie folgt im Abschnitt einer bestimmten Seite:

(…) (…)

In diesem Beispiel weist das Robots-Meta-Tag Suchmaschinen an, die Seite nicht in den Suchergebnissen anzuzeigen

Der Wert des name-Attributs ( robots ) gibt an, dass die Anweisung für alle Crawler gilt

Um einen bestimmten Crawler zu adressieren, ersetzen Sie den robots-Wert des name-Attributs durch den Namen des Crawlers, den Sie adressieren

Bestimmte Crawler werden auch als User-Agents bezeichnet (ein Crawler verwendet seinen User-Agent, um eine Seite anzufordern)

Der Standard-Web-Crawler von Google hat den User-Agent-Namen Googlebot

Um zu verhindern, dass nur der Googlebot Ihre Seite indexiert, aktualisieren Sie das Tag wie folgt:

Dieses Tag weist Google nun ausdrücklich an, diese Seite nicht in seinen Suchergebnissen anzuzeigen

Sowohl der Name als auch die Inhaltsattribute unterscheiden nicht zwischen Groß- und Kleinschreibung

Suchmaschinen können unterschiedliche Crawler für unterschiedliche Zwecke haben

Sehen Sie sich die vollständige Liste der Crawler von Google an

Um beispielsweise eine Seite in den Websuchergebnissen von Google, aber nicht in Google News anzuzeigen, verwenden Sie das folgende Meta-Tag:

Um mehrere Crawler einzeln anzugeben, verwenden Sie mehrere Robots-Meta-Tags:

Um die Indizierung von Nicht-HTML-Ressourcen wie PDF-Dateien, Videodateien oder Bilddateien zu blockieren, verwenden Sie stattdessen den X-Robots-Tag-Antwortheader

Verwenden des X-Robots-Tag-HTTP-Headers

Das X-Robots-Tag kann als Element der HTTP-Header-Antwort für eine bestimmte URL verwendet werden

Jede Anweisung, die in einem Robots-Meta-Tag verwendet werden kann, kann auch als X-Robots-Tag angegeben werden

Hier ist ein Beispiel für eine HTTP-Antwort mit einem X-Robots-Tag, das Crawler anweist, eine Seite nicht zu indexieren:

HTTP/1.1 200 OK Datum: Di, 25

Mai 2010 21:42:43 GMT (…) X-Robots-Tag: noindex (…)

Mehrere X-Robots-Tag-Header können innerhalb der HTTP-Antwort kombiniert werden, oder Sie können eine durch Kommas getrennte Liste von Anweisungen angeben

Hier ist ein Beispiel für eine HTTP-Header-Antwort mit einem noarchive X-Robots-Tag kombiniert mit einem unavailable_after X-Robots-Tag.

HTTP/1.1 200 OK Date: Di, 25 May 2010 21:42:43 GMT (…) X -Robots-Tag: noarchive X-Robots-Tag: unavailable_after: 25 Jun 2010 15:00:00 PST (…)

Das X-Robots-Tag kann optional einen Benutzeragenten vor den Anweisungen angeben

Beispielsweise kann der folgende Satz von X-Robots-Tag-HTTP-Headern verwendet werden, um das Anzeigen einer Seite in den Suchergebnissen für verschiedene Suchmaschinen bedingt zuzulassen:

HTTP/1.1 200 OK Datum: Di, 25

Mai 2010 21:42:43 GMT (…) X-Robots-Tag: googlebot: nofollow X-Robots-Tag: otherbot: noindex, nofollow (…)

Direktiven, die ohne User-Agent angegeben werden, gelten für alle Crawler

Beim HTTP-Header, dem Namen des Benutzeragenten und den angegebenen Werten wird die Groß-/Kleinschreibung nicht beachtet.

Widersprüchliche Roboterrichtlinien: Bei widersprüchlichen Roboterrichtlinien gilt die restriktivere Richtlinie

Wenn eine Seite beispielsweise sowohl die max-snippet:50- als auch die nosnippet-Direktive hat, wird die nosnippet-Direktive angewendet

Gültige Indizierungs- und Serving-Direktiven

Die folgenden Anweisungen können verwendet werden, um die Indizierung und Bereitstellung eines Snippets mit dem Robots-Meta-Tag und dem X-Robots-Tag zu steuern

Innerhalb der Suchergebnisse ist ein Snippet ein kurzer Textauszug, der verwendet wird, um die Relevanz eines Dokuments für die Suchanfrage eines Benutzers zu demonstrieren

Die folgende Tabelle zeigt alle Richtlinien, die Google anerkennt, und ihre Bedeutung

Jeder Wert steht für eine bestimmte Direktive

Mehrere Anweisungen können in einer durch Kommas getrennten Liste oder in separaten Meta-Tags kombiniert werden

Bei diesen Anweisungen wird die Groß- und Kleinschreibung nicht beachtet

Es ist möglich, dass diese Anweisungen von allen anderen Suchmaschinen nicht gleich behandelt werden

Direktiven alle Es gibt keine Beschränkungen für das Indizieren oder Bereitstellen

Diese Direktive ist der Standardwert und hat keine Auswirkung, wenn sie explizit aufgeführt wird

noindex Diese Seite, Medien oder Ressource nicht in den Suchergebnissen anzeigen

Wenn Sie diese Anweisung nicht angeben, werden die Seite, das Medium oder die Ressource möglicherweise indiziert und in den Suchergebnissen angezeigt

Um Informationen von Google zu entfernen, folgen Sie unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung

nofollow Den Links auf dieser Seite nicht folgen

Wenn Sie diese Anweisung nicht angeben, kann Google die Links auf der Seite verwenden, um diese verlinkten Seiten zu finden

Erfahren Sie mehr über nofollow

none Äquivalent zu noindex, nofollow

noarchive Einen zwischengespeicherten Link nicht in den Suchergebnissen anzeigen

Wenn Sie diese Anweisung nicht angeben, generiert Google möglicherweise eine zwischengespeicherte Seite, auf die Benutzer über die Suchergebnisse zugreifen können

Zeigen Sie kein Sitelinks-Suchfeld in den Suchergebnissen für diese Seite an

Wenn Sie diese Anweisung nicht angeben, generiert Google möglicherweise ein für Ihre Website spezifisches Suchfeld in den Suchergebnissen zusammen mit anderen direkten Links zu Ihrer Website

nosnippet Zeigt kein Text-Snippet oder keine Videovorschau in den Suchergebnissen für diese Seite an

Ein statisches Miniaturbild (falls verfügbar) kann weiterhin sichtbar sein, wenn es zu einer besseren Benutzererfahrung führt

Dies gilt für alle Formen von Suchergebnissen (bei Google: Websuche, Google Bilder, Discover)

Wenn Sie diese Anweisung nicht angeben, generiert Google möglicherweise ein Text-Snippet und eine Videovorschau basierend auf den auf der Seite gefundenen Informationen

indexifembedded Google darf den Inhalt einer Seite indexieren, wenn er trotz einer noindex-Anweisung über iframes oder ähnliche HTML-Tags in eine andere Seite eingebettet ist

indexifembedded hat nur eine Wirkung, wenn es von noindex begleitet wird

max-snippet: [number] Verwenden Sie maximal [number] Zeichen als Text-Snippet für dieses Suchergebnis

(Beachten Sie, dass eine URL als mehrere Suchergebnisse auf einer Suchergebnisseite erscheinen kann.) Dies wirkt sich nicht auf Bild- oder Videovorschauen aus

Dies gilt für alle Formen von Suchergebnissen (z

B

Google Websuche, Google Bilder, Discover, Assistant)

Diese Beschränkung gilt jedoch nicht in Fällen, in denen ein Herausgeber eine gesonderte Genehmigung zur Nutzung von Inhalten erteilt hat

Wenn der Herausgeber beispielsweise Inhalte in Form von strukturierten In-Page-Daten bereitstellt oder eine Lizenzvereinbarung mit Google hat, unterbricht diese Einstellung diese spezifischeren zulässigen Verwendungen nicht

Diese Direktive wird ignoriert, wenn keine parsbare [Nummer] angegeben ist

Wenn Sie diese Anweisung nicht angeben, wählt Google die Länge des Snippets

Besondere Werte: 0 : Es soll kein Snippet angezeigt werden

Äquivalent zu nosnippet.

: Es soll kein Ausschnitt angezeigt werden

Gleichwertig

-1 : Google wählt die Snippet-Länge, die seiner Meinung nach am effektivsten ist, um Nutzern dabei zu helfen, Ihre Inhalte zu entdecken und Nutzer auf Ihre Website zu leiten

Beispiele: Um zu verhindern, dass ein Snippet in den Suchergebnissen angezeigt wird: Um zuzulassen, dass bis zu 20 Zeichen im Snippet angezeigt werden: Um anzugeben, dass die Anzahl der Zeichen, die im Snippet angezeigt werden können, unbegrenzt ist: max-image- Vorschau: [Einstellung] Legen Sie die maximale Größe einer Bildvorschau für diese Seite in den Suchergebnissen fest

Wenn Sie die Anweisung max-image-preview nicht angeben, zeigt Google möglicherweise eine Bildvorschau in der Standardgröße an

Akzeptierte [Einstellung]-Werte: none : Es wird keine Bildvorschau angezeigt

: Es wird keine Bildvorschau angezeigt

default : Eine standardmäßige Bildvorschau kann angezeigt werden.

: Eine standardmäßige Bildvorschau kann angezeigt werden

groß : Es kann eine größere Bildvorschau bis zur Breite des Ansichtsfensters angezeigt werden

Dies gilt für alle Formen von Suchergebnissen (z

B

Google Websuche, Google Bilder, Discover, Assistant)

Diese Beschränkung gilt jedoch nicht in Fällen, in denen ein Herausgeber eine gesonderte Genehmigung zur Nutzung von Inhalten erteilt hat

Wenn der Publisher beispielsweise Inhalte in Form von strukturierten In-Page-Daten (wie AMP und kanonische Versionen eines Artikels) bereitstellt oder eine Lizenzvereinbarung mit Google hat, unterbricht diese Einstellung diese spezifischeren zulässigen Verwendungen nicht

Wenn Sie nicht möchten, dass Google größere Miniaturbilder verwendet, wenn seine AMP-Seiten und die kanonische Version eines Artikels in Search oder Discover angezeigt werden, geben Sie als max-image-preview-Wert standard oder none an

Beispiel: max-video-preview: [number] Verwenden Sie maximal [number] Sekunden als Videoausschnitt für Videos auf dieser Seite in den Suchergebnissen

Wenn Sie die Anweisung max-video-preview nicht angeben, zeigt Google möglicherweise ein Video-Snippet in den Suchergebnissen an, und Sie überlassen es Google, zu entscheiden, wie lange die Vorschau dauern darf

Besondere Werte: 0 : Es darf höchstens ein statisches Bild verwendet werden, entsprechend der Einstellung max-image-preview.

: Es darf höchstens ein statisches Bild verwendet werden, entsprechend der Einstellung

-1 : Es gibt keine Begrenzung

Dies gilt für alle Formen von Suchergebnissen (bei Google: Websuche, Google Bilder, Google Videos, Discover, Assistant)

Diese Direktive wird ignoriert, wenn keine parsbare [Nummer] angegeben ist

Beispiel: notranslate Bietet keine Übersetzung dieser Seite in den Suchergebnissen an

Wenn Sie diese Anweisung nicht angeben, stellt Google möglicherweise eine Übersetzung des Titellinks und des Snippets eines Suchergebnisses für Ergebnisse bereit, die nicht in der Sprache der Suchanfrage vorliegen

Wenn der Benutzer auf den übersetzten Titellink klickt, erfolgt die gesamte weitere Benutzerinteraktion mit der Seite über Google Translate, das alle Links, denen er folgt, automatisch übersetzt

noimageindex Bilder auf dieser Seite nicht indizieren

Wenn Sie diesen Wert nicht angeben, werden Bilder auf der Seite möglicherweise indiziert und in den Suchergebnissen angezeigt

unavailable_after: [Datum/Uhrzeit] Diese Seite nach dem angegebenen Datum/der angegebenen Uhrzeit nicht mehr in den Suchergebnissen anzeigen

Datum/Uhrzeit müssen in einem weit verbreiteten Format angegeben werden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf RFC 822, RFC 850 und ISO 8601

Die Anweisung wird ignoriert, wenn kein gültiges Datum/Uhrzeit angegeben ist

Standardmäßig gibt es kein Ablaufdatum für Inhalte

Wenn Sie diese Anweisung nicht angeben, wird diese Seite möglicherweise unbegrenzt in den Suchergebnissen angezeigt

Der Googlebot verringert die Crawling-Rate der URL nach dem angegebenen Datum und der angegebenen Uhrzeit erheblich

Beispiel:

Umgang mit kombinierten Indizierungs- und Serving-Anweisungen

Sie können eine Anweisung mit mehreren Direktiven erstellen, indem Sie Robots-Meta-Tag-Direktiven mit Kommas kombinieren oder mehrere Meta-Tags verwenden

Hier ist ein Beispiel für ein Robots-Meta-Tag, das Webcrawler anweist, die Seite nicht zu indizieren und keinen der Links auf der Seite zu crawlen:

Kommaseparierte Liste

Hier ist ein Beispiel, das den Textausschnitt auf 20 Zeichen begrenzt und eine große Bildvorschau ermöglicht:

In Situationen, in denen mehrere Crawler zusammen mit unterschiedlichen Anweisungen angegeben werden, verwendet die Suchmaschine die Summe der negativen Anweisungen

Zum Beispiel:

Die Seite, die diese Meta-Tags enthält, wird beim Crawlen durch den Googlebot so interpretiert, dass sie eine noindex, nofollow-Anweisung enthält

Verwendung des HTML-Attributs data-nosnippet

Sie können Textteile einer HTML-Seite festlegen, die nicht als Snippet verwendet werden sollen

Dies kann auf HTML-Elementebene mit dem HTML-Attribut data-nosnippet für span-, div- und section-Elemente erfolgen

Das data-nosnippet wird als boolesches Attribut betrachtet

Wie bei allen booleschen Attributen wird jeder angegebene Wert ignoriert

Um die Maschinenlesbarkeit zu gewährleisten, muss der HTML-Abschnitt gültiges HTML sein und alle entsprechenden Tags müssen entsprechend geschlossen werden

Beispiele:

Dieser Text kann in einem Ausschnitt angezeigt werden und dieser Teil würde nicht angezeigt werden.

nicht im Ausschnitt
auch nicht im Snippet
auch nicht im Snippet

irgendein Text irgendein Text

Google rendert normalerweise Seiten, um sie zu indizieren, die Wiedergabe wird jedoch nicht garantiert

Aus diesem Grund kann die Extraktion von data-nosnippet sowohl vor als auch nach dem Rendern erfolgen

Um Unsicherheiten beim Rendern zu vermeiden, fügen Sie das data-nosnippet-Attribut bestehender Knoten nicht über JavaScript hinzu oder entfernen Sie es nicht

Wenn Sie DOM-Elemente über JavaScript hinzufügen, schließen Sie das data-nosnippet-Attribut nach Bedarf ein, wenn Sie das Element zum ersten Mal zum DOM der Seite hinzufügen

Wenn benutzerdefinierte Elemente verwendet werden, umschließen oder rendern Sie sie mit div -, span – oder section -Elementen, wenn Sie data-nosnippet verwenden müssen.

Verwenden von strukturierten Daten

Robots-Meta-Tags regeln die Menge an Inhalten, die Google automatisch aus Webseiten extrahiert, um sie als Suchergebnisse anzuzeigen

Viele Verlage verwenden jedoch auch strukturierte Daten von schema.org, um spezifische Informationen für die Suchpräsentation bereitzustellen

Die Einschränkungen von Robots-Meta-Tags wirken sich nicht auf die Verwendung dieser strukturierten Daten aus, mit Ausnahme von article.description und den Beschreibungswerten für strukturierte Daten, die für andere kreative Arbeiten angegeben sind

Verwenden Sie das Robots-Meta-Tag max-snippet, um die maximale Länge einer Vorschau basierend auf diesen Beschreibungswerten anzugeben

Zum Beispiel können strukturierte Rezeptdaten auf einer Seite in das Rezeptkarussell aufgenommen werden, selbst wenn die Textvorschau andernfalls eingeschränkt wäre

Sie können die Länge einer Textvorschau mit max-snippet begrenzen, aber dieses Robots-Meta-Tag gilt nicht, wenn die Informationen mithilfe strukturierter Daten für Rich-Suchergebnisse bereitgestellt werden

Um die Verwendung strukturierter Daten für Ihre Webseiten zu verwalten, ändern Sie die strukturierte Datentypen und Werte selbst, Hinzufügen oder Entfernen von Informationen, um nur die Daten bereitzustellen, die Sie zur Verfügung stellen möchten

Beachten Sie auch, dass strukturierte Daten für Suchergebnisse verwendbar bleiben, wenn sie in einem data-nosnippet-Element deklariert werden

Praktische Implementierung des X-Robots-Tag

Sie können das X-Robots-Tag den HTTP-Antworten einer Site über die Konfigurationsdateien der Webserver-Software Ihrer Site hinzufügen

Auf Apache-basierten Webservern können Sie beispielsweise. htaccess- und httpd.conf-Dateien verwenden

Der Vorteil der Verwendung eines X-Robots-Tags mit HTTP-Antworten besteht darin, dass Sie Crawling-Anweisungen angeben können, die global auf einer Site angewendet werden

Die Unterstützung regulärer Ausdrücke ermöglicht ein hohes Maß an Flexibilität.

Um beispielsweise ein noindex, nofollow X-Robots-Tag zur HTTP-Antwort für alle. PDF-Dateien auf einer gesamten Website hinzuzufügen, fügen Sie das folgende Snippet zur. htaccess-Stammdatei oder httpd.conf-Datei der Website auf Apache oder der Website hinzu. conf-Datei auf NGINX.

Apache Header set X-Robots-Tag “noindex, nofollow” location ~* \.pdf$ { add_header X-Robots-Tag “noindex , nofollow”; } NGINX

Sie können das X-Robots-Tag für Nicht-HTML-Dateien wie Bilddateien verwenden, bei denen die Verwendung von Robots-Meta-Tags in HTML nicht möglich ist

Hier ist ein Beispiel für das Hinzufügen einer noindex X-Robots-Tag-Anweisung für Bilddateien (.png,. jpeg,. jpg,. gif) auf einer gesamten Website:

Apache Header-Set X-Robots-Tag “noindex” NGINX-Speicherort ~* \.(png|jpe?g|gif)$ { add_header X-Robots-Tag „noindex“; }

Sie können die X-Robots-Tag-Header auch für einzelne statische Dateien festlegen:

Apache # Die htaccess-Datei muss im Verzeichnis der übereinstimmenden Datei abgelegt werden

Header set X-Robots-Tag „noindex, nofollow“ NGINX location = /secrets/unicorn.pdf { add_header X-Robots-Tag „noindex, nofollow“; }

Kombinieren von robots.txt-Anweisungen mit Indizierungs- und Serving-Anweisungen

How to Add a Robots.txt File Update

Video ansehen

Neue Informationen zum Thema apache robots txt

Learn why you should use a robots.txt file, and how to add one to your site. Test your site’s SEO for free at www.seositecheckup.com.
In this video, you’ll hear some of the following:
\” In this video we’re going to show you how to add a robot.txt file to your site. This is an important step in the publication of any website, as this file tells the search engines what to index on your site, and what not to index, which pages to access, and which to ignore. This includes private content, or unnecessary elements that would otherwise suck up bandwidth and increase load time on your server for no good reason.
Not having a robots.txt file can also generate errors in your apache log when search engine spiders request a robots file, and don’t find one.
After we run our website on seositecheckup, we can see that we are missing our robots.txt file.
So when a search engine like Google sends a spider to index the contents of our site, it will try
to index everything.
Now you might say, what’s wrong with that, isn’t it better to have everything indexed? Well no, actually. It’s much, much better to optimize what the search engines are indexing, to have them only include high value content in relation to your target audience.
It’s also important for better security to leave some parts of your site unindexed, and there might be cases where you don’t want visitors finding certain pages unless they’ve performed a certain action on another page on your site first. \”
Hear more by watching the full video!
#robotsfile #googlespider #seo

apache robots txt Einige Bilder im Thema

 Update  How to Add a Robots.txt File
How to Add a Robots.txt File Update New

Robots Meta Tag & X-Robots-Tag: Everything You Need to Know Update New

21/02/2020 · That’s what robots meta tags and the x‑robots-tag HTTP header are for. Let’s get one thing straight from the beginning. You can’t control indexation with robots.txt. That’s a common misconception. The noindex rule in robots.txt was never officially supported by Google. And in July 2019, it was officially deprecated.

+ hier mehr lesen

Read more

Suchmaschinen anzuweisen, Ihre Website so zu crawlen und zu indizieren, wie Sie es möchten, kann eine herausfordernde Aufgabe sein

Während die robots.txt die Zugänglichkeit Ihrer Inhalte für Crawler verwaltet, sagt sie ihnen nicht, ob sie die Inhalte indexieren sollen oder nicht

Dafür sind Robots-Meta-Tags und der x-robots-tag-HTTP-Header da

Lassen Sie uns einen bekommen Sache direkt von Anfang an

Sie können die Indexierung nicht mit robots.txt steuern

Das ist ein weit verbreitetes Missverständnis

Die noindex-Regel in robots.txt wurde nie offiziell von Google unterstützt

Und im Juli 2019 wurde es offiziell eingestellt

In diesem Handbuch erfahren Sie:

Neu in der technischen SEO? Sehen Sie sich unseren Anfängerleitfaden für technisches SEO an

Was ist das Meta-Tag eines Roboters?

Ein Robots-Meta-Tag ist ein HTML-Snippet, das Suchmaschinen mitteilt, wie eine bestimmte Seite gecrawlt oder indexiert werden soll

Es wird in den Abschnitt einer Webseite eingefügt und sieht folgendermaßen aus:

Warum ist das Robots-Meta-Tag wichtig für SEO?

Das Meta-Robots-Tag wird häufig verwendet, um zu verhindern, dass Seiten in den Suchergebnissen angezeigt werden, obwohl es auch andere Verwendungszwecke hat (dazu später mehr)

Dünne Seiten mit wenig oder keinem Wert für den Benutzer;

Seiten in der Staging-Umgebung;

Admin- und Dankesseiten;

Interne Suchergebnisse;

PPC-Landingpages

Seiten über anstehende Werbeaktionen, Wettbewerbe oder Produkteinführungen

Doppelte Inhalte (verwenden Sie kanonische Tags, um die beste Version für die Indizierung vorzuschlagen);

Im Allgemeinen gilt: Je größer Ihre Website ist, desto mehr müssen Sie sich mit der Verwaltung der Crawlbarkeit und Indexierung befassen

Sie möchten auch, dass Google und andere Suchmaschinen Ihre Seiten so effizient wie möglich crawlen und indexieren

Die richtige Kombination von Direktiven auf Seitenebene mit robots.txt und Sitemaps ist entscheidend für SEO

Was sind die Werte und Attribute eines Robots-Meta-Tags? Robots-Meta-Tags bestehen aus zwei Attributen: Name und Inhalt

Sie müssen Werte für jedes dieser Attribute angeben

Lassen Sie uns untersuchen, was diese sind

Die Namensattribut- und Benutzeragentenwerte

Das name-Attribut gibt an, welche Crawler diesen Anweisungen folgen sollen

Dieser Wert wird auch als User Agent (UA) bezeichnet, da Crawler mit ihrem UA identifiziert werden müssen, um eine Seite anzufordern

Ihr UA spiegelt den von Ihnen verwendeten Browser wider, aber die User-Agents von Google sind beispielsweise Googlebot oder Googlebot-image

Der UA-Wert „robots“ gilt für alle Crawler

Sie können auch beliebig viele Robots-Meta-Tags in den -Abschnitt einfügen

Wenn Sie beispielsweise verhindern möchten, dass Ihre Bilder in einer Google- oder Bing-Bildsuche angezeigt werden, fügen Sie die folgenden Meta-Tags hinzu:

Randnotiz

Sowohl Namens- als auch Inhaltsattribute unterscheiden nicht zwischen Groß- und Kleinschreibung

Die Attribute „Googlebot-Image“, „msnbot-media“ und „Noindex“ funktionieren auch für die obigen Beispiele

Sowohl Namens- als auch Inhaltsattribute unterscheiden nicht zwischen Groß- und Kleinschreibung

Die Attribute „Googlebot-Image“, „msnbot-media“ und „Noindex“ funktionieren auch für die obigen Beispiele

Das Inhaltsattribut und die Crawling-/Indexierungsanweisungen

Das Inhaltsattribut enthält Anweisungen zum Crawlen und Indizieren von Informationen auf der Seite

Wenn kein Robots-Meta-Tag verfügbar ist, interpretieren Crawler es als Index und folgen

Das gibt ihnen die Erlaubnis, die Seite in den Suchergebnissen anzuzeigen und alle Links auf der Seite zu crawlen (sofern nicht anders mit dem rel=”nofollow”-Tag angegeben)

Im Folgenden sind die von Google unterstützten Werte für das Inhaltsattribut aufgeführt:

alle

Der Standardwert von „index, follow“, diese Anweisung muss niemals verwendet werden.

keinindex

Weist Suchmaschinen an, die Seite nicht zu indizieren

Das verhindert, dass es in den Suchergebnissen angezeigt wird.

nicht folgen

Verhindert, dass Robots alle Links auf der Seite crawlen

Bitte beachten Sie, dass diese URLs immer noch indexierbar sein können, insbesondere wenn sie Backlinks haben, die auf sie verweisen.

keiner

Die Kombination aus noindex, nofollow

Vermeiden Sie es, dies zu verwenden, da andere Suchmaschinen (z

B

Bing) dies nicht unterstützen.

kein Archiv

Verhindert, dass Google eine zwischengespeicherte Kopie der Seite im SERP anzeigt.

keine Übersetzung

Verhindert, dass Google eine Übersetzung der Seite im SERP anbietet.

kein Bildindex

Verhindert, dass Google auf der Seite eingebettete Bilder indexiert.

nicht verfügbar_nachher:

Weist Google an, eine Seite nach einem bestimmten Datum/einer bestimmten Uhrzeit nicht mehr in den Suchergebnissen anzuzeigen

Im Grunde eine noindex-Direktive mit einem Timer

Datum/Uhrzeit müssen im RFC 850-Format angegeben werden.

kein Schnipsel

Deaktiviert alle Text- und Videoausschnitte innerhalb der SERP

Es funktioniert auch gleichzeitig als noarchive.

WICHTIGER HINWEIS Seit Oktober 2019 bietet Google detailliertere Optionen, um zu steuern, ob und wie Sie Ihre Snippets in den Suchergebnissen anzeigen möchten

Das liegt unter anderem an der europäischen Urheberrechtsrichtlinie, die zuerst von Frankreich mit seinem neuen Urheberrechtsgesetz umgesetzt wurde

Entscheidend ist, dass diese Gesetzgebung bereits alle Website-Eigentümer betrifft

Wie? Weil Google den Nutzern in Frankreich keine Snippets (Text, Bild oder Video) mehr von Ihrer Website anzeigt, es sei denn, Sie stimmen zu, die neuen Robots-Meta-Tags zu verwenden

Im Folgenden erörtern wir, wie jedes dieser neuen Tags funktioniert

Wenn dies Ihr Unternehmen betrifft und Sie nach einer schnellen Lösung suchen, fügen Sie das folgende HTML-Snippet zu jeder Seite Ihrer Website hinzu, um Google mitzuteilen, dass Sie keine Einschränkungen für Ihre Snippets wünschen: Beachten Sie, dass wenn Sie Yoast SEO verwenden, dieser Code automatisch auf jeder Seite hinzugefügt wird, es sei denn, Sie haben noindex oder hinzugefügt nosnippet-Anweisungen.

max-snippet:.Gibt eine maximale Anzahl von Zeichen an, die Google in seinen Text-Snippets anzeigen kann.Die Verwendung von 0 deaktiviert die Text-Snippets, ‑1 erklärt keine Begrenzung für die Textvorschau.

Das folgende Tag wird eingerichtet die Begrenzung auf 160 Zeichen (ähnlich der Standard-Meta-Beschreibungslänge): .max-image-preview:.Teilt Google mit, ob und wie groß ein Bild sein darf use for image snippets Diese Direktive hat drei mögliche Werte: none kein Bildausschnitt wird angezeigt standard — eine standardmäßige Bildvorschau kann groß angezeigt werden — the larg Möglichst mögliche Bildvorschau wird angezeigt

max-video-vorschau:

Legt eine maximale Anzahl von Sekunden für einen Videoausschnitt fest

Wie beim Text-Snippet wird 0 vollständig deaktiviert, ‑1 ​​setzt keine Einschränkungen

Das folgende Tag würde Google erlauben, maximal 15 Sekunden lang anzuzeigen:

ein kurzer Hinweis zur Verwendung eines data-nosnippet-HTML-Attributs Neben den neuen Robots-Direktiven, die im Oktober 2019 eingeführt wurden, führte Google auch das data-nosnippet-HTML-Attribut ein

Sie können dies verwenden, um Textteile zu markieren, die Google nicht als Snippet verwenden soll

Dies kann in HTML für div-, span- und section-Elemente erfolgen

Das data-nosnippet wird als boolesches Attribut betrachtet, was bedeutet, dass es mit oder ohne Wert gültig ist

Dies ist Text in einem Absatz, der als Snippet angezeigt werden kannohne diesen Teil

Dies wird nicht in einem Snippet erscheinen
Und das auch nicht

Verwenden Sie diese Anweisungen

Die meisten SEOs müssen nicht über die Direktiven noindex und nofollow hinausgehen, aber es ist gut zu wissen, dass es auch andere Optionen gibt

Denken Sie daran, dass alle oben aufgeführten Anweisungen von Google unterstützt werden

Schauen wir uns den Vergleich mit Bing an:

Direktive Google Bing alle ✅ ❌ noindex ✅ ✅ nofollow ✅ ✅ none ✅ ❌ noarchive ✅ ✅ nosnippet ✅ ✅ max

Ausschnitt: ✅ ❌ max

Bildvorschau: ✅ ❌ max

✅ ❌

Sie können mehrere Anweisungen gleichzeitig verwenden und kombinieren

Wenn sie jedoch widersprüchlich sind (z

B

„noindex, index“) oder eine Teilmenge einer anderen ist (z

B

„noindex, noarchive“), verwendet Google die restriktivste

In diesen Fällen wäre es nur „noindex“.

Sidenote

Snippet-Anweisungen können von Snippet-Anweisungen außer Kraft gesetzt werden von strukturierten Daten, die es Google ermöglichen, alle Informationen innerhalb der Anmerkung zu verwenden

Wenn Sie verhindern möchten, dass Google Snippets anzeigt, passen Sie die Anmerkung entsprechend an und vergewissern Sie sich, dass Sie keine Lizenzvereinbarung mit Google haben

Hinweis zu anderen Richtlinien Möglicherweise stoßen Sie auch auf Richtlinien, die für andere Suchmaschinen spezifisch sind

Ein Beispiel wäre „noyaca“, das Yandex daran hindert, sein eigenes Verzeichnis zum Generieren von Suchergebnis-Snippets zu verwenden

Andere waren möglicherweise in der Vergangenheit nützlich und wurden verwendet, sind aber bereits veraltet

Beispielsweise wurde die Direktive „noodp“ verwendet, um Suchmaschinen daran zu hindern, das Open Directory Project zum Generieren von Snippets zu verwenden

So richten Sie das Robots-Meta-Tag ein

Nachdem Sie nun wissen, was all diese Direktiven tun und wie sie aussehen, ist es an der Zeit, sich der eigentlichen Implementierung auf Ihrer Website zu widmen

Robots-Meta-Tags gehören in den -Abschnitt einer Seite

Es ist ziemlich einfach, wenn Sie den Code mit HTML-Editoren wie Notepad++ oder Brackets bearbeiten

Aber was ist, wenn Sie ein CMS mit SEO-Plugins verwenden? Konzentrieren wir uns auf die beliebteste Option da draußen: Roboter-Meta-Tags in WordPress mit Yoast SEO implementieren

Gehen Sie zum Abschnitt „Erweitert“ unter dem Bearbeitungsblock jedes Beitrags oder jeder Seite

Richten Sie das Robots-Meta-Tag nach Ihren Bedürfnissen ein

Die folgenden Einstellungen würden „noindex, nofollow“-Direktiven implementieren

Die Zeile „Meta robots advanced“ gibt Ihnen die Möglichkeit, andere Direktiven als noindex und nofollow zu implementieren, wie z

B

noimageindex.

Sie haben auch die Möglichkeit, diese Direktiven auf der gesamten Website anzuwenden

Gehen Sie im Yoast-Menü zu „Suchdarstellung“

Dort können Sie Meta-Roboter-Tags für alle Posts, Seiten oder nur für bestimmte Taxonomien oder Archive einrichten

Nebenbemerkung

Yoast ist nicht die einzige Möglichkeit, Meta-Roboter-Tags in WordPress zu steuern

Es gibt viele Yoast ist nicht die einzige Möglichkeit, Meta-Roboter-Tags in WordPress zu steuern

Es gibt viele andere WordPress-SEO-Plugins mit ähnlicher Funktionalität

Was ist ein X-Robots-Tag?

Das Robots-Meta-Tag eignet sich gut, um hier und da noindex-Anweisungen auf HTML-Seiten zu implementieren

Was aber, wenn Sie verhindern möchten, dass Suchmaschinen Dateien wie Bilder oder PDFs indizieren? Hier kommen X-Robots-Tags ins Spiel

Das X-Robots-Tag ist ein HTTP-Header, der von einem Webserver gesendet wird

Im Gegensatz zum Meta-Robots-Tag wird es nicht im HTML der Seite platziert

So kann es aussehen:

Das Überprüfen von HTTP-Headern ist etwas komplizierter

Sie können dies auf die alte Weise in den Entwicklertools tun oder eine Browsererweiterung wie „Live HTTP Headers“ verwenden

Die Live HTTP Headers-Erweiterung überwacht den gesamten HTTP(S)-Datenverkehr, den Ihr Browser sendet (Request-Header) und empfängt (Response-Header)

Es wird live aufgenommen, also stellen Sie sicher, dass das Plugin aktiviert ist

Gehen Sie dann zu der Seite oder Datei, die Sie untersuchen möchten, und überprüfen Sie das Plugin auf die Protokolle

Es sieht aus wie das:

So richten Sie das X-Robots-Tag ein

Die Konfiguration hängt von der Art des Webservers ab, den Sie verwenden, und davon, welche Seiten oder Dateien Sie aus dem Index heraushalten möchten

Die Codezeile sieht folgendermaßen aus:

Header-Set X-Robots-Tag „noindex“

Dieses Beispiel berücksichtigt den am weitesten verbreiteten Servertyp – Apache

Der praktischste Weg, den HTTP-Header hinzuzufügen, besteht darin, die Hauptkonfigurationsdatei (normalerweise httpd.conf) oder die. htaccess-Dateien zu ändern

Klingt vertraut? An dieser Stelle finden auch Weiterleitungen statt

Sie verwenden für das x‑robots-Tag dieselben Werte und Anweisungen wie für ein Meta-Robots-Tag

Das Implementieren dieser Änderungen sollte jedoch den Erfahrenen überlassen werden

Backups sind Ihre Freunde, denn selbst ein kleiner Syntaxfehler kann die gesamte Website beschädigen.

PROFITIPP Wenn Sie ein CDN verwenden, das serverlose Anwendungen für Edge SEO unterstützt, können Sie sowohl Robots-Meta-Tags als auch X‑Robots-Tags auf dem Edge-Server ändern, ohne Änderungen an der zugrunde liegenden Codebasis vorzunehmen

x-Roboter-Tag?

Obwohl das Hinzufügen eines HTML-Snippets wie die einfachste und unkomplizierteste Option aussieht, greift es in einigen Fällen zu kurz.

Nicht-HTML-Dateien

Sie können das HTML-Snippet nicht in Nicht-HTML-Dateien wie PDFs oder Bilder platzieren

Das X-Robots-Tag ist die einzige Möglichkeit

Das folgende Snippet (auf einem Apache-Server) würde noindex-HTTP-Header für alle PDF-Dateien auf der Website konfigurieren

Header set X-Robots- ” noindex” -Tag

Direktiven maßstabsgetreu anwenden

Wenn Sie eine ganze (Sub-)Domain, Unterverzeichnisse, Seiten mit bestimmten Parametern oder irgendetwas anderes, das eine Massenbearbeitung erfordert, noindexieren müssen, verwenden Sie x‑robots-tags

Es ist einfacher

HTTP-Header-Änderungen können mit regulären Ausdrücken mit URLs und Dateinamen abgeglichen werden

Eine aufwändige Massenbearbeitung in HTML über die Suchen-und-Ersetzen-Funktion würde in der Regel mehr Zeit und Rechenleistung erfordern

Zugriffe von anderen Suchmaschinen als Google

Google unterstützt sowohl Meta-Robots-Tags als auch X-Robots-Tags, aber das ist nicht bei allen Suchmaschinen der Fall

Zum Beispiel unterstützt Seznam, eine tschechische Suchmaschine, nur Robots-Meta-Tags

Wenn Sie steuern möchten, wie diese Suchmaschine Ihre Seiten crawlt und indexiert, funktioniert die Verwendung von x‑robots-Tags nicht

Sie müssen die HTML-Snippets verwenden

So vermeiden Sie Crawlability- und (De-)Indexierungsfehler

Sie möchten alle wertvollen Seiten anzeigen, doppelte Inhalte und Probleme vermeiden und bestimmte Seiten aus dem Index heraushalten

Wenn Sie eine große Website verwalten, sollten Sie auch auf die Verwaltung des Crawl-Budgets achten

Schauen wir uns die häufigsten Fehler an, die Menschen in Bezug auf Robots-Anweisungen machen

Verbieten Sie niemals das Crawlen von Inhalten, die Sie in robots.txt deindexieren möchten

Dadurch wird verhindert, dass Suchmaschinen die Seite erneut crawlen und die noindex-Anweisung entdecken

Wenn Sie glauben, dass Sie diesen Fehler in der Vergangenheit gemacht haben, crawlen Sie Ihre Website mit Ahrefs Site Audit

Suchen Sie nach Seiten mit „Noindex-Seite erhält organischen Traffic“-Fehler.

Noindexed-Seiten, die organischen Traffic erhalten, sind eindeutig immer noch indexiert

Wenn Sie das noindex-Tag nicht kürzlich hinzugefügt haben, liegt dies wahrscheinlich an einem Crawling-Block in Ihrer robots.txt-Datei

Suchen Sie nach Problemen und beheben Sie diese gegebenenfalls

Fehler Nr

2: Schlechtes Sitemap-Management

Wenn Sie versuchen, Inhalte mithilfe eines Meta-Robots-Tags oder X-Robots-Tags zu deindexieren, entfernen Sie ihn nicht aus Ihrer Sitemap, bis er erfolgreich deindexiert wurde

Andernfalls kann Google beim erneuten Crawlen der Seite langsamer sein

@nishanthstephen Im Allgemeinen wird alles, was Sie in eine Sitemap einfügen, früher erfasst – Gary „鯨理“ Illyes (@methode) 13

Oktober 2015

Um den Deindexierungsprozess möglicherweise weiter zu beschleunigen, Setzen Sie das lastmod-Datum in Ihrer Sitemap auf das Datum, an dem Sie das noindex-Tag hinzugefügt haben

Dies fördert das erneute Crawlen und die erneute Verarbeitung

Ein weiterer Trick, den Sie tun können, ist das Einreichen einer Sitemap-Datei mit einem Lastmod-Datum, das mit dem 404-Fehler übereinstimmt, um das erneute Crawlen und die erneute Verarbeitung zu fördern.— 🍌 John 🍌 (@JohnMu) 16

Januar 2017

Nebenbemerkung

John spricht hier von 404 Seiten

Wir gehen jedoch davon aus, dass dies auch für andere Änderungen sinnvoll ist, z

B

wenn Sie eine noindex-Direktive hinzufügen oder entfernen

John spricht hier von 404 Seiten

Wir gehen jedoch davon aus, dass dies auch für andere Änderungen sinnvoll ist, z

B

wenn Sie eine noindex-Direktive hinzufügen oder entfernen

WICHTIGER HINWEIS Nehmen Sie auf Dauer keine noindexed-Seiten in Ihre Sitemap auf

Sobald der Inhalt deindexiert wurde, entfernen Sie ihn aus Ihrer Sitemap

Wenn du befürchtest, dass alte, erfolgreich deindexierte Inhalte noch in deiner Sitemap vorhanden sein könnten, überprüfe den Fehler „Noindex page sitemap“ in Ahrefs Site Audit.

Fehler Nr

3: Noindex-Anweisungen nicht aus der Produktionsumgebung entfernen

Es hat sich bewährt, Robots daran zu hindern, irgendetwas in der Staging-Umgebung zu crawlen und zu indizieren

Es wird jedoch manchmal in die Produktion verschoben, vergessen und Ihr organischer Traffic bricht ein

Schlimmer noch, der Rückgang des organischen Traffics ist möglicherweise nicht so deutlich, wenn Sie an einer Website-Migration mit 301-Weiterleitungen beteiligt sind

Wenn die neuen URLs die noindex-Anweisung enthalten oder in robots.txt deaktiviert sind, erhalten Sie noch einige Zeit organischen Traffic von den alten

Es kann einige Wochen dauern, bis Google die alten URLs deindexiert

Wenn es solche Änderungen auf Ihrer Website gibt, behalten Sie die „Noindex page“-Warnungen in Ahrefs Site Audit im Auge:

Um ähnliche Probleme in Zukunft zu vermeiden, bereichern Sie die Checkliste des Entwicklerteams mit Anweisungen zum Entfernen von Disallow-Regeln aus robots.txt- und noindex-Anweisungen, bevor Sie sie in die Produktion übertragen

Entwickler versuchen oft, Seiten über bevorstehende Werbeaktionen, Rabatte oder Produkteinführungen auszublenden, indem sie den Zugriff darauf in der robots.txt-Datei der Website verbieten

Dies ist eine schlechte Vorgehensweise, da Menschen immer noch eine robots.txt-Datei anzeigen können

Daher können diese Seiten leicht durchgesickert sein

Beheben Sie dies, indem Sie „geheime“ Seiten aus der robots.txt-Datei heraushalten und sie stattdessen noindizieren

Letzte Gedanken

Das richtige Verstehen und Verwalten des Crawlens und Indizierens Ihrer Website ist der Eckpfeiler der SEO

Technisches SEO kann ziemlich kompliziert sein, aber Roboter-Meta-Tags sind nichts, wovor man sich fürchten muss

Ich hoffe, dass Sie jetzt bereit sind, die Best Practices für langfristige Lösungen in großem Umfang anzuwenden

Lassen Sie es mich auf Twitter oder in den Kommentaren wissen wenn du irgendwelche Fragen hast.

WordPress Robots.txt Best Practices – How to Optimize WordPress Robots.txt In 2021 Update

Video ansehen

Neue Informationen zum Thema apache robots txt

Improve your site management with these WordPress Robots.txt best practices. The robots txt file, if one exists on your site, tells bots what they are and are not allowed to access. These bots include search engine crawlers, SEO software and even malicious software.
Discover how to create and optimize the WordPress robots.txt file in this tutorial. This tutorial is the robots.txt file explained for beginners.
User-agent: *
Disallow: /wp-admin/
Allow: /wp-admin/admin-ajax.php
Sitemap: http://www.example.com/site_map.xml
Grab your free 17-Point WordPress Launch Checklist PDF: https://wplearninglab.com/get/wordpress-redirects.php?utm_source=youtube\u0026utm_medium=video\u0026utm_campaign=wp_jumpstart\u0026utm_id=17_point_wp_launch_checklist\u0026utm_term=CNpA5jP-Wy8\u0026utm_content=video_description
Robots.txt Google Search Console link: https://support.google.com/webmasters/answer/6062598?hl=en
Black Hole for Bad Bots tutorial: https://www.youtube.com/watch?v=0KAzGDHq-1M\u0026list=PLlgSvQqMfii7YSIzIPnLng0zDkGbvQTwG
Always backup your site just in case (or use a staging site), here’s how: https://www.youtube.com/watch?v=D1aYbayFpfU\u0026list=PLlgSvQqMfii4l2cVV1TZ7j_kHs_2qmf4b
Join our private Facebook group today! https://www.facebook.com/groups/wplearninglab
Here are 20+ reasons why I host all my sites with SiteGround: https://wplearninglab.com/siteground-wordpress-hosting-review/
Post videos of your WordPress success using the hashtag #WPLLCommunity!
Here’s the link for Elementor Pro (aff): https://wplearninglab.com/recommends/elementor
I hope this information helps you! If you have any questions leave a comment below or ping me @WPLearningLab on Twitter.
WP Learning Lab Channel: http://www.youtube.com/subscription_center?add_user=wplearninglab

apache robots txt Ähnliche Bilder im Thema

 Update  WordPress Robots.txt Best Practices - How to Optimize WordPress Robots.txt In 2021
WordPress Robots.txt Best Practices – How to Optimize WordPress Robots.txt In 2021 New

Apache HTTP Server Tutorial: .htaccess files – Apache HTTP … New Update

You should avoid using .htaccess files completely if you have access to httpd main server config file. Using .htaccess files slows down your Apache http server. Any directive that you can include in a .htaccess file is better set in a Directory block, as …

+ hier mehr lesen

Read more

Apache HTTP Server Tutorial:. htaccess-Dateien Verfügbare Sprachen: en | es | fr | ja | ko | pt-br. htaccess-Dateien bieten eine Möglichkeit, Konfigurationsänderungen pro Verzeichnis vorzunehmen

.htaccess-Dateien Verwandte Module Verwandte Direktiven core

mod_authn_file

mod_authz_groupfile

mod_cgi

mod_include

mod_mime Zugriffsdateiname

AllowOverride

Optionen

AddHandler

SetHandler

Authentifizierungstyp

Authentifizierungsname

AuthUserFile

AuthGroupFile

Erfordern Sie. htaccess-Dateien vollständig, wenn Sie Zugriff auf die httpd-Hauptserver-Konfigurationsdatei haben

Die Verwendung von. htaccess-Dateien verlangsamt Ihren Apache http-Server

Jede Anweisung, die Sie in eine. htaccess-Datei einfügen können, sollte besser in einem Verzeichnisblock gesetzt werden, da sie den gleichen Effekt bei besserer Leistung hat

Sie sollten die Verwendung von Dateien vollständig vermeiden, wenn Sie Zugriff auf die Konfigurationsdatei des httpd-Hauptservers haben

Die Verwendung von Dateien verlangsamt Ihren Apache http-Server

Jede Anweisung, die Sie in eine Datei einschließen können, ist besser in einem Block gesetzt, da sie den gleichen Effekt bei besserer Leistung hat Konfigurationsänderungen pro Verzeichnis

Eine Datei, die eine oder mehrere Konfigurationsanweisungen enthält, wird in einem bestimmten Dokumentenverzeichnis abgelegt, und die Anweisungen gelten für dieses Verzeichnis und alle Unterverzeichnisse davon

Hinweis: Wenn Sie Ihre. htaccess-Datei anders nennen möchten, können Sie den Namen der Datei mit der Direktive AccessFileName ändern

Wenn Sie beispielsweise lieber die. config-Datei aufrufen möchten, können Sie Folgendes in Ihre Serverkonfigurationsdatei einfügen: AccessFileName “.config” Im Allgemeinen verwenden. htaccess-Dateien dieselbe Syntax wie die Hauptkonfigurationsdateien

Was Sie in diese Dateien einfügen können, wird durch die AllowOverride-Direktive bestimmt

Diese Direktive gibt in Kategorien an, welche Direktiven berücksichtigt werden, wenn sie in einer. htaccess-Datei gefunden werden

Wenn eine Anweisung in einer. htaccess-Datei zulässig ist, enthält die Dokumentation für diese Anweisung einen Override-Abschnitt, der angibt, welcher Wert in AllowOverride enthalten sein muss, damit diese Anweisung zulässig ist

Wenn Sie sich beispielsweise die Dokumentation für die Direktive AddDefaultCharset ansehen, werden Sie feststellen, dass sie in. htaccess-Dateien zulässig ist

(Siehe die Context-Zeile in der Direktivenzusammenfassung.) Die Override-Zeile lautet FileInfo

Daher müssen Sie mindestens AllowOverride FileInfo haben, damit diese Direktive in. htaccess-Dateien berücksichtigt wird

Beispiel: Kontext: Serverkonfiguration, virtueller Host, Verzeichnis,. htaccess Überschreiben: FileInfo Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob eine bestimmte Anweisung in einer. htaccess-Datei zulässig ist, sehen Sie in der Dokumentation nach dieser Anweisung nach und überprüfen Sie die Kontextzeile auf „.htaccess “.

Wann Sie. htaccess-Dateien (nicht) verwenden sollten Im Allgemeinen sollten Sie. htaccess-Dateien nur dann verwenden, wenn Sie keinen Zugriff auf die Hauptkonfigurationsdatei des Servers haben

Es gibt zum Beispiel ein weit verbreitetes Missverständnis, dass die Benutzerauthentifizierung immer in. htaccess-Dateien erfolgen sollte, und in den letzten Jahren ein weiteres Missverständnis, dass mod_rewrite-Direktiven in. htaccess-Dateien eingefügt werden müssen

Dies ist einfach nicht der Fall

Sie können Benutzerauthentifizierungskonfigurationen in die Hauptserverkonfiguration einfügen, und dies ist tatsächlich die bevorzugte Vorgehensweise

Ebenso funktionieren mod_rewrite-Anweisungen in vielerlei Hinsicht besser in der Hauptserverkonfiguration

.htaccess-Dateien sollten in Fällen verwendet werden, in denen die Inhaltsanbieter Konfigurationsänderungen am Server pro Verzeichnis vornehmen müssen, aber keinen Root-Zugriff auf das Serversystem haben

Für den Fall, dass der Serveradministrator nicht bereit ist, häufige Konfigurationsänderungen vorzunehmen, kann es wünschenswert sein, einzelnen Benutzern zu erlauben, diese Änderungen in. htaccess-Dateien selbst vorzunehmen

Dies gilt beispielsweise insbesondere in Fällen, in denen ISPs mehrere Benutzerseiten auf einem einzigen Computer hosten und möchten, dass ihre Benutzer ihre Konfiguration ändern können

Im Allgemeinen sollte die Verwendung von. htaccess-Dateien jedoch nach Möglichkeit vermieden werden

Jede Konfiguration, die Sie in eine. htaccess-Datei einfügen würden, kann genauso effektiv in einem -Abschnitt in Ihrer Hauptserver-Konfigurationsdatei vorgenommen werden

Es gibt zwei Hauptgründe, die Verwendung von. htaccess-Dateien zu vermeiden

Die erste davon ist die Leistung

Wenn AllowOverride so eingestellt ist, dass die Verwendung von. htaccess-Dateien zugelassen wird, sucht httpd in jedem Verzeichnis nach. htaccess-Dateien

Das Zulassen von. htaccess-Dateien verursacht also einen Leistungseinbruch, unabhängig davon, ob Sie sie tatsächlich verwenden oder nicht! Außerdem wird die. htaccess-Datei jedes Mal geladen, wenn ein Dokument angefordert wird

Beachten Sie außerdem, dass httpd in allen übergeordneten Verzeichnissen nach. htaccess-Dateien suchen muss, um alle Anweisungen zu erhalten, die es anwenden muss

(Siehe Abschnitt zur Anwendung von Direktiven.) Wenn also eine Datei aus einem Verzeichnis /www/htdocs/example angefordert wird, muss httpd nach den folgenden Dateien suchen: /.htaccess

/www/.htaccess

/www/htdocs/.htaccess

/www/htdocs/example/.htaccess Und so gibt es für jeden Dateizugriff aus diesem Verzeichnis heraus 4 zusätzliche Dateisystemzugriffe, selbst wenn keine dieser Dateien vorhanden ist

(Beachten Sie, dass dies nur der Fall wäre, wenn. htaccess-Dateien für / aktiviert wären, was normalerweise nicht der Fall ist.) Im Fall von RewriteRule-Direktiven müssen diese regulären Ausdrücke im. htaccess-Kontext bei jeder Anfrage an neu kompiliert werden Verzeichnis, während sie im Kontext der Hauptserverkonfiguration einmal kompiliert und zwischengespeichert werden

Darüber hinaus sind die Regeln selbst komplizierter, da man die Einschränkungen umgehen muss, die mit dem Kontext pro Verzeichnis und mod_rewrite einhergehen

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie im Rewrite Guide

Die zweite Überlegung betrifft die Sicherheit

Sie gestatten Benutzern, die Serverkonfiguration zu ändern, was zu Änderungen führen kann, über die Sie keine Kontrolle haben

Überlegen Sie sorgfältig, ob Sie Ihren Benutzern diese Berechtigung gewähren möchten

Beachten Sie auch, dass das Vergeben von Benutzern mit weniger Berechtigungen als nötig zu zusätzlichen technischen Supportanfragen führt

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Benutzern klar mitteilen, welche Rechte Sie ihnen gegeben haben

Wenn Sie genau angeben, worauf Sie AllowOverride eingestellt haben, und sie auf die entsprechende Dokumentation verweisen, ersparen Sie sich später viel Verwirrung

Beachten Sie, dass es völlig gleichwertig ist, eine. htaccess-Datei in ein Verzeichnis /www/htdocs/example zu legen, das eine Direktive enthält, und dieselbe Direktive in einem Verzeichnisabschnitt auf Ihrem Hauptserver abzulegen Konfiguration:. htaccess-Datei in /www/htdocs/example : Inhalt der. htaccess-Datei in /www/htdocs/example AddType text/example “.exm” Abschnitt aus Ihrer httpd.conf-Datei AddType text/example “.exm” Das Einfügen dieser Konfiguration in Ihre Serverkonfigurationsdatei führt jedoch zu weniger Leistungseinbußen, da die Konfiguration einmal geladen wird, wenn httpd gestartet wird, und nicht jedes Mal, wenn eine Datei angefordert wird

Die Verwendung von. htaccess-Dateien kann vollständig deaktiviert werden, indem die AllowOverride-Direktive auf none gesetzt wird: AllowOverride None

Wie Direktiven angewendet werden Die in einer. htaccess-Datei enthaltenen Konfigurationsdirektiven werden auf das Verzeichnis angewendet, in dem sich die. htaccess-Datei befindet, und auf alle Unterverzeichnisse davon

Es ist jedoch wichtig, auch daran zu denken, dass es möglicherweise. htaccess-Dateien in höheren Verzeichnissen gab

Direktiven werden in der Reihenfolge angewendet, in der sie gefunden werden

Daher kann eine. htaccess-Datei in einem bestimmten Verzeichnis Anweisungen überschreiben, die in. htaccess-Dateien gefunden werden, die sich weiter oben im Verzeichnisbaum befinden

Und diese wiederum können überschriebene Anweisungen haben, die noch weiter oben oder in der Hauptkonfigurationsdatei des Servers selbst gefunden wurden

Beispiel: Im Verzeichnis /www/htdocs/example1 haben wir eine. htaccess-Datei, die Folgendes enthält: Options +ExecCGI (Hinweis: Sie müssen „AllowOverride Options“ aktiviert haben, um die Verwendung der „Options“-Direktive in. htaccess-Dateien zuzulassen. ) Im Verzeichnis /www/htdocs/example1/example2 haben wir eine. htaccess-Datei mit: Options Includes Aufgrund dieser zweiten. htaccess-Datei im Verzeichnis /www/htdocs/example1/example2 ist die CGI-Ausführung nicht erlaubt, da nur Optionen beinhaltet ist wirksam, wodurch alle früheren Einstellungen, die möglicherweise vorhanden waren, vollständig außer Kraft gesetzt werden

Zusammenführen von. htaccess mit den Hauptkonfigurationsdateien Wie in der Dokumentation zu Konfigurationsabschnitten besprochen, können. htaccess-Dateien die -Abschnitte für das entsprechende Verzeichnis überschreiben, werden aber von anderen Arten von Konfigurationsabschnitten aus den Hauptkonfigurationsdateien überschrieben

Diese Tatsache kann verwendet werden, um bestimmte Konfigurationen zu erzwingen, selbst wenn eine liberale AllowOverride-Einstellung vorhanden ist

Um beispielsweise die Skriptausführung zu verhindern, während andere Einstellungen in. htaccess zulässig sind, können Sie Folgendes verwenden: AllowOverride All Options +IncludesNoExec -ExecCGI DocumentRoot ist /www/htdocs

Dieses Beispiel geht davon aus, dass Ihre

Authentifizierungsbeispiel Wenn Sie direkt zu diesem Teil des Dokuments gesprungen sind, um herauszufinden, wie die Authentifizierung durchgeführt wird, ist es wichtig, eines zu beachten

Es gibt ein weit verbreitetes Missverständnis, dass Sie. htaccess-Dateien verwenden müssen, um die Passwortauthentifizierung zu implementieren

Das ist nicht der Fall

Das Platzieren von Authentifizierungsdirektiven in einem -Abschnitt in Ihrer Hauptserver-Konfigurationsdatei ist der bevorzugte Weg, dies zu implementieren, und. htaccess-Dateien sollten nur verwendet werden, wenn Sie keinen Zugriff auf die Hauptserver-Konfigurationsdatei haben

Oben finden Sie eine Diskussion darüber, wann Sie. htaccess-Dateien verwenden sollten und wann nicht

Wenn Sie dennoch der Meinung sind, dass Sie eine. htaccess-Datei verwenden müssen, werden Sie möglicherweise feststellen, dass eine Konfiguration wie die folgende für Sie funktionieren könnte

Inhalt der. htaccess-Datei: AuthType Basic AuthName „Passwort erforderlich“ AuthUserFile „/www/passwords/password.file“ AuthGroupFile „/www/passwords/group.file“ Gruppenadministratoren anfordern Beachten Sie, dass AllowOverride AuthConfig in Kraft sein muss, damit diese Direktiven gelten irgendein Effekt

Bitte lesen Sie das Authentifizierungs-Tutorial für eine vollständigere Diskussion der Authentifizierung und Autorisierung

Beispiel für serverseitige Includes Eine weitere häufige Verwendung von. htaccess-Dateien besteht darin, serverseitige Includes für ein bestimmtes Verzeichnis zu aktivieren

Dies kann mit den folgenden Konfigurationsdirektiven erfolgen, die in einer. htaccess-Datei im gewünschten Verzeichnis abgelegt werden: Options +Includes AddType text/html shtml AddHandler server-parsed shtml Beachten Sie, dass AllowOverride Options und AllowOverride FileInfo beide wirksam sein müssen, damit diese Direktiven funktionieren irgendeine Wirkung haben

Bitte lesen Sie das SSI-Tutorial für eine vollständigere Diskussion serverseitiger Includes

Rewrite-Regeln in. htaccess-Dateien Beachten Sie bei der Verwendung von RewriteRule in. htaccess-Dateien, dass der Kontext pro Verzeichnis die Dinge ein wenig ändert

Insbesondere gelten Regeln als relativ zum aktuellen Verzeichnis und nicht als ursprünglich angeforderter URI

Betrachten Sie die folgenden Beispiele: # In httpd.conf RewriteRule “^/images/(.+)\.jpg” “/images/$1.png” # In. htaccess im Stammverzeichnis RewriteRule “^images/(.+)\

jpg” “images/$1.png” # In. htaccess in images/ RewriteRule “^(.+)\.jpg” “$1.png” In einer. htaccess in Ihrem Dokumentenverzeichnis wird der führende Schrägstrich aus dem gelieferten Wert entfernt in RewriteRule , und im Unterverzeichnis images wird /images/ daraus entfernt

Daher muss Ihr regulärer Ausdruck diesen Teil ebenfalls auslassen

Konsultieren Sie die mod_rewrite-Dokumentation für weitere Details zur Verwendung von mod_rewrite.

CGI-Beispiel Schließlich möchten Sie vielleicht eine. htaccess-Datei verwenden, um die Ausführung von CGI-Programmen in einem bestimmten Verzeichnis zu erlauben

Dies kann mit der folgenden Konfiguration implementiert werden: Options +ExecCGI AddHandler cgi-script cgi pl Alternativ können Sie, wenn Sie möchten, dass alle Dateien im angegebenen Verzeichnis als CGI-Programme betrachtet werden, dies mit der folgenden Konfiguration tun: Options +ExecCGI SetHandler cgi-script Beachten Sie, dass sowohl AllowOverride Options als auch AllowOverride FileInfo wirksam sein müssen, damit diese Anweisungen wirksam werden

Bitte lesen Sie das CGI-Tutorial für eine vollständigere Diskussion der CGI-Programmierung und -Konfiguration.

Create a Robots.txt Based Web Application Honeypot Counterintelligence Tool Update

Video ansehen

Neue Informationen zum Thema apache robots txt

#OSINT #Cybersecurity #InfoSec
An overview of my cybersecurity blog post on creating a Robots.txt based honeypot web application counterintelligence tool.
Using files meant to help search engines scan your site to trap bad guys conducting recon.
We’ll discuss a applying counterintelligence mindset to web application security and how the use of honeypots can tip you off to OSINT footprinting or hacker recon on web servers and web based assets you may be trying to defend on a tight cybersecurity budget.
https://lostinthecyberabyss.com/index.php/2022/01/29/creating-robot-txt-honeypot-cyber-counterintelligence-tools/

apache robots txt Einige Bilder im Thema

 Update  Create a Robots.txt Based Web Application Honeypot Counterintelligence Tool
Create a Robots.txt Based Web Application Honeypot Counterintelligence Tool New

How to Migrate from HTTP to HTTPS – Complete Guide – KeyCDN Aktualisiert

23/10/2015 · Apache; 6. Update your robots.txt file; 7. Install SSL certificate on CDN. Enable shared SSL; Enable free custom SSL with Let’s Encrypt; Enable custom SSL – Install certificate; 8. Update Origin URL on CDN; 10. Update all hardcoded CDN links to HTTPS; 11. SEO: Google Search Console, sitemaps, fetch. Sitemaps; Fetch; 12. SEO: Resubmit your …

+ hier mehr lesen

Read more

So migrieren Sie von HTTP zu HTTPS – vollständige Anleitung

Mit den Leistungsvorteilen, die Sie jetzt von HTTP/2 erhalten, gab es nie einen besseren Zeitpunkt, um darüber nachzudenken, Ihre Website auf HTTPS umzustellen

Ganz zu schweigen von den zusätzlichen Sicherheits- und SEO-Vorteilen

Folgen Sie unserer Anleitung unten, um Ihre Website von HTTP auf HTTPS zu migrieren

Warum sollten Sie HTTP auf HTTPS umleiten?

Wie Sie wissen, drängt Google überall auf HTTPS, damit das Internet sicherer wird

Obwohl es immer wichtig ist, sicherer zu sein, gibt es einige weitere Gründe, warum Sie vielleicht auf HTTPS umsteigen sollten

1

Leistung und HTTP/2

Content Delivery Networks und Webhosting-Anbieter beginnen mit der Einführung von HTTP/2

In einer Sitzung bei Velocity berichteten Load Impact und Mozilla, dass Internetnutzer davon ausgehen können, dass Websites, die für HTTP/2 optimiert und über HTTP/2 bereitgestellt werden, um 50 bis 70 Prozent besser abschneiden als Websites über HTTP/1.1

Um die Leistungsvorteile von HTTP/2 nutzen zu können, müssen Sie aufgrund der Browserunterstützung über HTTPS laufen

2

SEO und Rankings

Bereits 2014 kündigte Matt Cutts an, dass HTTPS jetzt ein leichtes Ranking-Signal ist und dass Google dieses Signal im Laufe der Zeit verstärken könnte

Das Ausführen von HTTPS kann also dazu beitragen, Ihre SEO-Rankings zu verbessern

„HTTPS als Ranking-Signal“ lesen: http://t.co/nEjcGhm8bJ – Matt Cutts (@mattcutts) 7

August 2014

Nach den neuesten Daten von BuiltWith, um 6,3 % der Top-100.000-Websites verwenden standardmäßig SSL, gegenüber 4,3 % im November 2014

SSL standardmäßig

3

Bessere Empfehlungsdaten

Ein dritter Grund, warum eine Migration sinnvoll ist, liegt darin, dass HTTPS-zu-HTTP-Empfehlungsdaten in Google Analytics blockiert sind

Nehmen wir zum Beispiel an, Ihre Website ist immer noch auf HTTP und Sie sind auf Reddit und YCombinator viral geworden

Beide Seiten laufen über HTTPS

Die Referrer-Daten gehen vollständig verloren und der Datenverkehr von diesen beiden Seiten könnte unter direktem Datenverkehr landen, was nicht sehr hilfreich ist

Wenn jemand von HTTPS zu HTTPS wechselt, wird der Referrer trotzdem weitergegeben

4

Sicherer

Ein vierter Grund, warum es wichtig ist, über HTTPS zu laufen, ist natürlich die Sicherheit! Für E-Commerce-Websites benötigen Sie ein SSL-Zertifikat, weil sie sensible Kreditkartendaten verarbeiten

Bei anderen Websites ist der Hauptgrund dafür Ihre WordPress-Anmeldeseite

Wenn Sie nicht über eine HTTPS-Verbindung arbeiten, werden Ihr Benutzername und Ihr Passwort im Klartext über das Internet gesendet

Sie können in diesem Artikel ein Beispiel sehen, wie Sie mit diesen kostenlosen Tools WordPress-Logins über ungesicherte Verbindungen ausspionieren und erfassen können

Viele Leute werden argumentieren, dass Blogs und Informationsseiten nicht auf HTTPS laufen müssen, aber wie wichtig sind Ihre Anmeldeinformationen?

5

SSL schafft Vertrauen und Glaubwürdigkeit

Ein fünfter Grund, warum SSL wichtig ist, ist der Aufbau von Vertrauen und Glaubwürdigkeit bei Ihren Besuchern

Laut einer europäischen Umfrage von GlobalSign sind 77 % der Website-Besucher besorgt, dass ihre Daten online abgefangen oder missbraucht werden könnten

28,9 % achten auf die grüne Adressleiste

– GlobalSign

Durch das Hinzufügen eines SSL-Zertifikats und das Anzeigen des grünen Vorhängeschlosses erhöht dies sofort die Glaubwürdigkeit und das, was wir gerne „SSL-Vertrauen“ nennen

Es ist wichtig, Ihre Besucher wissen zu lassen, dass Sie sicher sind und dass ihre Informationen geschützt sind

Befolgen Sie die nachstehenden Schritte, um HTTP auf HTTPS für Ihre Website umzuleiten

Einige der Schritte verwenden WordPress und KeyCDN als Beispiele

1

Kauf eines SSL-Zertifikats oder Verwendung von Let’s Encrypt

Zu Beginn benötigen Sie ein SSL-Zertifikat

SSL-Zertifikate sind kleine Datendateien, die einen Schlüssel an die Details einer bestimmten Organisation binden

Wenn es installiert ist, aktiviert es das HTTPS-Protokoll und ermöglicht sichere Verbindungen zwischen einem Webbrowser und dem Server

Es gibt eine Reihe von Anbietern von SSL-Zertifikaten, aus denen Sie wählen können

Wir empfehlen Anbieter wie:

Sie können ganz einfach ein Comodo Positive SSL-Zertifikat für weniger als 9 $ pro Jahr erwerben

Arten von Zertifikaten

Es gibt drei Haupttypen von Zertifikaten:

Domain-Validierung: Einzelne Domain oder Subdomain, kein Papierkram (nur E-Mail-Validierung), günstig, innerhalb von Minuten ausgestellt

Unternehmens-/Organisationsvalidierung: Einzelne Domain oder Subdomain, erfordert eine Unternehmensverifizierung, die ein höheres Maß an Sicherheit/Vertrauen bietet und innerhalb von 1-3 Tagen ausgestellt wird

Erweiterte Validierung: Einzelne Domain oder Subdomain, erfordert eine Unternehmensverifizierung, die ein höheres Maß an Sicherheit/Vertrauen bietet und innerhalb von 2-7 Tagen ausgestellt wird

Grüne Adressleiste

Vertrauensindikatoren

Es gibt zwei Arten von sichtbaren Vertrauensindikatoren, aus denen Sie mit einem SSL-Zertifikat wählen können

Die erste ist die erweiterte/Organisationsvalidierung, die den Namen Ihres Unternehmens in der Adressleiste anzeigt

Diese Zertifikate sind teurer

Die zweite und häufigste ist die Standard-Domain-Validierung, die einfach das grüne Vorhängeschloss in der Adressleiste anzeigt

Sehen Sie sich unser Tutorial an, wie Sie ein SSL-Zertifikat mit GoGetSSL bestellen

Sie können auch Let’s Encrypt verwenden, um ein kostenloses SSL-Zertifikat zu erhalten

Eine einfache Möglichkeit, dies zu tun, ist die Verwendung von Certbot

Certbot ist ein benutzerfreundlicher automatischer Client, der SSL/TLS-Zertifikate für Ihren Webserver abruft und bereitstellt

Certbot wurde von EFF und anderen als Client für Let’s Encrypt entwickelt und war zuvor als „der offizielle Client von Let’s Encrypt“ bekannt

2

Installieren Sie Ihr SSL-Zertifikat

Hier sind einige leicht verständliche Anleitungen zur Installation Ihres SSL-Zertifikats auf Ihrem Webserver

Je nachdem, welche Software Sie ausführen, können die Schritte variieren

(Dies ist ein Beispiel für die Installation eines Comodo Postive SSL-Zertifikats)

Wenn Sie Let’s Encrypt mit Certbot bereitstellen, können Sie auswählen, welche Art von Webserver Sie auf ihrer Website verwenden und welches Betriebssystem Sie ausführen

Sie verfügen über eine umfangreiche Dokumentation

Sie können dann „Erweitert“ auswählen, wenn Sie weniger Automatisierung und mehr Kontrolle wünschen

Hier sind nur ein paar schnelle Links zu einigen beliebten Setups

Überprüfen Sie Ihr Zertifikat

Nachdem Sie Ihr Zertifikat installiert haben, sollten Sie überprüfen, ob es Probleme damit gibt

Die folgenden Tools können sehr hilfreich sein

Es empfiehlt sich immer, relative URLs zu verwenden, aber es wird immer vorkommen, dass jemand eine URL hartcodiert hat und Sie daher Ihre Website und Datenbank während einer HTTP-zu-HTTPS-Migration vollständig durchsuchen möchten

Das Folgende wird sich von Plattform zu Plattform unterscheiden

In diesem Beispiel zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihren Link in WordPress aktualisieren

Wir empfehlen die Verwendung eines kostenlosen Tools von Interconnect IT namens Database Search and Replace Script in PHP

Sie könnten Aktualisierungsabfragen selbst ausführen, aber es gibt viele Tabellen und Metadatenfelder, die Sie wahrscheinlich vermissen werden, es sei denn, Sie haben eine genaue Liste

Wir empfehlen, dies auf einem Entwicklungsserver zu tun und ihn zurück zu verschieben oder zumindest zuerst Ihre Datenbank zu sichern um sicherzugehen, da dieses Skript Ihre lokalen Datenbank-Anmeldeinformationen erfasst

Legen Sie ihr Programm einfach per FTP im Stammverzeichnis Ihrer Site ab

Navigieren Sie dann in Ihrem Browser zu ihm (wir haben unseren Ordner “search-replace-db” genannt)

Sie können dann einfügen, was Sie ersetzen möchten

Stellen Sie sicher, dass Sie alle Formate eingeben, die Sie im Laufe der Jahre gemischt und angepasst haben, wie z

http://mydomain.com zu https://mydomain.com

zu http://www.meinedomain.com zu https://www.meinedomain.com

Wir empfehlen dann, zuerst einen Probelauf durchzuführen, um zu sehen, was aktualisiert/ersetzt wird

Wenn Sie bereit sind, führen Sie dann einen Live-Lauf durch

Dadurch werden alle Ihre Einträge in Ihrer Datenbank aktualisiert, einschließlich Ihrer WordPress-Site-URL, hartcodierter Links auf Seiten und Beiträgen, kanonischen Tags usw

Wenn Sie sich nicht wohl fühlen, Datenbankänderungen vorzunehmen, sollten Sie sich vielleicht auch das kostenlose Really Simple SSL ansehen Plugins

Es hat über 20.000 Installationen mit einer Bewertung von 4,8

Das Plugin bewältigt die meisten Probleme, die WordPress mit SSL hat, wie das viel diskutierte Loadbalancer-Problem, oder wenn überhaupt keine Servervariablen gesetzt sind

Alle eingehenden Anfragen werden auf HTTPS umgeleitet

Möglichst mit. htaccess , sonst mit JavaScript.

, oder sonst mit JavaScript

Die Site-URL und die Home-URL werden in https geändert.

Ihr unsicherer Inhalt wird behoben, indem alle http://-URLs durch das protokollunabhängige // ersetzt werden

Dynamisch, sodass keine Datenbankänderungen vorgenommen werden (mit Ausnahme von siteurl und homeurl )

Sie sollten alle benutzerdefinierten Skripts aktualisieren, die Sie möglicherweise eingefügt haben, sodass sie auf die HTTPS-Versionen verweisen

Dies schließt auch von Drittanbietern gehostete Skripte ein, andernfalls erhalten Sie die gefürchtete Warnung zu gemischten Inhalten, wie unten gezeigt

Wenn Sie beispielsweise die von Google gehostete jQuery-Bibliothek verwenden, sollten Sie sicherstellen, dass Sie sie auf ihr HTTPS-CDN aktualisieren ( /ajax.googleapis.com/ajax/libs/jquery/2.1.3/jquery.min.js ).

Scannen Sie Ihre Website auf unsichere Inhalte

Die Entwickler von JitBit haben ein großartiges kleines SSL-Check-Tool erstellt, das Ihre Website scannt und alle nicht sicheren Inhalte findet

5

Fügen Sie 301-Weiterleitungen zu neuen HTTPS-URLs hinzu

Das Hinzufügen von 301-Weiterleitungen ist wahrscheinlich einer der wichtigsten Schritte bei einer HTTP-zu-HTTPS-Migration

301-Weiterleitungen sind eine permanente Weiterleitung, die zwischen 90 und 99 % des Linkjuice (Ranking-Power) auf die umgeleitete Seite weiterleitet

Wenn Sie keine 301-Weiterleitungen implementieren, könnten Sie Ihre SEO-Rankings ernsthaft beeinträchtigen und Ihre Website könnte über Nacht vollständig aus den SERPs verschwinden

Es spielt keine Rolle, welche Plattform Ihre Website verwendet, wir empfehlen nicht, ein Plugin für große Mengen zu verwenden Migration wie diese

Es ist viel einfacher, 301-Weiterleitungen auf Serverebene zu implementieren, insbesondere wenn Sie mit Hunderten von URLs zu tun haben.

Nginx

Fügen Sie Ihrer Nginx-Konfigurationsdatei Folgendes hinzu:

server {lauschen 80; Servername domain.com www.domain.com; Rückgabe 301 https://domain.com$request_uri; }

Apache

Fügen Sie Ihrer. htaccess-Datei Folgendes hinzu:

RewriteEngine Ein RewriteCond %{HTTPS} aus RewriteRule (.*) https://%{HTTP_HOST}%{REQUEST_URI} [R=301,L]

Aktualisieren Sie alle hartcodierten Links oder Sperrregeln, die Sie möglicherweise in Ihrer robots.txt-Datei haben und die möglicherweise noch auf HTTP-Verzeichnisse oder -Dateien verweisen

7

Installieren Sie das SSL-Zertifikat auf dem CDN

Sie haben drei Möglichkeiten, wenn es um Ihr CDN geht

Die meisten Anbieter haben eine Shared-SSL-Option sowie benutzerdefiniertes SSL

KeyCDN hat auch eine Let’s Encrypt-Integration

Wenn Sie mit Custom SSL (und dem Unterschied zu Shared SSL) nicht vertraut sind, sehen Sie sich diese Anleitung an

In den folgenden Beispielen verwenden wir KeyCDN.

Shared SSL aktivieren

KeyCDN bietet seinen Kunden Shared SSL völlig kostenlos an

Dies ermöglicht Inhalte, die über HTTPS unter Verwendung Ihrer Zonen-URL bereitgestellt werden

Folgen Sie unserem Tutorial zur Einrichtung von Shared SSL

Aktivieren Sie kostenloses benutzerdefiniertes SSL mit Let’s Encrypt

KeyCDN verfügt jetzt über eine Integration mit Let’s Encrypt, mit der Sie SSL kostenlos für einen benutzerdefinierten Zonenalias aktivieren können

Folgen Sie unserem Tutorial zur Verwendung von Let’s Encrypt mit KeyCDN

Let’s Encrypt unterstützt nur Domain-Validierungszertifikate, was bedeutet, dass Sie ein grünes Vorhängeschloss in Ihrer Adressleiste sehen

Sie haben derzeit keine Pläne, Organisationsvalidierung oder erweiterte Validierungszertifikate anzubieten weil diese eine menschliche Interaktion und irgendeine Form der Bezahlung erfordern

Benutzerdefiniertes SSL aktivieren – Zertifikat installieren

Wenn Sie benutzerdefiniertes SSL aktivieren, benötigen Sie Ihr eigenes Zertifikat, getrennt von dem, das Sie für Ihre Hauptdomäne gekauft haben

Sie können problemlos ein weiteres Comodo Positive SSL-Zertifikat für weniger als 9 US-Dollar pro Jahr erwerben

Weitere Informationen zum Kauf eines SSL-Zertifikats finden Sie in Schritt 1

Folgen Sie dann unserer vollständigen Anleitung zum Einrichten von benutzerdefiniertem SSL auf KeyCDN

Wir müssen auch sicherstellen, dass Sie Ihre Ursprungs-URL aktualisieren

Gehen Sie vom KeyCDN-Dashboard zu Ihren Zoneneinstellungen und aktualisieren Sie die Ursprungs-URL-Einstellung von http:// auf https://.

Genau wie wir es mit Ihren Domain-Links getan haben, müssen wir jetzt auch alle hartcodierten CDN-Links aktualisieren, die Sie möglicherweise haben

In diesem Beispiel verwenden wir das Tool aus Schritt 3 erneut in WordPress

Stellen Sie sicher, dass Sie es entfernen, nachdem Sie mit dem Such- und Ersetzungsskript fertig sind! Sie können dies tun, indem Sie auf die Schaltfläche „Löschen“ klicken oder es manuell per FTP von Ihrem Server entfernen

11

SEO: Google Search Console, Sitemaps, Abruf

Jetzt, da Ihre Website auf HTTPS läuft, müssen Sie ein neues Google Search Console-Profil erstellen

Klicken Sie einfach auf „Immobilien hinzufügen“ und fahren Sie mit dem Anspruchsverfahren fort

Sitemaps

Sitemaps sind für Google nicht erforderlich, um Ihre Website zu crawlen, aber sie können nützlich sein, wenn Sie versuchen, Indexierungsprobleme zu beheben oder zu überprüfen, ob Ihre Bilder indexiert werden

Wenn Sie sie verwenden, müssen Sie die HTTPS-Version in Ihrem neuen Google Search Console-Profil erneut übermitteln

Für Yandex Webmaster Tools müssen Sie die gleichen Schritte wie für Google kopieren

Für Bing Webmaster Tools brauchen Sie kein neues Profil zu erstellen, reichen Sie einfach Ihre HTTPS-Sitemaps erneut ein

Abrufen

Wir empfehlen dann, Ihre neue HTTPS-Site abzurufen und zu crawlen, um die Dinge etwas schneller voranzutreiben

Bei einigen Migrationen zu HTTPS dauert es Wochen, bis Google alles korrekt neu crawlt

Senden Sie Ihre Homepage, indem Sie auf “Abrufen” klicken und dann auf “An Index senden” klicken

Wählen Sie dann „Diese URL und ihre direkten Links crawlen“

Wenn Sie auch einige sehr wichtige Seiten haben, die möglicherweise nicht mit Ihrer Homepage verbunden sind, können Sie sie auch einzeln zum erneuten Crawlen einreichen

12

SEO: Senden Sie Ihre Disavow-Datei erneut ein

Das ist ein Schritt, den viele Leute vergessen

Wenn Sie jemals unter negativem SEO gelitten haben oder einen Backlink entfernen mussten, dann haben Sie wahrscheinlich eine Disavow-Datei erstellt und eingereicht

Da Sie in Schritt 11 ein neues Google Search Console-Profil erstellt haben, müssen Sie Ihre Disavow-Datei unter dem neuen Profil erneut einreichen

Wenn Sie dies nicht tun, könnten Sie beim nächsten Algorithmus-Update ernsthafte Probleme bekommen, da Google Ihre Disavow-Datei nicht sehen wird

Gehen Sie also zum Google Disavow-Tool unter Ihrem ursprünglichen Google Search Console-Profil (HTTP) und Laden Sie Ihre Disavow-Datei herunter

Starten Sie dann das Disavow-Tool erneut unter Ihrer neuen HTTPS-Site und übermitteln Sie Ihre Datei erneut

Stellen Sie sicher, dass die Bestätigungsnachricht angezeigt wird

Dann müssen Sie die URL Ihrer Google Analytics-Website aktualisieren

Klicken Sie also unter Ihrem Konto auf Admin und dann auf Ihre Ansichtseinstellungen

Stellen Sie dann die URL auf die HTTPS-Version um

Machen Sie dasselbe auch für Ihre Eigenschaftseinstellungen

Auf diese Weise verlieren Sie keinen Verlauf und können genau dort weitermachen, wo Sie aufgehört haben.

Hier sind einige zusätzliche verschiedene Aktualisierungen, die Sie auch nach der Migration von HTTP zu HTTPS vornehmen sollten.

Aktualisieren Sie Ihre kanonischen Tags so, dass sie auf die HTTPS-Version verweisen

Wenn Sie das Tool für WordPress wie in unserem Beispiel in Schritt 3 verwendet hätten, wären die Canonical-Tags aktualisiert worden

Wenn Sie sich auf einer anderen Plattform befinden, stellen Sie sicher, dass diese aktualisiert werden

Aktualisieren Sie PPC-URLs von Drittanbietern (z

B

AdWords, Bing Ads und Facebook-Anzeigen)

Aktualisieren Sie die URLs von E-Mail-Marketing-Software (z

B

MailChimp, Aweber und GetResponse)

Aktualisieren Sie Social-Media-Links zu Ihrer Website (z

B

Facebook, Twitter und LinkedIn)

Aktualisieren Sie alle externen Links und Backlinks so weit wie möglich

Migrieren Sie die Anzahl der sozialen Anteile

Das Google-Suchteam hat kürzlich auch Antworten auf 13 häufig gestellte Fragen zu HTTPS-Migrationen veröffentlicht

Zusammenfassung

Wie Sie sehen, gibt es eine Menge, die in eine HTTP-zu-HTTPS-Migration einfließt, aber wenn Sie unseren obigen Leitfaden befolgt haben, sollten Sie in Zukunft an einem guten Ort sein und jetzt sowohl von der gesteigerten Leistung von HTTP/2 profitieren als auch davon profitieren können der zusätzliche SEO-Ranking-Faktor

Ganz zu schweigen davon, dass Ihre Website jetzt viel sicherer ist und Anmeldungen nicht mehr im Klartext übermittelt werden

Haben Sie weitere Tipps zur Migration von HTTP zu HTTPS? Wenn ja, würden wir gerne unten von ihnen hören.

How to Optimize WordPress Robots.txt In 2021 | Robots.txt Tutorial For WordPress #SEO #Robots.txt Update

Video ansehen

Neues Update zum Thema apache robots txt

Need to know your current SEO level? Take our free guided quiz:
https://hawkacademy.co/quiz/
Want more? Take up this offer of a 10 Minute SEO Video Audit of your website by mentioning the video you’ve just seen!
https://studiohawk.com.au/10-minute-seo-consultation/
Want to follow us? Yes! Please do!
https://www.instagram.com/studiohawkseo
https://www.linkedin.com/company/9818049
#SEO #SEOtips #marketing #digitalmarketing

apache robots txt Einige Bilder im Thema

 Update New  How to Optimize WordPress Robots.txt In 2021 | Robots.txt Tutorial For WordPress #SEO #Robots.txt
How to Optimize WordPress Robots.txt In 2021 | Robots.txt Tutorial For WordPress #SEO #Robots.txt Update

How to use Django with Apache and mod_wsgi | Django … New Update

How to use Django with Apache and mod_wsgi ¶. Deploying Django with Apache and mod_wsgi is a tried and tested way to get Django into production.. mod_wsgi is an Apache module which can host any Python WSGI application, including Django. Django will work with any version of Apache which supports mod_wsgi.

+ hier mehr lesen

Read more

Verwendung von Django mit Apache und mod_wsgi ¶

Die Bereitstellung von Django mit Apache und mod_wsgi ist eine bewährte Methode, um Django in die Produktion zu bringen

mod_wsgi ist ein Apache-Modul, das jede Python-WSGI-Anwendung hosten kann, einschließlich Django

Django funktioniert mit jeder Apache-Version, die mod_wsgi unterstützt

Die offizielle mod_wsgi-Dokumentation ist Ihre Quelle für alle Details zur Verwendung von mod_wsgi

Wahrscheinlich möchten Sie mit der Installations- und Konfigurationsdokumentation beginnen

Grundlegende Konfiguration¶ Wenn Sie mod_wsgi installiert und aktiviert haben, bearbeiten Sie die httpd.conf-Datei Ihres Apache-Servers und fügen Sie Folgendes hinzu

WSGIScriptAlias ​​​​/ /path/to/mysite.com/mysite/wsgi.py WSGIPythonHome /path/to/venv WSGIPythonPath /path/to/mysite.com Erfordern alle gewährten Das erste Bit in der WSGIScriptAlias-Zeile ist der Basis-URL-Pfad, unter dem Sie Ihre Anwendung bereitstellen möchten ( / gibt die Stamm-URL an), und das zweite ist der Speicherort eine „WSGI-Datei“ – siehe unten – auf Ihrem System, normalerweise innerhalb Ihres Projektpakets (in diesem Beispiel mysite)

Dies weist Apache an, jede Anfrage unterhalb der angegebenen URL mit der in dieser Datei definierten WSGI-Anwendung zu bedienen

Wenn Sie die Python-Abhängigkeiten Ihres Projekts in einer virtuellen Umgebung installieren, fügen Sie den Pfad mit WSGIPythonHome hinzu

Weitere Einzelheiten finden Sie im Leitfaden zur virtuellen Umgebung von mod_wsgi

Die WSGIPythonPath-Zeile stellt sicher, dass Ihr Projektpaket für den Import im Python-Pfad verfügbar ist; Mit anderen Worten, das Importieren von mysite funktioniert

Das Stück stellt sicher, dass Apache auf Ihre wsgi.py-Datei zugreifen kann

Als Nächstes müssen wir sicherstellen, dass diese wsgi.py mit einem WSGI-Anwendungsobjekt vorhanden ist

Ab Django Version 1.4 hat startproject einen für Sie erstellt; Andernfalls müssen Sie es erstellen

In der WSGI-Übersichtsdokumentation finden Sie die Standardinhalte, die Sie in diese Datei einfügen sollten, und was Sie ihr sonst noch hinzufügen können

Warnung Wenn mehrere Django-Sites in einem einzigen mod_wsgi-Prozess ausgeführt werden, verwenden alle die Einstellungen derjenigen, die zuerst ausgeführt wird

Dies kann durch Ändern von: os gelöst werden

Umgebung

setdefault( “DJANGO_SETTINGS_MODULE” , “{{ project_name }}.settings” ) in wsgi.py , zu: os

environ [ “DJANGO_SETTINGS_MODULE” ] = “{{ project_name }}.settings” oder indem Sie den Daemon-Modus mod_wsgi verwenden und sicherstellen, dass jede Site in ihrem eigenen Daemon-Prozess läuft

Korrigieren von UnicodeEncodeError für Datei-Uploads Wenn Sie beim Hochladen oder Schreiben von Dateien mit Dateinamen oder Inhalten, die Nicht-ASCII-Zeichen enthalten, einen UnicodeEncodeError erhalten, stellen Sie sicher, dass Apache für die Unterstützung der UTF-8-Codierung konfiguriert ist: export LANG = ‘en_US.UTF-8’ export LC_ALL = ‘en_US.UTF-8’ Ein häufiger Speicherort für diese Konfiguration ist /etc/apache2/envvars

Wenn Sie den Daemon-Modus mod_wsgi verwenden, können Sie alternativ lang- und Gebietsschemaoptionen zur WSGDaemonProcess-Direktive hinzufügen: WSGDaemonProcess-Beispiel

com lang = ‘en_US.UTF-8’ locale = ‘en_US.UTF-8’ Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt “Dateien” des Unicode-Referenzhandbuchs.

Verwenden des mod_wsgi-Daemon-Modus¶ “Daemon-Modus” ist der empfohlene Modus zum Ausführen von mod_wsgi (auf Nicht-Windows-Plattformen)

Um die erforderliche Daemon-Prozessgruppe zu erstellen und die Django-Instanz zur Ausführung darin zu delegieren, müssen Sie die entsprechenden Anweisungen WSGDaemonProcess und WSGIProcessGroup hinzufügen

Eine weitere Änderung, die an der obigen Konfiguration erforderlich ist, wenn Sie den Daemon-Modus verwenden, besteht darin, dass Sie WSGIPythonPath nicht verwenden können; stattdessen sollten Sie die Option python-path für WSGIDAemonProcess verwenden, zum Beispiel: WSGIDAemonProcess example.com python-home=/path/to/venv python-path=/path/to/mysite.com WSGIProcessGroup example.com Wenn Sie dienen möchten Ihr Projekt in einem Unterverzeichnis (in diesem Beispiel https://example.com/mysite), können Sie WSGIScriptAlias ​​zur obigen Konfiguration hinzufügen: WSGIScriptAlias ​​​​/mysite /path/to/mysite.com/mysite/wsgi.py process-group= example.com Einzelheiten zum Einrichten des Daemon-Modus finden Sie in der offiziellen mod_wsgi-Dokumentation.

Dateien bereitstellen¶ Django stellt selbst keine Dateien bereit; es überlässt diese Aufgabe dem von Ihnen gewählten Webserver

Wir empfehlen die Verwendung eines separaten Webservers – d

h

eines, auf dem nicht auch Django ausgeführt wird – zum Bereitstellen von Medien

Hier sind einige gute Möglichkeiten: Nginx

Eine abgespeckte Version von Apache Wenn Sie jedoch keine andere Wahl haben, als Mediendateien auf demselben Apache VirtualHost wie Django bereitzustellen, können Sie Apache so einrichten, dass einige URLs als statische Medien und andere mithilfe der mod_wsgi-Schnittstelle bereitgestellt werden Django

Dieses Beispiel richtet Django im Stammverzeichnis der Website ein, stellt aber robots.txt , favicon.ico und alles im URL-Bereich /static/ und /media/ als statische Datei bereit

Alle anderen URLs werden mit mod_wsgi bereitgestellt: Alias ​​/robots.txt /path/to/mysite.com/static/robots.txt Alias ​​​​/favicon.ico /path/to/mysite.com/static/favicon

ico Alias ​​/media / /path/to/mysite.com/media/ Alias ​​​​/static/ /path/to/mysite.com/static/ Require all gewährt Erfordert alle gewährten WSGIScriptAlias ​​​​/ /path/to/mysite.com/mysite/wsgi.py

py > Erfordert alle gewährten

Bereitstellen der Admin-Dateien¶ Wenn sich django.contrib.staticfiles in INSTALLED_APPS befindet, stellt der Django-Entwicklungsserver automatisch die statischen Dateien der Admin-App (und aller anderen installierten Apps) bereit

Dies ist jedoch nicht der Fall, wenn Sie eine andere Serveranordnung verwenden

Sie sind dafür verantwortlich, Apache oder den von Ihnen verwendeten Webserver einzurichten, um die Verwaltungsdateien bereitzustellen

Die Admin-Dateien befinden sich in ( django/contrib/admin/static/admin ) der Django-Distribution

Wir empfehlen dringend, django.contrib.staticfiles zu verwenden, um die Admin-Dateien zu handhaben (zusammen mit einem Webserver, wie im vorherigen Abschnitt beschrieben; das bedeutet, dass Sie den collectstatic-Verwaltungsbefehl verwenden, um die statischen Dateien in STATIC_ROOT zu sammeln, und dann Ihren Webserver für die Bereitstellung konfigurieren STATIC_ROOT bei STATIC_URL ), aber hier sind drei andere Ansätze: Erstellen Sie einen symbolischen Link zu den statischen Admin-Dateien aus Ihrem Dokumentstammverzeichnis (dies erfordert möglicherweise +FollowSymLinks in Ihrer Apache-Konfiguration)

Verwenden Sie, wie oben gezeigt, eine Alias-Anweisung, um die entsprechende URL (wahrscheinlich STATIC_URL + admin/ ) mit dem tatsächlichen Speicherort der Admin-Dateien zu verknüpfen

Kopieren Sie die statischen Admin-Dateien, sodass sie sich in Ihrem Apache-Dokumentenstamm befinden.

How to Block Crawlers and Bots in Robots.txt File from Accessing Entire Website Update

Video ansehen

Neue Informationen zum Thema apache robots txt

I am explaining here how to block crawler and bots in robots.txt from entire website. How to check robots.txt, add disallow and allow for pages and folders and how to save and publish robots.txt file on server.

apache robots txt Sie können die schönen Bilder im Thema sehen

 Update  How to Block Crawlers and Bots in Robots.txt File from Accessing Entire Website
How to Block Crawlers and Bots in Robots.txt File from Accessing Entire Website New

Releases · apache/airflow · GitHub New

Bug Fixes. Adding missing login provider related methods from Flask-Appbuilder ()Fix slow DAG deletion due to missing dag_id index for job table (); Add a session backend to store session data in the database ()Show task status only for running dags or only for the last finished dag ()Use compat data interval shim in log handlers ()Fix mismatch in generated run_id and logical date …

+ mehr hier sehen

Read more

Dieses Tag wurde mit der verifizierten Signatur des Committers signiert.

Created robots.txt file for all domains on Apache server, but receive Permission Errors New

Video unten ansehen

Neues Update zum Thema apache robots txt

DevOps \u0026 SysAdmins: Created robots.txt file for all domains on Apache server, but receive Permission Errors
Helpful? Please support me on Patreon: https://www.patreon.com/roelvandepaar
With thanks \u0026 praise to God, and with thanks to the many people who have made this project possible! | Content (except music \u0026 images) licensed under CC BY-SA https://meta.stackexchange.com/help/licensing | Music: https://www.bensound.com/licensing | Images: https://stocksnap.io/license \u0026 others | With thanks to user rjbathgate (serverfault.com/users/226592), and the Stack Exchange Network (serverfault.com/questions/605606). Trademarks are property of their respective owners. Disclaimer: All information is provided \”AS IS\” without warranty of any kind. You are responsible for your own actions. Please contact me if anything is amiss at Roel D.OT VandePaar A.T gmail.com

apache robots txt Einige Bilder im Thema

 New  Created robots.txt file for all domains on Apache server, but receive Permission Errors
Created robots.txt file for all domains on Apache server, but receive Permission Errors Update

Apache Hadoop 3.3.2 – Overview Neueste

21/02/2022 · du. Usage: hadoop fs -du [-s] [-h] [-v] [-x] URI [URI …] Displays sizes of files and directories contained in the given directory or the length of a file in case its just a file. Options: The -s option will result in an aggregate summary of file …

+ hier mehr lesen

Read more

Überblick

Die File System (FS)-Shell enthält verschiedene Shell-ähnliche Befehle, die direkt mit dem Hadoop Distributed File System (HDFS) sowie anderen von Hadoop unterstützten Dateisystemen wie Local FS, WebHDFS, S3 FS und anderen interagieren

Die FS-Shell wird aufgerufen von:

bin/hadoop fs

Alle FS-Shell-Befehle verwenden Pfad-URIs als Argumente

Das URI-Format ist scheme://authority/path

Für HDFS ist das Schema hdfs und für den lokalen FS ist das Schema file

Das Schema und die Autorität sind optional

Wenn nicht angegeben, wird das in der Konfiguration angegebene Standardschema verwendet

Eine HDFS-Datei oder ein Verzeichnis wie /parent/child kann als hdfs://namenodehost/parent/child oder einfach als /parent/child angegeben werden (vorausgesetzt, Ihre Konfiguration ist so eingestellt, dass sie auf hdfs://namenodehost zeigt)

der Befehle in der FS-Shell verhalten sich wie entsprechende Unix-Befehle

Unterschiede werden bei jedem der Befehle beschrieben

Fehlerinformationen werden an stderr und die Ausgabe an stdout gesendet

Wenn HDFS verwendet wird, ist hdfs dfs ein Synonym

Relative Pfade können verwendet werden

Für HDFS ist das aktuelle Arbeitsverzeichnis das HDFS-Home-Verzeichnis /user/, das häufig manuell erstellt werden muss

Auf das HDFS-Home-Verzeichnis kann auch implizit zugegriffen werden, z

B

bei Verwendung des HDFS-Trash-Ordners das. Trash-Verzeichnis im Home-Verzeichnis

Siehe Commands Manual für Shell-generische Optionen

appendToFile Usage: hadoop fs -appendToFile

.

Hängt einzelne src oder mehrere srcs vom lokalen Dateisystem an das Zieldateisystem an

Liest auch Eingaben von stdin und fügt sie an das Zieldateisystem an

hadoop fs -appendToFile lokale Datei /user/hadoop/hadoopfile

hadoop fs -appendToFile lokale Datei1 lokale Datei2 /user/hadoop/hadoopfile

hadoop fs -appendToFile lokale Datei hdfs://nn.example.com/hadoop/hadoopfile

hadoop fs -appendToFile – hdfs://nn.example.com/hadoop/hadoopfile Liest die Eingabe von stdin

Exit-Code: Gibt 0 bei Erfolg und 1 bei Fehler zurück

cat Verwendung: hadoop fs -cat [-ignoreCrc] URI [URI. ..] Kopiert Quellpfade nach stdout

Optionen Die Option -ignoreCrc deaktiviert die Überprüfung der Prüfsumme

Beispiel: hadoop fs -cat hdfs://nn1.example.com/file1 hdfs://nn2.example.com/file2

hadoop fs -cat file:///file3 /user/hadoop/file4 Exit-Code: Gibt 0 bei Erfolg und -1 bei Fehler zurück

Prüfsumme Verwendung: hadoop fs -checksum [-v] URI Gibt die Prüfsummeninformationen einer Datei zurück

Optionen Die Option -v zeigt die Blockgröße für die Datei an

Beispiel: hadoop fs -checksum hdfs://nn1.example.com/file1

hadoop fs -checksum file:///etc/hosts

chgrp Verwendung: hadoop fs -chgrp [-R] GROUP URI [URI. ..] Ändert die Gruppenzuordnung von Dateien

Der Benutzer muss Eigentümer von Dateien oder ein Superuser sein

Weitere Informationen finden Sie im Berechtigungshandbuch

Optionen Die Option -R nimmt die Änderung rekursiv durch die Verzeichnisstruktur vor

chmod Verwendung: hadoop fs -chmod [-R]

| OCTALMODE> URI [URI. ..] Ändern Sie die Berechtigungen von Dateien

Mit -R nehmen Sie die Änderung rekursiv durch die Verzeichnisstruktur vor

Der Benutzer muss Eigentümer der Datei oder ein Superuser sein

Weitere Informationen finden Sie im Berechtigungshandbuch

Optionen Die Option -R führt die Änderung rekursiv durch die Verzeichnisstruktur durch

Der Benutzer muss ein Superuser sein

Weitere Informationen finden Sie im Berechtigungshandbuch

Optionen Die Option -R führt die Änderung rekursiv durch die Verzeichnisstruktur durch.

copyFromLocal Identisch mit dem Befehl -put.

copyToLocal Identisch mit dem Befehl -get.

count Verwendung: hadoop fs -count [-q] [-h] [-v] [-x] [-t []] [-u] [-e] [-s] Zählt die Anzahl der Verzeichnisse, Dateien und Bytes unter den Pfaden, die dem angegebenen Dateimuster entsprechen

Rufen Sie das Kontingent und die Nutzung ab

Die Ausgabespalten mit -count sind: DIR_COUNT, FILE_COUNT, CONTENT_SIZE, PATHNAME Die Optionen -u und -q steuern, welche Spalten die Ausgabe enthält

-q bedeutet Kontingente anzeigen, -u begrenzt die Ausgabe, um nur Kontingente und Nutzung anzuzeigen

Die Ausgabespalten mit -count -q sind: QUOTA, REMAINING_QUOTA, SPACE_QUOTA, REMAINING_SPACE_QUOTA, DIR_COUNT, FILE_COUNT, CONTENT_SIZE, PATHNAME Kontingent und Nutzung für jeden Speichertyp

Die Option -t wird ignoriert, wenn die Option -u oder -q nicht angegeben ist

Die Liste der möglichen Parameter, die in der Option -t verwendet werden können (Groß-/Kleinschreibung wird nicht beachtet, außer beim Parameter “”): “”, “all”, “ram_disk”, “ssd”, “disk” oder “archive”

Die Option -h zeigt Größen in menschenlesbarem Format an

Die Option -v zeigt eine Kopfzeile an

Die Option -x schließt Snapshots von der Ergebnisberechnung aus

Ohne die Option -x (Standard) wird das Ergebnis immer aus allen INodes berechnet, einschließlich aller Snapshots unter dem angegebenen Pfad

Die Option -x wird ignoriert, wenn die Option -u oder -q angegeben ist

Die Option -e zeigt die Löschcodierungsrichtlinie für jede Datei

Die Ausgabespalten mit -count -e sind: DIR_COUNT, FILE_COUNT, CONTENT_SIZE, ERASURECODING_POLICY, PATHNAME Die ERASURECODING_POLICY ist der Name der Richtlinie für die Datei

Wenn für diese Datei eine Löschcodierungsrichtlinie festgelegt ist, wird der Name der Richtlinie zurückgegeben

Wenn keine Löschcodierungsrichtlinie festgelegt ist, wird „Repliziert“ zurückgegeben, was bedeutet, dass die Replikationsspeicherstrategie verwendet wird

Die Option -s zeigt die Snapshot-Zähler für jedes Verzeichnis

Beispiel: hadoop fs -count hdfs://nn1.example.com/file1 hdfs://nn2.example.com/file2

hadoop fs -count -q hdfs://nn1.example.com/file1

hadoop fs -count -q -h hdfs://nn1.example.com/file1

hadoop fs -count -q -h -v hdfs://nn1.example.com/file1

hadoop fs -count -u hdfs://nn1.example.com/file1

hadoop fs -count -u -h hdfs://nn1.example.com/file1

hadoop fs -count -u -h -v hdfs://nn1.example.com/file1

hadoop fs -count -e hdfs://nn1.example.com/file1

hadoop fs -count -s hdfs://nn1.example.com/file1 Exit-Code: Gibt 0 bei Erfolg und -1 bei Fehler zurück

cp Verwendung: hadoop fs -cp [-f] [-p | -p[topax]] [-t ] [-q ] URI [URI. ..] Dateien von der Quelle zum Ziel kopieren

Dieser Befehl erlaubt auch mehrere Quellen, in diesem Fall muss das Ziel ein Verzeichnis sein

Die erweiterten Attribute des ‚raw.*‘-Namensraums werden beibehalten, wenn (1) die Quell- und Zieldateisysteme sie unterstützen (nur HDFS) und (2) alle Quell- und Zielpfadnamen in der /.reserved/raw-Hierarchie sind

Die Bestimmung, ob raw.*-Namespace-Xattrs beibehalten werden, ist unabhängig vom Flag -p (preserve)

Optionen: -f : Überschreibe das Ziel, wenn es bereits existiert.

: Überschreibe das Ziel, wenn es bereits existiert

-d : Überspringe die Erstellung einer temporären Datei mit dem Suffix. _COPYING_.

: Überspringe die Erstellung einer temporären Datei mit dem Suffix

-p : Dateiattribute [topx] beibehalten (Zeitstempel, Eigentum, Berechtigung, ACL, XAttr)

Wenn -p ohne arg angegeben wird, werden Zeitstempel, Eigentumsrechte und Berechtigungen beibehalten

Wenn -pa angegeben ist, behält die Berechtigung auch deshalb bei, weil ACL eine Obermenge von Berechtigungen ist

Die Bestimmung, ob erweiterte Namensraumattribute beibehalten werden, ist unabhängig vom Flag -p.

: Dateiattribute [topx] beibehalten (Zeitstempel, Eigentum, Berechtigung, ACL, XAttr)

Wenn -p mit no angegeben wird, werden Zeitstempel, Eigentumsrechte und Berechtigungen beibehalten

Wenn -pa angegeben ist, behält die Berechtigung auch deshalb bei, weil ACL eine Obermenge von Berechtigungen ist

Die Bestimmung, ob erweiterte Attribute des unformatierten Namensraums beibehalten werden, ist unabhängig vom Flag -p

-t : Anzahl der zu verwendenden Threads, Standard ist 1

Nützlich beim Kopieren von Verzeichnissen, die mehr als 1 Datei enthalten.

: Anzahl der zu verwendenden Threads, Standard ist 1

Nützlich beim Kopieren von Verzeichnissen, die mehr als 1 Datei enthalten

-q : Zu verwendende Thread-Pool-Warteschlangengröße, Standard ist 1024

Sie wird nur wirksam, wenn die Thread-Anzahl größer als 1 ist

Beispiel: hadoop fs -cp /user/hadoop/file1 /user/hadoop/file2

hadoop fs -cp /user/hadoop/file1 /user/hadoop/file2 /user/hadoop/dir

hadoop fs -cp -t 5 /user/hadoop/file1 /user/hadoop/file2 /user/hadoop/dir

hadoop fs -cp -t 10 -q 2048 /user/hadoop/file1 /user/hadoop/file2 /user/hadoop/dir Exit-Code: Gibt 0 bei Erfolg und -1 bei Fehler zurück

df Usage: hadoop fs -df [ -h] URI [URI. ..] Zeigt freien Speicherplatz an

Optionen: Die Option -h formatiert Dateigrößen in einer „menschenlesbaren“ Weise (z

B

64,0 m statt 67108864)

Beispiel: hadoop dfs -df /user/hadoop/dir1

du Verwendung: hadoop fs -du [-s] [-h] [-v] [-x] URI [URI. ..] Zeigt die Größe von Dateien und Verzeichnissen an, die in dem angegebenen Verzeichnis enthalten sind, oder die Länge einer Datei, falls dies der Fall ist nur eine Datei

Optionen: Die Option -s führt dazu, dass anstelle der einzelnen Dateien eine aggregierte Zusammenfassung der Dateilängen angezeigt wird

Ohne die Option -s erfolgt die Berechnung, indem vom angegebenen Pfad aus eine Ebene tiefer gegangen wird

Die Option -h formatiert die Dateigrößen in einer „menschenlesbaren“ Weise (z

Die Option -v zeigt die Namen der Spalten als Kopfzeile an

Die Option -x schließt Snapshots von der Ergebnisberechnung aus

Ohne die Option -x (Standard) wird das Ergebnis immer aus allen INodes berechnet, einschließlich aller Snapshots unter dem angegebenen Pfad

Sie geben drei Spalten mit dem folgenden Format zurück: Größe verbrauchter_Festplattenspeicherplatz_mit_allen_Replikaten vollständiger_Pfadname Beispiel: hadoop fs -du /user/hadoop/ dir1 /user/hadoop/file1 hdfs://nn.example.com/user/hadoop/dir1 Exitcode: Gibt zurück 0 bei Erfolg und -1 bei Fehler.

dus Verwendung: hadoop fs -dus Zeigt eine Zusammenfassung der Dateilängen an

Hinweis: Dieser Befehl ist veraltet

Verwenden Sie stattdessen hadoop fs -du -s.

expunge Verwendung: hadoop fs -expunge [-immediate] [-fs ] Dateien in Prüfpunkten, die älter als der Aufbewahrungsschwellenwert sind, dauerhaft aus dem Papierkorbverzeichnis löschen und einen neuen Prüfpunkt erstellen

Wenn ein Prüfpunkt erstellt wird, werden kürzlich gelöschte Dateien im Papierkorb unter den Prüfpunkt verschoben

Dateien in Prüfpunkten, die älter als fs.trash.interval sind, werden beim nächsten Aufruf des Befehls -expunge dauerhaft gelöscht

Wenn das Dateisystem die Funktion unterstützt, können Benutzer das regelmäßige Erstellen und Löschen von Checkpoints mit dem Parameter konfigurieren, der als fs.trash.checkpoint.interval (in core-site.xml) gespeichert ist

Dieser Wert sollte kleiner oder gleich fs.trash.interval sein

Wenn die Option -immediate übergeben wird, werden alle Dateien im Papierkorb für den aktuellen Benutzer sofort gelöscht, wobei die Einstellung fs.trash.interval ignoriert wird

Wenn die Option -fs übergeben wird, wird statt des Standarddateisystems das angegebene Dateisystem gelöscht und ein Prüfpunkt erstellt

Beispiel: hadoop fs -expunge –immediate -fs s3a://landsat-pds/ Weitere Informationen zur Papierkorbfunktion von HDFS finden Sie im Handbuch zur HDFS-Architektur

find Usage: hadoop fs -find . .

. .

Findet alle Dateien, die dem angegebenen Ausdruck entsprechen, und wendet ausgewählte Aktionen auf sie an

Wenn kein Pfad angegeben ist, wird standardmäßig das aktuelle Arbeitsverzeichnis verwendet

Wenn kein Ausdruck angegeben ist, wird standardmäßig -print verwendet

Die folgenden primären Ausdrücke werden erkannt: -name pattern

-iname Muster Wird als wahr ausgewertet, wenn der Basisname der Datei mit dem Muster unter Verwendung von Standard-Dateisystem-Globing übereinstimmt

Wenn -iname verwendet wird, wird bei der Übereinstimmung zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden

-print

-print0 Wird immer als wahr ausgewertet

Bewirkt, dass der aktuelle Pfadname in die Standardausgabe geschrieben wird

Wenn der Ausdruck -print0 verwendet wird, wird ein ASCII-NULL-Zeichen angehängt

Die folgenden Operatoren werden erkannt: expression -a expression

Ausdruck – und Ausdruck

Ausdruck Ausdruck Logischer UND-Operator zum Verbinden zweier Ausdrücke

Gibt wahr zurück, wenn beide untergeordneten Ausdrücke wahr zurückgeben

Wird durch die Gegenüberstellung zweier Ausdrücke impliziert und muss daher nicht explizit angegeben werden

Der zweite Ausdruck wird nicht angewendet, wenn der erste fehlschlägt

Beispiel: hadoop fs -find / -name test -print Exitcode: Gibt 0 bei Erfolg und -1 bei Fehler zurück.

get Verwendung: hadoop fs -get [-ignorecrc] [-crc] [-p] [-f] [ -t ] [-q ] . .

Dateien in das lokale Dateisystem kopieren

Dateien, die die CRC-Prüfung nicht bestehen, können mit der Option -ignorecrc kopiert werden

Dateien und CRCs können mit der Option -crc kopiert werden

Optionen: -p : Behält Zugriffs- und Änderungszeiten, Besitz und die Berechtigungen bei

(vorausgesetzt, die Berechtigungen können über Dateisysteme weitergegeben werden)

: Bewahrt Zugriffs- und Änderungszeiten, Eigentum und Berechtigungen

(vorausgesetzt, die Berechtigungen können über Dateisysteme weitergegeben werden) -f : Überschreibt das Ziel, wenn es bereits existiert.

: Überschreibt das Ziel, wenn es bereits existiert

-ignorecrc : CRC-Prüfungen der heruntergeladenen Datei(en) überspringen.

: CRC-Prüfungen der heruntergeladenen Datei(en) überspringen

-crc : schreibt CRC-Prüfsummen für die heruntergeladenen Dateien.

: schreibt CRC-Prüfsummen für die heruntergeladenen Dateien

-t : Anzahl der zu verwendenden Threads, Standard ist 1

Nützlich, wenn Verzeichnisse heruntergeladen werden, die mehr als 1 Datei enthalten.

: Anzahl der zu verwendenden Threads, Standard ist 1

Nützlich, wenn Verzeichnisse heruntergeladen werden, die mehr als 1 Datei enthalten

-q : Zu verwendende Thread-Pool-Warteschlangengröße, Standardwert ist 1024

Sie wird nur wirksam, wenn die Thread-Anzahl größer als 1 ist

Beispiel: hadoop fs -get /user/hadoop/file localfile

hadoop fs -get hdfs://nn.example.com/user/hadoop/file localfile

hadoop fs -get -t 10 hdfs://nn.example.com/user/hadoop/dir1 localdir

hadoop fs -get -t 10 -q 2048 hdfs://nn.example.com/user/hadoop/dir* localdir Exit-Code: Gibt 0 bei Erfolg und -1 bei einem Fehler zurück

getfacl Usage: hadoop fs -getfacl [- R] Zeigt die Access Control Lists (ACLs) von Dateien und Verzeichnissen an

Wenn ein Verzeichnis eine Standard-ACL hat, zeigt getfacl auch die Standard-ACL an

Optionen: -R: Listet die ACLs aller Dateien und Verzeichnisse rekursiv auf.

path: Datei oder Verzeichnis, das aufgelistet werden soll

Beispiele: hadoop fs -getfacl /file

hadoop fs -getfacl -R /dir Exit-Code: Gibt 0 bei Erfolg und ungleich Null bei einem Fehler zurück

getfattr Verwendung: hadoop fs -getfattr [-R] -n name | -d [-e de] Zeigt die erweiterten Attributnamen und -werte (falls vorhanden) für eine Datei oder ein Verzeichnis an

Optionen: -R: Listen Sie die Attribute für alle Dateien und Verzeichnisse rekursiv auf nachdem sie abgerufen wurden

Gültige Codierungen sind „text“, „hex“ und „base64“

Als Textzeichenfolgen codierte Werte werden in doppelte Anführungszeichen (“) eingeschlossen, und hexadezimal und base64 codierten Werten wird 0x bzw

0 vorangestellt.

: Werte nach dem Abrufen codieren

Gültige Codierungen sind “Text”

, „hex“ und „base64“

Als Textzeichenfolgen codierte Werte werden in doppelte Anführungszeichen („) eingeschlossen, und hexadezimal und base64 codierten Werten wird 0x bzw

0 vorangestellt

Pfad: Die Datei oder das Verzeichnis

Beispiele: hadoop fs -getfattr -d /file

hadoop fs -getfattr -R -n user.myAttr /dir Exit-Code: Gibt 0 bei Erfolg und ungleich Null bei einem Fehler zurück

getmerge Verwendung: hadoop fs -getmerge [-nl] Nimmt ein Quellverzeichnis und eine Zieldatei als Eingabe und verkettet Dateien in src mit der lokalen Zieldatei

Optional kann -nl gesetzt werden, um das Hinzufügen eines Zeilenumbruchzeichens (LF) am Ende jeder Datei zu ermöglichen

-skip-empty-file kann verwendet werden, um unerwünschte Zeilenumbrüche bei leeren Dateien zu vermeiden

Beispiele: hadoop fs -getmerge -nl /src /opt/output.txt

hadoop fs -getmerge -nl /src/file1.txt /src/file2.txt /output.txt Exit-Code: Gibt bei Erfolg 0 und bei Fehler ungleich Null zurück.

head Verwendung: hadoop fs -head URI Zeigt das erste Kilobyte der Datei an stdout an

Beispiel: hadoop fs -head Pfadname Exit-Code: Gibt 0 bei Erfolg und -1 bei Fehler zurück

h] [-q] [-R] [-t] [-S] [-r] [-u] [-e] Optionen: -C: Nur die Pfade von Dateien und Verzeichnissen anzeigen

-d : Verzeichnisse werden als reine Dateien aufgelistet

-h: Dateigrößen menschenlesbar formatieren (z

B

64,0 m statt 67108864)

-q: Drucken ? anstelle von nicht druckbaren Zeichen.

-R: Aufgefundene Unterverzeichnisse rekursiv auflisten.

-t: Ausgabe nach Änderungszeit sortieren (neueste zuerst).

-S: Ausgabe nach Dateigröße sortieren.

-r: Sortierreihenfolge umkehren

-u: Zugriffszeit statt Änderungszeit zum Anzeigen und Sortieren verwenden

-e: Nur die Löschcodierungsrichtlinie von Dateien und Verzeichnissen anzeigen

Für eine Datei gibt ls stat für die Datei mit folgendem Format zurück: Berechtigungen Anzahl_der_Replikate Benutzer-ID Gruppen-ID Dateigröße Änderungsdatum Änderungszeit Dateiname Für ein Verzeichnis gibt es eine Liste seiner direkten Kinder wie in Unix zurück

Ein Verzeichnis wird wie folgt aufgeführt: Berechtigungen Benutzer-ID Gruppen-ID Änderungsdatum Änderungszeit Verzeichnisname Dateien innerhalb eines Verzeichnisses werden standardmäßig nach Dateinamen sortiert

Beispiel: hadoop fs -ls /user/hadoop/file1

hadoop fs -ls -e /ecdir Exitcode: Gibt 0 bei Erfolg und -1 bei Fehler zurück

lsr Verwendung: hadoop fs -lsr Rekursive Version von ls

Hinweis: Dieser Befehl ist veraltet

Verwenden Sie stattdessen hadoop fs -ls -R

Verwendung von mkdir: hadoop fs -mkdir [-p] Nimmt Pfad-URIs als Argument und erstellt Verzeichnisse

Optionen: Das Verhalten der Option -p ähnelt Unix mkdir -p und erstellt übergeordnete Verzeichnisse entlang des Pfads

Beispiel: hadoop fs -mkdir /user/hadoop/dir1 /user/hadoop/dir2

hadoop fs -mkdir hdfs://nn1.example.com/user/hadoop/dir hdfs://nn2.example.com/user/hadoop/dir Exit-Code: Gibt 0 bei Erfolg und -1 bei Fehler zurück

moveFromLocal Usage : hadoop fs -moveFromLocal Ähnlich wie der put-Befehl, außer dass die Quelle localsrc gelöscht wird, nachdem sie kopiert wurde

moveToLocal Verwendung: hadoop fs -moveToLocal [-crc] Zeigt eine „Nicht implementiert noch“-Nachricht.

mv Verwendung: hadoop fs -mv URI [URI. ..] Verschiebt Dateien von der Quelle zum Ziel

Dieser Befehl erlaubt auch mehrere Quellen, in diesem Fall muss das Ziel ein Verzeichnis sein

Das Verschieben von Dateien über Dateisysteme hinweg ist nicht gestattet

Beispiel: hadoop fs -mv /user/hadoop/file1 /user/hadoop/file2

hadoop fs -mv hdfs://nn.example.com/file1 hdfs://nn.example.com/file2 hdfs://nn.example.com/file3 hdfs://nn.example.com/dir1 Exit-Code : Gibt 0 bei Erfolg und -1 bei Fehler zurück

put Verwendung: hadoop fs -put [-f] [-p] [-l] [-d] [-t ] [-q ] [ – | . ..] Kopieren Sie einzelne Quellen oder mehrere Quellen aus dem lokalen Dateisystem in das Zieldateisystem

Liest auch Eingaben von stdin und schreibt in das Zieldateisystem, wenn die Quelle auf „-“ gesetzt ist

Das Kopieren schlägt fehl, wenn die Datei bereits vorhanden ist, es sei denn, das Flag -f ist angegeben

Optionen: -p : Behält Zugriffs- und Änderungszeiten, Besitz und die Berechtigungen bei

(vorausgesetzt, die Berechtigungen können über Dateisysteme weitergegeben werden)

: Bewahrt Zugriffs- und Änderungszeiten, Eigentum und Berechtigungen

(vorausgesetzt, die Berechtigungen können über Dateisysteme weitergegeben werden) -f : Überschreibt das Ziel, wenn es bereits existiert.

: Überschreibt das Ziel, wenn es bereits existiert

-l : Ermöglicht DataNode, die Datei träge auf der Festplatte zu speichern, erzwingt einen Replikationsfaktor von 1

Dieses Flag führt zu einer verringerten Dauerhaftigkeit

Mit Vorsicht verwenden.

: Ermöglicht DataNode, die Datei träge auf der Festplatte zu speichern, erzwingt einen Replikationsfaktor von 1

Dieses Flag führt zu einer verringerten Dauerhaftigkeit

Mit Vorsicht verwenden

-d : Überspringe die Erstellung einer temporären Datei mit dem Suffix. _COPYING_.

: Überspringe die Erstellung einer temporären Datei mit dem Suffix

-t : Anzahl der zu verwendenden Threads, Standard ist 1

Nützlich beim Hochladen von Verzeichnissen, die mehr als 1 Datei enthalten.

: Anzahl der zu verwendenden Threads, Standard ist 1

Nützlich beim Hochladen von Verzeichnissen, die mehr als 1 Datei enthalten

-q : Zu verwendende Thread-Pool-Warteschlangengröße, Standard ist 1024

Sie wird nur wirksam, wenn die Thread-Anzahl größer als 1 ist

Beispiele: hadoop fs -put localfile /user/hadoop/hadoopfile

hadoop fs -put -f lokale Datei1 lokale Datei2 /user/hadoop/hadoopdir

hadoop fs -put -d lokale Datei hdfs://nn.example.com/hadoop/hadoopfile

hadoop fs -put – hdfs://nn.example.com/hadoop/hadoopfile Liest die Eingabe von stdin.

Liest die Eingabe von stdin

hadoop fs -put -t 5 localdir hdfs://nn.example.com/hadoop/hadoopdir

hadoop fs -put -t 10 -q 2048 localdir1 localdir2 hdfs://nn.example.com/hadoop/hadoopdir Exit-Code: Gibt 0 bei Erfolg und -1 bei Fehler zurück

rm Verwendung: hadoop fs -rm [-f] [-r |-R] [-skipTrash] [-safely] URI [URI. ..] Löscht als Argumente angegebene Dateien

Wenn Papierkorb aktiviert ist, verschiebt das Dateisystem die gelöschte Datei stattdessen in ein Papierkorbverzeichnis (angegeben durch FileSystem#getTrashRoot)

Derzeit ist die Papierkorbfunktion standardmäßig deaktiviert

Der Benutzer kann den Papierkorb aktivieren, indem er für den Parameter fs.trash.interval (in core-site.xml) einen Wert größer als Null festlegt

Siehe Löschen zum Löschen von Dateien im Papierkorb

Optionen: Die Option -f zeigt keine Diagnosemeldung an oder ändert den Exit-Status, um einen Fehler wiederzugeben, wenn die Datei nicht existiert

Die Option -R löscht das Verzeichnis und alle darin enthaltenen Inhalte rekursiv

Die Option -r ist äquivalent zu -R.

Die Option -skipTrash umgeht den Papierkorb, falls aktiviert, und löscht die angegebene(n) Datei(en) sofort

Dies kann nützlich sein, wenn es notwendig ist, Dateien aus einem überkontingentierten Verzeichnis zu löschen core-site.xml, Standard: 100)

Es kann mit -skipTrash verwendet werden, um das versehentliche Löschen großer Verzeichnisse zu verhindern

Es wird eine Verzögerung erwartet, wenn rekursiv über ein großes Verzeichnis gegangen wird, um die Anzahl der zu löschenden Dateien vor der Bestätigung zu zählen

Beispiel: hadoop fs -rm hdfs://nn.example.com/file /user/hadoop/emptydir Exit-Code: Gibt 0 bei Erfolg und -1 bei Fehler zurück

rmdir Verwendung: hadoop fs -rmdir [–ignore-fail -on-non-empty] URI [URI. ..] Löscht ein Verzeichnis

Optionen: –ignore-fail-on-non-empty : Bei Verwendung von Platzhaltern kein Fehler, wenn ein Verzeichnis noch Dateien enthält

Beispiel: hadoop fs -rmdir /user/hadoop/emptydir

rmr Verwendung: hadoop fs -rmr [-skipTrash] URI [URI. ..] Rekursive Version von delete

Hinweis: Dieser Befehl ist veraltet

Verwenden Sie stattdessen hadoop fs -rm -r

setfacl Verwendung: hadoop fs -setfacl [-R] [-b |-k -m |-x ] |[–set ] Legt Zugriffssteuerungslisten (ACLs) von Dateien fest und Verzeichnisse

Optionen: -b: Alle außer den Basis-ACL-Einträgen entfernen

Die Einträge für Benutzer, Gruppe und andere werden aus Kompatibilitätsgründen mit Berechtigungsbits beibehalten

-k: Entfernt die Standard-ACL

-R: Wendet Operationen rekursiv auf alle Dateien und Verzeichnisse an

-m: ACL ändern

Neue Einträge werden der ACL hinzugefügt und vorhandene Einträge werden beibehalten

-x: Entfernt angegebene ACL-Einträge

Andere ACL-Einträge werden beibehalten

–set : Ersetzt die ACL vollständig und verwirft alle vorhandenen Einträge

Die acl_spec muss Einträge für Benutzer, Gruppen und andere enthalten, um mit den Berechtigungsbits kompatibel zu sein

Wenn die ACL-Spezifikation nur Zugriffseinträge enthält, werden die vorhandenen Standardeinträge beibehalten

Wenn die ACL-Spezifikation nur Standardeinträge enthält, werden die vorhandenen Zugriffseinträge beibehalten

Wenn die ACL-Spezifikation sowohl Zugriffs- als auch Standardeinträge enthält, werden beide ersetzt.

: Vollständiges Ersetzen der ACL, wobei alle vorhandenen Einträge verworfen werden

Die müssen Einträge für Benutzer, Gruppen und andere enthalten, um die Kompatibilität mit Berechtigungsbits zu gewährleisten

Wenn die ACL-Spezifikation nur Zugriffseinträge enthält, werden die vorhandenen Standardeinträge beibehalten

Wenn die ACL-Spezifikation nur Standardeinträge enthält, werden die vorhandenen Zugriffseinträge beibehalten

Wenn die ACL-Spezifikation sowohl Zugriffs- als auch Standardeinträge enthält, werden beide ersetzt

acl_spec : Kommagetrennte Liste von ACL-Einträgen.

: Kommagetrennte Liste von ACL-Einträgen

Pfad: Zu ändernde Datei oder Verzeichnis

Beispiele: hadoop fs -setfacl -m user:hadoop:rw- /file

hadoop fs -setfacl -x user:hadoop /file

hadoop fs -setfacl -b /file

hadoop fs -setfacl -k /dir

hadoop fs -setfacl –set user::rw-,user:hadoop:rw-,group::r–,other::r– /file

hadoop fs -setfacl -R -m user:hadoop:r-x /dir

hadoop fs -setfacl -m default:user:hadoop:r-x /dir Exit-Code: Gibt 0 bei Erfolg und ungleich Null bei einem Fehler zurück.

setfattr Verwendung: hadoop fs -setfattr -n name [-v Wert] | -x Name Legt einen erweiterten Attributnamen und -wert für eine Datei oder ein Verzeichnis fest

Optionen: -n Name: Der Name des erweiterten Attributs

-v Wert: Der Wert des erweiterten Attributs

Es gibt drei verschiedene Kodierungsmethoden für den Wert

Wenn das Argument in doppelte Anführungszeichen eingeschlossen ist, dann ist der Wert die Zeichenfolge innerhalb der Anführungszeichen

Wenn dem Argument 0x oder 0X vorangestellt ist, wird es als Hexadezimalzahl verwendet

Wenn das Argument mit 0s oder 0S beginnt, wird es als Base64-Codierung verwendet

-x Name: Entfernt das erweiterte Attribut

Pfad: Die Datei oder das Verzeichnis

Beispiele: hadoop fs -setfattr -n user.myAttr -v myValue /file

hadoop fs -setfattr -n user.noValue /file

hadoop fs -setfattr -x user.myAttr /file Exitcode: Gibt 0 bei Erfolg und ungleich Null bei einem Fehler zurück

setrep Verwendung: hadoop fs -setrep [-R] [-w] Ändert die Replikation Faktor einer Datei

Wenn Pfad ein Verzeichnis ist, ändert der Befehl rekursiv den Replikationsfaktor aller Dateien unter dem Verzeichnisbaum, dessen Wurzel Pfad ist

Die EC-Dateien werden bei der Ausführung dieses Befehls ignoriert

Optionen: Das Flag -w verlangt, dass der Befehl auf den Abschluss der Replikation wartet

Dies kann möglicherweise sehr lange dauern

Das Flag -R wird aus Gründen der Abwärtskompatibilität akzeptiert

Es hat keine Wirkung

Beispiel: hadoop fs -setrep -w 3 /user/hadoop/dir1 Exit-Code: Gibt 0 bei Erfolg und -1 bei Fehler zurück

stat Verwendung: hadoop fs -stat [Format] . .

Gibt Statistiken über die Datei aus /Verzeichnis unter im angegebenen Format

Das Format akzeptiert Berechtigungen in oktalen (%a) und symbolischen (%A), Dateigröße in Byte (%b), Typ (%F), Gruppenname des Eigentümers (%g), Name (%n), Blockgröße (%o ), Replikation (%r), Benutzername des Eigentümers (%u), Zugriffsdatum (%x, %X) und Änderungsdatum (%y, %Y)

%x und %y zeigen das UTC-Datum als „yyyy-MM-dd HH:mm:ss“ und %X und %Y zeigen Millisekunden seit dem 1

Januar 1970 UTC

Wenn das Format nicht angegeben ist, wird standardmäßig %y verwendet

Beispiel: hadoop fs -stat “type:%F perm:%a %u:%g size:%b mtime:%y atime:%x name:%n” /file Exit Code: Gibt 0 bei Erfolg und -1 bei Erfolg zurück error.

tail Verwendung: hadoop fs -tail [-f] URI Zeigt das letzte Kilobyte der Datei an stdout an

Optionen: Die Option -f gibt angehängte Daten aus, wenn die Datei wächst, wie in Unix

Beispiel: hadoop fs -tail Pfadname Exit-Code: Gibt 0 bei Erfolg und -1 bei Fehler zurück

e: wenn der Pfad existiert, gebe 0 zurück.

-f: wenn der Pfad eine Datei ist, gebe 0 zurück.

-s: wenn der Pfad nicht leer ist, gebe 0 zurück.

-w: wenn der Pfad existiert und Schreibrechte sind erteilt, geben Sie 0 zurück.

-r: Wenn der Pfad existiert und Leseberechtigung erteilt wurde, geben Sie 0 zurück.

-z: Wenn die Datei eine Länge von Null hat, geben Sie 0 zurück

Beispiel: hadoop fs -test -e Dateiname

text Verwendung: hadoop fs -text Nimmt eine Quelldatei und gibt die Datei im Textformat aus

Die zulässigen Formate sind zip und TextRecordInputStream.

touch Verwendung: hadoop fs -touch [-a] [-m] [-t TIMESTAMP] [-c] URI [URI. ..] Aktualisiert die Zugriffs- und Änderungszeiten der angegebenen Datei durch die URI auf die aktuelle Zeit

Wenn die Datei nicht existiert, wird eine Datei mit der Länge Null unter URI mit der aktuellen Zeit als Zeitstempel dieser URI erstellt

Verwenden Sie die Option -an, um nur die Zugriffszeit zu ändern

Verwenden Sie die Option -m, um nur die Änderungszeit zu ändern

Verwenden Sie die Option -t, um den Zeitstempel (im Format jjjjMMtt:HHmmss) anstelle der aktuellen Uhrzeit anzugeben

Verwenden Sie die Option -c, um die Datei nicht zu erstellen, wenn sie nicht vorhanden ist

Das Zeitstempelformat lautet wie folgt: * jjjj Vierstelliges Jahr (z

B

2018) * MM Zweistelliger Monat des Jahres (z

B

08 für den Monat August) * tt Zweistelliger Tag von der Monat (z

B

01 für den ersten Tag des Monats) * HH Zweistellige Stunde des Tages im 24-Stunden-Format (z

B

23 steht für 23 Uhr, 11 steht für 11 Uhr) * mm Zweistellige Minuten der Stunde * ss Zweistellig Sekunden der Minute, z

B

20180809:230000 steht für den 9

August 2018, 23:00 Uhr

Beispiel: hadoop fs -touch pathname

hadoop fs -touch -m -t 20180809:230000 Pfadname

hadoop fs -touch -t 20180809:230000 Pfadname

hadoop fs -touch -a Pfadname Exit-Code: Gibt 0 bei Erfolg und -1 bei Fehler zurück

touchz Verwendung: hadoop fs -touchz URI [URI. ..] Erstellt eine Datei der Länge Null

Ein Fehler wird zurückgegeben, wenn die Datei mit einer Länge ungleich Null vorhanden ist

Beispiel: hadoop fs -touchz Pfadname Exit-Code: Gibt 0 bei Erfolg und -1 bei Fehler zurück Länge

Optionen: Das Flag -w fordert an, dass der Befehl auf den Abschluss der Blockwiederherstellung wartet, falls erforderlich

Ohne das Flag -w kann die Datei für einige Zeit nicht geschlossen bleiben, während die Wiederherstellung im Gange ist

Während dieser Zeit kann die Datei nicht erneut zum Anhängen geöffnet werden

Beispiel: hadoop fs -truncate 55 /user/hadoop/file1 /user/hadoop/file2

hadoop fs -truncate -w 127 hdfs://nn1.example.com/user/hadoop/file1

concat Verwendung: hadoop fs -concat Verkettet vorhandene Quelldateien mit der Zieldatei

Zieldatei und Quelldateien sollten sich im selben Verzeichnis befinden

Beispiel: hadoop fs -concat hdfs://cluster/user/hadoop/target-file hdfs://cluster/user/hadoop/file-0 hdfs://cluster/user/hadoop/file-1

Verwendung Verwendung: hadoop fs -usage command Gibt die Hilfe für einen einzelnen Befehl zurück

Arbeiten mit Objektspeicher Die Hadoop-Dateisystem-Shell funktioniert mit Objektspeichern wie Amazon S3, Azure WASB und OpenStack Swift

# Erstellen Sie ein Verzeichnis hadoop fs -mkdir s3a://bucket/datasets/ # Laden Sie eine Datei aus dem Cluster-Dateisystem hoch hadoop fs -put /datasets/example.orc s3a://bucket/datasets/ # berühren Sie eine Datei hadoop fs -touchz wasb://[email protected]/touched Im Gegensatz zu einem normalen Dateisystem dauert das Umbenennen von Dateien und Verzeichnissen in einem Objektspeicher normalerweise proportional zur Größe der bearbeiteten Objekte

Da viele Shell-Operationen des Dateisystems die Umbenennung als letzte Phase der Operationen verwenden, kann das Überspringen dieser Phase lange Verzögerungen vermeiden

Insbesondere sollten bei den Befehlen put und copyFromLocal beide die Optionen -d für einen direkten Upload gesetzt sein

# Hochladen einer Datei aus dem Cluster-Dateisystem hadoop fs -put -d /datasets/example.orc s3a://bucket/datasets/ # Hochladen einer Datei aus dem Home-Verzeichnis des Benutzers in das lokale Dateisystem

# Beachten Sie, dass es die Shell ist, die das “~” erweitert, nicht der hadoop fs-Befehl hadoop fs -copyFromLocal -d -f ~/datasets/devices.orc s3a://bucket/datasets/ # erstelle eine Datei aus stdin # das spezielle ” -” source bedeutet “stdin verwenden” echo “hallo” | hadoop fs -put -d -f – wasb://[email protected]/hello.txt Objekte können heruntergeladen und angezeigt werden: # Kopieren eines Verzeichnisses in das lokale Dateisystem hadoop fs -copyToLocal s3a:/ /bucket/datasets/ # Eine Datei aus dem Objektspeicher in das Cluster-Dateisystem kopieren

hadoop fs -get wasb://[email protected]/hello.txt /examples # Objekt drucken hadoop fs -cat wasb://[email protected]/hello. txt # Objekt drucken, ggf

entpacken hadoop fs -text wasb://[email protected]/hello.txt ## Protokolldateien in eine lokale Datei herunterladen hadoop fs -getmerge wasb:/ /[email protected]/logs\* log.txt Befehle, die viele Dateien auflisten, sind tendenziell deutlich langsamer als bei der Arbeit mit HDFS oder anderen Dateisystemen hadoop fs -count s3a://bucket/ hadoop fs – du s3a://bucket/ Andere langsame Befehle sind find , mv , cp und rm

Suchen Dies kann in einem großen Geschäft mit vielen Verzeichnissen unter dem angegebenen Pfad sehr langsam sein

# Alle Dateien im Container des Objektspeichers auflisten

hadoop fs -find s3a://bucket/ -print # Denken Sie daran, die Platzhalter mit Escapezeichen zu versehen, damit die Shell nicht versucht, sie zuerst zu erweitern

hadoop fs -find s3a://bucket/datasets/ -name \*.txt -print Umbenennen Die Zeit eine Datei umzubenennen, hängt von ihrer Größe ab

Die Zeit zum Umbenennen eines Verzeichnisses hängt von der Anzahl und Größe aller Dateien unterhalb dieses Verzeichnisses ab

hadoop fs -mv s3a://bucket/datasets s3a://bucket/historical Wenn der Vorgang unterbrochen wird, befindet sich der Objektspeicher in einem undefinierten Zustand

Kopieren hadoop fs -cp s3a://bucket/datasets s3a://bucket/historical Der Kopiervorgang liest jede Datei und schreibt sie dann zurück in den Objektspeicher; Die Zeit bis zum Abschluss hängt von der Menge der zu kopierenden Daten und der Bandbreite in beiden Richtungen zwischen dem lokalen Computer und dem Objektspeicher ab

Je weiter der Computer vom Objektspeicher entfernt ist, desto länger dauert das Kopieren

Objekte löschen Der Befehl rm löscht Objekte und Verzeichnisse voller Objekte

Wenn der Objektspeicher schließlich konsistent ist, können fs ls-Befehle und andere Zugriffsmethoden kurz die Details der jetzt gelöschten Objekte zurückgeben; dies ist ein Artefakt von Objektspeichern, das nicht vermieden werden kann

Wenn der Dateisystemclient so konfiguriert ist, dass Dateien in ein Papierkorbverzeichnis kopiert werden, befindet sich dies im Bucket

Die rm-Operation dauert dann proportional zur Größe der Daten

Darüber hinaus fallen für die gelöschten Dateien weiterhin Speicherkosten an

Um dies zu vermeiden, verwenden Sie die Option -skipTrash

hadoop fs -rm -skipTrash s3a://bucket/dataset Daten, die in das Verzeichnis. Trash verschoben wurden, können mit dem Befehl expunge gelöscht werden

Da dieser Befehl nur mit dem Standarddateisystem funktioniert, muss er so konfiguriert werden, dass das Standarddateisystem zum Zielobjektspeicher wird

hadoop fs -expunge -D fs.defaultFS=s3a://bucket/

Überschreiben von Objekten Wenn ein Objektspeicher letztendlich konsistent ist, dann ist jede Operation, die vorhandene Objekte überschreibt, möglicherweise nicht sofort für alle Clients/Abfragen sichtbar

Das heißt: Spätere Operationen, die den Status oder Inhalt desselben Objekts abfragen, erhalten möglicherweise das vorherige Objekt

Dies kann manchmal innerhalb desselben Clients auftreten, während ein einzelnes Objekt gelesen wird

Vermeiden Sie eine Folge von Befehlen, die Objekte überschreiben und dann sofort mit den aktualisierten Daten arbeiten; es besteht die Gefahr, dass stattdessen die vorherigen Daten verwendet werden

Zeitstempel Zeitstempel von Objekten und Verzeichnissen in Objektspeichern folgen möglicherweise nicht dem Verhalten von Dateien und Verzeichnissen in HDFS

Die Erstellungs- und ersten Änderungszeiten eines Objekts sind die Zeit, zu der es im Objektspeicher erstellt wurde; Dies wird am Ende des Schreibprozesses stehen, nicht am Anfang

Der Zeitstempel wird von der Uhr der Objektspeicherinfrastruktur genommen, nicht von der des Clients

Wird ein Objekt überschrieben, wird die Änderungszeit aktualisiert

Verzeichnisse können gültige Zeitstempel haben oder nicht

Es ist unwahrscheinlich, dass ihre Änderungszeiten aktualisiert werden, wenn ein Objekt darunter aktualisiert wird

Die atime-Zugriffszeitfunktion wird von keinem der Objektspeicher in der Apache Hadoop-Codebasis unterstützt

Schlagen Sie in der DistCp-Dokumentation nach, um zu erfahren, wie sich dies auf den distcp -update-Vorgang auswirken kann

Sicherheitsmodell und -operationen Die Sicherheits- und Berechtigungsmodelle von Objektspeichern unterscheiden sich normalerweise stark von denen eines Dateisystems im Unix-Stil

Operationen, die Berechtigungen abfragen oder manipulieren, werden im Allgemeinen nicht unterstützt

Zu den Operationen, auf die dies zutrifft, gehören: chgrp , chmod , chown , getfacl und setfacl

Die zugehörigen Attributbefehle getfattr und setfattr sind normalerweise ebenfalls nicht verfügbar

Dateisystembefehle, die Berechtigungs- und Benutzer-/Gruppendetails auflisten, simulieren normalerweise diese Details.

Operationen, die versuchen, Berechtigungen beizubehalten (Beispiel fs -put -p ), behalten Berechtigungen aus diesem Grund nicht bei

(Sonderfall: wasb:// , wodurch Berechtigungen erhalten, aber nicht erzwungen werden)

Bei der Interaktion mit schreibgeschützten Objektspeichern können die in den Befehlen „list“ und „stat“ gefundenen Berechtigungen darauf hinweisen, dass der Benutzer Schreibzugriff hat, obwohl dies in Wirklichkeit nicht der Fall ist

Objektspeicher verfügen normalerweise über eigene Berechtigungsmodelle, Modelle können durch speicherspezifische Tools manipuliert werden

Beachten Sie, dass einige der Berechtigungen, die ein Objektspeicher möglicherweise bereitstellt (z

B

Nur-Schreiben-Pfade oder unterschiedliche Berechtigungen für den Stammpfad), möglicherweise nicht mit den Hadoop-Dateisystem-Clients kompatibel sind

Diese erfordern in der Regel vollen Lese- und Schreibzugriff auf den gesamten Objektspeicher-Bucket/Container, in den sie Daten schreiben

Als Beispiel dafür, wie Berechtigungen verspottet werden, finden Sie hier eine Auflistung von Amazons öffentlichem, schreibgeschütztem Bucket mit Landsat-Bildern: $ hadoop fs -ls s3a://landsat-pds/ Found 10 items drwxrwxrwx – mapred 0 2016-09-26 12:16 s3a://landsat-pds/L8 -rw-rw-rw- 1 zugeordnet 23764 2015-01-28 18:13 s3a://landsat-pds/index.html drwxrwxrwx – zugeordnet 0 2016-09-26 12:16 s3a://landsat-pds/landsat-pds_stats -rw-rw-rw- 1 mapred 105 2016-08-19 18:12 s3a://landsat-pds/robots.txt -rw-rw-rw- 1 mapred 38 2016-09-26 12:16 s3a://landsat-pds/run_info.json drwxrwxrwx – mapred 0 2016-09-26 12:16 s3a://landsat-pds/runs -rw-rw-rw- 1 mapred 27458808 2016-09-26 12:16 s3a://landsat-pds/scene_list.gz drwxrwxrwx – mapred 0 2016-09-26 12:16 s3a://landsat-pds/tarq drwxrwxrwx – mapred 0 2016-09 -26 12:16 s3a://landsat-pds/tarq_corrupt drwxrwxrwx – mapred 0 2016-09-26 12:16 s3a://landsat-pds/test Alle Dateien werden mit vollen Lese-/Schreibberechtigungen aufgelistet

Alle Verzeichnisse scheinen volle rwx-Berechtigungen zu haben

Die Replikationsanzahl aller Dateien ist „1“

Der Besitzer aller Dateien und Verzeichnisse wird zum aktuellen Benutzer erklärt ( mapred )

Der Zeitstempel aller Verzeichnisse ist tatsächlich der Zeitpunkt, zu dem die Operation -ls ausgeführt wurde

Dies liegt daran, dass diese Verzeichnisse keine tatsächlichen Objekte im Speicher sind; Sie sind simulierte Verzeichnisse, die auf der Existenz von Objekten unter ihren Pfaden basieren

Wenn versucht wird, eine der Dateien zu löschen, schlägt der Vorgang fehl – ​​trotz der vom Befehl ls angezeigten Berechtigungen: $ hadoop fs -rm s3a://landsat-pds/scene_list.gz rm: s3a://landsat-pds /scene_list.gz: löschen auf s3a://landsat-pds/scene_list.gz: com.amazonaws.services.s3.model.AmazonS3Exception: Zugriff verweigert (Dienst: Amazon S3; Statuscode: 403; Fehlercode: Zugriff verweigert; Anfrage ID: 1EF98D5957BCAB3D), S3 Extended Request ID: wi3veOXFuFqWBUCJgV3Z+NQVj9gWgZVdXlPU4KBbYMsw/gA+hyhRXcaQ+PogOsDgHh31HlTCebQ= Dies zeigt, dass die aufgeführten Berechtigungen nicht als Beweis für Schreibzugriff gewertet werden können; nur Objektmanipulation kann dies feststellen

Beachten Sie, dass das Microsoft Azure WASB-Dateisystem das Festlegen und Überprüfen von Berechtigungen zulässt, die Berechtigungen jedoch nicht tatsächlich erzwungen werden

Diese Funktion bietet die Möglichkeit, einen HDFS-Verzeichnisbaum mit DistCp zu sichern, wobei die Berechtigungen erhalten bleiben, Berechtigungen, die beim Zurückkopieren des Verzeichnisses in HDFS wiederhergestellt werden können

Für die Sicherung des Zugriffs auf die Daten im Objektspeicher müssen jedoch Azures eigene Modelle und Tools verwendet werden.

How to Create robots.txt File Update

Video unten ansehen

Weitere Informationen zum Thema apache robots txt

Video tutorial showing how to create robots.txt file on a web server. Learn how to use Robots Exclusion Protocol directives to control user-agent web crawlers like Googlebot crawling.
IMPORTANT: most website owners believe that using robots.txt file directives will let Google not index certain URLs. This is NOT true. The only real use cases for using robots.txt file rules are:
1. if you want to let certain parts of a website not be crawled by Googlebot
2. if Googlebot is requesting to many URLs thus causing server performance issues.
Basically, to be able to control Google to not index certain URLs on a website, you will need to use other methods such as noindex.
Introduction to robots.txt
https://developers.google.com/search/docs/advanced/robots/intro
Robots.txt Specifications
https://developers.google.com/search/docs/advanced/robots/robots_txt
More robots.txt file examples and how to’s can be found here:
https://www.rankya.com/seo/robots-txt-file/
RankYa is a passionate digital marketer, website optimizer, content creator, and a fully qualified web developer helping businesses of all sizes (big or small) to achieve better results online.
We love sharing our passion through freely available how to videos and courses related to Google (Search Console, Ads, Analytics, YouTube), SEO, HTML5, Structured Data and WordPress on RankYa YouTube channel.
Rest assured that these proven insights will serve you well as well.
Securely purchase your new private SEO course online (instant access). Insights that also come with Guaranteed Results for your business website.
https://www.rankya.com/online-seo-course/
Or like and follow RankYa on Facebook
https://www.facebook.com/rankyaseo
Website \u0026 Services
https://www.rankya.com/
Subscribe
https://www.youtube.com/c/rankya

apache robots txt Ähnliche Bilder im Thema

 New Update  How to Create robots.txt File
How to Create robots.txt File New Update

core – Apache HTTP Server Version 2.4 Aktualisiert

This directive specifies a default value for the media type charset parameter (the name of a character encoding) to be added to a response if and only if the response’s content-type is either text/plain or text/html.This should override any charset specified in the body of the response via a META element, though the exact behavior is often dependent on the user’s client configuration.

+ ausführliche Artikel hier sehen

How to Upload Robots.txt file with Cpanel | Importance of Robots.txt file New Update

Video unten ansehen

Weitere Informationen zum Thema apache robots txt

Complete Robots.txt Tutorial, How to upload robots.txt through Cpanel, How to generate Robots.txt file

apache robots txt Einige Bilder im Thema

 Update New  How to Upload Robots.txt file with Cpanel | Importance of Robots.txt file
How to Upload Robots.txt file with Cpanel | Importance of Robots.txt file New

ROS integration for Franka Emika research robotsGitHub New Update

ROS integration for Franka Emika research robots. See the Franka Control Interface (FCI) documentation for more information.. License. All packages of franka_ros are licensed under the Apache 2.0 license.

+ hier mehr lesen

Read more

Dieser Commit gehört zu keinem Branch in diesem Repository und kann zu einem Fork außerhalb des Repositorys gehören.

Modify Your Robots.txt On Shopify Update

Video unten ansehen

Weitere hilfreiche Informationen im Thema anzeigen apache robots txt

This video walks you through how to edit and manage your robots.txt file on your Shopify Store for SEO purposes via the edit code on your theme.
#shopify #shopifytutorials #robots.txt

apache robots txt Sie können die schönen Bilder im Thema sehen

 Update  Modify Your Robots.txt On Shopify
Modify Your Robots.txt On Shopify Update

Sie können weitere Informationen zum Thema anzeigen apache robots txt

Updating

Schlüsselwörter zum Thema apache robots txt

Updating

Sie haben gerade den Thementitel angesehen apache robots txt

Articles compiled by Musicsustain.com. See more articles in category: MMO

Leave a Comment